Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 51
  1. #1
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.708

    US Comics bei Splitter

    Jetzt wo zuletzt bei Splitter Kill or Be Killed, The Old Guard, American Gods und brandneu sofort bekannt gegeben Black Hammer angekündigt mal ne Frage an die Runde :

    Welche aktuellen US Serien wären nach eurer Meinung ansonsten als nächstes noch sehr ideal um das US Programm von Splitter noch viel bekannter zu machen und sinnvoll aufmerksam zu ergänzen ?
    Einfach um so die nächsten Schritte der größeren Aufmerksamkeit von US Orignal- oder gewohnten US Comics bei Panini Lesern in der Öffentlichkeit zu bekommen bzw. um auch ein größeres Verlagsstandbein in diesem Segment weiter zu erhalten ?

  2. #2
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.616
    Der sehr schön gezeichnete Band von Boom Studios: Strange Fruit; Anna Mercury von Avatar Press; Beasts of Burden von Dark Horse, Darklight SF von Archaia/Boom
    http://thegeeksverse.com/2014/04/29/...t-boomarchaia/
    Geändert von Raro (17.09.2017 um 14:06 Uhr)

  3. #3
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.708
    Strange Fruit kannte ich noch gar nicht.
    Die Zeichnungen sehen hervorragend und dazu Europäisch aus wenn das die Serie im link ist ?
    https://www.previewsworld.com/Catalog/Prevue/AUG151232

    Bestimmt ein guter und wünschenswerter Comic , aber ob gerade dadurch jetzt das US Programm von Splitter mehr öffentliche Aufmerksamkeit bekommt ?

    Namen , Genre und Serien wie bsw. von Brubaker, Rucka, Gaiman , Lemire wirken da bestimmt einfach größer zumal zusammen mit aktuellen und geplanten späteren Medialen Vermarktung
    Geändert von Huckybear (17.09.2017 um 14:19 Uhr)

  4. #4
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    11.345
    Beasts of Buden schließe ich mich sofort an! Sehr guter Vorschlag!!!

    Rein Optisch würde ich Oktober Fraction vorschlagen. Ansonsten noch Bowery Boys, Dead Veagance.
    Vielleicht wäre Invincible ja was für Splitter... Das niemand diese Serie auf deutsch bringt, verstehe ich nicht.

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2010
    Beiträge
    300
    "Moonshine" von Azzarello und Risso hat mir zuletzt sehr gut gefallen. Ansonsten ist "Southern Bastards" noch äußerst empfehlenswert. Beides erscheint bei Image.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    11.345
    Und Moonshine bald bei Cross Cult

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  7. #7
    Mitglied Avatar von Germon
    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Hall Of The Hessen King
    Beiträge
    570
    Lass mal überlegen... bekannter Autor in Verbindung mit empfehlenswerten Werken.

    Wie wär´s mit Kieron Gillen - The Wicked + The Divine
    Oder mit Jason Aaron - The Goddamned

  8. #8
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.708
    Ich frage mich , ob Conan nicht die ideale US Serie bzw. Name für Splitter gewesen wäre, bevor die Serie jetzt als Testphase woanders erscheint ?
    Vorausgesetzt natürlich die Lizenz wäre möglich und erschwinglich gewesen

  9. #9
    Mitglied Avatar von Germon
    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Hall Of The Hessen King
    Beiträge
    570
    Apropos Conan, ist die aktuelle Dark Horse Serie empfehlenswert?


    Ach ja, es würde auch mal Zeit, dass endlich ein Verlag einige Valiant Sachen nach Deutschland bringt.

    X-O Manowar ist grandios!
    Hier noch mehr zum Anschauen.

  10. #10
    Southern Bastards ist super. Überhaupt ist Jason Aaron als Autor ungefähr so auf einer Ebene mit Remender, Rucka, Lemire usw.

    Allerdings gibt von Southern Bastards bereits drei Trades und sprachlich und thematisch ist die Serie nicht ganz so leicht an den deutschen Leser zu bringen, vermute ich mal.
    Excelsior

  11. #11

  12. #12
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    11.345
    Sieht zumindest schon mal gut aus...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  13. #13
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.708
    The Divided States Of Hysteria von Howard Chaykin würde sicherlich auch ganz gut aktuell ins Programm reinpassen und Aufmerksamkeit bekommen
    https://imagecomics.com/content/view...howard-chaykin

  14. #14
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    11.345
    Würg... Chaykin!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  15. #15
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.708
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Würg... Chaykin!

    C_R
    Ja, Chaykin polarisiert die Leserschaft sehr stark in Aussage und Geschmack
    Könnte aber gerade deswegen medial für noch mehr Aufmerksamkeit für das Splitter US Programm sorgen und sich so für Splitter lohnen.
    Auch als Nebeneffekt für Fans die sich noch viel mehr andere US Serien bei Splitter wünschen
    Zumal Chaykin's andere Serie American Flagg anscheinend nun gerade eine TV Serie bekommt
    http://www.comic.de/2017/09/american...-die-tv-serie/
    Geändert von Huckybear (28.09.2017 um 13:35 Uhr)

  16. #16
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    3.381
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Würg... Chaykin!

    C_R
    Kann ich jetzt nicht nachvollziehen, Chaykin macht seit Jahrzehnten herausragende Comics, die bestimmt nicht jedermanns Fall sind, aber auch nicht gerade Brechreiz erregend.

  17. #17
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    11.345
    Du hast aber schon gesehen, was er da den Protagonisten für Fratzen verpasst? TUT MIR LEID, aber sein Artwork fällt bei mir unter 'würg'! Ich kann mich noch erinnern, wie ich meine monatliche Comiclieferung abholte, nicht sah, dass das Cover wieder mal mehr 'Schein als Sein' war... Artwork war von Chaykin. Ich brachte diesen Titel wieder zurück... Habe dafür unsinniges Merch genommen!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  18. #18
    Das muss dann aber irgendwas von seinen eher neueren Marvel Arbeiten gewesen sein. Dort war er 1. anscheinend nicht sehr motiviert und 2. durch meist furchtbar poppig bunte Kolo auch noch sehr verunstaltet worden.

    Um Chaykin wirklich zu kennen muss man American Flagg!, seinen Shadow und Black Kiss gelesen haben, das sind wirklich Ausnahmewerke und Universen entfernt von seinen neuren Auftragsarbeiten.

    Auf Hysteria bin ich auch schon sehr gespannt, glaube aber kaum, dass sich da ein dt. Verlag heranwagt, besonders da das Thema doch sehr US Politisch ist.

  19. #19
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.616
    Der Buck Rogers Band von Hermes Press ist aber ganz schön "hingerotzt" von Meister Chaykin, das sage ich als Fan der ersten Stunde, mit seinen Anfängen bei DC und Cody Starbuck.

  20. #20
    Mitglied Avatar von Mayaca
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.412
    Zitat Zitat von dino1 Beitrag anzeigen
    Kann ich jetzt nicht nachvollziehen, Chaykin macht seit Jahrzehnten herausragende Comics, die bestimmt nicht jedermanns Fall sind, aber auch nicht gerade Brechreiz erregend.
    Irgendwann hat Chaykin den Computer entdeckt und importiert seitdem alles was nicht niet- & nagelfest in seine Panels,was kein Problem wäre, wenn es nicht aussehen würde als wäre es aus dem Billigdekoprogramm Importiert(wie z.B. in Marked Man), die die Figuren vor dem Hintergrund wie Fremdkörper wirken lassen.
    Geändert von Mayaca (30.09.2017 um 21:43 Uhr)

  21. #21
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    11.345
    Ich meine auch nicht die Stories an sich, sondern diese unfassbar grässlichen Gesichter. Solche bulligen Hackfressen-Weiber... Und Black Kiss? Nicht mal mein Genre!

    Aber sein Sketch, den ne Freundin vor einiger Zeit im hiesigen Comicladen bekommen hat, sah ganz ansehnlich aus...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  22. #22
    Mitglied Avatar von Mayaca
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.412
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Ich meine auch nicht die Stories an sich, sondern diese unfassbar grässlichen Gesichter. Solche bulligen Hackfressen-Weiber... Und Black Kiss? Nicht mal mein Genre!

    Aber sein Sketch, den ne Freundin vor einiger Zeit im hiesigen Comicladen bekommen hat, sah ganz ansehnlich aus...

    C_R
    Dann wäre Chaykin der Toulouse-Lautrec des amerikanischen Comis und zeigt uns seine Ansicht über das wahre Wesen der Frauen.

  23. #23
    Mitglied Avatar von Eric Zonfeld
    Registriert seit
    07.2013
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    192
    Zitat Zitat von Mayaca Beitrag anzeigen
    Dann wäre Chaykin der Toulouse-Lautrec des amerikanischen Comis und zeigt uns seine Ansicht über das wahre Wesen der Frauen.
    Klasse!

  24. #24
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.708
    Jetzt wo Cross Cult aufgrund Amigos Abneigung gegen die Zeichnung kein Interesse mehr an B.K.Vaughans The Private Eye hat, wäre doch Splitter der idealle Ansprechpartner in Deutschland für diesen Comic. Es sei den Popcom hat sich diesen schon gesichert auch wegen des Formates


    Von Image wären Meiner Meinung nach noch Copperhead ganz interessant
    Sicher kein bahnbrechendes Meisterwerk aber doch gute Mainstreamunterhaltung mit SF im Westerngewand.
    https://www.goodreads.com/book/show/...pperhead-vol-1
    Passt thematisch gut zu Splitter

    Zur Autorenpflege Rick Remender wären ja auch noch wichtige 3 Werke für Deutschland ofen :
    Fear Agent
    Tokyo Ghost
    Und Deadley Class wo ja jetzt eine TV Serie ansteht (Weiss aber nicht ob die Serie wegen Panini schon verbrannt ist ?)

    Das 2018 spätestens 2019 Bon Brubaker The Fade Out dann auch bei Splitter kommt erwarte ich eigentlich schon felsenfest,aber hoffentlich irre ich mich da mal nicht
    Geändert von Huckybear (12.11.2017 um 14:35 Uhr)

  25. #25
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    11.345
    Private Eye möchte ich wegen dem Format nicht bei Splitter sehen. Den soll sich Popcom schnappen... Auf ummontieren habe ich keinen Bock!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •