Seite 77 von 121 ErsteErste ... 27676869707172737475767778798081828384858687 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.901 bis 1.925 von 3022
  1. #1901
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.047
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Der Berliner Märchenonkel Bob macht uns wieder den Storyteller. Winterschal im Gesicht zählt beim österreichischen Antivermummungsgesetz gar nicht. Schert keinen gscherten Ordnungshüter hierzulande.
    Steht doch zum Beispiel hier:

    https://blog.zeit.de/teilchen/2017/1...schals-kaelte/

    "Ein Ninja in einem Lego-Store löste einen Polizeieinsatz aus, ein Geschäft ließ ein Testimonial mit Maske als Werbeaktion öffentlichkeitswirksam von Beamten ermahnen und selbst Lesko, das Maskottchen der "Demokratiewerkstatt" des Parlaments, rief die Exekutive auf den Plan. Und eine Studentin wurde abgemahnt, weil sie einen Schal trug – bei 14 Grad. "

    Außerdem gab es ganze 29 Burka-Anzeigen in sechs Monaten, vierzehn wegen tatsächlichen Burkatragens und vier davon gegen dieselbe Person:

    http://www.bento.de/politik/oesterre...uehrt-2222130/

    Kurzum: Die ganze Burka-Hysterie ist einfach nur albern, und Ösiland steht lächerlich da. Das passiert halt, wenn Populisten und Wutbürger die Gesetzgebung beeinflussen.

  2. #1902
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.047
    Zitat Zitat von momo Beitrag anzeigen
    Gegen diese Burka und Kopftuchgeschichten bin ich generell, den ich finde es ein Unding, dass ne Religion mir vorschreibt wie ich als Person rumzulaufen habe
    Wer schreibt Dir denn was vor? Und Kopftuchtragen gehört zur indiduellen Freiheit, mit welchem Recht willst Du das jemandem verbieten? Es gibt auch Leute, die meinen, mit einer Ganzkörpertätowierung rumlaufen zu müssen. Der Anblick ruft bei mir Brechreiz hervor, trotzdem habe ich nicht das Bedürfnis, derlei zu verbieten.

    Und was die Burkahysterie betrifft, habe ich in den anderen Postings schon genug geschrieben. Man muss sehr, sehr lange suchen, um jemanden zu finden, der hierzulande mal eine Burkafrau gesehen hat.

  3. #1903
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    7.069
    Wennst meinst. Ösiland steht lächerlich da. Du standhaft souverän. Eh kloar.

  4. #1904
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.205
    Ich wohne ebenfalls in Berlin und habe gerade mal 1-2 Frauen mit Burka gesehen und mit Niqab auch nur sehr, sehr selten welche. Im Grunde soll doch jeder rumlaufen wie er will, solange es freiwillig ist.
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  5. #1905
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.047
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Wennst meinst. Ösiland steht lächerlich da. Du standhaft souverän. Eh kloar.
    Deine "Argumente" werden ja immer lahmer. Verrate doch einfach mal, warum man für elf Burkaträgreinnen ein Anti-Burka-Gesetz braucht.

  6. #1906
    Mitglied Avatar von momo
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Heudeber
    Beiträge
    726
    @Bob Cramer, es gab in der Vergangenheit oft genug Befragungen in der Hinsicht zu sagen, dass es bei arabischen stämmigen Mitbewohnern hier ja doch einen gewissen Anteil , das es dort so gesehen wird, dass diese Frauen sich vermummen sollen , halt mit Burka usw (natürlich weiß ich, das ein großteil den westlichen/modernen Kleidungstil auch toleriert) .
    Schließlich schreibt der Koran den Damen ja damit vor , dass es halt als anzüglich o.ä. (da ich den Koran nicht kenne, formuliere ich es halt so) zu viel Haut außer dem eigenen Manne inerhalb der Ehe/Wohnung zu zeigen.
    Wenn du dies dann aber ausblenden willst, das es solche Umfragen mit dazu gehörenden Ergebnissen gibt, bleibt mir nur das zu sagen : Dann bleib bitte in deiner Fantasiewelt mit rosa Einhörner samt Regenbogenschweif und -mähne und erfreue an den planschenden Nixen in Meeren und Flüssen und behellige den Thread nicht mehr mit deinem Märchenonkelerzählstil.



    Im übrigen bin ich nicht gläubig, daher hat sich die Frage mit vorschreiben lassen dahingegend erledigt.
    Falls ich i-wann mal das Bedürfniss verspüren sollte, einer Kirche oder anderen Religion beitreten zu wollen, würde ich mich persönlich da nicht Kleiderordnung halten, dafür mag ich meinen eigenen Stil schlicht viel zu sehr.
    Einzige Ausnahme ist, wenn ich den mal im Rahmen von Kulturprogramm (ich war öfters mal bei Veranstaltungen im Halberstädter Dom und dem dortigen Domschatz) , das bedecken der Schultern, da es zum einen doch auch im Sommer eine recht kühle Angelegenheit dort ist und zum anderen auch etwas Respekt gegenüber Gläubigen und den dort arbeitenden Priestern, Pfarrer und dergleichen mehr zu tun hat.
    Geändert von momo (12.06.2018 um 20:56 Uhr)

  7. #1907
    Zitat Zitat von momo Beitrag anzeigen
    ... bleib bitte in deiner Fantasiewelt mit rosa Einhörner samt Regenbogenschweif und ...
    Wenn du damit ausdrücken willst, dass die sich hinter dem BC verborgen haltende Gestalt eine komplett lächerliche ist, hast du grundsätzlich erst einmal zu weit über 100% recht.
    Allerdings solltest du gleichzeitig auch bedenken, dass selbige mitnichten den geballten von ihm veröffentlichten bullsh*t auch nur im Mindesten selbst zu glauben gedenkt. Vielmehr kostet sie nur die Tatsache voll und ganz aus, hier allein und einzig unterirdisch angesiedelte "Standpunkte" als irgendwo (wo auch immer) für einigermaßen glaubhaft ´verkaufen´ u. verteidigen zu wollen. Und patscht sich dabei insgeheim doch nur ständig prustend auf die längst heftig gezeichneten Oberschenkel, sobald hier jemand erwidernd im ernsthaften Glauben ist, einen in jeglicher Hinsicht Abgedrifteten anzusprechen.

  8. #1908
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    2.007
    Zitat Zitat von Klein Wanda Beitrag anzeigen
    Ich denke gerade so über den Mordfall Susanna nach. Und ich war gestern in einer größeren deutschen Stadt und habe mir da die jungen Mädchen mal so angeschaut. Bitte nicht falsch verstehen. Mir ist es nur aufgefallen, wie ich mich selbst so ein wenig erschreckt habe, wie die Mehrzahl der deutschen Mädchen so rumlief...
    Sorry fürs nochmal aufkochen aber dazu fällt mir ein FB Post ein...
    https://m.facebook.com/photo.php?fbi...211435205.html

    Aber mal im Ernst, ein Vergewaltiger hat für mein Empfinden mindestens ein gestörtes Sozialverhalten. Wenn wir davon ausgehen wollten das jeder Mensch beim Anblick von etwas das ihn anspricht z.B. (halb)nackte Haut über den Anderen herfällt und Derjenige dann damit es sich selbst zuzuschreiben hat dürfte keiner mehr vor die Tür gehen.

  9. #1909
    Mitglied Avatar von Huwey
    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    589
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Shima Beitrag anzeigen
    Aber mal im Ernst, ein Vergewaltiger hat für mein Empfinden mindestens ein gestörtes Sozialverhalten. Wenn wir davon ausgehen wollten das jeder Mensch beim Anblick von etwas das ihn anspricht z.B. (halb)nackte Haut über den Anderen herfällt und Derjenige dann damit es sich selbst zuzuschreiben hat dürfte keiner mehr vor die Tür gehen.
    Das zeigt auch toll in was für einer Vergewaltigungskultur wir leben. "Männer sind einfach Männer und können ihre Triebe nicht unterdrücken" ist nicht nur mansomnisch, sondern normalisiert auch Vergewaltigung. Nach dem Motto, man soll es ja machen, ändern tut sich das Denken der Männer doch sowieso nicht.

  10. #1910
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.047
    Zitat Zitat von momo Beitrag anzeigen
    @Bob Cramer, es gab in der Vergangenheit oft genug Befragungen in der Hinsicht zu sagen, dass es bei arabischen stämmigen Mitbewohnern hier ja doch einen gewissen Anteil , das es dort so gesehen wird, dass diese Frauen sich vermummen sollen , halt mit Burka usw (natürlich weiß ich, das ein großteil den westlichen/modernen Kleidungstil auch toleriert) .
    Werde doch mal konkret: Welche Befragung belegt, dass arabischstämmige Männer Frauen hierzulande in eine Burka zwingen? Wenn man Google bemüht, tragen in Deutschland 300 Frauen eine Burka. Ich frage mich wirklich, wo da das gesellschaftliche Problem liegen soll.

    Die entsprechenden Damen muss man, ähnlich wie in Österreich, doch mit der Lupe suchen. Ich halte nach wie vor jede Wette, dass mindestens 99,9 % unserer Wutbürger/Pegidisten/AfD-Wähler noch nie in ihrem Leben einer Burkafrau begegnet sind.

    Wenn hier jemand in einer Fantasiewelt lebt, dann bist doch Du das.
    Geändert von BobCramer (12.06.2018 um 21:53 Uhr)

  11. #1911
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.849
    Woher willst Du wissen, dass Burkas Damen einrahmen? Darunter könnt sich auch ne Bassfidel verbergen. Die tollsten Sachen.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  12. #1912
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.047
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Woher willst Du wissen, dass Burkas Damen einrahmen? Darunter könnt sich auch ne Bassfidel verbergen. Die tollsten Sachen.
    Ich plädiere für Burkazwang für Vogelschiss-Politiker.

  13. #1913
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    512
    In der "Welt" steht zu lesen, das 54% der Deutschen dafür sind, Flüchtlinge aus sicheren Drittstaaten an der Grenze zurückzuweisen. Außerdem vertrauen 49% der Deutschen der Bundeskanzlerin Angela Merkel in Sachen Flüchtlingspolitik nicht.

    Die Zahlen hat das Emnid Institut ermittelt.

    https://www.welt.de/politik/deutschl...-abweisen.html

  14. #1914
    Vorläufig gesperrt Avatar von falkbingo
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    909
    Zitat Zitat von BobCramer Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dass Du hier Lügen erzählst. Ich wohne in Berlin und bin auch in Bezirken mit hoher Muslimdichte unterwegs - und kann mich nicht dran erinnern, überhaupt jemals eine Burkafrau gesehen zu haben. Wenn überhaupt, dann taucht mal eine Niqabfrau auf. Kein schöner Anblick, aber ich werde im Jahr vielleicht zwei oder drei Mal mit ihm konfrontiert. Genau so oft werde ich ungefähr mit total zugedröhnten, asozialen und hochaggressiv wirkenden Gruppen deutscher Fußballfans konfrontiert, die durchs U-Bahnnetz ziehen. All das muss ich leider ertragen, so ist das Leben.

    Dass Du in irgendwelchen Arkaden an einem einzigen Samstag sieben Burkafrauen gesehen haben willst, ist einfach der blanke Unsinn. Die Zahl der Burkafrauen hier in Deutschland wird auf 200-300 geschätzt, aber falkbingo sieht sieben an einem Tag plus 500 Kopftücher. Bei diesen "Argumenten" darfst Du Dich nicht wundern, dass man Dich als Diskussionspartner nicht ernstnehmen kann.

    Es bleibt natürlich die Möglichkeit, dass Du Dich in einer der bayerischen Einkaufsmeilen bewegst, die regelmäßig von saudischen Clans frequentiert werden, die nach drei Tagen wieder abreisen, nachdem sie sechs- oder siebenstellige Summen in den örtlichen Einzelhandel gepumpt haben.
    Ach Bobby. Seit gefühlten 50 Jahren ziehst du immer das gleiche Register. Entweder bezeichnest du deinen Gegenüber als Nazi, Rassist, Populist etc, oder bezichtigst ihn der Lüge, wenn es nicht in dein linksgrünes Weltbild passt. Wo es ja ein Grundsatz ist, daß nicht wahr sein kann, was nicht wahr sein darf.
    Übrigens sind die Bilder Arkaden ein grosses Einkaufszentrum in Düsseldorf und relativ groß und sehr gut besucht. Du willst doch nicht behaupten, daß sich Düsseldorf keine Burkaträgerinnen leistet. Aber Wurst. Ich habe auch nicht geschrieben, daß ich 500 Kopftücher gezählt habe, sondern das es gefühlte 500 waren. Muss ich Dir jetzt den Unterschied in deiner Heimatsprache erklären? Aber sei's drum, ich kann es nicht beweisen, daß es so war (Die werden mir kaum die Überwachungsvideos zur Verfügung stellen, damit du deine Beweise hast) und du kannst nicht eindeutig belegen, daß es nicht so war. Also - Unentschieden.

  15. #1915
    Vorläufig gesperrt Avatar von falkbingo
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    909
    Zitat Zitat von falkbingo Beitrag anzeigen
    Ach Bobby. Seit gefühlten 50 Jahren ziehst du immer das gleiche Register. Entweder bezeichnest du deinen Gegenüber als Nazi, Rassist, Populist etc, oder bezichtigst ihn der Lüge, wenn es nicht in dein linksgrünes Weltbild passt. Wo es ja ein Grundsatz ist, daß nicht wahr sein kann, was nicht wahr sein darf.
    Übrigens sind die Bilder Arkaden ein grosses Einkaufszentrum in Düsseldorf und relativ groß und sehr gut besucht. Du willst doch nicht behaupten, daß sich Düsseldorf keine Burkaträgerinnen leistet. Aber Wurst. Ich habe auch nicht geschrieben, daß ich 500 Kopftücher gezählt habe, sondern das es gefühlte 500 waren. Muss ich Dir jetzt den Unterschied in deiner Heimatsprache erklären? Aber sei's drum, ich kann es nicht beweisen, daß es so war (Die werden mir kaum die Überwachungsvideos zur Verfügung stellen, damit du deine Beweise hast) und du kannst nicht eindeutig belegen, daß es nicht so war. Also - Unentschieden.
    Es muss natürlich Bilker Arkaden heissen und nicht Bilder Arkaden.

  16. #1916
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    7.069
    Es gibt in Österreich auch kein "Anti-Burka-Gesetz". Das gibt es auch nicht, selbst wenn es sich linkspopulistische Vollpfeifen in ihren lächerlichen Blogs und Kommentaren herbei schreiben wollen. Vollkommen Nackte sind auf öffentlichen Straßen und in öffentlichen Räumen ja auch nicht gerne gesehen. Ist auch okay so. Das "AGesVG" trifft halt jetzt dann auch Häschen in Ganzkörperkostümen, Lego Ninjago - Krieger oder komplett in Stoff verhüllte und vermummte Statisten oder extremistische Performance-Künstler. Jeder kann auf Privatveranstaltungen oder in den eigenen vier Wänden so viel Burka tragen, wie er nur lustig ist. Ist ein freies Land. Es geht eher darum, dass linksradikale Berufsdemonstranten im Hochsommer im öffentlichen Raum als Rudel nicht mit Schal und Wollmützen gegen alles und jeden demonstrieren können. Der eigentliche Zweck eines Winterschals interessiert die "Ordnungshüter" doch gar nicht.

    Ist ja auch witzig, dass die österreichische "Moscheen-Schließung" international so aufgebauscht wird. Von 400 Moscheen und Gebetshäusern wurden gerade mal 7 Hinterhofkaschemmen geschlossen, in denen bevorzugt rechtsextreme "Graue Wölfe" als Hetzprediger ihre absurden Ansichten zum Besten geben. Und das sind dann die verfolgten Priester des Herrn Erdogan, die der Kreuzzügler Kurz nach Hause schickt. Eh kloar. Wie war das mit den Vogelschiss-Politikern? Burkazwang auch für Erdogan? Schaden kann es nicht.

    https://diepresse.com/home/innenpoli...ieben-Moscheen
    Geändert von Huxley (13.06.2018 um 12:56 Uhr)

  17. #1917
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    11.494
    Zitat Zitat von amicus Beitrag anzeigen
    In der "Welt" steht zu lesen, das 54% der Deutschen dafür sind, Flüchtlinge aus sicheren Drittstaaten an der Grenze zurückzuweisen. Außerdem vertrauen 49% der Deutschen der Bundeskanzlerin Angela Merkel in Sachen Flüchtlingspolitik nicht.

    Die Zahlen hat das Emnid Institut ermittelt.

    https://www.welt.de/politik/deutschl...-abweisen.html

    Wir würden damit lediglich zu den bereits bestehenden Dublin Regeln zurückgelangen. Weiß gar nicht warum jetzt nach einer europäischen Lösung gesucht wird. Die ist doch schon da in Form der Dublin III Verordnung. XD
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  18. #1918
    Vorläufig gesperrt Avatar von falkbingo
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    909
    Zitat Zitat von amicus Beitrag anzeigen
    In der "Welt" steht zu lesen, das 54% der Deutschen dafür sind, Flüchtlinge aus sicheren Drittstaaten an der Grenze zurückzuweisen. Außerdem vertrauen 49% der Deutschen der Bundeskanzlerin Angela Merkel in Sachen Flüchtlingspolitik nicht.
    An welcher Grenze denn? Die sind doch weitestgehend unbewacht. Deutschland ist doch offen wie eine Scheunentür. Das ist doch wieder nur Seehofer Heisse-Luft-Verarsche.

  19. #1919
    Mitglied Avatar von momo
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Heudeber
    Beiträge
    726
    @BobCramer, hier die gefordete Umfrage, ich denke malzum lesen bist du selber in Lage?

    https://www.focus.de/politik/ausland...d_3526685.html

    Mir laufen hier oft genug welche Kopftuch um den Kopf gewickelt rum, das man manchmal wirklich nur noch den Schlitz mit Augen sieht und auch ansosnten komplett verhüllt sind.
    Was deine Lesefähigkeit angeht, nun ich hatte bereits geschrieben, dass ich nicht in Österreich lebe (wo man auch daruf schließen könnte, dass du nicht in der Lage bist den ganzen Text zu lesen und auch zu verstehen ) .

    Im übrigen ist gleichermaßen putzig wie grotesk , dass ich hier von dir damit als Afd-Wähler, evt sogar Nazi gleichgestellt werde, nur ich sehr offen mit meiner Meinung dahingehend umgehe, schlicht nur weil sie nicht in dein verdrehtes Weltbild passt.

    Ich sage es an der Stelle ganz offen, selbst wenn ich damit Ärger mit den Mods und Admins bekommen sollte, dass mir einfach zu dämlich ist, mit einer Person, die nicht mal richtig lesen kann (warum habe das so ist, habe ich bereits begründet) , eine Dikussion zu führen, die damit endet das ich hier als möglicher Afd-Wähler, evt sogar Nazi hingestellt werde, was damit absolut gar nix zu tun hat.
    Ich wünsche dir und deiner an regenbogenfarbe, glitzernde Einhornscheiße-Äußerungen einen guten Tag und ignoriere von nun an deine Post /PNs/whatever, die in diese Richtung enden.


    PS : Nur weil eine Frau Merkel als Bundeskanzlerin nichts geschissen kriegt (außer Arbeitslosenzahlen über Trick 17 klein reden [ist klar, wer Maßnahmen , Umschulungen und co hat, zählt da alles nicht mit rein]) ,wähle ich genauso wenig CDU wie AfD oder andere Braune Parteien!

  20. #1920
    Vorläufig gesperrt Avatar von falkbingo
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    909
    In Deutschland ist doch alles in Ordnung. Genau wie in jedem Irrenhaus. (Pardon, Psychatrische Einrichtung.) Hier leben immer mehr Menschen, besonders alte und alleinerziehende und Kinder in Armut.
    Das ist alles kein Grund, sich aufzuregen. Schlimm ist es natürlich, wenn irgendein Kampfhund Köter 2 Menschen tot beißt und eingeschläfert werden soll. Dann finden sich zehntausende im Netz zusammen und schreiben eine Petition, daß der Köter am Leben bleibt. Die zwei toten Menschen sind dabei vernachlässigbar. Das sind echte Deutsche Probleme. Auch das wir dem Islam in Deutschland Tür und Tor öffnen, ist nicht so schlimm. Bald ist Fussballweltmeisterschaft, das ist viel wichtiger. Es gibt soviel Not in Deutschland, aber auch das ist vernachlässigbar. Wir fischen lieber zukünftige Hartz 4 / Sozialhilfeempfänger aus dem Mittelmeer, weil das mehr Schlagzeilen bringt. Das es sich um Menschen handelt, die hier nichts zu suchen haben ist wiederum vernachlässigbar. Wir haben es richtig gut hier in unserem Irrenhaus. Wir schaffen das. Wir haben sogar eine Bundestagsvizepräsidentin die in einer Demo hinter einem Transparent herläuft, auf dem "Deutschland verrecke" steht. Das ist aber auch vernachlässigbar. Die geht auch gnadenlos dazwischen, wenn im Bundestag eine Schweigeminute abgehalten werden soll, für ein 14 jähriges Mädchen, daß von einem Iraker abgestochen worden ist, der lange schon ausgewiesen gehörte. Wie gesagt alles vernachlässigbar. Uns gehts gut Juchheissassa!!

  21. #1921
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    11.494
    Zitat Zitat von falkbingo Beitrag anzeigen
    An welcher Grenze denn? Die sind doch weitestgehend unbewacht. Deutschland ist doch offen wie eine Scheunentür. Das ist doch wieder nur Seehofer Heisse-Luft-Verarsche.
    Wenn die Bundespolizei jemand auch weiter hinter der Grenze aufgreift, könnte sie ihn nach den bestehenden aber von Frau Merkel außer Kraft gesetzten Dublin Regeln wieder in das sichere Drittland zurückverweisen. Im Moment ist Dublin tot aber Frau Merkel will noch nicht den Totenschein ausstellen. Wir beschäftigen lieber weiter alle damit ohne das es Sinn ergibt. Behörden und Gerichte wären massiv entlastet ohne diese nunmehr Zombie Verordnung. Dass geht nun schon drei Jahre so. Unglaublich.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  22. #1922
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.944
    Und für das alles ist der ARD/ZDF Videotext die Quelle?

  23. #1923
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    11.494
    Liest anscheinend derzeit keine Zeitungen. Außerdem arbeite ich selber beim Bund. Aber deine niveaulose Frage lässt eh auf keinen ernsten Meinungsaustausch schließen.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  24. #1924
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.944
    Bingo hat selbst erzählt, dass eben der Videotext seine Informationsquelle ist. Mich wundert nur, was er da alles an Informationen bekommt.

  25. #1925
    Vorläufig gesperrt Avatar von falkbingo
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    909
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Liest anscheinend derzeit keine Zeitungen. Außerdem arbeite ich selber beim Bund. Aber deine niveaulose Frage lässt eh auf keinen ernsten Meinungsaustausch schließen.
    Nee, lass mal. affentanz meint mich. Natürlich steht nicht alles im Videotext. Mittlerweile lese ich hier und da auch mal eine Zeitung.

Seite 77 von 121 ErsteErste ... 27676869707172737475767778798081828384858687 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.