Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 47
  1. #1
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.319

    Original Comic Art ● PICKIESBOOKALLEY

    Würde mich gelegentlich für jeweils 1 Originalseite folgender Künstler interessieren:

    Tacconi, Ferdinando:
    Panelpage (Tusche oder Vorzeichnung) aus der Serie "Gli Aristocratici" (Die Gentlemen GmbH)

    Seth, d. i. Gallant, Gregory:
    Panelpage (Tusche oder Vorzeichnung) aus dem Album "Wimbledon Green"

    Rota, Marco:
    Cover (Endfassung oder Vorzeichnung) mit Donald Duck-Motiv

    Ich habe immer mal wieder geschaut, aber keine Angebote am Markt finden können, nicht einmal Abbildungen, beobachte das aber auch nicht ständig und alles.

    Es handelt sich hier um eine "mittel- bis langfristige Interessenliste" meinerseits, wobei es im Einzelnen auch noch sehr auf das konkrete Gefallen ankäme.

    Vielleicht hat/sieht ja mal jemand etwas ...

  2. #2
    Du meinst so etwas hier?




  3. #3
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.319
    Ja, schönes Stück von den Gentlemen, eines der wenigen, das ich überhaupt entdecken konnte (ist schon länger auf ebay.it). Kommt für mich aus verschiedenen Gründen (keine Panelpage u. a.) aber letztlich nicht in Betracht. Trotzdem danke für die Antwort und für das Zeigen!

  4. #4



    Über Tacconi werde ich später eine Biographie verfassen, aber momentan arbeite ich an Harry Bishop. Lina Buffolente kommt auch noch dran. Alles nicht so einfach.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.319
    Jean sollte in der Tat dabei sein, aber das wäre "sie" mir nicht wert gewesen ... (und auch andere Gründe sprachen wieder dagegen). Danke auch für dieses Bild!

    Das Statement zu Deinen Projekten/Plänen klingt interessant, um das Mindeste zu sagen. Man wird wohl sehen müssen.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.319
    Zwischendurch etwas Musik: www.youtube.com/watch?v=nK9H2owUQQ8

  7. #7

  8. #8
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.319

    Wie viele Sprachen kannst Du (ggf. halbwegs) lesen, Raro ...

    Im Übrigen stehe ich vor lauter Überangebot kurz vor meinem ca. fünften (Jubiläum!) Comic-"Schock" und weiß gar nicht, wann und wie ich bei den ganzen Perlen hinterherkommen soll ...

  9. #9
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.354
    Sprachwissenschaft und Anglistik studiert, großes Latinum, da ist das Lesen in Französisch, Italienisch, Englisch kein Problem, vor allem mit der dauernden Übung. Holländisch läuft auch sehr gut, wegen Suske en Wiske.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.319
    Nicht übel, um nicht zu sagen: ideale Voraussetzungen ...

    Zitat Zitat von Bernd Frenz vom 13.11.2002 Beitrag anzeigen
    Sieh dir mal die Tacconi-Original-Seiten auf der Top Secret Ausstellung in Hannover an. Ich denke mal, dieser Weg lohnt sich.

    Was ist das schon wieder gewesen? (Fällt in eine Zeit, wo ich mich kaum mit Comics beschäftigt hatte.) Hat jemand ein Ausstellungsplakat, einen Katalog, whatever ...


    Nachtrag:
    Bin hier noch jederzeit an Antworten interessiert (habe "Bernd Frenz" auch eine PM geschickt, aber noch keine Reaktion). Thread geht erst mal weiter ...
    Geändert von Pickie (24.01.2017 um 09:53 Uhr)

  11. #11
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.319
    Hat jemand dieses Buch und kann mal einen Blick hinein "spendieren"?

    https://www.lambiek.net/shop/series/..._frazetta.html

    Welcher Frazetta macht als Comic am meisten Spaß?

  12. #12
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.354
    Ist ein sehr schönes Buch, ich habe die normale HC Ausgabe, kostet so um die 40 Euro.
    Skizzen, Magazinillustrationen und ein dickerer Comic-Anteil:
    http://abload.de/img/dscn7894hzagz.jpg
    http://abload.de/img/dscn7895m3le0.jpg
    http://abload.de/img/dscn78963azvz.jpg
    http://abload.de/img/dscn78979ylvr.jpg
    http://abload.de/img/dscn7898jtamu.jpg

    Thun'da King of the Congo (bei Dark Horse erschienen) und Johnny Comet sind zu empfehlen, auch White Indian, gerade in einer sehr schönen Salleck Ausgabe erschienen, ist lesenswert. Nicht empfehlen kann ich das Snowman Bändchen, das ist qualitativ und inhaltlich schlecht.
    https://www.darkhorse.com/Books/27-5...he-Snow-Man-HC
    https://www.darkhorse.com/Books/16-1...go-Archives-HC
    Geändert von Raro (24.01.2017 um 13:13 Uhr)

  13. #13
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.319
    Danke, Raro, bin daraufhin heute etwas tiefer in Frazetta eingestiegen, melde mich spätestens am Wochende zurück.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.319
    Frank Frazetta. Für mich als Comic-Sammler eine "Grenzerfahrung".

    Habe heute noch „Squeeze Play“ (aus "Shock SuspenStories" #13) - online - durchgelesen, damit bleiben für mich ein bis zwei der Buck Rogers-Cover am interessantesten.


    Schade, mit SF hat er wohl etwas gefremdelt. Die Dschungel- und Barbaren-Themen sprechen mich nicht an. In „Johnny Comet“ hatte ich ebenfalls - online - reingeschaut, aber mit „Rennfahrer“-Comics kann ich auch nicht viel anfangen. Im Übrigen sehen fast alle männlichen Hauptprotagonisten immer so aus wie Frazetta selbst. Ich würde wirklich meinen, er hat sich selbst als Modell genommen. Das muss ich auch nicht haben.

    Es bleiben noch die diversen wirklich sehr sinnlich gezeichneten „Queens“ („Lion Queen“, „Ghoul Queen“, „La of Opar“) und sonstigen Ladys, aber auch dazu gibt es wohl keinen Comic von ihm, jedenfalls keinen für mich „passenden“.

    Ein Spezialfall. Ob ich jemals irgendein Druckwerk als „Beleg-Exemplar“ von Frazetta haben möchte, weiß ich nicht. Aktuell jedenfalls nicht.

  15. #15
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.319
    Meine Recherchen zu Originalseiten aus "Wimbledon Green" haben einen neuen Tiefpunkt erreicht ...


    Zitat Zitat von ziemlich glaubwürdige Quelle
    Wimbledon green was largely drawn in a sketchbook, as a result it is largely a single work of art and there aren't loose pages aside from some segments that were added to flesh it out.
    Mir scheint, Seth hat auch noch nie etwas von "Wimbledon Green" weggegeben. Hätte natürlich Interesse an so einem "Auffüllersegment" ...

  16. #16
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    2.832
    Blog-Einträge
    12
    Hier gibt es ein paar schöne Seth-Seiten, allerdings nichts von WG:
    http://www.comicartfans.com/ForSaleS...=&Order=&PI=18

  17. #17
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.319
    Hallo Mervyn,

    danke für Deinen Hinweis und fürs "Vorbeischauen" hier. Habe schon einiges von Dir gelesen, mir Unbekanntes,

    Zitat Zitat von Mervyn Beitrag anzeigen
    Mein Avatarbild habe ich 1999 von Chris Ware gekauft, als er gemeinsam mit Daniel Clowes bei uns im Laden signiert hat.
    mit dem ich mich später womöglich noch genauer beschäftigen werde (habe einige Jahre an "Comic-Entwicklung" nicht mitbekommen).

    Die Seth-Sachen auf CAF.com habe ich mir (noch einmal) sehr genau angesehen, aber ein passender "Ersatz" für etwas von WG wäre für mich leider nicht darunter.

    Als nächstes Buch kommt jetzt (noch mehr Schritte zurück ...) ein Werk zu Underground Comics dran, das mir anlässlich eines feuchtfröhlichen Abendessens gestern von einem langjährigen "Fachmann" empfohlen wurde und dessen "Lese-Exemplar" ich ausgeliehen bekomme. Titel weiß ich jetzt nicht, reiche ich bald nach (noch vor dem Lesen).

  18. #18
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.319
    Ah, es ist "Head Comix".

    Mir wurde empfohlen, es häppchenweise zu lesen.

    Zudem wurden Andeutungen gemacht, dass für den vollen Buch- und Lesegenuss zunächst andere Artikel konsumiert werden sollten. Wir haben uns dann darauf verständigt, dass die Sache gelassen und gänzlich ohne Blockaden anzugehen ist.

  19. #19
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.319
    Auf ins Wochenende ...

    Zitat Zitat von DER LETZTE APACHE Beitrag anzeigen

    mit "Ultimate Mix", hehe

  20. #20
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    14.801
    Zitat Zitat von Pickie Beitrag anzeigen
    Zwischendurch etwas Musik: www.youtube.com/watch?v=nK9H2owUQQ8
    Goodness Gracious Me!
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  21. #21
    Zitat Zitat von Pickie Beitrag anzeigen
    Auf ins Wochenende ...
    mit "Ultimate Mix", hehe
    Warum haste denn das Teil wieder ausgegraben?

    Bezüglich Deiner drübigen Anfrage Christmas Tree:

    Der Comic wurde hier von der US Besatzungsmacht zur Völkerverständigung herausgegeben. Zeichner war Konstantin Kusnezow. "Die Jagd nach dem Atomgeheimnis" ist auch von ihm.

    Christmas Tree war in Amiland nicht erhältlich, also wurde es auch nicht im Guide berücksichtigt. Der drübige Sammlermarkt hat daran kein Interesse, was nicht weiter verwundert.

  22. #22
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.319
    Christmas Tree/Christbaum (habe nur einen Nachdruck) ist zweisprachig und wurde nach den Angaben* im "Comic Preiskatalog 2015" (eine neuere Ausgabe liegt mir nicht vor) herausgegeben von der "amerikanischen Besatzungsmacht". Von daher sogar eher ein US-Heft als ein deutsches Heft.

    Ob sich in den USA niemand dafür interessiert, weiß ich nicht. Halte ein völliges Desinteresse für unwahrscheinlich. Werde das dort aber nicht zur Sprache bringen, weil es derzeit ohne weiteres Interesse für mich wäre.

    *Quellenangaben für diese Feststellung/Behauptung finden sich im "Comic-Preiskatalog" nicht (steht das im Impressum des Original-Heftes?; das würde nicht klar werden), was sich bedauerlicherweise als große Schwäche durch den gesamten Katalog zieht.

  23. #23
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.319
    Schöne Collage übrigens, unvergesslich ...

  24. #24
    Konstantin Kusnezow (Russe) ist - durch welche (Lebens) Umstände auch immer - höchstwahrscheinlich politische - von der Sowjetunion über Jugoslawien, dann nach Deutschland und schliesslich in die USA ausgewandert.

    Da hätte man den Comic ja auch den Interessierten zugänglich machen können, nach dem Motto: DAF (Deutsch-Amerikanische Freundschaft). War wohl verfrüht.

  25. #25
    Mitglied Avatar von Pickie
    Registriert seit
    07.2015
    Beiträge
    1.319
    Es gibt zu Kusnezow und seinen Arbeiten einen Artikel in der Reihe "Deutsche Comicforschung". Den kenne ich.

    Die Einordnung von Christmas Tree/Christbaum nach welchen Maßstäben auch immer interessiert mich derzeit, wie gesagt, nicht.

    Das erste deutsche Comic Book - im klassischen Sinne - war sowieso ein anderes.
    Geändert von Pickie (04.02.2017 um 22:34 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.