Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 76 bis 100 von 100

Thema: Clever & Smart bei Carlsen !!!

  1. #76
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.216
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Übersetzen ist eben nicht nur das stupide 1:1, sondern es braucht auch ein Gefühl für Sprache - und das geht leider vielen Übersetzern ab (von Redakteuren, die ungefragt an der Übersetzung rumdoktoren, weil sie es vermeintlich besser wissen, mal ganz zu schweigen).
    Dass das "stupide 1:1" bei literarischen Texten ein No-Go ist*, das weiß jeder Berufsübersetzer, das ist Übersetzung 101. Wenn es dann doch vorkommt, gibt es mehrere mögliche Erklärungen, etwa:

    - er/sie arbeitet sonst an Gebrauchsanweisungen etc., wo zu große Abweichungen vom Ausgangstext tödlich sein können
    - hat durch mangelnde (oder punktuell unzureichende) Kenntnisse der Ausgangssprache Wortspiele oder auch (pop-)kulturelle Anspielungen etc. schlicht nicht verstanden**
    - hat schlicht und ergreifend kein Händchen für literarische, idiomatisch formulierte, flüssig und unterhaltsam formulierte Texte, you name it, sprich keinerlei künstlerische Ader
    - immensen Zeitdruck
    - wie du richtig sagtest, Redakteure/Chefs/Chefs vom Dienst whatever, die drin rumpfuschen


    *es sei denn da wo es zufällig passt, natürlich

    **Beispiel aus einer einzigen bei itunes untertitelten Folge von "Sons Of Anarchy":
    1) Jax und ca. 3 seiner Jungs sehen eine Blockhütte, Jax sagt: "Get a twenty on that cabin and...".
    - Dt.: "Nimm dir 20 Mann und...!" - Bei drei, vier Mann, die im Bild zu sehen sind!
    - Richtig: "Nehmt euch die Hütte mal unter die Lupe..." - "get a twenty" meint sozusagen "genaues Sehen" (20/20 vision etc.)

    2) In derselben Episode: Die Staatsanwältin verhört den neuen Geschäftspartner von Jax und Lover seiner Mutter, Jimmy Smits, ein Aussteiger aus dem Gangwesen und relativ "netter Kerl" :
    - "You've been charged with quite a lot of stuff: drug possession, possession of firearms, gangbanging,..."
    - Dt.: "Da haben Sie ja ein schönes Strafregister: Besitz von Waffen und Drogen, Massenvergewaltigung,..." - Wtf?
    - Richtiger Sinn: "Drogen- und Waffenbesitz, Bandendelikte (oder: Beteiligung an Bandenkriminalität)..."

    Ich habe übrigens beobachtet, dass bei itunes (zumal in letzter Zeit) die Übersetzer innerhalb einer einzigen Serie ständig wechseln, letztens hatte ich eine Serie, bei der am Ende jeder Folge eine ander Übersetzerin stand; kein gutes Zeichen.

  2. #77
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    ...da macht es Sinn die besten Alben zu veröffentlichen.
    Spanische Fans haben ihre Lieblingsabenteuer ausgewählt. Carlsen könnte die Abenteuer nach dieser Reihenfolge veröffentlichen: D: D (Nur ein Scherz):

    http://mortadelo-filemon.es/content?...D#.WQBlGfmLTxk

  3. #78
    Mitglied Avatar von Horatio
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Barcelona und Münster/Wf.
    Beiträge
    555
    @ase62:
    Lo siento, obviamente no lo expresé con claridad.
    En la versión de la editorial Bastei (en „Felix“) la T.I.A. se llamó O.M.A.
    La editorial Condor mantuvo la T.I.A. (aunque en alemán las iniciales significaron otra cosa, como sabes) y usó O.M.A. para la A.B.U.E.L.A..
    Se trata de ¡dos editoriales distintas!
    Y en la versión doblada de la serie de dibujos animados de 1994 la T.I.A. se llamó K.G.P.

    Cosa mas importante:
    El capitulo sobre las ediciones extranjeras todavía contiene un error: En Alemania los agentes no aparecieron en la revista "Felix" por primera vez en los años sesenta. Aparecieron allí entre 1975 y 1981, es decir ¡paralelamente a los álbumes de Condor!
    Otro forero alemán, se llama unwichtig, ya lo escribió aquí en 2014, y preguntaste si podría tratarse de un error en la Wikipedia alemana, pero unwichtig no respondió. Sí, fui un error y, poco después, Brisanzbremse (otro forero de aquí) lo corrigió allí.

    Aber jetzt mache ich auf Deutsch weiter. Ich beziehe mich hier auf diesen Beitrag:

    http://www.comicforum.de/showthread....=1#post4881242

    unwichtigs Anmerkung war richtig und Brisanzbremse hat den damaligen Fehler in der Wikipedia kurz danach berichtigt.


    Was Übersetzungsfehler bei Synchronisationen angeht, da gibt es viele Fälle. Z. B. Ivar Combrincks deutsche Dialogbücher zu Futurama wurden häufig für ihre Fehler und Ungenauigkeiten kritisiert, weil er sich offenbar nicht in der Science Fiction auskannte.
    Geändert von Horatio (26.04.2017 um 16:13 Uhr) Grund: einen Grammatikfehler korrigiert
    Horatio

  4. #79
    Vielen Dank, Horatio!!. Du bist recht. Ich werde beide Fehler korrigieren (in dem Artikel und in dem Buch, das ich über die Charaktere schreibe).

  5. #80
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    161
    Ich finde es irgendwie interessant zu sehen, dass Carlsen es einem irgendwie nie recht machen kann!

    Bei Marsupilpilami, Spirou und der kleine Spirou wurden die Alben nicht mit der richtigen Nummerierung veröffentlicht!
    Da regt sich jeder auf, warum dies so ist! (Was ich persönlich auch so empfinde)

    Aber wird dann mal eine ältere Serie dem Anschein nach richtig Nummeriert Veröffentlicht (Clever & Smart) stört es dann auch wieder viele...

    Why?

    Richtige Nummerierung ist doch das beste.
    Dann gibt es auch keine Kontinuitäts-Fehler!

    Ob das jetzt bei C&S ebenfalls is, weiß ich net (hatte selber nur 2-3 daheim) aber richtige Reihenfolge, ist richtige Reihenfolge!

  6. #81
    Ich hatte damals bei Condor nicht das Gefühl das die Bände tatsächlich übersetzt wurden. Auch die Marvel Taschenbücher wurden sehr, sehr frei (und massiv gekürzt) übersetzt.

    Wird sicher sehr viel davon abhängen wer übersetzt und ob der Witz gut rüberkommt.
    Die ersten 2, 3 Bände kauf ich aber auf jeden Fall.

  7. #82
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Freudenberg
    Beiträge
    2.066
    Zitat Zitat von MrBlonde Beitrag anzeigen
    Aber wird dann mal eine ältere Serie dem Anschein nach richtig Nummeriert Veröffentlicht (Clever & Smart) stört es dann auch wieder viele...
    Wo liest du das denn raus?

  8. #83
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    161
    Hab hier öfter gelesen, dass sie es schade finden nur die alten Alben veröffentlicht zu sehen...

    Warum denn nicht die neuen kommen...

    Hab ich so interpretiert.

    Kann aber ja auch falsch sein.

  9. #84
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    01.2015
    Beiträge
    17
    Ich kann die ganze Freude über die alten Ausgaben nicht so wirklich verstehen... Die bekommt man auf jedem Trödelmarkt für 2 Euro pro Stück.

    Richtig toll wäre eine Veröffentlichung von den bisher nicht erschienen Ausgaben (bis hin zu aktuellen Nummern). In diesem Fall würde ich tatsächlich auch die bereits von Condor veröffentlichten Ausgaben nochmal über Carlsen kaufen. Aber halt nur bei einer Zeitgleichen Veröffentlichung mit den neuen Nummern.

    Also: jeweils eine alte Ausgabe, eine neue Ausgabe und ich wäre dabei

  10. #85
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    14.801
    Offenbar liegt ja eine Übersetzung der alten Alben bisher nicht vor, nur eine weitläufige Nachdichtung.
    Es wird sich zeigen, ob das dann wiitziger oder weniger witzig wird. Einige trauern ja noch heute bei vielen frankobelgischen Klassikern den Kaukaübersetzungen nach.
    Geändert von Mick Baxter (Gestern um 03:28 Uhr)
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  11. #86
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    17.218
    Zitat Zitat von SilentBob Beitrag anzeigen
    Ich kann die ganze Freude über die alten Ausgaben nicht so wirklich verstehen... Die bekommt man auf jedem Trödelmarkt für 2 Euro pro Stück.
    Es gibt aber halt auch eben jene Kunden, die nun mal nicht Trödelmärkte abklappern oder sich Serien via eBay & Co. zusammensuchen, sondern ganz normal in den Laden gehen und die Sachen dort erwerben wollen.
    Mit deiner Logik dürften ja auch die LTBs nicht mehr nachgedruckt werden, denn die kriegt man ja schon ab 50 Cents auf den Flohmärkten.

  12. #87
    Mitglied Avatar von Manx cat
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.657
    Blog-Einträge
    2
    Clever und Smart war ja nie so meins, aber manchmal, in ner schwachen Minute, lach ich mich dann doch kringelig bei einem der alten Alben. Ich fand die Texte in Ordnung. Und die gereimten Titel auch.

  13. #88
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    01.2015
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Mit deiner Logik dürften ja auch die LTBs nicht mehr nachgedruckt werden, denn die kriegt man ja schon ab 50 Cents auf den Flohmärkten.
    Nö, Clever & Smart werden kaum ein so großes Publikum, quer durch alle Altersschichten ansprechen wie das LTB.

    Ich denke hier werden eher die Leute angesprochen, die die Comics von früher kennen...und die haben viele der Hefte vermutlich sowieso zuhause.

  14. #89
    YpsFanpage Moderator Avatar von YPSmitGimmick
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.929
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Nein. Dafür hätte er spätestens 2014 noch irgendeinen Comic oder ein Magazin (er verlegt ja noch diverse Rentner-Bravos) mit dem Titel veröffentlichen müssen:
    Derzeit wird der Name und das Logo für ein Rätselheft verwendet:
    http://www.schweitzer-online.de/zeit...ck_id_prev%3D1
    Ich weiß allerdings nicht, seit wann dies bereits erscheint.

  15. #90
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    17.218
    Zitat Zitat von YPSmitGimmick Beitrag anzeigen
    Ich weiß allerdings nicht, seit wann dies bereits erscheint.
    Wohl seit Anfang dieses Jahr:
    http://www.swv-presse.de/fileadmin/u...ste/354-16.pdf (unter "Neue Objekte")

    Ein Schelm, wer böses dabei denkt.
    Geändert von Clint Barton (01.05.2017 um 09:22 Uhr)

  16. #91
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.217
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von YPSmitGimmick Beitrag anzeigen
    Derzeit wird der Name und das Logo für ein Rätselheft verwendet:
    http://www.schweitzer-online.de/zeit...ck_id_prev%3D1
    Ich weiß allerdings nicht, seit wann dies bereits erscheint.
    Whow! Da ergeben sich für C&S-Komplettsammler ja schon wieder ganz neue Investitionen.
    Hoffen wir, dass Carlsen von diesem Heft wusste. Sonst erscheinen die Comics bei ihnen demnächst vielleicht doch als "Mortadello und Tomato".

  17. #92
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    1.811
    Das Rätselheft erscheint ja bei "Conpart", dem früheren Clever & Smart-Verlag und Condor-Nachfolger
    (Conpart = Condor-Interpart).
    Kann doch gut sein, dass die aktuell noch Rechte am Logo haben.

  18. #93
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    17.218
    Das Logo sollte in seinem Design sowieso Biehler bzw. ConPart gehören, weil Copyright. Und mit dem Rätselheft hat er sich halt schnell noch das Trademark zurückgeholt.

  19. #94
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.296
    Ich war in Palma im Comicladen und habe mir ein gebrauchtes Mortadelo und Filemon gekauft, freue mich richtig auf die Neuauflage.
    Nebenbei, tolle Comic Ausgaben gibt es da, aber auch einige zweifelhafte, besonders bei Ekho wird man fast blind vom Druck

  20. #95

    Clever & Smart auch für Fairytail- und One Piece-Leser!

    Zitat Zitat von HerrHase Beitrag anzeigen
    Whow! Da ergeben sich für C&S-Komplettsammler ja schon wieder ganz neue Investitionen.
    Hoffen wir, dass Carlsen von diesem Heft wusste. Sonst erscheinen die Comics bei ihnen demnächst vielleicht doch als "Mortadello und Tomato".
    Die armen Komplettsammler. Aber da müssen sie durch. Sonst können sie ihren Status vergessen.


    Zitat Zitat von SilentBob Beitrag anzeigen
    Nö, Clever & Smart werden kaum ein so großes Publikum, quer durch alle Altersschichten ansprechen wie das LTB.

    Ich denke hier werden eher die Leute angesprochen, die die Comics von früher kennen...und die haben viele der Hefte vermutlich sowieso zuhause.
    Welche Leute angesprochen werden, liegt u.a. auch an der Verlagswerbung. Natürlich auch am Produkt und an den Leuten und an vielen anderen Faktoren, klar.
    Heinz Erhadt wird heute auf YouTube von Kids entdeckt, weil sie dort am Comedy-Stöbern sind. Das finde ich toll.

    An Carlsen: Es sollte ein Taschenbuch mit Clever & Smart-Comics wie ein Manga verbreitet werden - gleiches Format, gleiches Papier, Schwarzweiß - und an alle One Piece-Leser mitverteilt werden. "Empfohlen von Monkey D Luffy". Das Medium und der Slapstick-Humor ist der gemeinsame Nenner. Das ist Werbung (für eine Zielgruppe, die bitte nicht vergessen werden sollte)!

    Jetzt ist die richtige Zeit für die Wiederkehr von Clever & Smart!
    "Wer nachts weniger schläft,
    träumt des Tags besser." (Léger Légende, www.leger-legende.de)

  21. #96

    Clever & Smart Alben vollständig?

    Es gab eine Clever & Smart Fanseite im Internet, die zur Zeit leider nicht (mit Inhalten) online ist.
    Weiß jemand, warum sie nicht aufrufbar ist, kommt diese wieder?

    Dort war zu lesen,
    a) dass ein Album auf dem deutschen Markt um ca. 2 Seiten gekürzt war, auf denen Clever & Smart in Berlin waren.
    Wird bei Carlsen die Alben vollständig erscheinen? Das wäre toll.
    b) dass nicht alle Alben von F. Ibanez selbst gezeichnet waren. Werden bei der Carlsen-Ausgabe genaue Autoren und Zeichner-Angaben gemacht?
    "Wer nachts weniger schläft,
    träumt des Tags besser." (Léger Légende, www.leger-legende.de)

  22. #97
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    11.2017
    Beiträge
    1
    Hallo allerseits. Ich habe mich hier angemeldet, um meine Meinung zur Neuauflage der Clever&Smart-Alben posten zu können.

    Zunächst einmal habe ich mich sehr gefreut, als ich von der Neuveröffentlichung las, denn als Besitzer und Dauerleser der 2. Auflage bis Band 32 (was danach kam, war nicht mehr so toll) sind mir einige Dinge aufgefallen, die unbedingt verbessert werden sollten:

    1. Schlampige Übersetzungen. Dazu gehören Namensvertauschungen (etliche Male spricht Fred den Jeff mit "Fred" an), falsch zugeordnete Inhalte in Sprechblasen und "herbeigezwungene", nicht lustige Gags. Auch die Masche, beim Lettering fett gedruckte Pointenwörter zu verwenden (kommt in späteren Alben besonders häufig vor) nervt mich sehr.

    2. Jedes Kind kann doch sehen, dass die Serie gar nicht in England spielt. Weder haben die Autos Rechtssteuerung, noch sieht man typische englische Gebäude. Alle Anspielungen auf GB stehen nur in den Texten (z.B. Schlagzeile "London machte Luftreise"). Außerdem deuten die Häufungen von Kamelen, Elefanten, fahrendem Volk und Hinterwäldlern mit Baskenmützen auf einen eher südländischen Hintergrund. Und wenn wirklich mal ein "typischer Brite" auftaucht (wie der Gentleman, der das rasende Maultier für das Derby in Glasgow kaufen will), dann spricht er aufgesetztes "Denglisch". Was soll also der Quatsch mit dem "Britischen Geheimdienst"?

    So, das wollte ich nur mal gesagt haben.

  23. #98
    Mitglied Avatar von herzbube
    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    189
    Tja, daran ist wohl James Bond schuld.

    Schöne Grüße vom Herzbuben

  24. #99
    Junior Mitglied Avatar von Gamaru
    Registriert seit
    11.2017
    Beiträge
    8
    Was ich mir für die neuen Bände wünschen würde währen vielleicht bei einigen Themen eine Redaktionelle Seite.
    Soweit ich noch weis gab es ja in Clever und Smart auch immer Bezug zur damaligen Politik oder bekannte Personen.
    Kann mich noch an einen Band erinnern bei dem es um Mastrich und Gründung der EU ging.
    Bei solchen Bänden währe es vor allem für neu Leser die diese Zeit nicht miterlebt haben doch recht praktisch am ende noch mal auf zu führen worauf sich der Band bezieht.

  25. #100
    Mitglied Avatar von Horatio
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Barcelona und Münster/Wf.
    Beiträge
    555
    Zitat Zitat von LegerLegende Beitrag anzeigen
    a) dass ein Album auf dem deutschen Markt um ca. 2 Seiten gekürzt war, auf denen Clever & Smart in Berlin waren.
    Das Album war nicht gekürzt, sondern drei Seiten waren bei der deutschen Ausgabe verändert/umgezeichnet worden (nicht von Ibáñez!). Die Bezüge auf die DDR bzw. die deutsche Teilung waren entfernt worden.
    Horatio

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •