Seite 12 von 12 ErsteErste ... 23456789101112
Ergebnis 276 bis 291 von 291
  1. #276
    Zitat Zitat von Aya-tan Beitrag anzeigen
    Problem ist halt, dass die meisten noch nicht mal wirklich einen Sporttitel überhaupt gelesen haben. Selbst anhand von 1-2 Titeln kann man immer noch keine Aussage treffen, ob einem das Genre liegt oder nicht. Besonders ärgert es einen, dass man eben den Fakt überliest, dass man realen Sport gar nicht mögen muss und die wenigsten das hier tun, obwohl sie begeistert das Sportgenre lesen. Man kann sich halt nur dann eine wirkliche Meinung über etwas bilden, wenn man mehr davon gelesen hat. Engstirnig trifft es da ganz gut, weil etwas anderes ist es im Grunde wirklich nicht.
    Mit manchen Sachen will man sich halt, wenn überhaupt, nur oberflächlich beschäftigen und das ist doch auch nicht so schlimm.
    Ich beispielsweise weiß auch das mir Genre XY nicht liegt und da kann ich noch so viele Titel mit dem Genre lesen, ändert dann trotzdem nicht die Tatsache, dass es mir nicht liegt.

    Und viele wollen halt kein Geld für Titel ausgeben, die Genre beinhalten, die einem nicht liegen.

    Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass (alle) Sportmuffel theoretisch etwas mit Sportmanga anfangen können.
    Da können die Chara noch so sympathisch sein, die Thematik ändert es ja trotzdem nicht und der Sport steht ja dann doch im Vordergrund.
    Mangawünsche:
    Tableau Gate,
    Hinekure Chaser, Oushitsu Kyoushi Haine, Ogeha, Sennen Meikyuu no Nana Ouji, Alles von Rei Toma, Sougiya Riddle, Somali to Mori no Kami-sama, Made in Abyss, Mori no Takuma-san, Kudamimi no Neko, Dead Tube, Hana yori mo Yaiba no Gotoku, Baby Baby, Kuroa Chimera, Kunisaki Izumo no Jijou, Alles von Ogretsu Tanaka, Jigokuren - Love in the Hell, Shoujo Gensou Necrophilia, Alles von Miwako Sugiyama, Alles von Tomu Ohmi, Mother Keeper, Jinbaku Shounen Hanako-kun, Niehime to Kemono no Ou, Hidoku Shinaide, Baraou no Souretsu, Otona Keikenchi, Hibi Chouchou, Im - Great Priest Imhotep, Lotte no Omocha!, Happy Sugar Life, Kirihara Mika no Yuuutsu, Stravaganza - Isai no Hime, Alles von Owaru, Alles von Pedoro Toriumi , Alles von Kanda Neko, Koi to Uso, Simple Hot Chocolate, Seifuku de Vanilla Kiss, Abyss, Sarusuberi Danshi Koutou Gakkou!!, Majo no Shinzou, Momogumi Plus Senki, Kuutei Kaiko Toshi, It's my Life, Alles von Rin Miasa, Alles von Naki Ringo/Aoki Spica, Sex Friends von Ari Uehara, Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka, Himitsu no Akuma-chan, Graineliers, Akazukin-chan wa Ookami-san o Nakasetai!, Beelzebub Jou no Okinimesumama., Soul Liquid Chambers, Kujira no Kora wa Sajou ni Utau, Alles von Hachi Itou, Versailles of the Dead...



  2. #277
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    11.753
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Aya-tan Beitrag anzeigen
    Geschmack verändert sich, gerade wenn es das letzte Mal war als man noch ein Kind war. Reinlinsen genügt halt letztlich auch nicht, da man es ja nur oberflächlich betrachtet hat.
    Nur kann man halt auch nicht erwarten, das jeder dann zum antesten unmengen an Geld ausgibt, sofern mans überhaupt hätte. Das wäre dann wiederrum ein Vorteil von kürzeren abgeschlossenen Titeln die zwar nicht zwangsläufig in allen genau gleich sind aber einen auch etwas günstiger es näher bringen können.

    Und sofern man auch Anime schaut, kann man ja je nachdem auch antesten, wenn was im TV kommt oder anderweitig ohne Kostenaufwand was mal kommen sollte. (Wobei ja ältere Titel in dem Punkt schon auch so gibt....und die haben immer noch ihre Fans.)

    Letztenendlich ändert sich in keiner Sache jemand, weil jemand anders es meint, sondern nur wenn mans auch selber will. Und das es Leute gibt, die manches nicht antesten, sondern eher immer nur mehr die selben Dinge lesen/ansehen, sieht man doch auch bei anderen Genren. Auch wenn mans trotzdem mal anmerken kann bzw auf manches hinweisen etc.

    Ich würde mal sagen, ein Titel sollte sowas auch verkraften und es kann eh nicht jeder ein Verkaufsschlager werden (auch wenn ich nicht denke das es hier so ein Problem wird)...ich finde es gerade eher schade, wenn man heutzutage nur mehr danach was lizenziert, statt weniger auf die Vielfalt zu achten.
    (Sprich: die Verlage haben regelmässig allgemein kein Problem mit längereren -oft noch laufenden- Shonen/Seinen den Markt zu überfluten (unabhängig von Genre gemeint), und bei Shojo/Josei/BL hingegen guckt man mehrheitlich dumm aus der Wäsche...und das obwohl es da nicht mal so viele lange Titel gibt. Aber selbst die wenigen und auch im Verhältnis viel kürzeren, haben kaum eine Chance. Aber was will man erwarten, wenn die Zielgruppe in der Menge ja eh auch lange untergeht...)
    Geändert von Mia (20.03.2017 um 00:32 Uhr)

  3. #278
    Zitat Zitat von Aya-tan Beitrag anzeigen
    Welche und wie viele Titel hast du gelesen, dass du zu diesem Schluss kommst? Wir hatten nie massig viele Sporttitel auf den Markt, wenn man also schon nicht von Haus aus über den deutschen Tellerrand geguckt hat, der kann im Grunde gar keine wirkliche Feststellung machen, ob ihm etwas liegt oder nicht.
    Hatte bei einer Freundin, die die US Bände kauft mal 1-3 von Haikyuu!! gelesen. Natürlich nicht furchtbar schlecht, aber nichts wofür ich mein Geld ausgeben will, schon garnicht bei so vielen Bänden. Fand ich einfach komplett uninteressant zu lesen. Klar habe ich nur den gelesen und vielleicht ist das nicht "repräsentativ" aber ich werde mich bestimmt nicht durch nen Haufen Sportmanga, die ich unineressant lesen, um dann vielleicht mal einen zu finden, der ganz nett ist, wenn ich in der selben Zeit auch Manga von denen ich sicher weiß, dass ich sie mag lesen.

    Ich verstehe wiederrum nicht, warum hier ein paar Leute nicht verstehen, dass manche Leute einfach keine Sportmanga mögen.
    Man kann nicht alles mögen, geschweige denn alles kaufen und da setzte ich halt meine Prioritäten.

  4. #279
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    43
    Zitat Zitat von MinkaMausi Beitrag anzeigen
    Ich verstehe wiederrum nicht, warum hier ein paar Leute nicht verstehen, dass manche Leute einfach keine Sportmanga mögen.
    Man kann nicht alles mögen, geschweige denn alles kaufen und da setzte ich halt meine Prioritäten.

    Eben.
    Wem das Genre und u.a. der Titel (hier: Haikyuu) gefällt, kann da gerne zugreifen.
    Wer aber keine Interesse an dem Genre (und dem Titel) hegt, so muss sich dieser das auch nicht antun. xD

    Manche mögen das Genre, manche nicht.

    Und das sollte man hier untereinander einfach akzeptieren, anstatt einen Ellenlangen Text
    zur Umstimmung dieser Ansicht zu schreiben.

    Bin ebenfalls im Team " kein Sportmanga/anime Weaboo"und man kann mich nicht dazu umstimmen.
    Ich möchte kein Geld für etwas ausgeben, dass mir einfach NICHT zusagt, Genre hin oder her.
    Ich kann ja wohl selber entscheiden was ich mir gefällt oder nicht.
    Ende.
    ╮(︶▽︶)╭
    Geändert von Claire van Cat (20.03.2017 um 13:57 Uhr)

  5. #280
    Sehr schönes Programm.
    Diese werde ich mir kaufen:
    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    "Inspector Akane Tsunemori" ist auch mein Geschmack, aber da ich den Anime schon besitze werde ich mir den Manga leider nicht holen.
    Meine Mangawünsche: Allrounder Meguru, Arte, Adam to Eve, Angel Heart, Black Jack, City Hunter, Demokratia, Deathco, Embelming, Edogawa Ranpo Ijinkan, Gantz, Harukaze No Snegurochka, Historie, Ikusa No Ko - Oda Saburou Nobunaga Den, Kidou Ryodan Hachifukujin, Kurosagi Corpse Delivery Service, Levius, Mushishi, Mitsu No Shima, MPD Psycho, One Outs, Phoenix, Rainbow, Shimauma, Suzuki-san Wa Tada Shizuka Ni Kurashitai, Smuggler, Totsukumi No Shojo, Waq Waq, Zankyo, Zetman

  6. #281
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    11.914
    Blog-Einträge
    98
    Zitat Zitat von Aya-tan
    Problem ist halt, dass die meisten noch nicht mal wirklich einen Sporttitel überhaupt gelesen haben. Selbst anhand von 1-2 Titeln kann man immer noch keine Aussage treffen, ob einem das Genre liegt oder nicht. Besonders ärgert es einen, dass man eben den Fakt überliest, dass man realen Sport gar nicht mögen muss und die wenigsten das hier tun, obwohl sie begeistert das Sportgenre lesen. Man kann sich halt nur dann eine wirkliche Meinung über etwas bilden, wenn man mehr davon gelesen hat. Engstirnig trifft es da ganz gut, weil etwas anderes ist es im Grunde wirklich nicht.
    Ich sehe keine Veranassung, festzustellen, ob mir irgendein Manga vielleicht doch liegen könnte, obwoh ich das Genre nicht mag (mal ganz abgesehen davon, dass mir der Manga viel zu lang und dazu noch laufend ist.) Ich sammle auch so schon genug Manga, da muss ich wirklich nicht mit "aller Gewalt" noch feststellen, ob ich nicht doch vielleicht noch einen weiteren mögen könnte.

    Es ist mir klar, dass die Fans dieses Mangas bzw. Leser, die generell gern mehr Sportmanga bei uns hätten, ein Interesse daran haben, dass dieser Manga sich gut verkauft und deshalb möglichst viele Leser überzeugen wollen, aber dafür bin ich die falsche Adresse.

    Um es mal ganz offen zu sagen, auch wenn ich mich für die vorgenannten Fans und Leser freue, gilt für diesen Manga dasselbe wie für jeden anderen, der mich nicht interessiert, sprich er nimmt einem anderen Manga, der mich interessieren würde, den Platz weg. Ich persönlich habe absolut kein Interesse, dass Sportmanga in Deutschland ankommen, denn dann werden ja mehr davon lizenziert, was dann unter dem Strich auf Kosten von Manga geht, die mich vielleicht (mehr) interessieren würden, denn davon kommt dann wahrscheinlich weniger, weil ein Verlag ja sein Programm nicht unendlich erweitert. Schon deshalb würde ich keinen Sportmanga durch einen Kauf unterstützen.

    Ich hoffe, das war jetzt deutlich genug. Es ist mir unbegreiflich, wieso man sich überhaupt "rechtfertigen" soll, nur weil man keine Sportmanga mag. Ich bin wahrlich alt genug, um zu wissen was mich interessiert und was nicht, mal abgesehen davon, dass dies nur einer zu entscheiden hat, nämlich ich.
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  7. #282
    Mitglied Avatar von Savy
    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    763
    Zitat Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    Ich sehe keine Veranassung, festzustellen, ob mir irgendein Manga vielleicht doch liegen könnte, obwoh ich das Genre nicht mag (mal ganz abgesehen davon, dass mir der Manga viel zu lang und dazu noch laufend ist.) Ich sammle auch so schon genug Manga, da muss ich wirklich nicht mit "aller Gewalt" noch feststellen, ob ich nicht doch vielleicht noch einen weiteren mögen könnte.

    Es ist mir klar, dass die Fans dieses Mangas bzw. Leser, die generell gern mehr Sportmanga bei uns hätten, ein Interesse daran haben, dass dieser Manga sich gut verkauft und deshalb möglichst viele Leser überzeugen wollen, aber dafür bin ich die falsche Adresse.

    Um es mal ganz offen zu sagen, auch wenn ich mich für die vorgenannten Fans und Leser freue, gilt für diesen Manga dasselbe wie für jeden anderen, der mich nicht interessiert, sprich er nimmt einem anderen Manga, der mich interessieren würde, den Platz weg. Ich persönlich habe absolut kein Interesse, dass Sportmanga in Deutschland ankommen, denn dann werden ja mehr davon lizenziert, was dann unter dem Strich auf Kosten von Manga geht, die mich vielleicht (mehr) interessieren würden, denn davon kommt dann wahrscheinlich weniger, weil ein Verlag ja sein Programm nicht unendlich erweitert. Schon deshalb würde ich keinen Sportmanga durch einen Kauf unterstützen.

    Ich hoffe, das war jetzt deutlich genug. Es ist mir unbegreiflich, wieso man sich überhaupt "rechtfertigen" soll, nur weil man keine Sportmanga mag. Ich bin wahrlich alt genug, um zu wissen was mich interessiert und was nicht, mal abgesehen davon, dass dies nur einer zu entscheiden hat, nämlich ich.
    Dem schließe ich mich ausnahmslos an. Finde es sowieso absolut unnötig, wie die Leute hier angegangen werden.


    Das werden vermutlich meine. Das ist ziemlich viel für mich, wo ich sonst bei Kazé nicht viele Titel habe, die mir zusagen.
    Geändert von Savy (20.03.2017 um 10:02 Uhr)


  8. #283
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2016
    Beiträge
    159
    Für Sport-Manga interessiere ich mich schon, nur leider für Haikyu!! nicht. Ich denke es kommt auch teilweise darauf an, ob man die Sportart, um die es geht, überhaupt ansatzweise mag.

    In meinem Fall finde ich Ball-Sportarten wie Fußball, Handball, Tennis, Volleyball und dergleichen eher langweilig.

    Bei Titeln mit Shogi, Majhong (z.B. Saki) oder Karuta (z.B. Chihayafuru) würde ich aber definitiv nicht Nein sagen.
    Oder halt was durchgeknalltes wie Keijo!!!!.

  9. #284
    Zitat Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    Ich sehe keine Veranassung, festzustellen, ob mir irgendein Manga vielleicht doch liegen könnte, obwoh ich das Genre nicht mag (mal ganz abgesehen davon, dass mir der Manga viel zu lang und dazu noch laufend ist.) Ich sammle auch so schon genug Manga, da muss ich wirklich nicht mit "aller Gewalt" noch feststellen, ob ich nicht doch vielleicht noch einen weiteren mögen könnte.

    Es ist mir klar, dass die Fans dieses Mangas bzw. Leser, die generell gern mehr Sportmanga bei uns hätten, ein Interesse daran haben, dass dieser Manga sich gut verkauft und deshalb möglichst viele Leser überzeugen wollen, aber dafür bin ich die falsche Adresse.

    Um es mal ganz offen zu sagen, auch wenn ich mich für die vorgenannten Fans und Leser freue, gilt für diesen Manga dasselbe wie für jeden anderen, der mich nicht interessiert, sprich er nimmt einem anderen Manga, der mich interessieren würde, den Platz weg. Ich persönlich habe absolut kein Interesse, dass Sportmanga in Deutschland ankommen, denn dann werden ja mehr davon lizenziert, was dann unter dem Strich auf Kosten von Manga geht, die mich vielleicht (mehr) interessieren würden, denn davon kommt dann wahrscheinlich weniger, weil ein Verlag ja sein Programm nicht unendlich erweitert. Schon deshalb würde ich keinen Sportmanga durch einen Kauf unterstützen.

    Ich hoffe, das war jetzt deutlich genug. Es ist mir unbegreiflich, wieso man sich überhaupt "rechtfertigen" soll, nur weil man keine Sportmanga mag. Ich bin wahrlich alt genug, um zu wissen was mich interessiert und was nicht, mal abgesehen davon, dass dies nur einer zu entscheiden hat, nämlich ich.
    Du sprichst mir aus der Seele.

    Meiner Meinung nach geht es nur einen selbst etwas an, was und ganz besonders weshalb man etwas kauft. Deshalb finde ich gewisse Kommentare und "Überzeugungsversuche" der Fans hier ziemlich unangebracht.
    Mangawünsche:
    Kakegurui / Seikon No Qwaser / Trinity Seven / Shinigami Alice / Oretama / World's End Harem / Sekirei / Busou Shoujo Machiavellianism / Isuca / Chotto Kawaii Iron Maiden / Keijo!!!!!!!!

    Light Novel Wünsche:
    Date A Live / Seikoku No Dragonar / No Game No Life / Masou Gakuen H x H / Madan No Ou To Vanadis / Danmachi / Seirei Tsukai No Blade Dance / KonoSuba / Rakudai Kishi No Cavalry / Magika No Kenshi To Shoukan Maou / Shomin Sample / Maou No Hajimekata
    + Manga-Adaptionen

  10. #285
    Mitglied Avatar von Ayur
    Registriert seit
    08.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.748
    Jeder kann lesen was er will. Und wenn man keinen Bock auf Sport-Titel hat, dann hat man ihn nicht
    Und wenn man nicht weiß, ob man Lust darauf hat, probiert man es entweder aus oder eben nicht. Ist jedem seine Entscheidung. Mich juckt es herzlich wenig ob jemand es vielleicht kauft oder nicht. Muss er doch selber wissen. Wenn eine Person nach Meinungen fragt oder Hilfe möchte, dann schreibe ich gerne was dazu. Wenn nicht, dann interessiert es mich auch nicht x)

    Ich habe jedenfalls mega Bock drauf

    Für mich schon das PERSÖNLICH ;D wegen Haikyu - so gut wie - beste Programm. Schwer das zu toppen

    Need:
    Silver Spoon[Gin no Saji], Sket Dance, Btooom!, Shingeki no Kyojin, Psychometrer Eiji, Kuroko no Basket, UQ Holder, 1/11 Juuichi Bun no Ichi, Haikyuu!!, Arslan Senki, Parasyte, Orange, Ace of Diamond, Platinum End, Yakusoku no Neverland

  11. #286
    Hm, irgendwie witzig. Jetzt sind es mal die Sportmanga-Fans, die sich angegriffen fühlen, weil andere ein 'kauf ich nicht' posten, obwohl sie das gleiche bei anderen Genres auch machen... nennt man sowas nicht Doppelmoral?
    Natürlich könnte man jetzt argumentieren, dass andere Genres öfter lizenziert werden und es deshalb dort doch vollkommen legitim ist, aber das ist meiner Meinung nach nichts anderes als eine Ausrede.

    Für mich persönlich kommt auch kein Sportmanga in Frage. Alles, was ich bisher an Sportmanga- oder Anime gesehen hab, war leider unterster Bodensatz an Storytelling, vorhersehbarer als jeder 08/15-Hentai, wirklich IMMER die gleiche Leier. Was sich ändert, ist einzig und allein die Sportart. Sicher, das mag bei manchen Shounen, Seinen, Ecchi etc. ähnlich sein, allerdings selektiere ich auch dort; in der Regel ist aber allein das Setting dort schon interessanter als beim handelsüblichen Sportmanga.

    Ich wüsste jedenfalls nicht, warum ich dafür mein Geld investieren sollte. Jeder, der dazu bereit ist, soll es natürlich gerne tun.

  12. #287
    Mitglied Avatar von Daenerys
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Meereen
    Beiträge
    804
    So wie es Leute gibt, die partout Boys Love als Genre ablehnen, gibt es eben auch welche, die Sport als Genre ablehnen. Manche zieht es eben einfach nicht an, wenn Jungs mit (ihren?) Bällen spielen.

    Ich für meinen Teil weiß um den Hype zu KnB und Haikyuu!!, aber gereizt hat es mich nie.
    Eventuell werde ich mal einen Blick in den Anime werfen, aber auch wenn dieser mit zusagt, ist es noch immer was anderes, die Sportart in Bewegung zu sehen, statt statisch auf Papier.
    Hier werde ich also spontan entscheiden, ob es was wird, aber die Cover allein lassen mich schon zum Nichtkauf tendieren.

    Das restliche Programm halte ich für "okay". Nicht das beste, aber auch nicht das schlechteste, aus meiner Sicht zumindest.
    Bei der Seraph-Novel kommt es arg auf den Schreibstil an, ob ich sie mir kaufe.

    Schön finde ich allerdings, dass Kaze auf den Zug aufgesprungen ist und nun Manga mit Extras ausstattet.

  13. #288
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    814
    Zitat Zitat von Daenerys Beitrag anzeigen
    "...Manche zieht es eben einfach nicht an, wenn Jungs mit (ihren?) Bällen spielen..."
    sehr schön formuliert.

  14. #289
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    11.914
    Blog-Einträge
    98
    Zitat Zitat von Daenerys
    Manche zieht es eben einfach nicht an, wenn Jungs mit (ihren?) Bällen spielen.


    DER ist echt gut ...
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  15. #290
    Mitglied Avatar von Caelum
    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    568
    Zitat Zitat von Daenerys Beitrag anzeigen
    Manche zieht es eben einfach nicht an, wenn Jungs mit (ihren?) Bällen spielen.
    Gut gesagt, also als nächstes Keijo!!!!!!!! ? ^^

  16. #291
    Mitglied Avatar von Ran_Mori
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.205
    Erst war ich von dem bisherigen Programm sehr entäuscht, aber jetzt mit Haikyuu!! hat Kazé mich richtig gut überrascht
    Der Titel steht schon so lange auf meiner Wunschliste und daher freue ich mich umso mehr das er nun endlich auch in Deutschland erscheint. Ich bin eigentlich auch nicht so der große Sport Manga/Anime Fan, aber Haikyuu!! mag ich doch sehr sehr gerne!

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 23456789101112

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •