Seite 7 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 175 von 194

Thema: Requiem of the rose King (Aya Kanno)

  1. #151
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    11.380
    Okay danke für die Info. Werde ich beim Kauf die Bände mal mir genauer vorher anschauen. Da die Bände ausgeliefert wurden, gehe ich nicht von einem Schaden bei der gesamten Auflage aus.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  2. #152
    Hoffe das mein Band nicht betroffen ist. Hole mir den erst am Dienstag vom Comic Laden.

  3. #153
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    11.380
    Dann besteht ja wie vermutet Hoffnung ein Exemplar zu finden was in Ordnung ist.
    Zitat Zitat von Kai Schwarz Beitrag anzeigen
    (Habe gerade ein REQUIEM 2-Exemplar zur Hand, das ist einwandfrei.)
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  4. #154
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.747
    Trotzdem sehr ärgerlich sowas. Schickt mir gerne Beweisfotos via PN hier im Forum vor dem (bzw. zwecks) Umtausch!

  5. #155



    Fotos hier hochzuladen, ist anscheinend eine Kunst für sich. Allen meinen Respekt die diese beherrschen. Da scheint es mir an Talent zu fehlen....

    Leider ist das obere Foto verschwommen, dabei ist das auf meinem Rechner gestochen scharf.
    Ich hoffe auf dem zweiten kann man erkennen, dass es irgendwie "dreckig" aussieht. So sind teilweise ganze Seiten. Bekomme nur davon kein Foto hochgeladen. Vielleicht ist dann die Datei dafür zu groß.
    Geändert von Joshua Gray (28.05.2018 um 10:22 Uhr)

  6. #156
    Ich habe mir den Band heute geholt und ihn schon gelesen - vom Druck her war er ohne Mängel und inhaltlich wie zeichnerisch wieder toll <3 war zu schnell durch ;_;
    ~ beauty lies in the eye of the beholder ~

  7. #157
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    11.380
    Band 2 war super gut. Wahnsinn wie auf den Punkt der Band wieder endet. Dabei sind so viele Verknüpfungen der Chara miteinander einfach toll und übersichtlich erzählt. Vor allem wie sich Richard zu allen noch positionieren wird hmm das verspricht noch allerhand.


    Das ein ermordeter Soldat noch zum Ende in Form der rachsüchtige Frau auftaucht. Da hatte ich gar nicht mehr mit gerechnet. Aber das Richard der Mörder ist, dass dürfte sie eigentlich nicht wissen hmm

    Henry ist am Ende richtig glücklich. Nur wenn der am Ende zu Richard reitet, da fragte ich mich schon ob das so sinnvoll ist. Die machen den doch gleich nen Kopf kürzer. Ich seh auch bei der Beziehung der beiden noch nicht so ganz durch. XD

    Von Anne will er offenbar bar nix. Die wollte er nur für den Abend zum Tanz. Schade, finde die passen sehr gut zueinander. Anne braucht definitiv mehr screentime.

    Niedlich war auch wo Edward bei einer Ehefrau an Richard dachte. Aww

    Warum konnte Richard eigentlich auf einmal kämpfen wie Guts aus Berserk? Das wurde nicht so recht deutlich. Einziger Kritikpunkt. War richtig erschrocken. :O




    Spannend auch die Entwicklung des weißen Wildschweinchen. Hauptsache das frisst keiner über kurz oder lang. Das bring ich nicht übers Herz.

    TOP Titel. Band 3 muss her.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  8. #158
    Band 2 war wieder richtig klasse. Ich liebe diese Reihe ich würde so gerne schon Band 3 in der Hand haben.

  9. #159
    Mitglied Avatar von Yuka_
    Registriert seit
    03.2009
    Beiträge
    2.929
    Am 13. Juli erscheint Band 10 in Japan

    Meine Wünsche:
    ° Ballroom e Youkoso ° Kachou Fuugetsu ° Suijin no Ikenie ° Re:Zero [Light Novel] °
    ° Jealousy ° 3-gastu no Lion ° Cells at Work ° Devil's Line° Seirou Opera ° Banana Fish °


    Zu finden auf: My Figure Collection / MyAnimeList

  10. #160
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    1.975
    Band 3 war wieder mitreißend, allerdings lässt das Ende auf richtiges Drama in Band 4 schließen, ich stell mich mal auf das schlimmste ein, wenns anders kommen sollte, umso besser.

    Cover 10, ist das

    Buckingham?


  11. #161
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    884
    Eigentlich muss ich morgen wieder früh raus, aber der Band musste dann doch noch sein...

    Man verliert so langsam fast den Überblick, wer alles den König stürzen will. Aber da ist der König ja nicht ganz unschuldig dran. Jeder hat außerdem sein eigenes Motiv und seine eigene Herangehensweise - ganz großes Kino; solche verstrickten Intrigen gefallen mir sehr.

    Ich hoffe mal, man stimmt mir zu, wenn ich sage, dass der romantische Subtext zwischen Richard und Henry jetzt doch an die Oberfläche blubbert oder zumindest Absicht ist. Ich frage mich ja, ob das in den Originalen auch vorhanden ist, bzw. so offensichtlich.

    Henry ist natürlich weiterhin mein absoluter Lieblingscharakter - leicht weggetreten und naiv, aber total lieb. Ein bisschen wie eine männliche Ophelia. Ich glaube jedenfalls nicht, dass er tot ist - ne, das wär' zu einfach. Gut, gerade heute hatte ich das wieder, dass ein Charakter in einer Fernsehserie 100%ig tot war, keine Chance auf Rückkehr, große Trauerfeier, und dann taucht sie doch wieder auf. Ich trau' dem Braten nicht, dafür ist er für die Geschichte zu wichtig.

    Wenn das auf Band 10 Buckingham ist, wird wohl auch in der Geschichte noch einige Zeit vergehen - ich kanns mir jedenfalls gut vorstellen. ^^

    You don't always need reasons to like something, you know? SOTUS [Ep. 12.2]
    Love is always beautiful. Though the ending may hurt you sometimes. SOTUS [Ep. 13.1]
    A relationship of two people sometimes gets obstacles. What is more important is... do we hold our hands tight enough to get through all obstacles together? SOTUS S[Ep. 12.1]

  12. #162
    Mitglied Avatar von Sakurachan
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Ludwigshafen am Rhein
    Beiträge
    213
    Ich liebe die Reihe auch mein Exemplar war leider beschädigt und muss getauscht werden.. Werde die Tage auch mit Innocent starten der hat ja wohl eine harte Gangart aber ebenfalls episch gut

  13. #163
    Der dritte Band war wieder sehr schnell durchgelesen. Ist wirklich sehr spannend und der Zeichenstil ist wirklich traumhaft schön. Gern dürfte mal wieder eine Postkarte dabei sein....

  14. #164
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    11.380
    Band 3 war ja der Wahnsinn. So viele Intrigen und Liebeleien. Ist ja schon fast unerhört. Ich liebe es ungemein.
    Mr. Buckingham sieht mir aber leider zu ähnlich mit Richard. Der scheint es aber faustdick hinter den Ohren zu haben. Quasi der Königsmacher wie mir scheint. Oder der verschwindet schnell wieder. Hier rennen ja bald einige Doppelgänger rum wenn es so weiter geht mit den Ähnlichkeiten.
    Der starke romantische Teil hat mir aber am besten gefallen. Wäre sehr traurig wenn es vorbei ist. Das Ende lässt ja wenig Hoffnungen.

    Zitat Zitat von Alacrity Beitrag anzeigen
    Eigentlich muss ich morgen wieder früh raus, aber der Band musste dann doch noch sein...

    Man verliert so langsam fast den Überblick, wer alles den König stürzen will. Aber da ist der König ja nicht ganz unschuldig dran. Jeder hat außerdem sein eigenes Motiv und seine eigene Herangehensweise - ganz großes Kino; solche verstrickten Intrigen gefallen mir sehr.

    Ich hoffe mal, man stimmt mir zu, wenn ich sage, dass der romantische Subtext zwischen Richard und Henry jetzt doch an die Oberfläche blubbert oder zumindest Absicht ist. Ich frage mich ja, ob das in den Originalen auch vorhanden ist, bzw. so offensichtlich.

    Henry ist natürlich weiterhin mein absoluter Lieblingscharakter - leicht weggetreten und naiv, aber total lieb. Ein bisschen wie eine männliche Ophelia. Ich glaube jedenfalls nicht, dass er tot ist - ne, das wär' zu einfach. Gut, gerade heute hatte ich das wieder, dass ein Charakter in einer Fernsehserie 100%ig tot war, keine Chance auf Rückkehr, große Trauerfeier, und dann taucht sie doch wieder auf. Ich trau' dem Braten nicht, dafür ist er für die Geschichte zu wichtig.

    Wenn das auf Band 10 Buckingham ist, wird wohl auch in der Geschichte noch einige Zeit vergehen - ich kanns mir jedenfalls gut vorstellen. ^^
    Warum soll es im Original anders sein? Hat sich doch nicht etwa Herr Schwarz neu zusammengereimt.

    Ansonsten kann ich deinen Optimismus gar nicht verstehen. Die standen doch vor dem Tor mit seinem Kopf. Warum sollten die beiden ihn verschont haben? Das war schon bitter. Die Reaktion von Richard muss dann im Band 4 dementsprechend sein. Denke diese Wut braucht der Chara um an die Macht zu kommen. Die Liebe von den beiden hat doch keinen Raum. Er fühlt sich doch auf dem Schlachtfeld am wohlsten.

    Das Wildschwein hatte auch wieder einen wichtigen Auftritt wie ich finde. Oink
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  15. #165
    Mir hat Band drei auch sehr gut gefallen.

    Ich denke zu den Zeichnungen sind bereits genug Worte gefallen die sind einfach toll

    Ich finde die Reihe außerdem besonders spannend, weil ich die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Manga, Shakespeare und historischen Ereignissen vergleichen kann.


    Die neue Königin z.B. ist bei Shakespeare echt harmlos, die Frauen hier im Manga alle sehr eigenwillig o.O

    Wenn unter "Original" bei euch zweien Shakespeare zu verstehen ist: sorry, nein, absolut keine Erotik; Richard bringt den wehrlosen, im Tower of London eingesperrten Henry skrupellos um, weil er die Krone tragen will. Davor haben beide einander nur mit Abstand und vielen anderen im Raum ein paar mal gegenüber gestanden, an direkte Kommunikation der beiden kann ich mich gar nicht erinnern.

    Am besten mitfühlen konnte ich mit Warwick. E IV hat dem echt übel mitgespielt -.- am gespanntesten bin ich dementsprechend, ob/wie es dazu kommt, dass Edward (Sohn von Henry VI) Anne heiratet, die Richard in den Dramen negativ gegenübersteht, im Manga aber ja eher zugetan ist - sowohl historisch als auch in der Tragödie sind die zwei ein Ehepaar. Und ob/wie George und Isabel heiraten, da ist es das gleiche, inkl Verrat und allem.

    Von Buckingham dürften wir jedenfalls noch jede Menge zu sehen bekommen ^^

    Die Rosenkriege sind in mancher Hinsicht wirklich spannender als GoT!



    Mag irgendjemand spekulieren, warum im Klappentext das Drama Richard III vor Henry VI genannt ist, obwohl Henry VI das frühere ist und Richard III daran anschließt? Am Ende des Kolons hätte sich "Richard III" doch auch gut gemacht.
    ~ beauty lies in the eye of the beholder ~

  16. #166
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    11.380
    Oh jetzt verstehe ich glaube ich, was Alacrity mit Original meinte. Ich dachte nur an den japanischen Manga. Mit Original meinte er aber wohl das von Shakespeare. Oje. XD

    Danke für den Einblick Amalaswintha. Kenne das alles gar nicht. Interessant, jetzt bin ich gespannt wie sich das mit denen im Manga weiter entwickelt. Die arme Anne. Edward mag ich nach Band 3 nicht mehr leiden. :O
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  17. #167
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    884
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Ansonsten kann ich deinen Optimismus gar nicht verstehen. Die standen doch vor dem Tor mit seinem Kopf. Warum sollten die beiden ihn verschont haben? Das war schon bitter. Die Reaktion von Richard muss dann im Band 4 dementsprechend sein. Denke diese Wut braucht der Chara um an die Macht zu kommen. Die Liebe von den beiden hat doch keinen Raum. Er fühlt sich doch auf dem Schlachtfeld am wohlsten.
    Man sieht den Kopf aber nicht. Es gibt in Fiktion so eine Faustregel: Wenn man den leblosen Körper nicht als Leser sieht, ist er am Leben. Aber wenn ich Amalaswinthas Spoiler so lese, kommt meine Hoffnung doch wieder ein Stück in's Wanken. >.< (Na ja, vielleicht ist es auch ein wenig Wunschdenken...)

    Apropos, danke auch von mir für die Infos~. Ich hab' die Dramen auch nicht gelesen - ich arbeite ich langsam aus meiner 1790er-1840er-Komfortzone raus; (der Napoleonische Krieg ist aber auch herrlich kompliziert~) hoffentlich komme ich dann irgendwann rückwartslaufend so richtig bei Shakespeare an.
    Da scheint ja noch ein ganzes Stück mehr Originalität drin zu stecken als gedacht. (und das war schon am Anfang viel)

    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Oh jetzt verstehe ich glaube ich, was Alacrity mit Original meinte. Ich dachte nur an den japanischen Manga. Mit Original meinte er aber wohl das von Shakespeare. Oje. XD
    Ja, ich meinte die Dramen, sorry für die missverständliche Formulierung. Ich vertraue unseren Übersetzern da. XD
    You don't always need reasons to like something, you know? SOTUS [Ep. 12.2]
    Love is always beautiful. Though the ending may hurt you sometimes. SOTUS [Ep. 13.1]
    A relationship of two people sometimes gets obstacles. What is more important is... do we hold our hands tight enough to get through all obstacles together? SOTUS S[Ep. 12.1]

  18. #168
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    11.380
    Zitat Zitat von Alacrity Beitrag anzeigen
    Man sieht den Kopf aber nicht. Es gibt in Fiktion so eine Faustregel: Wenn man den leblosen Körper nicht als Leser sieht, ist er am Leben. Aber wenn ich Amalaswinthas Spoiler so lese, kommt meine Hoffnung doch wieder ein Stück in's Wanken. >.< (Na ja, vielleicht ist es auch ein wenig Wunschdenken...)
    Also ich will sowas nicht immer sehen. XD
    Obwohl stimmt schon, den Kopf von Richard sieht man alle Nase lang da aufgespießt.
    Daher kann es schon sein. Aber würde dann ein wenig vom Spoiler und der Vorlage abweichen wie du schon selber sagst. ^^
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  19. #169
    Achtung wirklich spoilerpotenzial;
    für alle, die in meinen letzten Spoiler was reingelesen haben, das da nicht drin stand, noch mal zur Tragödie und Geschichte


    historisch wie bei Shakespeare stirbt H VI erst später - nach Inhaftierung im Tower.

    Ich verstehe "sie bringen euch den kopf" eher als "Sie bieten euch den kopf"; gefangennahme, lebendige Auslieferung (mehr wert als tot) und doppelte Bezahlung > Edward kann selbst entscheiden, wie mit H zu verfahren ist

    Ich persönlich würde mir gern von Kanno-sensei ihre Inszenierung zeigen lassen, wie Richard dazu kam Henry zu töten, nun, da sie eine gemeinsame Vorgeschichte aufgebaut hat, die, wie gesagt, im Drama nicht gegeben war

    Aber historisch ist nicht belegt, dass Richard ihn persönlich getötet hat (warum sich selbst auch die Hände schmutzig machen)



    Wobei mir außer einem Happy end eigentlich alles recht ist, wie gesagt, mich interessiert besonders die erzählweise <3
    Geändert von Amalaswintha (01.09.2018 um 00:42 Uhr)
    ~ beauty lies in the eye of the beholder ~

  20. #170
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    11.380
    Oh meine Güte, also das könnte ich mir gar nicht ausmalen. Dafür mochte ich die beiden zu sehr zusammen. Der Manga ist dann aber sehr gemein. Aber das ist er ja sowieso. Richard ist dem Leser doch eigentlich eher sympathisch. Aber so kann es ja auch nicht bleiben, wenn es sich an Shakespeare orientiert.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  21. #171
    Naja, Medea war vor Euripides auch nur eine unverständliche tobende Furie.

    Loki war für die Wikinger ganz übel, weil er zu feminin war - gerade ein Punkt, mit dem die Gestalt heutzutage punkten kann.

    Für die meisten Niebelungenleser ist Hagen wohl ein ziemlich übler Kerl.

    Muss ich noch erwähnen, dass ich Jason, Thor und Siegfried nicht mag? Denkt man über Motivation nach, sind doch die Bösen meist die interessanteren, sofern sie nicht völlig flach sind. Gerade solche, die nicht von vornherein böse sind, mag ich gern ^^
    viele Helden hingegen sind einfach langweilig -.-


    ich würde für die Vorhersage zum letztendlichen Verlauf aber eher den Titel hinzuziehen

    Requiem von requies, gleicher Wortstamm wie requiescat in pace (R.I.P.)
    zumindest schließe ich das, habe nicht in ein englisch-deutsches wörterbuch geschaut; Requiem war mir ansonsten nur als begriff aus der Musik geläufig, in der ich wahrlich nicht zuhause bin = keine ahnung von habe

    Geändert von Amalaswintha (01.09.2018 um 01:40 Uhr)
    ~ beauty lies in the eye of the beholder ~

  22. #172
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    11.380
    Aber wenn einer wirklich böse ist, dann kann ich ihn nicht leiden. Richard ist hier nicht wirklich böse. Er tut mir eher Leid, da ihm böse im Leben mitgespielt wurde und wird. Bin da im Zwiespalt. :/

    Aber den Imperator magst du hoffentlich nicht Amal?
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  23. #173
    Bis jetzt hege ich auch noch Sympathien für Richard, da ich irgendwie mit ihm fühlen kann.

    Ich hoffe, das Ende vom dritten Band bewahrheitet sich nicht. Hier darf der Manga gern seinen eigenen Weg gehen.

  24. #174
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    11.380
    Mit Richard kann man ausgesprochen gut mitfühlen. Anders der kleine Edward aus dem Haus Lancaster. Der erfüllt eher Kriterien wie Neid und Missgunst die seine Handlungen nicht rechtfertigen.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  25. #175
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    884
    Dann ist Richard wohl ein 1A-Beispiel für den tragischen Helden mit seiner Monomanie in Sachen Rache als 'fatal flaw'; besonders wenn er wirklich

    Henry umbringt und trotzdem ein Stück Sympathie behält. Dieser 'Zwiespalt' ist da bestimmt auch beabsichtigt. Na ja, ich freu mich nur, wenn Henry noch ein wenig länger lebt und er eine ordentliche Verabschiedungsszene bekommt. Das ist ein weiterer Grund, warum ich mir gar nicht vorstellen konnte, dass er schon tot ist - sein Konflikt mit seiner Familie schien noch so unbeendet. Aber auf Amalaswinthas Interpretation mit 'den Kopf bringen' bin ich nicht gekommen...


    Ein richtiges Happy End kann ich mir aber auch nicht vorstellen - passt trotz künstlerischer Freiheit nicht in die Zeit. (na, wann kommen die Manga-Adaptionen der Restoration Comedy? Oder würden die alle indiziert werden? )
    You don't always need reasons to like something, you know? SOTUS [Ep. 12.2]
    Love is always beautiful. Though the ending may hurt you sometimes. SOTUS [Ep. 13.1]
    A relationship of two people sometimes gets obstacles. What is more important is... do we hold our hands tight enough to get through all obstacles together? SOTUS S[Ep. 12.1]

Seite 7 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •