Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 101 bis 115 von 115

Thema: Diskussionsthread!

  1. #101
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    mbase tokyo
    Beiträge
    4.969
    Zitat Zitat von Desty Beitrag anzeigen

    Zumindest zeigt der nichts was es nicht schon in Deutschland gab ( Berserk , Franken Fran , Murcielago , I am Hero , Übel Blatt usw )


    Aber ich weis schon worauf ihr Hinauswollt ^^
    Ich für meinen Seite gebe keine Meinung über Titel XY ab ohne diesen gut genug zu kennen ( auser wenn mir die Genres perse nicht zusagen wie BL oder Twinkle Twinkle Shoujos )
    Ja mag sein. Ich habe keine Ahnung von dem Titel. Daher werde ich darüber auch nicht richten. Aber du hast des Pudels Kern verstanden.

    Bei manch anderen hier bin ich mir nicht so sicher. Die operieren weiter mit ihrem gefährlichen Halbwissen.
    Geändert von Dekaranger (02.07.2017 um 22:36 Uhr)
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  2. #102
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.104
    Ich finds nicht ganz passend den Diskussionsthread mit einem Titel zu okkupieren, der nicht bei MC erscheinen wird. Mehrfach wurde bereits vorgestellt, was das Programm von MC beinhalten soll. Mir wäre lieber ihr als offensichtliche Original Profis stellt mir eher so Titel wie Zetman, 2001 Nights oder so vor, die offensichtlich in das vom Verlag ausgegebene Beuteschema passen und diskutiert über deren Stärken und Schwächen.

    Denn die vergangenne Diskussion ist offensichtlich "Thema verfehlt" und passt nicht ins MC Forum, sondern ist eine allgemeine Diskussion, die noch dazu, sofern ich das richtig vernommen habe, ja auch schon bei TP geführt wurde. Ansonsten muss ich diesen Thread eher meiden. Ja natürlich kann man sagen, das ist die Freiheit zu diskutieren, andererseits ist es auch die Rücksichtslosigkeit den vom Verlag vorgegebenen Aussagen und den anderen Usern gegenüber.

    Also wer kann was über Zetman sagen?

  3. #103
    Das ist man mal (wegen der Comic Con in Stuttgart) zwei Tage nicht im Forum und dann hat der neue Dikussions-Thread fünf Seiten ... abgefahren Muss mir das heute abend mal in Ruhe durchlesen, aber letztendlich hat Idur nicht ganz unrecht:
    Wir werden Super Lovers in den nächsten 3-5 Jahren sicher nicht machen. Nicht aus irgendeinem ideellen Grund. Wir sind nicht zimperlich bei Gewaltsachen (solang sie im Rahmen des Legalen sind, logo), haben nichts gegen Gleichgeschlechtliches, nichts gegen Brüste, nichts gegen andere Köperteile oder Öffnungen. Super Lovers passt aber gerade einfach nichts ins Programm und die Liste an tollen Titeln, die genau das tun, wird gefühlt täglich größer.

    Die ganze Diskussion ist daher wirklich ziemlich Off-Topic geworden. Nicht schlimm, aber mann kann sie, denke ich, an dieser Stelle beenden und mit anderen Themen weitermachen

  4. #104
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Naja hier kommt er aber auch zur Sprache von nicht Fans um irgendwelche Pseudo negativen Auswirkungen für die Verlage zum Ausdruck zu bringen. Außerdem trommelt doch jeder Fan für seine Lieblinge. Da ist doch nix verwerfliches. Das stört mich z.B. Null bei Wünschen anderer. Das liest man und gut ist. ^^

    TP hat mit falschen Tatsachenbehauptungen den Titel für sich ausgeschlossen. Das waren glatte Lügen. Das kam nirgends so vor was da beschrieben wurde. XD
    Das mit den vermeindlich schlechten Auswirkungen auf einen Verlag, wenn er bestimmte Titel bringt war natürlich Quatsch xD

    Aber nicht so penetrant wie manch andere hier

    TP hat doch einfach nur gesagt, welche Stellen ihnen nicht gefallen und das sie den Titel deshalb nicht bringen.


    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    genauso wie lange bei dir u.a. bekannt ist das du den Titel nicht magst, so gesehen musst man das auch nicht jedes mal kund tun, sobald sich die nächste Gelegenheit anbietet, wir wissen das alle längst so...

    Wenn man schon weiß das manche Dinge ein Pulverfass sind, sollte man als Gegner der Titel es einfach lassen dazu überhaupt was zu sagen und nicht ständig Feuer reinwerfen. Irgendwann beruhigt sich das ganze dann vielleicht auch so dann mehr.
    Ich hab das wenn überhaupt nur 2 Mal erwähnt, das eine Mal sogar weil ich danach gefragt wurde.
    Brauchst also jetzt nicht gleich überempfindlich werden, nur weil jemand deinen geliebten Titel nicht mag
    (Bin ja auch nicht die Einzige, die den Titel nicht mag)

    Die Fans könnten einfach auch mal erwachsen werden und sich nicht gleich persönlich angegriffen fühlen, wenn an ihren Wunschtiteln gerechtfertigte Kritik ausgeübt wird




    (Das war's dann auch von mir zu dem Thema)
    Geändert von Sakuya (03.07.2017 um 11:18 Uhr)
    Mangawünsche:
    Tableau Gate,
    Hinekure Chaser, Sennen Meikyuu no Nana Ouji, Ogeha, Hidoku Shinaide, Alles von Rei Toma, Sougiya Riddle, Somali to Mori no Kami-sama, Made in Abyss, Mori no Takuma-san, Kudamimi no Neko, Dead Tube, Hana yori mo Yaiba no Gotoku, Baby Baby(Kotoko Ichi), Kuroa Chimera, Kunisaki Izumo no Jijou, Alles von Ogretsu Tanaka, Jigokuren - Love in the Hell, Shoujo Gensou Necrophilia, Alles von Miwako Sugiyama, Alles von Tomu Ohmi, Mother Keeper, Jinbaku Shounen Hanako-kun, Niehime to Kemono no Ou, Otona Keikenchi, Hibi Chouchou, Im - Great Priest Imhotep, Lotte no Omocha!, Happy Sugar Life, Kirihara Mika no Yuuutsu, Stravaganza - Isai no Hime, Alles von Owaru, Alles von Pedoro Toriumi , Alles von Kanda Neko, Koi to Uso, Simple Hot Chocolate, Seifuku de Vanilla Kiss, Abyss, Sarusuberi Danshi Koutou Gakkou!!, Majo no Shinzou, Alles von Eri Sakondo, Hatsukoi Monster, It's my Life, Alles von Rin Miasa, Alles von Naki Ringo/Aoki Spica, Sex Friends von Ari Uehara, Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka, Himitsu no Akuma-chan, Graineliers,Beelzebub Jou no Okinimesumama., Kyou no Cerberus, Uratarou, Akazukin-chan wa Ookami-san o Nakasetai!, Soul Liquid Chambers, Kujira no Kora wa Sajou ni Utau, Fast alles von Hachi Itou, Versailles of the Dead...



  5. #105
    Mitglied Avatar von Shadowrun20
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    760
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Also wer kann was über Zetman sagen?
    Fand den Anime echt Geilomatiko

  6. #106
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.104
    Nur mal eine allgemeine Frage:

    Wenn hier von vielen ein Manga beworben wird, ist der dann eigentlich bekannt oder eher der Anime?
    Kenne das von meiner Tochter, die sich auch extrem viele Animes im Netz ansieht (jetzt gerade One Punch Man), aber noch kaum Mangas dazu gelesen hat.

    Selbst warte ich ja mal ab und sehe mir dann an, wie das fertige Produkt so aussieht. Blame kenn ich zB von früher, da kann ich bedenkenlos zuschlagen.

  7. #107
    Mitglied Avatar von Smoke
    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Milky Way
    Beiträge
    704
    Bei Monster würde ich eher auf den Anime tippen. Da ich schon öfters im Netz gelesen habe, dass der Anime gut sein soll. Ich kenne aber nur den Manga. Bei Gantz glaube ich auch, dass da die Anime-Serie bekannter ist. Und allgemein denke ich schon, dass die Anime-Umsetzungen bekannter sind. Da die leichter und schneller zu konsumieren sind


  8. #108
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    188
    Oha.. einfach 5 Seiten jetzt, wo es doch vor paar Tagen nur 1-2 Seiten gab...
    Bin froh, dass diese Diskussion über nichtgeplante Titel bei MC nun vorbei ist, da ich sie ebenfalls als ein Off-Topic sah..
    ***
    Death Note finde ich, ist auch so ein Fall.
    Ich bin auch erst (und viele andere Bekannten von mir) durch den Anime auf diesen Titel aufmerksam geworden. Die Spannung und Atmosphäre werden halt öfters im Anime besser rübergebracht, zumal die dortige Musik bestimmte Situationen super untermalen kann - was es ja im Manga nicht gibt.
    Und manchmal gibt es auch hierzulande nur den Anime und nicht den dazugehörigen Manga davon (Bsp: Yosuga no Sora, Angel Beats, Your Lie in April) weswegen man auch nur per Anime auf den Titel aufmerksam gemacht werden kann ^^ Ich pers. mag aber beide Versionen ~ ♥
    Meine Mangawünsche:
    Hibi Chou Chou Hajiotsu.Die Melancholie der Haruhi Suzumiya
    Gosick
    Omaera Zenin Mendokusai!Hare Kon Hi Score Girl Ranma 1/2 NeuausgabePlastic Nee san



  9. #109
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    1.076
    Ich gehe mal von mir aus bzw. würde vermuten, dass häufiger der Manga bekannt ist, weil vielen Anime der Manga/die Novel vorausgeht bzw. nicht jede Serie automatisch (sofort) eine filmische Umsetzung bekommt. Gibt zwar auch umgekehrte Fälle, aber meines Wissens ist das seltener der Fall.

    Sobald es eine Animeumsetzung gibt ist sicher die Wahrscheinlichkeit noch größer das dieser Titel nochmal Aufmerksamkeit erhält und auf einer Wunschliste landet, oder etwas das man schon mal gehört hat ein (TV)Bild bekommt und gevotet wird.

    Wie genau man zu der Empfehlung/Wunsch kommt ist denke ich schwieriger, ist das ein bekannter Künstler auf dessen neues Werk man wartet, ist man über das Cover oder die Inhaltsbeschreibung dazu gekommen, ist es ein vergleichbares Werk zu einem das man mochte, guckt man gezielt/regelmäßig nach neuem in einem Genre was einem interessiert, stöbert man in fremdsprachigen Fanforen nach etwas neuen usw. (oder letztendlich tatsächlich "nur" über den Anime).

    Ich denke aber das in der Anfangszeit hierzulande mehr die Animeverfilmungen bekannt waren und man dann die Manga nachgeschoben hat. Aber mit der Möglichkeit mittlerweile fast alles online zu recherchieren findet man sicher recht frische Titel die einen ansprechen, bevor überhaupt einer sagen kann, dass wird (auch) mal ein Anime.

    Ich persönlich bevorzuge meist das ursprüngliche Produkt (je nachdem Manga/Novel/Anime), weil man hier häufig mehr rausziehen kann (Hintergründe, Charablickwinkel) oder wenn es z.B. auf einem Manga basiert, nicht zwangsläufig der Anime die Serie bis zum Ende begleitet. Ich gucke definitiv weniger Anime als das ich Manga lese.
    Ich schaue sie zwar gerne aber das muss mich dann auch wirklich umhauen, sonst schaffe ich es nicht dran zu bleiben, für Sachen die mich begeistern schlage ich mir dann aber auch gerne die Nacht um die Ohren.

  10. #110
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    9.759
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Wenn hier von vielen ein Manga beworben wird, ist der dann eigentlich bekannt oder eher der Anime?
    naja, wenn ein Anime-Umsetzung von einem Manga bekannt (und beliebt) ist, dann ist der Manga meistens auch vergleichsweiße bekannt und beliebt (z.B. Tokyo Ghoul, Attack on Titan, Death Note)
    Gibt aber natürlich einige Anime-Fans, die sich nur Animes online anschauen und sich nicht für Mangas interessieren, aber solche Gruppen kann man in meinen Augen eher vernachlässigen ^^

    Aber es gibt ja auch nicht zu jedem Manga eine Anime-Umsetzung. Manchmal wird man durch eine bestimmte Reihe aufmerskam, weil man schon andere Werke des gleichen Mangakas gelesen.
    Einige hier stöbern außerdem desöfteren auf amazon.jp, japanischen Magazinseiten, anisearch usw. rum und enddecken so neue Mangareihen ^^

    Zitat Zitat von Smoke Beitrag anzeigen
    Bei Monster würde ich eher auf den Anime tippen. Da ich schon öfters im Netz gelesen habe, dass der Anime gut sein soll. Ich kenne aber nur den Manga. Bei Gantz glaube ich auch, dass da die Anime-Serie bekannter ist. Und allgemein denke ich schon, dass die Anime-Umsetzungen bekannter sind. Da die leichter und schneller zu konsumieren sind
    Habe ich ja bereits auch schon auf der 1. Seite geschrieben, das ich denke das die Popularität von Monster (im Vergleich zu den anderen Urasawa-Titeln) wohl an der Anime-Umsetzung liegen dürfte.
    Bei Gantz und Rainbow dürfte es wohl auch so sein

    Zitat Zitat von Shima Beitrag anzeigen
    Ich persönlich bevorzuge meist das ursprüngliche Produkt (je nachdem Manga/Novel/Anime), weil man hier häufig mehr rausziehen kann (Hintergründe, Charablickwinkel) oder wenn es z.B. auf einem Manga basiert, nicht zwangsläufig der Anime die Serie bis zum Ende begleitet. Ich gucke definitiv weniger Anime als das ich Manga lese.
    Ich schaue sie zwar gerne aber das muss mich dann auch wirklich umhauen, sonst schaffe ich es nicht dran zu bleiben, für Sachen die mich begeistern schlage ich mir dann aber auch gerne die Nacht um die Ohren.
    so ist es bei mir auch
    A Centaur's Life | Aku no Hana | Bread&Butter | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Super Lovers | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! |Watamote | Zetman



    “There is no such thing as a moral or an immoral book. Books are well written, or badly written. That is all.” Oscar Wilde



  11. #111
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.257
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Shima Beitrag anzeigen
    Ich gehe mal von mir aus bzw. würde vermuten, dass häufiger der Manga bekannt ist, weil vielen Anime der Manga/die Novel vorausgeht bzw. nicht jede Serie automatisch (sofort) eine filmische Umsetzung bekommt. Gibt zwar auch umgekehrte Fälle, aber meines Wissens ist das seltener der Fall.

    Sobald es eine Animeumsetzung gibt ist sicher die Wahrscheinlichkeit noch größer das dieser Titel nochmal Aufmerksamkeit erhält und auf einer Wunschliste landet, oder etwas das man schon mal gehört hat ein (TV)Bild bekommt und gevotet wird.

    Würde ich so auch mit sagen...wobei natürlich bei der Bekanntheit vor einen Anime auch Unterschiede immer da sind.

    Bei manchen kann man aber schon sagen, dass das hypen vorab auch sicher nicht wenig dem Anime dann auch half.

    Mehr auffallen tut die Vorlage dann durch sowas dann aber sowieso immer leichter.



    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Wenn hier von vielen ein Manga beworben wird, ist der dann eigentlich bekannt oder eher der Anime?
    Kenne das von meiner Tochter, die sich auch extrem viele Animes im Netz ansieht (jetzt gerade One Punch Man), aber noch kaum Mangas dazu gelesen hat.
    Gibt ja auch eh verschiedene Fangruppen, manche mögen es nur mehr Anime zu schauen, manche nur Manga...manche manchen beides und manche lesen nur in Ausnahmefällen die Vorlage, wenn sie vorher den Anime kannten und der überzeugte.

    Gerade bei manchen Mainstreamtiteln merkt man eben das manche Fans sich nur auf ein paar bestimmte einschießen und nur da in Ausnahmen mehr auch die Vorlagen gekauft werden.

    Genrell ist das immer schwer zu sagen, wieviele Fans die einen Anime mochten auch wirklich dann die Vorlage kaufen würden, weil das auch je nach Titel schwankt.

    Die Fans die etwas schon vorher mochten oder eh beides mögen sind da so gesehen etwas berechenbarer.

    Allgemein dürfte es schon leichter sein, so über einen Anime wo im Net zu stolpern, als jetzt der jeweiligen Vorlage. (Zumal man dann erst mal wissen müsste was es da gibt und ob etc...)


    Zitat Zitat von Shadowrun20 Beitrag anzeigen
    Fand den Anime echt Geilomatiko
    Also soweit ich öfter mitbekam war der Anime von Zetman nicht so gut bzw hält sich wohl auch nicht so gut an die Vorlage.

    Können die richtigen Fans, die beides kennen, aber besser was zu sagen.

  12. #112
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.104
    Aber kennen diejenigen, die hier einen Manga aufgrund des Originals vorschlagen, auch das Original und haben dieses gelesen oder kennt ihr nur die Beschreibung.

    Ich kenne das aus den FB und Superheldenthreads wo es Originalleser gibt, die sich dann den Comic nochmals auf Deutsch wünschen. Ist bei mir teilweise auch so.
    Einen Kauf auf Deutsch wünsche ich bzw. hole ich nur dann nach, wenn ich irgendeinen Mehrwert habe, wie es zB MC mit dem anderen Format, HC bzw Extras plant.

    Zudem ist mir aufgefallen, das von der anderen Seite her, Animes, die man vorher ja eher in der Niedlichvariante im TV am Nachmittag bzw. auf den speziellen Websites finden konnte nun breitere Anerkennung finden. So gibts zB die Abende bei Pro7Maxx glaub ich und auch bei den Streaming Anbietern tut sich eine Menge (auch der Blame Film). Sowas könnte schon nochmals zur Verbreiterung beitragen.

  13. #113
    Mitglied Avatar von Smoke
    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Milky Way
    Beiträge
    704
    Also, ich glaube die meisten, die hier ihre Vorschläge lassen kennen den Original nicht, bzw. kennen nur die Beschreibung. Denn Original heißt fast immer Japanisch und die Sprache ist schon ein bisschen schwerer zu lesen bzw. zu verstehen. Ich schaue mir viele Leseproben in Original an, allerdings verstehe das geschriebene nicht. Und ich denke vielen gehts genau so wie mir Aber bei Desty bin ich mir zu 99,9% sicher, dass er Zetman zB. in Original besitzt, ich glaube sogar komplett


  14. #114
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    9.759
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Aber kennen diejenigen, die hier einen Manga aufgrund des Originals vorschlagen, auch das Original und haben dieses gelesen oder kennt ihr nur die Beschreibung.
    Also bei mir ist das schon teilweise so
    Aku no Hana bzw. Flowers of Evil, welchen ich mir im Wunschthread gewünscht habe, habe ich bereits komplett auf Englisch daheim.
    Falls es keine englische Varianate gibt, gibt es noch bestimmte Seiten im Netz, auf die man ausweichen kann
    Daher kenne ich beispielsweiße den Inhalt von Ibitsu.

    ansonsten kann man sich aber in der Regel durch die Cover, Inhaltsangabe, Genreangaben, Magazinangaben und Leseproben eigentlich ein Recht gutes Bild machen kann
    A Centaur's Life | Aku no Hana | Bread&Butter | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Super Lovers | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! |Watamote | Zetman



    “There is no such thing as a moral or an immoral book. Books are well written, or badly written. That is all.” Oscar Wilde



  15. #115
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    13.257
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen

    ansonsten kann man sich aber in der Regel durch die Cover, Inhaltsangabe, Genreangaben, Magazinangaben und Leseproben eigentlich ein Recht gutes Bild machen kann
    Finde auch, das man sich da schon gut ein Bild machen kann, gerade wenn man sich mehr mit auskennt.

    Und dann vergessen wir mal nicht das ja auch je nachdem sich auch Scans zu finden lassen wo man mehr oder weniger reinschauen kann, was mancher auch nutzt um besser zu Wünschen was zu wissen.
    Wenn man nur was rein japansichen hat und es nicht kann, kann man ja trotzdem auch Dinge nochmal rausziehen in Kombination mit anderen.


    Für andere wiederrum dürfte auch schon reichen, das sie den Anime kennen (egal wie gut dann die Umsetzung da war) um auch die Vorlage zu wollen...

    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Zudem ist mir aufgefallen, das von der anderen Seite her, Animes, die man vorher ja eher in der Niedlichvariante im TV am Nachmittag bzw. auf den speziellen Websites finden konnte nun breitere Anerkennung finden. So gibts zB die Abende bei Pro7Maxx glaub ich und auch bei den Streaming Anbietern tut sich eine Menge (auch der Blame Film). Sowas könnte schon nochmals zur Verbreiterung beitragen.
    Gabs früher auch schon, nur bei anderen Sendern und dann kam halt irgendwann immer weniger...
    Geändert von Mia (04.07.2017 um 13:24 Uhr)

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •