Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 52
  1. #26
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.296
    Zitat Zitat von robert 3000 Beitrag anzeigen
    auch beim Sandman waren die Artworks mal gut, mal sehr gut und mal so lala.
    Aber es ist ein Gaiman - und da kommt es schon sehr auf die Stimmung an.

    Wobei man sowieso sagen muss, das die Kritiken (nicht nur hier) immer schlechter werden.
    Wenn sich jemand nur zu kurzen Kritiken hinreissen lässt (ohne das Comic gelesen zu haben) weiß man sowieso wie ernst man diese Statements nehmen kann. Aber dies ist anscheinend state of the art.

    Naja, gerade bei Comics geht das ja gut, da einem Zeichnungen gefallen oder nicht. Wenn ich die schlecht durchgepausten Bilder von Hampton sehe habe ich schon wenig Lust weiterzulesen. Dazu kommt, dass ich Gaiman eben nicht so dolle finde und auch hier, nach einem Heft, für mich Schluss war.
    Bei Sandman fand ich manches auch weniger gut, allerdings gefiel mir der Anfang und die Grundidee. Dazu bin auch später mit dem Keith Artwork warmgeworden, aber Hampton gefiel mir noch nie.
    Deshalb denke ich, dass American Gods bestimmt Abnehmer durch die Fernsehserie findet, aber bei reinen Comicfreunden vielleicht nicht so den Anklang findet.

  2. #27
    Mitglied Avatar von Starocotes
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Herborn
    Beiträge
    540
    Zitat Zitat von dino1 Beitrag anzeigen
    Naja, gerade bei Comics geht das ja gut, da einem Zeichnungen gefallen oder nicht. Wenn ich die schlecht durchgepausten Bilder von Hampton sehe habe ich schon wenig Lust weiterzulesen. Dazu kommt, dass ich Gaiman eben nicht so dolle finde und auch hier, nach einem Heft, für mich Schluss war.
    Bei Sandman fand ich manches auch weniger gut, allerdings gefiel mir der Anfang und die Grundidee. Dazu bin auch später mit dem Keith Artwork warmgeworden, aber Hampton gefiel mir noch nie.
    Deshalb denke ich, dass American Gods bestimmt Abnehmer durch die Fernsehserie findet, aber bei reinen Comicfreunden vielleicht nicht so den Anklang findet.
    Das Problem hier dürfte aber sein das die Figuren total anders aussehen und vom Verhalten hier anders sind. Zudem ist nur die Grundgeschichte von Gaiman die Comicumsetzung ist von P. Craig Russel und das merkt man eben auch.
    Mein Blog über Comics, Games und sonstiges: http://nerdenthum.de

  3. #28
    Scott Hampton ist eigentlich ein toller Künstler. Aber American Gods sieht nach allem was ich bislang gesehen habe einfach fürchterlich billig aus. Ich weiß nicht, was man sich dabei gedacht hat.
    Excelsior

  4. #29
    Mitglied Avatar von Mayaca
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.252
    Zitat Zitat von Ben82 Beitrag anzeigen
    Scott Hampton ist eigentlich ein toller Künstler. Aber American Gods sieht nach allem was ich bislang gesehen habe einfach fürchterlich billig aus. Ich weiß nicht, was man sich dabei gedacht hat.
    Vielleicht wollte man das ganze einfach schnell auf dem Markt haben, bevor der Hype wieder abbricht.

  5. #30
    Mitglied Avatar von Mimile
    Registriert seit
    05.2017
    Ort
    100% Kurpfalz
    Beiträge
    237
    Literaturadaptionen gehören sowieso mit zum primitivsten Genre. Wenn einem Künstler nichts einfällt macht er entweder eine Adaption von Büchern/Filmen oder einen autobiographischen Comic über sein belangloses Leben. Ach ja, und Historische Monographien dürfen in der "Shitlist" nicht fehlen.

  6. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.034
    Lasst das einfach mal laufen, legt wahrscheinlich nicht jeder solche Masstäbe wie die Forums Professoren an.
    Wichtig ist das Splitter einen guten Schnitt macht und die Kriegskasse für weitere interessante US Titel gestärkt wird!

  7. #32
    Mitglied Avatar von Eric Zonfeld
    Registriert seit
    07.2013
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    172
    Ja, verteufelt noch mal: Mit der TV-Serie werde ich nicht warm, aber der Comic ... klasse! In welchem Abstand ist mit weiteren Titeln zu rechnen?

  8. #33
    Moderator Splitter Avatar von makeshi
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    252
    @Eric Zonfeld: Da wir, wie richtig angemerkt wurde, den Hype "mitnehmen" wollen, bringen wir die Serie so schnell wie möglich weiter raus ;-) wir planen, in jedem Halbjahresprogramm einen Band zu haben.

  9. #34
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.034
    Von den normalen Menschen da draußen, wurde mir jetzt schon mehrfach die TV Serie empfohlen. Die Gehn da weniger kritisch ran. Comic hat mir beim durchblättern optisch sehr gut gefallen. Typischer Scott Hampton eben.

  10. #35
    Mitglied Avatar von MickySpoon
    Registriert seit
    06.2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    70
    Ich bin eigentlich der typische frankobelgische Comicleser und kann mit Ami-Sachen nicht so viel (bis gar nix) anfangen - bis auf Preacher, den ich damals verschlungen hatte. Von den Herren Gaiman und Hampton hatte ich mir bis jetzt noch nichts zu Gemüte geführt. Da mir die erste Staffel der Fernsehserie ziemlich gut gefallen hat, habe ich mich dann auch mal an der Splitter-Ausgabe versucht. Ich muss zugeben, dass die Zeichnungen auf den ersten Blick recht gewöhnungsbedürftig sind. Wenn man sich jedoch einmal eingelesen hat, ist auch die Comicversion recht kurzweilig und macht Lust auf mehr.

  11. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.342
    Blog-Einträge
    77
    Zitat Zitat von MickySpoon Beitrag anzeigen
    Ich bin eigentlich der typische frankobelgische Comicleser und kann mit Ami-Sachen nicht so viel (bis gar nix) anfangen
    Ich kann ja mit solchen Aussagen wenig anfangen. Die Amis drucken auch nur gemalte Bilder mit Sprechblasen auf Papier.
    Von Blutbäumen und Weltraumgärtnern: Neue Horrorkracher von mir demnächst irgendwann bei Weissblech.

    Bitte beachtet auch meinen Verkaufsthread.

  12. #37
    Mitglied Avatar von jo.wind
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Franken
    Beiträge
    850
    Zitat Zitat von FilthyAssistant Beitrag anzeigen
    Die Amis drucken auch nur gemalte Bilder mit Sprechblasen auf Papier.
    Aber sie erzählen eine ander Art von Geschichten: Von mir geschätzt haben in über 90% der Stories aus USA die Handlungsträger Superfähigkeiten.

    Auch Preacher ist so aufgebaut.
    Und American Gods - wobei sich der Kreis schießt...

  13. #38
    Mitglied Avatar von MickySpoon
    Registriert seit
    06.2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    70
    Zitat Zitat von FilthyAssistant Beitrag anzeigen
    Ich kann ja mit solchen Aussagen wenig anfangen.
    Naja, für einen Leser von Tim und Struppi, Dan Cooper und Rick Master sind die "gemalten Bilder mit Sprechblasen auf Papier" aus dem Ami-Land - ganz besonders die von Herrn Gaiman - doch irgendwie eine völlig andere Welt. Wenn sich Dir das nicht erschließt, dann kann ich Dir auch nicht weiterhelfen.

    Ich kenne sogar Leute, die bezeichnen die Comics dieser Supertypen in langen bunten Unterhosen und überdimensionalen Capes als "Non-Comics" - stimmt's, Herr Marschall !
    Geändert von MickySpoon (15.11.2017 um 16:15 Uhr)

  14. #39
    Mitglied Avatar von Mimile
    Registriert seit
    05.2017
    Ort
    100% Kurpfalz
    Beiträge
    237
    Zitat Zitat von MickySpoon Beitrag anzeigen
    Naja, für einen Leser von Tim und Struppi, Dan Cooper und Rick Master sind die "gemalten Bilder mit Sprechblasen auf Papier" aus dem Ami-Land - ganz besonders die von Herrn Gaiman - doch irgendwie eine völlig andere Welt
    Alles Ami-Comics! Und jetzt würde ich gerne wissen, was das verbindene Element ist (außer dass alle aus dem gleichen Land kommen):












  15. #40
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.296
    Die meisten verbinden mit Ami-Comics eben Superhelden, da musst du jetzt nicht jeden US Zeichner auffahren, denke es hat jeder verstanden.
    Wird wieder dem Thema nicht gerecht, aber genau das nervt hier im Forum, das eigene Ego streicheln, nur weil jemand mal was verallgemeinert hat.

  16. #41
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.782
    Es gab mal Dailies/Sundays von Howard the Duck?

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  17. #42
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.362

  18. #43
    Mitglied Avatar von Mimile
    Registriert seit
    05.2017
    Ort
    100% Kurpfalz
    Beiträge
    237
    Zitat Zitat von dino1 Beitrag anzeigen
    Die meisten verbinden mit Ami-Comics eben Superhelden, da musst du jetzt nicht jeden US Zeichner auffahren, denke es hat jeder verstanden.
    Wird wieder dem Thema nicht gerecht, aber genau das nervt hier im Forum, das eigene Ego streicheln, nur weil jemand mal was verallgemeinert hat.
    Du kannst mich gerne auf die Ignore-Liste setzen, niemand ist verpflichtet meine Beiträge zu lesen.

  19. #44
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.296
    Zitat Zitat von Mimile Beitrag anzeigen
    Du kannst mich gerne auf die Ignore-Liste setzen, niemand ist verpflichtet meine Beiträge zu lesen.
    Lese meist unangemeldet, deshalb bringt es wenig, aber ich werde versuchen sie zu ignorieren.

  20. #45
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.782
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Was es alles gibt! Danke für den Link...
    Da hoffe und setze ich mal auf IDW!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  21. #46
    Mitglied Avatar von radulatis
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.137
    Blog-Einträge
    2
    Diese Verallgemeinerungen nerven mich sowohl bei US-Comics als auch bei Manga, die für unwissende fast immer mit leicht bekleideten Mandelaugenmädchen in Verbindung gebracht werden. Schon zu Crumbs Zeiten gab und gibt es in den USA jede Menge Independentcomics jenseits der Superhelden. In einem Comicforum kann man davon ausgehen, dass der geneigte Leser über den Tellerrand schaut, so dass eben hier eine Verallgemeinerung des Comicstils eines ganzen Kontinents auch mal Wiederworte heraufbeschwört.
    „Ein großer Krieger? Groß machen Kriege niemanden." (Yoda in Star Wars Episode V)

    "Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser-Tor. All diese Momente werden verloren sein... in der Zeit, so wie... Tränen im Regen." (Roy Batty)

  22. #47
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.296
    Zitat Zitat von radulatis Beitrag anzeigen
    Diese Verallgemeinerungen nerven mich sowohl bei US-Comics als auch bei Manga, die für unwissende fast immer mit leicht bekleideten Mandelaugenmädchen in Verbindung gebracht werden. Schon zu Crumbs Zeiten gab und gibt es in den USA jede Menge Independentcomics jenseits der Superhelden. In einem Comicforum kann man davon ausgehen, dass der geneigte Leser über den Tellerrand schaut, so dass eben hier eine Verallgemeinerung des Comicstils eines ganzen Kontinents auch mal Wiederworte heraufbeschwört.
    Da gerade hier im Comicforum alle wissen was mit Ami-Comics gemeint ist, speziell in diesem Thread, kann man sicher auf ellenlange Bilder verschiedener Genres in US-Comics verzichten.

    Ich bin raus, zurück zu American Gods.

  23. #48
    American Gods stand ursprünglich auf meiner "Kaufliste". Dann habe ich mir die Vorschau angesehen und anschließend den Comic im Buchladen durchgeblättert. Fazit: die Zeichnungen haben mich nicht überzeugt. Sie wirken auf mich so, als ob sie schnell und ohne Inspiration auf das Papier gebracht wurden. Sie sind nach meiner Auffassung auch handwerklich schlecht gemacht. Nur zur Klarstellung: das ist natürlich nur meine eigene subjektive Ansicht, die man nicht teilen muss.

  24. #49
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.362
    Ging mir auch so.

  25. #50
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.782
    Dito. Hat den Anschein, dass man noch rasch was zur TV-Serie bringen muss...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •