Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 63 von 63
  1. #51
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    10.194
    Quintett werde ich dann doch nehmen. Die sehr allgemein gehaltene Beschreibung hatte mir den Eindruck vermittelt, dass es sich um "Schicksalsgedöns" handelt. Aber wenn hier direkt Einwände erhoben werden, traue ich mich in diesem Fall mal. Konzept finde ich ja schon mal interessant!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.105
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    Hat man bei comicminus- nicht früher solche Ausgaben naserümpfend dem deutschen Leser vorenthalten (weswegen einmal Finix ran durfte)? Naja, kann man dem Leser wieder das Geld aus der Tasche locken.
    Das ist wohl so. Aber ich bin so frei und mache da nicht mit.

  3. #53
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.167
    Veröffentlichungstermine neuer GA-Bände 2018:

    Agent Alpha 3 | Mai
    Quintett 1 | Mai
    Quintett 2 | November
    Giacomo C. 5 | November

    https://www.ppm-vertrieb.de/index.ph...6noig23&sort=6

  4. #54
    Mitglied Avatar von HeidemannJunior
    Registriert seit
    07.2016
    Ort
    Gumpenweiler
    Beiträge
    47
    Selbst für Eierlose nicht mal bedingt ein zu erwerbendes "Muß".

  5. #55
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.592
    Danke für den Tip ˋFog‘.
    Allein der Druck ist so lala, aber wirklich eine schöne Geschichte mit klasse Artwork.


    Komisch, fast schon zu Anfang beschlich mich der Verdacht der Inspektor wäre der Täter. Irgendwie dann doch wieder nicht und zum Ende war es dann doch so ein Aha, na klar, war doch logisch Moment.


  6. #56
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.592
    OK, jetzt bin ich etwas stinkig, gerade Fog Band 4 beendet.


    Drei und bis zur Hälfte von Band vier eine super Serie, aber dann der Ausflug zu den Dämonen. Nein danke, das passt ja mal so gar nicht.


  7. #57
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    1.552
    Mit Übernatürlichem muss im viktorianischen Zeitalter immer gerechnet werden, selbst Doyle war Spiritist ^^
    Geändert von Simulacrum (09.01.2018 um 23:12 Uhr)

  8. #58
    Zitat Zitat von dino1 Beitrag anzeigen
    OK, jetzt bin ich etwas stinkig, gerade Fog Band 4 beendet.


    Drei und bis zur Hälfte von Band vier eine super Serie, aber dann der Ausflug zu den Dämonen. Nein danke, das passt ja mal so gar nicht.
    Ach geh. Das etwas Mystik und Übernatürliches in der Serie vorkommt muss dir doch schon auf den ersten Seiten von Band 1 aufgefallen sein.

  9. #59
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.592
    Zitat Zitat von robert 3000 Beitrag anzeigen
    Ach geh. Das etwas Mystik und Übernatürliches in der Serie vorkommt muss dir doch schon auf den ersten Seiten von Band 1 aufgefallen sein.
    Tatsächlich?
    Ich merke immer öfter, dass ich mich zu sehr hier beeinflussen lassen.
    Muss das mal wieder einstellen, bei Fog sind die Zeichnungen richtig super, 1&2 fand ich auch gut, aber mehr als 4 Bände brauch ich davon nicht.

  10. #60
    Zitat Zitat von dino1 Beitrag anzeigen
    Tatsächlich?
    Mal im Ernst. Ein Band der im Titel "Der Fluch des Viga-Sön" heißt und bereits auf der ersten Seite von den "freigelassenen Dämonen" gesprochen wird, deutet nichts auf Mystik hin?

  11. #61
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.592
    Zitat Zitat von robert 3000 Beitrag anzeigen
    Mal im Ernst. Ein Band der im Titel "Der Fluch des Viga-Sön" heißt und bereits auf der ersten Seite von den "freigelassenen Dämonen" gesprochen wird, deutet nichts auf Mystik hin?
    Aber da war doch klar, dass es nur ein Aberglaube war, fand 1 und 2 sehr realistisch, deshalb fand ich die Wendung in Band 4 zu abrupt, es deute sich zwar schon was an, aber, dass sich die Handlung so dreht ist komisch. Dazu kommt, das Ende wirkt richtig durchgehetzt, als ob man merkte, dass die Seiten ausgehen und man schnell abschließen musste.

  12. #62
    jup - da geb ich dir recht. Das Ende von Band 4 war wirklich etwas "gehetzt" und der Schluss kam mir auch etwas schnell vor.
    Band 5 und 6 haben wieder etwas Mystik in der Handlung. 7 und 8 sind dann wieder "real".

    ich muss aber gestehen dass ich eben diese mystischen Handlungsstränge sehr gerne habe und zb. keine realen mitteralterlichen Handlungsstränge mag. Schon gar nicht Mittelalter, Real und Ligne clair.
    Ist halt alles Geschmackssache.

  13. #63
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.592
    Ach, ich bin allgemein sehr offen, befand mich nur irgendwie beim Lesen in dieser knallharten viktorianischen Ära und schwupps, ein Indianerfluch, Schnitt, wir sind in Amerika und nach Jahrzehnten überwinden wir den Dömon weil wir an den menschlichen Träger und seine Liebe apellieren. Nee, das war‘s echt nicht.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.