Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 58 von 58

Thema: Monster Allergy: Evolution - Eine monstermäßige Evolution

  1. #51
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.945
    Zitat Zitat von dino1 Beitrag anzeigen
    Also ich kann mir das einfach nicht erklären, MA ist doch eine klasse Serie, die Evolution ein HC, tolles Artwork, auch klasse Story, dass da nicht mehr zugreifen ist wirklich schade.
    Hoffe es läuft irgendwann besser.
    Die Hauptreihe läuft schon okay. Band eins ist inzwischen wieder vor Präsident Isnogud mein meistverkaufter Titel. Und die späteren sind auch noch einigermaßen kostendeckend im 500+-Bereich. Nur mit dem ersten Evolution-Band ist bislang noch nicht riesig was los. Aber wie gesagt, mal schauen, was geht, wenn die Hauptreihe zu Ende ist.

    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen
    Und tendenziell dann auch lieber wieder im platzsparenden Sammelband-SC.
    Wer die Hauptreihe mag und wissen möchte, wie es weitergeht, dem kann ich nur empfehlen, nicht erst ewig auf eine eventuelle Gesamtausgabe zu warten. Denn ob es die gibt, hängt zum einen natürlich erst mal davon ab, ob in Italien überhaupt vier Geschichten von MA:E zusammenkommen. Wenn, dann wird das frühestens 2019 der Fall sein, vor Mitte/Ende 2020 würde also sicher kein Sammelband kommen. Und dann kommt's natürlich drauf an, ob die Alben bis dahin kostendeckend waren. Ich werfe sicherlich keinen (potenziell dann auch nur knapp kostendeckenden) Sammelband nur aus Spaß an der Freude hinterher, solange die Einzelalben kein Plus gemacht haben. Von daher verspreche ich da bislang nichts hinsichtlich eventuellem Sammelband. *Falls* die Reihe in Italien in den nächsten Jahren mit einem jährlichen Band weitergeht und *falls* die Alben hier in Deutschland dann auch mal irgendwann kostendeckend sind, würde ich zwar in Erwägung ziehen, dann irgendwann gegen 2020 einen Sammelband zu bringen. Aber mir wären das als Leser, der gerne weiterlesen möchte, ein paar zu viele "falls" und auch eine recht lange Wartezeit (die man zwar von den Sammelbänden gewohnt ist ... aber zu der es in dem Fall durch die Einzelalben ja durchaus eine Alternative gibt ).
    Geändert von Jano (16.09.2017 um 21:30 Uhr)

  2. #52
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    1.438
    Okay, las sich in #1 noch etwas wahrscheinlicher. Dass man hier dann evtl. mit Cliffhangern bei den Einzelalben auf der Strecke bleiben könnte, anders als bei den abgeschlossenen MA-Episoden, macht es aber auch nicht gerade attraktiver. Jedenfalls werde ich erst einmal MA zu Ende lesen (es nervt mich irgendwie grundsätzlich, wenn man immer wieder etwas anderes anstelle der ursprünglich angekündigten Fortsetzungen einer Serie angeboten bekommt, da spiele ich auch bei anderen Verlagen nicht mehr mit).

  3. #53
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.945
    Beim Ursprungspost war ich auch noch von ähnlichen Verkaufszahlen wie bei der Hauptreihe ausgegangen. Ich hab prinzipiell kein Problem damit, später noch einen günstigen Sammelband zu bringen, denn der ist dann durch die bereits vorhandenen Dateien der Einzelalben kein riesiger Aufwand. Aber draufzahlen möchte ich natürlich trotzdem ungern und ich kann auch komplett nicht abschätzen, wie lange es in Italien weitergeht, weil ich nicht weiß, wie gut oder schlecht es dort läuft. Ich nehme mal an, die machen noch eine Zeit weiter, aber versprechen kann ich das halt nicht.

    Und na ja, die Hauptreihe soll ja nächstes Frühjahr abgeschlossen sein, von daher ist dann ja eh noch ein bisschen Zeit, sich zu überlegen, ob man bis zu einem eventuellen Sammelband die Alben schon mal lesen möchte oder nicht.

    Klar, dass es MA:E auf Deutsch schon parallel zur noch nicht abgeschlossenen Hauptreihe gegeben hat, ist inhaltlich natürlich etwas suboptimal (auch wenn die Alben, wie gesagt, größtenteils unabhängig davon zu lesen sind), aber mir war es wichtig, die neuen Geschichten so zeitnah wie möglich zur Originalausgabe zu bringen und die nicht erst wieder ewig auf Halde zu legen. Zumal ich die im Rahmen der Bearbeitung dann natürlich auch selbst zu lesen bekomme, was ein weiterer Vorteil für mich als Fan ist.

    Ich gehe davon aus, dass die Geschichten weiterhin größtenteils als eigenständige Abenteuer lesbar sein werden. Wer weiß schon, ob das Ende von Band eins wirklich ein Cliffhanger war oder ein endgültiger Abschluss. (Okay, ja, natürlich war es einer und die Situation wird sich in Band zwei auflösen, aber mit dieser Wendung wollte man halt die etwas erwachsenere Richtung verdeutlichen, die "Evolution" hat.) Aber ansonsten werden das, denke ich, durchaus auch weiterhin mehr oder weniger abgeschlossene Abenteuer sein. Vielleicht mit leichten Vorausdeutungen auf die nächste Geschichte, aber die gab es ja bei den Episoden der Hauptreihe auch immer mal, wenn nicht gerade einer der großen Gegenspieler-Arcs abgeschlossen war.

  4. #54
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    1.438
    Schön, dann muss ja nur noch Kalimbo 2 erscheinen - und dann bin ich auch wieder offen für neue Serien bei Dani Books

  5. #55
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.945


    Monster Allergy: Evolution - Band 2: Das Tal der Bombos

    Story: Francesco Artibani
    Zeichnungen: Ilaria Catalani
    Übersetzung: Jano Rohleder
    Hardcover, 21 x 29,7 cm, 48 Seiten
    ISBN 978-3-95956-102-0
    Erscheint: Januar 2018
    14,00 EUR

    Die schockierenden Ereignisse aus ihrem letzten Abenteuer hängen Zick und Elena immer noch nach. Für etwas Ablenkung sorgt jedoch Timothy, der ihre Hilfe bei der Ausbildung eines neuen Bändigers benötigt. Gemeinsam mit dem besternten Hüter und seinem jungen Schützling begeben sie sich auf eine Exkursion zu einem verborgenen Ort ... einem Ort, an dem der Übergang zwischen Leben und Tod fließend ist. Seid ihr bereit für das Tal der Bombos?

    Käufer des Buchs erhalten zusätzlich eine kostenlose Digital Copy im PDF-Format.

    Leseprobe und Vorbestellmöglichkeit auf https://www.danibooks.de/monster-all...er-bombos.html

    Für das ... äh ... "interessante" Cover bitte ich schon mal vorab um Verzeihung. Ich durfte das leider nicht überarbeiten lassen, obwohl ich's bezahlt hätte ...

  6. #56
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.798
    Wie uninteressant? Passt doch...
    Bekommen Direktbesteller es noch dieses Jahr?

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  7. #57
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.320
    Oh man, hätte man für so einen Titel nicht einen Künstler nehmen können der die Bombos besser zeichnet?
    Also Cover und Zeichnungen der Leseprobe hauen mich jetzt nicht um, muss es aber kaufen, da das Ende von Band 1 zu schockierend war.

  8. #58
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.945
    Ich kommentiere das lieber mal nicht allzu detailliert, aber an dem Cover stimmt leider sowohl kompositionstechnisch als auch farblich so ziemlich gar nichts. Man hätte das mit ein paar kleineren Kolorierungsüberarbeitungen zumindest noch etwas erträglicher machen können, damit nicht der viel zu wuselige Hintergrund optisch auf derselben Ebene wie der Vordergrund zu sein scheint und die riesigen Frontbombos nicht völlig coverunattraktiv viel zu dunkel im Schatten sind (Wo kommt da Schatten her??? Das ergibt in der Szene physikalisch keinerlei Sinn.) ... aber durfte ich halt nicht machen lassen. Sobald das einmal für die italienische Ausgabe approved ist, muss das zwingend in allen Lizenzausgaben identisch aussehen.

    Das war auch das erste Mal, dass ich mich dort wirklich wegen des Covers über nicht verwendbares Artwork beschwert habe. Leider hab ich bei den minimalen Albenverkäufen (und der extrem preisgünstigen Hauptreihe) keinen Budgetpuffer, um für 500 Euro extra ein komplett neues Cover zeichnen zu lassen. Das wäre jedenfalls das erste Mal gewesen, dass ich das gemacht hätte, wenn ich das Geld dafür locker gehabt hätte.

    Das Innenartwork ist zum Glück einigermaßen okay und die Story ist auch ganz nett ... wobei ich nach dem aktuellen Band dann auf einen inhaltlichen und zeichnerischen Knaller für nächstes Jahr hoffe.

    Oh man, hätte man für so einen Titel nicht einen Künstler nehmen können der die Bombos besser zeichnet?
    Das ist eh so was ... die komplette Szene kommt so überhaupt nicht in der Geschichte vor. Ich versteh echt nicht, wie man das durchwinken konnte. Wenn die ihre Bände mal so planen würden, dass zwischen Fertigstellung und Veröffentlichung mehr als zwei Wochen liegen (die wissen ja nicht erst ein paar Tage vorher, dass sie das wie jedes Jahr zu dem Comicfestival Ende Oktober rausbringen wollen), wäre da vermutlich auch noch ein bisschen mehr Zeit, um sich über die Sinnhaftigkeit der Inhalte von Titelbildern Gedanken zu machen.

    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Bekommen Direktbesteller es noch dieses Jahr?
    Kann ich noch nicht hundertprozentig versprechen. Ich geb MA:E 2 und Velvet 3 baldmöglichst in Druck, muss aber gerade diese Woche erst noch einen Donald-30-Seiter fertig bearbeiten und bin ab Donnerstag auch parallel noch auf zehntägiger Skandinavientour mit Don Rosa. Kommt drauf an, wie zeitnah ich komplett fertig bin und es hochladen kann und wie zeitnah es dann aus der Druckerei kommt. Die Digital Copys werde ich recht sicher Anfang Dezember rausschicken können. Gedruckte Bücher eventuell in der letzten Dezemberwoche. Erfahrungsgemäß wird's aber wohl eher erste oder zweite Januarwoche. Die Druckereien sind zwischen Oktober und Weihnachten immer recht stark ausgebucht und ich möchte die Sachen auch nicht unkonzentriert schlampig zwischen anderer Arbeit fertig machen, nur damit sie ein paar Tage früher da sind.

    Wollte die Übersetzung eigentlich schon in der Woche der italienischen Veröffentlichung fertig haben, aber dann war ich vom Cover so genervt, dass ich's erst mal in die Ecke geworfen und jetzt erst seit letzter Woche wieder weitergemacht habe.
    Geändert von Jano (14.11.2017 um 13:39 Uhr)

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •