Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 40
  1. #1

  2. #2
    na dann hoff ich mal das Brubaker/Phillips hier bei Splitter eine neue Heimat finden.
    Fatale scheint ja nicht besonders gelaufen zu sein. Panini hat eingestellt und Dani Books hat da auch noch rumgewurschtelt.
    Und sogar (laut eigener Angabe) mit Band 4 noch Minus geschrieben.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.602
    Zwei Wunschtitel, perfekt, mein Gebete wurden ebenfalls erhört , hoffentlich funktioniert das mit Brubaker jetzt bei Splitter besser

  4. #4
    Mitglied Avatar von Germon
    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Hall Of The Hessen King
    Beiträge
    562
    Wow... da freu ich mich sehr drauf!

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.034
    Gratulation an Splitter und herzlichen Glückwunsch an schreibfaul!
    Brutal diese geballte Comic Qualität und die Hoffnung auf noch mehr Brubaker Stoff bei Splitter und ich fress einen Besen wenn dieser ultra heisse Stoff nicht verfilmt wird.
    Die Gewinner sind wir alle.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.034
    Ich hoffe noch auf eine Serie von Zeichengott Eduardo Risso!
    Splitter macht die weltbesten US Ausgaben, da wünscht man sich automatisch seine Helden.
    CC macht alles fürchterlich klein, ganz schlimm. Bitte hört mit dem Scheiss auf, Bitte!

  7. #7
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.945
    Zitat Zitat von robert 3000 Beitrag anzeigen
    na dann hoff ich mal das Brubaker/Phillips hier bei Splitter eine neue Heimat finden.
    Fatale scheint ja nicht besonders gelaufen zu sein. Panini hat eingestellt und Dani Books hat da auch noch rumgewurschtelt.
    Und sogar (laut eigener Angabe) mit Band 4 noch Minus geschrieben.
    Was daran "rumgewurschtelt" sein soll, eine Ausgabe in absolut identischer Ausstattung weiterzuführen, erschließt sich mir jetzt nicht so ganz, aber jedem seine Meinung.

    Panini hatte allerdings - wie auch schon jedes Mal und mehrfach betont - nicht primär wegen der Verkaufszahlen eingestellt (die waren da noch einigermaßen okay), sondern weil der Lizenzgeber plötzlich fast mehr an Gebühren haben wollte, als man selbst als Verlag pro Handelsexemplar einnimmt.

    Jetzt sind sie wieder auf dem gleichen Trip, weil sie von ihren Reihen ein paar TV-Serien im Vorproduktionsstadium haben (ob aus denen was wird, wird sich zeigen) und sie deshalb halt meinen, dass sie gefühlte Millionen an Vorauszahlung wert sind.

    Ich wünsche den Kollegen mit den Brubaker-Zahlungen in Relation zu den zu erwartenden Absatzzahlen jedenfalls gute Nerven ... Aber vielleicht werden das ja hier nun plötzlich Megabestseller, bei denen die lächerlichen Summen, die die Leutchen um den Autor haben wollen, eh nur Peanuts sind. Für die Leser ist's natürlich schön, dass es überhaupt irgendwo erscheint. Dass sich das in irgendeiner Form zu den mir bekannten Bedingungen wirtschaftlich auch nur annähernd sinnvoll verkaufen lässt, bezweifle ich allerdings irgendwie. Die Kollegen erreichen durch ihre Handelspräsenz zwar sicherlich ein paar mehr potenzielle Käufer als ich -- nur weil Splitter draufsteht, werden sich die Sachen aber sicher plötzlich nicht superviel toller verkaufen als bei Panini. Und irgendwer wird sicherlich eh wieder irgendwann auf die Idee kommen, plötzlich NOCH mehr Geld haben zu wollen, von daher hoffe ich mal, dass die Kollegen gleich einen Vertrag über die komplette Reihe statt über Einzelbände abgeschlossen haben. 8)​​

    Für mich ist das Kapitel Brubaker nach dem Velvet-Abschlussband jedenfalls abgeschlossen und ich weine den Reihen auch nicht nach. So ein Verhalten hab ich sonst noch bei keinem Lizenzgeber erlebt ... Ich kann's ja noch nachvollziehen, wenn man sich mehr Geld erhofft, als bei MIR zu holen lässt, aber die waren ja VORHER bei Panini und haben die auch angepieselt. Wenn's nicht so absurd wäre, wär's schon fast wieder komisch.

    Aber jedenfalls: Ja, "laut eigener Aussage" hat Fatale 4 exakt 498 Exemplare abgesetzt und war damit durch das größere US-Format noch sehr lange nicht kostendeckend. Velvet 1 hat 686 abgesetzt, Velvet 2 481 ... ebenfalls "laut eigener Aussage". Und das war BEVOR sie das Drei- bis Fünffache haben wollten. Ich schätze mal, dass die Splitter-Ausgabe mindestens 1500-2000 Stück oder sogar noch mehr pro Band absetzen muss, um auch nur annähernd kostendeckend zu sein. *Kann* natürlich klappen, erscheint mir aber, wie gesagt, nicht sonderlich realistisch. Vielleicht sieht man's ja auch als Prestigetitel, der aus Albenverkäufen querfinanziert wird oder so was, keine Ahnung.

  8. #8
    Wow, mega gut.
    Freue mich schon unglaublich auf beide Reihen

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.971
    @Jano: Ich sehe das auch zum einen als "Dienst am Leser" und denke zweitens können diese Comics über Splitter eine größere Schnittmenge zwischen US- und FB-Lesern erreichen. Ist aber vile Hoffnung dabei.

    Auf jeden Fall denke ich wie du, dass Splitter aus dem Stand mehr Ex von seinen Novis ausliefert, als die von dir genannten Stückzahlen.

  10. #10
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    @Jano: Ich sehe das auch zum einen als "Dienst am Leser" und denke zweitens können diese Comics über Splitter eine größere Schnittmenge zwischen US- und FB-Lesern erreichen. Ist aber vile Hoffnung dabei.
    Vielleicht hat Spltter aber auch zusätzlich noch mal bessere Konditionen ausgehandelt. Nach dem Motto: Wenn ihr uns ein bisschen entgegenkommt, dann könnten wir auch längerfristig die neue Heimat für viele Brubaker-Titel werden.

    Es wäre ja meine Hoffnung, dass sich das so rentiert, dass da noch Fade Out folgt und irgendwann vielleicht doch noch eine einheitliche Ausgabe von Criminal und Fatale inkl. den fehlenden Abschlüssen.

    In jedem Fall finde ich es klug, dass die beiden US-Titel von Splitter jetzt schon vorab früh angekündigt wurden. Denn bei US-Serien ist es ja immer wichtig, dass die Leser sich nicht schon die Originalausgaben geholt haben.
    Excelsior

  11. #11
    Zitat Zitat von Ben82 Beitrag anzeigen
    In jedem Fall finde ich es klug, dass die beiden US-Titel von Splitter jetzt schon vorab früh angekündigt wurden. Denn bei US-Serien ist es ja immer wichtig, dass die Leser sich nicht schon die Originalausgaben geholt haben.
    Schon zu spät .....

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.034
    Zitat Zitat von Zauberland Beitrag anzeigen
    Schon zu spät .....
    Ne isses nicht. Das reicht noch dicke. So viel Freaks Rennen dann auch nicht rum die die schlechtere Originalausgabe sofort brauchen.
    Mich juckt es in den Fingern wegen Moonshine von Risso und seiner anderen neuen Serie. Hoffentlich kommt da bald Meldung!

  13. #13
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.602
    Ich denke, Splitter braucht bei seinem US Programm jetzt einfach noch einen sehr langen Atem bis sich das wirklich restlos überall herumgesprochen und in den Köpfen einer anderen Leserschaft festgesetzt und etabliert hat, dass auch Splitter solche Comics und Stoffe in hervorragender Form herausbringt.
    Erst eine erreichte Menge und Anzahl dieser regelmäßig erscheinenden Serien wird später wohl die automatische Akzeptanz, ausreichende Aufmerksamkeit und Tragfähigkeit bedeuten was ein kleinerer (Dani Books) oder ein ganz großer Konzernverlag (wie Panini) so eben nicht leisten kann ohne gleich bestimmte Gewinne einfahren zu müssen.
    Wichtig wird auch sein, was später verfilmt oder anders groß vermarktet wird und ob evtl. mal so ein Glückstreffer wie Sin City oder TWD dabei ist.
    Auf alle Fälle ist es gut das man sich gleich zu erst attraktive Stoffe und Autoren herausgesucht hat und diese auch pflegt und weiter regelmäßig bedient und beackert. Im Grunde genommen das gleiche Prinzip wie am Anfang beim Start des Verlages mit dem SF und Fantasy Alben Programm , nur das sie jetzt die Schmierigkeit haben zu aller erst eben immer noch nahezu ausschließlich als reiner F-B Alben Verlag in der breiten Außenwirkung wahrgenommen zu werden und von Manga oder US Comic Publikum noch nicht so beobachtet zu werden. (eben durch Ihre Alben Platzhirschposition)
    Geändert von Huckybear (06.05.2017 um 12:43 Uhr)

  14. #14
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    17.218
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Wenn's nicht so absurd wäre, wär's schon fast wieder komisch.
    Leider fühlen die sich ja jetzt dann wieder bestätigt. Hat schon was von "Largo Winch".

    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    So viel Freaks Rennen dann auch nicht rum die die schlechtere Originalausgabe sofort brauchen.
    Die Deluxe-Ausgaben sind auf jeden Fall ein Stück besser als die Splitter-Ausgaben. Die normalen Trades freilich nicht (alleine schon, weil dort das komplette Bonusmaterial fehlt, was in den Heften drin ist, während in den HCs wenigsten ein Teil davon drin ist).

  15. #15
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    17.218
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Ich denke, Splitter braucht bei seinem US Programm jetzt einfach noch einen sehr langen Atem bis sich das wirklich restlos überall herumgesprochen und in den Köpfen einer anderen Leserschaft festgesetzt und etabliert hat, dass auch Splitter solche Comics und Stoffe in hervorragender Form herausbringt.
    Wenn ich mir unsere Bestellzahlen von "Lazarus" ansehe, dann hat sich das schon herumgesprochen. Auch "Fight Club" und "Black Science" laufen erfreulich gut, selbst "Oink" als Überraschungstitel hat sich verkauft.

  16. #16
    Mitglied Avatar von satyricon
    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Schwarze Wälder
    Beiträge
    941
    Vor allem hat Splitter mein Vertrauen! Hier bin ich mir sicher, dass bis zum Ende durchgezogen wird.

    Panini hat dieses Vertrauen eingebüßt (East of West, Ravine?, Sex, Turtles und und und)

    Wobei Panini sich plötzlich auch an Splitter orientiert? (Locke und Key, Sandman und Crimson? im HC)
    Geändert von satyricon (06.05.2017 um 14:18 Uhr)

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.034
    Die Deluxe-Ausgaben sind auf jeden Fall ein Stück besser als die Splitter-Ausgaben. Die normalen Trades freilich nicht (alleine schon, weil dort das komplette Bonusmaterial fehlt, was in den Heften drin ist, während in den HCs wenigsten ein Teil davon drin ist).[/QUOTE]

    Ich sag mal Jein. Ich habe ja einige Deluxe Ausgaben und da ist mir oft das Papier zu glänzend und teilweise sind sie zu fett. Die Splitter Books kommen von der Haptik mit der Matten Coververedelung verdammt gut rüber und der Druck und die Farbwiedergabe sind einfach konkurrenzlos. Das große Format der Books ist optimal. Seh da jetzt nicht so dennVorteil der Deluxe Ausgaben.
    Nur Eine Artist Edition würde mich richtig vom Hocker reißen :-)

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.034
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir unsere Bestellzahlen von "Lazarus" ansehe, dann hat sich das schon herumgesprochen. Auch "Fight Club" und "Black Science" laufen erfreulich gut, selbst "Oink" als Überraschungstitel hat sich verkauft.
    Das ist schön zu hören und macht Mut für die Zukunft! Sehr fein :-)

  19. #19
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Was daran "rumgewurschtelt" sein soll, eine Ausgabe in absolut identischer Ausstattung weiterzuführen, erschließt sich mir jetzt nicht so ganz, aber jedem seine Meinung.
    Mit "rumgewurschtelt" meinte ich nur einen 4ten Band zu machen ohne gleich an an den 5ten und letzten zu denken. Also einfach mal drauf los ohne weiter bzw. zu Ende zu denken und gleich "Nägel mit Köpfen" zu machen. Aber das nur zur Erklärung, und war auch nicht böse gemeint.

  20. #20
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.945
    Das hängt alles komplett von denen ab und war nicht beeinflussbar oder "drandenkbar". Bei Fatale wollten sie einen Einzelvertrag, bei Velvet einen für drei Bände. Genau wie sie ausdrücklich drauf bestehen, dass keinerlei Bonusmaterial aus den Einzelheften oder Deluxe-Bänden verwendet wird und auch keine eventuellen Variantcovers der US-Ausgaben etc. Die sind wie gesagt sehr ... speziell, nicht nur in Hinsicht auf ihre finanziellen Vorstellungen.

  21. #21
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.602
    Zitat Zitat von robert 3000 Beitrag anzeigen
    Mit "rumgewurschtelt" meinte ich nur einen 4ten Band zu machen ohne gleich an an den 5ten und letzten zu denken. Also einfach mal drauf los ohne weiter bzw. zu Ende zu denken und gleich "Nägel mit Köpfen" zu machen. Aber das nur zur Erklärung, und war auch nicht böse gemeint.
    Als Einmannverlag kannst du leider eben nicht so handeln wie andere Verlage , da bist du auch auf die Verkäufe des ersten Bücher einer Serie angewiesen um die nächsten zu finanzieren. Blöde das in der Zeit dazwischen sich plötzlich die Konditionen drastisch wie bei jano ändern.

  22. #22
    Sorry. Aber als Geschäftsmann würde ich nie einen Einzelvertrag für einen 4ten Band machen ohne Option auf den Abschlussband. Das wäre für mich ein "no-go". Rein vom Geschäftssinn aus gesehen. Aber bitte lasst uns das "falls Bedarf" besteht im richtigen Forum "weiterdiskutieren". Sonst wird das zu offtopic.

  23. #23
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.217
    Am besten Splitter bringt noch das Bonusmaterial der Deluxausgaben.

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    79211 Denzlingen
    Beiträge
    165
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Das hängt alles komplett von denen ab und war nicht beeinflussbar oder "drandenkbar". Bei Fatale wollten sie einen Einzelvertrag, bei Velvet einen für drei Bände. Genau wie sie ausdrücklich drauf bestehen, dass keinerlei Bonusmaterial aus den Einzelheften oder Deluxe-Bänden verwendet wird und auch keine eventuellen Variantcovers der US-Ausgaben etc. Die sind wie gesagt sehr ... speziell, nicht nur in Hinsicht auf ihre finanziellen Vorstellungen.
    Also für mich haben sich Brubaker Sachen erledigt. Wer so ein Geschäftsgebaren wegen einzelnen Bänden tätigt wird von mir nicht mehr unterstützt. Besonders ärgerlich da es sich bei Fatale und Criminal um die Abschlussbände handelt. Da können seine Hefte, die vielleicht nie abgeschlossen werden, über dem großen Teich bleiben. Den dritten Velvet werde ich noch kaufen, alleine um Jano zu unterstützen, da mir seine Arbeit bei Danger Girl , Tomb Raider und vor allem John Tiffany (auch so ein Trauerspiel) gefällt. Aber dass muss jeder für sich entscheiden.

  25. #25
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.217
    Zitat Zitat von Pearl Beitrag anzeigen
    Also für mich haben sich Brubaker Sachen erledigt. Wer so ein Geschäftsgebaren wegen einzelnen Bänden tätigt wird von mir nicht mehr unterstützt. Besonders ärgerlich da es sich bei Fatale und Criminal um die Abschlussbände handelt. Da können seine Hefte, die vielleicht nie abgeschlossen werden, über dem großen Teich bleiben. Den dritten Velvet werde ich noch kaufen, alleine um Jano zu unterstützen, da mir seine Arbeit bei Danger Girl , Tomb Raider und vor allem John Tiffany (auch so ein Trauerspiel) gefällt. Aber dass muss jeder für sich entscheiden.
    Was für ein Unsinn; die einzigen die du damit schädigst, ist Splitter.
    Aber da dich unfaires Geschäftsgebaren so sehr auf die Palme bringt, hast du dann bestimmt auch keine Handy, kaufst nicht beim Discounter, trägst nur in Deutschland produzierte Klamotten und lebst in einer Baumhütte…

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •