Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 63 von 63
  1. #51
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.219
    Glaube das gab es aber schon öfter, das eine Parodie erfolgreicher als das Orignal war und viele nur noch irgendwann die Parodie kannten oder als Orignal selbst vermuteten.

    Mich wundert es halt nur, weil man ja damit freiwillig auf Geld verzichtet und es sonst überall gemacht wird, unabhängig ob man das nun gut findet oder braucht.
    Gerade bei Asterix wird doch auch sonst alles zu Geld gemacht was irgendwie geht.

  2. #52
    Nicht wirklich ein Spin Off
    Aber Asterix und seine Freunde - Hommage an Uderzo fand ich super

  3. #53
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Glaube das gab es aber schon öfter, das eine Parodie erfolgreicher als das Orignal war und viele nur noch irgendwann die Parodie kannten oder als Orignal selbst.
    Stimmt, die unzähligen Donald-Trump-Parodien sind so bekannt, dass man immer denkt, es handle sich um eine Parodie, wenn man den echten Donald Trump sieht. Dass er sich wie eine Witzfigur benimmt, trägt das Übrige dazu bei.
    Indiana Goof aka Maja Müller

  4. #54
    Mitglied Avatar von Donald-Phantomias
    Registriert seit
    01.2017
    Beiträge
    126
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von mailüfterl Beitrag anzeigen
    Nicht wirklich ein Spin Off
    Aber Asterix und seine Freunde - Hommage an Uderzo fand ich super
    Findest du? Gut ich habe den Band nicht, aber schon oft rein geschaut und die meisten Zeichnungen sahen grauenhaft aus! Ich kannte die Serien nicht mal. Nur Lucky Luke und Donald haben mich angesprochen!
    Donald-Phantomias
    ( www.comicschau.de )

  5. #55
    Ich fand die Lucky Luke Story sehr gut und auch die Ghetto-Szene in Paris in der heutigen Zeit waren sehr unterhaltsam
    Zeichnungstechnisch hats mich nicht gestört

  6. #56
    Bin auch gespannt. Bisher haben die neuen Zeichner wirklich gute Arbeit geleistet

  7. #57
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    785
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Mich wundert das es noch keine Spin off Reihen von Asterix gibt wie bei fast allen anderen Klassikern wie Lucky Luke, Spirou , Marsupilami, Gaston, Boule und Bill, Valerian usw. genügend Dorfbewohner, Tiere (Idefix) oder bekannte Gesichter aus den Geschichten wie bsw. die Piraten gäbe es ja
    Außer der Jugend Kurzgeschichten und ein paar Idefix Bücher die keine richtigen Comics waren kam da ja noch nicht soviel.
    Hatte das Uderzo damals ebenfalls untersagt oder ist das jetzt inzwischen mit der Weiterführung durch andere Autoren auch gekippt ?
    Hoffentlich sehe ich so etwas nie! Das Letzte was ich brauche ist "der kleine Asterix", "Gallier Babies" oder "der potente Methusalix"...
    "Weit, weit ab"

  8. #58
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.219
    Zitat Zitat von euha Beitrag anzeigen
    Hoffentlich sehe ich so etwas nie! Das Letzte was ich brauche ist "der kleine Asterix", "Gallier Babies" oder "der potente Methusalix"...
    ...ach so ein paar gesammelte dicke Gallische (Kurz)Geschichten die über die Jahre fortlaufend fortgeführt werden und wichtige oder unwichtige Fragen zum Asterix World Building Universum beitragen hätte ich jetzt nichts
    Bei oben genannten gebe ich dir aber vollkommen recht
    Ganz egal ob luxuriöse Sammlerausgaben beliebter und längst vergriffener Manga oder heißbegehrte Titel zum ersten Mal auf deutsch. Egal ob harter Shônen, komplexer Seinen oder irgendetwas dazwischen: Wir haben die Manga, auf die die Fans schon lange gewartet haben und an die sich bisher kein anderer Verlag getraut hat.

    MANGA CULT – das Label für anspruchsvolle Fans, Sammler und alle, die vom Mainstream gelangweilt sind.
    Die ersten MANGA CULT-Titel sind ab Oktober 2017 erhältlich

  9. #59
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    ...ach so ein paar gesammelte dicke Gallische (Kurz)Geschichten die über die Jahre fortlaufend fortgeführt werden und wichtige oder unwichtige Fragen zum Asterix World Building Universum beitragen hätte ich jetzt nichts
    Worldbuilding funktioniert nicht -> siehe Prometheus von Ridley Scott

    Einfach die Stories weitererzählen

  10. #60
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.698
    - Die Jugendjahre von Methusalix
    - Gutemine bei GNTM (Galliens Next Top Model)
    - Verleihnix und Automatix Lehr- und Wanderjahre

    Stoff ist genug da.

  11. #61
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.219
    Zitat Zitat von mailüfterl Beitrag anzeigen
    Worldbuilding funktioniert nicht -> siehe Prometheus von Ridley Scott

    Einfach die Stories weitererzählen
    Architektur und Bauweise der Gallischen Häuser. überhaupt mal einen wirklich gültigen und haargenauen Kataster Lageplan mit Skizzen aller Wege und Gebäude wie es das bereits von Entenhausen gibt, Sicherung und Wartung des Schutzzaunes, Bekämpfung von Feuerbränden, Offizielle Feiertage , Schulwesen, Bildung, Waffen und Kriegskunst, Materialgewinnung, Kleidungskunde, Land- und Tierwirtschaft, Handel, Druiden Aus-und Fortbildung, Stammessitzungen , Verwaltung bzw. strategische Zukunftsplanung des Häuptlinge hier bsw. Majestix , Liebesleben ,Heirat , Begräbnis Zeremonien, das Frauenbild in Gallien , ...usw.
    Geändert von Huckybear (16.05.2017 um 18:51 Uhr)
    Ganz egal ob luxuriöse Sammlerausgaben beliebter und längst vergriffener Manga oder heißbegehrte Titel zum ersten Mal auf deutsch. Egal ob harter Shônen, komplexer Seinen oder irgendetwas dazwischen: Wir haben die Manga, auf die die Fans schon lange gewartet haben und an die sich bisher kein anderer Verlag getraut hat.

    MANGA CULT – das Label für anspruchsvolle Fans, Sammler und alle, die vom Mainstream gelangweilt sind.
    Die ersten MANGA CULT-Titel sind ab Oktober 2017 erhältlich

  12. #62
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    [...] mal einen wirklich gültigen und haargenauen Kataster Lageplan mit Skizzen aller Wege und Gebäude wie es das bereits von Entenhausen gibt [...]
    Ich weiß nicht, wie das in Entenhausen umgesetzt ist, aber für das gallische Dorf ist es nicht möglich einen allgemeingültigen Lageplan zu erstellen. Die Autoren habe sich keinerlei Gedanken über Konsistenzen gemacht und davon abgesehen musste das Dorf ohnehin schon einmal komplett neu aufgebaut werden. Selbst seitdem gibt es nur wenige einheitliche Ansichten von Häusern, die einen Lageplan möglich machen würden. Ich habe mal versucht hier einen Dorfplan zu entwickeln, aber das hat nicht wirklich funktioniert. Selbst eine einfache Zeitleiste um die zeitliche Abfolge der Geschichten von Asterix und Obelix in eine logische Reihenfolge zu bringen, die zwangsweise nicht mit der Erscheinungsreihenfolge überein stimmen kann, birgt viele kleine Unstimmigkeiten.

    Ich halte inzwischen nicht viel von diesem sogenannten Worldbuilding, wie das bei anderen Serien passiert. Dazu gibt es zu viele Inkonsistenzen, weil sich die Asterix-Autoren niemals ernsthaft damit beschäftigt haben und wohl auch nicht beschäftigen werden.

    Gruß, Marco
    Geändert von Comedix (17.05.2017 um 09:49 Uhr)
    Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de

  13. #63
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.219
    Ist schon klar, dass die Autoren das in der Vergangenheit nie gemacht haben.
    In Entenhausen war es von den vielen verschiedenen Zeichnern und Autoren ja eigentlich noch ungleich viel schwieriger als bei Asterix wo ja eigentlich alles viel überschaubarer ist in jeglicher Hinsicht.
    http://www.donald.org/DD/DDSH/stadtplan/index.html
    Schade, dass man es im Parc Astérix später dann als eine Art zukünftige neue gültige Referenz nicht wenigstens versucht hat
    Heute erstellen junge Künstler teilweise 3 D Modelle von der Umgebung Ihrer Comicserien die bsw. in einer Siedlung / Fort stattfindet.siehe bsw. Gung Ho von Cross Cult Luxusausgabe Band 1

    Aber egal, ist eh alles nur eine Spielerei
    Ganz egal ob luxuriöse Sammlerausgaben beliebter und längst vergriffener Manga oder heißbegehrte Titel zum ersten Mal auf deutsch. Egal ob harter Shônen, komplexer Seinen oder irgendetwas dazwischen: Wir haben die Manga, auf die die Fans schon lange gewartet haben und an die sich bisher kein anderer Verlag getraut hat.

    MANGA CULT – das Label für anspruchsvolle Fans, Sammler und alle, die vom Mainstream gelangweilt sind.
    Die ersten MANGA CULT-Titel sind ab Oktober 2017 erhältlich

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Manganet
Egmont Graphic Novel
Egmont Comic Collection
Egmont Balloon
Schneiderbuch
Egmont Ink