User Tag List

Seite 26 von 29 ErsteErste ... 1617181920212223242526272829 LetzteLetzte
Ergebnis 626 bis 650 von 710

Thema: Clever & Smart bei Carlsen !!!

  1. #626
    Mitglied Avatar von Michael Z
    Registriert seit
    04.2001
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    100
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von PhoneBone Beitrag anzeigen
    Naja, vielleicht ist "schnurrbärtige Männer sind verkommene Penner" ja noch drin. Ich hatte den Spruch wohl verwechselt mit dem o.g. "absolute Härte sind Oberlippenbärte".
    Ich habe mal nachgesehen: Bei der Condor-Ausgabe war das tatsächlich in diesem Band, gleich auf der ersten Seite. Schade dass das nicht beibehalten wurde...

  2. #627
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Diverse
    Beiträge
    79
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Gamaru Beitrag anzeigen
    Und schade das sie die Losung am Anfang geändert haben.
    "Absolute härte sind Oberlippenbärte" und "Männer mit Bart treffen hart" haben sich doch schön eingeprägt.
    Mit wachsender Unruhe habe ich die Diskussion verfolgt. Sollte einer der besten Sprüche der Comic-Geschichte, "Die absolute Härte - sind Oberlippenbärte", tatsächlich ersetzt worden sein? Seit Jahrzehnten lache ich immer wieder über diesen Spruch, wusste aber gar nicht mehr, woher ich den kannte. Jetzt habe ich auch mal im Condor-Heft nachgeschaut. Dieser ob seiner visionären Kraft (immerhin befanden wir uns damals in den 70ern und 80ern, wo dies noch kein Konsens war) und damit nicht nur in dieser gelungenen Szene geniale Spruch ist unverzichtbar. Ist der in der Neuauflage tatsächlich nicht mehr drin? Ich konnte sie mir bisher noch nicht kaufen, gibt ja kaum noch Comicläden. Vielleicht sollte ich bis zur - hoffentlich korrigierten - 2. Auflage warten ...???

  3. #628
    fuxiger Teilzeit-SysOp Avatar von Markus
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    BRD/ BaWü/ Heidelberg
    Beiträge
    3.454
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Pif Pocket 16 Beitrag anzeigen
    Ich konnte sie mir bisher noch nicht kaufen, gibt ja kaum noch Comicläden.
    Comicläden vielleicht nicht, aber Bahnhofsbuchhandel und Internet

  4. #629
    Junior Mitglied Avatar von Der_Abschalter
    Registriert seit
    05.2018
    Ort
    Nordbaden
    Beiträge
    4
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Einen kleinen Fehler gibt es auf S.11, 4. Reihe, 2. Panel: Fred sagt "Du darfst es nicht schlagen, Fred! ..." zu Jeff. Den gleichen Fehler gab es schon in der zweiten Condor-Auflage (und somit mutmaßlich auch in der ersten), dort sagt Fred "Du darfst es doch nicht schlagen, Fred! ...".
    Das könnte man gerne in weiteren Carlsen-Ausgaben korrigieren.

    Die Schnurrbart-Losung in Auflage 2 ist "Schnurrbärtige Männer sind verkommene Penner!" Den Oberlippenbärte/Härte - Spruch kenne ich auch, aber wo der auftritt, das ist mir momentan unbekannt.

    Gruß
    Christian

  5. #630
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Diverse
    Beiträge
    79
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich hatte ihn in der "Golden Gags"-Drittauflage gefunden. Ich möchte aber nicht ausschließen, dass der auch an (ganz) anderer Stelle noch einmal verwendet wurde, da ihn irgendwie ja jeder zu kennen scheint.

  6. #631
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    1
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Clever und Smart 2019... super,geil,yuhuu...habe mir alle 9 hefte die bisher erschienen sind gekauft und die 3 die noch kommen vorbestellt...Nostalgie pur...man hab ich ne Angst das es nicht weitergeht!
    die neue Übersetzung ist näher am Original und ich finde das ist gut so

    https://www.youtube.com/watch?v=DrSLH_JrxJM
    Geändert von Matt Helm (13.03.2019 um 15:47 Uhr)

  7. #632
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    2.798
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Schade, dass so ein Kultspruch nicht übernommen wurde. Vielleicht kann sich der Übersetzer ja mal zu den Gründen äußern, aber ich würde annehmen, dass die neue Übersetzung näher am Original ist.

  8. #633
    Mitglied Avatar von Gamaru
    Registriert seit
    11.2017
    Beiträge
    266
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Gerade den Sonderband 2 "und ewig heulen die Zentauren" durch gelesen.
    Wer hat ihn auch schon?
    Ist ja ein aktueller Band laut Impressum schon aus 2018.
    Ohne groß zu Spoilern durch ein Experiment von Dr.Bakterius verwandeln sich die T.I.A Angestelle in Sagen Gestalten aus der Griechischen Myhtologie.
    Der Band ist schön kurzweilig und macht spass zu lesen.
    Dieses mal auch kein Fäkal Humor wie im ersten Sonderband.
    Warum der jetzt als Sonderband erschienen ist entzieht sich mir etwas. Ich glaube Carlsen würde mit einer zweit Serie die aktuelle Bände raus bringt besser fahren. Dan kann man die Sonderbände auch für die entsprechende Anlässe nutzen.
    Etwas komisch fand ich auch den Titel der Orginal lautet Por el Olimpo ese was wörtlich Übersetzt bedeutet Für Olympus das.
    Mein Vorschlag währe gewesen Grüße vom Olymp oder klassisch: Olympische Sagen Gestalten? - Da müssen wir her halten.
    Als Fazit ein schöner Band der Spass macht keine vertauschten Sprechblasen oder dergleichen. Schöne solide Arbeit.
    90er Jahre Bad Girls , eines der besten Comic Jahrzehnte^^

    Sag Nein zu SJW.

  9. #634
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2005
    Beiträge
    62
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Erst einmal, ich habe den neuen Band gelesen und war gut unterhalten. Das eine klassische Geschichte wo Bakterius der Trott... mal wieder alles vermurkst hat. Der Humor des ersten Sonderbandes ging mir noch etwas ab (die Alterswitze zündeten einfach nicht), aber hier funktionierte alles, wie es das sollte.

    Calsen hat inzwischen drei weitere Bände angekündigt, und die Formel "4 alte Bände + 2 neue Bände" pro Jahr scheint sich inzwischen zu bewahrheiten, da nur ein Band der alten Reihe angekündigt wurde.
    https://www.carlsen.de/softcover/cle...en-rein/109301

    Allerdings überraschte mich, dass die Sonderband-Serie im Gegensatz zu der chronlologischen Hauptreihe scheinbar völlig willkürlich aus den nicht erienenen Bänden zwischen 2002 bis heute herauspickt. Sonderband 1 ist Nr. 208 aus 2017 und Sonderband 2 ist Nr. 210 aus 2018.

    Aber Sonderband 3 ist Nr. 166 aus 2004!
    https://www.carlsen.de/softcover/cle...ist-weg/109855

    Sonderband Nr. 4 wiederum ist Nr. 212 aus 2019.
    https://www.carlsen.de/softcover/cle...-qualen/109704

    Ich sehe da keinerlei System, was schade ist im Vergleich zur chronlologischen Serie. Dieses Durcheinander ist ja fast schlimmer als das von Condor.

  10. #635
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Diverse
    Beiträge
    79
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Oje, das wird unübersichtlich! Ich weiß auch gar nicht, wie ich alte und neue Alben in der Sammlung reihen soll. Bei den regulären Nummern habe ich mich jetzt für die Carlsen-Nummerierung entschieden, nicht zuletzt wegen der Nummern auf dem Rücken und sortiere die Condor-Ausgaben dazu. Aber was macht man mit den Sonderheften? Alte Sonderhefte und neue Sonderhefte passen ja nicht zueinander.

    Dass nun ein Band aus 2004 kommt macht das Ganze natürlich noch verzwickter, aber mit der Nummerierung der "Sonderbände" ist das Kind eh schon in den Brunnen gefallen. Ich bin aber auch froh, dass ich auf den Band nun doch nicht 40 Jahre warten muss.

  11. #636
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2005
    Beiträge
    62
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Du musst bedenken, dass alle Condor-Sonderbände zu Sportereignissen, HongKong, Euro, usw. nur von Condor zu Sonderbänden gemacht worden sind. Das sind eigentlich reguläre Ausgaben, und beginnend mit Band 12 wird das Carlsen wohl auch so handhaben. Es sind die ganzen Jubiläums-Sonderausgaben und Extra-Ausgaben, die nicht einzusortieren sind, da dies alles Sammelbände ohne inhaltlichen Zusammenhang sind.

    Zum korrekten Einsortieren verweise erneut ich auf die Wikipedia-Seite: https://de.wikipedia.org/wiki/Clever_%26_Smart

    Leider habe ich zwar mein ganzes Wissen der Bände, die ich besitze, erschöpft, aber bei den Anmerkungen zu den einzelnen Bänden sind noch immer schrecklich viele Lücken vorhanden. Hoffentlich können da andere beim Füllen helfen.
    Geändert von Tribun (20.04.2019 um 00:35 Uhr)

  12. #637
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Diverse
    Beiträge
    79
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo Tribun, danke für den Hinweis!!

    Ich weiß, dass Du die Wikipedia-Liste erstellt hast, aber dieses Detail war mir nicht in Erinnerung. Ich werde daher die Sonderbände der Condor-Ausgaben einfach den regulären Carlsen-Nummern zuordnen. Ich hätte gar nicht gedacht, dass das schon so bald beginnen könnte, habe ich doch nur den Condor-Sonderband Nr. 3 (1980) als Originalnummer und die beiden davor in einem Doppel-Sonderband ohne Nummern (Oh, da wird aber das Zusortieren schwierig!). Und wie Du ja selber schreibst, ist der Sonderband Nr. 1 zeitlich aus sich selbst heraus nicht einzuordnen.

    Das geht dann also bis Nr. 161 so. 2058 muss ich dann eben noch mal neu nachdenken
    Geändert von Pif Pocket 16 (20.04.2019 um 01:09 Uhr)

  13. #638
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Diverse
    Beiträge
    79
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Noch mal ein Gedanke zu den Clever & Smart-Alben, die Mitte der Achtziger erschienen, nicht das bisher bekannte Niveau erreichten und auch mehr oder weniger erkennbar gar nicht vom Meister waren. Bei einem Check der letzten "Tom Tiger + Co" und "Ausgeflippt"-Alben, die alle offensichtlicher Fremdschrott waren, fiel mir auf, dass bei diesen zwar wie gewohnt "Ausgedacht und gezeichnet von F. Ibáñez" stand, aber das charakteristische Signet im Titelbild fehlt. Dieses typische Merkmal – in Top-Alben nicht selten animiert – ist dort nicht zu sehen. Dies könnte also ein Erkennungsmerkmal für Fremdarbeiten sein. Der Check einiger Clever & Smart-Alben ergab, dass etwa die Condor-Nummern 78, 79, 81, 82, 83, 84 und 85 nicht die "Unterschrift" des Meisters tragen. M. E. lassen sich so einige Fremdfertigungen identifizieren. Da augenscheinlich unterschiedliche Zeichner ran durften, ist dies nicht so einfach. Die Clever & Smart-Fakes sind nämlich nicht so schlimm wie die o. g. anderen Machwerke.

    Den Grund für dieses Vorgehen liefert Band Nr. 80 eventuell sogar frei Haus, wird doch da eine schwere Halsoperation des Meisters aufs Korn genommen, die wohl selbst dessen unbändige Schaffenskraft vorübergehend ausbremste.

  14. #639
    Junior Mitglied Avatar von Guzilli
    Registriert seit
    05.2018
    Beiträge
    22
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe als Kind sämtliche Bände meines Vaters verschlungen. Das die Übersetzung scheinbar ziemlich albern gewesen sein soll, ist mir daher natürlich nie aufgefallen. Aber jetzt wo ich schon lange wieder Lust habe die Reihe nochmals zu lesen, freue ich mich über eine Originalgetreuere Veröffentlichung. Ich persönlich hätte aber doch lieber ein Hardcover ähnlich wie bei Asterix bevorzugt

  15. #640
    Mitglied Avatar von Gamaru
    Registriert seit
    11.2017
    Beiträge
    266
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Sammelhardcover währen natürlich super gewesen.
    Ich denke aber das Carlsen erstmal anteasern wollte ob die Reihe überhaupt läuft.
    Sie wollten ja auch noch die allerersten Abenteuer bringen.
    Bin mal gespannt wann die kommen.
    90er Jahre Bad Girls , eines der besten Comic Jahrzehnte^^

    Sag Nein zu SJW.

  16. #641
    Mitglied Avatar von Gamaru
    Registriert seit
    11.2017
    Beiträge
    266
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    So gestern den neusten Band erhalten.
    Muss da noch mal mit meinen Postboten sprechen.
    War ne tolle Idee von dem das Heft in den Briefkasten zu quetschen. -.-
    Habe den Band erstmal zwischen zwei schwere Bücher gelegt und werden denn auch demnächst lesen.
    90er Jahre Bad Girls , eines der besten Comic Jahrzehnte^^

    Sag Nein zu SJW.

  17. #642
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2005
    Beiträge
    62
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    So, nachdem ich ihn mir mehrmals durchgelesen habe, nun mal meine Meinung.

    Dies war der erste Band, wo ich eine alte Ausgabe zur Hand hatte, so dass ich direkt vergleichen konnte.

    Die Farben waren wie Tag und Nacht! Bei der alten Ausgabe hieß es wohl wirklich "welche Farbe gerade da ist" und sieht wie ein Säuretrip aus. Die neue Kolorierung ist dagegen eine Wohltat und bringt erst wirklich Ibanez Zeichnungen voll zur Geltung, da sie viel logischer ist. Diesmal gab es keinerlei Kolorierungsfehler, was sehr schön ist.

    Der neue Name des Zauberers ist irgentwie passender und ich musste immer an den einen Titel der EAV denken... Die Übersetzung ist hier sehr angenehm geraten und die unbefriedigenden Passagen aus der alten Fassung wurden getilgt.

    Auf diesem Niveau kann es ruhig weitergehen.
    Geändert von Tribun (09.06.2019 um 23:58 Uhr)

  18. #643
    Mitglied Avatar von Gamaru
    Registriert seit
    11.2017
    Beiträge
    266
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Tribun Beitrag anzeigen
    So, nachdem ich ihn mir mehrmals durchgelesen habe, nun mal meine Meinung.

    Dies war der erste Band, wo ich eine alte Ausgabe zur Hand hatte, so dass ich direkt vergleichen konnte.

    Die Farben waren wie Tag und Nacht! Bei der alten Ausgabe hieß es wohl wirklich "welche Farbe gerade da ist" und sieht wie ein Säuretrip aus. Die neue Kolorierung ist dagegen eine Wohltat und bringt erst wirklich Ibanez Zeichnungen voll zur Geltung, da sie viel logischer ist. Diesmal gab es keinerlei Kolorierungsfehler, was sehr schön ist.

    Der neue Name des Zauberers ist irgentwie passender und ich musste immer an den einen Titel der EAV denken... Die Übersetzung ist hier sehr angenehm geraten und die unbefriedigenden Passagen aus der alten Fassung wurden getilgt.

    Auf diesem Niveau kann es ruhig weitergehen.
    Da nimmst du mir doch glatt die Worte aus dem Mund.
    Auch mir hat der Band sehr gut gefallen.
    Konnte mich noch an ein zwei Sachen von damals erinnere.
    Die Modernisierung fällt auch hier nicht so ins Gewicht.
    Finde nur das ende ein bisschen abrupt.
    Aber gut das ist meckern auf hohen Niveau. ^^
    90er Jahre Bad Girls , eines der besten Comic Jahrzehnte^^

    Sag Nein zu SJW.

  19. #644
    Mitglied Avatar von Gamaru
    Registriert seit
    11.2017
    Beiträge
    266
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Nächster Band ^^
    Und ich bin schon wieder der erste der was dazu schreibt.
    In Band 10 müssen die beiden Chaoten versuchen eine Formel wieder zu finden.
    Diese wurde hinter einen Bild geklebt was leider verkauft wurde.
    Da es zu einer Sammlung gehört und man nicht weis hinter welchen Bild die Formale ist müssen alle Bilder Einzel abgeklappert werden.
    Schöne nette Gag Story mit einen haufen Holzhammer Humor.
    Hier wurde wieder etwas mehr modernisiert es gibt Bezug auf Viedeospiele und Youtube sowie den brexit.
    Denke mal das kam damals 1971 im Original nicht so vor.
    Ärgerlich leider das hier wieder einen vertauschte Sprechblase gab.
    Wie kommt den so was?
    Wurde das vom Orginal übernommenen oder war die Qualitätsprüfung nicht gründlich genug?
    90er Jahre Bad Girls , eines der besten Comic Jahrzehnte^^

    Sag Nein zu SJW.

  20. #645
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2005
    Beiträge
    62
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    So, nachdem ich wegen vielfältiger anderer Verpflichtungen lange nicht schreiben konnte, hole ich das jetzt mal nach.

    Auch hier konnte ich einen direkten Vergleich machen und die Kolorierung ist auch hier gegenüber der alten Fassung haushoch überlegen. Man kann da wirklich froh sein, dass die in Spanien komplett erneuert worden ist. Offenkundig war Ibanez ebenfalls sehr unglücklich über die originalen Farben gewesen. Durch die neuen Farben wirkt alles gleich viel frischer.

    Die Geschichte selbst war mir längst bekannt, aber die neue Übersetzung macht bei den Gags so einiges besser und alles ließt sich auch angenehmer. Bei der alten Übersetzung wirkte alles etwas gezwungen.

    Ich habe nicht einen, sondern sogar zwei Fehler entdeckt:

    -Auf Seite 34 wurden unten links die Texte von Jeff und Mr. L vertauscht.
    -Auf Seite 22 nennt Fred Jeff "Fred".

  21. #646
    Mitglied Avatar von Gamaru
    Registriert seit
    11.2017
    Beiträge
    266
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das nächste Special ist erschienen.
    Oh Schreck der Zeichner ist weg.
    Die Handlung ist schnell erzählt der Zeichne Ibanez wird entführt und Clever und Smart sollen ihn wieder zurückbringen.
    Das sie sich dabei auf denn einzigen Zeugen Bernd Blindmann verlassen müssen hilft leider nicht wirklich weiter.
    Ibanez hat sich vor allem in aktuelleren Bände ja immer wieder selbst in die Comics geschrieben.
    Sie als Erzähler im Prolog oder als sarkastischer Kommentator.
    Und mit diesen Band ist es das zweite mal soweit ich weiß das es konkret um ihn geht.
    Kann mich noch an den Band erinnern wo er quasi seine Lebensgeschichte erzählt und wie er Clever und Smart erfunden hat.
    Das neue Special aht mir sehr gut gefallen. Besonders da wir eine durchgehende Erzählstrucktur haben die aufeinander aufbaut. Dies ist ja öfters bei Clever und Smart nicht der Fall.
    Schön ist auch dieses mal die Übersetzung die hier nicht so bekannte Sachen durch bekannte ersetzt.
    Ich vermutet mal im Original werden Spanische Youtuber erwähnt die hier fast keiner kennt.
    Schöner Gag das sich Carlsen selbst rein geschrieben hat .Erinnert ein bisschen an Gaston dort wurde das ja auch gemacht.
    Der Humor funktioniert hier auch wieder sehr gut und übertreibt auch nicht so doll wie beim ersten Special.
    Ich konnte dieses mal keine vertauschten Sprechblasen oder andere offensichtliche Fehler finden.
    Was auch gut ist.
    Als Fazit wieder ein schöner Band.
    Bin mal gespannt was man machen möchte wenn die Nachdrucke die Special Bände erreicht.
    90er Jahre Bad Girls , eines der besten Comic Jahrzehnte^^

    Sag Nein zu SJW.

  22. #647
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2005
    Beiträge
    62
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mein Resümee zum Sonderband 3 kommt später.

    Band 11 hat eine Namensänderung bekommen. Er heißt nun "Die Erfindungen des Dr. Bakterius", was eine direkte Übersetzung des Originaltitels ist und besser als das generische "Einer legt den Anderen rein". Das Lustige ist, dass ich genau diesen Titel (wortgenau) in Post #650 vorgeschlagen hatte. Offenkundig wird hier also tatsächlich mitgelesen.

    https://www.carlsen.de/sites/default...?itok=ePZbhPwk

  23. #648
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Diverse
    Beiträge
    79
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Tribun Beitrag anzeigen
    Offenkundig wird hier also tatsächlich mitgelesen.
    Na, da wäre man doch mit dem Klammerbeutel gepudert, wenn man das nicht täte! Früher musste man teure Marktstudien betreiben, um die Einschätzung des Publikums zu erhalten. Heutzutage bekommt man das mitunter frei Haus geliefert, das muss man natürlich nutzen, wenn man unternehmerisch erfolgreich sein und sein Produkt verbessern will.

    Und dies ist in der Tat geschehen. Im Sonderband 3 gab es keine falschen Anreden, keine vertauschten Sprechblasen und auch gar keine Rechtschreibfehler mehr (die zuvor doch recht zahlreich waren)! Dass das "ß" stets als "ss" geschrieben wird, ist wohl der Blockschrift zuzuschreiben und insoweit nicht zu ändern. Die Schrift finde ich dessen ungeachtet durchaus passend, auch wenn sie schwerer zu lesen ist als Druckschrift. Wenn man das bei der ungewohnt zu lesenden Blockschrift naturgemäß höhere Fehlerrisiko im Griff hat, ist alles in Ordnung. So sind die Rahmenbedingungen jetzt wirklich gut: Saubere Farben, fehlerfreie Texte und ein schönes stabiles Heft (auch wenn mein Sonderband eine - mir bei der Neuauflage bisher noch nicht begegnete - Klebebruchstelle zwischen Seite 44 und 45 aufwies).

    Das Carlsen auf Qualität setzt, finde ich gut und den richtigen Weg. Der Yps-Relaunch ist aus meiner Sicht genau an den Fehlern gescheitert, die Carlsen bei Clever & Smart nicht macht: Nicht auf die Leser hören und irgendwie doch zu versuchen, mit einem Billigding Geld aus dem Markt zu saugen, egal ob das Produkt dabei draufgeht. Kurz möchte ich zum Inhalt des Sonderbands sagen, dass ich den eher schwach fand. Gleich zu Beginn wurde man erstmal durch üble Flachwitze gequält. Hinterher wurde es zwar besser, aber richtig gut nie. Das ist aber kein Problem. Es sind nun mal nicht alle Alben gleich gut. Es kommen auch wieder Bessere. Wichtig ist, dass man alle in einem guten Qualitätsrahmen hat. Dann kann man auch die Guten richtig genießen :-)

  24. #649
    Registriert
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Köln/Hamburg
    Beiträge
    442
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Tribun Beitrag anzeigen
    Mein Resümee zum Sonderband 3 kommt später.

    Band 11 hat eine Namensänderung bekommen. Er heißt nun "Die Erfindungen des Dr. Bakterius", was eine direkte Übersetzung des Originaltitels ist und besser als das generische "Einer legt den Anderen rein". Das Lustige ist, dass ich genau diesen Titel (wortgenau) in Post #650 vorgeschlagen hatte. Offenkundig wird hier also tatsächlich mitgelesen.

    https://www.carlsen.de/sites/default...?itok=ePZbhPwk
    Ja, wir haben tatsächlich den Titel aufgrund der Anregung hier geändert (und weil der Titel so natürlich etwas näher am Inhalt ist
    Danke, Tribun.

  25. #650
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2005
    Beiträge
    62
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich habe gesehen, dass die nächsten Bände angekündigt worden sind, allerdings bekam ich einiges an Stirnrunzeln, als ich mir die Details angesehen habe.

    Bei den Classic-Bänden habe ich gesehen, dass der Olympia-Band, die spanische Nr. 12 (Gatolandia 76), übersprungen worden ist. Ist das eine generelle Taktik, dass Bände zu Sportereignissen einfach übersprungen werden? Das wäre schade, da somit leider auch der Anspruch einer chronologischen Veröffentlichung nicht mehr zu halten ist.

    Bei den Sonderbänden kratze ich mich noch mehr am Kopf. Die Titel auf dem Bild und der Titel im Text bei Sonderband 5 passen nicht zueinander. Außerdem wäre der Band mit dem entsprechenden Titelbild keine deutsche Erstveröffentlichung, da dieser in den 90ern(!) von Condor als Nr. 139 (Stets auf Zack – auch huckepack!) veröffentlicht wurde. Kann da bitte nachgehakt werden, was da los ist?

Seite 26 von 29 ErsteErste ... 1617181920212223242526272829 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •