User Tag List

Seite 11 von 11 ErsteErste ... 234567891011
Ergebnis 251 bis 269 von 269
  1. #251
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.563
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mein Gott, frühestens März wäre drin gewesen, was noch das jetzige Programm wäre und somit nicht möglich (Vorrausplanung und so). Es wäre also erst ab April gegangen und somit ist Mai kein Beinbruch.
    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  2. #252
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    23.837
    Mentioned
    98 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    Ansichtssache....andere Verlage machen schließlich auch mal sogar simultate Veröffentlichungen oder schieben kurzfristiger was rein, wenn sowas also bei anderen möglich ist, wäre anders hier sicher auch irgendwie möglich gewesen.
    Denn das es der letzte Band ist, ist ja auch schon vor erscheinen bekannt gewesen.

  3. #253
    Mitglied Avatar von LittleChi
    Registriert seit
    09.2014
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    1.179
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich finde ein halbes Jahr zwischen Band 13 und 14 auch alles andere als schön. Sie werden den Band im Voraus nicht eingeplant haben und da zeigen andere Verlage, dass das auch anders geht. Von daher ist das auch meine Enttäuschung vom neuen Programm. Mag subjektiv sein, aber so ist nun mal mein Gefühl.

  4. #254
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    23.837
    Mentioned
    98 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    Bei amazon und thalia z.b. steht der letzte Band für Januar drin. Stellt sich jetzt die Frage ob es falsch gemeldet wurde, oder sich davor oder danach nochmal was geändert hat zur Übersicht.

  5. #255
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    1.984
    Mentioned
    41 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    14
    Oh mein Gott, ich bin gerade so emotional geladen gerade!!!
    Band 13

    hat ja ganz süß angefangen mit Fumis Versuchen, einen Blick auf Aktasukis Vergangenheit zu bekommen, so lobe ich mir das.
    Aber dann kommt Kapitel 74! Ich kann das kaum in Worte fassen - da werden so viele Sachen thematisiert, die man sonst so selten hat: Familiengründung im fortgeschrittenen Alter, Generationskonflikt, Rekonziliation, Missverständnisse nicht im romantischen, sondern familiären Kontext... Und das alles so wunderbar taktvoll und emotional rührend!
    Meine Großmutter väterlicherseits ist an Brustkrebs gestorben und die Beziehung zu meinem Vater kann ich hier nur zu gut wiedererkennen. Sie hat uns auch ihren Krebs verschwiegen bis es zu spät war - wahrscheinlich dachten alle, dass wir zu jung dafür wären, aber dann war sie nun mal irgendwann nicht mehr da und das einzige, was uns erreicht hat, war eine herzliche Einladung zu ihrem Begräbnis... Die Operation meiner mütterlichen Großmutter hinsichtlich eines Darmtumors in nur 7 Tagen trifft da auch persönlich natürlich stark, auch wenn die Situation eine andere ist, weil sie eine echte Kämpfernatur hat und keine Metastasen zu sehen sind - trotzdem hoffen wir alle auf das Beste.


    So, das ist jetzt vielleicht etwas zu persönlich, aber aus den ganzen Gründen ist der Manga für mich jetzt offiziell kein 9/10er mehr, sondern klarer 10/10er. Meine Erwartungen an den letzten Band versuche ich trotzdem nicht zu hoch zu halten: Einen schönen Ausblick auf die Zukunft des Hauptpaars, ein paar Seiten für Yo und Isshin und ein wenig Rumgetrolle von Goro, wie man ihn kennt und liebt~.
    Übrigens ein Special Shout-Out an den vielfältigen Geschmack von Yos Mutter und Yamamoris Fähigkeit, die so gut rüberzubringen!
    Do not say, “Why were the former days better than these?”. For it is not from wisdom that you ask this. Ecclesiastes 7:10

  6. #256
    Mitglied Avatar von Tu951
    Registriert seit
    06.2017
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    2.209
    Mentioned
    15 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Vor allem kommt in Shojo-Manga am Ende sehr sehr häufig

    Familiendrama vor.

    Aber „This Lonely Planet“ ist einer der wenigen, die das gut hinkriegen
    CCS / HORIMIYA / DEMON SLAYER / FRUITS BASKET / Yona
    ~ Dr. Stone; Food Wars!; The Promised Neverland; My Hero Academia; Vinland Saga ~
    ☆ BTS — V / Taehyung — Jungkook ☆


  7. #257
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    23.837
    Mentioned
    98 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    @ Tu951

    würde ich jetzt nicht sagen dass das zwangsläufig so häufig bei anderen vorkommt, kommt auch immer aufs Setting und die Länge an.

    Aber bei neueren kann man zumindest schon sagen, dass dieser Punkt irgendwie ein neuerer Trend scheint der das mit häufiger einbaut aufeinmal. (Wobei das nicht nur zwangsläufig auf Shojo zutrifft...) Vielleicht auch gerade daher weil manchen dann nichts anderes mehr einfällt, oder es ihnen mit vorgegeben wird.

    Da du ja noch nicht so lange liest, oder vielleicht häufiger genau solche erwischt, kommt dir das evtl nochmal mehr so vor.
    Geändert von Mia (13.11.2019 um 22:20 Uhr)

  8. #258
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    99
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hat schon einer auf der KAZÉ Seite das Extra runterladen können was bei Band 14 stand? Weil eine Zeichnung war ja nicht dabei nur so ein Code für die Seite.

  9. #259
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    23.837
    Mentioned
    98 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    Zitat Zitat von Marieke Beitrag anzeigen
    Hat schon einer auf der KAZÉ Seite das Extra runterladen können was bei Band 14 stand? Weil eine Zeichnung war ja nicht dabei nur so ein Code für die Seite.
    Habe den Band selbst noch nicht....

    Kann man ja garnicht von jeden Gerät wohl machen so wie es klang (was dann auch etwas blöd ist...)....

    Und eigentlich klingt es bei Insta auch so als wenn der Code ja auf der Rückseite der Zeichnung wäre...und im Band selbst ist auch keine extra Zeichnung am Ende?


    Mika Yamamori-Sensei bedankt sich übrigens für ihre treuen deuschen Fans mit einer Zeichnung, die sie extra für euch angefertigt hat. �� Auf der Rückseite davon findet ihr außerdem einen QR-Code, der euch auf unsere "This Lonely Planet"-Seite führt, von der ihr 14 Hintergrundbilder downloaden könnt. (─‿‿─)♡
    https://www.instagram.com/p/B_e5oAtC05I/
    Geändert von Mia (07.05.2020 um 17:57 Uhr)

  10. #260
    Mitglied Avatar von Zuckersternle
    Registriert seit
    06.2006
    Beiträge
    11.417
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Dem Band liegt eine Art Postkarte bei. Auf der Vorderseite die angekündigte Zeichnung hinten der QR Code.
    Verkaufe diverse Manga/-serien, bei Interesse und für mehr Infos einfach PN an mich

    Angel Sanctuary 1-20~BAA Perfect Edition 1~Blood Hound+Chibi~I am a Hero 1-2+Osaka~In a distant Time 1-11~Naruto Massiv 1~One Week Friends 1-7~Otomen 1-18~Slayers 1-8 + Special~Slayers Special 1-4~Vinland Saga 1-2~Namaiki Zakari 1 (mit MatchMe)~Hoshin Engi 1-23~Fire Punch 1-8~Kamikaze 1-7~Hellsing 1-10~Devil's Bride~Gata Pishi 1-2~Ultraman 1-4~Sweet Revolution~Undead Messiah 1-3 (mit Notizblöckchen)

  11. #261
    Mitglied Avatar von Amalaswintha
    Registriert seit
    04.2014
    Beiträge
    958
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich gebe dann jetzt mal meine Meinung zum Ende kund:


    Das hier schon angesprochene Familiendrama war zwar nicht so schlimm und hat sich schnell geklärt, allerdings hätte es meines Erachtens auch nicht sein müssen. Außerdem war die Geschichte dann echt flott vorbei, ruck-zuck ging das und ich hab mich gewundert. Ich hätte gedacht, das es da noch anderes zu erzählen gegeben hätte.
    Ich finde es daher zwar schön, jetzt einen Abschluss zu haben, umgehauen hat er mich aber nicht.
    Sehr schön finde ich, dass traditionelle japanische Kleidung für die Hochzeit auf dem Cover ist und keine westliche, wie man sie so oft sieht. Das witzigste waren für mich noch Akatsukis Haare, die mal eben doppelt so lang geworden sind. Und der Verweis der Autorin auf sich selbst in der Szene in der Redaktion war auch nett.
    Allerdings fand ich den Band kitschig und diese Fokussierung auf die Wichtigkeit einer Heirat hat mich gestört (nach den Kommentaren bei Tokyo Girls lese ich so was auch mit ganz anderen Augen), weswegen mich das Zusatzkapitel mit Yo und Isshin noch ein wenig beruhigt hat, als er sagte, sie müsse doch keine Hausfrau werden und man könne alles zusammen machen.
    An sich ist es schön, dass den Nebenrollen noch Zusatzkapitel eingeräumt wurden
    Insgesamt mag ich die Serie aber trotzdem total gerne und



    hoffe, dass wir bald eine neue Serie von Mika Yamamori hierzulande bekommen! ^^
    ~ beauty lies in the eye of the beholder ~

  12. #262
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    99
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Mia
    Ja auf der Rückseite ist der Link und der Code.
    Aber es ist erst seit gestern online und nicht am Handy nutzbar.

    Ich hab diese Karte mit der Zeichnung und dem Code auf der Rückseite auch nicht als Extra gesehen. Sieht dadurch, dass auf der Rückseite ja Werbung für KAZÉ ist mit der Seite billig für mich aus. Fand ich jetzt nicht so toll.

  13. #263
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    99
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Mia
    Ja auf der Rückseite ist der Link und der Code.
    Aber es ist erst seit gestern online und nicht am Handy nutzbar.

    Ich hab diese Karte mit der Zeichnung und dem Code auf der Rückseite auch nicht als Extra gesehen. Sieht dadurch, dass auf der Rückseite ja Werbung für KAZÉ ist mit der Seite billig für mich aus. Fand ich jetzt nicht so toll.

  14. #264
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    1.984
    Mentioned
    41 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    14
    Den Abschluss dieser Reihe habe ich mir zum Schluss aufgehoben.
    Band 14:


    Mia hatte uns ja schon vorgewarnt, dass er letzte Band mehr was von einem Extraband hat und das Ende schnell kommt. Ich muss aber zugeben, dass ich das, als ich den letzten Band gelesen habe, schon wieder vergessen hatte.
    Wenn man den Dialog nicht genau verfolgt, merkt man gar nicht den Zeitsprung zwischen Seite 47 und 48, deswegen war ich kurz verwirrt, aber das hat sich recht schnell wieder gelegt. Schön, dass Yo das Thema Sex zumindest kurz anspricht - so keusch, wie die Romanze bislang fortgeschritten war, hätte man glatt denken können, dass sie bis zur Hochzeit warten.
    Ich schätze, mein Highlight war S. 69: Da werden die zukünftigen Meilensteine in Photos festgehalten - natürlich wäre es noch besser gewesen, wenn wir sie tatsächlich verfolgt hätten, aber ich schätze, damit würde man zu sehr in die Josei-Gefilde eindringen. Aber ein Sequel in einem Josei-Magazin könnte ich mir durchaus vorstellen. Na, zumindest symbolisch gut gelöst, auch wenn "New York, New York" das Thema immer noch am besten umgesetzt hat. Es war doch kurz, aber enttäuscht war ich nicht.

    Fumi und Akatsuki habe natürlich eine traditionelle Sicht auf's Heiraten, aber auch das sehe ich nicht als Problem, anders als in Tokyo Girls, denn ihre Persönlichkeiten sind ja darauf zugeschnitten und es entspricht ausdrücklich ihrem eigenen Wunsch. Was wichtig ist, ist die Fähigkeit, eine freie Entscheidung zu treffen - wenn die auf eine traditionelle Lebensweise fällt, ist das kein Problem. (Da muss man nicht mal das Niveau von Sina-Aline Geißlers "Lust an der Unterwerfung" erreichen )
    Aber auch ich fand es gut gelöst, dass mit den Zusatzgeschichten auch moderne Formen des Zusammenlebens gezeigt wurden. Die unterschiedlichen Persönlichkeiten der insgesamt vier Paare hat zu vielfältigen, zusammenhängenden Kurzgeschichten geführt.

    Abschließend natürlich Goro, bis zum Ende mein Lieblingscharakter. Und obwohl wir durch ihn einen Einblick in Aktasukis Vergangenheit bekommen haben (in früheren Bänden wie auch hier) und der Epilog aus seiner Sicht geschrieben ist und wir so von seiner Gedankenwelt erfahren, bleibt er dennoch das größte Rätsel der Reihe, zumindest für mich, sowie der einzige Charakter, dessen Zukunft gänzlich offen bleibt... Deswegen habe ich den Monolog bestimmt fünfmal durchgelesen, um irgendwelchen Subtext zu finden. War sein Versuch, sich in Fumis und Akatsukis Beziehung einzumischen, nun wirklich nur aus dem Grund, die beiden enger zusammenbringen oder waren doch (zumindest sekundär) leichte romantische Gefühle für Fumi im Spiel? Und ist seine "unerklärliche Traurigkeit", seine Position als Aktatsukis nähester Vertrauter zu verlieren, rein freunschaftlicher Natur? (Von der Mimik und Panelführung bekomme ich Flashbacks an den Zusatzband von Rainbow Days...) Sein zunehmendes Philosphieren gipfelt in den letzten anderthalb Seiten, in dem seine Gedanken - so seh' ich das - die Gedanken der Mangaka wiedergeben. Auch das passt zu seiner oft präsenten, aber schwer fassbaren und definierbaren Natur - eine exzellente Gelegenheit für einen kleinen, abschließenden Autortrakt.


    Wegen der vielen schicken Cover konnte ich mich kaum entscheiden, was ich zu meinem Cover machen wollte. Zwei Fumi-Avatare habe ich auch gebastelt, aber entschieden habe ich mich dann doch für best boy Goro.
    Ich hoffe weiterhin auf Sugars und muss Daytime Shooting Star unbedingt nachkaufen...
    Do not say, “Why were the former days better than these?”. For it is not from wisdom that you ask this. Ecclesiastes 7:10

  15. #265
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    23.837
    Mentioned
    98 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    @Alacrity

    ich glaube du hast da was teils verwechselt weil ich doch zum letzten Band meine noch nichts so genau schrieb.

    Das auch die Extrakapitel da mit drin sein müssen konnte man ja von ausgehen, weil man mal mitbekam dass welche kommen...wieviele und Länge wusste man aber ja nie, aber dass die Hauptstory so schnell endet hingegen nicht.
    Das hab ich auch erst mitbekommen als es hier Amalaswintha nach dem lesen erwähnte...ich habs selbst bisher nur geblättert und bin auch etwas verwundert und finde es schade dass man es nicht wirklich etwas länger machte. (Auch anderen Stellen nach scheint das vielen Fans wohl so zu gehen...)

    Kann da also Amalaswinthas Aussgen da schon ohne lesen mit nachvollziehen.

  16. #266
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    1.984
    Mentioned
    41 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    14
    @Mia
    Ich hab' mich da auf diesen Post von dir bezogen:
    Ich glaube mich dunkel zu erinneren das ja auch mal eher hieß, dass der eine mehr ein Zusatzband ist (wird ja gerne mal gemacht), dann wäre der nächste so gesehen schon der eigentliche Abschluss.
    Da hast du dich jeweils auf Band 14 und 13 bezogen. ^^ War wohl ein Fall von stiller Post, nur dass es diesmal gestimmt hat~.
    Do not say, “Why were the former days better than these?”. For it is not from wisdom that you ask this. Ecclesiastes 7:10

  17. #267
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    23.837
    Mentioned
    98 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    Zitat Zitat von Alacrity Beitrag anzeigen
    Da hast du dich jeweils auf Band 14 und 13 bezogen. ^^ War wohl ein Fall von stiller Post, nur dass es diesmal gestimmt hat~.
    Ah ja jetzt verstehe ich was du meinst (und warum das dann auch gut so auslegbar)......
    Ist halt bei normal Nr. Bänden immer schwierig einzuschätzen.

    Naja das mit der Info hatte ich schon mal auf einer englischen Newsseite mit gelesen nur gabs da halt keine Bandzahlen dazu, so gesehen hätte es ja auch damals einen Band mehr geben können welches es dann gewesen wäre. Aber kam halt letztendlich nicht so.

  18. #268
    Mitglied Avatar von Savy
    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.472
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich möchte noch ein finales Feedback zur Reihe abgeben, aber vorher muss ich noch das folgende loswerden ...
    Ist eigentlich noch jemandem aufgefallen, dass Katsuras Freund/Mann offenbar

    Suzumes Onkel Yukichi ist? Es ist mir erst aufgefallen, als Shishio ins Café platzt und seinen Namen ruft. Sicher war ich dann, als man Shishio wieder auf der Party sieht - die findet nämlich 6 Jahre nach dem Ende von Daytime Shooting Star statt, wie man in einem Zusatzkapitel erfährt. Dabei handelt es sich um nichts geringeres als Yukichis und Katsuras Hochzeit.


    Wunderbares kleines Gimmick, das Yamamori da eingebaut hat. Hat mir extrem gut gefallen.
    Geändert von Savy (22.05.2020 um 13:27 Uhr)

  19. #269
    Mitglied Avatar von Britney
    Registriert seit
    12.2009
    Beiträge
    536
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Habe jeden Band bei Veröffentlichung direkt gekauft, aber dennoch stand der Manga ungelesen im Regal. Mit dem Abschlussband habe ich die Serie in drei Tagen durch gesuchtet.

    Mit Akatsuki hat man ein Protagonisten, der mit seinen 28 Jahren im Berufsleben steht und Lebenserfahrung hat. Vor allem sorgt er dafür, dass die Handlung nicht auf das Schulleben begrenzt ist. Was mir auch persönlich gut gefallen hat, dass dieser Manga die Gefühle und Emotionen auf realistische Weise rüberbringt, ohne irgendwie besonders kitschig zu sein. Ich konnte oft mit Akatsuki und Fumi mitfühlen. Auch wurde auf übermäßiges Drama verzichtet.


    Das erste Kennenlernen der Beiden ist nicht so ganz aus der Luft gegriffen. Beide haben im Elternhaus früh einen Elternteil verloren. So haben die Beiden mit dem Alleinsein und fehlender Zuneigung der Eltern nicht gelernt, Bindungen aufzubauen. Wie sich Fumi und Akatsuki mit der Zeit immer näherkommen, fand ich süß und glaubwürdig.

    Was mir hingegen nicht gefallen hat, ist mal wieder das Ende, was mir einfach zu schnell abgehandelt wurde. Wie so oft wird bei Shojo ewig lang erzählt, wie sich die Charaktere näherkommen und das Ende wird in ein paar Seiten abgehandelt. So auch bei „This Lonely Planet“: Auf dem Bahnsteig Fragt Akatsuki Fumi, ob sie ihn heiraten möchte, sie sagt ja. (auf den letzten Seiten von Band 13). Da nehme ich voller Vorfreude Band 14 in die Hand und stelle fest, dass die Hauptstory nach 1/3 beendet ist. Im schnellen Durchlauf zeigen Bilder z.B. ein Hochzeitporträt und das die Beiden Eltern werden. Nur ich hätte gerne die Hochzeitszeremonie mitbekommen, danach könnten man Zeitsprünge in die Zukunft machen können, die mehr als nur ein Bild zeigen. Zumal das Cover eine Hochzeit suggeriert mit Feier, die auch gezeigt wird.

    Danach folgen Kurzgeschichten von den Nebenfiguren. Die sind sicher nicht schlecht, aber war enttäuscht habe sie erstmal nicht gelesen. Den Epilog habe ich gelesen, diese spielt ganz kurz nach der Hochzeitfeier.

    GLORY von Britney Spears
    Seit dem 26.08.2016 überall im Handel!

Seite 11 von 11 ErsteErste ... 234567891011

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •