Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 28
  1. #1
    Mitglied Avatar von Caelum
    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    --------------------
    Beiträge
    1.538

    Imprisoned Hearts (Hikaru Suruga)





    Prison Hearts von Suruga Hikaru erscheint seit 2015 bei Kodansha im ARIA Magazin.


    Von Kulturkerbe die Inhaltsangabe:

    Diese Welt ist die Hölle. Die menschliche Existenz eine Aneinanderreihung von Schmerz. So erlebt der 17-jährige Muga seinen Alltag. Als er diesem Leben selbst ein Ende machen will, erscheint ein Mädchen, dass sich als "Gefängniswärterin erster Klasse der Exekutive der Gefängnisbehörde" vorstellt. Diese Welt soll ein Gefängnis sein? Dieses Leben das Absitzen einer Haftstrafe?

    PS. Die obige Inhaltsangabe orientiert sich eng an der offiziellen des japanischen Verlags Kōdansha. Da sie etwas kryptisch erscheinen könnte, noch ein paar Anmerkungen meinerseits.

    Muga führt ein trostloses Leben. Seine Mutter schlägt und misshandelt ihn seit seiner Kindheit. Auch wenn ein Sozialarbeiter namens Kei und die Oberschülerin Aoi ihm zur Seite stehen, plagt den Jungen ein schweres Leben. Eines Tages stürzt Muga in einen Fluss, bei dem Versuch ihn zu retten, ertrinkt Aoi.

    Fünf Jahre später steht Muga auf dem Dach eines hohen Gebäudes. Bevor er hinabstürzt, erscheint ein Mädchen, dass Aoi verblüffend ähnlich sieht und stellt sich ihm als Gefängniswärterin Yoshida Kikyō vor. Er selbst sei Sonderhäftling Nr. 001, Honda Muga. Verurteilter Hochverräter. Seine Strafe jedoch habe er nicht hinter Gittern abzusitzen, sondern wurde dazu verurteilt, ein Leben zu führen, bei dem er sich nach dem Tod sehne. Mithilfe von Kikyō, die ihn für fälschlich verurteilt hält, gelingt ihm ein "Gefängnisausbruch".


    Leseprobe:
    http://aria-comic.jp/contents/list187.html

    Cover 1 und 2 (laufend)






    Imprisoned Hearts (Hikaru Suruga)

    Original: Prison Hearts von Hikaru Suruga

    Genre: Drama, Mystery, Schulleben, Romance
    Verlag: Kodansha | Magazin: Aria
    Bandanzahl: 3 Bände (abgeschlossen)
    Preis: 7,50€
    Deutsche Erscheinungstermine:
    Band 1 | 6.6.18
    Band 2 | 2.8.18
    Band 3 | 4.10.18

    Hier war das Zitat von Kulturkerbe, was eh schon im Startpost ist. Zitat in Zitat lässt sich auch eh nie zitieren.

    Leseprobe: amazon.jp | Aria

    Japanische Cover

    Story: (Verlagstext)

    Mugas bisheriges Leben war schrecklich. Seine Mutter misshandelt ihn und als er deswegen versucht sich umzubringen, stirbt stattdessen seine Retterin und Freundin Aoi. Fünf Jahre später spielt der Junge wieder mit Selbstmordgedanken, doch dann passiert etwas, das nicht passieren kann...
    Band 1 der dreibändigen Mysteryserie IMPRISONED HEARTS!
    Geändert von Alita (31.05.2018 um 12:44 Uhr) Grund: Daten von Mia zur EMA-Ausgabe ergaenzt

  2. #2
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    12.932
    Der Manga interessiert mich seit dem Kulturkerbe ihn vorgestellt hat und ich würde mich auch über eine deutsche lizenzierung freuen
    Bei mir funktioniert die Leseprobe irgendwie nicht... deswegen hier noch eine von amazon.jp, falls es jemanden noch so wie mir ergeht ^^;
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  3. #3
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    18.346
    Blog-Einträge
    118
    Die Story hört sich so schon etwas schräg an, aber ansich hats schon was interessantes...und keine schlechte Mischung. (Muss mir mal mehr von ansehen...kam immer noch nicht dazu.)

    Wäre einer der laufenden Josei, den ich gerne in deutsch hätte.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Caelum
    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    --------------------
    Beiträge
    1.538
    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    Der Manga interessiert mich seit dem Kulturkerbe ihn vorgestellt hat und ich würde mich auch über eine deutsche lizenzierung freuen
    Bei mir funktioniert die Leseprobe irgendwie nicht.
    Hab neuen Link drin, unten auf die 1 drücken.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    12.932
    Zitat Zitat von Caelum Beitrag anzeigen
    Hab neuen Link drin, unten auf die 1 drücken.
    jetzt klappt es, vielen Dank dafür
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  6. #6
    Mitglied Avatar von Caelum
    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    --------------------
    Beiträge
    1.538
    Imprisoned Hearts endet bald.
    Bin dann schon auf ihre neues Werk gespannt.
    https://www.animenewsnetwork.com/dai...climax/.111562

  7. #7
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    18.346
    Blog-Einträge
    118
    Sehr schade das der Titel nirgendwo dabei war. Hätte sich wegen der Länge und abgeschlossen auch eigendlich gut angeboten.

    Überhaupt scheinen auch häufiger so einige Josei 3 Bände zu haben aus dem Magazin (oder auch aus manchen anderen); da könnte man ruhig gut regelmässig abgeschlossene (gemischt mit laufenden) bringen.

    Aber solange die Verlage die Zielgruppe und solche etwas andere Titel so spärlich behanden, wird das wohl eher schlecht aussehen.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    12.932
    die meisten Verlage planen ja sehr lange im Voraus.. also ist er ja eventuell dann bei der nächsten Ankündigung dabei
    denke schon das er gute Chancen hat eigentlich ^^
    bzw. ich hoffe es auch sehr >.<
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  9. #9
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    18.346
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    die meisten Verlage planen ja sehr lange im Voraus.. also ist er ja eventuell dann bei der nächsten Ankündigung dabei
    denke schon das er gute Chancen hat eigentlich ^^
    bzw. ich hoffe es auch sehr >.<
    Naja, war ja nur so gemeint das er ja schon vorher lief und so gesehen es nicht davon hätte abhängig sein müssen, sprich er hätte ja schon rechtzeitig auffallen können etc., gerade weil er ja auch ebenfalls in den Wunschthreads schon auftauchte.
    Und wenn so alle 6 Monate ein Band ja bei dem Magazin (und anderen in der Art) normal ist, ist das ja auch ein regelmässiger Abstand wo man so gesehen auch nicht bei jeden Titel warten müsste bis er vollständig ist.
    Dann bringt man halt am Anfang evtl. noch minimal kürzer (je nachdem wieviel schon raus ist) und dann ist halt immer einer pro Programm dabei, passt doch auch. Ist man dem japanischen Stand halt immer einen Band nach.

    Leider gabs ja schon so einige tolle gewünschte kürzere Titel, die länger fertig sind und nicht bei uns bis heute kamen...(Jokers, Chronos-Deep- etc...) Darum wäre das mischen bei solchen Magazinen echt am besten.

    Hoffe auch mal das manche da noch eine Chance haben werden wo zu kommen. Ist ja auch nicht so als wenn die so lange Plätze belegen würden.
    Geändert von Mia (30.04.2017 um 01:20 Uhr)

  10. #10
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    18.346
    Blog-Einträge
    118

    Wink


    Heute ist der 3te und letzte Band von Imprisoned Hearts in Japan erschienen.
    Suruga Hikaru ist btw bekannt durch Attack on Titan: No Regrets.
    (Da hier Name im Threadtitel leider fehlt und so es auch im Thread noch nicht groß erwähnt wurde...da wundert es eigendlich noch mehr, dass der Titel nicht schon eher bei uns kam.)

    Schönes interessantes Abschlusscover. (Man hat aber irgendwie bischen das Gefühl, man schielt....xd)


    (vergrößerbar)

    Leseprobe gibts noch nicht.

    Geändert von Mia (07.06.2017 um 00:05 Uhr) Grund: xd

  11. #11
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    12.932
    Das Abschusscover gefällt mir recht gut, hoffentlich kommt die Reihe bald zu uns :3
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  12. #12
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    18.346
    Blog-Einträge
    118

    Red face

    Da ja einige meinten man könnte für schon da gewesene die Threads verwenden hier mal der Anfang von EMA, müsste man also nur noch vorne fehlendes reinpacken bzw überarbeiten, und den Threadtitel anpassen.


    Imprisoned Hearts (Hikaru Suruga)

    Zitat von Miss Morpheus:
    (Da ein richtiges Zitat kursiv immer ist und unschöner zu lesen, habe ich den Quote so entfernt...)

    Original: Prison Hearts von Hikaru Suruga

    Genre: Drama, Mystery, Schulleben, Romance
    Verlag: Kodansha | Magazin: Aria
    Bandanzahl: 3 Bände (abgeschlossen)
    Preis: 7,50€
    Deutsche Erscheinungstermine:
    Band 1 | 6.6.18
    Band 2 | 2.8.18
    Band 3 | 4.10.18

    Hier war das Zitat von Kulturkerbe, was eh schon im Startpost ist. Zitat in Zitat lässt sich auch eh nie zitieren.

    Leseprobe: amazon.jp | Aria

    Japanische Cover

    Story: (Verlagstext)

    Mugas bisheriges Leben war schrecklich. Seine Mutter misshandelt ihn und als er deswegen versucht sich umzubringen, stirbt stattdessen seine Retterin und Freundin Aoi. Fünf Jahre später spielt der Junge wieder mit Selbstmordgedanken, doch dann passiert etwas, das nicht passieren kann...
    Band 1 der dreibändigen Mysteryserie IMPRISONED HEARTS!
    Geändert von Mia (29.05.2018 um 11:29 Uhr) Grund: Nachtrag: Preise und Erscheinungstaten usw ergänzt etc.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    18.346
    Blog-Einträge
    118
    Bald ist es soweit und der erste Band erscheint endlich...am 6.Juni ist es soweit und er scheint so alle 2 Monate.

    Hier das deutsche 1.Cover:




    Wer freut sich noch auf diesen tollen Titel?


    Wen es noch nicht aufgefallen ist nochmal die Info: Die Mangaka hat auch von AoT die Story von Levi gezeichnet.


    *

    Da der Ersteller den Startpost so nicht bearbeitet hat, weil nicht mehr aktiv u.a....wäre es schön wenn ein Mod mal oben das von mir zitierte aus dem neuen Thread geretteten oben reineditieren könnte. Ist nämlich nicht sehr toll wenn man bei lizenzierten so unvollständigen Startposts hat. - ist ja auch nicht der einzige alte Thread wo diese Probleme immer noch bestehen.
    Geändert von Mia (29.05.2018 um 12:02 Uhr) Grund: xd

  14. #14
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    12.932
    ich bin schon sehr gespannt auf den ersten Band
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  15. #15
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    1.857
    Band 1 heute gelesen, der Titel ist durchaus spannend

    auch wenn er mich nicht 100% gepackt hat, liegt vielleicht auch daran das man sehr schnell in die Handlung geworfen wird und die Fragen wohl erst in 2 oder 3 endgültig geklärt sind, z.B. wer genau ist Aoi? Auch eine Wächterin? Wieso war sie dann freundlich zu ihm? Wieso ertrinkt sie beim Rettungsversuch? Wieso rettet Kei Muga überhaupt?

    Ich werde bei der überschaubaren Bandanzahl dran bleiben, und warte ab ob Band 2 dann bei mir funkt.

  16. #16
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    7.552
    Zitat Zitat von Shima Beitrag anzeigen
    Band 1 heute gelesen, der Titel ist durchaus spannend

    z.B. wer genau ist Aoi? Auch eine Wächterin? Wieso war sie dann freundlich zu ihm? Wieso ertrinkt sie beim Rettungsversuch? Wieso rettet Kei Muga überhaupt?

    Wenn ich es so verstanden habe, ist Aoi nur eine programmierte "Spielfigur", die sterben musste, um Muga in Verzweifelung zu stürzen (so wie das Mädchen am Ende mit dem Vater).
    Kei rettet ihn, um seine Qualen zu verlängern (ansonsten würde das Ertrinken ja nicht wirken, da mit dem Tod ja das Gedächtnis gelöscht wird.)


  17. #17
    Ich hatte mich sehr auf den ersten Band gefreut - bin jetzt halb durch & muss sagen, dass mir der Manga bis jetzt nicht gefällt. Packt mich nicht wirklich, finde die Handlung sehr schnell erzählt, teilweise unlogisch...
    Vielleicht kann mich ja jemand zum weiterlesen motivieren?

  18. #18
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    1.857
    @Alita, macht soweit Sinn

    Die Strafe scheint dann darin zu bestehen eine "gesunde" Mischung aus Verzweiflung und "am Leben erhalten" zu sein damit derjenige entsprechend leidet.



    @Amy-chan, mich hat der erste Band zwar auch nicht umgehauen, aber ich möchte schon wissen wie es endet und ob die vielen Fragen später vernünftig geklärt werden.
    Aber bei der Vielzahl der Vö muss man sich manchmal entscheiden ob man x oder y kauft.
    Theoretisch kannst du mit dem Weiterkauf abwarten wie es sich entwickelt bzw. was hier die Leser zu den Folgebänden schreiben und dann entscheiden.
    Es ist vorab schwer zu beurteilen, manche Serien werden erst in den Folgebänden stark, andere flachen nach Band 1 ab.

  19. #19
    Habe gestern Band 1 gelesen, muss sagen das er es geschafft hat mich vollkommen zu überzeugen. Ich fand den Band wirklich Klasse und das Ende macht Lust auf mehr.

  20. #20
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    18.346
    Blog-Einträge
    118
    Habe den Band heute auch gelesen.

    Vorab muss aber mal sagen, hatte ja noch keiner erwähnt: ich fands ja schon sehr komisch das in der Beschreibung von Egmont steht das er sich als Kind umbringen wollte, während es in der anderen vorher nie erwähnt wurde und in der Story doch selber auch ganz klar nicht?!

    Zumal das auch nicht wirklich Sinn macht, da sie ja eher drauf 'programmiert' sind so alles hinzunehmen und auch nicht wirklich Kampfeswillen in die Richtung. Wobei das aushalten von schlimmen Dingen natürlich eine andere Art von Kampfeswillen schon ist.

    *
    Mir hat er auch sehr gut gefallen. - Stimme aber schon zu das leider doch etwas viel und schnell ist obwohl das Thema und Stoff eigentlich auch gut für etwas mehr Bände gereicht hätte. Aber es war halt von Beginn an so geplant und ist schon so gemacht das es auch verständlich ist. Natürlich sollte man sich schon im klaren sein das es schon komplexer und komplizierter ist vom Thema her...kann man eben mit schnellen Erzählungen in einfachen Romancetiteln nicht vergleichen, weil das ja viel einfacher als Genre gestrickt ist.
    Und klar ist man neugierig würde erst mal gerne über manche Umstände und so mehr wissen, aber nicht umsonst ist es halt Mystery das hat das Genre doch auch teils mit so ansich das man eher reingeworfen wird damit viel geheimnisvoll ist.

    Das Setting und die Ausgangslage ist natürlich doch etwas ungewöhnlich und speziell..das ganze System ist schon ziemlich krass. Die Gefängniswärter sind auch eher sehr kaltblütig und teils sadistisch veranlagt. Ich würde das ganze ja -auch wenn es von der Art her trotzdem ganz anders ist- in Ansätzen mit Psycho Pass vergleichen.
    Die Sache mit der Seelendarstellung und so ist natürlich etwas seltsam aber man sollte hier eben nichts realistisches erwarten. Eigentlich müsste man bei den Genren wohl auch eher klar noch Supernatural und Sci-Fic z.b wohl passend ergänzen. (Schule hingegen passt eigentlich bisher nicht so, weil das ja eher kaum eine Rolle spielt...da merkt man eben doch das die Genre teils einfach mit zu wenig wissen auf englischen Seiten eingetragen werden, was ja wenn so kaum was von raus ist und oft schon gemacht wird auch nicht so einfach ist...)
    Die Frage die man sich da natürlich stellt ist woher diese Sache kommt bzw die 'Technik' dafür wie man drauf kam usw. Die Welt wird zwar sonst in anderen Punkten so dargestellt wie heute, aber wer weiß ob das wirklich so die echte ist bzw noch normale nur Menschenkörper...wenn in anderen Dingen schon auf andere Weise so weiterentwickelt. Theoretisch könnte es auch genauso eine Art Spiel- oder Traumwelt etc. sein und man denkt bisher nur das wäre echt. (Das Überschreiben von Erinnerungen usw würde sich so eigentlich auch leichter erklären lassen...)
    Der Knackpunkt daran ist natürlich was dadurch für krasse Manipulationen mit gemacht werden um die Verbrecher für immer leiden zu lassen und so werden ja auch genauso indirekt mit andere manipuliert. Es scheint hier also schon einiges an Macht da zu sein wo eben aber nur wenige von wissen. Wobei ich selbst glaube das viele die wo es wissen auch auf andere Weise zu denen ganz oben für deren Zwecke und Ziele manipuliert sind.

    Ich habe irgendwie die Vermutung, dass die angeblichen Verbrecher garkeine sind (wird ja in der Story bei ihm auch eh angedeutet), sondern die schlicht einfach Gegner dieses verrückten Systemes waren als dieses erschaffen wurde und somit dieses eben verraten bzw dagegen gearbeitet um es aufzuhalten. Und die eigentlichen wirklichen Verbrecher die wären die das ganze leiten und ihre eigenen Verbrechen oder erfundenes eben den anderen anhingen um selber an der Macht zu bleiben und weiter alles zu verändern und zu beeinflussen wie es ihnen in den Kram passt. Und da sie so ja dann soszusagen mit ihrem Wissen ewig Leben beschäftigen sie sich auch gerne damit andere leiden zu lassen und alles zu schreiben bzw lenken wie es ihnen in den Kram passt. Mit irgendwas müssen sie sich ja beschäftigen und unterhalten.
    Untergebene Gefängniswärter hat man dann ebenfalls manipuliert und mit falschen Infos gefüttert um sie als Diener zu haben die hart und unmenschlicher durchgreifen. Evtl wurden deren Gefühle genauso mit verändert. Aber bei manchen scheint ja dann nach ner Zeit doch was durchzukommen...wie man ja bei seiner Pflegemutter auch sah.

    Bei Muga sieht man ja auch das er selbst wo er das ganze dann erfährt immer noch sehr naiv drauf ist und öfter sich an die falschen wendet u.a., weil er noch sehr misstrauisch ist und in dem Punkt dann noch mehr wie ein Kind unerfahren. Gut das andere Mädel ist ja auch noch jünger die ihn da half..vielleicht macht das auch was aus. Das sie manches so zwar abgeben kann und dann selber verliert ist auch etwas merkwürdig und blöd. Wird aber wohl auch noch erklärt werden.

    Vom Alter her kommt ja auch wohl mit hin, dass sie gut die Wiedergeburt von Aoi sein könnte...dann hätte man auch schon einen Grund warum sie ihn helfen will und suchte.

    Jedenfalls gehe ich mal stark davon aus, das die Aussage am Ende vom Band eher eine Lüge und Falle ist, die haben ja genauso gemerkt das er noch leicht reinzulegen ist...oder sie haben jemanden erschaffen der dann sich als sie ausgeben soll. Einfach mal so ohne genaueres Wissen das selber nachprüfen kann er ja auch garnicht.



    *
    Mal noch was anders das mich wie immer ärgert und so auch interessiert: leider hat meiner und alle anderen aus dem Laden auch wieder Druckmängel im Schwarz u.a. (ist auch nicht der einzige Titel)...wie sieht das denn bei anderen aus die den Band schon haben?



    Zitat Zitat von Amy-chan Beitrag anzeigen
    teilweise unlogisch...
    Da es aber auch nicht realistische Elemente enthält ist das von dem her ja kein Wunder sondern bei solchen ja eher normal. Was stört dich denn da mehr z.b.?
    Vielleicht bist du auch irgendwie mit falschen Erwartungen ran.
    Geändert von Mia (07.06.2018 um 21:52 Uhr)

  21. #21
    Hab den ersten Band jetzt ebenfalls gelesen und mir gefällt der Titel sehr gut. Die Grundidee war nicht schon x Mal da (zumindest kenne ich keinen ähnlichen Manga) und ich fand die Mischung aus Mystery und Drama soweit gelungen. Da es (leider) nur drei Bände werden, hatte ich mich auf eine recht kompakt erzählte Story eingestellt und wurde nicht enttäuscht, im 1. Band passiert ja schon einiges. Ich konnte der Story trotzdem gut folgen, da bisher linear erzählt wird. Außerdem finde ich es erfrischend, dass unnötige Zwischensequenzen (die andere Titel sicher ausgelatscht hätten) einfach ausgespart werden, und man so in der Story vorankommt. Allzu viele Figuren kommen auch nicht vor bzw. mehr als einmal vor und die, die wichtig sind, werden nach und nach eingeführt und man erfährt auch etwas über sie.
    Zugegeben, ich hatte aufgrund der Story und der geringen Bandanzahl meine Bedenken. Nach Band 1 bin ich aber zuversichtlich, dass es Suruga Hikaru gelingen kann, eine spannende und zufriedenstellende Story zu erzählen, bei der man am Ende nicht mit unzähligen Fragen in der Luft hängt oder sich denkt wäre dies und das weggelassen worden wäre mehr Platz für die eigentliche Story gewesen. Bin auf jeden Fall gespannt, wie's weitergeht und bleibe dran.
    Verkaufe diverse, zumeist vergriffene Manga/-serien, schaut im Marktplatz vorbei!

    Der Prinz mit den gläsernen Schwingen ~ Devil's Bride ~ Gata Pishi ~ Sweet Revolution

  22. #22
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    12.932
    mir hat der Band gut gefallen. Ich fand in nicht verwirrend sondern in einem angenehmen Tempo mit Fokus auf die Hauptcharaktere erzählt.
    Zitat Zitat von Zuckersternle Beitrag anzeigen
    Zugegeben, ich hatte aufgrund der Story und der geringen Bandanzahl meine Bedenken. Nach Band 1 bin ich aber zuversichtlich, dass es Suruga Hikaru gelingen kann, eine spannende und zufriedenstellende Story zu erzählen, bei der man am Ende nicht mit unzähligen Fragen in der Luft hängt oder sich denkt wäre dies und das weggelassen worden wäre mehr Platz für die eigentliche Story gewesen. Bin auf jeden Fall gespannt, wie's weitergeht und bleibe dran.
    dem kann ich auf jeden Fall nur zustimmen

    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Die Frage die man sich da natürlich stellt ist woher diese Sache kommt bzw die 'Technik' dafür wie man drauf kam usw. Die Welt wird zwar sonst in anderen Punkten so dargestellt wie heute, aber wer weiß ob das wirklich so die echte ist bzw noch normale nur Menschenkörper...wenn in anderen Dingen schon auf andere Weise so weiterentwickelt. Theoretisch könnte es auch genauso eine Art Spiel- oder Traumwelt etc. sein und man denkt bisher nur das wäre echt. (Das Überschreiben von Erinnerungen usw würde sich so eigentlich auch leichter erklären lassen...
    Mich würde es zumindestens nicht wundern, wenn das gar keine reale Welt wäre, sondern nur eine Art Traumwelt und sich der "echte" Körper in Warhheit in der realen Welt sich im Tiefschlaf befindet. Vielleicht vergeht die Zeit in der Traumwelt auch schneller als die in der Realen Welt.

    ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt wie es weitergehen wird und freue mich auf die weiteren Bände
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  23. #23
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    18.346
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    Vielleicht vergeht die Zeit in der Traumwelt auch schneller als die in der Realen Welt.
    Den Gedanken hatte ich auch schon. Wäre halt nochmal mehr möglich, wenn es keine echte Welt ist.

    *
    btw fällt zumindest bei amazon (weil mans besser beobachten kann) eben auf, dass dort eher ebook besser läuft und so er garnicht groß weiter vorne in den Charts ist. Schon schade...

    Irgendwie glaube ich das er bei Carlsen wohl besser gelaufen wäre, da sie sicher von der Mangaka her mehr mit anders geworben hätten.
    Vielleicht hätte es auch was schickes für das Cover oder ein Extra gegeben.

    Ich hoffe ja dass das 3. Vorschaucover sich noch etwas mehr ändert, denn die dt Schrift sitzt da zum Original einfach zu ungünstig und verdeckt zuviel vom Mädel. Die muss man da einfach mal tiefer setzen.

  24. #24
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    1.857
    Band 2 hat ein paar Hintergrundinfos geliefert, allerdings war

    die Aktion Aoi zu retten federführend mit dem Ergebnis das sie am Ende "zurückentführt" wurde. Also im Grunde sinnlos, das Einzige Gute war das die Figuren neuen Mut geschöpft und ein paar Informationen zusammentragen konnten.
    Es liegt der Verdacht nahe das die Behörde auch die Erinnerungen ihrer Mitarbeiter manipuliert bzw. nutzt sie anderen einzupflanzen. Kikyos Existenz steht auch noch zur Debatte, der Hinweis das sie Aoi ähnlich sieht gibt Grund zur Spekulation.
    Der Bösewicht scheint Seike mit seinem Behördenapparat zu sein...nun fehlt noch ein Band und dann soll alles gelöst sein...


  25. #25
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    12.932
    Band 2 war interessant, es wurden auch ein paar Fragen beantwortet. Allerdigns frage ich mich immer noch

    was die Behörde davon hat andere Menschen in neuen Körpern wiederzubeleben nur um sie anschließend leiden zu lassen. Das ganze Personal und die Forschung daran muss ja eine ziemliche Stange Geld kosten. Wäre doch sinvoller reichen Leuten, die wiedergeboren werden wollen dies gegen Geld anzubieten.
    Auch verstehe ich nicht die Beweggrunde des Wiedersachers. Klar ist es fruchbar, wenn die eigene Familie bei einem Terroranschlag ums Leben kommt. Aber warum hat man stattdessen nicht seine Familie reinkarneiren lassen? Ich hoffe das ganze wird noch sinnvoll aufgeklärt.

    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •