Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 90
  1. #51
    Nachdem es bei mir im Februar und März perfekt lief mit der Zustellung meiner Abo Ausgabe ist es diesen Monat eine Katastrophe, denn bis Heute ist nichts gekommen. Letzten Dienstag gemeldet das meine Ausgabe wohl verschwunden ist, und bis spätestens heute hätte ich die Nachlieferung erwartet und ich weiß nicht woran das liegt.

    Wenn ich glück habe kommt die aktuelle Ausgabe noch vor der nächsten oder so.

  2. #52
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    5.671
    Zitat Zitat von Lord Baltimore Beitrag anzeigen
    Nachdem es bei mir im Februar und März perfekt lief mit der Zustellung meiner Abo Ausgabe ist es diesen Monat eine Katastrophe, denn bis Heute ist nichts gekommen. Letzten Dienstag gemeldet das meine Ausgabe wohl verschwunden ist, und bis spätestens heute hätte ich die Nachlieferung erwartet und ich weiß nicht woran das liegt.
    Dasselbe Problem hatte ich letzten Monat. Die 496 hat es bis heute nicht bis zu mir geschafft. Auch die bestellte Nachlieferung nicht. Ich hab jetzt einen dritten Versuch gestartet und das Heft über den Mosaik-Shop zu den Symphonie-CDs mit dazu bestellt. Hoffe, das klappt wenigstens.
    Die 497 wiederum lag überpünktlich im Briefkasten.
    "Das Würde des Menschen ist antastbar." (Leitspruch der Gesellschaft zur Stärkung der Verben)

  3. #53
    Uiuiui ... Dieses Zustellungsproblem scheint wohl doch über das übliche Maß an Einzelfällen hinauszugehen, und es dauert an ... Man meint, nicht in der Haut derer stecken zu wollen, die gewiss seit mancher Woche beim Verlag mit dem entsprechenden troubleshooting befasst/betraut sind. Herrje. Es wäre jedoch erfreulich, würde dieses bereits zu Kaiserzeiten lösbare Problem künftig lösbar sein, in Hinblick auf die Threads zu den Heften, auf dass diese arm oder frei von Fehlermeldungen sein mögen.

  4. #54
    Irgendwie werde ich mit der aktuellen Serie nicht warm. Ich sehe keinen großen Spannungsfaden, eher ein episodisches Voranschreiten mit einer Ankündigung eines neuen Konfliktpotenzials für das nächste Heft. Das geht so doch nicht ...
    Wie lange, Mosaik-Team, wollt ihr unsere Geduld noch missbrauchen? Wie lange soll diese Mittelmäßigkeit uns noch täuschen? Zu welchem Ende wird diese in die Länge gezogene Langeweile sich begeben? ... O Reformationsjahr, o Lutherabundanz! Obwohl, um den scheint es ja nicht wirklich zu gehen.

  5. #55
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    5.671
    Zitat Zitat von KlaPhil Beitrag anzeigen
    O Reformationsjahr, o Lutherabundanz!
    Nur Geduld, es geht vorbei. Ein lieber Freund berichtete mir, dass mancherorts in Mitteldeutschland schon mit dem Slogan "Hier war Luther nicht!" geworben werde.

  6. #56
    Mitglied Avatar von Brabrax
    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    196
    Zitat Zitat von CHOUETTE Beitrag anzeigen
    Nur Geduld, es geht vorbei. Ein lieber Freund berichtete mir, dass mancherorts in Mitteldeutschland schon mit dem Slogan "Hier war Luther nicht!" geworben werde.
    Das erinnert mich an das "Leninjahr" zu meiner Jungendzeit, da gab es ein Rätsel: "Es liegt in der Wüste, ist lang und schwarz, was ist das?" Und die Antwort lautete:" Das ist Lenin, in diesem Jahr ist alles Lenin"

  7. #57
    Zitat Zitat von CHOUETTE Beitrag anzeigen
    Nur Geduld, es geht vorbei. Ein lieber Freund berichtete mir, dass mancherorts in Mitteldeutschland schon mit dem Slogan "Hier war Luther nicht!" geworben werde.
    Mal zum Ablenken: Wir haben übrigens auch das 2000. Todesjahr Ovids.
    Ach, die aktuelle Mosaikreihe ... ach ... schon der Einstieg* ... ach, wehe mir. Ich lasse mich aber gerne positiv überraschen.
    Übrigens will ich mal hoffen, dass Adrian von Schwarzburg nicht der Hauptbösewicht dieser Reise ist. Da liegt der Fehler: Die Gegenströmungen bzw. Antagonisten sind so schwach. Die historischen Kernmomente werden übersprungen, paraphrasiert oder stellvertretend in die fiktive storyline übernommen.
    Naja ...

    *Ich weiß nicht, ob ich das mal geschrieben hatte, aber ich hätte die Abrafaxe tatsächlich nur in der Zeit und nicht auch noch im Ort springen lassen. Dann wären sie von einem Rom mit Christenverfolgung zu einem von Christen dominierten Rom (mit Trajanssäule) gereist. Diesen Kulturschock hätte ich gerne erlebt.

  8. #58
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    5.671
    Zitat Zitat von KlaPhil Beitrag anzeigen
    Ach, die aktuelle Mosaikreihe ... ach ... schon der Einstieg* ... ach, wehe mir. Ich lasse mich aber gerne positiv überraschen.
    Übrigens will ich mal hoffen, dass Adrian von Schwarzburg nicht der Hauptbösewicht dieser Reise ist.
    Ich bin ein wenig verwirrt. Du schreibst, als sei die Serie gerade gestartet. Ich wiederum gehe davon aus, dass sie sich eher dem Ende zuneigt. Sieben Hefte noch, dann hat man die für die letzten Serien fast schon obligatorischen zwei Jahre rum. Viel Zeit, einen neuen Hauptbösewicht zu installieren, bleibt nicht. So es ihn noch nicht gibt.
    "Das Würde des Menschen ist antastbar." (Leitspruch der Gesellschaft zur Stärkung der Verben)

  9. #59
    Zitat Zitat von KlaPhil Beitrag anzeigen
    will ich mal hoffen, dass Adrian von Schwarzburg nicht der Hauptbösewicht dieser Reise ist.
    Welche Reise denn, man ist doch wohnhaft in Wittenberg.

    A. v. S. ist kein Hauptbösewicht. Ich mag diese Figur nicht sonderlich. Sie wird regelmäßig verwendet, um kleinere Konflikte zu erzeugen, die dann recht schnell in ein bis zwei Heften abgearbeitet sind. Man hat es meiner Meinung nach versäumt, die guten Ansätze aus dem 2. Heft der Serie auszubauen: Tetzel und seine drei Handlanger, die er nach Wittenberg hätte schicken können; sein Interesse an Katharina und die Schmach, die er im Wirtshaus durch die Abrafaxe erlitten hat. Deshalb hatte ich im Fragen-an-die-Redaktion-Thema vor ein paar Wochen auch schon einmal diesen Punkt angesprochen.


    Zitat Zitat von KlaPhil Beitrag anzeigen
    Die historischen Kernmomente werden übersprungen
    Welche wären das?

  10. #60
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    4.362
    ...und ich hatte gehofft, daß Adrian zum besten Freund der Abrafaxe wird...
    er die Katharina bekommt und damit zum besten "Freund" Luthers wird
    Und überhaupt, daß die Serie (außer den Zeichnungen und Hintergründen) schneller zu Ende geht...
    ich denke, diese Serie wird historisch betrachtet (Story) auf einer Welle mit dem Orient-Express eingeordnet?

  11. #61
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    5.671
    Nichts gegen die Story der Orient-Express-Serie! Die war richtig gut. Bis auf den Schluss, der wurde leider komplett vermurkst. Dass diese Serie so kontrovers beurteilt wird, geht wohl oder übel auf Wüstefelds Kappe.

  12. #62
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    4.362
    Ich fand hauptsächlich den Zeichnenstil grauenvoll, deshalb habe ich die damals mehr "durchgeblättert", man müsste sich nochmals ransetzten und sie wirklich lesen obwohl ich gern mit der Bahn fahre, war auch schon mit der Transsib unterwegs, lag mir beim Orient-Express das Thema irgendwie nicht?

  13. #63
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    5.671
    Probier's ruhig noch mal. Kann mir nicht vorstellen, dass dir die Serie gar nicht gefällt.
    "Das Würde des Menschen ist antastbar." (Leitspruch der Gesellschaft zur Stärkung der Verben)

  14. #64
    Mitglied Avatar von Brabrax
    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    196
    Zitat Zitat von gbg Beitrag anzeigen
    Ich fand hauptsächlich den Zeichnenstil grauenvoll
    Ich fand ihn ebenso gut wie für das Mosaik revolutionär. Bis hin zum Lettering. Aber, vermutlich, weil man fürchtet, das vergrault die Altkunden (in des Wortes doppelten Sinn), ist man dann wieder einen Schritt zurück gegangen.

  15. #65

  16. #66
    Mitglied Avatar von Tilberg
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Berlin - Rote Insel
    Beiträge
    6.332
    Lies dir nochmal dein Interview mit ihm durch, Thowi, um dich daran zu erinnern, was er selbst von seiner Arbeit damals hält.
    Wir pfeifen immer noch darauf, wenn es der Story dienlich ist!

    Die MosaPedia - das dufte Mosaik-Lexikon im Internet!

  17. #67
    Zitat Zitat von Klein Wanda Beitrag anzeigen
    Welche wären das?
    Ich antworte mal faul, indem ich auf die Stellen verweise, die nur kurz zusammenfassen, was Luther inzwischen macht, während sich der Comic auf einen Hinterhofgeschichte oder so stürzt.

  18. #68
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    5.671
    Zitat Zitat von [email protected] Beitrag anzeigen
    Dito. Und Sascha war ein Gewinn. In mehrerer Hinsicht.
    Ich kann nur das einschätzen, was ich kenne. Das sind in erster Linie seine Zeichnungen. Und da stimme ich leider mit seiner damals dir gegenüber formulierten Selbstkritik überein. Übrigens hat mich das Interview in seiner Ehrlichkeit schwer beeindruckt. So viel Größe zeugt von Charakter.
    Nun ist der Orient-Express bald zwanzig Jahre her. Wüstefeld hat sich neu orientiert und weiterentwickelt. Ausgehend von seinen heutigen Leistungen ist es zwar verständlich, die damaligen neu beleuchten zu wollen, es ist aber wohl in im Ergebnis nicht korrekt. Daher sollte man bei allem Wohlwollen und in thowis Fall wohl auch aller Freundschaft nicht das Offensichtliche schönreden. Er hat doch von seinen regelrechten Zeichenblockaden erzählt. Das war sicherlich nicht der kreative Neuerergeist, der den Stift lähmte. Er war schlicht und einfach überfordert und hat's teilweise heftig vermurkst. Tscha.
    Geändert von CHOUETTE (19.05.2017 um 07:57 Uhr)

  19. #69
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.192
    Blog-Einträge
    77
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Ich fand ihn ebenso gut wie für das Mosaik revolutionär. Bis hin zum Lettering.
    Ich teile deinen Eindruck . bis auf das Lettering. Ja, es war ein Fortschritt, dass man damals endlich mit Versalien gearbeitet hat - aber die gewählte Schriftart war denn doch recht schwierig zu lesen.

    Wie ist das eigentlich in den Sammelbänden - wird da das Original-Lettering verwendet oder hat man im klassischen Mosaik-Font neu gelettert?
    Jetzt neu: Horrorschocker #46, mit der HEXENKÖNIGIN VON URUK von Levin Kurio, und als Bonus: FLEISCHFABRIK nach einem Skript von mir!

    Bitte auch beachten: Mein Verkaufsthread

  20. #70
    Ich wünschte ich könnte mittlerweile auch mitreden doch auch nach zwei weiteren Nachbestellungen wobei ich die letzte Ausgabe zu meinen Eltern habe schicken lassen, so ist doch nicht eine der Hefte angekommen . Und so geht es mir wohl so wie CHOUETTE, ich werde nochmal nächste Woche Anrufen wenn nichts angekommen ist und es mir die das Geld auf die nächste Abo Rechnung Gutschreiben lassen, und hoffe bei der #498 auf Besserung.

    Woran das liegt? Es kann ja nicht sein das es immer der Briefträger verschwinden lässt, aber den sehe ich ja nie wenn ich spät von der Arbeit komme. Und sollte der Zustand sich überhaupt nicht mehr bessern werde ich das Abo kündigen, hat ja keinen Wert wenn man immer nachbestellen muss, da kann ich es mir auch entspannt bei meinem Comichändler holen.

  21. #71
    Mitglied Avatar von gbg
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Erde Börde
    Beiträge
    4.362
    Dito, wie schon mal geschrieben, ich liebäugelte wieder mit einem Abo, aber unter den Bedingungen... niente
    Warum funktioniert z.B ein Abo einer Wochenzeitung aus der Schweiz seit 5 Jahren wie am Schnürchen, man kann die sprichwörtliche Schweizer Uhr danach stellen...
    Und Luftlinie z. B Berlin, wo man es hätte vorbeibringen können, kommt es gar nicht an???
    Also da spart der Verlg an der falschen Stelle!!!
    Bisher gab es aber auch keine Stellungnahme seitens des Verlags? Ja man "droht" lieber mit einem Inkassounternhemen, wenn eine korrekte IBAN nicht eingelöst werden kann, der Verlag sollte vielleicht auch mal die Bank wechseln, es knirscht und knarrt an allen Ecken...
    Also nach so vielen Jahren sehr unprofessionell!

  22. #72
    Mitglied Avatar von Jaromar
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    237
    Zitat Zitat von FilthyAssistant Beitrag anzeigen
    Wie ist das eigentlich in den Sammelbänden - wird da das Original-Lettering verwendet oder hat man im klassischen Mosaik-Font neu gelettert?
    In den SB (ab Nr. 49) wird die heutzutage in den Heften benutzte Schriftart angewandt. Auch die OE-Hefte mit Großbuchstaben wurden entsprechend umgelettert und sind nun auch gut lesbar.

    Sicher die Zeichnungen der ersten Hefte waren äußerst gewöhnungsbedürftig, aber die erzählte Geschichte war klasse und spannend. Nach der vorhergehenden 2. Don-Serie war ich mir so sicher, dass es sich bei dem Geheimnis in der Wüste nur um das Zeittor im Turm der Winde (nein, nein, nein, keine Zikkurat!!!) handeln kann. ...Und dann diese olle Erdölquelle. Das war ein regelrechter "Lustkiller".
    (Ich vermute, das vermasselte Ende war wieder mal dem Zeitdruck geschuldet, um rechtzeitig die Jubiläums-Nr. 300 mit einem neuen Serienstart zu bekommen.)

  23. #73

    Thumbs down

    Zitat Zitat von Jaromar Beitrag anzeigen
    war ich mir so sicher, dass es sich bei dem Geheimnis in der Wüste nur um das Zeittor im Turm der Winde (nein, nein, nein, keine Zikkurat!!!) handeln kann. ...Und dann diese olle Erdölquelle. Das war ein regelrechter "Lustkiller".
    Ich find's nicht gerade toll, wenn im Threat zum AKTUELLEN Heft - um das es hier überhaupt nicht geht - das Ende einer anderen Serie auspalavert wird. Das ist noch mehr daneben als das penetrante "Mein Aboheft ist nicht gekommen"-Gelaber. Komplett egal, wie alt eine Serie ist. Sucht Euch doch dafür ein eigenes Thema!

  24. #74
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    5.671
    Da hat Klein Wanda aber wirklich mal recht! Zum allerersten Mal! Unmöglich, dass zu verraten! Dass es sich bei L. um Loftus' Frau Lea handelt, kommt auch erst am Ende raus. Fehlt nur noch, dass hier einer erzählt, wie der Diamant-Berg in der Amerika-Serie durch das mit Wasserstoff betankte Luftschiff abgefackelt wird. Ehrlich mal, reißt euch gefälligst zusammen!

  25. #75
    Zitat Zitat von CHOUETTE Beitrag anzeigen
    Da hat Klein Wanda aber wirklich mal recht! Zum allerersten Mal! Unmöglich, dass zu verraten! Dass es sich bei L. um Loftus' Frau Lea handelt, kommt auch erst am Ende raus. Fehlt nur noch, dass hier einer erzählt, wie der Diamant-Berg in der Amerika-Serie durch das mit Wasserstoff betankte Luftschiff abgefackelt wird. Ehrlich mal, reißt euch gefälligst zusammen!
    Voll asozial. Das muss ich leider an Deine Adresse so sagen, Chouette. Du scheinst sowieso leicht gestört zu sein, da Du immer binnen weniger Minuten auf meine Postings reagierst, als ob Du immer online wärst. Von Deinen sexistischen Untertönen ganz zu schweigen. Ich werde mich dann auch aus diesem Forum verabschieden. Die Mosaik-Lektüre macht ohne solche Kollegen bedeutend mehr Laune.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •