Ergebnis 1 bis 22 von 22
  1. #1

    Brodecks Bericht

    Großartige Umsetzung von Claudels Buch. Eine der besten Graphic Novels , die ich bisher gelesen habe.

  2. #2
    Account gelöscht
    Gast
    Ich habs noch nicht, aber ich bin schon sehr gespannt. Den Roman von Claudel kenn ich schon länger.
    Larcenet finde ich sowieso ganz großartig - besonders BLAST ist ein unvergleichlich düsteres Meisterwerk mit fabelhaften Zeichnungen (das ich viel ungehemmter empfehlen würde, wäre da nicht der Gesamtpreis )

  3. #3
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    10.190
    Ich mag Larcenet total gerne. Kann ich den Comic lesen ohne das Buch zu kennen?

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  4. #4
    Man muss das Buch nicht gelesen haben. Unabhängig davon ist aber das Hörbuch aus dem parlando-Verlag unbedingt zu empfehlen. Sprecher ist Christian Brückner!

    Im Comic ist die Umsetzung der Geschichte atmosphärisch unglaublich gut gelungen. M.E. wird die düstere Stimmung in den Bildern sehr gut wiedergegeben.

  5. #5

  6. #6
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    260
    Zitat Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen
    Großartige Umsetzung von Claudels Buch. Eine der besten Graphic Novels , die ich bisher gelesen habe.
    Ich habe es gerade aus der Hand gelegt und finde keine besseren Worte.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    260
    Hier die Besprechung auf comic.de: http://www.comic.de/2017/11/brodecks...neue-larcenet/

  8. #8
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    260
    gerade auf spiegel.de

    http://www.spiegel.de/kultur/literat...a-1177726.html

    "Es gibt so auch nur einen einzigen Grund, weshalb man "Brodecks Bericht" lesen sollte. Weil er so gut ist, dass man Angst kriegt."
    Geändert von Gagel (23.11.2017 um 18:50 Uhr)

  9. #9
    Mitglied Avatar von the_rooster
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.292
    Zitat Zitat von Gagel Beitrag anzeigen
    gerade auf spiegel.de

    http://www.spiegel.de/kultur/literat...a-1177726.html

    "Es gibt so auch nur einen einzigen Grund, weshalb man "Brodecks Bericht" lesen sollte. Weil er so gut ist, dass man Angst kriegt."
    Und für diejenigen, die das Buch noch nicht gelesen haben und es noch vorhaben (so wie meine Wenigkeit) hänge ich hier gleich mal eine dicke fette SPOILERWARNUNG dazu.
    Warum schaffen es manche Rezensenten einfach nicht, ein Buch zu besprechen ohne gleich zu verraten was genau passiert und wie es ausgeht?

    Da hebt man sich den neuen Larcenet für ein schönes entspanntes Winterwochenende auf und dann sowas...
    Geändert von the_rooster (24.11.2017 um 00:36 Uhr)

  10. #10
    Mitglied Avatar von Aslak
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.461
    Zitat Zitat von the_rooster Beitrag anzeigen
    Und für diejenigen, die das Buch noch nicht gelesen haben und es noch vorhaben (so wie meine Wenigkeit) hänge ich hier gleich mal eine dicke fette SPOILERWARNUNG dazu.
    Vielen Dank !

    Bei mir liegt er auch noch auf dem (stets wachsenden) Lesestapel & ohne Deine Vorwarnung wäre ich glatt in die Falle getappt.

    Gruß,
    Nils

  11. #11
    Mitglied Avatar von the_rooster
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.292
    Zitat Zitat von Aslak Beitrag anzeigen
    Vielen Dank !

    Bei mir liegt er auch noch auf dem (stets wachsenden) Lesestapel & ohne Deine Vorwarnung wäre ich glatt in die Falle getappt.

    Gruß,
    Nils
    Bitte, gerne.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.101
    Zitat Zitat von the_rooster Beitrag anzeigen
    Und für diejenigen, die das Buch noch nicht gelesen haben und es noch vorhaben (so wie meine Wenigkeit) hänge ich hier gleich mal eine dicke fette SPOILERWARNUNG dazu.
    Warum schaffen es manche Rezensenten einfach nicht, ein Buch zu besprechen ohne gleich zu verraten was genau passiert und wie es ausgeht?

    Da hebt man sich den neuen Larcenet für ein schönes entspanntes Winterwochenende auf und dann sowas...
    Das ist eigentlich Tradition. Du liest die Besprechung eines Buchs im Spiegel und dann brauchst du dir das schon nicht mehr kaufen.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    10.190
    Uuuuund bestellt!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  14. #14
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Uuuuund bestellt!

    C_R

  15. #15
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    260
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Das ist eigentlich Tradition. Du liest die Besprechung eines Buchs im Spiegel und dann brauchst du dir das schon nicht mehr kaufen.
    Eine Graphic Novel lebt doch von der Graphic. Die Besprechung im Spiegel kann aber nur den Inhalt der Handlung zusammenfassen und neugierig auf die graphische Umsetzung machen.

  16. #16
    Account gelöscht
    Gast
    Ausserdem hat Vermes ja nur grob die Handlung skizziert... das macht bereits in ähnlicher Form jeder Klappentext.
    Meiner liegt schon hier, ich warte nur noch auf das dazu passende Schmuddelwetter, um ihn zu "lesen"...

  17. #17
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    2.883
    Blog-Einträge
    12
    Ich habe Brodeck gerade hinter mich gebracht und bin schwer beeindruckt.
    Larcenet ist echt ein Könner.

  18. #18
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.245
    Blog-Einträge
    1
    Ok, eine "Kritik", in der so konsequent alle Geheimnisse des Werks inklusive des Endes ausgeplaudert werden, habe ich auch selten gelesen.

  19. #19
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    260
    Comic des Jahres 2017 der Tagesspiegel-Jury

    http://www.graphic-novel.info/?p=41590

  20. #20
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.164
    Da ich den Comic nicht kaufen werde, habe ich jetzt den Spiegel-Artikel gelesen. Danke an den Spiegel-Heini, der sich Jounalist nennen darf, für die komplette Zusammenfassung der Story.

  21. #21
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    260
    Die Zusammenfassung bringt aber bei weitem nicht das rüber, was den Band so großartig macht. Es sind aber gerade die Zeichnungen, die dem Band seine wuchtige Wirkung geben.

  22. #22
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.164
    Das glaube ich dir, mich interessiert er aber trotz Larcenets Meisterschaft nicht. Der Comic ist mir in mehr als einer Hinsicht zu düster.

    Reprodukt wird auf meinen Kauf verzichten können, der Band ist lt. Amazon derzeit der meistverkaufte des Verlags und aktuell in den dortigen Top 100 Comic-Verkaufscharts zwischen all den Asterixen, Peanuts-Kalendern, wandelnden Toten und Star Wars Tie-Ins gut platziert.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •