Seite 80 von 97 ErsteErste ... 30707172737475767778798081828384858687888990 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.976 bis 2.000 von 2419
  1. #1976
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    11.906
    Zitat Zitat von BobCramer Beitrag anzeigen
    Der Verweis auf die "christiche Prägung" dieses Landes ist nur ein Scheinargument in der Asyldebatte.
    Und was lernt man daraus?

    Der "nichtchristliche" Deutsche ist doch
    noch weniger kompatibel mit dem Islam!

  2. #1977
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.547
    Der Führer weiß von nix. Kennen Sie noch aus ihrer Jugend. Da musst Du eben - so wie hier - noch mehr Überzeugungsarbeit leisten, und ihnen vor Augen halten, welche Saat des Bösen sie mit ihrem unseligen Wahlverhalten den kommenden Generationen gesät haben.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  3. #1978
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.978
    Zitat Zitat von horst Beitrag anzeigen
    Und was lernt man daraus?

    Der "nichtchristliche" Deutsche ist doch
    noch weniger kompatibel mit dem Islam!
    Dann sorge durch Dein Wahlverhalten dafuer, dass hierzulande die freie Religionsausuebung eingeschraenkt wird und entsprechende Gesetze erlassen werden.

    Monotheistische Religionen sind grundsaetzlich nicht mit den Regeln einer modernen demokratischen Gesellschaft kompatibel. Wenn der Islam verboten werden soll, dann muss auch das Christentum und das Judentum verboten werden.

    Im uebrigen hat sich jeder, der in diesem Land lebt, an die hiesigen Gesetze zu halten. Hier haben weder die Scharia noch die zehn Gebote noch eine Hubbard-Schwarte Gesetzeskraft.

  4. #1979
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6.654
    Zitat Zitat von BobCramer Beitrag anzeigen
    Im uebrigen hat sich jeder, der in diesem Land lebt, an die hiesigen Gesetze zu halten.
    Nur nicht die Führerin. Die steht über den Dingen, kann Grenzen aufheben, europäische Gesetze manipulieren und bekommt von ganz oben eingeflüstert. Und dann gibt es noch ein paar linksradikale Antifanten und sonstige Viecherln aus dem Streichelzoo, die sich nicht an hiesige Gesetze halten wollen.

  5. #1980
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    675
    Zitat Zitat von BobCramer Beitrag anzeigen
    Sollte doch klar sein, dass es hier um einen größeren Zusammanhang geht.
    Der größere Zusammenhang ist halt, dass Europa christlich geprägt ist. Ob man's mag oder nicht. Natürlich hat die Aufklärung ebenfalls eine entscheidende Rolle gespielt. Daher wollen ja so viele ins kapitalistische Europa, weil's immer um immaterielle Dinge geht. Auch wenn Zinsen böse und viel zu hoch oder niedrig sind. Auch wenn es benachbarte Glaubensbrüder gibt, zu denen ich flüchten könnte. Die sind dann aber mit der jeweiligen Glaubensnuance (hatte Mohamed wirklich Stuhlgang?) etwas pingeliger als der christlich geprägte Westen. Dann lieber doch nach Europa. Aber nicht des Geldes wegen! Geld ist böse!

    Zitat Zitat von BobCramer Beitrag anzeigen
    Rückläufig ist hierzulande nicht nur die Zahl der Gottesdienstbesucher, sondern auch die der Kirchenmitglieder (inkkusive schätzungsweise 90 % Karteileichen), der Kirchen, der Taufen, der Hochzeiten, der Priester und der Neupriester. Das Christentum wird immer bedeutungsloser und ist faktisch nur noch eine gesellschaftliche Randerscheinung - gemessen an der Bedeutung, die es einst hatte.

    Weihnachten ist längst eine reine Konsumveranstaltung, Priester müssen aus dem Ausland importiert werden, und wenn man sich sonntags in einen Gottesdienst setzt, dann sieht man, welche Klientel dort in welcher Stärke zu finden ist - wenn man überhaupt noch wen findet. Der Verweis auf die "christiche Prägung" dieses Landes ist nur ein Scheinargument in der Asyldebatte.
    Alles richtig. Scheinargument in der Asyldebatte, sehe ich auch so. Insbesondere wenn man sieht, welche Damen und Herren dies als Argument anführen.

    Und jetzt? Problem gelöst? Alle raus? Alle rein? Alle ist groß. Der ist mein Gott, der Alle.
    Alle Katholiken böse und Kinderschänder. Dann kommt gleich: Hab ich doch gar nicht behauptet. Immer wieder dieses Glashaus... bei Islamkritikern wäre so etwas eine unzulässige Verallgemeinerung. Fehlt eigentlich nur noch, dass gleich die Gräueltaten der Kirche angeführt werden, um zu verdeutlichen, dass wir auch nicht besser als die bärtigen Hassprediger sind. Sind wir auch nicht. Aber dabei zumindest nicht so dämlich gläubig, dass wir tagsüber nichts essen und Ungläubige bekehren wollen. Oder doch lieber gleich in die Luft sprengen? Vergiften ginge auch. Es warten da ein paar Jungfrauen auf mich. In Hotpants.
    Außerdem kann ich eine knackige 14 Jährige heiraten. Ich glaube, ich konvertiere zum Islam. Dann gehöre ich auch bald zu einer gut organisierten Minderheit. Und Kirchensteuer zahl ich auch nicht.
    Problem gelöst. Völlig unpolitisch.
    Und wenn's mal nicht so gut läuft, kann ich in christlich geprägte Länder wie Italien oder Spanien flüchten. Die kümmern sich dann um mich, obwohl ich deren Gesellschaftssystem eigentlich ablehne und die Frauen eh alle Prostituierte oder hässliche und unislamische Emanzen sind, die eigentlich unverschleiert rumlaufen dürften. Wenn Mohamed nicht anders befohlen hätte. Oder auch nicht. Ist halt Brauch. So aufge- bzw. abgeklärt bin ich dann aber doch, dass ich in der Hinsicht dann nicht zu gläubig bin. Muss alles relativiert werden. Ganz unpolitisch. Rassistisch sind eh nur die Andersdenkenden. Und Andersgläubigen.

    Diese verdammten Katholiken mit ihren Selbstmordanschlägen! Diese verdammten Katholiken, wie die sich aufregen, wenn der Papst beleidigt wird. Diese verdammten Katholiken, die in Zeitungsredaktionen stürmen, wenn mal wieder eine Jesus-Karrikatur veröffentlicht wurde! Diese verdammten Katholiken, die als Moslems verkleidet in die Twin-Towers geflogen sind und dadurch die ganze Scheiße ins Rollen gebracht haben! Diese verdammten Katholiken, die Staat und Kirche einfach nicht trennen wollen! Diese verdammten Katholiken, die einfach nicht vergeben- und ihren Nächsten lieben können, weil's nicht in der Bibel steht. Diese verdammten Katholiken, die ihren eigenen Staat haben - und der wird nicht mal von den teuflischen Amerikanern bombardiert! Diese verdammten Katholiken mit ihren Kindergärten, Pflegeheimen und dem Kirchenasyl. Moment, hab ich Asyl gesagt? Gute Leute, diese Katholiken! Aber diese Evangelen!
    Amen.
    Geändert von Gimli (15.06.2018 um 12:19 Uhr)

  6. #1981
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6.654
    2015 habe ich, Huxleydamus, bei meinen apokalyptischen und eingenebelten Visionen irgendwas gefaselt. Ging glaube ich um Big Brother und Arbeitszeitverlängerungen. Im bergigen Bumsti und Basti - Land haben wir es geschafft! Herbert Kickl reitet auf seinen Pferden durch die Gegend. Will sicher Seehofer auch. Und Geld muss her.
    https://derstandard.at/2000081591440...exibilisierung
    Diejenigen, die noch hackeln, hackeln jetzt brav bis zum Umfallen! Ich bin und bleibe Rebell. Mich können sie gern haben.

  7. #1982
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    497
    Man darf gespannt sein, ob Merkel die nächsten Tage politisch überlebt.

  8. #1983
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    675
    @ Huxley

    Wann wollen wir denn nach Island? Langsam wird's echt Zeit. Die paar störenden GoT-Touris stecken wir doch weg. Kümmer dich bitte um die Tickets, hab keine Zeit. Muss Comics lesen. Und Fußball gucken!
    Ich fahre aber nur mit, wenn du zweifelsfrei beweisen kannst, dass du Österreicher bist!

    Glücklicherweise ist der Horst zu alt für den apokalyptischen Ponyhof. Wobei, weiß man's?

    Nochmal Island: Lass uns mit dem Boot fahren. Da wird man notfalls gerettet. Zumindest noch im Norden.
    Geändert von Gimli (15.06.2018 um 13:16 Uhr)

  9. #1984
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6.654
    Irgendwo habe ich aufgeschnappt, dass Island jetzt wieder groß aufgeforstet werden soll. Das wäre was und würde absolut meinem urgrünen Herz entsprechen. Bäume pflanzen in Island und dann beim Wachsen zusehen. Mit einem frischen Bier in der Hand. Den Whisky hole ich mir dann aus dem südlichen Schottland. Und zwischendurch spielen wir Fantasy-Spiele im isländischen Wald. Die Führerin der freien Welt kann dann am Festland auf Drachen rumfliegen oder ähnliches. Ist mir dann egal.

  10. #1985
    Zitat Zitat von amicus Beitrag anzeigen
    Man darf gespannt sein, ob Merkel die nächsten Tage politisch überlebt.
    Hoffentlich nicht. Dann Neuwahlen. AfD bei 35%. Dann Koalition mit der CSU. Und endlich wird dieses Deutsche Irrenhaus aufgeräumt.

  11. #1986
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    675
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Und zwischendurch spielen wir Fantasy-Spiele im isländischen Wald.
    Und treffen endlich mal richtige Trolle!

    Ich merk's schon: Du weißt, worauf's ankommt und setzt deine Prioritäten richtig. Wann geht's los? Nicht vorm Endspiel, da muss ich unseren Jungs oder Island oder Dänemark die Daumen drücken.

  12. #1987
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    11.906
    Zitat Zitat von Gimli Beitrag anzeigen
    ... Es warten da ein paar Jungfrauen auf mich. In Hotpants.
    Außerdem kann ich eine knackige 14 Jährige heiraten. Ich glaube, ich konvertiere zum Islam. Dann gehöre ich auch bald zu einer gut organisierten Minderheit. Und Kirchensteuer zahl ich auch nicht.
    Problem gelöst. Völlig unpolitisch.
    Ich hatte mir letztens die Verfilmung der
    "Unterwerfung" von Houellebecq angeschaut ...


    ... und im Vorfeld immer auch über dieses
    umstrittene Buch gedacht, dass es mehr
    Aufmerksamkeit bekommt, als es wahrscheinlich
    verdient hat.

    Aber falsch gedacht -mein Resumée nun:

    Einfach genial, der Mann, weil er auf den Punkt
    genau durchschaut hat, wie "einfach" sich die
    Dinge ändern können, wie "sanft" der Islam sein
    kann und wie gefährdet dadurch unser System ist.
    Die Ureinwohner Europas versus der Fänge
    des Islams (Formulierung TAZ) ... so einfach ...
    genial!

  13. #1988
    Mitglied Avatar von Froschgrün
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    427
    Zitat Zitat von BobCramer Beitrag anzeigen
    Nein, das wundert mich absolut nicht. Was mich wundert, ist, dass es immer noch so viele Leute gibt, die diesem Verein angehören und brav ihre Kirchensteuer zahlen - inklusive meines Bruder, der seit 40 Jahren keine Kirche mehr von innen gesehen hat. Ohne all diese Karteileichen hätte der Laden extreme Finanzierungsprobleme.
    Ich vermute mal daß du deinen Bruder immer wieder Mal auf seine Kirchensteuer ansprichst, oder?
    Warum meint er denn immer noch bei der Kirche bleiben zu müssen?

  14. #1989
    Mitglied Avatar von peterholderied
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Dollbox
    Beiträge
    126
    Im krassen Gegensatz zum ungläubigen und staubigen Bruder Bob, will Ben eines kommenden Tages wohlaufgeräumt zur Linken Petrus´ sitzen.

  15. #1990
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.978
    Zitat Zitat von Froschgrün Beitrag anzeigen
    Ich vermute mal daß du deinen Bruder immer wieder Mal auf seine Kirchensteuer ansprichst, oder?
    Warum meint er denn immer noch bei der Kirche bleiben zu müssen?
    Bequemlichkeit, Gewohnheit... er hat keinerlei religioese Interessen und hatte auch nie welche.

  16. #1991
    Mitglied Avatar von Froschgrün
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    427
    Zitat Zitat von BobCramer Beitrag anzeigen
    Bequemlichkeit, Gewohnheit... er hat keinerlei religioese Interessen und hatte auch nie welche.
    Dann könnte er sich aber eine Menge Geld sparen die er quasi aus dem Kirchenfenster wirft.

  17. #1992
    Mitglied Avatar von Froschgrün
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    427
    Zitat Zitat von falkbingo Beitrag anzeigen
    Hoffentlich nicht. Dann Neuwahlen. AfD bei 35%. Dann Koalition mit der CSU. Und endlich wird dieses Deutsche Irrenhaus aufgeräumt.
    Jetzt warten wir doch erstmal ab was die Neo-Nazis in der italienischen Regierung anrichten.
    Die wollen nämlich ihre Schulden an uns nicht zurück zahlen.

  18. #1993
    Zitat Zitat von Froschgrün Beitrag anzeigen
    Jetzt warten wir doch erstmal ab was die Neo-Nazis in der italienischen Regierung anrichten.
    Die Weigerung das Schiff mit den Flüchtlingen in den Hafen zu lassen, war ja schon mal ein Schritt in die richtige Richtung.

  19. #1994
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.978
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    2015 habe ich, Huxleydamus, bei meinen apokalyptischen und eingenebelten Visionen irgendwas gefaselt. Ging glaube ich um Big Brother und Arbeitszeitverlängerungen. Im bergigen Bumsti und Basti - Land haben wir es geschafft! Herbert Kickl reitet auf seinen Pferden durch die Gegend. Will sicher Seehofer auch. Und Geld muss her.
    https://derstandard.at/2000081591440...exibilisierung
    Solche Gesetze kriegt man halt, wenn man als Wutbürger rechtsnationale Antiflüchtlingsparteien wählt. Aber hierzulande glaubt ja auch der eine oder andere, dass die AfD die Interessen des kleinen Mannes vertritt...

  20. #1995
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.978
    Zitat Zitat von Gimli Beitrag anzeigen
    Der größere Zusammenhang ist halt, dass Europa christlich geprägt ist.
    Was bedeutet das konkret und was soll sich konkret daraus ergeben? Bei der ganzen Islamophobie hier ist mir nicht klar, was die Foristen, die sich so ausgiebig über Muslime beklagen, eigentlich wollen. Dass man den Islam furchtbar findet, wird in diesem Thread ja schon seit Jahr und Tag dargelegt. Aber WAS soll konkret passieren?

    Islam verbieten? Muslime ausweisen? Kopftücher verbieten? Moscheen schließen? Auf welcher gesetzlichen Grundlage soll das passieren?

  21. #1996
    Zitat Zitat von BobCramer Beitrag anzeigen
    Solche Gesetze kriegt man halt, wenn man als Wutbürger rechtsnationale Antiflüchtlingsparteien wählt. Aber hierzulande glaubt ja auch der eine oder andere, dass die AfD die Interessen des kleinen Mannes vertritt...
    Nein, daß glaube ich nicht. Aber sie vertritt meine Interessen in der Migrationspolitik. Und im übrigen, die anderen Parteien interessieren sich auch nicht für den kleinen Mann. So what?

  22. #1997
    Zitat Zitat von BobCramer Beitrag anzeigen
    Aber hierzulande glaubt ja auch der eine oder andere, dass die AfD die Interessen des kleinen Mannes vertritt...
    Machen das die Altparteien denn? Erzähl ma...

  23. #1998
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.978
    Zitat Zitat von falkbingo Beitrag anzeigen
    Nein, daß glaube ich nicht. Aber sie vertritt meine Interessen in der Migrationspolitik. Und im übrigen, die anderen Parteien interessieren sich auch nicht für den kleinen Mann. So what?
    Die österreichische SPÖ will kein 12-Stunden-Tag-Gesetz einführen. Aber was soll's, wenn keine Flüchtlinge mehr kommen, schuftet man sich gern 12 Stunden lang den Buckel krumm... wie würden wohl die sozialen Fiesheiten aussehen, die uns ein AfD-Vogelschiss-Kanzler servieren würde?

  24. #1999
    Zitat Zitat von BobCramer Beitrag anzeigen
    Was bedeutet das konkret und was soll sich konkret daraus ergeben? Bei der ganzen Islamophobie hier ist mir nicht klar, was die Foristen, die sich so ausgiebig über Muslime beklagen, eigentlich wollen. Dass man den Islam furchtbar findet, wird in diesem Thread ja schon seit Jahr und Tag dargelegt. Aber WAS soll konkret passieren?

    Islam verbieten? Muslime ausweisen? Kopftücher verbieten? Moscheen schließen? Auf welcher gesetzlichen Grundlage soll das passieren?
    Hier und da an den Gesetzen schrauben und ja,ja,ja,ja.

  25. #2000
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.978
    Zitat Zitat von DER LETZTE APACHE Beitrag anzeigen
    Machen das die Altparteien denn? Erzähl ma...
    Erzähl ma, welche der Altparteien den 12-Stunden-Tag einführen will?

Seite 80 von 97 ErsteErste ... 30707172737475767778798081828384858687888990 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.