Seite 1 von 21 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 510
  1. #1

    Wünsche für das Programm 2017

    Wir sind sehr interessiert daran, welche Titel ihr gerne in unserem Programm sehen möchtet.

    Wünsche für unser Boys-Love-Programm bitte in folgenden Thread posten: Wünsche für das Boys-Love-Programm.

    Damit wir besser verstehen können, warum ihr welche Reihe lesen möchtet, gelten die bekannten Spielregeln auch für diesen Wunsch-Thread:

    1. Bitte gebt bei Wünschen möglichst vollständige Informationen zu Titel, Autor, Originalverlag und Herkunftsland an.
    Die Welt der Comics ist groß und unübersichtlich geworden. Daher hilft es uns sehr, wenn zu Wünschen die genannten Daten vorliegen, damit wir Missverständnisse ausschließen können.

    2. Bitte ausschließlich Posts mit Zusammenfassungen der Inhalte in deutscher Sprache.
    Die weltweiten Datenbanken können wir auch ohne eure Hilfe durchforsten. Was uns hier interessiert ist, warum ihr eine Serie lesen wollt.
    Daher möchten wir euch darum bitten, uns das selbst zu erklären. Was fasziniert euch an dem Titel? Ist es die Story? Sind es bestimmte Charaktere? Ist es der Zeichenstil? Was auch immer euch an einem Buch oder einer Serie interessiert, wollen wir gerne verstehen.
    Einträge, die einfach nur Daten aus Datenbanken zusammenkopieren, werden von uns nicht beachtet. Diese werden wir zudem ab und an kommentarlos löschen. Also: Sagt uns eure Meinung, nicht die von anderen!

    3. Bitte in diesem Thread nicht aus anderen Posts zitieren.

    Wenn ihr zu den bestehenden Begründungen etwas zu ergänzen habt, freuen wir uns darüber, auch das zu erfahren. Wenn ihr aber lediglich zum Ausdruck bringen wollt, dass ihr einen Wunsch unterstützt, schreibt bitte einfach
    "Ich unterstütze:
    - Serie A
    - Serie B"
    oder
    "Außerdem unterstütze ich:
    - Serie A
    - Serie B"
    und belasst es dabei. Dann wissen wir, dass viele den Wunsch unterstützen, ohne dass der Thread zu einer Bleiwüste wird.
    Gegebenenfalls behalten wir uns vor, Posts zu editieren oder zu löschen, die sich nicht an diese Regel halten.

    4. Bitte keine Posts, die ausschließlich Listen enthalten, es sei denn, es sind Unterstützerlisten.

    Wir behalten uns vor, reine Titellistungen ohne Begründung und/oder Inhaltsangabe der Übersichtlichkeit halber kommentarlos zu löschen.

    5. Bitte postet eure Wünsche nur einmal (auch Wiederholungen aus vergangenen Wunschthreads sind unnötig).

    Das reicht völlig aus, um unsere Aufmerksamkeit zu erregen, und hilft, die Übersicht im Thread zu wahren. Auch wenn ihr einen Titel unterstützen möchtet, reicht ein Post aus.

    6. Bitte verlinkt ausschließlich auf Seiten, die Autoren und ihre Rechte respektieren.

    Ihr könnt gerne zur Illustration zum Cover einer Serie verlinken, wenn es sich bei dem Link um die Seite des Originalverlags oder des Autors handelt. Aber bitte keine Links in illegale Datenbanken, sonst müssen wir auch hier eure Einträge löschen.

    So, und nun sind wir gespannt darauf, welche Serien ihr gerne in Zukunft im Programm von TOKYOPOP sehen würdet.
    Immer topaktuell informiert! Mit dem TOKYOPOP-Newsletter. Bestell ihn dir gleich hier!

  2. #2
    Kinoko Ningen no Kekkon von Kei Murayama



    Erscheinungsjahr: 2013
    Verlag:
    Ohta Shuppan
    Genre: Fantasy Shoujo Ai/Girls Love Slice of Life
    Bandzahl: Einzelband

    Inhalt:
    Auf einem bestimmten Planeten, leben Pilzmenschen.
    Dieser Manga folgt der Geschichte, der Frischvermählten Ariara und Eriera und deren außergewöhnlichem Leben.

    Japanische Leseprobe



    Aoi Horus no Hitomi - Dansou no Joou no Monogatari von Chie Inudoh



    Erscheinungsjahr: 2014
    Verlag: Enterbrain
    Genre: Historical Seinen
    Bandzahl: bisher 2 Bände (ongoing)

    Inhalt:
    Dieser Manga erzählt die Geschichte von Hatshepsut, einer Frau, die erfolgreich mehrere Jahre über Ägypten herrschte.
    Die Geschichte beginnt, als sie eine junge Frau ist und ihren Halbbruder Thutmosis II heiraten soll, um ihn somit zum Pharao zu machen.
    Hatshepsut ist eine Frau mit einem starken Willen, die die Einschränkungen die ihr andere als Frau auflegen wollen, nicht akzeptieren will.

    Japanische Leseprobe



    Koi to Uso von Musawo Tsumugi



    Erscheinungsjahr: 2014
    Verlag: Kodansha
    Genre: Comedy Drama Romance School Life Shounen
    Bandzahl: bisher 5 Bände (ongoing)

    Inhalt:
    Lügen sind verboten und die Liebe ist erst recht verboten.

    In der nahen Zukunft, wenn die Menschen das 16. Lebensjahr erreichet haben, wird ihnen von der Regierung ein Partner zur Heirat vermittelt.
    Die Leute haben keinen Stress mehr bei der Partnersuche und jeder akzeptiert die Tatsache, dass das Land einen passenden Partner für sie findet, der sie glücklich machen soll.

    Yukari Nejima ist 15 Jahre alt.
    Er lebt in einer kleinen Ecke des Landes und scheint im Leben einfach nicht voran zu kommen.
    Akademisch wie auch sportlich ist er unter dem Durchschnitt.
    Doch in ihm drin, versteckt er ein Herz das brennt vor Leidenschaft!
    In dieser Welt, in der die Liebe verboten ist...was wird passieren, wenn er sich wirklich verliebt?

    Japanische Leseprobe
    Mangawünsche:
    Tableau Gate,
    Hinekure Chaser, Sennen Meikyuu no Nana Ouji, Ogeha, Hidoku Shinaide, Alles von Rei Toma, Sougiya Riddle, Somali to Mori no Kami-sama, Made in Abyss, Mori no Takuma-san, Kudamimi no Neko, Dead Tube, Hana yori mo Yaiba no Gotoku, Baby Baby(Kotoko Ichi), Kuroa Chimera, Kunisaki Izumo no Jijou, Alles von Ogretsu Tanaka, Jigokuren - Love in the Hell, Shoujo Gensou Necrophilia, Alles von Miwako Sugiyama, Alles von Tomu Ohmi, Mother Keeper, Jinbaku Shounen Hanako-kun, Niehime to Kemono no Ou, Otona Keikenchi, Hibi Chouchou, Im - Great Priest Imhotep, Lotte no Omocha!, Happy Sugar Life, Kirihara Mika no Yuuutsu, Stravaganza - Isai no Hime, Alles von Owaru, Alles von Pedoro Toriumi , Alles von Kanda Neko, Koi to Uso, Simple Hot Chocolate, Seifuku de Vanilla Kiss, Abyss, Sarusuberi Danshi Koutou Gakkou!!, Majo no Shinzou, Alles von Eri Sakondo, Hatsukoi Monster, It's my Life, Alles von Rin Miasa, Alles von Naki Ringo/Aoki Spica, Sex Friends von Ari Uehara, Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka, Himitsu no Akuma-chan, Graineliers,Beelzebub Jou no Okinimesumama., Kyou no Cerberus, Uratarou, Akazukin-chan wa Ookami-san o Nakasetai!, Soul Liquid Chambers, Kujira no Kora wa Sajou ni Utau, Fast alles von Hachi Itou, Versailles of the Dead...



  3. #3
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    26.679
    Hell Blade von JeTae Yoo
    Verlag: Daiwon
    Bände: 5
    Genres: Drama Historical Mature Mystery Seinen Supernatural
    Jahr: 2009
    London, 1888 n. Chr. Die ganze Stadt lebt in Angst und Schrecken vor einem Serien-Killer, einzig bekannt unter dem Namen "Jack the Ripper". Er verstümmelt weibliche Prostituierte mit extremer Brutalität. Jedoch hüten all seine Opfer ein schreckliches Geheimnis und Jacks Schicksal ist es damit fortzufahren, sie zu jagen und zu töten.
    http://www.anisearch.de/manga/7247,hell-blade


    Drag-On Dragoon - Shi ni Itaru Aka von EISHIMA Jun/ZET
    Verlag: Square Enix
    Bände: 3
    Genres: Action Fantasy Horror Mature Seinen Supernatural
    Jahr: 2013
    Leseprobe
    Das Spin-Off zum Videospiel Drag-On Dragoon 3 (Drakengard 3). Die Geschichte besteht aus mehreren Teilen:

    Der erste Teil der Handlung spielt sich drei Jahre vor dem ersten Drakengard-Teil ab. One, ein ehemaliger Sänger, und sein Kamerad Nero, der ein Elf ist und das Bogenschießen beherrscht, reisen gemeinsam durch Midgard und bringen auf dem Weg all denen, die mit dem Rotaugen-Syndrom infiziert sind und für die es keine Rettung mehr gibt, die letzte Erlösung.

    Der zweite Teil, ein Flashback, siedelt sich sechs Jahre vor dem Ersten, an Caims 18. Geburtstag, an. Diese Geschichte erzählt, wie sich die Seuche durch Caerleon weiter unaufhaltsam ausbreitet und wie Caims Eltern später durch die Hand von Legna sterben.
    http://www.anisearch.de/manga/13543,...i-ni-itaru-aka

    JeTae Yoo und ZET sind übrigens dieselbe Person. Der Manhwa Hell Blade klingt sehr interessant, optisch gefällt mir der Zeichenstil sowieso. Drag-On Dragoon würde auch gut zu euch passen und vielleicht schafft ihr es doch in naher Zukunft, dass SE auch an euch lizenziert. Es wäre zumindest wünschenswert.

    Kaijidou Mokuroku von UEDA Kiku
    Verlag: Enterbrain
    Bände: 2
    Genres: Fantasy Psychological Shoujo Supernatural
    Jahr: 2007
    Schau bei Dämmerung nicht zurück, so lautete die Warnung in einem ländlichen Dorf. Denn wenn du es tust, könntest du die junge, puppenhafte Komachi erspähen, die nur darauf wartet, dich in durch das Tor zu einem sehr speziellen Antiquitätenladen, dem Kaijidou, zu führen. Dort kann man “Origins” kaufen, die Erinnerungen oder Gefühle, welche in antiken Objekten leben.

    Die Story klingt gut, es hat nur 2 Bände und der Zeichenstil sagt mir auch zu.

    Koudaike no Hitobito von MORIMOTO Kozueko
    Verlag: Shueisha
    Bände: bisher 5
    Genres: Comedy Drama Fantasy Josei Romance Slice of Life Supernatural
    Jahr: 2013
    Leseprobe
    Der Manga dreht sich um die 30 Jahre alte Büroangestellte Kie Hirano, welche über eine umfangreiche Phantasie verfügt. Eines Tages lernt Kie einen gut aussehenden Kollegen namens Mitsumasa Koudai kennen, der hinzukommend ein Telepath ist, welcher die Gedanken anderer lesen kann. Mitsumasa ist von Kies Persönlichkeit so verzaubert, dass er mit ihr eine Beziehung beginnt. Seine Mutter Yuuko jedoch verurteilt Kie, nicht die richtige Frau für ihren Sohn zu sein. Das Familienoberhaupt Ann bringt sie allerdings dazu, ihre Aussage zurückzunehmen. So fängt Ann an, Kie beizubringen, wie man eine anständige Dame ist und damit verflechtet sich Kies Leben nun auch mit der Familie Koudai.
    http://www.anisearch.de/manga/17448,...ke-no-hitobito

    Die Story klingt ganz amüsant und die Leseprobe sah auch ganz witzig aus. Ist auch mal etwas anderes und optisch gefällt es mir zwar nicht zu 100%, aber dennoch genug, dass ich den Manga gerne lesen würde.
    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Hadashi de Bara wo Fume/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic/ Uwasaya

  4. #4
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.562
    Ich unterstütze:

    Kinoko Ningen no Kekkon
    von Kei Murayama
    Aoi Horus no Hitomi - Dansou no Joou no Monogatari von Chie Inudoh
    Koi to Uso von Musawo Tsumugi

    Ich unterstütze ganz besonders:

    Hell Blade von JeTae Yoo
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  5. #5
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    9.488
    ich wünsche mir:
    Taisho Wotome Otogibanashi
    von Sana Kirioka

    Genre:
    Comedy, Drama, Slice of Life, Romance, Historisch
    Zielgruppe: Shounen
    Bandzahl: 3 (fortlaufend)
    Veröffentichungszeitraum: seit 2015
    Verlag: Shueisha | Magazin: Jump Square
    Leseprobe: amazon.jp
    Inhaltsangabe: Die Geschichte spielt in den frühen 20ger Jahren in Japan. Tamahiki ist der älteste Sohn einer wohlhabenden Familie, aber eines Tages sollte sich sein Leben für immer verändert, als sein rechter Arm durch einen Unfall verkrüppelt wurde. Von da an wird er nicht mehr als Erbe angesehen und er muss aufs Land ziehen, damit er für seine Famile aus den Augen ist. Der junge Tamahiki verbarakiert sich und denkt verbittert darüber nach, dass dies wohl der Platz sein wird an dem er sterben wird. Eines Tages steht ein junges hübsches Mädchen vor seiner Tür, welches sein Vater für ihn "gekauft" hat, damit sie sich um ihn sorgt. Für ihn ist sie wie ein unschulidiger Sonnenstrahl, welcher seine Sicht der Dinge und die Welt um ihn herum Stück für Stück verändert sollte.
    Meine Meinung: Ich finde das Setting ist mal etwas anderes und außerdem empfinde ich die 20er Jahre in Japan generell als eine sehr spannende Zeit. Der Zeichenstil ist zudem sehr niedlich und ich mag die Dynamik zwischen den beiden Hauptpersonen sehr
    A Centaur's Life | Aku no Hana | Bread&Butter | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Super Lovers | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! |Watamote | Zetman



    An equal world, one where erveryone is treated as good as everyone else. Such a thing is impossible. If there were a fair world where ability and aptitude were ignored, it would be a world in which one was treated equally coldly - Tatsuya Shiba



  6. #6
    Mitglied Avatar von Caelum
    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    829
    Isekai Mahou wa Okureteru!

    Autor:
    Hitsuji Gamei

    Zeichner:
    Comta

    Jahr:
    2016

    Genre: Isekai ^^
    Action Abenteuer Fantasy Harem Romance Shounen

    Beschreibung:

    Isekai Mahou wa Okureteru! folgt einer jungen Magierin namens Felmenia Stingray, die auf einen jungen Mann stößt, der eingesperrt worden war, weil er sich weigerte dem Helden zu helfen, den Dämonkönig zu besiegen (größtenteils zufällig) in diese fremde Welt gerufen worden war.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.562
    Ich unterstütze:

    Taisho Wotome Otogibanashi
    von Sana Kirioka
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  8. #8
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ~Braunschweig
    Beiträge
    212
    Ich unterstütze:

    Taisho Wotome Otogibanashi von Sana Kirioka

  9. #9
    Ich unterstütze ganz besonders:
    Hell Blade von JeTae Yoo

  10. #10
    The Promised Neverland von Posuka Demizu und Kaiu Shirai

    Verlag: Shueisha
    Magazin: Weekly Shonen Jump
    Genre: Mystery, Supernatural, Shounen, Drama
    Jahr: 2016
    Bände: 1+ (fortlaufend)

    Beschreibung:
    Emma, Norman und Ray sind Kinder die seit sie sich erinnern können in einem Waisenhaus aufgewachsen sind, in dem sich alle gut verstehen es jedoch paar Regeln zu beachten gibt. Und um es kurz weiterzuführen/ zu teasen, Emma und Co. entdecken etwas dass alles in ein ganz GEWALTIG anderes Licht rückt. Der Manga ist deswegen so toll weil er automatisch ein super setting aufbaut in dem es ganz viele Geheimnisse zu entdecken gibt und die vielen Hinweise die gestreut werden zu den verschiedensten Theorien zusammengebaut werden können. Man erfährt unter anderem am Anfang dass die Kinder des Waisenhauses an täglichen "Tests" teilnehmen müssen und es stellt sich heraus dass Emma und die anderen ziemlich begabt sind. Ich will nicht zu viel verraten aber durch die weiteren Begebenheiten in der Serie, kommt bei mir auch ein leichter Hauch von Death Note rüber was diese Intellektuellen Mindgames angeht, da sich verschiedene Fraktionen gegenseitig ausspielen müssen. Was ansonsten auch sehr positiv hervorzuheben ist, ist der Zeichenstil, ich selbst finde ihn unheimlich gut/passend für die Serie, aber dass ist natürlich immer nur Geschmackssache. Ich hoffe dass ist nicht zu viel für eine Beschreibung, wollte aber unbedingt ohne zu spoilern alle Punkte ansprechen die mir an diesem Manga gefallen.


  11. #11
    Ich unterstütze ganz besonders:
    The Promised Neverland von Posuka Demizu und Kaiu Shirai

  12. #12
    Ich unterstütze:

    Grimore x Reverse - Tensei Kishin Roumantan
    Pharaoh’s Concubine - You Shi
    Song of the Doll von LEE Sun-Young
    Shounen Hakaryuudo (Feather Boy Hunter) von Yui Kikuta
    PERFECT WORLD von Rie Aruga
    Kaidan Nikki von SEIJU Natsumegu
    Hyakki Konran von TORIUMI Pedoro
    Kenja no Mako von Yoshioka Tsuyoshi

  13. #13
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    170

    Red face Manga wünsche 2017

    Ich wünsche mir ganz besonders:
    Hajiotsu.


    Autor: Unohana Tsukasa
    Bandzahl: 5 (abgeschlossen)
    Veröffentlichungszeitraum: 2010-2014
    Verlag: Houbunsha Co. Ldt.
    Magazin: Manga Time Kirara Forward
    Beschreibung: Die Hauptfigur Ashihara Himari fürchtet sich vor Männern. Oder besser gesagt, sie versteht sie nicht mal. Um das Problem zu lösen, schlagen ihr ihre Freunde vor, sie solle einen fragen, ob er mit ihr ausgehen würde. Sie selbst zweifelt, ob der Plan funktionieren könnte, doch unerwarteterweise sagt jemand ja...
    Meine Meinung: Der Manga steht schon lange auf meiner Wunschliste da er einfach total süß und witzig rüberkommt!
    Die Charaktere muss man einfach ins Herz schließen und der niedliche Zeichenstil passt einfach wunderbar zur Story. Ich würde gerne wissen wie sich Himari mit ihren Freund (?) durchschlägt und ob sie ihre Männer-Angst überwindet! ♥


    Hibi Chouchou


    Autor: Suu Morishita
    Bandzahl: 12 (abgeschlossen)
    Veröffentlichungszeitraum: 2012-2015
    Verlag: Shueisha
    Magazin: Margaret
    Beschreibung: Durch ihr hübsches, süßes Äußeres ist die stille, sehr schüchterne Suiren stets der Mittelpunkt aller Aufmerksamkeit. Doch zwischen den vielen Bewunderern befindet sich ein einzelner Junge, der sich ihr gegenüber vollkommen anders verhält und sogar ihren Blick meidet. Eine Geschichte über ein schweigsames Mädchen und einem schweigsamen Jungen.
    Meine Meinung: Der Manga vertritt meiner Meinung nach den Spruch "Stille Wasser sind tief", was ich sehr schön finde. Er macht einen realistischen, interessanten und herzerwärmenden Eindruck, mit einem Flair von Erwachsen werden, der sich auf jedenfall zum Reinschauen lohnt!

  14. #14
    Mitglied Avatar von nano
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    1.224
    Ich unterstütze:

    Hibi Chouchou von Suu Morishita
    Yakusoku no Neverland (The Promised Neverland) von Posuka Demizu und Kaiu Shirai

  15. #15
    Ich unterstütze (ganz besonders):

    Hibi Chouchou von Suu Morishita


    Ich unterstütze außerdem:

    Hajiotsu. von Unohana Tsukasa
    Mangawünsche:
    Tableau Gate,
    Hinekure Chaser, Sennen Meikyuu no Nana Ouji, Ogeha, Hidoku Shinaide, Alles von Rei Toma, Sougiya Riddle, Somali to Mori no Kami-sama, Made in Abyss, Mori no Takuma-san, Kudamimi no Neko, Dead Tube, Hana yori mo Yaiba no Gotoku, Baby Baby(Kotoko Ichi), Kuroa Chimera, Kunisaki Izumo no Jijou, Alles von Ogretsu Tanaka, Jigokuren - Love in the Hell, Shoujo Gensou Necrophilia, Alles von Miwako Sugiyama, Alles von Tomu Ohmi, Mother Keeper, Jinbaku Shounen Hanako-kun, Niehime to Kemono no Ou, Otona Keikenchi, Hibi Chouchou, Im - Great Priest Imhotep, Lotte no Omocha!, Happy Sugar Life, Kirihara Mika no Yuuutsu, Stravaganza - Isai no Hime, Alles von Owaru, Alles von Pedoro Toriumi , Alles von Kanda Neko, Koi to Uso, Simple Hot Chocolate, Seifuku de Vanilla Kiss, Abyss, Sarusuberi Danshi Koutou Gakkou!!, Majo no Shinzou, Alles von Eri Sakondo, Hatsukoi Monster, It's my Life, Alles von Rin Miasa, Alles von Naki Ringo/Aoki Spica, Sex Friends von Ari Uehara, Shiri Fechi Nanka ni Sukarete Tamaru ka, Himitsu no Akuma-chan, Graineliers,Beelzebub Jou no Okinimesumama., Kyou no Cerberus, Uratarou, Akazukin-chan wa Ookami-san o Nakasetai!, Soul Liquid Chambers, Kujira no Kora wa Sajou ni Utau, Fast alles von Hachi Itou, Versailles of the Dead...



  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    189
    Ich unterstütze ebenfalls ganz besonders:

    Hibi Chouchou von Suu Morishita

    Tsubaki-chou Lonely Planet von Mika Yamamori

  17. #17
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.562
    Ich unterstütze:

    Hibi Chouchou von Suu Morishita
    Hajiotsu. von Unohana Tsukasa
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  18. #18
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ~Braunschweig
    Beiträge
    212
    Ich unterstütze ganz besonders:

    Hibi Chouchou von Suu Morishita

  19. #19
    Mitglied Avatar von Millhiore
    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    54
    Manga Wünsche 2017

    Titel: Madan no Ou to Vanadis
    Land: Japan
    Publisher: Media Factory
    Start: Seit 2011 - ?
    Bände: 10 und Laufend
    Autor: Tsukasa Kawaguchi
    Illustrator: Nobuhiko Yanai

    Madan no Ou to Vanadis (Abenteuer / Action / Fantasy / Romanze)

    Inhalt:
    Madan no Ou to Vanadis spielt in Westeuropa zu Zeiten des Krieges. Eleanora Viltaria, auch Ellen genannt und eine der sieben Vanadis aus dem Königreich Zhcted, führt den Krieg nach Brune. Aktuell gibt es sieben Vanadis, welche so genannt werden, weil jede von ihnen eine machtvolle Waffe von einem Drachen erhielt, um über sieben Territorien zu herrschen. Die Kräfte der Vanadis' verursachen Angst und Schrecken bei all ihren Gegnern.

    Ein junger Bogenschütze namens Tigre, seines Zeichens ein Graf im Dienste des Königreichs Brune, kriegte dies zu spüren, nachdem er auf dem Schlachtfeld von Ellen bezwungen wurde. Allerdings entschied sie sich dazu, sein Leben zu verschonen, nachdem sie seine Fähigkeiten zu Gesicht bekam. Im Austausch für sein Leben, wird er von Ellen aufgefordert, ihr zu dienen.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Da ich kein Japanisch kann kenne ich nur den Anime (OMDU) der leider wie so oft eine Relativ offenes Ende hat, was mich natürlich am Manga interessiert ist die Fortsetzung der Geschichte die mir wirklich gut gefällt und ein interessantes setting hat.


    Titel: Mahou Shoujo Lyrical Nanoha ViVid
    Land: Japan
    Publisher: Kadokawa Shoten
    Start: Seit 2009 - ?
    Bände: 17 und Laufend
    Autor: Maki Tsuzuki
    Illustrator: Takuya Fujima

    Mahou Shoujo Lyrical Nanoha ViVid (Action / Fantasy / Alltagsleben / Magical Girl / Science Fiction)

    Inhalt:
    Diesmal handelt die Geschichte von Vivio Takamachi, die Adoptivtochter von Nanoha Takamachi, deren Patentante Fate T. Harlaown ist. Vivio geht in die vierte Klasse der Magier-Grundschule St. Hilde Akademie. Nanoha hat ihr ein Device geschenkt, womit sie sich in eine Erwachsene verwandeln kann. Doch sie wird das nächste Ziel eines sehr gefährlichen Kämpfers, Heidi E.S. Ingvalt, benannt nach einem antiken belkanischen Herrscher.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Und wieder nur den Anime (OMDU) gesehen wo mich ebenfalls die Fortsetzung der Geschichte brennend interessiert. Wer den Anime kennt weiss das es z.z. 4 Staffeln gibt, von den ersten 3 gibt es zwar auch Manga, aber immer nur 1-3 Bände, was relativ kurz ist, und der Manga zu Nanoha ViVid würde mich schon wegen der weiteren geschichte von Vivo und Einhart (Heidi E.S. Ingvalt) wirklich brennend interessieren.


    Titel: Yumeiro Patissiere
    Land: Japan
    Publisher: Shuueisha Inc.
    Start: 2008 - 2013 (Abgeschlossen)
    Bände: 12
    Autor: Natsumi Matsumoto
    Illustrator: Natsumi Matsumoto

    Yumeiro Pâtissière (Komödie / Fantasy / Drama / Ganbatte)

    Inhalt:
    Nachdem die vierzehnjährige Ichigo Amano ihren Traumberuf gefunden hat - sie möchte unbedingt eine Pâtissière (Konditorin) werden - schreibt sie sich auf der renommierten Schule St. Marie-Akademie ein, die sich auf diesen Berufszweig spezialisiert hat. Leider ist Ichigo aber sehr ungeschickt und hat so gut wie keine Erfahrung mit der Konditorei, deswegen fällt ihr Start ins Konditorgeschäft dementsprechend schlecht aus. Eines Tages trifft sie dann auf den Süßigkeitengeist Vanilla, die ihr von da an zur Seite steht und mit ihrer Hilfe schafft es Ichigo ihrem Traum ein Stück näher zu kommen.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Aller guten guten dinge sind 3 und somit wieder nur den Anime (OMDU) gesehen, da ich die geschichte von Amano die sich ein Ziel gesteckt hat und versucht es mit allen Mitteln zu erreichen einfach nur genial fand, würde ich wirklich gerne den Manga zum Anime lesen. Die Charaktere sind einfach zum Knuddeln und die Süßigkeitengeister zum Schießen, und die Mangavorlage würde mich doch sehr reizen.


    Im allgemeine finde ich die Manga oft wesentlich besser als den Anime, da diese meistens Ausführlicher sind und oft besser auf die einzelnen Charaktere eingegangen wird. Bestes beispiel ist hier die Anime-Serie "Claymore" dessen Manga letztes Jahr mit Band 27 bei uns abgeschlossen wurde, der Anime deckt etwa Band 1-11 ab und das ende hat nichts mit dem Manga gemeinsam.

    Der Manga schlägt meines erachtens den Anime um Längen. Genau wie bei Cheeky Vampire, Gunslinger Girl, Magister Negi Magi, Aqua / Aria, Ai Yori Aoshi usw.usw. Leider werden genau solche Manga-Vorlagen (Vor allem auch ältere) nur selten Lizensiert
    Geändert von Millhiore (07.01.2017 um 18:24 Uhr)

  20. #20
    Mitglied Avatar von Millhiore
    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    54
    Ich Unterstützte Folgende Vorschläge

    Code Geass: Lelouch of the Rebellion
    Die Melancholie der Haruhi Suzumiya
    Hajitsu
    Hibi Chouchou

    Geändert von Millhiore (07.01.2017 um 19:24 Uhr)

  21. #21
    Mitglied Avatar von Claire van Cat
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Irgendwo ♥
    Beiträge
    170

    Red face Mein Mangawunsch

    Die Melancholie der Haruhi Suzumiya

    Autor: Nagaru Tanigawa (Story) Gaku Tsugano (Zeichnungen)
    Bandzahl: 20 abgeschlossen
    Veröffentlichungszeitraum: 2005-2013
    Verlag: Kadokawa Shoten
    Magazin: Shounen Ace
    Beschreibung: "An normalen Menschen bin ich nicht interessiert sondern nur an Außerirdischen, Zeitreißenden oder welche mit ähnlichen Abnormitäten". Als diese Worte die Lippen von der Oberschülerin Haruhi Suzumiya verließen, wusste ihr Klassenkamerad Kyon noch nicht, dass dieses Mädchen sein bisher bequemes Leben gehörig durcheinander wirbeln würde und dass sie die Menschheit und sogar das ganze Universum schnell ins Verderben stürzen könnte...
    Meine Meinung: Ein Hoch auf Haruhi! Da der Anime schon außerirdisch haruhitastisch war,
    sollte der Manga hier in Deutschland auf keinen Fall fehlen! Die Story ist unglaublich gut, komplex und es tritt nie Langweile bei Haruhis Abenteuer Lust mit ihrer selbstgegründeten SOS Brigade auf, die mit ihr selbst durch Raum und Zeit geht (im Wahrsten Sinne des Wortes!).



  22. #22
    Ich unterstütze ganz besonders:


    Madan No Ou To Vanadis von Tsukasa Kawaguchi und Nobuhiko Yanai
    Mangawünsche:
    Kakegurui / Seikon No Qwaser / Trinity Seven / World's End Harem / Sekirei / Busou Shoujo Machiavellianism / Chotto Kawaii Iron Maiden / Shinju No Nectar / Keijo!!!!!!!!

    Light Novel Wünsche:
    Date A Live / Seikoku No Dragonar / No Game No Life / Masou Gakuen H x H / Madan No Ou To Vanadis / Shinmai Maou No Keiyakusha / Seirei Tsukai No Blade Dance / KonoSuba / Rakudai Kishi No Cavalry / Magika No Kenshi To Shoukan Maou / Shomin Sample / Maou No Hajimekata
    + Manga-Adaptionen

  23. #23
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ~Braunschweig
    Beiträge
    212
    So, Neulingswünsche Runde 2 (also, alles bevor ich dem Forum beigetreten bin):

    Ich unterstütze besonders:

    Love So Life von Kouchi Kaede
    Heaven's Door von HONGOU Ranko
    14-sai no Koi (Manga) von Mizutani, Fuuka (Story & Art) (Oh, bitte, bitte! Der hört sich wirklich sehr interessant an!)
    Hataraku Saibou von Shimizu Akane

    Ich unterstütze:

    Canaria Child von TSUZUKI Setsuri
    Elite Sama Koi Shiyou
    von SHIUMI Saki
    Taihen Yoku Dekimashita.
    von SATO Zakuri
    Hanameguri Awase
    von Aki MOCHIDA
    Utsuro no Hako to Zero no Maria
    von Autor: MIKAGE Eiji/ Art: Tetsuo
    Ookami Shounen wa Kyou mo Uso o Kasaneru von namo
    Ikoku Meiro no Croisée von Hinata Takeda
    Mizutama Honey Boy von IKE Junko
    Aka no Haikyo von OOKI Bonta
    Norn 9 - Norn + Nornet von Xiao Kaori und Akatsuki Kaori
    NG Life (No Good Life) von Mizuho Kusanagi
    Kaoru-kun to Hana no Mori (Forest of Kaworu and the flower) von Yuki Shiraishi
    Shinigami Alice von Otoha Izumiya
    Jormungand von Keitaro Takahashi
    Fly High! von Oouchi Natsumi
    Tom Sawyer von Takahashi Shin
    Kare ga Cafe ni Iru no nara von Washio Mie
    Chichi Kogusa von Mi Tagawa (Father and Child Grass oder Pere & Fils)

    Aoi Hana von Shimura Takako
    Sweet HR - Minami-sensei no Himitsu no Houkago von Mayumi Yokokama
    Golden Days von Shigeru Takao
    Plane tary von M aro Sakura (den habe ich anderswo nicht unterstützt, aber weil mich Antinomie interessiert, kommt er doch dazu)
    Antinomie von Maro Sakura
    Maomarimo von Aoi Horikita (Autor) und Shiki Tanisawa (Zeichner)
    Aruitou von Nanaja Nagamu
    Nageki no Siren von Rika Suzuki & KAYATA Sunako
    Ichi von SHINOHARA Hana
    Ningen Deshita von Hyakurai & Kikonomi
    Torikagosou no Kyou mo Nemutai Juunintachi von Yukako Kabei & Rihito Takarai (weniger interessant, aber Takarais Zeichnungen)
    Kekkonshite mo Koishiteru von Shirako & shin5 (Das Leben nach dem Happy End - so was gibt's selten)
    Hal von Ayase Umi
    Saiunkoku Monogatari von YUKINO Sai/ YURA Kairi
    Sugiru Juunana no Haru (My 17th Spring) von Art: Kotetsuko Yamamoto, Story: Fuyumi Ono
    Yagate Kimi ni Naru von Nakatani
    Mushishi von Yuki Urushibara (wurde mir auch im RL empfohlen)
    ReLIFE von Sou Yayoi (erinnert mich an 31 I Dream, nur interessanter, finde ich)
    Prunus Girl von Matsumoto Tomoki
    Chocolate Girl von YOSHIHARA Yuki
    Shigatsu wa Kimi no Osu von Arakawa Naoshi
    Shounen Hakaryuudo (Feather Boy Hunter) von Yui Kikuta
    Kohaku no Yume [Blank Dream] von MOROKUCHI Masami und TSUBATA Nozaki
    Ayoma Tsukiko Desu! von Yuki Nojin (Ohne Viele Worte im Heteroformat - natürlich gewünscht)
    Itoshi no Karin von Inko Hori
    PERFECT WORLD von Rie Aruga
    4-gatsu no Kimi, Spica. von Miwako Sugiyama

    *Ächz* 4,5 Stunden Lesearbeit. Wenn ich doch im Studium so lange durcharbeiten könnte. Ha, aber wenigstens bin ich jetzt up-to-date.

  24. #24
    Mitglied Avatar von One Maple Leaf
    Registriert seit
    10.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    201
    Hallo und ein Frohes Neues Jahr!

    Ich unterstütze:

    Isekai Mahou wa Okureteru! von Hitsuji Gamei
    Hibi Chouchou von Suu Morishita
    Tsubaki-chou Lonely Planet von Mika Yamamori
    Love So Life von Kouchi Kaede
    Taisho Wotome Otogibanashi von Sana Kirioka

  25. #25
    Mitglied Avatar von BloodyAngelSharon
    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Velvetroom
    Beiträge
    6.281
    Ich unterstütze:
    Haruhi Suzumiya
    „Wo andere blindlings der Wahrheit folgen, bedenket …“
    „…nichts ist wahr.“
    „Wo andere begrenzt sind, von Moral oder Gesetz, bedenket …“
    „…alles ist erlaubt“

    meine manga wünsche: zone-00, suzumiya haruhi no yuuutsu, devil survivor, rolan the forgotten king, yahari ore no seishun love comedy wa machigatteiru, gosick, persona 3, persona 4, boku wa tomodachi ga sukunai


Seite 1 von 21 1234567891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •