Seite 14 von 17 ErsteErste ... 4567891011121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 326 bis 350 von 418
  1. #326
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    1.429
    Stand bis #325 (12 Teilnehmer)

    Nimona Asterix
    Unterhaltungswert 46,5 (3,9) 44,5 (3,7)
    Idee
    50 (4,2) 39,5 (3,3)
    Humor
    37 (3,1) 42,5 (3,5)
    Story
    50 (4,2) 33 (2,8)
    Punkte von 240 Punkten
    (Durchschnitt)
    183,5 (3,9)
    159,5 (3,3)

    5 für Top, 4 sehr gut, 3 finde ich in Ordnung 2. Einmal lesen ist OK 1. Wo verdammt ist der neue Goscinny 0. Totalschaden

  2. #327
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.778
    Zitat Zitat von CO-MIChel Beitrag anzeigen
    Da ist das Weglassen einer für Comics lebenswichtigen Kategorie bei der Klärung der Frage, ob etwas Neues völlig zu Unrecht vom Massengeschmack ignoriert wird, natürlich völlig unfair!
    Und du verstehst nicht, oder hast kein Bock mal den Kopf über den Tellerrand zu heben...
    Es gibt 'hässliches' Artwork, dass beim Lesen gefällig wird. Mein persönliches Beispiel ist immer noch 'Asterios Polyp' (kann ich dir im übrigen sehr empfehlen!!!) Das Artwork gefiel mir überhaupt nicht. Habe es gekauft, weil mein Händler davon außergewöhnlich viele Exemplare an den Mann gebracht hat und Eichborn damals schon drohte insolvent zu gehen. Und ich war richtig begeistert von dem Band...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  3. #328
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.030
    Zitat Zitat von CO-MIChel Beitrag anzeigen
    Und Du wolltest uns allen ja mit dieser Aktion hier beweisen, dass der Massengeschmack nichts taugt, gell?

    Da ist das Weglassen einer für Comics lebenswichtigen Kategorie bei der Klärung der Frage, ob etwas Neues völlig zu Unrecht vom Massengeschmack ignoriert wird, natürlich völlig unfair!

    BTW, vielleicht liegt die mit den Jahrzehnten immer weiter gestiegene Auflage der Asterix-Reihe ja nicht nur an deren (zumindest überwiegender) Qualität, sondern auch am vergleichsweise moderaten Verkaufspreis, der die SC-Alben zum kleinen Mitbringsel tauglich macht. Bei rund 20€ für eine Nimona muss das Geld da schon sehr viel lockerer sitzen.
    Nö, wollte nur aufzeigen wieviel mehr eine neue innovative Serie taugt und der Markt noch zu bieten hat und leider wie man sieht, an viel zu vielen vorbeigegangen ist.
    Es hätten jetzt ein paar Leute mehr Freude an Nimona und aus diesem Grund war die Aktion genau richtig.
    Da kannst Du destruktiv strampeln und zappeln wie Du willst, Mission complete.

  4. #329
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Und du verstehst nicht, oder hast kein Bock mal den Kopf über den Tellerrand zu heben...
    Es gibt 'hässliches' Artwork, dass beim Lesen gefällig wird.
    Nun, wenn Du das so siehst, worin liegt dann die Begründung dafür, das "Artwork", sprich die Zeichnungen, bei der Bewertung komplett aussen vor zu lassen? Das ist ja so, als würde ich einen Song nur nach dem Text, aber nicht nach der Musik bewerten.

    Wie gesagt, ich hatte rein geschaut in die Nimona und auch die Leseprobe konsumiert, aber es ist so gar überhaupt nichts übergesprungen - und das lag wohl auch an den Zeichnungen. Ohne eine Bewertungen der Zeichnungen taugt der ganze Vergleich hier mE nur sehr bedingt, da könnt Ihr Tabellen malen, soviel Ihr wollt.

    Und wenn das als destruktiv angesehen wird, kann ich auch nichts dran ändern!

  5. #330
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.030
    Und Du kannst reden was Du willst.

  6. #331
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.778
    Wenn es dich nämlich so gar nicht interessiert und du auch kein bisschen experimentierfreudig bist, frage ich mich warum du dich in diesem Thread rum treibst? Doch neugierig, kannst nur nicht über deinen eigenen Schatten springen?!?

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  7. #332
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    1.724
    Hier kann nur wirklich mitreden, wer beide Comics auch wirklich und komplett gelesen hat.

  8. #333
    Ohne mich an diesem kindischen Geplänkel beteiligen zu wollen, hier mal ein paar E-Book-Preise von Nimona:

    Englisch: 5,52 €

    Spanisch: 5,62 €

    Portugiesisch: 7,74 €

    Französisch: 9,99 €

    Deutsch: 15,99 €

    Ist 'ne ziemliche Frechheit, was der deutsche Anbieter da verlangt.

  9. #334
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    ...und du auch kein bisschen experimentierfreudig bist...
    Du glaubst gar nicht, wieviel Geld ich aus lauter Experimentierfreude schon versenkt habe - irgendwann wird man halt vorsichtiger!

    Und rumtreiben tu ich mich hier, weil mich das Asterix-Bashing des TO im Asterix-Thread so genervt hat, dass ich jetzt eben hier nerve.

  10. #335
    Zitat Zitat von Klein Wanda Beitrag anzeigen
    Ist 'ne ziemliche Frechheit, was der deutsche Anbieter da verlangt.
    Ich habe da noch nie über die Grenzen geguckt, aber auch allgemein festgestellt, dass die deutschen E-Book-Preise veragsübergreifend momentan ein solches Verhältnis zu gedruckten Fassungen einnehmen, dass E-Books für mich gar nicht in Frage kommen ... wobei ich aber eh ungern elektronisch lese. Ich verbringe schon genug Zeit am Bildschirm.

  11. #336
    Eigentlich wollte ich jetzt noch schnell an der Abstimmung teilnehmen, aber sorry.

    Ich brich das Lesen dieses Bandes jetzt nach Seite 9 ab. Das ist echt grottig.
    Wo ist da ein Witz? Das ist ja langatmig bis zum gehtnichtmehr. Ich frage mich ob das an der Übersetzung liegt, oder ob das im Original auch so schlecht ist?

  12. #337
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.234
    Teilst du uns wenigstens noch mit, ob du die Nimona oder den Obelix meinst?

  13. #338
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Teilst du uns wenigstens noch mit, ob du die Nimona oder den Obelix meinst?
    Asterix

  14. #339
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.778
    Zitat Zitat von robert 3000 Beitrag anzeigen
    Asterix
    Ich wollt schon sagen...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  15. #340
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.234
    Ich wollt nur noch mal nachfragen. Mir ging es ja mit Nimona so. Da bin ich in den Keller lachen gegangen. Für Stevensons geniale Plotwendungen in Nimona bin ich eben nicht intellektuell genug gewesen.

  16. #341
    Ist doch normal das dem einen das gefällt und dem anderen das andere.

    Nimona war echt gute Unterhaltung für mich. Am Anfang eher lustig dann schon sehr storylastig. Asterix ist von den Zeichnungen her technisch (also vom Handwerk her) sicher wesentlich besser, aber mir persönlich ist das dann nicht so wichtig.

    Bei Asterix erwarte ich mir das ich lachen kann. Da geh ich dann schon mit (vorgefertigten) Erwartungen zum Lesen. Die wurden bei diesem Band aber schon sehr früh komplett vernichtet. Wenn mir jetzt jemand von euch sagt, Robert pass auf, ab Seite .... kommen die Lacher würd ich sogar noch fertiglesen. Nur wenn ich mich schon bei den ersten Seiten soooo quälen muss, dann lese ich besser etwas das mir mehr zusagt als der neue Asterix.

    Mit Intelekt hat das alles nichts zu tun, aber das weißt du eh selbst auch.

  17. #342
    Zitat Zitat von robert 3000 Beitrag anzeigen
    Das ist ja langatmig bis zum gehtnichtmehr.
    Eigentlich wird bislang eher gefordert, dass man Ferri mehr Seiten zur Verfügung stellen sollte, damit er nicht so durch die Geschichte hetzen muss.

    Von "Asterix in Italien" scheint es zwei völlig unterschiedliche Versionen auf dem Markt zu geben...

  18. #343
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.296
    Also ich möchte dir nix unterstellen Robert, aber ich denke es ist eher deine negative Erwartungshaltung bezüglich Asterix.
    Ich habe zum Vergleich viele andere Goscinny Bände wiedergelesen, und auch wenn Geschmack subjektiv ist, so schlecht, dass man auf Seite 9 aufhören muss ist der Band nun nicht.

  19. #344
    @dino1

    ich mag aber die alten Asterix Alben sehr gerne. Negative Grundhaltung würd ich das jetzt nicht nennen. Aber ja, ich hab schon eine Erwartungshaltung an einen Asterix Comic. Nur ist der Band auf den ersten Seiten echt fad.

  20. #345
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.030
    Bei Asterix trieft es ab dem 1 Drittel nur noch von aufgesetzten Klischees. Weil da alles reingepackt werden muss hat man wahrscheinlich das gehetzte Gefühl und eigentlich weiß man die ganze Zeit was passieren wird und wie sich jede Figur verhält.
    Bei Nimona gibt es ein Überraschungsmoment Highlight und Wendungen nach dem anderen.
    Zumindest für diejenigen die nicht zu den Godfathers der Fantasy gehören wie Huxley.
    Manchen gefällt eher das wiederholende und Abhandeln von Gewohntem.
    Sonst wär der Markt hier auch nicht wie er ist.
    Altbekanntes wieder aufwärmen ist der Erfolgsfaktor

  21. #346
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.234
    Gottchen! Asterix muss so sein, weil es ein Massenprodukt bleiben muss. Natürlich arbeitet ein Asterix mit Klischees. Packt der Künstler Außerirdische und Mangaköpfe rein, kreischen auch alle rum.
    Frau Stevenson arbeitet auch nur mit Versatzstücken aus aktuellen Filmen, diverser Comics und einschlägiger Literatur. Ist eindeutig zu erkennen. Da muss man nicht mal ein Godfather der Fantasy sein wie ich.
    Und sorry, ihr Zeichenstil ist einfach so abtörnend für mich, dass ich mich auf die sensationelle Storyline nicht richtig einlassen konnte. Ich übe mich gerade an Graphic Novels.

    Der Markt hier ist einfach wie er ist. Ist hinzunehmen.

  22. #347
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.234
    Ferri und Conrad könnten sicher anders, wenn sie sich nicht strikt an Konventionen und Vorgaben halten müssten. Dann kann man aber die Millionenauflage vergessen.

  23. #348
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.296
    Während ich deinen Battlegedanken echt klasse finde, ist eben das Problem, dass Äpfel und Birnen verglichen werden.
    Klar, das ist lustig und mir gefällts, nur ist Asterix als Serie eben ganz anders angelegt als Nimona. Da stehen ganz andere Verpflichtungen der Autoren für das Magazin der Freiheit einer Hobbyzeichnerin gegenüber.

  24. #349
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.296
    Zitat Zitat von robert 3000 Beitrag anzeigen
    @dino1

    ich mag aber die alten Asterix Alben sehr gerne. Negative Grundhaltung würd ich das jetzt nicht nennen. Aber ja, ich hab schon eine Erwartungshaltung an einen Asterix Comic. Nur ist der Band auf den ersten Seiten echt fad.
    Genau das will mir nicht in den Sinn.
    Denn vom Aufbau ist das Album total klassisch, Vorbereitung der Probleme, Einführung der Protagonisten, Abhandlung der Probleme, wie bei allen Asterix Alben.
    Da du ja die alten magst, fällt gerade dieser Band, für mich, nicht so besonders negativ ab. Denke man kann ihn gut weiter als bis Seite 9 lesen.
    Aber wie gesagt, ich möchte niemanden bekehren, oder was aufschwatzen, liebe aber unterschiedliche Blickwinkel.

  25. #350
    Hallo,

    Zitat Zitat von robert 3000 Beitrag anzeigen
    Bei Asterix erwarte ich mir das ich lachen kann.
    Gerade wegen des Gegensatzes meiner fehlenden Objektivität auf der einen Seite und meiner ersten nicht unbedingt nur positiven Rezension des neuen Asterix-Bandes auf der anderen, möchte ich dir empfehlen den Band weiterzulesen.

    Während ich nun die Feinheiten bearbeite, um mein Asterix-Archiv auf den neuesten Stand zu bringen, erkenne ich viele kleine Nettigkeiten: Wenn ein aufgebrachter Markomanne auf Seite 18 von Karrenbolagen redet oder ein Pferd der Piraten eine Augenklappe trägt, dann sind das schon Momente in denen ich schmunzeln muss.

    Ich kann inzwischen sogar der Geschichte etwas abgewinnen, es kommt nur darauf an, welche Bilder im Kopf dazu entstehen. Und wenn ich mir dazu die ausgezeichnete Filmkomödie "Eine total, total verrückte Welt" von 1964 vor Augen halte, sehe ich tatsächlich ein ähnliches Chaos während der Transcaliga und finde das alles gar nicht mehr so schlimm, sondern - besonders in den Details - sehr unterhaltsam.

    Gruß, Marco
    Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch
    Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de

Seite 14 von 17 ErsteErste ... 4567891011121314151617 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Manganet
Egmont Graphic Novel
Egmont Comic Collection
Egmont Balloon
Schneiderbuch
Egmont Ink