Seite 1 von 8 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 199
  1. #1
    Mitglied Avatar von Swizzie
    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    1.417

    Haikyu!! (Haruichi Furudate)



    Genre:
    Comedy, Drama, School Life, Shounen, Slice of Life, Sports
    Verlag: Shueisha | Magazin: Shuukan Shounen Jump
    Bandanzahl: 28+
    Format: 12,8 x 18,2 cm
    Preis: 6,95€
    Band 1 & 2 erscheinen zeitgleich am 5.10.17 bei Kazé (dann ab aller 2 Monate)

    Deutsche Erscheinungstermine:

    Band 1 | 05 Oktober 2017
    Band 2 | 05 Oktober 2017
    Band 3 | 07 Dezember 2017
    Band 4 | 01 Februar 2017
    Band 5 | 04 April 2018
    Band 6 | 06 Juni 2018
    Band 7 | 02 August 2018



    Inhaltsangabe:
    Shoyo Hinata ist seit seiner Kindheit begeisterter Volleyball-Fan und möchte eines Tages so gut wie der legendäre "kleine Gigant" der Karasuno-Highschool werden. Nur doof, dass es ihm trotz seines Enthusiasmus‘ nicht gelingt, an seiner Mittelschule ein Volleyball-Team zu gründen und ihm nur das Hausfrauen-Team als Trainingsmöglichkeit bleibt. Dann kommt der große Tag: Shoyo schafft es tatsächlich an die Karasuno-Highschool. Doch die nächste Herausforderung wartet schon auf ihn in Gestalt von Volleyball-Genie Tobio Kageyama, der Shoyo einst in dessen einzigem Turnierspiel kräftig blamiert hat. Ob es den beiden gelingt, die Karasuno-Highschool wieder zu einem schlagkräftigen Volleyball-Team zu machen?

    Cover 1-25:

    Geändert von Swizzie (09.11.2017 um 15:51 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Nicole Ebenhöch
    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.530
    kein kaufen sporte mangas sind nicht so meins



    werde aber in mir mal an schaunen wenn erschien ist

  3. #3
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.791
    Sport Manga interessieren mich mal so gar nicht, schön für die Fans.
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2015
    Beiträge
    1.201
    Zitat Zitat von Angel of Death Beitrag anzeigen
    Sport Manga interessieren mich mal so gar nicht, schön für die Fans.
    Same here.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Annerose
    Registriert seit
    01.2010
    Beiträge
    5.831
    Werde mir den Manga holen. Hoffe nur, dass er nicht viel zu lang wird.

    "Anyone who points a gun at me dies. Got it? Point a gun at me, you die."
    - Joichiro Nishi, Gantz

    Manga Wünsche:
    Ginga Eiyuu Densetsu, Toward the Terra, Aphorism, Golden Kamuy, Aku no Kyouten, Zetman, Ginrou Bloodborne, Devil's Line, Shion no Ou, Gakkou Gurashi!, Sekai Oni, Rainbow, Gantz Neuauflage






  6. #6
    Okay, ich heule hier gerade vor Freude.
    DANKE KAZÉ!!!!!!!!

  7. #7
    Zitat Zitat von Angel of Death Beitrag anzeigen
    Sport Manga interessieren mich mal so gar nicht, schön für die Fans.
    Dem kann ich mich nur anschließen.

  8. #8
    Wird gekauft, freue mich sehr und ich hab mir den Titel gewünscht. Schön. :3

  9. #9
    Sportmanga=Nichtkauf. Kann ich gar nichts mit anfangen.
    Mangawünsche:
    Kakegurui / Seikon No Qwaser / Trinity Seven / World's End Harem / Gun X Clover / Seifuku No Vampiress Lord ​/ Shinju No Nectar / Tachibanakan No Lie Angle / Keijo!!!!!!!!

    Light Novel Wünsche:
    Date A Live / Fremd Torturchen / Seikoku No Dragonar / Masou Gakuen H x H / Madan No Ou To Vanadis / Seirei Tsukai No Blade Dance / Rakudai Kishi No Cavalry / Magika No Kenshi To Shoukan Maou / Himekishi Ga Classmate! / Maou No Hajimekata
    + Manga-Adaptionen

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2013
    Beiträge
    251
    Ok, ich bin ehrlich gesagt ein riesen Haikyuu Fan. Ich kauf derzeitig auch die englische Version und bin sehr zu Frieden damit.
    Auch deswegen, weil ich dachte, es würde nie nach Deutschland kommen.
    Eigentlich würde ich jetzt auch total ausflippen, aber nicht bei Kaze....


    Also nicht falsch verstehen. Ich mag Kaze, sehr gerne sogar. Sie haben eigentlich immer etwas für mich dabei und ihre Manga Qualität ist hervorragend, während der Preis wirklich erste Sahne ist, aber...
    Und jetzt kommt das große ABER:
    Sie halten sich nicht an die japanischen Gesellschaftsnormen, also an die Anreden -kun, -san, -sensei, etc.
    Und auch nicht daran, dass man sich in Japan eher mit Nachnamen anredet.
    Normalerweise seh ich auch darüber hinweg.
    Bei One Punch Man haben sie es sehr gut mit Meister übersetzt und auch bei anderen Bänden geht es noch.
    Bei Last Game finde ich es sogar besser, dass sie sich mit Vornamen anreden, immerhin kennen die Hauptcharaktere sich ja auch schon 10 Jahre oder länger? Und da finde ich Vornamen zu verwenden einfach glaubwürdiger.


    Aber bei Haikyuu macht es mir dann doch was aus. Einfach aus dem Grund, weil es ein Sportmanga ist.
    Bei einem Sportmanga geht es nicht wirklich um eine total atemberaubende Geschichte oder fantasiereiche Welt, wenn wir mal ehrlich sind. Und auch die Storyline ist bei jedem Sportmanga relativ gleich.
    Das was Sportmanga wirklich ausmacht sind die Charaktere, vor allem bei Haikyuu macht der Reiz diese wundervollen und sympathischen Charaktere aus und auch deren Beziehung zueinander.
    Und da liegt der Punkt: In Japan wird die Beziehung zueinander schon allein durch die Anrede hervorgehoben.


    Ein gutes Beispiel ist Sugawara. Alle nennen ihn Suga-san, oder nur Suga bei den Gleichaltrigen. Durch den Spitznamen Suga merkt man gleich, wie alle Suga mögen, durch das -san der jüngeren, merkt man, wie sie dennoch totalen Respekt vor ihm haben.


    Wie will man das mit Kenma machen, wenn er Hinata erklärt, dass er dieses ganze respektvolle zu Teamkollegen, nur weil sie ein, zwei Jahre älter sind, lächerlich findet und deswegen alle mit Vornamen anspricht, während sich die anderen noch mit Nachnamen ansprechen?


    Ich hoffe inständig, dass Kaze zumindest bei Haikyuu die Meinung ändert und hier die japanischen Gesellschaftsnormen übernimmt.
    Die englische Version macht das so gut und ich bin so zufrieden damit (auch wegen dem nur einmonatlichen Veröffentlichungsrythmus).


    Aber gut, ich bin sehr gehypt von Haikyuu, d. h. ich werde bis zur Veröffentlichung von Kaze die englische Version weiter kaufen und wenn es dann in Deutschland erscheint in die ersten zwei Bände reinschauen (Im zweiten Band kommt nämlich Oikawa und Iwa-chan zum ersten Mal vor und mir ist sehr wichtig, dass er Iwaizumi Iwa-chan nennt).
    Wenn Kaze die Anreden und so übernimmt, werde ich auf die deutsche Version umsteigen, wenn nicht, bleibe ich bei der englischen.
    Hängt jetzt von Kaze ab

  11. #11
    Mitglied Avatar von VampireNaomi
    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Finnland
    Beiträge
    812
    Ich habe die erste Staffel des Animes gesehen und fand sie ein wenig nichtssagend und langweilig, weil die Charas nichts außer Volleyball im Leben hatten. Ich glaube nicht, dass es im Manga spannender wird.
    Meine Mangawünsche: Kaze to Ki no Uta, Pharaoh no Haka, Tokyo Lastochika, Yume no Shizuku Kin no Torikago, Miriam, Hensoukyoku, Mayme Angel, Poe no Ichizoku, Akage no Anne, Alpenrose, Soredemo Sekai wa Utsukushii, Aozora Yell, Lupin III, Shoukoku no Altair, Aoi Horus no Hitomi, Hinoko, Desert Rose, Landreaall, Katana, Maraya

  12. #12
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.978
    Ich freu mich sehr und natürlich wird der Manga gekauft und damit Sportmanga unterstützt in der Hoffnung, dass Haikyuu keine Eintagsfliege wird.
    Die englische Ausgabe wird somit abgebrochen (wie gut, dass ich bisher nur bis Band 6 hab)

  13. #13
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    7.211
    Gibts hier auch Romance?
    Ansonsten wäre es eher nix für mich. XD
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  14. #14
    Mitglied Avatar von Swizzie
    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    1.417
    Ich bin mega gehypt. Wird sowas von gekauft!
    Geändert von Swizzie (19.03.2017 um 17:33 Uhr)

  15. #15
    Mitglied Avatar von Timcampy
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.051
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Gibts hier auch Romance?
    Ansonsten wäre es eher nix für mich. XD
    Nein. Es liegt ganz klar der Sport im Fokus ^^

  16. #16
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    27.263
    Sportmangas und -Animes hatten mich auch nie wirklich interessiert, aber inzwischen gucke und lese ich so allerhand, was mit Sport zutun hat. Ich finde es nicht langweilig, gerade bei Haikyuu sind die Spiele sehr spannend gestaltet, die Charaktere sind sehr sympathisch und man fiebert mit, besonders in späteren Spielen. Ich kenne alle drei Staffeln und habe den Manga bis Band 8 gelesen, was habe ich mich beim Fluchen erwischt, wenn Karasunos Angriff geblockt wurde oder die gegnerische Mannschaft einen Punkt erzielte.

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

  17. #17
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    12.241
    Blog-Einträge
    98
    Sport interessiert mich weder im Real Life noch als Manga.

    Aber mutige Entscheidung von Kazé als erster Verlag (wieder) einen Sportmanga zu bringen, auch wenn ich keinen gebraucht hätte
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  18. #18
    Zitat Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    Sport interessiert mich weder im Real Life noch als Manga.
    Dito.
    Mangawünsche:
    Made in Abyss , Hinekure Chaser, Sennen Meikyuu no Nana Ouji, Ogeha, Hidoku Shinaide , Alles von Rei Toma, Tableau Gate, Sougiya Riddle, Somali to Mori no Kami-sama, Mori no Takuma-san, Kudamimi no Neko , Dead Tube, Hana yori mo Yaiba no Gotoku, Baby Baby(Kotoko Ichi), Kuroa Chimera, Kunisaki Izumo no Jijou, Shoujo Gensou Necrophilia , Alles von Miwako Sugiyama, Alles von Tomu Ohmi, Mother Keeper, Jinbaku Shounen Hanako-kun , Otona Keikenchi, Hibi Chouchou, Im - Great Priest Imhotep , Lotte no Omocha!, Happy Sugar Life , Kirihara Mika no Yuuutsu, Stravaganza - Isai no Hime, Alles von Owaru , Alles von Pedoro Toriumi , Alles von Kanda Neko, Koi to Uso, Simple Hot Chocolate, Seifuku de Vanilla Kiss, Sarusuberi Danshi Koutou Gakkou!!,Alles von Eri Sakondo, Hatsukoi Monster, It's my Life, Alles von Rin Miasa, Alles von Naki Ringo/Aoki Spica, Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka, Himitsu no Akuma-chan, Alles von Matoba, Graineliers, Kyou no Cerberus, Akazukin-chan wa Ookami-san o Nakasetai!, Soul Liquid Chambers, Fast alles von Hachi Itou, Versailles of the Dead, Killing Stalking, Hinako Note, Kuromike Yokidan/Mysterious Story of Kuromike...



  19. #19
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    7.211
    Zitat Zitat von Timcampy Beitrag anzeigen
    Nein. Es liegt ganz klar der Sport im Fokus ^^
    25 Bände und nicht eine Liebesbeziehung?

    Dann ist das doch eher uninteressant. Schade. Ist mir dann aber zu langweilig. Die Zeiten von Mila Superstar sind bei mir schon länger vorbei. ^^
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  20. #20
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    15.348
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Rinni Beitrag anzeigen
    Ich hoffe inständig, dass Kaze zumindest bei Haikyuu die Meinung ändert und hier die japanischen Gesellschaftsnormen übernimmt.
    Vielleicht machen sie es ja hier anders. Pepper ansich macht nämlich schon ansich häufiger Anhängsel in ihren Animes und wenn sie es einheitlich wollten sollte man sich da schon absprechen, was mich wundern würde, wenn man es nicht machen würde...
    (Wobei sie bei Free so ne eingedeutschte peinliche Grütze wie statt chan lein fabrizierten...gruselig xd.)

    Zudem früher hieß es ja auch man will nur das originale Format, selbst wenn es klein ist und das wurde ab jetzt ja auch über den Haufen geschmissen. Man sieht also das ein Verlag immer was ändern kann wenn er will.

    Wie schon an anderer Stelle erwähnt die dt Schreibweise des Titels sieht blöd aus. xd (Warum zum Geier meint man bei uns immer man müsste bei doppelten Dingen die Buchstaben wegstreichen, obwohl die ja nicht ohne Grund so geschrieben werden?)

    *

    Ich mag den Anime sehr gerne, aber so sehr das ich den Manga kaufen werde wohl eher nicht. Gerade wegen der Länge fange ich eh kaum Shonen an...
    (Darum wäre mir auch ein kürzerer abgeschlossener Sporttitel der keinen Anime hat lieber gewesen oder so zumindest noch zusätzlich BL und Shojo mit Sportinhalten....)


    Naja, ich bin mal gespannt ob wird dann bei den kommenden Programmen bei anderne Verlagen auch mit anderen aus dem Bereich rechnen können.

    Viel Spaß den Fans.


    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    25 Bände und nicht eine Liebesbeziehung?

    Dann ist das doch eher uninteressant. Schade. Ist mir dann aber zu langweilig. Die Zeiten von Mila Superstar sind bei mir schon länger vorbei. ^^
    Nja, in richtigen Sportmanga haben die Jungs meist nur den Sport im Kopf...sehr selten kommt da mal sowas mit nebenbei vor. (Geben tuts das schon mal...aber es liegt halt klar nie im Fokus.)
    Mädels ansich sind da auch nie viel drin und klar wird für die dann geschwärmt aber sonst eben eher nichts.

    Mila ist ja so gesehen auch ein Shojo gewesen, wo es in dem Punkt im Verhältnis eh weniger richtige Sportitel gibt...aber viel Romance war da ja auch nie drin. Aber ohne wäre es bei der Zielgruppe wohl unwahrscheinlicher.

    Ist in einem Titel Schwerpunkt trotzdem Romance und nur das Setting mit der Sport dann findet man da mehr, sowohl bei BL als auch Shojo.
    Geändert von Mia (19.03.2017 um 17:56 Uhr)

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2013
    Beiträge
    1.900
    Haikyuu!! interessiert mich tatsächlich seit einiger Zeit, auch wenn ich noch nie in den Manga hineingeschaut habe. xD

    Hier werde ich höchstwahrscheinlich zuschlagen. Top-Lizenz!!

  22. #22
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.978
    Bitte nicht schon wieder die Suffix Diskussion.
    Da drehen wir uns alle doch nur um Kreis.


    Ich wäre im übrigen auch nicht so sicher, ob peppermint beim Anime die Suffixe usw übernehmen wird. Denn trotz ihrer anfänglichen Einstellung diese mit zu übernehmen, haben sie Free! komplett eingedeutscht und meiner Meinung nach klang das 100% natürlicher als mit Suffixen.
    Und ehrlich gesagt wäre ich auch dafür wenn man Haikyu eindeutscht außer, dass man vielleicht auf Vor und Nachnamen Anrede achtet aber bitte kein -chan usw. Lieber nein -lein draus machen auch wenn es für manche blöd klingt.

    Es ist sowieso schon ein Wunder, dass ein Sportmanga lizenziert wurde, da sollte man ihn auch massentauglich machen.

  23. #23
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    7.211
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Nja, in richtigen Sportmanga haben die Jungs meist nur den Sport im Kopf...sehr selten kommt da mal sowas mit nebenbei vor. (Geben tuts das schon mal...aber es liegt halt klar nie im Fokus.)
    Mädels ansich sind da auch nie viel drin und klar wird für die dann geschwärmt aber sonst eben eher nichts.

    Mila ist ja so gesehen auch ein Shojo gewesen, wo es in dem Punkt im Verhältnis eh weniger richtige Sportitel gibt...aber viel Romance war da ja auch nie drin. Aber ohne wäre es bei der Zielgruppe wohl unwahrscheinlicher.

    Ist in einem Titel Schwerpunkt trotzdem Romance und nur das Setting mit der Sport dann findet man da mehr, sowohl bei BL als auch Shojo.
    Ja deshalb sind mir Shojos auch lieber. Da gibt es schon eher Romance Anteile. Bei einem Shounen kommt sowas ja eher weniger vor. Deshalb fange ich den hier auch gar nicht an.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  24. #24
    Mitglied Avatar von Nemsengelchen
    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    3.472
    Zitat Zitat von Rinni Beitrag anzeigen
    Ok, ich bin ehrlich gesagt ein riesen Haikyuu Fan. Ich kauf derzeitig auch die englische Version und bin sehr zu Frieden damit.
    Auch deswegen, weil ich dachte, es würde nie nach Deutschland kommen.
    Eigentlich würde ich jetzt auch total ausflippen, aber nicht bei Kaze....


    Also nicht falsch verstehen. Ich mag Kaze, sehr gerne sogar. Sie haben eigentlich immer etwas für mich dabei und ihre Manga Qualität ist hervorragend, während der Preis wirklich erste Sahne ist, aber...
    Und jetzt kommt das große ABER:
    Sie halten sich nicht an die japanischen Gesellschaftsnormen, also an die Anreden -kun, -san, -sensei, etc.
    Und auch nicht daran, dass man sich in Japan eher mit Nachnamen anredet.
    Normalerweise seh ich auch darüber hinweg.
    Bei One Punch Man haben sie es sehr gut mit Meister übersetzt und auch bei anderen Bänden geht es noch.
    Bei Last Game finde ich es sogar besser, dass sie sich mit Vornamen anreden, immerhin kennen die Hauptcharaktere sich ja auch schon 10 Jahre oder länger? Und da finde ich Vornamen zu verwenden einfach glaubwürdiger.


    Aber bei Haikyuu macht es mir dann doch was aus. Einfach aus dem Grund, weil es ein Sportmanga ist.
    Bei einem Sportmanga geht es nicht wirklich um eine total atemberaubende Geschichte oder fantasiereiche Welt, wenn wir mal ehrlich sind. Und auch die Storyline ist bei jedem Sportmanga relativ gleich.
    Das was Sportmanga wirklich ausmacht sind die Charaktere, vor allem bei Haikyuu macht der Reiz diese wundervollen und sympathischen Charaktere aus und auch deren Beziehung zueinander.
    Und da liegt der Punkt: In Japan wird die Beziehung zueinander schon allein durch die Anrede hervorgehoben.


    Ein gutes Beispiel ist Sugawara. Alle nennen ihn Suga-san, oder nur Suga bei den Gleichaltrigen. Durch den Spitznamen Suga merkt man gleich, wie alle Suga mögen, durch das -san der jüngeren, merkt man, wie sie dennoch totalen Respekt vor ihm haben.


    Wie will man das mit Kenma machen, wenn er Hinata erklärt, dass er dieses ganze respektvolle zu Teamkollegen, nur weil sie ein, zwei Jahre älter sind, lächerlich findet und deswegen alle mit Vornamen anspricht, während sich die anderen noch mit Nachnamen ansprechen?


    Ich hoffe inständig, dass Kaze zumindest bei Haikyuu die Meinung ändert und hier die japanischen Gesellschaftsnormen übernimmt.
    Die englische Version macht das so gut und ich bin so zufrieden damit (auch wegen dem nur einmonatlichen Veröffentlichungsrythmus).


    Aber gut, ich bin sehr gehypt von Haikyuu, d. h. ich werde bis zur Veröffentlichung von Kaze die englische Version weiter kaufen und wenn es dann in Deutschland erscheint in die ersten zwei Bände reinschauen (Im zweiten Band kommt nämlich Oikawa und Iwa-chan zum ersten Mal vor und mir ist sehr wichtig, dass er Iwaizumi Iwa-chan nennt).
    Wenn Kaze die Anreden und so übernimmt, werde ich auf die deutsche Version umsteigen, wenn nicht, bleibe ich bei der englischen.
    Hängt jetzt von Kaze ab
    Sehe ich genauso. Wenn sie die Übersetzung verbocken und sich dann alle mit Vornamen anreden kaufe ich es nicht.
    Zuviel Fan-Girl.



    Mangawünsche auf Englisch oder Deutsch: Daiya no Ace, Tokyo Crazy Paradise, Hanasakeru Seishounen, One Piece Ace Novel, One Piece Ace 20th Anniversary Manga, Magi Sinbad no Bokuen, Skip Beat Novel, Nanatsu no Taizai: Seven Days, Kimi to Kore kara, Honto Yajuu
    Mangawünsche auf Deutsch: Twittering Birds Never Fly, Handa-kun, Barakamon

  25. #25
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    6.931
    Die Serie ist nichts für mich. Volleyball und 25 Bände aktuell (bei einer 2-3-monatigen Erscheinungsweise in Japan) schrecken mich ab.

    Dennoch gratuliere ich Kaze für ihren Mut, zum einen Sportmanga zu bringen und zum anderen eine lange Serie anzufangen.
    Geändert von Alita (19.03.2017 um 18:25 Uhr)

Seite 1 von 8 12345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •