Seite 12 von 15 ErsteErste ... 23456789101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 276 bis 300 von 360
  1. #276
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    17.556
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Noé der bei Epsilon misshandelt wurde

    Wegen der Übersetzung?

  2. #277
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.405
    @Clint: Nein, weil gemäß der jellymänschen Logik alles von Epsilon Verlegte einer Misshandlung gleichkam.

    OT: Ui, ein XXX Label. Mittons Messalina, Jess Finks Chester 5000, Trudy Coopers Oglaf, Smut Peddler? (Recherche auf eigene Verantwortung - Frauen machen übrigens im Comicbereich die witzigeren und originelleren Pornos, s. Chester und Oglaf). Bin gespannt, was da kommt.

    All Classic-Wunsch: Was Altes für frank1960. Ich möcht mal erleben, dass er sich so richtig freut.

  3. #278
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    3.480
    Auf das Classic Label bin ich mal gespannt, da ist bestimmt für mich etwas dabei. Von Kirby hat DC in den letzten Jahren einige HC Bände der Magazine, etwa "In the Days of the Mob, veröffentlicht, die Veröffentlichung von Captain Victory ist bisher an fehlenden Vorlagen gescheitert, wie Larsen geschrieben hatte, der das bei Image schon vor Jahren realsieren wollte.

  4. #279
    Andrax erwähnte ja schon recht deutlich, dass man sich bezüglich der Anschaffung kommender EC Archiv Bände im Original zurückhalten müsse, in Zukunft.
    Damit ist ja eh schon klar, was man im Classic Label sehen wird. Mehr als ein Programmplatz wird sich ja wohl kaum ausgehen, im zweiten Halbjahr. Div. Serien wollen ja auch noch fortgesetzt werden.

    Zu Kirby: Da gäbe es auch noch "Silver Star", da dürften auch aktuell Vorlagen existieren. https://www.amazon.de/Silver-Star-Ja...by+silver+star

    Nachdem mich der All Verlag, aufgrund der früheren Programme, nur wenig interessierte, hat mich das neue Programm, dank zwei absolut wunderbar unerwarteter Titel, sehr gepackt und freue mich auf die nächsten Jahre. Vor allem, dass sich der "Eroberer" Band gut verkauft und wir weitere Bände von Dionnet und Gal bekommen.

  5. #280
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.818
    Jano noch mal zum Abschluss gerade weil Du Egmont ins Spiel gebracht hast. Wenn Alix kommt beschwer ich mich nicht das nicht vorhandener Platz im Regal mich dabei stört und es sowieso genug andere Comics gibt die auch noch gelesen werden müssen, sondern weil Egmont an fast allen GAs rumgepfuscht hat. Bei lieblosem Pfusch an wunderbaren Serien der vom Konzern nur wegen der schnellen Mark betrieben wird gibt es immer völlig uncharmant druff. Sowie einige bei Dir, wenn Du die Ausgaben schrumpfst.
    Von Noe waren Folgebände 5 Jahre oder mehr angekündigt (auch mit Bildchen auf der Webside) und sind nie erschienen. An das MoF Übersetzungs Kauderwelsch kann ich mich bei dem seichten Inhalt gar nicht mehr erinnern. Kann sein das er bei dem anspruchsvollen Inhalt sein Meisterstück abgeliefert hat.

  6. #281
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    3.480
    Zitat Zitat von Vola :DuDe: Beitrag anzeigen
    Andrax erwähnte ja schon recht deutlich, dass man sich bezüglich der Anschaffung kommender EC Archiv Bände im Original zurückhalten müsse, in Zukunft.
    Damit ist ja eh schon klar, was man im Classic Label sehen wird. Mehr als ein Programmplatz wird sich ja wohl kaum ausgehen, im zweiten Halbjahr. Div. Serien wollen ja auch noch fortgesetzt werden.
    Nachdem ich die farbigen EC Archiv Ausgaben und eine große Menge Fantagraphics Ausgaben schon habe, ist das mit dem Zurückhalten nicht mehr möglich.
    Hier die Aufstellung der möglichen EC Archives und der Anmerkung, welche Bände schon erschienen sind bzw angekündigt:

    Pre-Trend Titles:
    War Against Crime! (11 Issues / 2 Volumes) 1 Archive down, 1 to go (Volume 1 - Proposed shipping date August 2018).

    New Trend Titles:
    Tales From The Crypt (30 Issues / 5 Volumes) - 5 Archives down, line completed!
    Vault Of Horror (29 Issues / 5 Volumes) - 4 Archives down, 1 to go.
    Haunt Of Fear (28 Issues / 5 Volumes) - 4 Archives down, 1 to go.
    Weird Fantasy / Weird Science-Fantasy (24 Issues / 4 Volumes) - 2 Archives down, 2 to go.
    Weird Science / Weird Science-Fantasy (24 Issues / 4 Volumes) - 4 Archives down, line completed!
    Crime SuspenStories (27 Issues / 5 Volumes) - 3 Archives down, 2 to go.
    Two-Fisted Tales (24 Issues / 4 Volumes) - 3 Archives down, 1 to go.
    Frontline Combat (15 Issues / 3 Volumes) - 1 Archive down, 2 to go.
    Shock SuspenStories (18 Issues / 3 Volumes) - 3 Archives down, line completed!
    Mad (23 Issues / 4 Volumes in "comic book format") - 4 Archives down, line completed!
    Panic (12 Issues / 2 Volumes) - 2 Archives down line completed! (including Volume 2 - proposed shipping date December 2017).
    Piracy (7 Issues / 1 Volume) - 0 Archives down, 1 to go.

    New Direction Titles:
    Impact (5 Issues / 1 Volume) - 0 Archives down, 1 to go.
    Extra! (5 Issues / 1 Volume) - 1 Archive down, line completed! (Proposed shipping date April 2018)
    Valor (5 Issues / 1 Volume) - 1 Archive down, line completed!
    Aces High (5 Issues / 1 Volume) - 1 Archive down, line completed!
    Psychoanalysis (4 Issues / 1 Volume) - 0 Archives down, 1 to go.
    M.D. (5 Issues / 1 Volume) - 0 Archives down, 1 to go.
    Incredible Science Fiction / Weird Science-Fantasy (7 Issues / 1 Volume) - 1 Archive down, line completed!

  7. #282
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.978
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Jano noch mal zum Abschluss gerade weil Du Egmont ins Spiel gebracht hast. Wenn Alix kommt beschwer ich mich...
    Erstens, es beschwert sich niemand, wir nennen Gründe warum wir nicht alles kaufen.

    Zweitens,


  8. #283
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.240
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Ob damit geld verdient wurde, weiss ich nicht, aber erotische Comics gab's ein knappes Dutzend bei Epsilon.
    Je nachdem, was das ist, muss man sich im Klaren sein, dass einige Vertriebswege nicht zur Verfügung stehen. Die Epsilon Titel wurden z.B. nicht von den Buchhandels-Grossisten geführt. Und dann reden wir im Internet schnell über eine Regelung mit Altersnachweis und so.

  9. #284
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    10.686
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Die Überlebende war doch auch schon ein Porno mit ansonsten ... überschaubarer Handlung und darüber haben sich anscheinend alle gefreut und kein Problem damit gehabt. Von daher kann das bei der Comicladenkundschaft schon gut ankommen.
    Artwork ist ja nicht schlecht, aber Roboter knallt Frau? Ich glaube, ich hätte mal ein paar Jahre in der Stadt leben müssen. Das Dorf (obwohl seit 30 Jahren mit Stadtrechten) bekommt mir nicht gut... ;-)

    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Da ist gar nichts auf den Punkt gebracht. Geschwafel das man wegen Platz oder aus Zeit und oder Geldmangel Gründen ein neues Programm das objektiv hervorragend ist deshalb links liegen lässt und nicht kauft bringt keinen weiter und ist dem Verlag gegenüber der sich mit großem wirtschaftlichen Risiko im lächerlich deutschen Comic Markt engagiert, völlig daneben und unfair.
    Sonst können wir ja anfangen bei allen Verlagen wenn Sie Neuheiten präsentieren stolz verkünden das wir das alles nicht kaufen!
    Wenn man sich auf ein Produkt freut und dieses minderwertig und oder qualitativ schlecht erscheint kann man motzen. Nicht aber wenn so tolle Comics wie hier präsentiert werden. Wenn mir der Platz und das Geld fehlt und ich beim Lesen einschlafe ist das mein Problem. Wen interessierts?!
    Lieber Jellyman, mir ist bewusst, dass du ein wenig mehr Platz im Regal hast und dein Lohn auch besser ausfällt (sei dir gegönnt. Dafür musst du auch mehr arbeiten, höheres Risiko usw.). Finde es nur nicht so toll, wenn du jetzt sagst, dass das daneben ist, wenn ich schreibe ich kaufe es aus diesen Gründen nicht. Och habe nie einen Titel als schlecht bezeichnet, immer geschrieben tolles Programm, viel Abwechslung usw.
    Wenn ich nur was schreiben würde, was ich kaufe, fehlt doch ein wenig die Objektivität, oder? Also schreibe ich hier auch mal, dass ich den Titel zwecks Budget, Platzmangel und sonstiges nicht kaufe. Besser, als würde ich mich zurückhalten. Finde es auch immer putzig, wenn Leute erzählen, sie gehen nicht mehr in dieses Restaurant, weil wegen dies und das. Wenn ich zurückfrage, ob sie es auch der Bedienung oder dem Koch gesagt haben, hört man in 99.99% der Fällen 'Nö, sind sie selber schuld'... DAS ist das beschissene in Zeiten von Fratzenbuch & Co. Da wird gemährt, aber keiner wird mehr persönlich und sachlich angesprochen...

    Also nochmal: Das Programm ist sehr gut und abwechslungsreich! Leider werde ich mir aus diversen Gründen nicht alle kaufen! Sicher ist aber Wayne Shelton und bei Abschluss Hel'Blar! Mit dem Kriegsgedöns kann ich nix anfangen! Ebenfalls mit dem zukünftigen Sublabel 'XXX'! Dafür freue ich mich umso mehr auf das Classic-Label!
    Sara Lone und Nuork werde ich mir zu gegebener Zeit noch kaufen!

    Besser? Oder immer noch dem All-Verlag diskreditierend gegenüber?

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  10. #285
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    17.556
    Zitat Zitat von OK. Beitrag anzeigen
    @Clint: Nein, weil gemäß der jellymänschen Logik alles von Epsilon Verlegte einer Misshandlung gleichkam.
    Stimmt. Ich vergass.

    Jess Finks Chester 5000, Trudy Coopers Oglaf
    Auja. Das sind zwei echt tolle Titel. Allerdings würden die Alben-Opis da sicherlich innerlich gebrochen, wenn die das in die Finger bekämen, beide Titel sind ja etwas speziell.
    Man könnte auch noch die schöne HC-Ausgabe von "Small Favors" übernehmen (die aber leider jetzt zwar die Farbausgabe enthält, dafür aber ein paar Kurzgeschichten rausgeflogen sind, sich aber "Complete Edition" nennt).

    Und ja: Frauen machen definitiv die besseren Pornos.

    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Je nachdem, was das ist, muss man sich im Klaren sein, dass einige Vertriebswege nicht zur Verfügung stehen. Die Epsilon Titel wurden z.B. nicht von den Buchhandels-Grossisten geführt. Und dann reden wir im Internet schnell über eine Regelung mit Altersnachweis und so.
    Das wollte ich damit in etwa andeuten.
    Gut, Amazon verkauft ja auch gezeichnete Hardcore-Pornos ohne jeglichen Alternachweis (solange kein Kläger...), aber welcher Comicladen hat noch eine 18er-Ecke (separater Raum!)? Wir haben die vor knapp 10 Jahren bereits abgeschafft, weil sich das nicht mehr rentiert hat (keine neuen Titel, nachdem Kult die Erwachsenentitel aufgegeben hat und jedes Mal musste jemand von uns mit in den Raum zum aufpassen und wurde daher bis zu 1 Stunde aufgehalten, damit sich irgendwer 1-2 Alben für ein paar Euro aus dem Ramsch gezogen hat).

  11. #286
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.208
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Artwork ist ja nicht schlecht, aber Roboter knallt Frau? Ich glaube, ich hätte mal ein paar Jahre in der Stadt leben müssen.
    In der Stadt gibt's halt noch mehr als die stumme Ursel.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  12. #287
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.208
    Ja, was könnt Ich mir im Klassik-Bereich wünschen? Meine üblichen Verdächtigen erspar Ich mir, da ansonsten sich wieder Hohn und Spott über mein goldgelocktes Haupt ergießt. Zumal keine für den Verlag übernehmbare Originale vorliegen.
    Was EC angeht, hab Ich, ähnlich wie Raro, zumindest die Horror/SciFi-Ecke betreffend, bis auf wenige Ausgaben, alles.
    Ich lass mich überraschen.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  13. #288
    Zitat Zitat von Vola :DuDe: Beitrag anzeigen
    Andrax erwähnte ja schon recht deutlich, dass man sich bezüglich der Anschaffung kommender EC Archiv Bände im Original zurückhalten müsse, in Zukunft.
    Irgendwie hatte ich das überlesen! Werden die EC-Archiv Bände 1 zu 1 übernommen? Wann startet die Reihe?

  14. #289
    Moderator All Verlag Avatar von andrax
    Registriert seit
    02.2006
    Beiträge
    924
    Darauf erwartest du jetzt doch nicht wirklich eine Antwort.
    Kannst es gerne im Juni nochmal versuchen.
    andrax

  15. #290
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.818
    Zitat Zitat von dino1 Beitrag anzeigen
    Erstens, es beschwert sich niemand, wir nennen Gründe warum wir nicht alles kaufen.

    Zweitens,

    Das ist schön das Du das erkannt hast, genau um diese geht es.

  16. #291
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.818
    Zitat Zitat von Manfred G Beitrag anzeigen
    Irgendwie hatte ich das überlesen! Werden die EC-Archiv Bände 1 zu 1 übernommen? Wann startet die Reihe?
    HA Ha Ha :-)
    Manfred netter Versuch. Das hat vielleicht noch 77 auf der Kölner Staubfänger und Heftle Börse funktioniert ;-)

  17. #292
    Zitat Zitat von andrax Beitrag anzeigen
    Darauf erwartest du jetzt doch nicht wirklich eine Antwort.
    Kannst es gerne im Juni nochmal versuchen.
    Gut,am ersten Juni stell ich die Frage noch einmal! (Aber auch vorher in Köln auf der Börse)
    Ich würde auch gerne die schwarz/weiss-Bücher von Fantagraphics in deutsch haben,allerdings etwas größer. Die Sortierung nach Zeichner ist auch klasse.

  18. #293
    Aber schön das es dann doch noch geklappt hat mit dem Kontakt und du die Rechte bekommen hast. Falls du Fanzines wegen Hintergrundrecherche brauchst kann ich dir diese Leihen.

  19. #294
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.818
    C_R ich werde Dich noch davon überzeugen das der Band nicht Kriegsgedöns ist und trotz dem historischen Hintergrund Dir gefallen wird. Aber warten wir den Zeitpunkt des Erscheinens ab ;-)


    Gillon ist ein großartiger Zeichner, wobei die Zeichnungen für mich oft einen Tick zu unterkühlt (steif) sind. Mit die Überlebende konnte ich Inhaltlich schon als Junger Bursch bei Ersterscheinung nichts anfangen, da regt sich bei mir in allen Richtungen nichts, wenn die Story davon handelt das eine Dame von einem Roboter durchgevögelt wird. Hier passt dann auch die in letzter Zeit oft angesprochene Altherrenfantasie ganz gut. Schien die ältere Generation damals anscheinend anzutörnen.
    Bei XXX kommen hoffentlich nicht nur HC Storys die sowieso im Analverkehr enden, sondern auch von großartigen Zeichnern eher erotische Geschichten. Riverstone war ganz nett anzusehen und ob er sehr schön gezeichnete Titel wie Melonie Sweet von den
    tabou-editions.com bringt bezweifle ich. Filobedo zeichnet schön. Oder doch ?! :-)

    Mich stört in letzter Zeit nur das bei den verbliebenen Verlagen die sich voll für uns Kunden und die Comics selbst reinhängen, was vor nicht allzulanger Zeit noch völlig unvorstellbar war, jetzt eine so abwechslungsreiche und von hervorragender Qualität eine so tolle Auswahl von Titeln ermöglicht, ist das nur des Lobes wert.
    Andrax präsentiert ein absolut geniales Programm völlig zurecht mit Stolz und in den ersten 3 Tagen bekommt er von 7 Hanseln (mich inbegriffen) von denen 5 ganz eifrig erklären warum Sie fast alles nicht kaufen. Da muss man sich als Kleinverleger ja vorkommen wie im falschen Film!
    Fehlt nur noch das einem Experten wieder das Papier zu weiß ist!
    Geändert von jellyman71 (06.01.2018 um 14:01 Uhr)

  20. #295
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    3.480
    Aber es kauft doch nicht jeder alles, nur weil es von einem bestimmten Verlag kommt. Ich kaufe auch nicht alle Alben von Splitter oder All oder Salleck. Ich kann mit den meisten US Titeln von Splitter nicht mal etwas in der US Ausgabe anfangen. Wenn der Gal Titel identisch mit der Humanoids Ausgabe wäre, würde ich den nicht kaufen, so kaufe ich beide Ausgaben. Ich finde das schon legitim, wenn hier jemand seine Favoriten, die er kaufen wird, nennt, und auch die Titel, die er nicht kaufen wird, immerhin Feedback. Der Cotton Titel ist ein tolles Buch, die Zeichnungen sind top, die Story interessiert mich aber nicht, daher kenne ich die Qualität an, kaufe den aber trotzdem nicht, weil andere Verlage, und ich spreche da auch von US und franz. sowie holländischen Verlagen, wo ich regelmäßig Unmengen kaufe. Ich kaufe auch Gil St. Andre nicht, weil die erste GA das Sahnestück ist, und die Geschichte danach abgeflacht ist. Von den Kosten her wäre das kein Problem, aber ich kaufe dann doch lieber die Sachen, die mir besser gefallen. Ich kann mit Allein gar nichts anfangen, deshalb muß ich es auch nicht kaufen. Es liegt nicht unbedingt daran, ob man das kaufen kann, sondern ob man das Material wirklich lesen möchte. Und C_R ist schon jemand, der gewaltig Geld in den Markt pumpt, und wenn sein Geschmack sich ändert, dann ist das okay. Nimm mal den Corben, ich würde die alten Sachen in sehr guter Aufmachung gerne kaufen, gibt es aber nicht, weil der Meister das nicht wünscht, mit viel Wohlwollen habe ich mir die Dark Horse HCs Spirits of the Dead und Rat God gekauft, und ich mußte mich durch zwei Bücher quälen, wobei die Zeichenkunst mich auch nicht mehr vom Hocker gehauen hat. Daher kein Shadows on the Grave für mich.
    Geändert von Raro (06.01.2018 um 12:36 Uhr)

  21. #296
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.162
    @Raro

    Hat Corben für Dich wirklich so extrem nachgelassen ?
    Wieso ? Woran machst du das genau fest ? Altersbedingt bzw.Story oder Artwork oder eine Mischung aus beiden ?
    Ich kann aufgrund der Leseproben von Splitter bsw Creepy und Shadows on the Grave da kaum einen Unterschied feststellen , kenne allerdings weder die Originale noch die Splitterausgaben
    Dazu noch eine Frage an die Corben Kenner : Weiß jemand ob in dem Corben Poe Band Geister der Toten von Splitter auch die Poe Storys der Panini Ausgabe Edgar Allan Poe. Welt des Schreckens enthalten sind ?
    Geändert von Huckybear (06.01.2018 um 13:23 Uhr)

  22. #297
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    3.480
    Früher waren die Bilder klarer, mehr Panorama, nicht so viel kleine Panels in ein größeres Panel eingefügt, wie etwa bei Rat God schon auf den ersten Seiten, dann die vielen Texturen, bei Bäumen und Sträuchern besonders auffällig, nachgelassen ist vielleicht etwas hart ausgedrückt, eher im Stil weiterentwickelt, eine Entwicklung, die mir aber nicht so zusagt. Oder nimm die eine Seite, da ist ein Mond zusehen, dann zwei schwarze Panels mit jeweils einer Sprechblase, das fand ich schon bei John Byrne in dem Alpha Flight Snowblind Heft Beschiß, da sind nur weiße Panels und Denkblasen. Die vielen Grünzeugtexturen sind im ersten Heft von Shadows on the Grave auch wieder sehr auffällig, und im Gegensatz zu früher sind seine Menschen eigentlich für mich nur noch häßlich oder verzerrt. Das ist völlig okay, das ist jetzt sein Stil, aber kaufen möchte ich das nicht.
    Geändert von Raro (06.01.2018 um 13:03 Uhr)

  23. #298
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.818
    Raro alles verständlich, aber die letzten 2 Jahre war es bei Neuankündigungen eher ein Wettbewerb von einigen Leuten die ausgerechnet bei Verlagen, bei denen zuerst einmal eine hohe Veröffentlichkeitsqualität garantiert ist, ganz schnell festzustellen was alles nicht gekauft wird, ohne erstmal abzuwarten bis es überhaupt einmal erschienen ist.
    Typische Anzeichen von „uns geht es zwischenzeitlich zu gut“. Übersättigung kann es gar nicht sein weil genug Verlage weggefallen sind und das würde wenn überhaupt durch den Rest ausgeglichen. Wer so gute Arbeit abliefert bekommt erstmal einen Bonus und diese Verlage die es trotz besseren Möglichkeiten aus Profitgier nicht schaffen ordentliche Ausgaben abzuliefern aber wegen Ihres großen Konzernnamens anderen die es viel besser gemacht hätten Lizenzen wegschnappen ärgern mich nach wie vor.
    Bei Carlsen hat sich seit Klaus Schikowski vieles zum besseren gewandelt und die SC Ausgabe haben sich tatsächlich qualitativ verbessert, obwohl die bei einigen Serien trotzdem die falsche Wahl und Banane sind. Würde gerne alle Raketen aufkaufen das es damit mal ein Ende hat ;-)
    Aber warten wir mal ab, ich glaube nicht das LJS eine Eintagsfliege war und vieles Neues erscheint auch schon in HC. Bei Andy Morgen und B&M hätte man natürlich noch vieles verbessern müssen. Aber so sind se eben die Großverlage. Mir tun da eher die Redakteure leid die nicht so können wie Sie wollen.
    Von Egmont braucht man erst gar nicht anfangen, da war es eine sichere Wette das die irgendetwas bei einer GA verhagelt wurde.

    Grossartig ist das es Splitter möglich gemacht wurde, einen Titel wie Lanfeust der für Carlsen zu wenig Auflage abgeworfen hat, jetzt kollegial an Splitter weitergereicht wurde. Das zeigt Größe (Lizenz wird nicht blockiert nur um Sie einem anderen Verlag der auch mit kleinerer Auflage leben kann nicht zu gönnen). Gerade ja vor dem Hintergrund das Carlsen von vielen Usern hier im Vergleich zu der Splitter Verarbeitung richtig Feuer bekommen hat. Ich hoffe das macht Schule.

    Beim Vogel der Zeit und Adler Roms hoffe ich bei Carlsen noch auf eine Ausgabe wie jetzt LJS. Ich glaub da machen Sie wirtschaftlich keinen Fehler und für das Renommee kann es sowieso nicht schaden.

    2018 wird das Comic Jahr das für den wenigsten Ärger in der Comic Veröffentlichzngsgeschichte in Deutschland verantwortlich sein wird.
    ALL Verlag ist ein Highlight davon und die neuesten Ankündigungen verheißen großartige weitere Titel. Fehlt nur noch das er zu Weihnachten eine Wastel GA bringt.
    Geändert von jellyman71 (06.01.2018 um 13:38 Uhr)

  24. #299
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.818
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Früher waren die Bilder klarer, mehr Panorama, nicht so viel kleine Panels in ein größeres Panel eingefügt, wie etwa bei Rat God schon auf den ersten Seiten, dann die vielen Texturen, bei Bäumen und Sträuchern besonders auffällig, nachgelassen ist vielleicht etwas hart ausgedrückt, eher im Stil weiterentwickelt, eine Entwicklung, die mir aber nicht so zusagt. Oder nimm die eine Seite, da ist ein Mond zusehen, dann zwei schwarze Panels mit jeweils einer Sprechblase, das fand ich schon bei John Byrne in dem Alpha Flight Snowblind Heft Beschiß, da sind nur weiße Panels und Denkblasen. Die vielen Grünzeugtexturen sind im ersten Heft von Shadows on the Grave auch wieder sehr auffällig, und im Gegensatz zu früher sind seine Menschen eigentlich für mich nur noch häßlich oder verzerrt. Das ist völlig okay, das ist jetzt sein Stil, aber kaufen möchte ich das nicht.
    Rat Gods ist für Comic Ästheten die eher einen klaren Strich bevorzugen schon schwer zu ertragen. Das Cover könnte als eines der „hässlichsten“ im Sinne von Horror nicht von Zeichenhandwerk in die Comic Geschichte eingehen. Dazu braucht man als Künstler Mut.
    Shadows on the Grave schmeichelt da schon wieder viel mehr dem Auge und ist mit Sicherheit massentauglicher. Mich erinnert das an Beste Schwermetall Kurzgeschichten Zeiten. Für mich ein ganz starker neuer Corben!

  25. #300
    Ich hätte einen Vorschlag für XXX: Carrie von Don Lawrence.
    Wahrscheinlich ist das aber nicht XXX genug? Dafür aber auch ein wenig Classic.

Seite 12 von 15 ErsteErste ... 23456789101112131415 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •