Seite 1 von 17 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 422
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.222

    Nimona vs Asterix

    Lasst die Spiele beginnen:
    Nimona vs Asterix-
    David gegen Goliath, Klasse gegen Masse, Hannover 96 gegen Bayern München.
    Kurzum: was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
    Angetreten wird in den Kategorien
    1. Unterhaltungswert
    2. Idee
    3. Humor
    4. Story

    Jeder kann zwischen 0-5 Punkte vergeben. 5 für Top, 4 sehr gut, 3 finde ich in Ordnung 2. Einmal lesen ist OK 1. Wo verdammt ist der neue Goscinny 0. Totalschaden

    Um mehr Teilnehmer an den Tisch zu bekommen
    verschenke ich 10 mal Nimona mit je einem schönen Ex Libris entdeckt in Straßburg.
    Versendet wird mit Jellyman Prime ( Versand kann bis zu 3 Wochen dauern wegen Strasbourg besuch, Versandkosten übernimmt aber komplett die liebe Agrro Qualle!)
    PN an mich und bitte nur diejenigen die Nimona noch nicht besitzen.
    Teilnahme gilt für alle die Nimona und den neuen Asterix gelesen haben.
    Auch ich muss mir den jetzt kaufen ;-)
    Geändert von jellyman71 (12.10.2017 um 19:23 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.592
    Bitte nicht falsch verstehen, aber die Zeichnungen des Nimona Bandes finde ich so schrecklich häßlich, den Band möchte ich noch nicht mal geschenkt haben. Daher kaufe ich auf jeden Fall am Tag des Erscheinens den Asterix. Und egal, die Nimona Geschichte könnte die Geschichte aller jemals geschriebenen Geschichten sein, die würde ich dann nur als Roman lesen, aber nicht mit den Zeichnungen auf Knights of the Dinner Table Niveau.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.222
    Bei Dir und noch mal jemanden weiß ich das ja ;-)
    Aber es gibt bestimmt noch Einige die sich noch nicht getraut haben und immer mal an einer Anschaffung aus unterschiedlichen Gründen knapp gescheitert sind.
    Der Stil von Nimona hat schon was und ich bin Trondheim gestählt. Mir gefallen die überspitzten, auf den 1 Blick vereinfachten Zeichnungen sehr gut. Haben oft mehr Herz als aalglatte, steife Zeichnungen.
    Let‘s Go to Rumble!
    Geändert von jellyman71 (12.10.2017 um 19:51 Uhr)

  4. #4
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.926
    Habe dir gerade eine PN geschickt... Ja, ich bin generell immer offen für was neues (ich finde Asterios Polyp großartig), aber bei Nimona ist nie der Funke übergesprungen! Dann ist der Zeit so mega viel Zeug auf dem Markt, dass ich filtern muss! Und da bleiben (leider) Experimente auf der Strecke...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.222
    Ich glaube der gefällt Dir sehr gut! Aber warten wir ab. Der neue Asterix ist da übermächtig dagegen...

  6. #6
    Vielleicht ja sogar nett gemeint, aber die Aktion erinnert mich irgendwie an die "Lies!"-Aktion, wo der Koran unter die Leute gebracht wird.

    Mal zwei Punkte, die mich an Nimona stören:

    1. Die Preisgestaltung in D - kostet glatt doppelt so viel wie die englische Ausgabe.
    2. Der Hype, der drum gemacht wird. Ist bei Asterix, der seit nunmehr 58 Jahren (und in D sinds immerhin auch schon 48 Jahre) eine Fanbase aufbauen konnte, verständlich, zumal das neue Autorenteam mit ihrem zweiten Streich (Band 36) schon das Qualitätsniveau von Uderzos Soloalben locker getoppt hatte. Die Leseprobe von Nimona hatte mich jedenfalls nicht überzeigen können, da sie mich zu sehr an einige meiner Fehlkäufe erinnert hatte.

    Vielleicht ist Nimona ja wirklich gut - aber je rabiater missioniert wird, desto mehr stösst mich eine Religion ab.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.222
    Im Moment kommst Du mir am radikalsten und fanatischsten vor.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.222
    Aber ich muss gerade lachen, stell mir die Islamisten mit einem Tisch voller Nimona vor :-)) auf der anderen Seite die AFD mit dem Asterix.
    Co-MIChel haut die dicksten Nägel rein. Da wird’s gleich politisch oder religiös.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    1.491
    Das Preisleistungsverhältnis fand ich bei Nimona völlig okay, man bekommt wirklich viel Lesestoff geboten und er ist auch wertig aufgemacht, die Story mochte ich auch und gebe in allen Kategorien 4 Punkte - der Zeichenstil gefiel mir aber auch weniger.
    Für einen Webcomic ist das in Ordnung, aber gedruckt war das nicht ganz mein Ding, da ziehe ich auch jeden aufwändiger gezeichneten Asterix-Band vor, auch wenn ich den neuen noch nicht kenne, deshalb bin ich hier raus.
    Geändert von Simulacrum (12.10.2017 um 21:29 Uhr) Grund: unmissverständlicher bewertet

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.222
    Warum nicht einfach mal ein Vergleich zulassen. Ist doch kein Problem das Du vor lauter Voreingenommenheit den Asterix Mega dufte findest (weil es so sein muss!) und einen Newcomer mit ungewöhnlichen und deshalb „hässlichen“ Zeichnungen, also entartete Kunst, scheisse findest.
    Ich war bei Nimona völlig offen und hab einfach angefangen zu lesen weil meine Tochter die Zeichnungen und die Figuren witzig fand. Ergebnis war, dass ich seit Jahren mal wieder einen Comic am Stück durchgelesen habe, weil er einfach sensationell gut ist. Wir waren beide fasziniert und haben noch lange darüber gesprochen und rumgesponnen wie die Geschichte noch weiter gehen könnte.
    Beim neuen Asterix erwarte ich eine schnell hingeschusterte Klischestory, die mich null Komma null begeistert.
    Aber abwarten, ich bin in der Lage meine Meinung zu ändern, mich es eines besseren Lehren zu lassen. Hab jetzt richtig Bock den zu lesen und werde Ihn ganz fair beurteilen. Kann jetzt sogar mehr Milde erwarten. Aber wenn er enttäuscht, dann bin ich es auch. Fanbase hin oder her.
    Geändert von jellyman71 (12.10.2017 um 21:05 Uhr)

  11. #11
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    1.491
    Ich erwarte vom neuen Asterix gar nicht so viel. Ein bisschen Humor, ein bisschen Nostalgie, schöne Zeichnungen, mehr will ich von diesem Band gar nicht, hole mir ja auch immer nur die SC-Alben für das authentische Asterix-Lesegefühl. Dann hatte ich dieses Jahr meinen Lesespaß mit Nimona und mit Asterix. Und noch x anderen Comics.

  12. #12
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.435
    Du meine Güte, warum denn nicht beides gut finden?
    Nochmal, du meinst es gut, aber dieser missionarische Eifer geht mir zu weit.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.926
    Vielleicht geht's ja nicht explizit um Nimona, sondern darum, dass man auch mal über den Tellerrand schauen sollte, um einfach weiterhin neugierig zu bleiben und nicht im Leben einzuschlafen. Nimona bietet sich da doch perfekt an. 'Sie' polarisiert... Ist ein experimenteller Titel in guter Qualität und trotzdem 'nur' im SC...
    Ich freue mich da schon aufs lesen!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  14. #14
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Warum nicht einfach mal ein Vergleich zulassen.
    Weil es Äpfel und Birnen sind. Die kann man auch vergleichen, aber dem einen schmecken halt Äpfel besser, dem anderen Birnen. Und wieder andere mögen beide oder keines.

    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Vielleicht geht's ja nicht explizit um Nimona, sondern darum, dass man auch mal über den Tellerrand schauen sollte, um einfach weiterhin neugierig zu bleiben und nicht im Leben einzuschlafen.
    Ich bin ja erst seit wenigen Jahren wieder an Comics interessiert und habe über jede Menge Tellerränder geschaut. Dabei habe ich die Erfahrung gemacht, dass mich bestimmte Sachen einfach nicht wirklich glücklich machen. Das waren zum einen vergleichsweise oft (aber nicht ausschliesslich) Sachen aus dem Splitter-Verlag und zum anderen Comics, die sich wohl eher an Kinder richten (wie zB A House Divided, was mir gar nicht zugesagt hatte und woran mich eben Nimona auch anhand der Leseprobe erinnert hatte).

    Und mal ehrlich, ein Comic, der einen schon beim Durchblättern in der Buchhandlung nicht anspricht und auch die Leseprobe des Verlags nicht überzeugt, würde wohl bei den wenigsten hier eine Chance bekommen, oder? Dafür haben die wenigsten hier genug Kohle und/oder Zeit.

    Ich guck gerade heute wieder über den Tellerand und habe einen Megaspass an "Das Überleben der Spezies: Eine kritische, aber nicht ganz hoffnungslose Betrachtung des Kapitalismus". Muss Euch aber natürlich nicht gefallen... passt aber als Schlußsatz hier hin, irgendwie.

  15. #15
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.926
    Wie gesagt: Asterios Polyp hat mich damals mal sowas von gar nicht angesprochen. Habe damals nur Superhelden und Hellboy gelesen... Aber weil es bei meinem Händler so schnell wegging und es hieß 'Verlag pleite', dachte ich mir mal, einen Comic zu kaufen, der bald gesucht und gut gehandelt wird, zu kaufen. So kann man sich täuschen (OK, waren meine Anfangszeiten als Comicleser)... Der Comic verlässt definitiv nicht mehr meine Sammlung. Dafür war er zu intensiv für mich...

    Aber mit einem gebe ich dir Recht: Zu wenig Geld ist leider ein großes Hindernis für Experimente... Da bleibt man lieber bei seinen alten Gewohnheiten!

    C_R
    Geändert von Comic_Republic (12.10.2017 um 23:25 Uhr)
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.222
    Co-MIChel Bei Nimona bist Du schief gewickelt, Leseprobe hin oder her, die reicht hier beim besten Willen nicht.
    Eifer ist das bei mir auch nicht, sondern einfach große Lust auf außergewöhnlich gute Titel und ein Asterix lass ich nicht einfach nur gut wegkommen weil es ein Asterix ist. Wo kommen wir denn da hin. Natürlich kann man Comics in den 4 Punkten Vergleichen, da spielen Zeichnungen keine Rolle weil das eine extreme Geschmackssache ist. Guido Sieber war für viele extrem hässlich, ich fand den Mann und seinen krassen Humor nutzt genial und Ligne Claire gefällt mir richtig gut, aber wenn die Story nicht funzt ist es eben nichts. Und ich such extrem nach etwas gutem sonst hätte ich nicht so viel.
    Es bleibt dabei, ich verschenke die gerne und unterstütz den Titel, wenn es nicht gefällt ist es so, auch in Ordnung.
    Ich versteh die Panik hier nicht, der große Asterix muss sich doch nicht wegen der kleinen Nimona in die Buxe machen.
    Beides Lesen und dann beurteilen. Ich bin gespannt.

  17. #17
    Ich habe Nimona nicht gelesen, gehe doch aber stark davon aus, dass Nimona besser ist als Asterix. Wie gesagt, ist für mich Asterix wegen des antiken Settings Pflichtkauf, nicht wegen der Qualität.
    Ich möchte darauf hinweisen, dass bei Nimona auch der Werkumfang (Seitenzahl) automatisch eine stärkere Immersion als bei einem Asterix-Comic schaffen müsste.
    Der Zeichenstil von Nimona scheint mich an irgendetwas zu erinnern ... hmmmm.
    Übrigens hätte ich persönlich wohl Nimona eher in der originalsprachlichen Ausgabe erworben, wenn überhaupt, um den Originalwortlaut nachzuvollziehen, Englisch zu üben, etc.

    @jellyman71: Wegen deiner Aktion: Wie soll ich denn Nimona bewerten, ohne es zu besitzen? Durch die Leseprobe? (Ich habe gerade bestimmt wieder einen Denkfehler.)

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    11.289
    Finde ich gut, wenn sich jemand richtig für einen Geheimtip ins Zeug legt.

    Nicht, dass ich jetzt in eine Buchhandlung gehen und "Nimona" bestellen würde, aber wenn der Band im Comicshop vorhanden wäre (ist er nicht), würde ich ihn wohlwollend durchblättern und möglicherweise kaufen.

  19. #19
    @ jellyman71: Am meissten stört mich bei Deinen Einlassungen, dass Du bei jeder sich bietenden Gelegenheit versuchst, Asterix-Leser niederzumachen.
    Beispiele gefällig?
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Der Band wird wie alle neuen nicht taugen und das tröge deutsche Gewohnheitsvolk kauft. Asterix kennt jeder Bauer und muss das irgendwie witzig finden. Ich bin da raus von der Gelddruckmaschine. Und aus Dank bringt dann Egmont den 28 Disney Aufguss von Zeug das schon erschienen ist und die ganzen Trottel kaufen wieder!
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Ja nicht nur für mich und ja ja und ich jammer trotzdem wegen des enormen Qualitätsverlustes.
    Von den paar Millionen Asterix 08/15 Käufer sollen mal ein paar Hundertausend davon Kobane Calling und Nimona kaufen, wirklich gute Comics und 1000 mal unterhaltsamer!!!
    (aus dem Thread zum neuen Asterix, Seite 3)

    Das mit den "Asterix-08/15-Käufern" bringst Du ja auch sonst gern bei jeder vermeintlichen Gelegenheit an, ist mir letzthin erst im Splitter-Forum aufgefallen. Comic-Käufer generell als "Trottel" abzuqualifizieren, nur weils Dir was nicht gefällt, ist in meinen Augen halt unglaublich schlechter Stil. Die Vermarktungspraxis von Ehapa gefällt mir auch nicht unbedingt, aber trotzdem habe ich viele alte Asterix-Hefte inzwischen doppelt, weil sie einfach in Jahrzehnten des immer-wieder-lesens nur noch fragmentarisch existent waren.

    Und dieser Thread hier mutet auch ein wenig an wie Mario Adorf in "Der große Bellheim", als er seinem Gegenspieler mit den Worten "ich scheiß Dich zu mit meinem Geld" den Fehdehandschuh hinwirft.

    Den "Papyrus" fand ich zB deutlich besser als alle Uderzo-Soloalben; da blitzte stellenweise wieder der alte, von Goscinny bekannte Wortwitz durch. Die neuen Autoren haben ja gerade erst übernommen, und man sollte ihnen schon Raum für Entwicklung lassen. Deine hellseherischen Fähigkeiten (oder kennst Du Band 37 schon?) solltest Du vielleicht lieber beim Lotto einbringen, dann kannst Du das ganze Forum mit Gratis-Nimonas zusch... äh... beglücken.
    Geändert von CO-MIChel (13.10.2017 um 00:24 Uhr)

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.222
    Genau ich beglücke jetzt erstmal die Forumsteilnehmer mit Nimona, die das möchten und jetzt die günstige Möglichkeit dazu nutzen.
    Gar kein großes Ding, sondern mich freuts wenn ich durch die Aktion noch ein paar Comic Kollegen Freude machen kann und fertig.
    Liebe Güte, selbst Geschenke müssen hier erstmal durchgesetzt und ausdiskutiert werden. Irre. Aber auch da bleib ich hartnäckig.
    Möchte deshalb auch nicht gemocht werden oder verfolge höhere Ziele. Ich möchte nicht Verleger an Stelle des Verlegers werden. Ich mach das nur so um einem tollen Lieblings Comic zu helfen und dem Verlag der den Mut hatte diesen nicht massentauglichen Titel zu bringen, zu zu rufen, macht mehr von den Sachen! traut Euch! Versteckt Euch nicht nur hinter Disney Titel und totsichere Kassenschlager! Fördert weiterhin die Vielfalt Ihr Verleger aller Orten. Wahrt den Qualitätsanspruch. Holt den Dantes aus Euch raus und bringt (leider) auch wenig beachtete Titel mit hoher Qualität.
    Wir alle hier sind ein kleiner, weißer mutiger Samurai HASE mit seinem Schwert.
    Keine Trottel, sondern Leser und Bewunderer mit unterschiedlichen Geschmack, oft geprägt aus der Kindheit.
    Ich befürchte einfach das es mit dem Gallier nichts wird, lass mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen. Den „Otto sonst gar keine Comics Leser“ haben Sie schon millionenfach. Ich möchte jetzt einfach sehen ob der Klassiker schlechthin, nur der Kohle wegen (klar gehört dazu) endgültig verheizt wird, oder ob sich die Verantwortlichen in Frankreich jetzt mal richtig anstrengen.
    Wenn Sie es getan haben werde ich sehr glücklich sein und nicht mit Lob sparen.
    Nimona ist schon mal Bombe und deshalb hab ich Lust darauf den zu verschenken. Asterix braucht keine Hilfe, der wird blind gekauft!

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Schayol
    Beiträge
    531
    Zitat Zitat von CO-MIChel Beitrag anzeigen
    (...)
    Und dieser Thread hier mutet auch ein wenig an wie Mario Adorf in "Der große Bellheim", als er seinem Gegenspieler mit den Worten "ich scheiß Dich zu mit meinem Geld" den Fehdehandschuh hinwirft.(...)
    ... Ist leider aus Kir Royal ... (großartige 80er Jahre Serie)
    Kampf der verderblichen Schundliteratur

  22. #22
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.592
    Von Mario Adorf war der Spruch "Ich mach Pipi in dei Kölsch" in dem Film Pizza Colonia.

  23. #23
    Mitglied Avatar von calohn
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    527
    Blog-Einträge
    8
    Lustige Idee. Nimona ist nichts für mich. Sorry.
    bei dem Gewinnspiel wünsche ich viel Erfolg.

    Ich werde mir ganz ketzerisch nächste Woche Donnerstag Asterix und LTB Premium kaufen und genüsslich mir zu Gemüte führen. Und bis dahin kann ich von meiner Seite aus als Alternativtitel: "Der Ruhm meines Vaters", "Das Schloss meiner Mutter", die Neauflage von Little Nemo (alles von Splitter) und natürlich Julian B. (eigentlich alles von Plessix) empfehlen. Hmmmm ... und ... "January Jones" Uuuuuunnnnnbbeeedddinnggt lesen. Der erste Integral Band von Kult Comics verdient auch wesentlich mehr Aufmerksamkeit und ist viel, viel besser als *Titel deiner Wahl*.

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.483
    Der oberste Missionar des heiligen Regals, "Jellyman LXXI", verteilt jetzt gratis Nimona mit Goldschnitt und Bordüre.

    Würde ich Nimona gerne lesen wollen, hätte ich sie mir längst gekauft. Auf den neuen Asterix freue ich mich schon sehr.

    Ich kenne beide nicht.

    Lasst uns auf "The Knack" einstimmen:

    My Nimona

    Ooh my little pretty one, pretty one.
    When you gonna give me some time, Nimona?
    Ooh you make my motor run, my motor run.
    Gun it comin' off the line Nimona
    Never gonna stop, give it up.
    Such a dirty mind. Always get it up for the touch
    of the younger kind. My my my i yi woo.
    M M M My Nimona

    Come a little closer huh, ah will ya huh.
    Close enough to look in my eyes, Nimona.
    Keeping it a mystery gets to me
    Running down the length of my thighs, Nimona
    Never gonna stop, give it up. Such a dirty mind.
    Always get it up for the touch
    of the younger kind. My my my i yi woo.
    M M M My Nimona
    M M M My Nimona

    When you gonna give it to me, give it to me.
    It is just a matter of time Nimona
    Is it just destiny, destiny?
    Or is it just a game in my mind, Nimona?
    Never gonna stop, give it up.
    Such a dirty mind. Always get it up for the touch
    of the younger kind. My my my i yi woo.
    M M M My Nimona
    M M M My Nimona
    M M M My Nimona
    M M M My Nimona

    Ohhhhh My Nimona
    Ohhhhh My Nimona
    Ohhhhh My Nimona


    Asterix in Italien ist ein Pflichtkauf.

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.222
    Ihr alten Langweiler ;-) Ist ja nicht zu fassen...

Seite 1 von 17 1234567891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Manganet
Egmont Graphic Novel
Egmont Comic Collection
Egmont Balloon
Schneiderbuch
Egmont Ink