Seite 13 von 15 ErsteErste ... 3456789101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 325 von 368

Thema: Tim & Struppi Jubiläumsschuber

  1. #301
    Mitglied Avatar von theverybigh
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Hier! Dort! Nein, da!
    Beiträge
    492
    Gestern habe ich meinen Schuber umgetauscht. Der steht nun mit schönen, eckigen Ecken und ohne Beulen im Regal und sieht sehr gut aus. Und ich freu mich schon darauf, viele schöne Geschichten zu lesen.
    Mein Verkaufsthreat: mit Comics von Corben, Crumb und Kurio, von Arleston und Goscinny.

    Suche: Horror-Schocker 11

  2. #302
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.250
    Die Zigarren des Pharaos war meine Erstbegegnung mit Tim & Struppi. Ganz sicher. Damals habe ich noch nicht gelesen, sondern nur Bilder bestaunt. Die Szene mit dem vorbereiteten Sarkophag für Struppi leuchtete eben im Langzeitgedächtnis wie ein Leuchtfeuer auf! Keine Ahnung, wann und wo und wie, aber das waren noch Zeiten.
    PS:
    Sicher in Fix und Foxi, Frühjahr 1977, ich war noch nicht in der Schule, habe aber schon Hefterl gesammelt. Cool.
    Geändert von Huxley (21.07.2017 um 12:20 Uhr)

  3. #303
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.250
    Ich bin jetzt schon bis zum Geheimnis der Einhorn und zum roten Rackham-Schatz vorgedrungen. Die Geschichten kenne ich ja ebenfalls schon. Ich werde den Hype um Hergé aber niemals verstehen können. Tim & Struppi ist nette Unterhaltung, mehr aber auch nicht. Schuber und HC sind toll, wenn man nichts vom Reporter daheim hat. Ich denke, dass ich auch keine Special Edition mehr brauchen werde. Der Zug ist jetzt abgefahren.

  4. #304
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.034
    Zum Verständnis der Faszination:
    https://www.2dgalleries.com/art/1943...ulinsart-25933
    Ich bin regelrecht fasziniert von der weltweiten Faszination

  5. #305
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.787
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Zum Verständnis der Faszination:
    https://www.2dgalleries.com/art/1943...ulinsart-25933
    Ich bin regelrecht fasziniert von der weltweiten Faszination
    Für ein 11x10cm winziges Bildchen? Die Leute sind verrückt...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  6. #306
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.034
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Für ein 11x10cm winziges Bildchen? Die Leute sind verrückt...

    C_R
    Hab In den letzten 2 Jahren 5 Versteigerungen von solchen Bildchen in der Grösse miterlebt. Fanden alle Käufer zwischen 60.000,- und 90.000,-. Für eine Originalseite auch gerne mal ca. 1.400.000,- Millionen. Gingen alle in die USA. Da wird Herr Spielberg seine Herge Privatsammlung ausbauen.

  7. #307
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    14.803
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Hab In den letzten 2 Jahren 5 Versteigerungen von solchen Bildchen in der Grösse miterlebt. Fanden alle Käufer zwischen 60.000,- und 90.000,-. Für eine Originalseite auch gerne mal ca. 1.400.000,- Millionen. Gingen alle in die USA. Da wird Herr Spielberg seine Herge Privatsammlung ausbauen.
    Sovierl Geld hat auch Spielberg nicht. Das ist ein Vielfaches der Umsätze aller seiner Filme zusammen (falls wir von Euro oder Dollar reden – ich wüßte aber auch keine Währung, in der diese 1,4 Billionen ein realistischer Preis wären).
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  8. #308
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.034
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Sovierl Geld hat auch Spielberg nicht. Das ist ein Vielfaches der Umsätze aller seiner Filme zusammen (falls wir von Euro oder Dollar reden – ich wüßte aber auch keine Währung, in der diese 1,4 Billionen ein realistischer Preis wären).
    :-)

  9. #309
    Junior Mitglied Avatar von Nikopolde
    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Ebstorf, Germany
    Beiträge
    4
    Gibt es evtl. Jemanden, der die blaue Werkausgabe und die neue Ausgabe im Schuber besitzt und sie miteinander verglichen hat? Geht logischerweise nur bei den Abenteuern von Tim und Struppi z.B. Lettering, Druck und Farbgebung. Gibt es einen Mehrwert? Oder anders ausgedrückt, lohnt sich der Neukauf, wenn man die blaue Werkausgabe besitzt? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

  10. #310
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    529
    Da kaufe ich mir den Jubiläumsschuber und muss entsetzt feststellen, dass er vollgestopft mit Valerian-GAs ist!
    Jetzt wissen wir auch, wo die alle geblieben sind!

    Okay, war geflunkert.
    Ich bin sehr zufrieden mit diesem Schuber.
    Bei mir gibt es keine Beschädigungen, weder am Schuber noch an den einzelnen Bänden. Die Rücken stören mich auch nicht. Das darf gerne als Lob für diese Ausgabe verbucht werden. Jetzt freue ich mich darauf, alle Bände (bis auf die ersten zwei) wieder zu lesen. "Die sieben Kristallkugeln" war mein erster Carlsen-Comic. Habe ich damals von meiner seeligen Oma geschenkt bekommen, nachdem ich das erste Mal vom "Dreier" gesprungen war. War passenderweise in der dritten Klasse, in den Siebzigern. Pure Nostalgie. Also Tim und Struppi.
    Dreierspringen nicht.

    Da ich einzelne Bände unzählige Male gelesen habe (mehr als alle anderen Comics) und man es den teils arg mitgenommenen Alben ansieht, möchte ich mich ganz artig für diese gelungene Ausgabe bedanken.

  11. #311
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.034
    Zitat Zitat von Nikopolde Beitrag anzeigen
    Gibt es evtl. Jemanden, der die blaue Werkausgabe und die neue Ausgabe im Schuber besitzt und sie miteinander verglichen hat? Geht logischerweise nur bei den Abenteuern von Tim und Struppi z.B. Lettering, Druck und Farbgebung. Gibt es einen Mehrwert? Oder anders ausgedrückt, lohnt sich der Neukauf, wenn man die blaue Werkausgabe besitzt? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.
    Ich hab beides. Die Werkausgabe ist besser. Da lohnt sich die neue Ausgabe nicht. Das Lettering Schrift/Größe ist identisch, die Einzelausgaben sind von der Farbe kräftiger gedruckt, da gefällt mir die Werkausgabe besser. Sieht manchmal bei den neuen Schuber Alben zu knallig-Bonbon Farben aus. Vielleicht ist durch das dünnere Papier die Farbsättigung stärker. Extras fehlen jetzt komplett.

    Außer natürlich Du bist ein verrückter Sammler der immer dieselben Geschichten in neuen Varianten haben muss. Also unter dem Egmont-Barks-Rosa Syndrom leidet.
    Die Alben im Schuber sind rein auf die Geschichte reduziert, glanzdruck auf ziemlich dünnem Papier, dem Preis entsprechend völlig in Ordnung.
    Die Werkausgabe ist da ne ganz andere Nummer und klar zu bevorzugen.

  12. #312
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Oberhausen/ NRW
    Beiträge
    174
    Dito.
    Sehe ich auch so. Der Schuber ist ne schöne Ergänzung wenn man mal nur die T&S-Alben lesen möchte. Meiner Meinung nach gehören beide Ausgaben in meine Comicsammlung (und auch noch die Faksimile-Ausgabe, dass aber aus ganz anderen Gründen).
    Am reizvollsten für mich war die Tatsache, dass man nun die Einzelalben als HC-Version bekommen hat und das obwohl es mir grundsätzlich eigentlich gleich ist ob HC oder SC, Hauptsache der Comic erscheint überhaupt, aber hier wollte ich neben der SC-Ausgabe schon ne adäquate HC-Ausgabe des Klassikers haben, zumal es ja wahrlich viele Veröffentlichungsvarianten gibt aber eine "einfache" HC noch fehlte.

  13. #313
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    6.799
    Ich bin mit dem Schuber sehr zufrieden. Tolle Ergänzung zu den anderen Versionen. Die Farbfaksimile bleiben aber unerreicht. Die sind doch um einiges schöner noch.

    Ein Glück habe ich im Comic Laden den Schuber gleich vor Ort kontrolliert. Es war ein Band stark angestaucht. Der Verkäufer wusste von den Problemen und hat dann den einen Band ausgetauscht. Zu hause hätte ich mich da doch sehr geärgert. :/
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  14. #314
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    5.034
    Der ganze Schuber wurde in China produziert. Bis der dann hier ist geht es "drunter und drüber" und Macken und Beschädigungen sind da zwangsläufig vorhanden. Anders wäre der Wahnsinns Preis gar nicht machbar.
    Zieht man noch die Vertriebsprozente ab kann man sich ausrechnen was nur noch bei Carlsen ankommt und da sind die Produktions und Schuber kosten noch gar nicht abgezogen.
    Ziehe immer wieder vor der Branche den Hut wie wenig verdient wird. Ich könnte so nicht arbeiten.

  15. #315
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    146
    Ich finde den Druck der "Schuberausgabe" deutlich besser, als den der Werkausgabe. Dabei beziehe ich mich vor allem auf Verschiebungen bei den Farben. Habe ich in einer ganzen Reihe an Bänden. Hier mal zwei Beispiele:
    Das ist in der Schuberausgabe einwandfrei. Ich habe noch eine alte "Kinderausgabe" aus den 70gerin in SC. Da ist das teilweise ähnlich, fällt aber aufgrund des rauen Papieres und der weniger knalligen Farben nicht so in´s Auge. Das Papier ist bei beiden ähnlich "glatt" und mir gefällt daher die Farbfaksimile auch am besten. Der Sekundärteil der Werkausgabe findet sich in einer leicht veralteten Variante im Buch "Hergé Ein Leben für die Comics", wobei es hier sogar noch eine schöne Rubrik gibt (Eine Familie aus Papier (o.s.ä.)), die es leider nicht in die Werkausgabe geschafft hat. Die Werkausgabe hat für mich nur noch den Sinn, dass sie den Rest der Comics von Hergé abdeckt. Eine Neuanschaffung nur dieser Comics würde sich nicht lohnen, nur Platz schaffen.
    Ach so: In der alten 70er-Ausgabe rollt General Alcazar das `R´. Das hat er leider irgendwann aufgegeben ...

  16. #316
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    6.799
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Der ganze Schuber wurde in China produziert. Bis der dann hier ist geht es "drunter und drüber" und Macken und Beschädigungen sind da zwangsläufig vorhanden. Anders wäre der Wahnsinns Preis gar nicht machbar.
    Zieht man noch die Vertriebsprozente ab kann man sich ausrechnen was nur noch bei Carlsen ankommt und da sind die Produktions und Schuber kosten noch gar nicht abgezogen.
    Ziehe immer wieder vor der Branche den Hut wie wenig verdient wird. Ich könnte so nicht arbeiten.
    Wusste ich gar nicht. Dachte der Druck ist zumindest in Europa, wenn nicht in Deutschland wegen den Kosten. Der Preis ist auf jeden Fall super. Das hatte mich auch sehr überrascht. Ich hätte auch weit mehr für sowas tolles bezahlt.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  17. #317
    Junior Mitglied Avatar von Nikopolde
    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Ebstorf, Germany
    Beiträge
    4
    Hallo, vielen Dank für eure hilfreichen Vergleiche zu den beiden Ausgaben. Bis auf wenige Ausnahmen ist es mein Ziel mir jede Comicserie nur einmal in´s Regal zu stellen. Dann gerne in der für mich optimalen Fassung. Bei Gaston z.B. ging die Reise von der gelben, über die rote zu der Gesamtausgabe. Es gibt ganz wenig Serien bei denen ich mich nicht von den ursprünglichen Ausgaben trennen konnte. In der Regel frühe Carlsen SC Ausgaben von z.B. Spirou und Fantasio, Johann und Pfiffikus, die Schlümpfe, Corto Maltese. Obwohl es in den meisten Fällen bessere Ausgaben gibt, stecken da zu viele nostalgische Erinnerungen drin. Bei diesen Serien konnte ich mich nicht trennen und habe ich dann doppelt. Tim und Struppi nimmt dann nochmal eine Sonderstellung in der Sammlung ein, da ich viele der schwarz/weißen Bände, die Farbfaksimile und die Werkausgabe besitze. Bei diesen 3 Ausgaben hat aber jede Veröffentlichung ihren besonderen Reiz und Stellenwert. Ich werde es aber bei diesen 3 Veröffentlichungen belassen und als nächstes mal die Blake und Mortimer GA unter die Lupe nehmen. Die wirkt aus der Distanz auch so, als wäre sie prädestiniert dafür die Serie doppelt zu behalten :-)

  18. #318
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.373
    Fantagraphics bringt einen frühen Herge Popol et Virginie als Peppy:
    http://www.fantagraphics.com/peppywildwest/
    https://www.bedetheque.com/BD-Popol-...nos-12619.html
    Geändert von Raro (26.09.2017 um 20:30 Uhr)

  19. #319
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    1.730
    Mich würde mal interessieren, ob und wann denn der Sowjets Band in Farbe kommt?

  20. #320
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Beiträge
    130
    Ich denke mal: gar nicht. Wahrscheinlich werden die Erben Nein sagen.
    Es wäre auch nicht authentisch.

  21. #321
    Mitglied Avatar von Mimile
    Registriert seit
    05.2017
    Ort
    100% Kurpfalz
    Beiträge
    237
    Zitat Zitat von Gagel Beitrag anzeigen
    Ich denke mal: gar nicht. Wahrscheinlich werden die Erben Nein sagen.
    Es wäre auch nicht authentisch.
    Den gibt es doch schon, nur noch nicht auf Deutsch


  22. #322
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    317
    Es wurde parallel zur französischen Ausgabe im Jannuar bereits eine englische Version veröffentlicht.
    Allerdings nur als e-book. Erhältlich zum Beispiel bei Amazon, im Apple iBook Store oder im Google Play Store:

    -> https://play.google.com/store/books/...d=KmzKDQAAQBAJ

  23. #323
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    6.799
    Dann ist doch wohl die Wahrscheinlichkeit hoch das der auch bei Carlsen erscheint??
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  24. #324
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    317
    Ich weiß nicht, ob das die Wahrscheinlichkeit erhöht.

    Alle Publikationen (die französische Ausgabe, die niederländische Ausgabe und das englische Ebook) stammen bisher direkt von Moulinsart, der Hergé Foundation, selbst. Wobei Casterman den Druck der französischen und niederländischen Ausgabe übernommen hat.

    Es wurde also scheinbar noch nichts an ausländische Verlage lizensiert. (Zumindestens nicht öffentlich.)

    Moulinsart orientiert sich schon seit längerem auch über Frankreich / Belgien hinaus.
    Sie publizieren mittlerweile Merchandise und ebooks auch in England, Spanien, den Niederlanden, Japan und den USA.

    Man scheint auf jedenfall weiter Kapital aus dem neuen Band schlagen zu wollen. Die Kalendar für 2018 erscheinen ebenfalls mit Motiven des neuen Soviet Bandes:

    -> http://en.tintin.com/news/index/rub/...rs-and-diaries

  25. #325
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    6.799
    Mir immer ein Rätsel warum die bei Moulinsart sich so komisch haben mit den Lizenzen und auf passen wie ein Schießhund wenn einer mal nen Schnipsel zeigt. Tim das Magazin hat ja deshalb auch eingestellt.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

Seite 13 von 15 ErsteErste ... 3456789101112131415 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •