Seite 25 von 35 ErsteErste ... 1516171819202122232425262728293031323334 ... LetzteLetzte
Ergebnis 601 bis 625 von 865
  1. #601

  2. #602
    Ich frage mich, wie es mit den deutschen Sprechern aussieht. Ich hoffe, Ranja Bonalana wird wieder Tick, Trick und Track sprechen. Ob Engelbert von Nordhausen seine Rolle als Quack wiederholen wird ist fraglich. Aktiv ist er zwar noch, aber er ist auch schon bald 70 und eventuell wird man auf einen jüngeren Sprecher ausweichen bzw. ihn gar nicht in Betracht ziehen (Was auch nicht unüblich ist in letzter Zeit, leider.)

    Die grösste Frage ist aber, wer Dagobert Duck sprechen wird. In der Miniserie "Micky Maus", die seit 2013 im Disney Channel läuft, hat Dagobert einen kurzen Cameoauftritt und wurde NICHT von Joscha Fischer-Antze vertont. Ich würde mich freuen, wenn er wieder Dagobert sprechen würde, da man sich doch nach all den Jahren an seine Stimme gewöhnt hat.

  3. #603
    Mitglied Avatar von Dia
    Registriert seit
    06.2016
    Ort
    Unna
    Beiträge
    92
    Wäre super, wenn Ranja Bonalana wieder Tick, Trick und Track sprechen würde. Die Stimme passt einfach am besten zu ihnen und man ist sie seit 30 Jahren gewöhnt.

    Joscha Fischer-Antze als Dagobert fand ich hingegen grässlich. Die Stimme war viel zu hoch, quakig und nervig. Die Qualität der Zeichnungen und Sendungen ging mit ihm auch bergab, deshalb hab ich die letzten Folgen gar nicht mehr gesehen.

    Hab die erste Stimme von Hermann Ebeling geliebt. Die war so schön warmherzig. Keine Ahnung, warum der auf einmal ausgewechselt wurde. Leider ist er dann ja 2000 verstorben.
    Geändert von Dia (18.12.2016 um 23:29 Uhr)

  4. #604
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.280
    Wird wahrscheinlich eine totale Neubesetzung, bis auf die große Ausnahme namens Donald Duck.

    Wahrscheinlich wird Axel Malzacher Dagobert Duck sprechen, wenn sie wirklich die deutschen Sprecher die gleichen Rollen sprechen lassen, wie es im Original mit dem 10. Doktor/Fugitoid gedacht ist. Das würde auch bedeuten, dass Patrick Schröder Tick sprechen könnte.

  5. #605
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Bayern, Lkr. Donau-Ries
    Beiträge
    132
    Lang nichts mehr gehört von den »DuckTales«. Ich freu mich drauf

  6. #606
    Das fände ich grauenhaft, ich denke, die Charaktere sollten so weit wie möglich ihre Standardstimmen behalten. Ich fände es doof, wenn man wieder hochgestellte Männerstimmen als Tick, Trick und Track krächzen hörte.

    Allerdings glaube ich daran, dass es möglich ist, dass man sich in Deutschland anders entscheidet. Micky Maus hat in der Serie von 2013 auch seine normale deutsche Stimme, was im Original auch absichtlich anders gemacht wurde, um einen nostalgischen Effekt zu erstellen.

  7. #607
    Zufälligerweise läuft gerade eine Weihnachtsspezialepisode von Micky Maus (2013) im Disney Channel. Alle haben die bekannten Stimmen, bis auf Dagobert. Seine Stimme ist mir völlig neu und wurde bisher nur in einer vorherigen Episode verwendet in einem kurzen Satz. Sie klingt grauenhaft, ich hoffe, dass in DuckTales entweder Antze spricht oder man sich einen besseren Sprecher sucht.

  8. #608
    Mitglied Avatar von Donald-Phantomias
    Registriert seit
    01.2017
    Beiträge
    247
    Blog-Einträge
    4
    Gibt es schon irgendwo ein Episodenliste?

  9. #609
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2002
    Beiträge
    2.764
    Es soll 21 normale Episoden und zwei einstündige Specials geben; aber wie die Folgen heissen und wann sie gesendet werden, da bin ich überfragt. Ich tippe mal auf Herbst. Das würde auch erklären, warum das LTB präsentiert erst 2018 mit den Ducktales gefüllt wird.

  10. #610
    Mitglied Avatar von Donald Duck34
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    Nähe Frankfurt am Main
    Beiträge
    126
    Blog-Einträge
    1
    Wird es nach den 21 Episoden also keine mehr geben?

  11. #611
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2002
    Beiträge
    2.764
    Na, das kommt darauf an, ob die Serie für eine zweite Staffel verlängert wird.

  12. #612
    Oh nein, die sind ja schrecklich gezeichnet. Eine Mischung aus Andersen- und Van-Horn-Gekrakel.
    Indiana Goof aka Maja Müller

  13. #613
    Mitglied Avatar von Donald-Phantomias
    Registriert seit
    01.2017
    Beiträge
    247
    Blog-Einträge
    4
    ich finde das sieht gar keinem Zeichner ähnlich!
    Aber das es schlimm aus sieht da kann ich dir nur zustimmen!

    Donald-Phantomias

  14. #614
    Ducktales Figuren sahen in der 80er besser aus aber freue mich trotzdem auf DuckTales !
    immerhin wieder was neues mit Dagobert Duck

  15. #615
    Mitglied Avatar von Professor
    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    2.285
    Zitat Zitat von Dagobert-Fan Beitrag anzeigen
    Ducktales Figuren sahen in der 80er besser aus aber freue mich trotzdem auf DuckTales !
    immerhin wieder was neues mit Dagobert Duck
    Schwarzenegger und Stallone auch freue mich auf Expandebles 4


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  16. #616
    Mitglied Avatar von TheDuck
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    1.922
    @TomiS

    DAS nenn ich mal die richtige Einstellung!

    Top! :-)

  17. #617
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2016
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von aganim Beitrag anzeigen
    Das ist nichts besonderes, so wurde früher jede Serie produziert. Nur heute braucht man soetwas nicht mehr, weil Computeranimation billiger und besser ist.

    Ich find den Stil süß.
    Das würde doch Niemand mehr gucken. Alleine die alten Klamotten von Dagobert und die hellblauen Augen... Die Serie wird modern sein und das muss sie auch. Es gibt nichts schlimmeres als immer wieder dasselbe zu machen ohne sich weiterzuentwickeln. Ich erwarte ne flotte, moderne Serie und hoffe das auch spannende Geschichten erzählt werden und es nicht so grauenhaft Meta wird wie viele andere Serien.
    1. Es ist richtig, jede Serie wurde früher so produziert. Und es ist sicher billiger. Ob so ein Produktionsverfahren besser ist, das bezweifle ich. Sicher ist analoges Verfahren fehleranfällig und aufwändig. Und sicher gab es, wenn man sich z. B. Hannah Barbera Cartoons ansieht ziemlich schlecht produzierte Sachen. Bei Duck Tales war das allerdings ganz anders. Die Serie war wohl die aufwändigste die je gemacht wurde. In jeder Hinsicht. Man merkt auch, dass man bereits Anfang der dritten Staffel (die Bubba-Fenton-Gizmo Teile) diesen Aufwand ziemlich eingeschränkt hat.

    2. Ob digital oder analog, die neuen Sachen die announced wurden sind einfach billig. Wenn man sich allein den Hintergrund der neuen Folgen anschaut, da ist eine Wolke in abstrakter Form wie man sie schon tausendfach von Designern gesehen hat. Klatsch gefüllt mit einem Farbton und dass die Sonne nicht zu eintönig kriegt sie eben nen Farbverlauf. Auf dem Bild sind 2 Farben für die Wolke, einer für den Himmel und eine für die Sonne, plus den Farbgradient von Sonne in Himmel. Ein Grafiker macht das in 10 Minuten. Man vergleiche das doch mal mit den aufwändig gestalteten Hintergründen der alten Serie.

    3. Na klar deswegen, werden ja heute keine DVDs mehr gekauft oder die alten Folgen zum x-ten mal wiederholt. Die alten Folgen haben genauso wenig an ihrem Charme verloren wie z. B. Tim und Struppi. Weiterentwickeln ist ja gut, nur zählt es ob eine Stufe besser oder schlechter. Klar es wird viel Geld in die Hand genommen werden um Werbung zu machen und es werden bestimmt viele schauen, aber was schlussendlich zählt ist, ob es in ein paar Jahren auch noch jemand anschaut, oder ob es verschämt ganz leise unter den Teppich gekehrt wird. Und klar dass die Geschichten spannend sind ist super wichtig, nur die Grafik erzählt ja diese Geschichte und ist somit ein Teil davon.
    Geändert von Der Goldhai (16.01.2017 um 19:00 Uhr)

  18. #618
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.280
    Zitat Zitat von Der Goldhai Beitrag anzeigen
    Bei Duck Tales war das allerdings ganz anders. Die Serie war wohl die aufwändigste die je gemacht wurde. In jeder Hinsicht.
    Richtigstellung: Zu den aufwändigsten und teuersten Animationserien zählen eher die Warner Bros. 90iger Comedy Serien, vor allem Animaniacs und Tiny Toons, welche DuckTales um Welten problemlos überbieten in Punkten Aufwand, Ideen und Production Values. Das geht durch die Production Comments und Videos der jeweiligen DVDs hervor, wo an die 25.000 Cels für eine Episode verbraucht wurden. Zudem wie oft Songs für diese Serien geschrieben wurden.. da können ein Mark Müller mit einem Main Theme und Ron Jones mit einem Syntheser-Orchestra Soundtrack einfach nicht mithalten, sorry.

    Sind einfach unterschiedliche Welten, welches sich auch beim direkten Vergleich bemerkbar macht.

  19. #619
    Also ich glaube, hier wird ein wenig verkannt, welche Meilensteine die Serie "DuckTales" damals gesetzt hat für eine Kinderserie und wie viel sie auch heute noch vielen Menschen bedeutet. Sie war die erste täglich laufende Disney-Serie und auch die erste TV-Serie Disneys, die ein echter Hit wurde. Sie legte den Grundstein für alle nachfolgenden Disney-Zeichentrickserien dieser Art: Von Chip und Chap über Darkwing Duck bis hin zu Phineas und Ferb. DuckTales war bis vor einigen Jahren die Disney-Serie mit den meisten Episoden - das nicht ohne Grund. In die Serie wurde auch überportional viel Geld für damalige Zeiten investiert.

    Zitat Zitat von aganim Beitrag anzeigen
    Das ist nichts besonderes, so wurde früher jede Serie produziert.
    Ich glaube, da verkennst Du etwas das Konzept hinter DuckTales. Ein nicht kleiner Teil der Folgen basiert auf der Onkel Dagobert-Reihe von Dagobert-Erfinder Carl Barks. Und der ist prominent wie kaum ein anderer Disney-Comiczeichner. Als die Namen der Zeichner noch nicht veröffentlicht wurden, galt er den Lesern der Comichefte als "the good artist". Seine Zeichnungen und vor allem seine vielschichtigen und auch gesellschaftskritischen Stories haben eine ganze Generation geprägt. Insofern ist der Bruch mit Barks' Stil schon etwas Ungewöhnliches und Bedauernswertes.

    Zitat Zitat von aganim Beitrag anzeigen
    Das würde doch Niemand mehr gucken. Alleine die alten Klamotten von Dagobert und die hellblauen Augen... Die Serie wird modern sein und das muss sie auch. Es gibt nichts schlimmeres als immer wieder dasselbe zu machen ohne sich weiterzuentwickeln. Ich erwarte ne flotte, moderne Serie und hoffe das auch spannende Geschichten erzählt werden und es nicht so grauenhaft Meta wird wie viele andere Serien.
    Ich glaube, dass Du auch hier irrst. Während die Duck-Comics in Deutschland und Europa seit Jahrzehnten in verschiedensten Formaten regen Absatz finden und Mickie Maus an Beliebtheit deutlich übersteigen, hat das in Amerika sehr nachgelassen. Die blauen Augen finden im Übrigen ihren Ursprung darin, sie vom weißen Gesicht abzusetzen. Im Comic tauchen die weißen Augen nicht auf, lediglich auf Covern. Die Barks-Geschichten sind im Übrigen zeitlos - nach wie vor sieht sich das Donald-Duck-Sonderheft genötigt, auch die letzten Krümel Barks-Geschichten, die noch nicht oder vor langer Zeit veröffentlicht wurden, wieder in ihr aktuelles Heft aufzunehmen. Ich will daher keine "flotte, moderne" Serie, sondern das, was die DuckTales ausgemacht hat: Carl Barks. Im Übrigen trägt Dagobert auch auf den Teaser-Trägern den typischen Gehrock, den Backenbart und den Zwicker. Das gehört zu ihm wie der Matrosenanzug zu Donald. Das wollen die Fans sehen und so kennen sie ihre Lieblingsfigur. Das ist nichts, was man modernisieren kann. Und deshalb stehe ich diesem radikalen Stilbruch mit den Comics sehr skeptisch gegenüber.

    Es wäre daher besonders traurig, wenn dieser tollen Serie nicht der nötige Respekt durch Disney entgegengebracht wird.
    Geändert von Multiplan-Kamera (17.01.2017 um 22:13 Uhr)

  20. #620
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.280
    Zitat Zitat von Multiplan-Kamera Beitrag anzeigen
    Also ich glaube, hier wird ein wenig verkannt, welche Meilensteine die Serie "DuckTales" damals gesetzt hat für eine Kinderserie und wie viel sie auch heute noch vielen Menschen bedeutet. Sie war die erste täglich laufende Disney-Serie und auch die erste TV-Serie Disneys, die ein echter Hit wurde. Sie legte den Grundstein für alle nachfolgenden Disney-Zeichentrickserien dieser Art
    Das ist nicht richtig. Die erste Serie, die den Grundstein im Jahr 1985 legte, waren die Gummi Bears. Man hatte schon damals gleichzeitig mit The Wuzzles probiert Grund zu fassen. Der Erfolg von Gummi Bears war auch die Grundlage für den Disney Afternoon-Block, welcher seinen ersten großen Peak in der 4er Combo bestehend aus DuckTales, Chip'n Dale Rescue Rangers und TaleSpin hatte. DuckTales war einfach nur die erste Serie, die 1987 auf dem Erfolg von Gummi Bears surfte.

  21. #621
    Zitat Zitat von Zak Beitrag anzeigen
    Das ist nicht richtig. Die erste Serie, die den Grundstein im Jahr 1985 legte, waren die Gummi Bears. Man hatte schon damals gleichzeitig mit The Wuzzles probiert Grund zu fassen. Der Erfolg von Gummi Bears war auch die Grundlage für den Disney Afternoon-Block, welcher seinen ersten großen Peak in der 4er Combo bestehend aus DuckTales, Chip'n Dale Rescue Rangers und TaleSpin hatte. DuckTales war einfach nur die erste Serie, die 1987 auf dem Erfolg von Gummi Bears surfte.
    DuckTales war im Gegensatz zu der Gummibärenbande allerdings die erste täglich laufende Serie. DuckTales surfte somit nicht nur auf dem Erfolg von der Gummibärenbande, sondern DuckTales legte die wesentliche Grundlage des Erfolgs des "Disney Afternoon":
    http://www.toonopedia.com/duktales.htm

  22. #622
    Ich weiß nicht, ob dieses Teaserbild schon bekannt ist, deshalb poste ich es mal. Es zeigt auch einen der Panzerknacker:
    https://[email protected]_V1_.jpg

  23. #623
    Hoffentlich sieht es animiert anders aus. :-(

  24. #624
    Mitglied Avatar von Dia
    Registriert seit
    06.2016
    Ort
    Unna
    Beiträge
    92
    Das sieht mal echt dämlich aus Ich bekomme immer größere Angst...

  25. #625
    Autsch ... das ist ja der allerletzte Rotz ...

Seite 25 von 35 ErsteErste ... 1516171819202122232425262728293031323334 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Ergänzungen und Korrekturen an [email protected]. This page is in no way sponsored by, created by, or endorsed by
the Disney Company. All opinions, views, and thoughts expressed herein are expressly the authors, and in no way reflect the opinions, views,
or thoughts of the Disney Company. All character images on these pages are Copyright of Disney ©.