Seite 12 von 21 ErsteErste ... 23456789101112131415161718192021 LetzteLetzte
Ergebnis 276 bis 300 von 507
  1. #276
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.515
    Wer sich überrascht zur Qualität von 'Gambert' zeigt, kennt offensichtlich den wunderbaren Wahnsinn von Luzian nicht. Oder hat ihn in ignorant-vernachlässigender Weise einfach bei Seite geschoben.
    Rick Master wird von Splitter anscheinend völlig neu angefangen. Darauf deutet auch die Maßangabe in Breite und Höhe hin.
    Geändert von frank1960 (11.01.2017 um 06:28 Uhr) Grund: hin hin hin what's she gonna do about hin
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  2. #277
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.100
    Gambert - Mythologie und Bier. Passt mir.

  3. #278
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    01.2017
    Beiträge
    3
    ....und wieder jede Menge brauchbare Titel dabei. Hier sieht man mal wie plötzlich Titel erscheinen wo man bei anderen Verlagen lange vergebens wartet. Man bekommt irgendwie zu spät mit ( ausser Epsilon ) wann ein Verlag nichts mehr liefern wird. Das bei Kult Editionen war bei mir so ein Fall.
    Über die Uhrzeit, wenn sich der Vorhang öffnet wird meiner Meinung unnötig rum genörgelt da die Titel eh noch nicht heute ausgeliefert werden Ich finde die Aufmachung und die Vorankündigung von Splitter einfach suuuuper

  4. #279
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.100
    Was mir auch wieder besonders gefällt, ist der kleine "Schwenk" zurück hin zu Einzelausgaben. Da kann man sich pro Monat auf einen Streich sieben raussieben und ist mit nur einem grünen wertlosen Papiergeldschein locker dabei. Feiner Tausch. So ein nahezu wertlos gewordener Eurolirahunderter von Draghis Gnaden gegen sieben Splitter-Bände.

  5. #280
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    5.893
    Mein Lieblingsmonat. Ganz klar ist Gambert ein absolutes Muss! Da freue ich mich riesig. Die beiden Macher sind genial!
    Irokesen ist ebenfalls ein absoluter Traum.
    Kameraden klingt sehr interessant und fällt genau in mein Interessensgebiet.
    Krieg der Welten wird natürlich auch gekauft.

  6. #281
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.219
    Fremde Welten habe ich im Abo, kommt noch Irokesen und Der Reverend dazu. Rick Master dann wohl auch, da von 20 Bänden die Rede ist, das entspricht dann der franz. Originalausgabe, die endgültige Entscheidung kommt aber erst, wenn die Informationen kommen, welche Alben in Band 11 enthalten sind, das wären "Le disparu de l'enfer" -"Le double qui tue" -"La maison de la vengeance" -"La liste mortelle". Auf jeden Fall ist die Auswahl des Covers schon mal besser, als das der franz. Ausgabe.

  7. #282
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.157
    Ich finds ja scjon witzig wie auf einmal alle Seliger/Suski zu ihren Lieblingen erklären und andernorts waren sie noch vor einem Jahr Querulanten (vor allem ersterer). Eine kleine Selbstreflexion über 2016 und davor könnte einigen gut tun (auch wenn ich mir anschaue was beim All Verlag gerade beginnt).

    Für mich dabei Pik As und Prometheus. Kauft letzteres eigentlich noch irgendwer außer mir? Und gibt es da schon ein absehbares Ende?

    Bei neuen Serien warte ich mal zu und bei Leo auch, weil mich da alles außer dem Aldebaran/Betelgueze/Antares Zyklus nicht so interessiert.
    Die klassiker Durango und RM brauch ich nicht. Wenn ich dann mal offene und laufende Serien entsprechend vermindert habe,fang ich wieder was neues an.

  8. #283
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.100
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Ich finds ja scjon witzig wie auf einmal alle Seliger/Suski zu ihren Lieblingen erklären und andernorts waren sie noch vor einem Jahr Querulanten (vor allem ersterer). Eine kleine Selbstreflexion über 2016 und davor könnte einigen gut tun (auch wenn ich mir anschaue was beim All Verlag gerade beginnt).
    Eigentlich sollte ich dir gar nicht antworten, aber wer ist "alle"? Bitte genauer werden. Oder sein lassen. Reflektiere mal selbst und gehe alle Beiträge nachlesen. Es haben "andernorts" einige Suski und Seliger immer beigestanden, einige wollten die Furzgeschichten von Luzian nicht, jedoch gerne was anderes von den beiden Künstlern sehen, einige können aber noch immer nichts mit deutschen Texten und Zeichnungen anfangen. Sollen die jetzt hier zu stänkern anfangen? Kann man doch froh sein, wenn sich die Lage beruhigt hat und mit Gambert, dem Biergott, auf glücklichere Zeiten 2017 angestoßen werden kann. Wem bringen jetzt solche Sticheleien was, was bringen die diesem Thread hier, was bezweckst du mit deinem Oberlehrergehabe? So von einem sudernden und grantelnden Österreicher zum anderen. Mit manchen Entscheidungen des All-Verlags (Zeitbrigade) bin ich auch nicht glücklich, halte mich dort aber zurück, um des lieben Frieden willen.

  9. #284
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.157
    Ich hab hier noch keine negative Stimme zu Gambert vernommen (und das zu Recht), also alle.
    Und was das querulieren angeht: Dann lies doch mal im Epsilon Forum nach, wie Luzian heruntergemacht wurde. Mehr braucht man dazu nicht sagen. Gambert sieht um nix anders aus als die letzten Luzians und dieses Kobold Ding. Jetzt super damals verschrien.
    Das hat nicht mit Granteln zu tun sondern ist einfach die bittere Wahrheit und leicht durchschaubar.

    Wem das was bringt? Vielleicht schaffen es einige, mal über ihren Schatten zu springen und nicht alles gleich zu Tode zu reden. (Man muss auch nicht Rechtschreibfehler, stinkende Farbe usw.. in die Ewigekit hinausdiskutieren.) Und ich hätte nie geglaubt, das mal zu sagen, aber nehmt auch ein Beispiel an Jelly, der auch nicht mehr alles schwarz/weiss sieht.

    Und wenn jetzt im All Verlag schon wieder einer einen Thread mit Vertrauensverlust und mit dem Hinweis aufmacht, dass der Verleger sich an Splitter orientiert hat, dann sagt das doch alles.
    Das macht ja nicht Splitter schlecht, ganz im Gegenteil, wenn sich andere daran orientieren, muss es ja ein Vorbild sein. Und man sollte die positiven Dinge hervorheben. wie in obigem Beispiel Z.B. deutschen Künstlern Raum zu geben, aber halt nicht alles woanders kaputtreden, nur weil es dort nicht genauso so ist.

    Aber hey, man beendet als Kleinverleger eine Serie und kriegt sowas um die Ohren geschmissen.

    http://www.comicforum.de/showthread....07#post5249207

    http://www.comicforum.de/showthread....tbrigade/page4

    Ich wollte jetzt eigentlich auch nicht so lange antworten,weil es ja eigentlich nur darum geht, dass jetzt Seliger/Suski entsprechend gewürdigt werden und man dieses Pflänzchen der deutschen Künsler und Verleger hochhalten soll, aber wenn man meine Erläuterung hinterrfragt, muss ich das schon ausreichend begründen.
    Geändert von idur14 (11.01.2017 um 08:54 Uhr)

  10. #285
    Mitglied Avatar von calohn
    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    516
    Blog-Einträge
    8
    Bis jetzt für mich relativ überschaubar:
    Mai:
    Schlümpfe (nach dem Hickhack im Toonfish Forum - Jetzt erst recht)

    Juni:
    Opalwälder - GA 2 (in der Hoffnung, dass es auch eine GA 3 geben wird!)

    Juli:
    Nix

    August:
    Reverend (obwohl ich den als Double noch besser gefunden hätte, aber das Artwork und die Story sprechen mich an)

    Mal schauen was noch kommt.

    Den Einstieg bei LEO nehme ich mit den GA von Aldebaran und Betelgeuze und schaue dann mal weiter. Dank Splitter bin ich jetzt zu einem vernünftigen Preis dran gekommen.

  11. #286
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.100
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Ich hab hier noch keine negative Stimme zu Gambert vernommen (und das zu Recht), also alle.
    Es sind nicht alle. Willst jetzt diejenigen heraufbeschwören, welche mit saufenden und rülpsenden Göttern aus deutscher Feder und deutschem Pinsel weiterhin nichts anfangen können? Die einen Programmplatz verschwendet sehen? Willst du auf Christi Himmelplanet sofort die Fabelwesen aus der Anderswelt hier haben? Meine Güte. Werde mal locker.

    Und was das querulieren angeht: Dann lies doch mal im Epsilon Forum nach, wie Luzian heruntergemacht wurde. Mehr braucht man dazu nicht sagen. Gambert sieht um nix anders aus als die letzten Luzians und dieses Kobold Ding. Jetzt super damals verschrien.
    Ich war dabei. Ich brauche nichts nachlesen. Meine Meinung zu den ersten Luzians kann man nachlesen, meine Meinung zu den neueren Luzians auch. Das Kobold-Ding habe ich daheim.

    Wem das was bringt? Vielleicht schaffen es einige, mal über ihren Schatten zu springen und nicht alles gleich zu Tode zu reden. (Man muss auch nicht Rechtschreibfehler, stinkende Farbe usw.. in die Ewigekit hinausdiskutieren.) Und ich hätte nie geglaubt, das mal zu sagen, aber nehmt auch ein Beispiel an Jelly, der auch nicht mehr alles schwarz/weiss sieht.
    Machen wir beide doch einen Hüpfwettbewerb über unsere eigenen, düsteren, schwarzen Schatten. Niemand redet alles zu Tode. Hier ist ein Diskussionsforum. Hier gibt es immer unterschiedliche Meinungen zu allen Themen. Rechtschreibfehler dürfen angesprochen werden. Nicht jeder wird hier breitgetreten. Einige werden auch im Hintergrund gemeldet. Jelly ist ein aufbrausender Fanatiker, so viel Selbstreflexion besitzt er auch selbst.

    Und man sollte die positiven Dinge hervorheben. wie in obigem Beispiel Z.B. deutschen Künstlern Raum zu geben, aber halt nicht alles woanders kaputtreden.
    Eben. Eben. Ich habe viel von deutschen Künstlern daheim. Wenn aber Krixikraxi zu viel Raum gegeben wird und anderes darunter leidet, werde ich es immer ansprechen. So ist mein Verständnis einer Demokratie mit Meinungsfreiheit. Darauf ein österreichisches Bier. Kann gerne auch ein ausländisches und dunkles sein. Bin da flexibel. Muss ja nicht jeder mittrinken, wenn er Alkohol aus Glaubensgründen oder aus Gesundheitsbewusstsein ablehnt. Prost!

  12. #287
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.219
    Ich werde Gambert nicht kaufen, Luzian habe ich auch nicht gekauft, gefällt mir einfach thematisch und vom Humor nicht. An den Zeichnungen ist nichts auszusetzten, routiniert und mit Wiedererkennungswert, aber eben nicht meine Baustelle. Ich habe es im Epsilon Forum schon angesprochen, daß ich den Kreativen wünsche, weiterhin veröffentlichen zu können, trotz der Differenzen mit Epsilon (fertiges Album liegt vor und wird nicht veröffentlicht, weiteres Album ist auch fertig), daher gut, daß sie bei Splitter eine neue Heimat gefunden haben, vielleicht für Luzian auch.

  13. #288
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    683
    Ja, da ist ja bisher schon Erfreuliches dabei in dem Vorhang. Natürlich vor allem viele Fortsetzungen, mit denen man zwar gerechnet hat, die aber nicht mehr überraschen.

    Die iranische Liebesgeschichte, Nils und Die Daltons klingen interessant, wobei ich mir bei der Liebesgeschichte unsicher bin, ob mir das nicht zu graphicnovelig ist. Nils wirkt optisch sehr vielversprechend, aber die Daltons könnten auch ein Treffer bei mir sein.

    Im Juni lockt Sangre mit lockerflockigem Fantasymumpf eines bewährten Teams. Der Ruhm meines Vaters sieht toll aus, allerdings bin ich nicht so der Freund von Comic-Adaptionen von Romanen und dergleichen (wobei Tardi da bei mir eine Ausnahme darstellt, ich bin sicher nicht der konsequenteste Erdenbürger ...).

    Im Juni ist für mich ein aufregender Neustart dabei: Evil Road. Thema/Story klingt gut, und die zwei Seiten Leseproben sind fantastisch! Das könnte das Highlight des Programms sein, wenn es hält, was es verspricht. Einige Fortsetzungen werden mich beglücken, und Amazonia werde ich mir wahrscheinlich auch zulegen -- letztlich finde ich Leos Werke aber allenfalls nett, zum Jubeln bringen sie mich nicht.

    Die Kameraden im August scheinen spannend zu sein, am meisten macht mich aber S.A.M. an. H.ell muss man mal abwarten, und der Reverend ist natürlich ein Muss. Auf Amis stehe ich nicht so sehr, deshalb lässt mich Devolution unentschieden. Bei Gambert überzeugen mich die Zeichnungen, aber dass "Made in Germany" + "funny" = Bier sein muss, schreckt mich doch sehr ab. Irokesen ist, wie eigentlich jeder Titel von Prugne, ein Volltreffer bei mir.

    Die richtig große Begeisterung, die ich bei Programmen vor ein paar Jahren gehabt habe, kommt bisher auch bei diesen vier Monaten nicht auf. Ich weiß noch, wie ich ganz aus dem Häuschen war, als Comanche, Cartland, die Reihen von Bourgeon, Incal, Narrenschiff, Hans, Thorgal, Verlorenes Land und all diese Sachen angekündigt worden sind. Oder auch die Sachen von Boucq, Andreae. Dafür haben wir jetzt Dan Cooper, Rick Master (die mich beide einfach nicht genug interessieren) und die Leos (die zwar ganz nett, aber auch immer so holzig sind und insgesamt einfach keine große Comickunst in meinen Augen). Alles Dinge, die mir nicht sonderlich wichtig sind, während andere Serien wie Vagabunden der Unendlichkeit und Aquablue unvollständig, uneinheitlich und teils zerfleddert in meinem Regal herumstehen und verzweifelt darauf warten, von ordentlicher Splitter-Quali ersetzt zu werden. Oder Jim Cutlass. Und warum macht Splitter eigentlich keine Neuauflage von Die sieben Leben des Falken? Fragen über Fragen?

    Mit meinen ganz speziellen Wünschen und Vorstellungen bin ich mit diesem Programm bisher zwar durchaus zufrieden, aber nicht aus dem Häuschen. Dass ich so oder so viele, viele der angekündigten Alben werde kaufen wollen, steht natürlich auf einem ganz anderen Blatt.

  14. #289
    Mitglied Avatar von JeffBär
    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.071
    Wollte eigentlich keinen weiteren Rick Master GA Band kaufen, wo es aber bei Splitter weiter geht...
    Gambert sieht aber gut aus. Reverend wird gekauft...

  15. #290
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.508
    Mal schauen ob Erik auch noch irgendwann bei Splitter wie das Luzian Team eine neue Heimat bekommt.
    Vermute aber eher, wenn dann auch mit einer ganz neuen Serie, denke das eher seine geplante SF Serie (Lt Selbstbeschreibung ala Contact mit Jodie Foster) bei Splitter kommen würde als eine sofortige Fortsetzung und den letzten Deae ex machina, Was sehr schade wäre da Erik anders als das Luzian Team nicht so ein hohes Arbeitstempo und Tielausstoss hat und viele erst die Deae ex machina unbedingt noch zuerst zu Ende gebracht haben wollen.

    Bin bei Gambert nur mal gespannt, ob der Humor (Vorlgabe von Splitter ?) ein "etwas anderer" als noch bei den Epsilon Serien sein wird.
    Zeichnerisch ist u nd war das ja immer schon gut.

  16. #291
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    1.653
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Ich habe es im Epsilon Forum schon angesprochen, daß ich den Kreativen wünsche, weiterhin veröffentlichen zu können, trotz der Differenzen mit Epsilon (fertiges Album liegt vor und wird nicht veröffentlicht, weiteres Album ist auch fertig), daher gut, daß sie bei Splitter eine neue Heimat gefunden haben, vielleicht für Luzian auch.
    Das kann ich mir nun so gar nicht vorstellen. Der Luzian passt nicht wirklich ins Splitter-Programm - und anders als die Leo-Titel war er nicht allzu erfolgreich, so dass Splitter sicherlich nicht die bisherigen Bände neu veröffentlichen würde. Ich denke, für die beiden bei Epsilon brachliegenden Serien von Suski/Seliger sind Selbstverlag oder Kult Comics die beste Hoffnung. Letzterer Verlag passt ja regional und hat bisher ein positiv formuliert sehr flexibles, negativ formuliert ein eher konturloses Programm. Insofern würden da zwei deutsche Serien auch noch reinpassen. Zudem sind die beiden Titel ja auch bereits zum Vertrieb der "Comic Combo" gewechselt, was vielleicht als Zeichen in genau diese Richtung gedeutet werden kann.

  17. #292
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.157
    Nichtsdestotrotz sieht es zeichnerisch nicht anders als Gambert aus (was will man denn bei den 2 Vorschauseiten schon am Inhalt von Gambert bzw. am Witz herauslesen). Aber eh egal, ich freu mich, dass die beiden was veröffentlichen können. Witzig dass auf meinen Kommentar gleich aufgesprungen wird, während auf derselben Seite vor meinem Erstkommentar Frank1960 inhaltlich dasselbe schreibt. Er ist halt kein Oberlehrer des guten Stils.

    @kormoran: Was die Begeisterung zu den aktuellen Programmen angeht. Vielleicht hängt es auch von den jeweiligen Vorlieben ab. Da gibt es jene die über den Franz. Markt sehr gut informiert sind und die viele der Neuerscheinungen abfeieren, weil sie schon drauf gewartet haben. Vielleicht gibt es aber auch jene wie uns die nur auf eine aus ihrer Sicht passende Veröffentlichung von Standardwerken gewartet haben. Und da geht halt schön langsam das Material aus.

    Ich persönlich finde den Vorhang so wie er ist nach wie vor gut, ich finde auch die Diversifikation ausreichend, mir fehlt aber die nächste langlaufende Serie in die ich mich hinenstürzen kann (derzeit hab ich bei Splitter noch Ythaq und Prometheus), aber so Klassiker wie Thorgal, Comanche, Storm usw. die man alle 3 Monate abarbeiten kann, müssten halt mal wieder neu erfunden werden.

  18. #293
    Kurze Frage an Horst bezüglich der Rick Master GA, Band 11: Beim August-Vorhang ist ein Umfang von 224 Seiten angegeben (entspräche 4 Alben), in der Detailansicht sind es jedoch nur 180 Seiten. Hoffentlich nur ein Schreibfehler bei letztgenannter Zahlenangabe oder ??

  19. #294
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.209
    Zitat Zitat von kormoran Beitrag anzeigen
    Die richtig große Begeisterung, die ich bei Programmen vor ein paar Jahren gehabt habe, kommt bisher auch bei diesen vier Monaten nicht auf. Ich weiß noch, wie ich ganz aus dem Häuschen war, als Comanche, Cartland, die Reihen von Bourgeon, Incal, Narrenschiff, Hans, Thorgal, Verlorenes Land und all diese Sachen angekündigt worden sind. Oder auch die Sachen von Boucq, Andreae. Dafür haben wir jetzt Dan Cooper, Rick Master (die mich beide einfach nicht genug interessieren) und die Leos (die zwar ganz nett, aber auch immer so holzig sind und insgesamt einfach keine große Comickunst in meinen Augen). Alles Dinge, die mir nicht sonderlich wichtig sind, während andere Serien wie Vagabunden der Unendlichkeit und Aquablue unvollständig, uneinheitlich und teils zerfleddert in meinem Regal herumstehen und verzweifelt darauf warten, von ordentlicher Splitter-Quali ersetzt zu werden. Oder Jim Cutlass. Und warum macht Splitter eigentlich keine Neuauflage von Die sieben Leben des Falken? Fragen über Fragen?
    Kann ich so weitestgehend unterschreiben.

  20. #295
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    5.893
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Eine kleine Selbstreflexion über 2016 und davor könnte einigen gut tun
    Etiam si omnes, ego non.
    Du wirst nirgends von mir Gegenteiliges gelesen haben können. Meine Meinung hat sich nicht geändert. Vielleicht mal bissel nachrecherchieren, wen du hier alles über einen Kamm scherst.
    Und am 365. Tag erhob er sein Glas und sagte in seinem feierlichsten Ton: "Darauf wollen wir trinken - dass es nicht noch besser wird!"

  21. #296
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.219
    180 Seiten hat auch das franz. Original, vielleicht bekommen wir ja 40 Seiten Sekundärmaterial.

  22. #297
    @ Raro: Hatte ich auch zuerst überlegt. Dann werden wir aber nicht alle Alben in die angegebenen 20 GAs reinbekommen, wenn "nur" 3 Bände pro GA vorgesehen sind...

  23. #298
    Mitglied Avatar von idur14
    Registriert seit
    07.2003
    Ort
    Linz, Österreich
    Beiträge
    3.157
    Zitat Zitat von CHOUETTE Beitrag anzeigen
    Etiam si omnes, ego non.
    Du wirst nirgends von mir Gegenteiliges gelesen haben können. Meine Meinung hat sich nicht geändert. Vielleicht mal bissel nachrecherchieren, wen du hier alles über einen Kamm scherst.
    Dann solltest du aber besser lesen!

    Ich habe geschrieben:

    Ich finds ja scjon witzig wie auf einmal alle Seliger/Suski zu ihren Lieblingen erklären und andernorts waren sie noch vor einem Jahr Querulanten (vor allem ersterer).

    So wie du es sagst hätte ich schreiben müssen:


    Ich finds ja scjon witzig wie auf einmal alle Seliger/Suski zu ihren Lieblingen erklären und andernorts waren sie für alle noch vor einem Jahr Querulanten (vor allem ersterer).

    Hab ich aber nicht. Wer sich dazu angesprochen fühlen sollte, der weiss schon warum!

    Und ja ich freue mich für sie und bin mir sicher dass sie auch mit den anderen Serien unterkommen werden, genauso wie Erik! Mal abwarten, ob da nicht noch was kommt bei Splitter!
    Mir gefielen Suskis Zeichnungen von Anfang an und Dirk Seliger hat halt seiner ersten Serie eine gewisse Art von Humor einghaucht, die nicht jedem liegt.
    Mal abwarten wie das hier wird.
    Dass es anders geht sollte doch jedem klar sein,der einmal mit ihm ein Wort gewechselt hat. Nur leider haben einige die Kombination Epsilon, Luzian und Pegasau in einen Topf geworfen, einmal umgerührt und als Einheitsbrei gesehen.
    So das wars aber jetzt von mir! ist mit Ausnahme der guten Wüsche für Gambert OT.
    Geändert von idur14 (11.01.2017 um 13:42 Uhr)

  24. #299
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.159
    Jetzt also endlich "Der Reverend". Hatte ich ja schon vor einem Jahr prophezeit.

  25. #300
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    5.893
    Zitat Zitat von idur14 Beitrag anzeigen
    Dann solltest du aber besser lesen!
    Hab ich. Da stand noch was von Selbstreflexion. Und die hab ich gemacht und fand schon immer nur lobende Worte für die beiden. Und jetzt komm mir nicht mit Krümelkackerei, wir sind hier nicht vor Gericht! Dein Posting war nicht misszuverstehen. Aber so, wie ich das hier sehe, stehen wir ohnehin auf derselben Seite.
    Geändert von CHOUETTE (11.01.2017 um 13:47 Uhr)
    Und am 365. Tag erhob er sein Glas und sagte in seinem feierlichsten Ton: "Darauf wollen wir trinken - dass es nicht noch besser wird!"

Seite 12 von 21 ErsteErste ... 23456789101112131415161718192021 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •