Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 187

Thema: Fragen an MANGA CULT

  1. #76
    57) Könnt ihr euch vorstellen Titel zu lizenzieren, die andere Verlage in Deutschland haben aber ein unwürdiges Release bekommen *hust* Berserk *hust*?
    58) Ihr wollt euch ja auf Seinen und düstere Shounen konzentrieren. Geht das bei euch ausschließlich ins düstere Action-Segment oder kann man auch mit Titeln rechnen, die eher mit düsteren sexuellen oder psychodramatischen Themen prahlen (z.B. Aku no Hana)?
    Geändert von Ninelpienel (13.05.2017 um 00:45 Uhr)

    Anime- und Mangafan aus Leidenschaft!
    Lieblingsanimes: Hunter x Hunter (2011) | Steins;Gate | Fullmetal Alchemist: Brotherhood | Rainbow: Nisha Rokubou no Shichinin
    Lieblingsmangas: Aku no Hana | Oyasumi Punpun | Sun-Ken Rock | Boku wa Mari no Naka

  2. #77
    59.) Eine kleine Anregung jetzt wo das Forum komplett freigeschaltet wurde:

    Ich fände es praktisch, wenn das Manga Cult Forum auch noch in den Manga & Anime Bereich integriert werden könnte und die Posts bei den neuen Beiträgen im Bereich Manga angezeigt werden würden. Einige User sind zum Beispiel fast ausschliesslich im Mangabereich unterwegs und da wäre es für diese noch um einiges einfacher direkt auf euer Forum und die Beiträge zuzugreifen. Ich habe natürlich keine Ahnung ob sich dies bei einem Unterforum machen lässt oder ob ihr das nicht möchtet, ist aber nur mal so eine Idee.
    Geändert von Moonsorrow11 (13.05.2017 um 09:37 Uhr)
    Mangawünsche:
    Kakegurui / Seikon No Qwaser / Trinity Seven / World's End Harem / Sekirei / Busou Shoujo Machiavellianism / Chotto Kawaii Iron Maiden / Shinju No Nectar / Keijo!!!!!!!!

    Light Novel Wünsche:
    Date A Live / Seikoku No Dragonar / No Game No Life / Masou Gakuen H x H / Madan No Ou To Vanadis / Shinmai Maou No Keiyakusha / Seirei Tsukai No Blade Dance / KonoSuba / Rakudai Kishi No Cavalry / Magika No Kenshi To Shoukan Maou / Shomin Sample / Maou No Hajimekata
    + Manga-Adaptionen

  3. #78
    Mitglied Avatar von Sai-Chan
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Ludwigshafen
    Beiträge
    188
    60. Werdet ihr auch die Sonderbände von Blame! bringen?

  4. #79
    Mitglied Avatar von Shadowrun20
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    344
    61) Gibt es eigentlich schon Japanische-Verlage mit denen ihr zusammenarbeitet oder in naher Zukunft zusammen arbeiten werdet ???

  5. #80
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    12.630
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Shadowrun20 Beitrag anzeigen
    61) Gibt es eigentlich schon Japanische-Verlage mit denen ihr zusammenarbeitet oder in naher Zukunft zusammen arbeiten werdet ???
    Sowas habe ich sozusagen schon am Anfang gefragt:

    Zitat Zitat von CrossMicha Beitrag anzeigen
    5: Du darfst fragen, die Antwort ist aber eher unspektakulär. Wir sind derzeit mi den ganzen Großen in Kontakt. Shûeisha, Kôdansha, Kadokawa Shôten, Akita Shôten, SquareEnix - heißt natürlich noch lang nicht, dass wir da an jede Lizenz kommen, aber der Kontakt ist da. Bei kleinere Verlagen, müssten wir eben erst einmal den Kontakt herstellen. Soll aber kein Hindernis sein

  6. #81
    Mitglied Avatar von Shadowrun20
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    344
    Ohh hab ich voll übersehn danke Mia

  7. #82
    52: Uh, schwierig Da müsste ich jetzt nochmal durchschauen. Dead Tube war schon recht heftig. Und die unzensierte von Naru Taru ist auch nicht ohne. Wobei ich ehrlich gesagt glaube, dass heutzutage eigentlich beides funktionieren könnte. Was man sich dann für einen Ruf mit so übertriebener Gewalt einhandeln würde, ist dann natürlich eine andere Frage.
    53: Wir haben Japan im Blick und dann eben was in den deutschen Communities so passiert. Das Problem ist: Ihr seid hier zwar sehr aktiv und kennt so viele coole Manga, aber selbst wenn alle aus dem Forum hier einen Titel kaufen würde, würde er sich nicht rechnen... das macht die Auswahl sehr schwierig. Man muss also auch auf Faktoren außerhalb der Communities schauen. z.B. One Punch Man - der war ein Internetphänomen lang bevor der Manga jetzt auf deutsch erschienen ist. Da war aber fast absehbar, dass das ein rentabler Titel wird (keine Ahnung natürlich, ob er sich jetzt wirklich gut genug verkauft - aber da war das Risiko sicher geringer, als bei anderen Titeln). Heißt also, ein Mangawunsch kommt in die engere Auswahl, wenn das Thema zu unserem Portfolio passt (das ist im Moment ein wichtiges Kriterium) und dann aber auch in Genre passt, die draußen am Markt gut verkaufen. Deswegen ist's mit Seinen auch schwere - gerade historische Geschichte sind eigentlich Kassengift. Mag bei den Manga nicht so schlimm sein, wie bei den Comics, aber mit historischen Manga würde ich jetzt erstmal nicht rechnen. Nur mal so als Beispiel.
    54: Abgebrochene, beliebte Titel, sind auf jeden Fall in unserem "Beuteschema". Da gibt's schon ein paar Dinge, die nach dem ersten Mangabook abgebrochen wurde und he ute bestimmt auch funktionieren könnten (in Sammlereditionen - als Einzelbände eher schwierig).
    55: In der Tat ist Kickstarter für schwierige Projekte natürlich eine valide Idee. Problem ist, dass Kickstarter auch schon wieder über dem Zenit ist. Tatsächlich hatten wir aber (auch bezüglich eurer gigantischen Wunschliste) über sowas auch schon mal gesprochen. Jetzt starten wir aber erstmal aber auf normalem Weg.

    56: Vorschlagen immer gern und immer alles. Kurz muss kein Problem sein - wir haben ja unsere Sammlerausgaben. Die funktionieren ja super als Einzelbände bzw. 2-3 Bände in einem. Aber traurigerweise ist es natürlich schon schwierig bis unmöglich, einen völlig unbekannten Titel hier groß zu machen - vor allem für einen kleineren Verlag. In unserem nächsten Programm wird es z.B. einen Titel geben, über den im Internet sehr wenig gesprochen wird - der aber super ist und wir ihn deswegen mal probieren wollten. Aber der bedient wenigstens thematisch ein Schema, das Interesse wecken kann und hat coole Artworks. Wir müssen einfach unseren Weg an hohen Vorschüssen wie unbekannten Gurken vorbei finden

    57: Wäre Berserk bereits seit ein paar Jahren abgeschlossen (wie Blame!), klaro. Beserk würde auch super zu uns passen und wär ein Titel ganz oben auf der Liste. Da aber sogar schon Sammelbände bei Panini erscheinen geht's ja allein schon rechtlich nicht.

    58: Der Fokus wird schon stark auf Action/Horror/SciFi/Fantasy sein. Sowas wie Aku no Hana fiele da aber gerade noch so mit rein. Bei dem ist dann eher die Frage nach der Stärke im Markt das Problem.

    59: Eigentlich sollte das so sein - werden sich die Admins bestimmt noch drum kümmern. Ich frage am Montag aber mal nach. Danke aber für die Anregung. Wusste nicht, dass man unser Forum im Mangabereich noch nicht findet. Macht natürlich keinen Sinn

    60: Du meinst Noise und Academy? Wenn die Hauptserie durch ist und gut funktioniert hat - bestimmt.

    61: Siehe Mias Antwort Wir sind konstant dabei, neue Verlage zu kontaktieren, aber es gibt viele und an Kontakte zu kommen ist extremst schwierig

  8. #83
    62) Seit einiger Zeit hattet ja den Gedanken gehabt einen Einstieg in den Manga-Markt in Erwähnung zu ziehen. Habt Ihr auch entsprechend Informationen zur den deutschen Manga-Markt geholt? Sprich wie sich der Markt entwickelt hat, welche Mangas sich gut verkaufen.

    63) Blame! und Basilisk werden ja neu übersetzt. Bedeutet auch, dass Ihr genügend (für den Anfang) Übersetzer eingestellt habt und wieviele sind es?

    64) Der Fokus bei euch liegt, wie Ihr sagtet, auf Action/Horror/SciFi/Fantasy im Shonen- bzw. Seinen-Gerne. Wie sieht es eigentlich Mangas mit "Slice-of-Life"- oder "Sport"-Thematik aus? Vor allem Sport-Mangas könnte mit euren Motto "Abseits von Mainstream" im Grunde genommen passen. In Deutschland haben Sport-Mangas bisher einen schweren Stand gehabt. Viele recht beliebte Sport-Mangas sind bisher auch nicht mal bei uns erschienen, obwohl der Animes von denen Recht beliebt sind.

  9. #84
    Mitglied Avatar von Shadowrun20
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    344
    Zitat Zitat von TemplateR Beitrag anzeigen
    64) Der Fokus bei euch liegt, wie Ihr sagtet, auf Action/Horror/SciFi/Fantasy im Shonen- bzw. Seinen-Gerne. Wie sieht es eigentlich Mangas mit "Slice-of-Life"- oder "Sport"-Thematik aus? Vor allem Sport-Mangas könnte mit euren Motto "Abseits von Mainstream" im Grunde genommen passen. In Deutschland haben Sport-Mangas bisher einen schweren Stand gehabt. Viele recht beliebte Sport-Mangas sind bisher auch nicht mal bei uns erschienen, obwohl der Animes von denen Recht beliebt sind.
    Haikyuu!! was ja bei Kaze erscheint wird ja zeigen wie sich Sport-Mangas so durchsetzen denke aber mal das wird ein Erfolg da er sehnlichst gewünscht wurde und eine große Fanbase in Deutschland besteht

  10. #85
    62: Klar haben wir das. Wir haben mit Händlern und Experten gesprochen. Bei den anderen Verlagen haben wir natürlich aus verständlichen Gründen nicht nachgefragt - von daher wird sich zeigen, wie gut unsere Einschätzungen sind.

    63: Derzeit haben wir zwei Übersetzer. Noch reicht das - mal schauen wie lang Die sind aber nicht eingestellt, sondern extern - wie wahrscheinlich so ziemlich jeder Übersetzer in Deutschland ^^

    64: Ja, Sportmanga haben einen schweren Stand. Und damit gibst du die Antwort ja leider schon selbst - wäre ein ziemlich großes Risiko (auch wenn's echt coole Sportmanga gibt!). Von daher ist's wirklich spannend, wie Haikyû laufen wird - Volleyball ist ja auch nicht gerade DIE Sportart Kann aber gut sein, dass die Mila Superstar Nostalgie ihm einen kleinen Push mitgibt.

  11. #86
    Mitglied Avatar von Millhiore
    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    53
    65) Wenn ich alles Korrekt verstanden habe soll "Blame!" als Gebundene Augabe im 2 in 1 Format erscheinen und Pro Band 28,-€ Kosten, ist das Korrekt ?

    66) Sollte sich "Blame!" gut verkaufen würdet ihr dann auch den Manga "Biomega" der in 6 Bänden 2009-2010 erschienen ist und die Vorgeschichte von "Blame!" erzählt veröffentlichen ?

    67) Wird es bei Manga-Cult auch Yuri Manga geben ?

  12. #87
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    12.630
    Blog-Einträge
    113
    68) Ihr meintet ja das erstmal das Format und so auch bei Softcover das euer Standart wäre...aber bei schon längeren und laufenden Titeln wäre das doch sicher anders? - denn damit hätte man eher keinen guten Stand so verglichen zu anderen Verlagen.

  13. #88
    Mitglied Avatar von ElPsy
    Registriert seit
    11.2012
    Beiträge
    1.185
    69) Wäre eine Neuauflage von Broken Blade in eurem Interesse? Tokyopop musste ihn ja abbrechen.

    Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

  14. #89
    Mitglied Avatar von Shadowrun20
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    344
    Zitat Zitat von ElPsy Beitrag anzeigen
    69) Wäre eine Neuauflage von Broken Blade in eurem Interesse? Tokyopop musste ihn ja abbrechen.

    Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
    Wäre was habe die Bänder noch hier liegen

  15. #90
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    26.658
    zu 69) War es denn hier nicht so, dass der neue japanische Verlag keine Lizenzen mehr ins Ausland verkaufen wollte? Oder nur zu unmöglichen Bedingungen?
    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Hadashi de Bara wo Fume/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic/ Uwasaya

  16. #91
    65: Fast richtig - es sind nicht ganz 2 in 1. Keine Ahnung, warum Kôdansha das so komisch aufgeteilt hat und nicht einfach 5 Bände gemacht hat (sechs sinds stattdessen.
    66: Ja, das wäre absolut eine Option. Wir sind große Tsutomu Nihei Fans und wenn Blame! abgeschlossen ist, wären Biomega oder auch Abara tolle neue Sammlerausgaben.
    67: Ne, eher nicht.

    68: Du meinst, wenn wir jetzt meiner langen Serie, die auch aktuell noch läuft anfangen würde? Ob wir dann aufs normale, kleine Mangaformat gehen? Gute Frage - wir wollen eigentlich wirklich bei den 14x21 bleiben. Einzige Ausnahme wäre, wir bekommen eine Lizenz, die so gut ist, dass wir es riskieren können, auf 6,95 zu gehen - dann wäre es natürlich das kleinere Format.

    69: Interessant sicher ... aber wie Aya-tan schon sagt, wäre das lizenzrechtlich extrem schwierig bis nicht möglich. Und es gibt so viel anderes Zeug, das nicht ganz so kompliziert ist (von der Rechtesituation her)

  17. #92
    Mitglied Avatar von Shadowrun20
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    344
    Zu 69) Glaube damals gingen die rechte von Broken Blade an nem anderen Verlag und die hatten kein Interesse Broken Blade weiterhin in Deutschland zu bringen
    Kann sich ja bis heute ja geändert haben man weiß ja nie

  18. #93
    Mitglied Avatar von Millhiore
    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    53
    70) Das mit der Neuauflage in 6 Bänden (HC) von "Blame!" ist ziemlich merkwürdig, der Manga ist bei Egmont von 2001 - 2004 in 10 Bänden mit 66 Kapiteln erschienen, wobei
    die ersten 4 Bände noch das alte "FeestComics" logo hatten. Wieso erscheint der gleiche Manga bei euch in 6 Doppelbänden, gibt das mehr Kohle oder woran liegt es ?

  19. #94
    71) Du hattest bei der Antwort auf Frage 61 gesagt, dass es schwierig ist an Kontakte zu japanischen Verlagen zu kommen. könntest du das vielleicht noch etwas genauer ausführen? Ich hätte jetzt nämlich gedacht, dass die einfach eine Email Adresse oder so für Anliegen dieser Art haben, aber vielleicht denke ich hier ja zu einfach (Ich gehe jetzt mal ganz optimistisch davon aus, dass du dazu überhaupt wa sagen darfst xD)

  20. #95
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    26.658
    Zitat Zitat von Shadowrun20 Beitrag anzeigen
    Zu 69) Glaube damals gingen die rechte von Broken Blade an nem anderen Verlag und die hatten kein Interesse Broken Blade weiterhin in Deutschland zu bringen
    Kann sich ja bis heute ja geändert haben man weiß ja nie
    Nope, der Manga wurde weltweit komplett eingestellt und nicht mehr fortgeführt. Eben weil der japanische Verlag sich so quergestellt hat.
    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Hadashi de Bara wo Fume/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic/ Uwasaya

  21. #96
    70: Lies doch, was ich geschrieben habe. Die "Neue Edition" von Blame! erscheint genau so auch in Japan bei Kôdansha. Warum die sich dafür entschieden haben? Kann ich dir leider auch nicht sagen. Es ist eben ein Sammler-Item, wie die fette Akira-Box von Carlsen. Uns wären fünf Bände definitiv auch lieber gewesen - aber da gab's keinen großen Verhandlungsspielraum.

  22. #97
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    12.630
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von CrossMicha Beitrag anzeigen

    68: Du meinst, wenn wir jetzt meiner langen Serie, die auch aktuell noch läuft anfangen würde? Ob wir dann aufs normale, kleine Mangaformat gehen? Gute Frage - wir wollen eigentlich wirklich bei den 14x21 bleiben. Einzige Ausnahme wäre, wir bekommen eine Lizenz, die so gut ist, dass wir es riskieren können, auf 6,95 zu
    Genau, gerade Shonen (ok es gibt auch paar längere Shojo u.a. aber halt schon im Vergleich weniger) sind/werden ja oft nicht so kurz und wenn man bedenkt was die bei anderen Verlagen kosten...auch wenn ihr nicht genau gleiche bringen Titel wollt...aber wenn man wo die Auswahl hat nimmt man doch eher das günstigere (und kauft dafür mehr Titel ansich), weil alles kann man sich eh nicht kaufen. Und haben ja nicht alle gleich viel Geld oder brauchen die großen Ausstattungen etc...
    Klar wäre bei Titeln die schon nicht so kurz sind, auch möglich sie in nicht so teuren (größeren) Doppelbänden zu bringen, wie halt auch bei TP auch schon teilweise gemacht wird.

    Zitat Zitat von Shadowrun20 Beitrag anzeigen
    Zu 69) Glaube damals gingen die rechte von Broken Blade an nem anderen Verlag und die hatten kein Interesse Broken Blade weiterhin in Deutschland zu bringen
    Kann sich ja bis heute ja geändert haben man weiß ja nie
    War sogar komplett aufs Ausland bezogen...würde sich da mal wieder was ändern gäbs sicher ne englische News dazu.

  23. #98
    Mitglied Avatar von Millhiore
    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    53
    @CrossMicha

    Aja jetzt versteh ich, Kodansha hat ebenfalls eine "Neue Edition" herausgebracht. Deswegen die 6 Bände, das ist natürlich was anderes und erklärt die Sache.

    Sorry wenn ich mit meinen Fragen etwas nerven sollte, aber seit Tokyopop sich die Sache mit DITVB (Dance in the Vampire Bund) geleistet hat und die Leser
    fast 4 Jahre lang belogen und verarscht hat, bin ich ziemlich vorsichtig und möchte es halt so genau wie möglich wissen.

  24. #99
    Mitglied Avatar von Shadowrun20
    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Braunfels
    Beiträge
    344
    Zitat Zitat von Aya-tan Beitrag anzeigen
    Nope, der Manga wurde weltweit komplett eingestellt und nicht mehr fortgeführt. Eben weil der japanische Verlag sich so quergestellt hat.
    Schman der Manga wird weiterhin fortgeführt bei Meteor Comics oder Holp Shuppan und am 30.03.2016 kahm Band 15

    Der Autor hat den Verlag damals komplett die Reche entnommen

    Broken Blade (jap. ブレイク ブレイド, Bureiku Bureido für engl. Break Blade) ist eine Mangareihe, die von Yunosuke Yoshinaga geschrieben und gezeichnet wurde. Ursprünglich veröffentlicht wurde der Manga im Jahr 2006 vonFlexComix im Magazin Shonen Blood . Nach dessen Einstellung wurde der Manga im Jahr 2007 online innerhalb des Webcomic-Magazins FlexComix und seit 2012 in Comic Meteor fortgesetzt.
    Geändert von Shadowrun20 (13.05.2017 um 19:38 Uhr)

  25. #100
    Zitat Zitat von Millhiore Beitrag anzeigen
    @CrossMicha
    Sorry wenn ich mit meinen Fragen etwas nerven sollte, aber seit Tokyopop sich die Sache mit DITVB (Dance in the Vampire Bund) geleistet hat und die Leser
    fast 4 Jahre lang belogen und verarscht hat, bin ich ziemlich vorsichtig und möchte es halt so genau wie möglich wissen.
    Klar, verständlich. Wie gesagt, die Veröffentlichung von der neuen Edition von BLAME! ist etwas "seltsam". Irgendwer wird sich schon irgendwas dabei gedacht haben - hoffe ich

Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •