Seite 16 von 16 ErsteErste ... 678910111213141516
Ergebnis 376 bis 398 von 398
  1. #376
    SysOp & Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.757
    Zitat Zitat von Dukemon Beitrag anzeigen
    Und der Glöckner war noch immer nicht im Ruhrgebiet.
    Er lief zwar in Berlin, aber ich habe es nicht geschafft. Hoffe, dass er nochmal in die Ecke kommt.

  2. #377
    Moderatorin Duckfilm & SysOp Avatar von *melody*
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    4.643
    Zitat Zitat von Bobcat Beitrag anzeigen
    Er lief zwar in Berlin, aber ich habe es nicht geschafft. Hoffe, dass er nochmal in die Ecke kommt.
    Wenn dem so wäre, würd ich ihn mir auch nochmal ansehen. Das Musical war echt genial!

    -Steps to enlightenment brighten the way; but the steps are steep. Take them one at a time.-
    -Cheshire Cat, American McGee's Alice




  3. #378
    Der Glöckner spielt wohl gerade in Stuttgart, es könnte also gut sein, dass er danach ins Ruhrgebiet (und wenn ja, dann mit höchster Wahrscheinlichkeit nach Oberhausen) wechselt. Das war bei Tarzan damals genauso

    und jetzt ratet, wer gestern (erstaunlich günstige) Tickets für Mary Poppins geschossen hat...
    and for that I say: thank u, next.

    http://fairytale-castle.de

  4. #379
    Mitglied Avatar von chris-85
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.652
    Ich hoffe, Anastasia wechselt auch irgendwann. Berlin wäre schon toll. Ebenso "Eiskönigin".

    Glöckner war OK in Berlin. Die "Hausordnung " im Th. d. W. nicht.

  5. #380
    Zitat Zitat von chris-85 Beitrag anzeigen
    Die "Hausordnung " im Th. d. W. nicht.
    Was meinst du denn damit? Ich war diesen Sommer auch im "Theater des Westens", allerdings in Ghost. Ich fand das Theater.... gewöhnungsbedürftig, aber welche Hausordnung meinst du?
    and for that I say: thank u, next.

    http://fairytale-castle.de

  6. #381
    Oberhausen ist glaube ich das einzige Theater von Stage im Ruhrgebiet. Und dort ist gerade Bat of the Hell gestartet.
    Ich warte auf diesen Helden bis zum Ende der Nacht
    Ich weiß er ist stark
    und ich weiß er ist schnell
    und er wird zu mir eilen am Ende der Schlacht

  7. #382
    Mitglied Avatar von chris-85
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.652
    Zitat Zitat von Tiana Beitrag anzeigen
    Was meinst du denn damit? Ich war diesen Sommer auch im "Theater des Westens", allerdings in Ghost. Ich fand das Theater.... gewöhnungsbedürftig, aber welche Hausordnung meinst du?
    Dass, wenn du zwischendurch raus möchtest, nicht mehr in den Saal darfst. Z. B. zur Toilette oder wenn du etwas spät zur Vorstellung kommst. Erst in der Pause.

  8. #383
    Mitglied Avatar von Baymax
    Registriert seit
    03.2002
    Ort
    26655 Westerstede
    Beiträge
    1.292
    Zitat Zitat von chris-85 Beitrag anzeigen
    Dass, wenn du zwischendurch raus möchtest, nicht mehr in den Saal darfst. Z. B. zur Toilette oder wenn du etwas spät zur Vorstellung kommst. Erst in der Pause.
    Das kenne ich von Konzerten nur so. Das machen die um Störungen zu vermeiden. Ob das bei Musicals so sinnvoll ist, da kann man sicher drüber streiten.
    Ok, But First Coffee!

  9. #384
    Ich könnte jetzt nicht mal sagen, ob das in anderen Theatern anders ist, weil ich das Problem noch nie hatte.. kann mir aber vorstellen, dass das bei Musicals generell nicht so gern gesehen wird, um die Darsteller nicht zu irritieren. Bei Konzerten wird das nicht so das Drama sein, da hab ich schon öfter zB vor dem letzten Song den Saal früher verlassen, um nicht noch 4 Stunden auf dem Parkplatz zu verbringen.
    and for that I say: thank u, next.

    http://fairytale-castle.de

  10. #385
    Mitglied Avatar von Baymax
    Registriert seit
    03.2002
    Ort
    26655 Westerstede
    Beiträge
    1.292
    Ach so, ich meinte eher klassische Konzerte, also in der alten Oper in FFM ist das grundsätzlich so.
    Ok, But First Coffee!

  11. #386
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.675
    Ich habe im April Aladdin in London sehen können und fand es großartig!


    Der Dschinni hat mir mit Abstand am besten gefallen und danach Iago! Ich weiß nicht, wie es in Deutschland ist, aber in London hat der Dschinni auch ein Medley aus mehreren Disneysongs gesungen, das war unerwartet, aber richtig cool. "A whole new world" fand ich auch szenisch total toll dargestellt. Ich habe eigenlich nichts erwartet und war am Ende überwältigt. Ich war etwas skeptisch bei Aladdin als Musical, aber das hat sich alles nicht bestätigt. Hat echt Spaß gemacht!

    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  12. #387
    Ja, der Dschinni macht das in der deutschen Fassung auch. Toll, dass es dir gefallen hat!
    Ich war ja zweimal in Hamburg und fand es beide Male grandios, der Soundtrack ist ein Traum. Ich mag ja an den Disneymusicals. dass man nicht immer zwangsläufig den Film braucht, um sie zu verstehen, da ich ja grundsätzlich Leute mitschleppe, die wenig bis gar keine Disneyfilme in ihrer Freizeit sehen
    and for that I say: thank u, next.

    http://fairytale-castle.de

  13. #388
    Mitglied Avatar von Simba
    Registriert seit
    02.2013
    Beiträge
    1.675
    In dem Musical war ja jetzt auch etwas mehr Story als im Film Cool, dass das in der deutschen Version auch so ist Macht auf jeden Fall Spaß, das Musical!
    „ Man muss seinen Hintern in die Vergangenheit bringen!“

  14. #389
    Mitglied Avatar von chris-85
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.652
    Disneys „Frozen“ soll 2021 nach Hamburg kommen

    Die Disney-Produktion „Frozen“, die mit großem Erfolg bereits am New Yorker Broadway läuft, soll 2021 nach Hamburg kommen. Das berichtet das US-Branchenmagazin „Variety“...

  15. #390
    Müssen wir uns nun komplett vom Musical Der Glöckner von Notre Dame verabschieden?
    Ich würde gerne auch gerne noch mal die Gelegenheit bekommen das Musical zu sehen.

    Hoffentlich landet es nicht in eine Art Giftschrank oder ähnlichem.
    Geändert von Dukemon (15.04.2019 um 19:21 Uhr)
    Ich warte auf diesen Helden bis zum Ende der Nacht
    Ich weiß er ist stark
    und ich weiß er ist schnell
    und er wird zu mir eilen am Ende der Schlacht

  16. #391
    Mitglied Avatar von Baymax
    Registriert seit
    03.2002
    Ort
    26655 Westerstede
    Beiträge
    1.292
    Meine Frau hat mich überrascht! Babysitter organisiert und mit mir losgefahren. Sitze gerade mit ihr im Foyer im Musical Theater Hamburg.
    Mary Poppins.
    Ich freue mich riesig auf die Aufführung.

  17. #392
    Das ist ja cool! Wie schön es sein muss, einfach mal so spontan nach Hamburg fahren zu können du bist wahrscheinlich um einiges näher dran als die meisten von uns. Ich hoffe, du hattest viel Spaß und es hat euch gefallen? Bin schon gespannt auf deine Review!
    and for that I say: thank u, next.

    http://fairytale-castle.de

  18. #393
    SysOp & Moderator Duckfilm Avatar von Bobcat
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    L.E.
    Beiträge
    3.757
    Ganz viel Spaß dir. Ich habe es leider nicht geschafft, es mir anzusehen.

  19. #394
    Mitglied Avatar von Baymax
    Registriert seit
    03.2002
    Ort
    26655 Westerstede
    Beiträge
    1.292
    Ja, es sind nur zwei Stunden von uns. Und Du hast Recht, es ist sowas spontan zu können. War auch das erste Mal seit der Geburt unserer Tochter.

    Aber jetzt zum Eigentlichen.
    Es war großartig. Ein Spitzenerlebnis. Wir hatten super Plätze und die Stimmung im Publikum war grandios. Auch wenn es nicht ausverkauft war (De Rang war glaube ich komplett geschlossen), es wurde viel geklatscht gejubelt und mitgesungen. Und natürlich gab es am Ende Standing Ovation.
    Am Besten hat mir die Besetzung der Mary Poppins selbst gefallen. Besser hätte es gar nicht sein können. Sie war genau so, wie sie sein soll. Auch Bird, die Kinder und die Köchin waren sehr gut. Mr. und. Mrs. Banks haben sich zum Ende hin immer mehr gesteigert.
    Gut hat mir außerdem gefallen, dass sie sich nicht strikt an den Film gehalten haben, sondern dass auch einige neue Aspekte und Szenen und auch Personen hinzu gekommen sind. Da es hier ja einige noch nicht gesehen habe, schreibe ich den Rest in den Spoiler.


    Mrs. Andrews (das alte Kindermädchen von George Banks hat mir nicht gefallen. Ich weiß, dass ihre Rolle so ist, aber irgendwie war mir das ganze zu unsympathisch. Weiß gar nicht genau, wie ich das beschreiben soll.
    Außerdem waren da noch zwei Szenen, die ich etwas zu skurril fand: Die erste mit den Spielsachen, die dann alle groß geworden sind und die Mary dann mitgenommen hat. Die Zweite war der „Rauswurf“ von Mrs. Andrews.
    Im Gegensatz dazu fand ich die neue Szene mit dem Wörterladen sehr gut gelungen, auch anstatt Pinguine die Statuen zum Leben erwecken zu lassen war eine sehr gute Idee.



    Ich habe leider Mary Poppins nie gelesen und kann deshalb ich sagen, was näher am Buch ist, das Musical oder der Originalfilm. Ich finde es sehr gut umgesetzt. Wer Musicals mag und noch die Möglichkeit hat, es lohnt sich auf jeden Fall. Es läuft ja nur noch bis 18.08.2019 in Hamburg, wo es danach hingeht, weiß ich nicht. Ich hatte gestern auf jeden Fall einen wunderbaren Nachmittag!
    Ok, But First Coffee!

  20. #395
    Mitglied Avatar von Reschi
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    1.072
    von wo kommst du denn, wenn ich fragen darf?

    Gesendet von meinem SM-J510FN mit Tapatalk
    Liebe kennt keine Liga!

  21. #396
    Mitglied Avatar von Baymax
    Registriert seit
    03.2002
    Ort
    26655 Westerstede
    Beiträge
    1.292
    Ist der Ort unter meinem Profilbild nicht für alle sichtbar?
    Ok, But First Coffee!

  22. #397
    Freut mich, dass es euch so gut gefallen hat!

    Ich hab gerade mit Schrecken festgestellt, dass ich damals gar keine Review geschrieben habe ich war über das letzte Silvester in Hamburg und habe Mary Poppins am 30.12. noch gesehen. Ich fand es auch insgesamt einfach toll, bis auf zwei, drei Kleinigkeiten.

    Zitat Zitat von Baymax Beitrag anzeigen


    Mrs. Andrews (das alte Kindermädchen von George Banks hat mir nicht gefallen. Ich weiß, dass ihre Rolle so ist, aber irgendwie war mir das ganze zu unsympathisch. Weiß gar nicht genau, wie ich das beschreiben soll.
    Außerdem waren da noch zwei Szenen, die ich etwas zu skurril fand: Die erste mit den Spielsachen, die dann alle groß geworden sind und die Mary dann mitgenommen hat. Die Zweite war der „Rauswurf“ von Mrs. Andrews.
    Im Gegensatz dazu fand ich die neue Szene mit dem Wörterladen sehr gut gelungen, auch anstatt Pinguine die Statuen zum Leben erwecken zu lassen war eine sehr gute Idee.


    Hier muss ich dir rechtgeben, die Komponente mit der zusätzlichen Figur fand ich auch ziemlich komisch und ein wenig unnötig. Ich hatte den Soundtrack zum Musical (Wiener Version, aus Deutschland gibt es leider keine CD) schon seit ein paar Jahren zuhause und kannte die Lieder dadurch schon vorab, "Spielt euer Spiel" und "Krautsaft und Fischöl" fand ich die ganze Zeit schon irgendwie unpassend. Im Musical ging es dann, denn wenn man die Szenen dazu kennenlernt, kann man sich natürlich mehr darunter vorstellen, als wenn man es nur hört, aber trotzdem hätte es diese Elemente für mich nicht gebraucht.
    Trotzdem ist es natürlich schön, im Musical mehrere Kapitel aus den verschiedenen Büchern vereint zu sehen. Ich habe sie selbst auch noch nicht gelesen, aber ich glaube, das Musical ist eher eine "Zusammenschnürung" aus den Mary Poppins Bändern und bedient einfach andere Geschichten als der Film, aber genauer kann dir das vielleicht jemand wie Mortimer beantworten.

    Ich hatte damals auch noch Elisabeth Hübert als Mary (sie war damals die allererste Jane in Tarzan und hat "Ich Tarzan, du Jane" gewonnen) und sie war einfach großartig. Leider hatte sie schon vor 1-2 Wochen ihre letzte Show, aber ich bin mir sicher, dass auch die anderen Besetzungen einen tollen Job machen

    Kleine Anekdote zum Mary Poppins-Besuch noch von meiner Seite:

    Mein erstes Musical war damals "König der Löwen" und ich hatte mir irgendwann eine Tasse davon gekauft, die aber leider kaputtgegangen ist und ich wollte mir die ganze Zeit schon eine neue kaufen, das geht aber natürlich nur, wenn man in Hamburg ist und im Theater an den Merch-Stand kommt. Als wir bei Mary Poppins waren, hab ich festgestellt, dass man nach dem Überqueren der Elbe ja "beliebig" in eines der beiden Theater gehen kann - natürlich braucht man Tickets, aber ich dachte, ich frag mal, ob sie mich beim König der Löwen auch so reinlassen, wenn ich schonmal da bin Ich bin also nach der Mary-Show nach drüben gegangen und hab mich durchgefragt, bis mich ein Securitymann zähneknirschend und nach Taschenkontrolle reingelassen hat und so konnte ich mir endlich meine heißgeliebte Tasse nachkaufen etwas suboptimal war, dass Mary Poppins und König der Löwen die gleichen Spielzeiten haben, sprich, sie enden auch gleichzeitig und als ich beim Löwen reinwollte, kamen natürlich tausende von Menschen raus und mir entgegen, aber es ging trotzdem irgendwie Also falls ihr mal in eines der beiden Musicals geht und beim jeweils anderen was vom Merch-Stand kaufen wollt: probiert es aus!



    Ich war irgendwie davon überzeugt, dass Mary Poppins als nächstes nach Stuttgart geht, aber beim Googeln hab ich festgestellt, dass es dort schon vor Hamburg war... konnte jetzt auch keine anderen Informationen finden, aber hoffentlich verschwindet es noch nicht ganz von den Musicalbühnen, das wäre schade.
    and for that I say: thank u, next.

    http://fairytale-castle.de

  23. #398
    Im Jahre 1993 sicherte sich der Produzent Cameron Mackintosh die Bühnenrechte von Mary Poppins von der Autorin P.L Travers. Ich gehe mal davon aus, dass die meisten hier im Forum Saving Mr. Banks gesehen haben und somit ein Bild von der Persönlichkeit der P.L Travers haben. Bedingungen von Mrs. Travers war, dass nur Menschen mit britischer Nationalität an dem Werk arbeiten dürfen und niemand, der bereits an dem Film mitgearbeitet hatte. Somit waren die Sherman-Brüder raus. Kurz nach der Unterzeichnung des Vertrags starb P.L Travers im hohen Alter. Cameron Mackintosh war sich sicher, dass die Leute, wenn sie in ein Poppins Musical gehen, da die geliebten Songs aus dem Film erwarten. Der Produzent wandte sich an Disney und man konnte sich darauf einigen, dass einige Songs aus dem Film verwendet werden durften. Aber das Bühnenstück basiert hauptsächlich auf den Büchern und auch die Charakterisierung der Figuren, was man besonders an Mary merkt, die im Stück etwas strenger wirkt als Julie Andrews. Deswegen auch die Szene, an der sie ihre Magie als Bestrafung nutzt. Diese Szene war übrigens in der Originalinszenierung in London und am Broadway viel heftiger und intensiver. Deswegen gab es bei dem Stück auch eine Altersbegrenzung. Es war Kinder unter 3 Jahren nicht erlaubt das Theater zu betreten, was sehr streng eingehalten wurde und auf den Plakaten stand der Hinweis, dass die Show für Kinder ab 7 Jahre geeignet ist. Die ursprüngliche Szene wurde aber doch geändert und entschärft, da selbst, trotz der Altersempfehlung, die Szene als zu gruselig für Kinder eingestuft wurde. Ich habe das Musical im Mai in Hamburg gesehen und fand sie auch sehr grenzwertig. Genauso wie der Abgang von Ms. Andrews. Aber das Musical ist wunderschön und ich war sehr berührt. Ich bin großer Mary Poppins Fan und verbinde viel mit dem Film und der Musik.


Seite 16 von 16 ErsteErste ... 678910111213141516

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an [email protected]. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.