Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 142

Thema: Die Abenteuer von Tanguy und Laverdure

  1. #101
    Mit Tanguy und Laverdure geht es jetzt in Frankobelgien und Holland aber zügig weiter. In Holland ist in De Complete Tanguy und Laverdure sogar der bei Egmont nicht erschienene Tanguy Band von Al Coutelis enthalten.
    Auch sonst erscheinen einige neue Bände in der regulären Reihe und in der Klassik Reihe.
    http://www.stripspeciaalzaak.be/StripFacts.php

  2. #102
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    15
    Zitat Zitat von Bob Morane Beitrag anzeigen
    Mit Tanguy und Laverdure geht es jetzt in Frankobelgien und Holland aber zügig weiter. In Holland ist in De Complete Tanguy und Laverdure sogar der bei Egmont nicht erschienene Tanguy Band von Al Coutelis enthalten.
    Auch sonst erscheinen einige neue Bände in der regulären Reihe und in der Klassik Reihe.
    http://www.stripspeciaalzaak.be/StripFacts.php
    Echt!!! Dann haben sich wohl der Zeichner und der Verlag geeinigt. Tja. Dumm gelaufen für uns. Irre ich mich oder lehnt sich die gerade laufende Tanguy GA an die tolle Buck Danny GA. Ich meine, das ich ein Band auf der Frankfurter Buchmesse gesehen und in der Hand gehabt habe.
    Hat mich an der Aufmachung sehr an die Buck Danny GA erinnert. Hat mir sehr gefallen.

  3. #103
    Prima, dann gibt es hoffentlich bald eine neue Gesamtausgabe, da wär ich dabei.

  4. #104
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    512
    Vielleicht kann Eckart dazu etwas sagen.

  5. #105
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Bananenrepublik
    Beiträge
    455
    Die letzte GA war doch gerade vor paar Jahren. Wie viele GAs soll es knapp hintereinander denn noch geben?

  6. #106
    Die fand ich aber druckmäßig nicht besonders gut, wenn es eine Gesamtausgabe in ähnlicher Qualität wie Buck Danny/Dan Cooper wird, würde ich sie sofort kaufen. Besonders wenn die Farben etwas besser wären als in der alten Gesamtausgabe.

  7. #107
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    512
    Ich würde es schon toll finden, wenn der fehlende Band in der GA nun doch bei uns gedruckt werden würde.

  8. #108
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.799
    Ich lege mir mal nach und nach die franz. Bände zu, sollte der 10 dann kommen, dann paßt alles zusammen. Heute zwei bekommen, sehr schönes Zusatzmaterial und in Band 7 ist eine illustrierte Erzählung enthalten.

  9. #109
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.054
    Zitat Zitat von cochran Beitrag anzeigen
    Prima, dann gibt es hoffentlich bald eine neue Gesamtausgabe, da wär ich dabei.
    Tanguy verdient eine Gesamtausgabe auf Dan-Cooper-Niveau. Diese Ehapa-GAs sind einfach nicht befriedigend.

  10. #110
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    9.079
    Kann man dann die Gelegenheit nutzen, und wieder zu Tangy und René Dupont zurückkehren? Mit diesen Guyguys und Romadurs tu Ich mich immer noch schwer.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!

  11. #111
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    512
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Kann man dann die Gelegenheit nutzen, und wieder zu Tangy und René Dupont zurückkehren? Mit diesen Guyguys und Romadurs tu Ich mich immer noch schwer.

    Hätte ich nichts dagegen einzuwenden.

  12. #112
    Junior Mitglied Avatar von Last Ninja
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    29
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Ist die Fortführung der alten Splitter, später Kult Ausgabe, die Carlsen Alben wurden aus der Nummerierung ausgelassen.
    Flug 501 ist in Frankreich Album 28.
    Classic läuft noch, Band 2 ist erschienen, da gibt es keine weitere Angabe, wie es weitergeht.
    Sehr schwierig für mich bei dem ganzen Nummern Wirr-Warr noch durchzublicken. Laut https://de.wikipedia.org/wiki/Mick_Tanguy#Alben sollte Flug 501 eigentlich Band 26 sein. Habe dann hier (https://www.bedetheque.com/albums-13...Laverdure.html) gesehen, dass das Album in Frankreich tatsächlich die Nummer 28 trägt.

    Habe dann die einzelnen Cover der Splitter/Kult/Carlsen Alben mit den französichen verglichen. Wenn ich richtig liege, dann fehlen in der Liste auf Wikipedia folgende Alben:
    Tome 21 - Premieres missions (dt. Carlsen "Mick Tangy, Band 6 - Luftpiraten")
    Tome 22 - Station brouillard (dt. Carlsen "Mick Tangy, Band 7 - Piratensender")

    Die Liste auf Wikipedia deckt sich mit den Veröffentlichungen in der Ehapa Gesamtausgabe. Einzige Ausnahme: Tome 25 - Survol interdit (dt. Carlsen "Mick Tangy, Band 5 - Der grosse Bluff"). Ich hatte das Glück diesen Einzelband zu einem annehmbaren Preis zu erwerben.

    So wie ich das jetzt allerdings sehe, fehlen in der Gesamtausgabe auch noch die beiden oben genannten Alben "Luftpiraten" und "Piratensender". Ist dies korrekt?

  13. #113
    Junior Mitglied Avatar von Last Ninja
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    29
    OK. Habe jetzt die Gesamtausgabe nochmals durchgesehen.

    Tome 21 - Premieres missions (dt. Carlsen "Mick Tangy, Band 6 - Luftpiraten"): Album mit Kurzgeschichten:
    "Der erste Auftrag" (mit dem Titel "Rettung aus der Luft") (15 Seiten), "Luftpiraten" (15 Seiten); beide zu finden im 5. Band der Gesamtausgabe
    "Der Saboteur" (16 Seiten); zu finden im 6. Band der Gesamtausgabe

    Tome 22 - Station brouillard (dt. Carlsen "Mick Tangy, Band 7 - Piratensender"):
    "Der Piratensender" (46 Seiten); zu finden im 6. Band der Gesamtausgabe

  14. #114
    Nächstes Jahr Feier "60 Jahre T & L". Dies wird gefeiert mit einer T & L Sonderausgabe ("oneshot"). U.a. Francis Bergèse ("Buck Danny") und Zeichner Sébastien Philippe leisten einen Beitrag.
    Mehr dazu: Interview mit Bergèse (auf Französisch).


    ************************************************** ******

    Ab den 30. November d.J. in der regulären T & L Reihe: Cover.
    "Für mich, Comics wie Buck Danny, mit den Guten gegen die Bösen, es ist fertig." - Romain Hugault

  15. #115
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.853
    Blog-Einträge
    11
    Vielleicht hab ich die Info übersehen, aber: Kann mir jemand sagen, wo die beiden Klassik-Bände CHRONOLOGISCH in die Tangy-Serie zwischen zu sortieren sind?

    Ich vermute, dass die Mirage F1 ein Nachfolgemodell der 'klassischen' Mirage III-E ist, insofern müssten die Klassik-Bände hinter die Bände gehören, in der diese geflogen wird. Andrerseits sind Mick und René noch beim Militär, also müsste es noch vor Band 21 'Abschied von der Mirage' sein. Soweit richtig?
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2018 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  16. #116
    Mitglied Avatar von M.Hulot
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Ober-Mörlen
    Beiträge
    653
    Ich verstehe den Unterschied der beiden Reihen nicht? Führt die "normale" die Serie weiter, die bspw. als GA bei ehapa erschien und "Klassik" erzählt Stories, die früher spielen?
    Erzählen Band 21 und der erste Klassik eine abgeschlossene Geschichte?

    Gesendet von meinem BlackBerry KeyONE mit Tapatalk

  17. #117
    Mitglied Avatar von BobCramer
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.054
    Zitat Zitat von M.Hulot Beitrag anzeigen
    Ich verstehe den Unterschied der beiden Reihen nicht? Führt die "normale" die Serie weiter, die bspw. als GA bei ehapa erschien und "Klassik" erzählt Stories, die früher spielen?
    Erzählen Band 21 und der erste Klassik eine abgeschlossene Geschichte?
    Die Klassikserie spielt im alten Tanguy-Kosmos der frühen 60er Jahre. Die Zeichnungen sind stark an den Uderzo-Stil angelehnt. Der Band endet mit einem Cliffhanger - das dürfte wie bei Tanguy üblich ein Zweiteiler werden.

    Die Hauptserie wird ganz normal weitergeführt. Letzten Endes läuft es genau so wie "Buck Danny", wo man ja ebenfalls auf zwei völlig unabhängigen Zeitebenen erzählt.
    Geändert von BobCramer (01.11.2018 um 21:42 Uhr)

  18. #118
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Bananenrepublik
    Beiträge
    455
    Naja, die F-1 spielt eher in den 70/80er Jahren ein Rolle. Aber vom Stil her stimmt das schon. Ich würde das aber nicht so eng sehen wollen. Es geht eben darum Geschichten im Stil der alten Serie zu machen, mit mal anderen Flugzeugtypen, als immer nur die Mirage III. Da muss man mal die Geschichte der zwei Probanden auch mal etwas verbiegen. Finde ich auch OK so.

  19. #119
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.853
    Blog-Einträge
    11
    Soweit ich's mitbekommen habe, sind die Klassik-Bände eine Adaption eines Romans von Charlier. Insofern passt die Umsetzung im Stil des ersten Tangy-Zeichners (Uderzo) und von 'verbiegen' dürfte eigentlich auch nicht die Rede sein...!?! - Und hierzu keine Ideen von denen, die sich mit Flugzeughistorie auskennen?:
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Vielleicht hab ich die Info übersehen, aber: Kann mir jemand sagen, wo die beiden Klassik-Bände CHRONOLOGISCH in die Tangy-Serie zwischen zu sortieren sind?

    Ich vermute, dass die Mirage F1 ein Nachfolgemodell der 'klassischen' Mirage III-E ist, insofern müssten die Klassik-Bände hinter die Bände gehören, in der diese geflogen wird. Andrerseits sind Mick und René noch beim Militär, also müsste es noch vor Band 21 'Abschied von der Mirage' sein. Soweit richtig?
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2018 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  20. #120
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Bananenrepublik
    Beiträge
    455
    Ich sage doch, dass die F-1 in die 70er/80er Jahre passt. Sie war der Nachfolger der Mirage III. Nach ihr kam dann die Mirage 2000 (80er/90er) und heute ist es die Rafale. Da die beiden Protagonisten in der ursprünglichen Serie immer Mirage III geflogen sind, ist es somit, technisch gesehen, die Fortführung der Serie. Von der Geschichte her aber eher nicht, weil sie ja am Ende der alten Serie die Armée de l'Air verlassen haben. Also ist es eher eine Verbiegung der ursprünglichen Geschichte, weil sie ja wieder drin sind. Oder sie sind eh wieder drin und in der neuen Weiterführung der Serie sind sie wieder in der Armée de l'Air. Dann wäre die Classic Serie das Bindeglied zwischen der alten und der Weiterführung der Serie.

  21. #121
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.853
    Blog-Einträge
    11
    Hm... - Der Roman, der für die Klassik-Bände adaptiert wurde, stammt von 1971. Dementsprechend müsste es zwischen Album 16 und 17 gehören. Kann es sein, dass im Roman noch die Mirage III geflogen wird, und erst bei der Adaption als Comic daraus die F1 wurde? Laut wikipedia gabs die F1 1971 (als der Roman erschien) auch noch gar nicht, sondern erst ab 1973...!?!
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2018 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  22. #122
    Mitglied Avatar von Horatio
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Barcelona und Münster/Wf.
    Beiträge
    615
    Zitat Zitat von zaktuell Beitrag anzeigen
    Hm... - Der Roman, der für die Klassik-Bände adaptiert wurde, stammt von 1971. Dementsprechend müsste es zwischen Album 16 und 17 gehören. Kann es sein, dass im Roman noch die Mirage III geflogen wird, und erst bei der Adaption als Comic daraus die F1 wurde? Laut wikipedia gabs die F1 1971 (als der Roman erschien) auch noch gar nicht, sondern erst ab 1973...!?!
    Dann glaubst du wohl allen Ernstes, dass die F1 1973 schlagartig und wie von Zauberhand dienstbereit auf der Bildfläche erschienen ist? Nein, es gab sie schon 1971, da war sie in der Testphase, und sie wurde auf der Basis der Armée de l'Air in Istres getestet. Und deshalb ist es auch im Roman die F1.
    1973 it also das Jahr der In-Dienst-Stellung der F1.
    Geändert von Horatio (04.11.2018 um 23:16 Uhr)
    Horatio

  23. #123
    Mitglied Avatar von Horatio
    Registriert seit
    09.2001
    Ort
    Barcelona und Münster/Wf.
    Beiträge
    615
    Ach ja, noch was:
    Im Roman und in der Comic-Adaption sind Michel und Ernest beide noch im Rang eines Hauptmanns. Aber am Ende von Album 16 wird Michel zum Major befördert.

    Also, noch viel Spaß beim zeitlichen Einordnen ... :-)
    Horatio

  24. #124
    Mitglied Avatar von Derma R. Shell
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    65201 Wbn.
    Beiträge
    5.179
    Am coolsten ist doch eh die MIRAGE 2000 aus der jüngsten "Realverfilmung": https://combatace.com/forums/topic/8...irage-2000-10/
    Gruß Derma

  25. #125
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.853
    Blog-Einträge
    11
    Zitat Zitat von Horatio Beitrag anzeigen
    Dann glaubst du wohl allen Ernstes, (...)
    Warum so schnippisch? Nein, ich glaube nicht 'allen Ernstes'. Ich habe von solchen Sachen überhaupt keine Ahnung. Deshalb frag ich ja. Danke für die Infos.
    Zitat Zitat von Horatio Beitrag anzeigen
    (...) Und deshalb ist es auch im Roman die F1. (...)
    Glaubst Du oder weißt Du? Sprich: Liegt Dir der Roman im Original vor? - Wenn ja: Meinen Informationen zufolge enthält der Roman Illustrationen von Jijé. Kannst Du dazu was sagen (gibt's die irgendwo in ner deutschen Ausgabe, oder online, wieviele, wie groß, gibt es in der Comic-Version Entsprechungen, die expliziet auf die Jijé-Illus anspielen,...)?
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2018 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •