Seite 8 von 20 ErsteErste 123456789101112131415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 176 bis 200 von 485

Thema: Mangawünsche an MANGA CULT

  1. #176
    Mitglied Avatar von Niko Niii
    Registriert seit
    04.2017
    Ort
    ♥♥♥
    Beiträge
    122
    Youjo Senki​ -Saga of Tanya the Evil​ ~ oh ja, dieses kleine sadistische Biest...
    Wird unterstützt!
    Niko Niko Niii
    ~ sagt was sie denkt! ♥ ~







  2. #177
    Mitglied Avatar von Shadowrun20
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    831
    Zitat Zitat von Niko Niii Beitrag anzeigen
    Youjo Senki​ -Saga of Tanya the Evil​ ~ oh ja, dieses kleine sadistische Biest...
    Wird unterstützt!
    Sie ist doch voll lieb

  3. #178
    Mitglied Avatar von Shadowrun20
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    831
    Ich unterstütze

    Maou no Hajimetata

    Witchcraft Works

    Seikon no Qwasser

    Zetman

    Ibitsu

  4. #179
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    10.812
    ich unterstütze:
    Sekai Kara Neko ga Kieta Nara (If a Cat Disappears from the World) von Rose Yukinoshita (Art) und Genki Kawamura (Story)
    Alles von Naked Ape
    Shi ga Futari wo Wakatsu Made von TAKASHIGE Hiroshi/ DOUBLE-S
    Gantz Perfect Edition

    außerdem wünsche ich mir:
    Ressentiment von Kengo Hanazawa (bekannt durch "I am A Hero")

    Bände: 4 (abgeschlossen) bzw. 2 Shinsoban
    Verlag:
    Shogakukan | Magazin: Big Comic Spirits
    Genre: Drama, Psychological, Romance, Sci-fi, Seinen, Slice of Life, Mature
    Leseprobe: yahoo (blauer Button)
    Inhaltsangabe: Die Geschichte spielt in der nahen Zukunft und handelt von einem Versager im mittleren Alter, dessen einziger Zufluchtsort die virtuelle Welt der Bishoujo-Games darstellt.
    Takeru ist ein stereotypischer Erwachsener, mit niedrigen Selbstwertgefühl, welcher bezüglich seiner Arbeit in einer Sackgasse ist. Da er denkt, dass er nichts hätte wovür es sich zu leben lohnt, lässt er sich gehen, wird fett, elendig und einsam.Die einzige Sache, die noch etwas glanz in sein Leben bringt ist der gelegentliche Besuch in einem Bordell, wodurch er zumindestens Sex bekommt. Ein Freund erzählt in damm von einer virtuellen Welt namens "The Unreal". Dort kann man, nachdem man über 6000 € in Equipment investiert hat sich eine virtuelle Freundin, welche nur Augen für einen hat, kaufen. Allerdings scheint dass Mädchen Tsukiko, welches Takura geordert hat, ein paar Mängel aufzuweißen.
    Meine Meinung: "I am A Hero" ist einer meiner absoluten Lieblingsmanga, und ich bin davon überzeugt dass mich auch dieses frühere Werk des Mangakas nicht enttäuschen wird. Die Story ist zwar an sich nichts besonderes, aber meiner Meinung trotzdem etwas dass nie langweilig wird bzw. etwas was immer irgendwie aktuell ist. Außerdem ist die Reihe in 4 bzw. 2 Bänden abgeschlossen was ich für die Grundstory eine sehr gute Länge finde.
    Könnte man auch gut als 2 Hardcoverbände rausbringen


    Zitat Zitat von Kulturkerbe Beitrag anzeigen
    Boys on the Run von Hanazawa Kengo
    erschienen im Seinen-Magazin Big Comic Spirits (dort u. a. auch veröffentlicht: Oyasumi Punpun, Mogura no Uta, Oishinbo, Yamikin Ushijima-kun) beim Verlag Shōgakukan
    beendet in 10 Bänden
    Erscheinungsjahr: 2005




    Inhaltsbeschreibung:
    Tanishi Toshiyuki ist 29 Jahre alt. Ein Mann in voller Blüte also – könnte man meinen. Doch seine derzeitige Lebenssituation fühlt sich für ihn ganz und gar nicht wie ein Spaziergang im Glanze an, vielmehr so als müsse er tagtäglich durch einen langen Tunnel waten, inmitten von Schlick und Unrat. Für Tanishi gilt ein über allem stehendes Motto: Durchhalten und auf den richtigen Moment warten. Dieses Credo verfolgt der junge Mann schon seit 29 Jahren und eingebracht hat es ihm bisher eine wenig erfüllende Anstellung als verantwortlicher „Auffüller“ der ikonischen Gashapon-Automaten eines kleinen Unternehmens. Nicht zu vergessen sind da auch ein unordentliches Zimmer bei seinen Eltern und seine körperliche Verfassung, die dem Begriff „schmales Hemd“ per definitionem entspricht.

    Ein Lichtblick am Ende des oben erwähnten Tunnels ist die unschuldige Uemura Chiharu, Spielzeug-Designerin in der gleichen Firma. Natürlich schwärmt Tanishi für sie und vielleicht… vielleicht ergibt sich da ja eine Möglichkeit? Lauf, Tanishi, lauf!



    Eigene kurze Meinung:
    Gut, zu Beginn möchte ich eines feststellen. Das ist wichtig für das Verständnis und meine Herangehensweise an diese Empfehlung, die mir persönlich besonders am Herzen liegt. Ich lese die Manga von Hanazawa Kengo aus einem besonderen Grund sehr gerne: Ich erkenne mich und ähnliche in den Protagonisten erschreckend oft wieder. Tanishi ist und bleibt bis kurz vor Schluss der Serie ein Blatt im Wind, von den Windböen seiner Umgebung in die eine oder andere Richtung gepustet. Oft ist es ihm auch nicht bewusst und hält die eine oder andere Richtung für einen Weg, den er aus eigener Überzeugung eingeschlagen hat. Mit entsprechenden Konsequenzen.
    Und ich habe den Eindruck, wenn ich mit anderen spreche oder auch in mich hineinsehe, geht es vielen ähnlich wie dem Protagonisten dieses Werks. Das also ist der Aufhänger. Ich halte den Titel von Hanazawa für aus dem Leben gegriffen. Mit morbidem Witz, mit Ironie und Übertreibung, aber als solches trotzdem ein sehr bodenständiger Manga.

    Ähnliches vollbringt Asano Inio und nicht umsonst hat eben dieser Hanazawa Kengo, beide veröffentlichen im gleichen Magazin ihre Manga, sollte er einen nennen müssen, den Autoren von „I am a Hero“ als Rivalen bezeichnet. Und Hanazawa hat eben jenes an anderer Stelle auch von Asano gesagt. Für den einen oder anderen vielleicht ganz amüsant zu wissen. Ich persönlich stelle mir eine Kollaboration der beiden an einem Titel sehr interessant vor.

    Der Beginn von „Boys on the Run“ stellt eine wunderbare Einführung in die Welt von Tanishi dar, in sein wenig anstrebenswertes Dasein, ja, bemitleidenswertes:

    Er wartet in einer Terekura-Kabine auf den Anruf einer Frau. Irgendeiner Frau.

    Terekura oder telephone clubs sind Etablissements, in denen Männer in kleinen Kabinen auf die Telefonanrufe von Frauen warten, die mit den Herren auf der anderen Leitung bereit sind, zu schlafen. Für eine entsprechende Gegenleistung, versteht sich. Ein heutzutage seltener genutztes Werkzeug, das japanische Gesetz, welches Geschlechtsverkehr mit Prostituierten verbietet, mehr oder weniger subtil zu umgehen.

    Tanishi wartet und wartet. Er wird ganz nervös, weil die Zeit gegen ihn spielt. Die Nutzung dieser Terekura kostet eine Gebühr und die würde ihm flöten gehen, wenn in dem entsprechenden Zeitraum niemand anruft. Kurz vor Ablauf ruft dann doch eine Dame auf seinem Apparat an und Tanishi ist mehr als glücklich, denn diese Frau scheint nach eigener Beschreibung und Ersteindruck der Stimme ein toller Fang zu sein. Sie besprechen ein Treffen und dort angekommen – welche Überraschung – ist die vor ihm stehende Interessentin ganz und gar nicht mehr nach seinem Geschmack. Klein, korpulent, Kurzhaarfrisur und einen erschreckend großen Appetit.

    Wie es weitergeht, möchte ich offen lassen, doch soviel sei gesagt. Es endet damit, dass er einige Stunden später einen Faustschlag ins Gesicht bekommt.

    Warum erzähle ich das alles im Detail? Ich halte den Anfang für recht symbolisch, was „Boys on the Run“ angeht. Tanishi ist eine ziemliche Flasche, hält sich bei allem was er tut, gerade so über Wasser und tut vor allem eins: Warten. Er wartet und ist stets der passive Part.



    Die Geschichte ist dahingehend eine einfache Coming of Age-Story, auch wenn Tanishi mit fast dreißig nicht mehr ganz in dieses Raster fallen dürfte. Häufig wiederkehrende Fragen sind im Tenor von: Wie werde ich ein Mann? Was macht einen Erwachsenen aus? Wie stehe ich für mich und die, die mir wichtig sind, ein? Und wie gehe ich mit meinen eigenen Fehlern um?

    Und Fehler, soviel sei ihm zugestanden, macht Tanishi viele auf seiner Reise. Genauer gesagt, rennt er, dem Titel ganz hervorragend entsprechend, von der einen in eine noch schrecklichere und von dort in eine noch viel schrecklichere Situation, oftmals geschuldet seinem eigenen unzureichend konsequentem Charakter. Doch nicht nur Tanishi hat Fehler und genau hier setzt der angekündigte Realismus wieder ein, denn auch sein Schwarm Uemura beispielsweise, entwickelt sich nicht in die Richtung, wie Romantiker es von dem weiblichen Part in einer Liebesgeschichte erwarten.

    Hier sei Luft geholt und gewarnt: Nichts entwickelt sich in diesem Werk so, wie man es sich wünscht. Wenn man denkt: „Jetzt erst einmal durchatmen“, dann setzt Hanazawa erst so richtig zum Schlag an. Ein besonders prägnantes Beispiel mag die Szene sein – und hier bitte den restlichen Absatz überspringen, wer keine Spoiler lesen möchte – in der Tanishi Uemura heimlich verfolgt und dabei ansehen muss, wie sie sich mit einem anderen Mann verschüchtert aber durchaus willig Erwachsenenspielzeug ansieht. Da kann man mit Tanishi sehr gut mitfühlen. Und nicht nur das, auch die Darstellung seines emotionalen Schmerzes ist mühelos ersichtlich, denn Hanazawa ist ein großartiger Zeichner.



    Der Zeichenstil ist ein wenig gröber noch als in seinem aktuellen Werk „I am a Hero“. Doch grob heißt in diesem Fall nicht weniger detailliert und die Unterschiede sind ohnehin marginal, so dass man also noch immer einen sehr realistischen Zeichenstil vor sich hat – der stark an das erinnert, was man aus „I am a Hero“ kennt. Die Darstellung der Figuren ist sicherlich Geschmackssache. Oft hat man das Gefühl, Hanazawa karikiert seine Personen mit den ausdrucksstarken Gesichtsausdrücken, den Grimassen, möchte man fast sagen. Doch gibt es dem ganzen neben eigenem Charme auch eine deutliche Bildsprache. Man sieht Tanishi an, wenn er glücklich ist. Man sieht ihm an, wenn er leidet. Und man erkennt seine Trauer, seine Enttäuschung, seine Resignation. Der Zeichenstil hat zumindest auf mich die Wirkung, dass er trifft - mitten ins Herz. Ehrlich in seiner Essenz, genau wie das gesamte Werk von Hanazawa Kengo sich unverstellt zeigt, wenn man es liest. So ist das eben, ist ein häufiger Gedanke beim Umblättern.

    Ich habe bisher einige Aspekte der Geschichte nicht erwähnt: Es geht in diesem Manga auch um Konkurrenz zwischen dem leidlich existierenden Tanishi und einem anderen erfolgreichen Gashapon-Verkäufer. Anfänglich auch nur ganz „harmlos“ auf geschäftlicher Ebene.
    Dann ist da der köstliche Humor: Tanishi und Uemura planen einen Tausch von Pornofilmen als Eisbrecher ihrer noch jungen Bekanntschaft, doch natürlich geht das gänzlich schief und am Ende können beide einen Bauernhof zusammen wohl nie mehr wie zuvor besuchen. Oder dann, als Tanishi ausschließlich in Unterhose mit akutem Toilettenbedarf den Helden spielt und die Widersacher ungeplant auf… Pardon die Aussprache, beschissene Weise irritiert.
    In Herzensdingen gibt es neben Uemura auch die wortkarge Hana, ein boxendes Mädchen, mit der Tanishi sich nach einigen Komplikationen gut zu verstehen beginnt.

    Ach ja, da war ja noch was. Das übergeordnete Thema des Manga, Boxen. Warum ich das nur so nebenbei erwähne, wo es doch in jeder Inhaltsbeschreibung des Manga ein Leitmotiv zu sein scheint?
    Weil es in meinen Augen nicht der relevante Punkt ist, um die Geschichte vorzustellen oder zu begreifen. Tanishi boxt zwar, doch mehr schlecht als recht. Er bestreitet in der ganzen Serie nur einige wenige wirkliche Kämpfe und die Siege, die Tanishi davonträgt, sind mehr als fragwürdig. Keiner davon findet übrigens in einem Boxring statt. Derartig ordinäre Kämpfe verfolgt Tanishi nur als Zuschauer.

    Das Boxen ist vielmehr ein Mittel, mit den gesellschaftlichen und persönlichen Konventionen zu brechen. Tanishi fällt aus seiner alten Rolle, nicht ganz, das kann er wohl nicht, aber zum Großteil ist er am Ende ein anderer.
    Beim Epilog schwingt somit, ohne zuviel zu verraten, eine schon meditative Ruhe mit. Tanishi ist geläutert. „The last run“, wie es der Manga selbst treffend betitelt, schließt den Kreis zur Mannwerdung. Und die Zeit zum Luftholen gönnt man Tanishi am Ende gerne.



    Der Manga hat außerhalb Asiens bisher keine Lizenzierung erfahren – wobei ich für Italien und Frankreich in der Zukunft recht zuversichtlich bin. Zehn Bände sind eine erträgliche Anzahl und der Erfolg von „I am a Hero“ in Europa hat in eben diesen Ländern bereits Hanazawas „Ressentiment“, sein frühestes mehrbändiges Werk unter die Augen des Okzidents gebracht. Ich hoffe auch auf eine Lizenz für die deutschen Leser, spielt der Boxsport eine vergleichsweise geringe Rolle und daher sollten altbekannte deutsche (Wortspiel!) Ressentiments gegen Sportmanga hier nicht akut Glocke schlagen (noch ein Wortspiel!).

    Ich empfehle den Manga insbesondere Freunden von Asanos Werken, denn trotz all der Überdrehtheit, wie weiter oben bereits einmal angesprochen, ist er in seiner Botschaft und auch in seiner übergeordneten Darstellung ein tief im Alltag und in den essentiellen Sorgen und Problemen des modernen Individuums verwurzeltes Werk. Somit ein typischer Slice-of-Life-Manga mit deftiger Einlage.

    Noch einfacher ist es vielleicht, sich den ersten Band von „I am a Hero“ zu kaufen und zu prüfen, ob es einem bis zum Ausbruch der Zombieapokalypse gefallen hat. Wenn man Hideo gerne bei seinen alltäglichen Wehwehchen begleitet hat, dann ist auch „Boys on the Run“’s Tanishi ein verlässlicher Kandidat für gute Unterhaltung.



    PS. Es gibt sowohl einen Film als auch eine Dorama-Serie, die den Stoff von Hanazawas Manga adaptiert. Der Film erschien 2010 und wurde von Daisuke Miura dirigiert. In der Hauptrolle spielt Mineta Kazunobu den Tanishi.
    Geändert von Miss Morpheus (15.05.2017 um 14:22 Uhr)
    "They had dreams. But dreams are to heavy to bear on your own. As you mature, you discover the realities of your future and your inability to chase down the impossible. You lern abaout your maximum monthly salary of two hundred thousand yen pretax, the tragically low employment rate of alumni from prestigious universities, the annual suicide rate, rising taxes, and unreliable pensions that offer no return even after you've paid into them." - Hiki, Oregairu



  5. #180
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.521
    Ich unterstütze :
    Gantz Perfect Edition
    Ressentiment / Boys on the Run von Kengo Hanazawa
    The Kurosagi Corpse Delivery Service von Eiji Ōtsuka / Housui Yamazaki
    Ex-Arm
    Ex-Vita
    von Komi Shinyas und HiRocks

  6. #181
    Mitglied Avatar von J.Archer
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Märkisch Kongo
    Beiträge
    1.042
    Ich würde mir den Klassiker

    Crayon Shin-Chan von Yoshito Usui

    wünschen, der nach dessen Tod weitergeführt wurde.

    In Japan ist er nach wie vor beliebt. 20 Jahre Manga, 50 Ausgaben als Anime 910 Episoden und 22 Kinofilme. Wenn das mal nicht ein Klassiker ist, dann weiß ich auch nicht. Es gab mal einen deutschen Versuch, der bei Egmont Manga und Anime lief, aber nach acht Bänden eingestellt wurde.

    Handlung (nach Wikipedia):
    Der fünfjährige Shinnosuke Nohara, genannt Shin-Chan Nohara, treibt seine Eltern Harry und Mitsy Nohara in den Wahnsinn. Er ignoriert alle Regeln und gesellschaftlichen Konventionen, nicht selten zeigt er seinen Gesprächspartnern sein entblößtes Gesäß. Der Witz der Serie baut auf den Handlungen und Bemerkungen Shin-Chans auf, die in den dargestellten Situationen absolut unpassend sind und seine Eltern häufig in Verlegenheit bringen.

    Ich mochte auch die TV-Serie sehr, von der in Deutschland lediglich 3 DVDs veröffentlicht wurden.

  7. #182
    ni mirion-san - Mister Two Million Avatar von Ryo Saeba Fan
    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    4.156


    The Arms Peddler von Nanatsuki Kyoichi & Night Owl
    Genre: Seinen , Action , Abenteuer
    Bände: bisher 7
    Verlag: Square Enix
    Trailer:
    https://www.youtube.com/watch?v=zhn20_wb7KY

    Die komplette Familie des 10 jährigen Sona Yuki wird auf dem Weg zu einem Platz wo sie sich niederlassen wollten von Banditen bei einem Überfall ermordet und er selber wird nachdem er von seinem Peiniger gebrandmarkt wurde halb tot einfach zurück gelassen. Kurz bevor auch ihn seine letzten Kräfte verlassen wird er von der Waffenhändlerin Garami gefunden die seine Wunden versorgt , ihn mit Wasser und Lebensmittel wieder hochgepäppelt und sogar breit ist ihm Waffen zu geben mit denen er die Mörder seiner Familie verfolgen kann da diese das einzige ist was ihn jetzt noch am Leben erhält.

    Doch dafür das Garami ihn gesund gepflegt hat und für die Waffen will sie von ihm 100 Goldmünzen und da Sona Yuki diese natürlich nicht hat muss er nun erstmal Garami begleiten um seine Schulden bei ihr abzuarbeiten...



    Black Joke von Taguchi Masayuki & Koike Rintarou
    Verlag: Akita Shoten
    Genre: Action, Seinen
    Bände: bisher 9
    Trailer:
    https://www.youtube.com/watch?v=0HrY8uUWDOQ

    Da Japan nun zu den USA gehört ist die Insel Neon nahe Japan der einzige Ort auf der Welt auf der Glücksspiel und Prostitution noch legal sind. Deshalb kämpfen die Mafia , chinesische Triaden und die Yakuza dort um die Vorherrschaft...



    Cobra von Buichi Terasawa
    Verlag: Shueisha
    Grene: Action , Abenteuer , Shonen , Sci-Fi
    Bände: Erstauflage 18 [abgeschlossen]


    Der Weltraumpirat Cobra machte als Einzelgänger die unendlichen Weiten des Weltalls unsicher. Er war ein großer und muskulöser Mann mit langen braunen Haaren und nur einer Hand. Statt seiner linken Hand hatte er eine Waffenprotese mit Namen "Psycho-Gun". Begleitet wurde er auf seinen Streifzügen von der "Armaroid Lady" einem weiblich konstruierten Roboter. Eines Tages kreuzte Cobra den Weg der gefährlichsten Weltraum-Mafia überhaupt, die sich selbst nur "Gilde" nennen. Die Gilde erkannte Cobras Potential und wollte ihn anwerben. Als Cobra ablehnte, setzten sie sich in den Kopf ihn zu töten und machten Jagd auf ihn. In einem alles entscheidenden Duell schoss Cobra mit seiner Psycho-Gun dem Anführer Vaiken sein Auge heraus. Danach verschwand Cobra in den Tiefen des Alls und niemand hatte seither von ihm gehört...

    [5 Jahre vergehen]

    Mr. Johnson ist ein angepasster, doch lustiger Lebemann. Seine größte Freude sind die Frauen und eine gute Zigarre. Er lebt als Single in einer Stadt der Zukunft lediglich in Begleitung seines klobig-klotzigen Diener-Roboters.

    Eines Morgens wird Johnson von seinem Roboter geweckt und stellt fest, dass er gar nicht zur Arbeit muss, sondern Sonntag ist. Völlig gelangweilt gammelt er herum, bis sein Roboter ihm vorschlägt, er solle mal ins Traumland-Kino gehen. Dort werden Menschen Erinnerungstrips eingepflanzt bei denen sie sich ganz einer anderen Realität hingeben können. Dort angekommen, wünscht Johnson einen Traum von einem Harem zu bekommen und von hübschen Frauen verwöhnt zu werden. Doch als er wegschlummert sieht er sich selbst als Weltraumpirat Cobra und erlebt, was dieser erlebt hat. Nach dem Erwachen sagt man ihm, dass die Trauminjektion wohl nicht dem entsprochen hat, was er sich gewünscht hat und entschuldigt sich dafür. Doch Johnson macht das nichts aus, da ihm die Erinnerung an das Weltraumpiratenleben gut gefällt.

    Er macht sich daraufhin auf ins Kasino, stellt sich spaßenshalber als Cobra vor und gewinnt ein Spiel nach dem anderen. Daraufhin wird er von zwei bulligen Typen zum Chef des Casinos gebeten, der sich als der einäugige Vaiken von der "Gilde" entpuppt, den Johnson aus seinem Traum als Cobra sofort wiedererkennt. Da Vaiken den blonden Johnson nicht als Cobra erkennt, lässt er ihn vorerst laufen, setzt ihm aber die beiden bulligen Typen als Verfolger an. Als es zu Handgreiflichkeiten kommt, platzt Johnsons linke Hand auf und entpuppt die Psycho-Gun Cobras.

    Völlig verwirrt schiesst er beide Schurken nieder und flieht nach Hause. Dort stellt er seinen Roboter zur Rede worauf dieser ihm eröffnet, er wäre der zur Ruhe gesetzte Cobra, der sich einer plastischen Operation und einer Gedächtnisauslöschung unterzogen hat. Sein Hausroboter platzt daraufhin auf und ihm entsteigt die Armaroid Lady. Beide machen sich auf den Weg, Vaiken zu erledigen. Nachdem der Bösewicht getötet wurde erleben die beiden noch viele wundersame Abenteuer. Zum Beispiel kommt es zur Auseinandersetzung mit dem gefährlichen Crystal Boy, der den größten Schatz des Universums bergen möchte. Cobra findet heraus, dass die Karte, die zu dem Schatz führt in drei Teile zerteilt wurde. Auf der Suche danach stellt er fest, dass die drei Kartenteile vernichtet wurden, aber auf die Rücken von drei schönen Frauen tätowiert wurden. Eine lange Odyssee beginnt...
    Geändert von Ryo Saeba Fan (15.05.2017 um 15:08 Uhr)
    Meine Comic & Cartoon Sammlung, Teil.2, Teil.3, Teil.4

    Meine Manga & Anime Sammlung, Teil.2

    Youtube Kommentar:
    City Hunter ist wirklich neben Dragonball/Z/GT eines der besten Animes


  8. #183
    Ich unterstütze

    Hone ga Kusaru Made von Yae Utsum
    Angel Heart
    Meine Mangawünsche
    - Aoi Horus no Hitomi - Rainbow - umi no cradle - the promised neverland -

  9. #184
    Mitglied Avatar von Yellowbird13
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    792
    Zitat Zitat von Ryo Saeba Fan Beitrag anzeigen
    The Arms Peddler von Nanatsuki Kyoichi & Night Owl
    Black Joke von Taguchi Masayuki & Koike Rintarou
    Cobra von Buichi Terasawa
    Werden all 3 unterstützt.
    To quote the poets... we're fucked - Master Ren, Monstress

  10. #185
    Mitglied Avatar von Shadowrun20
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    831
    ​Ich wünsche mir


    Zero - Kage Miko​​


    Verlag: Kodansha

    Autor: AMAGI Seimaru ​

    Genre: Drama,Horror,Mystery,Shounen,Superpower

    Beschreibung:
    ​Collegestudentin Sara Washizuki wird vom paranormalen Fotografen Tousei Ryuuzaki ein mysteriöses Bild gezeigt. Darin wurde etwas eingefangen, was sie schon lange zusammen mit ihren Erinnerungen an ein Erlebnis in ihrer Grundschulzeit tief in sich versiegelt hatte ...

    Basierend auf dem Videospiel "Fatal Frame".​


    ​​​




    Fukushuu Kyoushitsu

    Verlag: Futabasha Publishers Ltd. ​

    Autor: YAMAZAKI Karasu ​

    Genre: Action,Drama,Horror,Psychological,School,Violence

    Beschreibung:
    ​Fujisawa Ayana wird furchtbar schlimm in der Schule gemobbt. Zuerst versucht sie sich zu helfen, doch als alle Bemühungen erfolglos bleiben, erträgt sie alles stillschweigend. Doch irgendwann eskaliert das Ganze, als sie jemand auf die Straße stößt und sie von einem Auto angefahren wird. Im Krankenhaus beschließt sie dem Terror nun enndgültig ein Ende zu machen und fängt an, Rachepläne zu schmieden...​

    ​​​



    ​​​​Gakusen Toshi Asterisk​

    Verlag: Media Factory

    Autor: MIYAZAKI Yuu ​

    Genre: Action,Comedy,Ecchi,Fantasy,Harem,Romance,School,S ciFi,Seinen,Superpower

    Beschreibung von AnimeProxer:
    ​Die auf dem Wasser liegende Akademiestadt Rikka (auch bekannt als Asterisk) ist die weltgrößte Bühne der Kampf-Unterhaltung "Star Wars Festival". Die Mädchen und Jungen der "Starpulse-Generation" gehören den sechs Akademien an und wetteifern um die Vorherrschaft. Amagiri Ayato ist einer von ihnen. Er wurde von Claudia, der Schülerratspräsidentin der Seidoukan-Akademie, nach Rikka eingeladen. Gleich nach seiner Ankunft zog er die Wut der "Petalblaze Witch" Julis auf sich und muss sich mit ihr duellieren.​
    ​​​​

  11. #186
    Mitglied Avatar von Niko Niii
    Registriert seit
    04.2017
    Ort
    ♥♥♥
    Beiträge
    122
    Plastic Nee San - +Tic Elder Sister


    Bandzahl: 7
    Jahr:
    2009
    Autor:
    Cha Kurii
    Magazin:
    Young Gangan


    Inhalt:
    3 Schwestern - die nicht unterschiedlicher sein könnten - haben einen eigenen Schulclub: Den Plastikmodell - Klub!
    Wow, wie spektakulär...
    Ihr Alltag - der helle Wahnsinn.
    Männer die mit ihren BH Böse Kerle mit ihren Dancemoves in die Flucht schlagen, kleine Mädchen die für einen Rießen wie verrückt Mochi herstellen müssen und eine grottenschlechte Möchtegern Tennisspielerin.
    Mittendrin - die 3 Mädels.
    Mit ihren Platikmodellen auf ihren Köpfen - in jeder Situation.


    Meinung:
    Ich kann ehrlich gesagt selber kaum fassen, dass ich mir diesen Titel hier tatsächlich wünsche...
    Sagen wir es mal so:
    Wenn ihr diesen total verrückten, seltsamen und bescheuerten Manga rausbringen würdet dann wärd ihr echt super mutig und würdet auch beweisen, dass ihr wirklich absolute KEINE Mainstreame Titel zulegen tut..
    Ich habe den Anime davon gesehen und dachte mir wirklich nur: What the heck did I just watch..?!" doch wenn ich ehrlich bin:
    Plastic Nee san ist soooo witzig - ich habe noch nie so viel bei einem Anime gelacht, wirklich.
    Und der Manga ist genauso lustig - wenn nicht noch irrwitziger.
    Ein super Comedy - Titel der besonderen Art!
    I love it! ~ niko

    Und falls ihr euch das fragen tut:
    Ja, sie tragen diese Platikmodele wirklich die ganze Zeit auf ihren Köpfen... xD



    Niko Niko Niii
    ~ sagt was sie denkt! ♥ ~







  12. #187
    Ich unterstütze:

    Zero - Kage Miko​​
    Fukushuu Kyoushitsu​​
    Mangawünsche:
    Tableau Gate,
    Hinekure Chaser, Sennen Meikyuu no Nana Ouji, Ogeha, Hidoku Shinaide, Alles von Rei Toma, Sougiya Riddle, Somali to Mori no Kami-sama, Made in Abyss, Mori no Takuma-san, Kudamimi no Neko, Dead Tube, Hana yori mo Yaiba no Gotoku, Baby Baby(Kotoko Ichi), Kuroa Chimera, Kunisaki Izumo no Jijou,Shoujo Gensou Necrophilia, Alles von Miwako Sugiyama, Alles von Tomu Ohmi, Mother Keeper, Jinbaku Shounen Hanako-kun, Niehime to Kemono no Ou, Otona Keikenchi, Hibi Chouchou, Im - Great Priest Imhotep, Lotte no Omocha!, Happy Sugar Life, Kirihara Mika no Yuuutsu, Stravaganza - Isai no Hime, Alles von Owaru, Alles von Pedoro Toriumi , Alles von Kanda Neko, Koi to Uso, Simple Hot Chocolate, Seifuku de Vanilla Kiss,Sarusuberi Danshi Koutou Gakkou!!,Alles von Eri Sakondo, Hatsukoi Monster, It's my Life, Alles von Rin Miasa, Alles von Naki Ringo/Aoki Spica, Sex Friends von Ari Uehara, Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka, Himitsu no Akuma-chan, Alles von Matoba, Graineliers, Kyou no Cerberus, Uratarou, Akazukin-chan wa Ookami-san o Nakasetai!, Soul Liquid Chambers, Kujira no Kora wa Sajou ni Utau, Fast alles von Hachi Itou, Versailles of the Dead, Killing Stalking...



  13. #188
    Mitglied Avatar von Yuno Gasai
    Registriert seit
    03.2017
    Ort
    immer hinter Yuki...
    Beiträge
    67
    Ich unterstütze seeeehr: Plastic Nee san

    Omg wie ich diesen Titel liebe...

  14. #189
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    266
    Ich unterstütze ebenfalls Plastic Nee san...

    ...wirklich zum Schreien komisch - total verrückter Humor <3
    Meine Mangawünsche:
    ♥ Hibi Chou Chou ♥ Hajiotsu. ♥ Die Melancholie der Haruhi Suzumiya ♥ Gosick
    Omaera Zenin Mendokusai!Hare Kon ♥ Hi Score Girl ♥ Ranma 1/2 Neuausgabe ♥ Plastic Nee san
    ♥ Giséle Alain ♥ Machigatta ko o Mahou Shoujo ni Shite Shimatta



    ♥ ~ Gonna kill ya with ma Kawaii powers ~


  15. #190
    Mitglied Avatar von Smoke
    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Milky Way
    Beiträge
    723
    Ich unterstütze janz besonders:

    Ressentiment von Kengo Hanazawa (bekannt durch "I am A Hero")
    Boys on the Run von Kengo Hanazawa


  16. #191
    Mitglied Avatar von BloodyAngelSharon
    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Velvetroom
    Beiträge
    6.456
    Ich unterstütze:
    Gisele Alain
    Gosick
    Graineliers
    Cats Eye
    Alles von Kakinouchi Narumi
    „Wo andere blindlings der Wahrheit folgen, bedenket …“
    „…nichts ist wahr.“
    „Wo andere begrenzt sind, von Moral oder Gesetz, bedenket …“
    „…alles ist erlaubt“

    meine manga wünsche: zone-00, suzumiya haruhi no yuuutsu, devil survivor, rolan the forgotten king, yahari ore no seishun love comedy wa machigatteiru, gosick, persona 3, persona 4, boku wa tomodachi ga sukunai


  17. #192
    Mitglied Avatar von Annerose
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    5.611
    Wünsche:

    Joker Game - The Animation von Yanagi Kouji & Nitou Subaru
    Bände: bisher 3
    Verlag: Mag Garden
    Genre: Drama, Historical, Shounen, Mystery, Thriller
    Handlung:
    Herbst 1937: Während politische Anspannungen auf internationaler Ebene einen bevorstehenden Krieg andeuten, gründet Oberstleutnant Yuuki von der Kaiserlich Japanischen Armee im Geheimen die Spionage-Trainingseinheit „D-Kikan“. Im Gegensatz zur in der Armee vorherrschenden Tendenz, Personal mit militärischer Ausbildung zu bevorzugen, sind die Mitglieder von D-Kikan häufig junge Absolventen der Universitäten in Tokyo oder Kyoto, welche die „übermenschliche“ Auswahlprüfung der Einheit ohne Probleme bestanden haben. Nach einer Ausbildung in allerlei Fertigkeiten, welche für ihre Spionagetätigkeit erforderlich sein werden, treten diese jungen Menschen ihre neue Aufgabe an. „Stirb nicht, töte nicht!“ ‒ Diesem, für die unauffällige Verrichtung ihrer Arbeit im Geheimen, von Yuuki als unumgänglich aufgestellten Grundsatz, welcher in höheren Kreisen der Armee auf starke Ablehnung stößt, folgend, arbeitet die Gruppe von jungen Spionen mithilfe von List und Täuschung hinter den Kulissen des Weltgeschehens …
    Quelle
    Der Manga basiert auf den Anime und die Novel von Joker Game.




    Muteki no Hito von Shinobu Kaitani
    Bände: 4 (abgeschlossen)
    Verlag: Kodansha
    Genre: Drama, Psychological, Sports, Shounen
    Handlung:
    Sonokawa Junpei ist ein 19-Jähriger, der mehrere Teilzeitjobs betreibt, um seine kleine Schwester und kranke Mutter zu unterstützen. Eines Tages entdeckt er einen großen Geldpreis in der Firma, wo er als Hausmeister, V Line arbeitet, für alle, die die Betrug-Methode eines Major-Champion (ein Benutzer namens 'M') ihres Online-Mahjong-Spiels entdecken können. Wie es passiert, taucht dieses "M" im Familienrestaurant auf, in dem auch Junpei arbeitet, und Junpei springt auf die Gelegenheit ein, Geld für seine Familie zu bekommen!

    Seine Strategie ist, sich mit 'M' (dessen Name ist Mizuki) zu befreunden und seine Betrugsmethode aufzudecken. Wenn er zu Mizukis Haus geht, ist es klar, dass der befreundete Teil eine Herausforderung sein wird. Er lernt von Mizukis älterer Schwester, dass er bei dem Unfall, der ihre Eltern getötet hat, ein Kopftrauma erlitten hat. Seitdem fehlt ihm die Fähigkeit Emotionen zu erleben, obwohl er auch erstaunliche Erinnerungsmacht gewonnen hat. Er verbringt all seine Zeit damit, zu spielen und zu gewinnen - online mahjong. Jetzt will Junpei ehrlich Mizukis Freund werden, um zu beweisen, dass er ein Genie und kein Betrüger ist!



    Otome Sensou - Dívčí válka von Ohnishi Kouchi
    Bände: bisher 8
    Verlag: Futabasha
    Genre: Action, Historical, Mature, Seinen, Tragedy
    Handlung:
    Der Manga spielt in den 1420er in Böhmen zu Zeiten der Hussitenkriege und folgt der jungen Sharka auf ihrem Lebensweg, nachdem ihr Dorf niedergebrannt, sämtliche Dorfbewohner aufgehängt und sie brutal vergewaltigt wurde. Der Titel ist eine Anspielung auf eine bereits lange vor diesen Auseinandersetzungen existierenden böhmischen Sage, nach der sich die Frauen gegen die Männer auflehnen und um die Vorherrschaft in Böhmen kämpfen.
    (Inhaltsangabe von Kulturkerbe)




    Enban Maze von Tanaka Ikkou
    Bände: 6 (abgeschlossen)
    Verlag: Kodansha
    Genre: Seinen, Action, Sports
    Handlung:
    Eine Geschichte über die Welt der Dartspieler, die eine Partie Dart gegen einen rücksichtslosen unverschämten Geldeintreiber spielen.




    Mitsu no Shima von Koike Nokuto
    Bände: 4 (abgeschlossen)
    Verlag: Kodansha
    Genre: Seinen, Mystery
    Handlung:
    Es ist im Jahre Shōwa 22 (dies entspricht dem Jahr 1947 nach gregorianischem Kalender), als sich der Kriegsheimkehrer Nagumo aufmacht, dem letzten Willen seines verstorbenen Kameraden Kifune zu entsprechen. "Sorge dafür, dass meine Frau und meine Tochter aus Tōkyō heraus zu einer Insel, dem Geburtsort meiner Frau, gelangen", so lautete damals seine Bitte.
    Doch als Nagumo das kriegsverwüsteten Tōkyō erreicht, scheint es bereits zu spät. Kifunes Frau ist tot. Seine kleine Tochter Mitsu jedoch, ist noch am Leben und so macht sich Nagumo auf, das junge Mädchen zu "der Insel" zu begleiten. Auf diese Weise entfaltet sich eine merkwürdige Geschichte vor dem Hintergrund des frühen Nachkriegsjapan.
    (Inhaltsangabe von Kulturkerbe)




    Chikyuu Sensou: The War of the Human von Ohara Shinji
    Bände: 5 (abgeschlossen)
    Verlag: Shogakukan
    Genre: Adventure, Historical, Sci-fi, Romance, Seinen
    Handlung:
    Die Geschichte spielt sich in London ab, wo Marsianer das Britische Empire attackieren.
    Dort herrscht die Hölle auf Erden und somit treffen der Waisenjunge Oliver und die aus der Oberschicht stammende Alice aufeinander. Die Schicksale vermischen sich und eine gemeinsame Flucht vor der Invasion ist der letzte Ausweg.
    (Inhaltsangabe von Kulturkerbe)




    Nabari no Ou von Yuhki Kamatani
    Bände: 14 (abgeschlossen)
    Verlag: Square Enix
    Genre: Action, Martial Arts, Shounen, Supernatural, Tragedy
    Handlung:
    Der apathische Schuljunge Miharu Rokujou gibt sich damit zufrieden, in der verschlafenen Stadt Banten einfach in den Tag hinein zu leben. Aber seine ruhige Existenz wird erschüttert, als die Grauwölfe von Iga, Mitglieder eines mächtigen Ninja Clans, versuchen ihn am hellichten Tag zu entführen. Erst da erfährt Miharu davon, dass die ultimative Macht der verborgenen Ninja Welt - eine Macht, die unglaublich Gutes tun oder großen Schaden anrichten kann - in Miharus Körper versiegelt ist. Ein Kampf über die Kontrolle von Miharu bricht zwischen den rivalisierenden Ninja Clans aus. Wenn Miharu eine Chance haben will zu überleben, wird er seine Apathie überwinden und die Kunst der Ninjas erlernen müssen.


  18. #193
    Mitglied Avatar von Shadowrun20
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    831
    Ich wünsche mir

    Jackals

    Verlag: Square Enix

    Autor: KIM Hyung-Jin,MURATA Shinya (bekannt durch Killing Bites)

    Genre: Action,Drama,Violence,Seinen

    Beschreibung:

    Cicero City, eine Stadt mit Immigranten befallen, wo Menschen aller Rassen leben, um Arbeit und Schutz zu finden. Mit Zerstörung und Schlacht befallen, ist es eine chaotische Gesellschaft. Auf der Außenseite der Gesellschaft leben, die Schakale professionelle Attentäter ohne Treue, die dem Höchstbietenden zur Verfügung stehen. Das ist ihre Geschichte.



    Arachnid

    Verlag: Square Enix


    Autor: MURATA Shinya (bekannt durch Killing Bites)

    Genre:Action,Drama,Martial-Art,Shounen,Superpower,Violence

    Beschreibung von AnimeProxer:
    Alice geht auf die Highschool und lebt mit einem Onkel zusammen, der seine Zeit damit verbringt, sie jeden Tag zu quälen. Eines Tages wird ihr Onkel vor ihren Augen von einem Assassinen namens Kumo ermordet. Sie fällt in Ohnmacht und als sie aufwacht, befindet sie sich in Kumos Haus. Jetzt, wo Alice keine Verwandten hat, wird sie von dem Assassinen aufgezogen.

  19. #194
    Ich unterstütze:

    World Embryo von Daisuke Moriyama
    Watashi to sensei no genjū shinryōroku von Kajiya
    Seikoku No Ryuu Kishi von Shiki Mizuchi
    Fukushuu Kyoushitsu von Karasu Yamazaki
    Gakusen Toshi Asterisk von Yuu Miyazaki
    Arachnid von Shinya Murata
    Cage Of Eden von Yoshinobu Yamada
    Aku No Hana von Shuzo Oshimi
    Gate von Takumi Yanai
    Angel Beats!: Heaven's Door von Jun Maeda und Yuriko Asami
    Shi ga Futari wo Wakatsu Made von Hiroshi Takashige und DOUBLE-S
    Gantz von Hiroya Oku
    Youjo Senki von Carlo Zen
    Black Joke von Taguchi Masayuki und Koike Rintarou
    Otome Sensou - Dívčí válka von Ohnishi Kouchi

    Mangawünsche:
    Kakegurui / Seikon No Qwaser / Trinity Seven / World's End Harem / Yuragi-sou No Yuuna-san / Gun X Clover / Seifuku No Vampiress Lord ​/ Shinju No Nectar / Keijo!!!!!!!!

    Light Novel Wünsche:
    Date A Live / Fremd Torturchen / Seikoku No Dragonar / Masou Gakuen H x H / Madan No Ou To Vanadis / Seirei Tsukai No Blade Dance / Rakudai Kishi No Cavalry / Magika No Kenshi To Shoukan Maou / Himekishi ga Classmate! / Maou No Hajimekata
    + Manga-Adaptionen

  20. #195
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    14.462
    Blog-Einträge
    113
    Ich unterstütze:

    Nabari no Ou von Yuhki Kamatani

    (Eine Serie die auch lange immer wieder gewünscht wird, aber bisher auch immer von anderen verschmät wurde...)

  21. #196
    Mitglied Avatar von Annerose
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    5.611
    Wünsche:

    Fate/Zero von Type-Moon, Gen Urobuchi & Shinjirou
    Bände: 14 (abgeschlossen)
    Verlag: Kadokawa
    Genre: Action, Drama, Fantasy, Mature, Romance, Seinen, Supernatural
    Handlung:
    Fate/Zero ist die Vorgeschichte von Fate/stay night, welche zehn Jahre vor Fate/stay night stattfindet und sich im Detail mit den Ereignissen des 4. "Heiligen Gral"-Krieges in Fuyuki Stadt beschäftigt. Der Krieg des heiligen Grales ist ein Wettbewerb unter sieben Magiern, die sieben heldenhafte Geister rufen, um die Kraft des "Heiligen Grals" zu erlangen. Demjenigen, dem es gelingt, wird ein Wunder gewährt. Nach drei ergebnislosen Kriegen um einen falschen Gral beginnt schließlich der vierte Krieg um den wahren heiligen Gral.
    Quelle




    Fate/Stay Night - Heaven's Feel von Task Ohna, Type-Moon
    Bände: bisher 3
    Verlag: Kadokawa Shoten
    Genre: Drama, Fantasy, Romance, School Life, Seinen, Supernatural
    Handlung:
    Die Geschichte findet in einer gewöhnlichen japanischen Stadt, Fuyuki Stadt statt. Von der Gesellschaft verborgen, hat es in dieser Stadt einen tödlichen Krieg gegeben. Sieben Zauberer, die als "Masters" bekannt sind, die aus mächtige Familien sind, beschwören "Diener", und alle kämpfen gegenseitig bis zum letzten. Der letzte soll den Heiligen Gral erreichen, der ihnen einen Wunsch verleiht. Nur wenige wissen, wann dieser Krieg begann und was der Heilige Gral ist, aber der Krieg ist in diesem Jahr wieder anfangen zu beginnen.

    Die Hauptfigur ist Emiya Shirou, der seine Eltern in einem Feuer verlor und von einem Mann adoptiert wurde, der sich ein Zauberer nannte. Er hat seinen Stiefvater bewundert, er hat sich selbst zum Zauberer gemacht. Allerdings hatte er kein Talent und er konnte kaum eine Art Zauberei benutzen. Sein Stiefvater ist schon vergangen, und heute ist er ein Zauberer ohne Fähigkeiten oder Wissen. Er ist in den Krieg des Heiligen Grals verwickelt, als er versehentlich Saber beschwört, die angeblich der stärkste Diener aller ist...

    Heaven's Feel ist eine der Routen in Fate/stay Night. Die Heldin dieser Route ist Sakura Matou.




    Kujira no Kora wa Sajou ni Utau von Abi Umeda
    Bände: bisher 9
    Verlag: Akita Shoten
    Genre: Adventure, Drama, Fantasy, Mystery, Romance, Shoujo
    Story:
    Chakuro ist der 14-jährige Archivar der Mud Whale, einer fast utopischen-Insel, die über die Oberfläche eines endlosen Sandmeer schwimmt.
    Neun von zehn Bewohnern des Mud Whale wurden gesegnet und verflucht, denn sie wurden mit der Fähigkeit ''saimia'', einer besonderen Kraft ausgestattet, die sie zu einem frühen Tod verurteilt.
    Chakuro und seine Freunde sind auf andere Inseln gestolpert, aber sie haben nie andere getroffen, gesehen oder je einen Menschen gehört, der nicht zu ihnen gehörte.
    Eines Tages besucht Chakuro eine Insel, die so groß ist wie Mud Whale und trifft dort ein Mädchen, dass sein Schicksal verändern wird.




    Aku no Kyouten (Lesson of the Evil) von Kishi Yusuke (Autor) & Karasuyama Eiji (Zeichnungen)
    Bände: 9 (abgeschlossen)
    Verlag: Kodansha
    Genre: Horror, Seinen, Psychological, Thriller
    Handlung:
    Ein Lehrer namens Seiji Hasumi wird von seinen Schülern geliebt und von seinen Kollegen respektiert. Doch hinter seiner charmanten Maske verbirgt sich seine wahre Natur. In Wirklichkeit ist Hasumi ein Psychopath, der nicht in der Lage ist, Empathie für andere Menschen zu fühlen. Genauer gesagt, hat er einen schwere antisoziale Persönlichkeitsstörung.
    Wegen seines psychischen Zustands, kümmert sich Hasumi um die Probleme wie Mobbing und ''Monster Eltern'', der für ihn der einfachste Weg ist, für die systematische Ermordung von Schülern/Eltern.

    Es gibt auch einen Realfilm der auf die Novel von Kishi Yusuke basiert und unter dem Titel ''Lesson of the Evil'' in Deutschland erschienen ist.





    Yokohamasen Doppelganger von Tamaki Vanessa Chihiro
    Bände: 4 (abgeschlossen)
    Verlag: Shueisha
    Genre: Horror, Mystery, Seinen
    Handlung:
    Kenzaki Makoto, ein debütierender Bildhauer, wurde als Serienmörder der Yokohama-Line festgenommen.
    Er bestand darauf, dass er unschuldig ist, wurde aber zur Todesstrafe verurteilt. Er wurde 11 Jahre nach der Tat hingerichtet. Doch dann als er seine Augen wieder geöffnet hat, durch eine Laune des Schicksals, kehrt er wieder zu der Zeit vor 11 Jahren zurück, 25 Tage bevor das Verbrechen begangen wurde.
    Es brennt in ihm der Wunsch nach Rache und er beginnt Maßnahmen gegen den wahren Mörder zu ergreifen. Er kann nur sich selbst trauen und somit beginnt die spannende Geschichte gegen das Schicksal.




    Hito Kui von Mita und Oota Youkan
    Bände: 9 (abgeschlossen)
    Verlag: Shogakukan
    Genre: Action, Shounen, Horror
    Handlung:
    Eine Reihe von Todesfällen geschehen im Land. Das Merkwürdige ist, sie haben keinen gemeinsamen Punkt, außer das sie in der exakt gleichen Zeit sterben. Das Geheimnis dieser Vorfälle ist die Existenz, die ''Hito Kui'' genannt wird.




    Alive: Saishuu Shinkateki Shounen von Kawashima Tadashi & Adachitoka
    Bände: 21 (abgeschlossen)
    Verlag: Kodansha
    Genre: Action, Adventure, Drama, Psychological, Romance, Sci-fi, Shounen, Supernatural, Tragedy
    Handlung:
    Nach dem Tod seiner Eltern lebt Taisuke Kanou nun nur noch mit seiner älteren Schwester Youko zusammen. Er lebt eigentlich ein ruhiges und gewöhnliches Leben, bis zu dem Zeitpunkt, als die so genannte "Albtraumwoche" beginnt. In der ganzen Stadt begehen die Leute aus unerklärlichen Gründen Selbstmord. Als Taisuke beobachtet, wie ein Mädchen lächelnd von einem Dach springt, er das Gefühl der Eifersucht spürt und plötzlich Visionen hat, merkt er, dass hier irgendwas nicht stimmt. Selbst sein bester Freund Hirose scheint den komischen Ereignissen verfallen zu sein und tötet seine eigenen Klassenkameraden. Hirose verschwindet und auf der Suche nach ihm, trifft Taisuke einen mysteriösen Mann, der ihn als seinen "Kameraden" bezeichnet. Nach all den komischen Ereignissen zieht er los, um Hirose wiederzufinden.

    Von dem gleichen Zeichnerduo (Adachitoka) wie Noragami, der bei EMA erscheint.




    Kasoba no Nai Machi ni Kane Naru Toki von Aomi Kei & Wanatsu Kou
    Verlag: Kodansha
    Bände: bisher 8
    Genre: Mystery, Horror, Seinen
    Handlung:
    Schauplatz ist die beschauliche 6000-Einwohner-Kleinstadt Mitozu, inmitten von Bergen gelegen. In diesem ländlichen Städtchen ertönt um 6 Uhr abends disharmonisches Glockengeläut. Sobald diese Töne zu hören sind, darf man bis zur Morgendämmerung nicht vor die Tür treten. Yūto, mit seinen Eltern nach 10 Jahren zurück aus Tōkyō nach Mitozu gezogen, bricht diese Regel jedoch unabsichtlich. Dadurch erscheint "Meido-sama", ein Ungeheuer, dessen wahre Gestalt unbekannt ist.
    (Inhaltsangabe von Kulturkerbe)




    Meine Güte, jetzt hab ich alles im Thread durchgeschaut xD

    Unterstütze:

    JoJo's Bizarre Adventure von Araki Hirohiko
    Samurai Deeper Kyo von Akimine Kamijyo
    Switch von Naked Ape
    Inari, Konkon, Koi Iroha von Morohe Yoshida
    Mama von Urino Kiko
    Sidooh von Takahashi Tsutomu
    Sidooh: Sunrise von Takahashi Tsutomu
    Red Raven von Fujimoto Shinta
    Dolls von Naked Ape
    Hito Hitori Futari von Takahashi Tsutomu
    Kudamimi no Neko von Miyuki Nakayama
    Makai Ishi Mephisto von Kikuchi Hideyuki/ Shimotsuki Kairi
    Skyhigh von Takahashi Tsutomu
    Skyhigh Karma von Takahashi Tsutomu
    Skyhigh Shinshou von Takahashi Tsutomu
    Skyhigh 4 von Takahashi Tsutomu
    Gunka no Baltzar von Nakajima Michitsune
    Ouroboros von Kanzaki Yuuya
    Kingdom von Hara Yasuhisa
    Shuumatsu Nani Shitemasu ka? Isogashii desu ka?​ von Kareno Akira
    Kakegurui von Homura Kawamoto/Tooru Naomura
    Ace of the Diamond von Yuji Terajima
    Jiraishin von Takahashi Tsutomu
    Jiraishin Diablo von Takahashi Tsutomu
    Ilegenes ~ Kokuyou no Kiseki von KUWABARA Mizuna/ ISHIZUE Kachiru
    Ilegenes ~ Giyoku no Koukyoukyoku von KUWABARA Mizuna/ ISHIZUE Kachiru
    Aku no Hana (Flowers of Evil) von Shuzo Oshimi
    Angel Beats!: Heaven's Door- von Jun Maeda & Yuriko Asami
    Gantz von Hiroya Oku
    Litchi Hikari Club von FURUYA Usamaru
    Bokura no Hikari Club von FURUYA Usamaru
    Kurozuka von TAKASHI Noguchi/ YUMEMAKURA Baku
    Monochrome Factor von Kairi Sorano
    The Arms Peddler von Nanatsuki Kyoichi & Night Owl
    ​Fukushuu Kyoushitsu von YAMAZAKI Karasu ​
    Geändert von Annerose (16.05.2017 um 20:05 Uhr)

  22. #197
    Ich unterstütze:

    Otome Sensou - Dívčí válka von Ohnishi Kouchi
    Kujira no Kora wa Sajou ni Utau von Abi Umeda
    Mangawünsche:
    Tableau Gate,
    Hinekure Chaser, Sennen Meikyuu no Nana Ouji, Ogeha, Hidoku Shinaide, Alles von Rei Toma, Sougiya Riddle, Somali to Mori no Kami-sama, Made in Abyss, Mori no Takuma-san, Kudamimi no Neko, Dead Tube, Hana yori mo Yaiba no Gotoku, Baby Baby(Kotoko Ichi), Kuroa Chimera, Kunisaki Izumo no Jijou,Shoujo Gensou Necrophilia, Alles von Miwako Sugiyama, Alles von Tomu Ohmi, Mother Keeper, Jinbaku Shounen Hanako-kun, Niehime to Kemono no Ou, Otona Keikenchi, Hibi Chouchou, Im - Great Priest Imhotep, Lotte no Omocha!, Happy Sugar Life, Kirihara Mika no Yuuutsu, Stravaganza - Isai no Hime, Alles von Owaru, Alles von Pedoro Toriumi , Alles von Kanda Neko, Koi to Uso, Simple Hot Chocolate, Seifuku de Vanilla Kiss,Sarusuberi Danshi Koutou Gakkou!!,Alles von Eri Sakondo, Hatsukoi Monster, It's my Life, Alles von Rin Miasa, Alles von Naki Ringo/Aoki Spica, Sex Friends von Ari Uehara, Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka, Himitsu no Akuma-chan, Alles von Matoba, Graineliers, Kyou no Cerberus, Uratarou, Akazukin-chan wa Ookami-san o Nakasetai!, Soul Liquid Chambers, Kujira no Kora wa Sajou ni Utau, Fast alles von Hachi Itou, Versailles of the Dead, Killing Stalking...



  23. #198
    Ich unterstütze ganz besonders:The Promised Neverland Shirai Kaiu und Demizu Posuka Rainbow von Kakizaki Masaumi und George AbeAku no Hana (Flowers of Evil) von Shuzo OshimiSchool Live! - Gakkou Gurashi! von Kaihou Norimitsu und Chiba SadoruNo Game No Life Light Novel von Yuu KamiyaNon Non Biyori von AttoGantz von Hiroya OkuJormungand von TAKAHASHI KeitarouNingyou no Kuni (Country of Dolls / APOSIMZ) von Nihei TsutomuMonster (Neuauflage) von Naoki UrasawaShuumatsu Nani Shitemasu ka? Isogashii desu ka?​ von KARENO Akira Deluxe Neuauflage von Aria/Aqua von Kozue Amano Kein Plan wieso, aber irgendwie kann ich keine Leerzeilen dazwischen hauen. Selbst wenn ich's editiere und Leerzeilen abschicke wird's der hässliche Blocksatz. Sorry. ^^'
    Geändert von Celli-san (16.05.2017 um 21:03 Uhr)
    Mangawünsche:

    Aku no Hana | Barakamon | Dr. Stone | Gakkou Gurashi | Happiness
    Monster (Neuauflage) | The Promised Neverland

    Light Novel Wünsche:

    Hai to Gensou no Grimgar | No Game No Life | Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku wo!
    Overlord | Re:Zero kara Hajimeru Isekai Seikatsu | Rokka no Yuusha | Sakurasou no Pet na Kanojo
    Shuumatsu Nani Shitemasu ka? Isogashii desu ka? Sukutte Moratte Ii desu ka?
    Utsuro no Hako to Zero no Maria | Yahari Ore no Seishun Love Come wa Machigatteiru

  24. #199
    Ich unterstütze:

    Youjo Senki​ -Saga of Tanya the Evil
    Aku no Kyouten (Lesson of the Evil)​

    und ganz besonders:
    Joker Game - The Animation
    Meine Mangawünsche
    World Trigger|Super Dog Rilienthal|Fukigen no Mononokean|Aoharu x Kikanjuu|Eyeshield 21|ēlDLIVE|Nanbaka|ReLIFE|Joker Game-The Animation|Of the Red, the Light & the Ayakashi|Yukoku no Moriarty|Demon's Plan|One Outs

    Meine Novelwünsche
    Joker Game|Durarara!!|Rokka no Yuusha|Uchi no Musume no Tame naraba, Ore wa Moshikashitara Maou mo Taoseru kamo Shirenai|The Great Passage

  25. #200
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    14.462
    Blog-Einträge
    113

    Red face




    Ich wünsche mir ganz besonders:



    Die anderen Titel der Mangaka von Akatsuki no Yona, da ich diese ebenfalls alle sehr interessant finde
    und die Mangaka halt allgemein sehr gerne mag.
    Auch viele andere Fans von Mizuho Kusanagi wünschen sich alle ihre anderen Titel. Tokyopop ist aber erst mal mit Yona beschäftigt und hat schon bei ILS gesagt, das ihre älteren daher wohl nicht bei ihnen kommen werden. (Wobei ja auch allgemein die Verlage selten bei einer laufenden Reihe noch was anders gleichzeitig vom selben Mangaka bringen...)
    - Also wer noch nicht hat, von den anderen Verlagen (wurden ja auch u.a. schon von mir früher gewünscht) sollte dann doch bitte hier 'schnell' zugreifen. (Für jeden etwas da...)

    In anderen Ländern gibt es ihre Serien auch längst, also wirds bei uns höchste Zeit.
    Leider sind die englischen Versionen längst vergriffen und oft nur teurer zu bekommen - gerade wenn man eine gute Qualität wollte - gerade darum würde es sich auch lohnen es in deutsch zu bringen, weil die Fans garnicht mehr anderweitig die Möglichkeit hätten und gut abspringen könnten.

    Hier hat man auch den Vorteil das sie alle abgeschlossen sind und nicht zu lange.

    Ergänzender Nachtrag für MC: Leider haben schon alle Verlage der 'großen' auf Nachfrage eher durchblicken lassen, dass sie an den 'alten' wohl eher kein Interesse haben...demnach sind die Hoffnung da wohl auch wirklich mehr nur andere Verlage, die nicht nur mehr auf neues abfahren...



    *


    Mugen Spiral
    (Infinite Spiral)

    von Mizuho Kusanagi



    Original:


    Jap. Leseproben:

    Vol. 1 ~ Vol. 2


    Genre: Romance, Comedy, Drama, Fantasy, Supernatural, Action, Demons, Magic, Shoujo

    Bände: 2, abgeschlossen

    Verlag: Hakusensha

    Story:

    Yayoi ist keine gewöhnliche Schülerin, sie nutzt die von ihrer Mutter an sie vererbte spirituelle Macht, um anderen Menschen zu helfen. Eines Tages kämpft sie mit dem Dämon Ura und verwandelt diesen mit ihrer Kraft in eine schwarze Katze. Obwohl Ura keinen Hehl aus seiner Begierde, Yayois Kraft zu "essen", macht, leben die beiden von nun an zusammen und Ura begleitet Yayoi auf ihren Abenteuern.


    Eigene Meinung:

    Die Story klingt schon sehr interessant und toller Genremix.

    Ihr Zeichenstil ist allgemein etwas anders und besonders...bzw sticht auch mehr aus der Masse raus.

    *


    Game x Rush
    von Mizuho Kusanagi





    Jap. Leseproben:

    Vol. 1 ~ Vol. 2


    Genre: Comedy, Drama, Mystery, Krimi, Shoujo

    Bände: 2, abgeschlossen

    Verlag: Hakusensha

    Story:

    Memori Fujieda ist einer der besten Bodyguards. Als solcher arbeitet er in der Agentur seines Bruders. Da er mit 19 Jahren noch zur Schule geht und sein Job hart ist, soll er einen Partner bekommen. Eines Tages erscheint Yuuki Shin, ein unwesentlich jüngerer Schüler, der sich als Bodyguard bewerben möchte. Um seine Fähigkeiten zu testen, soll er als Memoris Partner fungieren. Doch schon bald findet Memori Yuukis wahre Identität heraus. Yuuki ist ein erstklassiger Auftragsmörder, der alles über Memoris tragische Vergangenheit zu wissen scheint und ein "Spiel" mit ihm zu spielen beginnt, das bald an ihnen beiden ungeahnte Facetten zum Vorscheinen bringt.

    Was steckt wirklich hinter dem eiskalten Killer Yuuki? Was verbirgt sich in Memoris Vergangenheit, das ihn zu der gefährlichen Arbeit eines Bodyguardes treibt? Und wie wird sich Yuukis Spiel entwickeln?


    Eigene Meinung:

    Mal ein etwas anderer Shojotitel, die Story hört sich schon sehr spannend an.


    *


    NG Life
    (No Good Life)

    von Mizuho Kusanagi






    Jap. Leseproben:

    Vol. 1 ~ Vol. 2 ~ Vol. 3 ~ Vol. 4 ~ Vol. 5 ~ Vol. 6 ~ Vol. 7 ~ Vol. 8 ~ Vol. 9


    Genre: Supernatural, Romance, Comedy, Drama, Gender Bender, Historical, School, Shoujo

    Bände: 9, abgeschlossen

    Verlag: Hakusensha

    Story:

    Sirix Lucretion Fronto, der stärkste Gladiator seiner Zeit, lebt mit seiner Frau Serena und seinem besten Freund Loleus zusammen in der wunderschönen Stadt Pompeji. Er musste viele Probleme bewältigen und anderen Menschen helfen, um zu den Punkt zu gelangen, an dem er jetzt ist. Doch der Frieden hält nicht lange, denn der Vesuv, ein aktiver Vulkan, der in der Nähe Pompejis liegt, bricht aus und löscht alles Leben in der einst schönen Stadt aus. Sirix, der selbst im Sterben liegt, bereut, dass er seine Freunde und Familie nicht retten konnte und wünscht sich noch einmal ein Leben mit ihnen.

    Hunderte von Jahren später treffen wir auf den Schüler Kaedai Saeki. Dieser ist die Reinkarnation von Sirix, was jedoch sonderbar ist, dass er sich auch an vieles aus seinem früheren Leben erinnert! Wird der Wunsch von Sirix in Erfüllung gehen? Wird er seine Freunde und Familie wiedersehen? Und wird sich das dunkle Geheimnis seines Ablebens lüften?



    Eigene Meinung:

    Mal eine etwas andere Story und toller Genremix.
    Storys mit Wiedergeburt sind immer sehr interessant und da gibt es auch nicht so viele.
    Hier kommt hinzu, dass der Artikel von allen englisch erschienen auch am schlechtesten überhaupt noch zu normalen Preisen zu bekommen ist. (Obwohl es bei anderen damit und gerade mit entsprechender Qualität auch nicht besser ist xd)


    *
    Erstlingswerk der Mangaka:


    Yoiko no Kokoroe
    (Good Knowledge)

    von Mizuho Kusanagi





    Jap. Leseproben:

    Vol. 1 ~ Vol. 2


    Genre: Action, Comedy, School, Slice of Life, Shoujo

    Bände: 2, abgeschlossen

    Verlag: Hakusensha

    Story:

    Ren Kuon, der als Delinquent bekannt war, ist der Schülerratsvorsitzende der Ashitaka Oberschule. Mit Yûsuke Akiba, dem stellvertretenden Vorsitzenden, Koyuki Benten, dem Kassenwart und Anri Umebayashi, dem Sekretär, plant er das Schulfest, das er so mag und das jedes Jahr stattfindet. Doch am Festtag treffen sich ungewollte Gäste im Hinterhof der Schule und sorgen für Ärger. Was wird Kuon tun?



    Eigene Meinung:

    Mal ein etwas anderer Shojotitel.


    ~
    Beschreibung von Yoiko no Kokoroe, und kleinen Bilder aus folgenden Threads verwendet:
    http://www.comicforum.de/showthread....izuho+Kusanagi
    http://www.comicforum.de/showthread....izuho-Kusanagi


    **


    Geändert von Mia (17.05.2017 um 14:19 Uhr) Grund: Nachtrag aktualisiert; andere Leseproben ergänzt

Seite 8 von 20 ErsteErste 123456789101112131415161718 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •