Seite 97 von 100 ErsteErste ... 4787888990919293949596979899100 LetzteLetzte
Ergebnis 2.401 bis 2.425 von 2493
  1. #2401
    Zitat Zitat von Klein Wanda Beitrag anzeigen
    Ich finde das Urteil gegen Frau Zschäpe zu hart. ...
    Ich nicht! Für einen Mord oder beihilfe zum Mord sind 15 Jahre noch zu wenig. Außerdem hat sie nicht zur Aufklärung beigetragen.
    Ein Asylant der hier Straftaten begeht hat meiner Meinung nach sein Recht auf Asyl verwirkt. Genauso hat ein Mörder meiner Meinung nach sein Lebensrecht hier auf der Erde verwirkt.


    Zitat Zitat von Klein Wanda Beitrag anzeigen
    ... Ich finde das Urteil unchristlich. ...
    Christlich ist was sich einige Menschen ausgedacht haben, aber das passt nicht mehr mit der Realität unserer Zeit zusammen.

    Folgender Lebenslauf dürfte wohl jedem Christen bekannt sein. Als Gottes Sohn von einer Jungfrau geboren, vom heiligen Geist empfangen. Die Geburt wurde durch einen Stern angekündigt und von Hirten bezeugt. Mit 30 Jahren von einem Täufer getauft , der danach geköpft wurde. In der Wüste vom Erzrivalen des Vaters in Versuchung gebracht, der Versuchung widerstanden. Er ging über das Wasser, trieb Dämonen aus, machte Blinde wieder sehend, heilte Kranke, beruhigte das Meer, hielt eine Bergpredigt und wurde neben zwei Dieben gekreuzigt. Dann begraben und ist nach drei Tagen wieder auferstanden und in den Himmel aufgefahren.
    Sicher kennt jeder diesen Mann.
    Das ist die Geschichte vom ägyptischen Gott Horus, dessen Geschichte bereits tausende Jahre vor Christus in Stein gemeißelt und auf Papyrus geschrieben wurde. Das eine so faszinierende Geschichte abgekupfert wurde kann wohl jeder nachvollziehen. Zumal es zu jener Zeit weder Plagiat Überprüfungen noch Quellenangaben gab.

  2. #2402
    Mitglied Avatar von peterholderied
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Dollbox
    Beiträge
    128
    Zitat Zitat von Toni Roco Beitrag anzeigen
    Ich nicht! Für einen Mord oder beihilfe zum Mord sind 15 Jahre noch zu wenig. Außerdem hat sie nicht zur Aufklärung beigetragen. ... Genauso hat ein Mörder meiner Meinung nach sein Lebensrecht hier auf der Erde verwirkt.
    Die Tschäpe (seltsamer Name übrigens; war das mal ein Czepe oder ähnlich?) hat keinen Mord begangen. Unklar dürfte noch immer sein, inwieweit, falls überhaupt sie bis in die Details eingeweiht war; nur weil Ankläger dies behaupten, muss es ja nicht der Fall gewesen sein.
    Und selbst ein Mord kann eine sehr "dehnbare" Angelegenheit sein. Wie neulich, als eine, zusammen mit ihren Kindern, weit über zwei Jahrzehnte hinweg von ihrer schlechteren Hälfte heftigst gequälte u. gefolterte Ehefrau, sich ENDLICH dazu entschieden hatte, dem Monster in Menschengestalt das unwerte Licht auszublasen. Im Ergebnis in unserer Gerichtsbarkeit ´Mord´. Und damit hat sie nach Deiner Version ihr Dasein verspielt. Well ...

  3. #2403
    Zitat Zitat von peterholderied Beitrag anzeigen
    Und selbst ein Mord kann eine sehr "dehnbare" Angelegenheit sein. Wie neulich, als eine, zusammen mit ihren Kindern, weit über zwei Jahrzehnte hinweg von ihrer schlechteren Hälfte heftigst gequälte u. gefolterte Ehefrau, sich ENDLICH dazu entschieden hatte, dem Monster in Menschengestalt das unwerte Licht auszublasen. Im Ergebnis in unserer Gerichtsbarkeit ´Mord´. Und damit hat sie nach Deiner Version ihr Dasein verspielt. Well ...
    Das rechtfertigt aber keinen Mord! Sie hätte sich ja von ihrem Mann trennen und scheiden lassen können.

    Und die Morde der NSU sind nochmals von ganz anderem Kaliber. Da gibt es keine Rechtfertigung.

  4. #2404
    Zitat Zitat von Toni Roco Beitrag anzeigen
    Das rechtfertigt aber keinen Mord! Sie hätte sich ja von ihrem Mann trennen und scheiden lassen können.
    Da muss ich Dir widersprechen. Hast Du einen Schimmer was solche Bestien mit ihren Familien veranstalten? Soll die Frau ins Frauenhaus ziehen und ihr Leben lang Angst haben? Nein, wenn es nachvollziehbar ist, was sie durchlitten hat, wäre es für mich Notwehr. Dementsprechend Freispruch und ein Ars....loch weniger auf der Welt.

  5. #2405
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.583
    Immer die gleiche Geschichte. Wie jetzt die 19jährige, von ihrem in seiner Ehre gekränkten Ex-Freund abgeschlachtet. Der erst zu einem Jahr und einige Monate verurteilt worden war. Auf Bewährung. Er hatte sie verprügelt und gewürgt. Und jetzt ist sie tot. Frauen sind verloren, wenn sie sich in solchen Fällen auf die verdammt Justiz verlassen müssen.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  6. #2406
    Mitglied Avatar von peterholderied
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Dollbox
    Beiträge
    128
    Hier im Rückblick, nochmals die jederzeit nachvollziehbare Aktion (nicht Tat) einer gepeinigten Mutter-Seele, die ein verdammenswertes Monster genau dahin schickte, von wo es eigentlich nie hätte entweichen dürfen! Sehr sehr bedauerlich nur, dass gleichgelagerte Fälle nicht total identisch über die "Gerichts-Bühnen" gehen können ...

    https://www.ndr.de/kultur/geschichte...hmeier101.html

  7. #2407
    Mitglied Avatar von momo
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Heudeber
    Beiträge
    714
    Ich weiß schon, warum ich für die Todesstrafe bin (näheres kann dazu im Thread nachgelesen werden).
    Auch bin ich gegen die Sicherheitsverwahrung - sorry, aber warum sollen Steuerzahler für Mörder den Rest ihres Leben zahlen, damit diese ein Zimmer mit Fernseher und Verpflegeung und teils ja mit Konsole bekommen?
    Da bin ich dann wirklich für die Todesstrafe , damit auch ein Zeichen gesetzt wird von unserem Gesetzt her statt dem ewigen Freispruch oder auf Bewährung, das wirkt ja immer wie das jeder Straftaten begehen kann, wie er/sie/es gerade lustig ohne wirkliche Konsquenzen.

    Oh, bitte Leute, lest euch doch die Gesetze durch oder überfliegt sie wenigstens mal, den es gibt verschiedene Mordarten zb Mord im Affekt, Notwehr (sorry aber nen Freispruch wäre hier meist unangebracht, bei der genannten Ehefrau wäre ich für die Pflicht Psychologische Hilfe in Anspruch nehmen zu müssen + Bewährung für einige Jahre), die auch dementsprechend unterschiedlichem Strafmaß behandelt werden.

    Bei rechtsradikalen Leuten gibts wie bei vielen anderen auch (ich könnte auch sagen, für einige Rechtsradikale ist ein Ausländer o.a. , was nicht deren Weltbild passt und umgebracht wird, nix weiter als wenn jüngere Leute ein Tier zu Tode quälen, auch wenn unser dämliches Gesetzt hier mal wieder den Menschen über andere Lebewesen stellt...aber das ist ein anderes Thema), da kann von Neugier dem jenigen beim sterben zusehen bishin zur Habgier eine Vielfahlt an Möglichkeiten für den Mord genannt werden.

    Zum Kirche/Christen äußere hier mich in soweit , dass Kirche lange Zeit einen immensen Stellenwert hatte, bis die heute aufgeklärte Menschheit das sah und die Kirche damit an Macht usw verlor und heute ein wesentlich geringere Bedeutung hat als damals (das da Kinder von Priestern vergealtigt werden usw lasse, ich mal bewusst außen vor, gibt genug davon in den Medien) und lange Zeit auch als gute Einnahmequelle für den Staat fungierte.

    @Frank1960, soll ich mal raten? Der war bestimmt arabischer Abestammung oder? Das gibt es das doch häufig mit den achso tollen, mediengeilen Ehrenmorden.
    Geändert von momo (13.07.2018 um 13:34 Uhr)

  8. #2408
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    502
    2016 lag die Geburtenrate mit 1,59 Kindern in der Bundesrepublik pro Frau so hoch wie zuletzt 1972. Seit mehreren Jahren steigt die Geburtenrate. Hoffentlich ziehr Mutti daraus nicht die falschen Schlüsse, frei nach dem Motto, alles paletti, wieder ein Problem erfolgreich gelöst.
    Geändert von amicus (13.07.2018 um 14:36 Uhr)

  9. #2409
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.583
    Momo, Ich wollts nicht ausdrücklich erwähnen. Ein Türke.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  10. #2410
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6.666
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Ein Türke.
    Ein in Deutschland geborener Türke. Ob er alle seine 22 Jahre hier integrativ verbracht hat, weiß man nicht.

    In Österreich haben sich die Messerattacken in den letzten 10 Jahren vervierfacht. Im Mai hielt man in Wien bereits bei so viel Tötungsdelikten wie sie früher im ganzen Jahr vorgekommen sind. Bist du in der Nacht unterwegs, sollte jedoch eine Armlänge Abstand zu fremden Männern mit Messern in der Hosentasche ausreichen. Haben uns hochrangige Politiker und Polizeibeamte doch erklärt.

    Brutale Tötungsdelikte oder schwere Körperverletzungen passieren übrigens immer öfters aus "einer schlechten Laune" raus. Oder weil die Umwelt so "böse" ist. Hält sich aber die Waage mit Inländern und Ausländern als Täter. Die Leute werden eben fanatischer, impulsiver und feuriger.

  11. #2411
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Hält sich aber die Waage mit Inländern und Ausländern als Täter. Die Leute werden eben fanatischer, impulsiver und feuriger.
    Mathematik für Anfänger. Wenn wir die lieben Neubürger rauswerfen und keine neuen mehr reinlassen, haben wir nur noch die Hälfte Verbrecher.

  12. #2412
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6.666
    In Wien heißt die neue Erlebniswelt "Praterstern". Gestern wieder eine Schlagringattacke. Die linksgrünrote Wiener Stadtregierung wollte ja ein bisschen amerikanisches Großstadtflair.
    Einfach mal Praterstern Messerattacke Afghanen als Suchbegriffe eingeben und man hat stundenlang Lektüre.

  13. #2413
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    502
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Ein in Deutschland geborener Türke. Ob er alle seine 22 Jahre hier integrativ verbracht hat, weiß man nicht.

    In Österreich haben sich die Messerattacken in den letzten 10 Jahren vervierfacht. Im Mai hielt man in Wien bereits bei so viel Tötungsdelikten wie sie früher im ganzen Jahr vorgekommen sind. Bist du in der Nacht unterwegs, sollte jedoch eine Armlänge Abstand zu fremden Männern mit Messern in der Hosentasche ausreichen. Haben uns hochrangige Politiker und Polizeibeamte doch erklärt.

    Brutale Tötungsdelikte oder schwere Körperverletzungen passieren übrigens immer öfters aus "einer schlechten Laune" raus. Oder weil die Umwelt so "böse" ist. Hält sich aber die Waage mit Inländern und Ausländern als Täter. Die Leute werden eben fanatischer, impulsiver und feuriger.
    In der deutschen Kriminalstatistik werden Messerattacken nicht gesondert ausgewiesen. Das wird wohl ein Grund haben.

  14. #2414
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    In Wien heißt die neue Erlebniswelt "Praterstern". Gestern wieder eine Schlagringattacke. Die linksgrünrote Wiener Stadtregierung wollte ja ein bisschen amerikanisches Großstadtflair.
    Einfach mal Praterstern Messerattacke Afghanen als Suchbegriffe eingeben und man hat stundenlang Lektüre.
    Diese ganzen Schutzsuchenden, sind so was von dankbar. Mir kommen immer die Tränen vor Rührung, wie liebevoll sie sich einbringen in unsere Kultur und unsere Werte verinnerlichen. Ach, hoffentlich kommen immer mehr von diesen Facharbeitern, Ingenieuren, Ärzten etc. die schließlich ja auch unsere Sozialsysteme stützen. Die Zukunft zieht golden am Horizont auf.

  15. #2415
    Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat am Donnerstag untersagt, dass der als „Bin-Laden-Leibwächter“ bekannte islamistische Gefährder Sami A. abgeschoben wird und das Bamf darüber zu spät informiert. Das Bamf hatte ihn am Freitag Morgen um 7 Uhr in ein Flugzeug nach Tunesien gesetzt. Nun muss Sami A. deshalb aus Tunesien zurückgeholt worden.
    Ist das nicht irre? Und alles auf unsere Kosten. Ich glaube die BRD hat zu viel Geld. Dazu wird es auch noch unnütz verschwendet.

  16. #2416
    Mitglied Avatar von Froschgrün
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    428
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    In Wien heißt die neue Erlebniswelt "Praterstern". Gestern wieder eine Schlagringattacke. Die linksgrünrote Wiener Stadtregierung wollte ja ein bisschen amerikanisches Großstadtflair.
    Einfach mal Praterstern Messerattacke Afghanen als Suchbegriffe eingeben und man hat stundenlang Lektüre.
    Nur mal so zur Info damit die Realität hier nicht komplett ausgeblendet wird.


    6. Juni 2018 - Wien: Kriminalität trotz Ausländer-Bevölkerungswachstum gesunken >>>
    http://www.vienna.at/studie-anzeigen...nstant/5813423

  17. #2417
    Mitglied Avatar von Froschgrün
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    428
    Zitat Zitat von Toni Roco Beitrag anzeigen
    Nun muss Sami A. deshalb aus Tunesien zurückgeholt worden.
    Ist das nicht irre? Und alles auf unsere Kosten. Ich glaube die BRD hat zu viel Geld. Dazu wird es auch noch unnütz verschwendet.
    Das ist in der Tat eine absolute Schwachmaten-Nummer unserer Behörden. Da gibt's kein Vertun. Muss ich leider zugeben. Ich hoffe der Kerl wird eingeknastet.

  18. #2418
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6.666
    Zitat Zitat von Froschgrün Beitrag anzeigen
    Nur mal so zur Info damit die Realität hier nicht komplett ausgeblendet wird.
    Passt nicht. Wenn du die Realität nicht ausblenden willst, darfst du nicht IRKS verlinken. Das ist so kompatibel wie der Koran und die Aufklärung.

  19. #2419
    Zitat Zitat von Toni Roco Beitrag anzeigen
    Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat am Donnerstag untersagt, dass der als „Bin-Laden-Leibwächter“ bekannte islamistische Gefährder Sami A. abgeschoben wird und das Bamf darüber zu spät informiert. Das Bamf hatte ihn am Freitag Morgen um 7 Uhr in ein Flugzeug nach Tunesien gesetzt. Nun muss Sami A. deshalb aus Tunesien zurückgeholt worden.
    Wir werden von Ex-Kommunisten, Alkoholikern, ehemaligen Hausbesetzern, Steine auf Polizisten Werfer, Studiumsabbrechern und Deutschland-ich-finde-dich-Scheiße-Volksvertretern regiert. Also von Assis.

    Achtung Ironie:

    Ich nehme mal an, das war vom Gelsenkirchener Gericht reine Propaganda. Für die AfD bringt das einen nochmaligen Prozentzuwachs. Vielleicht war das so beabsichtigt. Dann hat das Gericht alles richtig gemacht.

  20. #2420
    Hochinteressant, dass diese Tatsache - und es ist nun mal eine Tatsache - in letzter Zeit immer öfter kolportiert wird; anscheinend bekommt mittlerweile auch der ein oder andere Presse-Häuptling bzgl. seiner immer ungewisser werdenden Zukunft (absehbar derzeit wohl noch ca. 42%, mit künftig sicherlich immer weiteren Pfeilrichtungen hinunter zur Hölle) kalte Zehenspitzen …

    https://www.gmx.net/magazine/wirtsch...ungen-32608422
    Geändert von schlaraffentanz (16.07.2018 um 16:58 Uhr)

  21. #2421
    Linksgrüne Phantasten akzeptieren keine Tatsachen. Denen kannst Du belegen was Du willst.

  22. #2422
    (Kleiner?) Trost: Sie gehen mit den Jordan runter.

  23. #2423
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.990
    Zitat Zitat von schlaraffentanz Beitrag anzeigen
    (Kleiner?) Trost: Sie gehen mit den Jordan runter.
    Gllücklicherweise stehen dafür unsere strammen Konservativen und Rechtsstaatsverteidiger wie Söder und Seehofer blendend da und sehen in Bayern einem triumphalen Sieg entgegen!

  24. #2424
    Sagen wir mal so, es wird im Gegensatz zur eher lau bis mau abgelaufenen wm, ein überaus spannendes Duell zwischen der inzwischen ängstlich im eigenen Saft dahinschwitzend bis fett-schmorenden csu, und der längst zurecht stolzbrüstigen Partei mit ihren alternativ aufgezeigten Ansichten und Wegen. Kann aber gut sein, dass ganz am Ende das seidenfadene Ergebnis davon abhängt, welcher Partei-Obere auch einen wetterfesten Briefkasten besitzt und diese dann evtl. gegebene Tatsache beim durchaus sehr sensiblen Wähler bestens ankommt. Immerhin weiß man von diesen Leuten, dass womögliche Leistungserschleichungen aufgrund durchwegs durchnässter Bild-, Kirchen-, Apotheker-Zeitungen und sonstiger Blattblasen, nicht an der Tagesordnung sein dürften …
    Geändert von schlaraffentanz (17.07.2018 um 14:56 Uhr)

  25. #2425
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    502
    Zitat Zitat von schlaraffentanz Beitrag anzeigen
    Hochinteressant, dass diese Tatsache - und es ist nun mal eine Tatsache - in letzter Zeit immer öfter kolportiert wird; anscheinend bekommt mittlerweile auch der ein oder andere Presse-Häuptling bzgl. seiner immer ungewisser werdenden Zukunft (absehbar derzeit wohl noch ca. 42%, mit künftig sicherlich immer weiteren Pfeilrichtungen hinunter zur Hölle) kalte Zehenspitzen …

    https://www.gmx.net/magazine/wirtsch...ungen-32608422
    Begrüßenswert wäre es, wenn bei der Bundesregierung sich mal jemand rührt. Wir geben unsere Milliarden lieber für unsere Neubürger aus.

Seite 97 von 100 ErsteErste ... 4787888990919293949596979899100 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.