Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 47

Thema: Samurai

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2001
    Beiträge
    294

    Samurai

    handelt es sich bei Samurai um eine durchlaufende Geschichte, oder ist es in Zyklen ein zu teilen, wenn möglich?

    Der 3 Sammelband endet ja mit Band 8, ist dies mitten in einer Story?

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Splitterfeld
    Beiträge
    98
    Mit Band 8 endet der zweite Zyklus, der die Originalbände 5-8 umfasst. Und außerdem existiert noch das Spin-Off "Samurai Legenden", bislang vier Bände.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2001
    Beiträge
    294
    Wieso hat man dann nicht zwei Gesamtausgaben mit je 4 Alben gemacht, also jeweils 1 Zyklus, statt zwei mal drei Alben und einen Doppelband?

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.415
    Zitat Zitat von maxmurmel Beitrag anzeigen
    Mit Band 8 endet der zweite Zyklus, der die Originalbände 5-8 umfasst. Und außerdem existiert noch das Spin-Off "Samurai Legenden", bislang vier Bände.
    In Frankreich ist man bei Band 11 und die Zeichnungen sind sensationell.
    Da wird ein ganz hohes Niveau gehalten.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    2.152
    Im Moment ist man noch bei Band 10.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.415
    Ne ist man im Lanfeust Mag nicht. Bist zu lahm

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    2.152
    Sensationell. Ganz hohes Niveau.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.415
    Ja jetzt hast Du es. Prima!

  9. #9
    Zitat Zitat von kabuki1 Beitrag anzeigen
    Wieso hat man dann nicht zwei Gesamtausgaben mit je 4 Alben gemacht, also jeweils 1 Zyklus, statt zwei mal drei Alben und einen Doppelband?
    Für den Cliffhanger

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2001
    Beiträge
    294
    Zitat Zitat von abc2030 Beitrag anzeigen
    Für den Cliffhanger
    schade, das andere wäre ja auch für jemanden der die Serie antesten will, viel freundlicher gewesen

  11. #11
    Jemand der antesten will wird sich keine GA mit 4 Bänden für ~40 Öhre kaufen.
    Da hätten m.E. dann eher Doppelbände gezogen.
    Da es eine "relativ junge" Serie ist bei der es verfügbare Altbestände in HC-Qualli gibt, werden hier wohl andere Formeln als saubere Zyklusenden angewendet um am Markt punkten zu können.

    Ich hab mir zum antesten jedenfalls die erste GA geholt
    Geändert von abc2030 (15.03.2017 um 09:10 Uhr)

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2001
    Beiträge
    294
    Ich wäre einer diese „Tester“ denn ich mag diese dicken Gesamtausgaben.

    Wenn bei einer Serie ein Zyklus aber nicht mehr als drei oder vier Bände umfasst, erwarte ich bei einem Album für 35 Öcken aber auch das ich dann einen Zyklus von Anfang bis Ende lesen kann, und nicht auf der letzten Seite Feststellen muss das die letzten 40-50 Seiten der Geschichte noch fehlen, und ich dann wieder ein Buch mit einer Halben Geschichte kaufen muss.

    Dann lieber Bücher mit 200 Seiten für ca. € 45

    Außerdem sieht es blöd aus im Regal. Zwei Mal 160 Seiten, 1 mal 100 Seiten und dann Alben mit 48 Seiten.

    Die Verarbeitung sieht super aus, der Druck sieht Super aus, nur die Art der Aufteilung der Alben ist sehr unglücklich

    Bitte als konstruktive Kritik verstehen
    Geändert von kabuki1 (15.03.2017 um 10:20 Uhr)

  13. #13
    Ich hätte mir auch den Vierbänder zum antesten gekauft, aber wie gesagt sind hier wohl andere Formeln am Werk.

    Und zwei Mal 200 Seiten und dann nur noch 48er im Regal ist auch nicht besser wenn man da optischen Wert auf die Bandgröße einer Reihe legt.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2001
    Beiträge
    294
    Zitat Zitat von abc2030 Beitrag anzeigen

    Und zwei Mal 200 Seiten und dann nur noch 48er im Regal ist auch nicht besser wenn man da optischen Wert auf die Bandgröße einer Reihe legt.

    besser als drei verschiedene Versionen, wichtiger wäre aber noch die Lesbarkeit

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Splitterfeld
    Beiträge
    98
    Zitat Zitat von kabuki1 Beitrag anzeigen
    Bitte als konstruktive Kritik verstehen
    Ist angekommen. Und ja, wir können es ruhig zugeben, es war ein Versehen. Wir haben leider zu spät bemerkt, dass es sich um 4er-Zyklen handelt, da war der erste Dreifachband schon unterwegs. Also haben wir lieber den eingeschlagenen Weg fortgesetzt, anstatt mit einer neuen Formel (etwa 3+1+2+2, oder 4) die Verwirrung auf die Spitze zu treiben.

    Sorry, soll nicht wieder vorkommen (vgl. z. B. die "Murena"-Doppelbände).

  16. #16
    Die Geschichte gefällt mir gut. Samurai und ein mystisches Japan ziehen bei mir immer.
    Komischerweise hatte ich die Serie bei Kult nie auf dem Radar.

    Jetzt fang ich die Opalwälder von vorne an, die hatte ich damals nicht übersehen.

  17. #17
    Zitat Zitat von maxmurmel Beitrag anzeigen
    Mit Band 8 endet der zweite Zyklus, der die Originalbände 5-8 umfasst. Und außerdem existiert noch das Spin-Off "Samurai Legenden", bislang vier Bände.
    In Band 8 von Opalwälder (Kult) ist am Ende eine Werbung für Samurai drin.
    Dort werden drei Zyklen aufgeführt:
    Band 1 bis 4
    Band 5 bis 6
    Band 7 bis 8

    Was ist denn nun richtig?

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Splitterfeld
    Beiträge
    98
    Zitat Zitat von abc2030 Beitrag anzeigen
    Was ist denn nun richtig?
    Das ist nicht ganz enfach zu sagen... Wir sind immer noch dabei, uns die Serie Schritt für Schritt, d. h. wirklich Album für Album zu erarbeiten, denn die Angaben dazu sind nicht schlüssig. Unstrittig ist demnach, dass die Bände 1-4 den ersten Zyklus umfassen. Dann hieß es, die Bände 5 & 6 bilden einen zweiten Zyklus. Band 6 endet aber wenn nicht mit einem Cliffhanger, dann doch mit einem klaren Hinweis, dass es weitergeht.
    Zwischenzeitlich kam darum die Info auf, der zweite Zyklus würde die Bände 5-8 umfassen. Auch das scheint inzwischen überholt, denn sowohl Band 8 wie 9 enden mit einem "Fortsetzung folgt". Und auch Band 10 schließt wieder allenfalls mit einer Art Zwischenetappe, die weitere Abenteuer verheißt.
    Status also derzeit am ehesten: "Open End"...

  19. #19
    Moderator Weildarum Forum Avatar von Fr4nk
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.942
    Das Wort Zyklus bedeutet heute auch nichts mehr, gibt diverse sog. "Zyklen", die mittendrin in der Story aufhören. Das scheint mir ein Marketingbegriff geworden zu sein. Das liegt sicherlich an den Käufern, die nur vollständige Zyklen kaufen, was ein riesiges Problem ist und längere Serien schwierig macht. Wer längere Serien und Künstler und Verlage unterstützen möchte, sollte am Puls der Serie einkaufen, und nicht warten, bis ein Zyklus oder gar eine ganze Serie vorliegt. Meine 2 Pfennige.
    Formerly known as bluetoons.


    Comics & Graphics - Blog



  20. #20
    Zitat Zitat von Fr4nk Beitrag anzeigen
    Das liegt sicherlich an den Käufern, die nur vollständige Zyklen kaufen, was ein riesiges Problem ist und längere Serien schwierig macht. Wer längere Serien und Künstler und Verlage unterstützen möchte, sollte am Puls der Serie einkaufen, und nicht warten, bis ein Zyklus oder gar eine ganze Serie vorliegt. Meine 2 Pfennige.
    Also das trifft ja nun auf Splitter nicht zu, aber es gibt unzählige Beispiele für Abbrüche, obwohl die pösen, pösen Käufer am Puls zugeschlagen haben.

    Nur verständlich, dass es bei diesem Thema eine gewisse Vorsicht und/oder Zurückhaltung gibt, man kennt seine Kandidaten inzwischen.

  21. #21
    Moderator Weildarum Forum Avatar von Fr4nk
    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.942
    Ich hab auch nicht gesagt, daß Splitter Serien abbricht. Und klar ist es verständlich, allerdings gibt es vollständige Serien nur weil Leute die Serien auch zwischendurch kaufen. Diese Leute tragen die Serien. bei denen können sich die Ich-kaufe-nur-komplett-Sahnebeisser bedanken, wenn am Ende dann auch komplett vorliegt. Wenn alle so denken würden, gäbe es keine langen Serien mehr.
    Formerly known as bluetoons.


    Comics & Graphics - Blog



  22. #22
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    12.228
    Zitat Zitat von Fr4nk Beitrag anzeigen
    Ich hab auch nicht gesagt, daß Splitter Serien abbricht. Und klar ist es verständlich, allerdings gibt es vollständige Serien nur weil Leute die Serien auch zwischendurch kaufen. Diese Leute tragen die Serien. bei denen können sich die Ich-kaufe-nur-komplett-Sahnebeisser bedanken, wenn am Ende dann auch komplett vorliegt. Wenn alle so denken würden, gäbe es keine langen Serien mehr.
    Solange der "ich-kaufe-erst-wenn-komplett-vorliegend"-Käufer
    sein Geld immer noch in andere Splitter-Serien investiert, haben
    wir keinerlei Einbußen, da wir - rein aus den Verkaufszahlen
    argumentiert - eh nicht aus der Serie aussteigen. Sollten also
    umsatzgleich z. B. Einzelalben bevorzugt gekauft werden, dann
    bleibt das über die Zeit gesehen kostenneutral.

    Jeder soll also - unserer Meinung nach - so kaufen, wie es für ihn
    persönlich am besten passt!

  23. #23
    Kann man Samurai Legenden unabhängig von Samurai lesen, oder braucht man hier schon Vorkenntnisse?
    Irgendwie spricht mich die Leseprobe von Legenden mehr an als von Samurai. Sind das die gleichen Zeichner?

  24. #24
    Zitat Zitat von maxmurmel Beitrag anzeigen
    Das ist nicht ganz enfach zu sagen... Wir sind immer noch dabei, uns die Serie Schritt für Schritt, d. h. wirklich Album für Album zu erarbeiten, denn die Angaben dazu sind nicht schlüssig. Unstrittig ist demnach, dass die Bände 1-4 den ersten Zyklus umfassen. Dann hieß es, die Bände 5 & 6 bilden einen zweiten Zyklus. Band 6 endet aber wenn nicht mit einem Cliffhanger, dann doch mit einem klaren Hinweis, dass es weitergeht.
    Zwischenzeitlich kam darum die Info auf, der zweite Zyklus würde die Bände 5-8 umfassen. Auch das scheint inzwischen überholt, denn sowohl Band 8 wie 9 enden mit einem "Fortsetzung folgt". Und auch Band 10 schließt wieder allenfalls mit einer Art Zwischenetappe, die weitere Abenteuer verheißt.
    Status also derzeit am ehesten: "Open End"...
    Am Ende der GA 2, d.h. des Bandes 6 heißt es nunmehr: "Ende des zweiten Zyklus". Ist das jetzt der aktuelle oder der endgültige Stand der Dinge?

    In den Vorblättern der GA 2 wird u.a. die GA 3 angekündigt, die die Einzelbände 7 - 9 enthalten soll. Da ich in der Erwartung, dass die GA 3 die Einzelbände 7 u. 8 erfasst, mittlerweile den Einzelband 9 erworben habe, wäre dies eine (für mich) etwas unglückliche Entscheidung des Verlages. Etwas mehr Transparenz wäre insoweit zu begrüßen gewesen, um etwaigen Mißverständnissen von vornherein keinen Raum zu geben. Ist geplant, die (künftigen) Einzelbände ab Band 10 später in einer, dann wieder 3 Einzelbände umfassende GA 4 herauszugeben? Dann würde ich von dem Erwerb der Einzelbände Abstand nehmen.
    Geändert von Zardoz (30.05.2017 um 16:45 Uhr)

  25. #25
    Jetzt ist es also offiziell: Im Dezember wird die GA 3 mit den Einzelbänden 7 - 9 erscheinen und zwar entgegen der ursprünglichen Ankündigung im Katalog Herbst/Winter 16/17, wonach die GA 3 "lediglich" die Einzelbände 7-8 enthalten sollte. Im Hinblick auf die Optik im Bücherregal ist die Änderung sicher zu begrüßen. Allerdings habe ich in Vertrauen auf die Ankündigung bereits den Einzelband 9 gekauft, der originalverpackt im Schrank liegt und den ich erst im Anschluss an Band 8 lesen möchte.

    Lieber Splitterverlag, vielleicht könnt Ihr mir sagen, was ich jetzt mit dem Einzelband 9 anfangen soll, da ich in jedem Fall gehalten bin, die GA 3 zu erwerben, um die Bände 7-8 lesen zu können? Die Methode von Jellyman, Comics zu verschenken, um mehr Leute zum Comiclesen zu animieren, dürfte bei Band 9 einer Fortsetzungsgeschichte nur eingeschränkt überzeugen.

    Wirklich Enttäuschend ist aber die Reaktion des Verlages. Oder besser gesagt die fehlende Reaktion. Angesichts der ansonsten nahezu vorbildlichen "Kundenpflege" im Forum überrascht dieser Umstand. Ich habe daher die Hoffnung, dass sich doch noch ein Redaktionsmitglied erbarmt und ein paar Worte der Erklärung findet, noch nicht aufgegeben, auch wenn der "Vorhang" möglicherweise Kapazitäten bindet. Unabhängig davon bleibe ich (natürlich) ein überzeugter Splitterfan, denke aber, dass eine kurze Stellungnahme des Verlages nicht unangemessen erscheint.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •