Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 74

Thema: RYUKO (Eldo Yoshimizu)

  1. #1
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.749

    RYUKO (Eldo Yoshimizu)

    In der aktuellen ANIMANIA-Ausgabe bereits vorab gemeldet, stellen wir nun einen Seinen-Manga-Neustart aus dem Frühjahrsprogramm 2018 bei CARLSEN MANGA! vor, auf den wir uns ganz besonders freuen:


    RYUKO von Eldo Yoshimizu


    Ryuko ist Yakuza-Chefin im Mittleren Osten - eine Motorrad fahrende, knallharte Kriegerin, die keine Gefangenen macht. Im Wissen, dass ihre Mutter entführt worden ist, flieht sie nach einem erbarmungslosen Kampf gegen die dortigen Regierungstruppen nach Yokohama. Doch dort erwarten sie bereits die chinesische Mafia und eine mysteriöse Terror-Organisation...
    RYUKO ist der erste Manga des bereits vielfach in anderen Künsten erprobten Zeichners Eldo Yoshimizu, der mit rasantem Plot, erfrischend ambivalenten Charakteren und stylischem Artwork die Leser zu begeistern weiß.

    Eldo Yoshimizu wurde 1965 in Tokyo geboren. Nachdem er sich in seinem Studium an der Universität der Künste in Tokyo auf die Bildhauerei spezialisierte, hat er zahlreiche Werke im öffentlichen Raum installiert - einige von ihnen zählen zu den bedeutendsten Skulpturen Japans. Ausstellungen sowohl in Japan als auch im gesamten asiatischen Raum und in New York belegen seinen internationalen Erfolg und führten ihn 1994 zu einem Stipendium als „Artist in Residence“ in New York. Im Jahr 2003 realisierte er das Werk »First Light« für den Kunst- und Ausstellungsraum der Louis-Vuitton-Filiale in Omotesando. Mit dem Gefühl, seinen Hunger im Bereich der zeitgenössischen bildenden Kunst gestillt zu haben, wandte er sich dem Gekiga zu und begann, sich dem Zusammenspiel von Objekt und Raum in der Kunst des Geschichtenerzählens zu widmen. Daneben arbeitet er als Fotograf und auch als Musiker.


    RYUKO ist Yoshimizu-senseis erster Manga, den er in Japan im Eigenverlag publiziert; in Frankreich erscheint die Serie bei dem Verlag Le Lézard Noir, der die Serie international lizenziert.

    Das französische Cover und Infos dazu siehe u.a. hier:
    http://www.manga-news.com/index.php/serie/Ryuko

    Website des Künstlers (u.a. mit dem französischen Trailer zum Manga):
    http://www.eldoyoshimizu.com/

    Auch auf Twitter ist der Künstler aktiv:
    https://twitter.com/ryukoyoshimizu?lang=de

    Und auf Facebook:
    https://de-de.facebook.com/Eldo.Ryuko/

    In der arte-Sendung TRACKS wurden Eldo Yoshimizu und RYUKO bereits in diesem sehenswerten Beitrag vorgestellt:
    http://tracks.arte.tv/de/manga-noir
    https://www.youtube.com/watch?v=xBYrx8i8lc0&t=123s


    RYUKO wird insgesamt zwei Bände umfassen
    und startet im Juni 2018 bei CARLSEN MANGA!

    Austattung:
    RYUKO, Band 1
    260 Seiten, schwarzweiß
    Klappenbroschur 14,5 x 21 cm
    € 14,99 (D)
    Empfohlen ab 16 Jahren

    Wir empfehlen die Serie besonders den Fans von Titeln wie AKIRA, GHOST IN THE SHELL, LADY SNOWBLOOD, BATTLE ANGEL ALITA oder BLADE OF THE IMMORTAL.

    Hinweis: die offizielle Ankündigung an den Handel (mit deutschem Vorschaucover, Titeldaten etc.) erfolgt mit der nächsten Händlervorschau im November.
    Geändert von Kai Schwarz (20.10.2017 um 13:44 Uhr)
    Unterstützt den lokalen, stationären Einzelhandel - Buchhandlungen, Comic- & Plattenläden!

  2. #2
    Mitglied Avatar von Ninelpienel
    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    1.604
    Die Story gefällt mir. Werde ich mir holen.

    Besucht unseren Manga-Collector’s-Discordserver!
    Lieblingsanimes: Hunter x Hunter (2011) | K-On!! | One Punch Man
    Lieblingsmangas: Aku no Hana | Oyasumi Punpun | Sun-Ken Rock | Berserk
    Wünsche: Golden Kamuy | Aku no Hana | Monster PE | Eden PE | Homunculus PE

  3. #3
    Mitglied Avatar von Rodmor
    Registriert seit
    04.2017
    Ort
    Mecklenburg Vorpommern
    Beiträge
    641
    Die Bände werden auf Garantie gekauft, tolle Lizenz !

  4. #4
    Moderator Manga-Forum Avatar von Zearth
    Registriert seit
    12.2016
    Beiträge
    384
    Yup yup, wird gekauft. Die Ähnlichkeit zu Alita / GitS / Akira sehe ich jetzt zwar auf den ersten Blick nicht, aber ok. Enthält der Manga denn überhaupt Scifi-Elemente?

  5. #5
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.749
    @Zearth: Nein, das nicht inhaltlich oder genre-technisch gemeint, eher die Grafik und die teils sehr düstere Atmosphäre, bzw. das Seinen-Manga-Segment und die Leserschaft, der RYUKO u.E. gefallen könnte.
    Unterstützt den lokalen, stationären Einzelhandel - Buchhandlungen, Comic- & Plattenläden!

  6. #6
    100% Kauf auch von meiner Seite. Bin da schon seit der Animania-Ankündigung total begeistert von.
    Mangawünsche:
    Seikon No Qwaser / Trinity Seven / World's End Harem / Mei No Maiden / Shinju No Nectar / Seifuku No Vampiress Lord ​/ Tachibanakan No Lie Angle / Kyuuketsuki-chan To Kouhai-chan / Black Lily To Sayuri-chan ​/ Keijo!!!!!!!!

    Light Novel Wünsche:
    Date A Live / Seirei Tsukai No Blade Dance / Fremd Torturchen / Seikoku No Dragonar / Masou Gakuen H x H / Madan No Ou To Vanadis / Shinmai Maou No Keiyakusha / Rakudai Kishi No Cavalry / Himekishi Ga Classmate!

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2017
    Beiträge
    166
    Klingt sehr vielversprechend. Den ersten Band schaue ich mir definitiv an.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Murulo
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    374
    Klingt sehr gut! Wird auf jeden Fall mal reingeschaut!

  9. #9
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    7.657
    Man beachte, wie lange es bei dem Twitteraccount den Tag Carlsenverlag gibt ^^

  10. #10
    Mitglied Avatar von Swizzie
    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    1.636
    Spricht mich an - Kauf!

  11. #11
    Mitglied Avatar von VampireNaomi
    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Finnland
    Beiträge
    927
    Hier gefällt mir wirklich alles. Wird bestimmt gekauft.
    Meine Mangawünsche: Kaze to Ki no Uta, Pharaoh no Haka, Tokyo Lastochika, Yume no Shizuku Kin no Torikago, Miriam, Hensoukyoku, Mayme Angel, Akage no Anne, Alpenrose, Soredemo Sekai wa Utsukushii, Aozora Yell, Lupin III, Shoukoku no Altair, Aoi Horus no Hitomi, Hinoko, Desert Rose, Landreaall, Katana, Maraya

  12. #12
    Der Titel ist nichts für mich.
    Mangawünsche:
    It's my Life, Hinekure Chaser, Sennen Meikyuu no Nana Ouji, Ogeha, Hidoku Shinaide , Alles von Rei Toma, Tableau Gate, Sougiya Riddle, Somali to Mori no Kami-sama, Mori no Takuma-san, Kudamimi no Neko , Dead Tube, Hana yori mo Yaiba no Gotoku, Baby Baby(Kotoko Ichi), Kuroa Chimera, Kunisaki Izumo no Jijou, Shoujo Gensou Necrophilia , Alles von Miwako Sugiyama, Alles von Tomu Ohmi, Mother Keeper, Jinbaku Shounen Hanako-kun , Otona Keikenchi, Hibi Chouchou, Lotte no Omocha!, Happy Sugar Life, Kirihara Mika no Yuuutsu, Stravaganza - Isai no Hime, Alles von Owaru , Alles von Pedoro Toriumi , Alles von Kanda Neko, Simple Hot Chocolate, Seifuku de Vanilla Kiss, Sarusuberi Danshi Koutou Gakkou!!, Alles von Eri Sakondo, Hatsukoi Monster, Alles von Rin Miasa, Alles von Naki Ringo/Aoki Spica, Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka,Alles von Matoba, Himitsu no Akuma-chan, Kyou no Cerberus, Akazukin-chan wa Ookami-san o Nakasetai!, Soul Liquid Chambers, Fast alles von Hachi Itou, Versailles of the Dead, Killing Stalking, Hinako Note, Kuromike Yokidan/Mysterious Story of Kuromike...



  13. #13
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    11.499
    Sehr schnittig, also das Motorrad. Weibliche Heldin ist schon mal ein Pluspunkt. Story klingt zwar wieder mal nach 08/15, aber mal schauen. Bei der Dame werde ich sicher schwach. ^^
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  14. #14
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.205
    Da werde ich mal nen Blick riskieren.
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  15. #15
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.749
    Zitat Zitat von Alita Beitrag anzeigen
    Man beachte, wie lange es bei dem Twitteraccount den Tag Carlsenverlag gibt ^^
    😄👍

  16. #16
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.749
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Sehr schnittig, also das Motorrad. Weibliche Heldin ist schon mal ein Pluspunkt. Story klingt zwar wieder mal nach 08/15, aber mal schauen. Bei der Dame werde ich sicher schwach. ^^
    Ich wurde sofort schwach... Aber Vorsicht, die ist gefährlich.

  17. #17
    Hallo zusammen,

    ein toller Titel, um mich nicht zu wiederholen, untenstehend, was ich vor einer Weile zu dem Titel schrieb. In der Hoffnung, den einen oder anderen, der noch zögert, mit meinen Worten in die richtige Richtung schubsen zu können.


    (Cover des französischen Band 1 von Ryūkō, Künstler ist Yoshimizu Eldo, erscheint beim Verlag Le Lézard Noir)

    Ryūkō von Yoshimizu Eldo wird in Japan von dem Künstler selbst vertrieben, ist auf Amazon bspw. nicht einmal zu finden. Yoshimizu ist vorrangig bekannt durch seine Bildhauerei, jedoch hat es seit dem Erscheinen von Ryukō in Frankreich Ende letzten Jahres recht viel Wirbel um diesen Titel gegeben. Inzwischen gibt es auch eine italienische Ausgabe, bald folgt dann auch die deutsche. Der Titel umfasst zwei Bände und ist in erster Linie eine Liebeserklärung an die flashigen japanischen 70er Jahre-Actionstreifen voller Sex und Gewalt.

    Die Handlung dreht sich um die wortkarge Chefin eines Yakuza-Clans, Ryūkō, dessen Machenschaften weit vernetzt, bis in den Mittleren Osten, in ein Königreich namens Forossyah, reichen. Dort wird im Zuge eines Staatsstreiches die neugeborene Königstochter namens Barrel vom scheidenden König an die Clanchefin übergeben, die sich 18 Jahre lang um das Kind kümmert. Barrel, inzwischen zu einer schönen jungen Frau herangereift, steht der Sinn nach mehr Freiheit, welches von Ryūkō aber aufgrund von Sicherheitsbedenken unterbunden wird. Das Militär kommt der Königstochter auf die Schliche und greift das Hauptquartier des Clans in Forossyah an. Ryūkō entschließt sich im Angesicht der Ereignisse zu einer Rückkehr nach Japan.

    Der Titel ist, wie bereits erwähnt, eine Hommage an die Gangsterfilme aus den 70ern, eine Kreuzung aus Film Noir und Pulp, quasi eine Art Kill Bill in Manga-Form. Es trieft nur so vor visueller Eleganz und Stil, wenn die katzengleichen Körper tätowierter Frauen lasziv aber erbarmungslos, mit Pistole und Schwert umgehen. Bei dieser ruchlosen Orgie für die Sinne ist Gut und Böse nicht klar definiert, die Suche nach Liebe, nach Zugehörigkeit, der Wunsch nach Mutter und Vater, allgegenwärtig. Ein emotionales Feuerwerk, mit dunklem verführerischen Strich gezeichnet. Das ist, was den Titel für mich am Ende ausmacht. Die Geschichte hat durchaus auch einen emotionalen Charakter, es ist überraschend mehr als nur "Explosionen, Schießereien und Sex", aber vorrangig anziehend für mich ist die wilde Ästhetik, die an alte Gekiga-Größen erinnert, an eine vergangene Epoche, mit deutlicher Bildsprache auf allzu viele begleitende Worte verzichten zu können, ein Kamimura Kazuo oder Matsumoto Leiji lassen hier grüßen. Ich bin sehr froh, dass so ein ungewöhnlicher, fast schon anachronistischer Titel Platz im Programm von Carlsen gefunden hat. Oder vielleicht, in meinem Optimismus schwelgend, genau deswegen.

    Wer eine einnehmende, düstere Gangstergeschichte lesen möchte, die dabei glanzvoll einen stillvollen Retro-Stil annimmt, der sollte sich den Titel bei Erscheinen auf jeden Fall näher ansehen. Ich glaube, hier ist es mehr als je angebracht, auf einen Trailer des französischen Verlags Le Lézard Noir zu verweisen, denn Bilder sagen hier wieder einmal mehr...

    Der Trailer ist vom französischen Verlag "Le Lézard Noir" für das Werk von Yoshimizu Eldo "Ryūkō", erstellt von Cindy Bertet.

  18. #18
    Mitglied Avatar von Akashaura
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    560
    Der wird gekauft

    Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

  19. #19
    Mitglied Avatar von Bartomb
    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    2.176
    Noch kein sicherer Kauf, aber reinschauen werde ich definitiv, klingt nämlich nicht schlecht.
    Mangawünsche:
    Bokutachi wa Benkyou ga Dekinai/ Grisaia no Kajitsu/ Gun X Clover/ Hidan no Aria/ Kangoku Jikken/ Keijo!!!/ Medaka Box/ Okusama ga Seito Kaichou/ Parallel Paradise/ Rainbow/ Red Night Eve/ Seikon no Qwaser/ Shikabane Hime/ Shimauma/ Yuruyuri

    Novelwünsche:
    Date a Life/ High School DXD/ Mondaiji-tachi ga isekai kara kuru sou desu yo?/ Musaigen no Phantom World/ Noucome/ Rakudai Kishi no Cavalry/ Rokudenashi Majutsu Koushi to Akashic Records/ Shinmai Maou no Keiyakusha

  20. #20
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    11.499
    Zitat Zitat von Kai Schwarz Beitrag anzeigen
    Ich wurde sofort schwach... Aber Vorsicht, die ist gefährlich.
    Das glaube ich ... also beides. ^^

    Wenn ich so Kulturkerbes Beitrag lese, dann scheint es sehr wie der tolle Jiro Taniguchi Titel "Trouble is my business" zu sein, der aber bei einem anderen Verlag erscheint. Man möge mir verzeihen. Hard boiled nennt man wohl diese Art von Titel.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  21. #21
    Mitglied Avatar von MissMoxxi
    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Pandora
    Beiträge
    4.382
    Zitat Zitat von Kai Schwarz Beitrag anzeigen
    Ich wurde sofort schwach... Aber Vorsicht, die ist gefährlich.
    Ging mir genauso ^^
    Und gefährlich? Na, das hoffe ich doch
    Tolle Lizenz. Freut mich sehr.
    Probleme löse ich grundsätzlich mit Feenstaub!


  22. #22
    Für mich ist der Titel leider nichts, wünsche aber allen die es kaufen viel Spaß damit.

    Meine Mangawünsche:
    Dragonball Kanzenban, Shishunki Bitter Change, Kokoro Connect, Futari no Himitsu, Haikyuu!, Ani-Imo, Log Horizon,
    Kuroko no Basket, Ame Nochi Hare, Dungeon ni Deai o Motomeru no wa Machigatte Iru Darou ka,
    Charlotte,
    Lovely Complex, Kiseijuu - Sei no Kakuritsu, Higurash no Naku Koro ni, Dou Danjo?!
    , Gyakuten Honey

  23. #23
    Interesse ist grundsätzlich vorhanden, vor allem nachdem Kulturkerbe das Werk neulich schon schmackhaft gemacht hat, aber ich weiß noch nicht, ob es letzten Endes für einen Kauf reicht. Bei solchen Preisen müssen mich Titel schon richtig vom Hocker reißen.
    Manga-Wünsche: Uchuu Kyoudai, Chihayafuru, Warui Koto Shitai Series, Historie,
    Koujitsusei no Tobira, Mushishi, 3-gatsu no Lion, Blue Sky Complex, Rainbow, MPD Psycho,
    Dogs, Sakamichi no Apollon, Needless, 7 Seeds, Immortal Rain, Kingdom, Flat,
    Udon no Kuni no Kiniro Kemari, Doukyuusei Series

    MyAnimeList ~ MyMangaList

  24. #24
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.580
    Na, das ist doch mal genau was nach meinem Geschmack

  25. #25
    Ok, langsam wird es unheimlich...
    Zur Zeit erscheinen viele Bände, die ich angeschaut habe und gedacht habe, dass die nice wären, aber sowieso niemals erscheinen werden. Mysteriös.
    Na, aber über den Manga freue ich mich sehr, auch wenn mir der Preis sowas von überhaupt nicht schmeckt...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •