Ergebnis 1 bis 25 von 25
  1. #1

    koloristische Proben

    Hallo allerseits,
    diesmal hat es nichts mit meinem Comic zu tun. Sondern um meine ersten rein digitalen Zeichnungen und Bilder.
    Ich bin in dem Bereich blutiger Anfänger und probiere viel herum, viel Zeit habe ich dafür auch nicht wegen meinem Webcomic und so ^^"

    Das erste Bild ist auch mein allererstes das ich koloriert habe!!
    Dabei achtete ich weniger auf Anatomier etc, es ging mehr darum die Technick zu erlernen alles digital zu erstellen.
    Ich Arbeite mit Krita und einem Grafiktablett von perixx.


    Technische Tipps und Tricks sind immer willkommen!





  2. #2
    Und nummer zwei...
    Ein bisschen sehr rot geworden XD


  3. #3
    Mitglied Avatar von JanS
    Registriert seit
    05.2014
    Beiträge
    1.089
    Hi Federkiel.
    Wenn du wert auf plastizität legst, würde ich erst mal anfangen die Sachen in Graustufen ohne Bunte Farben zu machen
    und danach dann mit dem Gradient map tool einzufärben. Die Schatten und Lichtseite sollten sich mehr voneinander abgrenzen.
    Kannst ja mal mit dem Colorpicker ein gemaltes sw Bild daraufhin untersuchen wie weit die Werte voneinander abweichen.


    https://www.youtube.com/watch?v=9diDzrfc6rk


  4. #4
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    14.736
    Zitat Zitat von JanS Beitrag anzeigen
    Die Schatten und Lichtseite sollten sich mehr voneinander abgrenzen.
    Ich fürchte, Federkiel überlegt sich gar nicht, von welcher Seite das Licht kommt. Kann ich zumindest im Ergebnis nicht erkennen.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  5. #5
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.104
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Ich fürchte, Federkiel überlegt sich gar nicht, von welcher Seite das Licht kommt. Kann ich zumindest im Ergebnis nicht erkennen.
    Oh man, echt mal, Mick, deshalb hat Jan es ihm ja empfohlen. Ich denke Federkiel ist eben noch recht jung und probiert, wie wir alle damals, aus wie schön bunt das alles ist und welche tollen Pinsel und Effekte es in Grafikprogrammen gibt.

    Federkiel, folge mal Jans Tipp, überlegen woher das Licht kommt, mit wenig Farben arbeiten, am Anfang keine Effekte oder wilden Pinsel benutzen.

    Mein Tipp auch, ruhig mal real malen, Pinsel, Acrylfarben und eine Leinwand gibt es beim Jawoll günstig.

  6. #6
    @jan: Danke für den Ratschlag, ich werde mich jetzt erst einmal an Grautöne heranarbeiten und dann mit Farben anfangen. Meine Comics sind bisher nicht umsonst alle so farbreduziert
    @mick: Ich muss dir recht geben, hatte ich wirklich nicht. Darum frage ich ja hier nach Tipps und Fehlern.
    @dino1: Stimmt die Möglichkeiten mit den Pinseln etc. erschlagen einen erst einmal... Real hatte ich bisher Pastellkreiden und Aquarell angetestet, ist aber schon Jahre her.
    Geändert von Federkiel (01.09.2017 um 13:24 Uhr)

  7. #7
    Ich hatte heute mal wieder etwas Zeit fürs Digitale...
    Hier mal zwei Schattenversuche, von Jan´s Ratschlag angeregt.
    Eins mit hartem Schatten und eines mit weichem.

    Ich tu mir immernoch schwer Anatomie digital korrekt um zu setzen...




  8. #8
    Mitglied Avatar von JanS
    Registriert seit
    05.2014
    Beiträge
    1.089
    Na das ist doch mal ein Anfang. Mit der Malerei wist du einen ganz neuen blick auf deine eingenen Figuren bekommen.

  9. #9
    Du hattest in deinem Thread eine Minimap erwähnt. Weisst du ob es die bei Krita auch gibt?
    Die wäre sehr hilfreich für mich.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2010
    Beiträge
    1.139
    Vielleicht könnte dir sowohl bei der Anatomie wie auch beim Schattieren helfen, wenn du dir deine FIgur als dreidimensionales Drahtgittermodell vorstellst. Und trau dich ruhig die Schatten großflächig, dunkle und mit harten Kanten aufzutragen. So wirst du dazu "gezwungen" dir beim Schattieren die gesamte Figur dreidimensional vorzustellen und genau zu überlegen wo der Schatten hinfällt. Bei kleinen Schatten kann man besser mogeln, aber das ist beim Üben ja nicht Sinn der Sache
    Man is born naked, wet and hungry and screaming.
    Then everything gets worse (Autor unbekannt).

  11. #11
    Mitglied Avatar von JanS
    Registriert seit
    05.2014
    Beiträge
    1.089
    Bei Krita bekommst du die Minimap über : (oben im Hauptmenü) Einstellungen -> andockbare Dialoge -> Übersicht.
    Falls du eine englische Version hast : settings-> dockers-> Overview.

  12. #12
    Habs mit der Minimap geschafft ^^

    @Riana: Danke für den Tipp, ich werde mehr an das plastische denken müssen.

    Hier zwei nächtliche Arbeiten, sind nur Tests und Pinselproben. Aber ich finde sie irgendwie schön.




  13. #13
    Mitglied Avatar von JanS
    Registriert seit
    05.2014
    Beiträge
    1.089
    Wieder etwas besser geworden. Das herumprobieren und schauen, was dabei herauskommt macht doch am meisten spaß oder ?

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2010
    Beiträge
    1.139
    Viel besser, wirkt auch viel lockerer und entspannter gezeichnet. Finde auch die Pinselspitze gut, gerade bei Übungen ist es oft entspannter wenn man nicht so auf ganz cleane Linien setzt. Mir fällt es dann immer leichter zu experimentieren, weil es ja keine ordentliche Zeichnung gibt, die man versauen könnte.
    Man is born naked, wet and hungry and screaming.
    Then everything gets worse (Autor unbekannt).

  15. #15
    Kann hier keine großen Tipps geben, da ich hier selber noch große Defizite hab. Allerdings finde ich, dass man für die meisten Situationen das ganze recht schnell in den Griff bekommen kann, denn das Licht kommt meistens von oben (Sonne oder Lampe an der Decke). Die Situation sollte man daher wohl am meisten drauf haben. Klar ist es gut, wenn man ungewöhnliche Beleuchtungen übt, aber wie oft in einem Comic braucht man die wirklich?

  16. #16
    @zwoelefant: Das mit den Tipps ist doch nicht schlimm, freut mich wenn du dir meine Anfänge wenigst ansiehst ^^
    Mit den Schatten in Comics gebe ich dir nur teilweise recht, schließlich arbeiten manche Comics sehr mit der Beleuchtung ihrer Figuren um Stimmung zu erzeugen. Aber für meine Zwecke reichen Grundkenntnisse völlig aus.

    So und hier ein Bild das richtig schlecht geworden ist finde ich...
    Aber ich mag die Figur so gern.


  17. #17
    Ja, da tu ich mir echt schwer zu erraten wo die Lichtquelle ist. Wie geht das, wenn die Augen im Schatten sind und der Hinterkopf auch? Indirektes Licht etc.?

    Du hast die Linien auch gefärbt. Das ist an sich eine interessante Technik. Hier wird das Bild dadurch aber ziemlich schwammig, finde ich.

    Wie zeichnest du die Linien deiner Bilder? Weil das mit Licht und Schatten könntest du auch schon in die Liniendicke hineinbringen. Also Linien, die im Schatten sind, könnten dicker sein. Linien, auf die das Licht scheint dünner.

  18. #18
    Mitglied Avatar von JanS
    Registriert seit
    05.2014
    Beiträge
    1.089
    Ich finde den ganz cool, wie der da so sitzt. Farbige outlines sind zwar ne nette Sache, aber ich würde mal probieren die um einiges dunkeler zu machen.
    Das wird eine enorme Wirkung in der Lesbarkeit des Bildes haben.

  19. #19
    Hier mal eine Schatten und Figurenübung, auch rein digital.
    Dabei habe ich die Liniendicke im Schatten dicker angelegt, so wie zwoelefant vorgeschlagen hat.


  20. #20
    Mitglied Avatar von JanS
    Registriert seit
    05.2014
    Beiträge
    1.089
    Kleiner Trick, große Wirkung. Das macht gleich einen ganz anderen Eindruck. Super

  21. #21
    Ja das sieht richtig gut aus weiter so.

  22. #22
    Mitglied Avatar von Rattle Reloaded
    Registriert seit
    04.2016
    Ort
    Am Zeichentisch
    Beiträge
    272
    Ja, so wirkt das viel besser. Super gemacht.

  23. #23
    Vielen Dank alle zusammen ^^"

    So und hier ein Farben, Schatten und Linientest. Irgendwie komme ich bisher mit vollfarbigen Figuren nicht klar. Meine Stärke ist scheinbar eher das farbige andeuten.


  24. #24
    Und noch eine kleine Übung...


  25. #25
    Das läuft ja schon gut. Trau dich ruhig zum Üben den Kontrast zwischen Licht und Schattenfarben etwas zu erhöhen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.