Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 28 von 28
  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.289
    Ja, McKeans graphische Kunst empfinde ich ebenfalls als antrengend. Ist auch der Grund dafür, dass ich Sandman und Mr. Punch seit vielen Jahren vor mir herschiebe. Ist ja nicht so, dass es mich nicht interessieren würde.
    Trotzdem ist McKean anders anstrengend als Siegel.

  2. #27
    Mitglied Avatar von TheDuck
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    1.900
    Also wenn man den Ausverkauf bei Jokers bedenkt und das die selbst http://www.egmont-graphic-novel.de/ nun auf den Ehapa Shop weiterleitet, so denke ich, wissen wir alle was das leider bedeutet :-(

  3. #28
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    2.839
    Blog-Einträge
    12
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Ja, McKeans graphische Kunst empfinde ich ebenfalls als antrengend. Ist auch der Grund dafür, dass ich Sandman und Mr. Punch seit vielen Jahren vor mir herschiebe. Ist ja nicht so, dass es mich nicht interessieren würde
    Aber den Sandman kannst du bedenkenlos lesen, da hat McKean nur die Cover gemacht.
    Sandman besteht doch aus einem Potpouri von zig Zeichner, die zur Vielfalt der Geschichten beitragen.
    Nach wie vor ist Sandman meine Lieblingsserie übers Geschichtenerzählen, solltest du mal angehen.
    Mr. Punch ist allerdings wirklich anstrengend, was aber nicht nur am Artwork von McKean liegt.
    Den schlichten Zeichenstil, den McKean für seine selbst geschriebene Serie "Cages" gewählt, fand ich richtig gut.
    Cages müsste ich mal wieder lesen...
    Ob ich den noch so toll finde wie damals?

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Top