Seite 18 von 19 ErsteErste ... 8910111213141516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 426 bis 450 von 471

Thema: Kult Comics

  1. #426
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.414
    Wer hat denn Merkel angesprochen?

    Niemand ist verpflichtet, dir, mir oder Jelly hier Platz einzuräumen. Und das nennt sich dann nicht Zensur, sondern Hausrecht. Jelly kann gerne ansprechen, was er will, aber er hat kein einklagbares Recht, das hier zu tun.

  2. #427
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    6.014
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    Was denn, zum Beispiel?
    Ja sag einmal Pegasäule wie denkst Du Dir denn die Heutigen verbesserten fantastischen Comicverhältnisse für Kunden herbei????
    Das die Verlage ignorant treiben können was Sie wollen und jeder kauft es? Klar reagieren Unternehmen auf Kundenwünsche. Du als Lehrer gibst gerne vor wie es zu akzeptieren ist, so funktioniert die Wirtschaft aber nicht. Am Ende gewinnt immer der Kunde.

  3. #428
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    6.014
    Zitat Zitat von L.N. Muhr Beitrag anzeigen
    Wer hat denn Merkel angesprochen?

    Niemand ist verpflichtet, dir, mir oder Jelly hier Platz einzuräumen. Und das nennt sich dann nicht Zensur, sondern Hausrecht. Jelly kann gerne ansprechen, was er will, aber er hat kein einklagbares Recht, das hier zu tun.
    Ist auch nicht nötig. Am besten nicht über das Ziel hinausschießen und sich in Rechtsfragen verzetteln.

  4. #429
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6.834
    Zitat Zitat von L.N. Muhr Beitrag anzeigen
    Wer hat denn Merkel angesprochen?
    Du gerade. Ich nicht. Bitte um Zitat meinerseits. Oder ist Merkel deine Queen?
    Du bist halt in der DDR groß geworden. Ich nicht.
    Das ist auch kein Thread, wo Kult Comics Hausrecht und genehme Meinungshoheit besitzt. Das ist ein anderes Forum.

  5. #430
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6.834
    Und jetzt könnt ihr weiter polemisieren. Ich gehe ins Wochenende. Mit kultigen Comics, aber ohne Kult Comics. Schade eigentlich.

  6. #431
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.414
    Lies doch mal wieder welche von mir.

    Ist übrigens lustig, dass du erst dann erkennst, dass es hier um Kult statt um Zensur geht, wenn die Gegenargumente kommen.

  7. #432
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6.834
    Du schreibst oder zeichnest Comics? Bisher dachte ich nur, dass du die Übersetzungen verhunzen darfst. Auch für Kult?

  8. #433
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    4.109
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Ja sag einmal Pegasäule wie denkst Du Dir denn die Heutigen verbesserten fantastischen Comicverhältnisse für Kunden herbei????
    Das die Verlage ignorant treiben können was Sie wollen und jeder kauft es? Klar reagieren Unternehmen auf Kundenwünsche. Du als Lehrer gibst gerne vor wie es zu akzeptieren ist, so funktioniert die Wirtschaft aber nicht. Am Ende gewinnt immer der Kunde.
    Ich hatte eher eine konkrete Antwort erwartet, was genau DU als "konstruktiver Kritiker" schon so alles verbessert hast, und nicht so ein allgemeines Geseier mit Verlagerung auf die persönliche Ebene.
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  9. #434
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.346
    Pegasau, nun lass mal stecken. Du läufst hier rum wie ein Halbstarker, der meint alle mal anrempeln zu müssen. Zieh' dir ein FC-Trikot an und komm zu uns in die Nordkurve, wenn mal wieder zuviel Testosteron einschießt. Dann kommst du schneller zum Ergebnis.

  10. #435
    Mitglied Avatar von Pegasau
    Registriert seit
    09.2008
    Ort
    Föritz
    Beiträge
    4.109
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Pegasau, nun lass mal stecken. Du läufst hier rum wie ein Halbstarker, der meint alle mal anrempeln zu müssen. Zieh' dir ein FC-Trikot an und komm zu uns in die Nordkurve, wenn mal wieder zuviel Testosteron einschießt. Dann kommst du schneller zum Ergebnis.
    Tja, Fußball ist so gar nicht mein Ding.
    Aber wenn jemand herumtönt, dass er als "konstruktiver Kritiker" durch das Getöne für den Comicmarkt mehr erreicht als jeder andere, dann wird ja wohl noch erlaubt sein dürfen zu fragen, was konkret das denn ist.
    Ansonsten ist es ja bloß heiße Luft.
    Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

  11. #436
    Mitglied Avatar von ChrisK
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    890






    Weil auch January Jones angesprochen wurde, hat mich der Vergleich interessiert.
    Trotz des gewählten Formats sind die abgebildeten Seiten nicht oder nur unwesentlich kleiner als bei den üblichen Gesamtausgaben.
    Satte Farben und akzentuierter Druck, auch wenn die Neukolorierung für mich nicht immer geglückt ist.
    (Der plötzlich grau gewordene Rasen ist wohl dem Wüstenklima geschuldet.)

    Auch wenn den dichten Panels ein größeres Format sicherlich nicht geschadet hätten, eine schöne Ausgabe mit der ich mehr als zufrieden bin.



    Gestank konnte ich bis auf die Nummer 2 von Detektei Hardy nicht (mehr?) bemerken,
    und auch hier nur wenn ich meine Nase in die GA ''hineinpresse''.
    Aber bei aller Liebe zum Hobby, ein solch intimes Verhältnis pflege ich üblicherweise nicht zu den Comics.

    Apostata interessiert mich zwar nicht, aber Format und Papierwahl hätten mich auch nicht angesprochen.
    ob ich mir Vae Victis und Aria zulegen werde entscheidet sich nach Begutachtung.
    Die Wortwahl des Herausgebers hat mich aber sicherlich nicht zum Kauf animiert.

  12. #437
    Mitglied Avatar von ChrisK
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    890
    Zitat Zitat von jo.wind Beitrag anzeigen
    Auch ich möchte da zustimmen!
    Obwohl ein Comic viele Bilder hat, kommt es mir auf eine unterhaltsame Story an. Deshalb sammle und lese ich vieles, vom Kindercomic bis zur Graphic Novel.


    Nichts dagegen zu sagen.
    Aber was hat das Genre mit Format und Papierwahl zu tun?


  13. #438
    Mitglied Avatar von ChrisK
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    890
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    Okay, verstehe.
    Für mich sind derlei Dinge absolut nebensächlich und kein Kriterium, ob ein Comic gut oder schlecht ist, ob ich es kaufe oder nicht.
    Mir kommt es auf den Inhalt an.
    Wenn ein Werk auf Glanzpapier gedruckt ist, kaufe ich's eben auf Glanzpapier, auch wenn man da die Fingertatschen drauf sieht.
    Wenn ein Werk auf rauem Papier gedruckt ist, kauf ich's eben auf rauen Papier.
    Ob größer oder kleiner, Hard- oder Softcover - völlig Wurscht.
    Hauptsache, ich habe es überhaupt!
    Im Regal steht eh alles Mögliche kunterbunt durcheinander.
    (Nur die Heftung/Bindung sollte nach Möglichkeit stabil sein.)
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    Naja, das kommt jetzt ein wenig unsachlich rüber, findest du nicht?
    Nur, weil nicht jeder so eine übersteigerte leidenschaftliche Erwartung an die rein drucktechnische Ausführung hegt, bedeutet das noch lange nicht, dass die Qualität egal ist.
    Zumindest habe ich das in keinem Post hier in deinem Sinne herauslesen können.
    Mit dem Beitrag hättest Du mich auch täuschen können:

    ''völlig Wurscht.
    Hauptsache, ich habe es überhaupt! ''
    /egal

    =passt maximal ein Löschblatt dazwischen oder wenn man will, handelt es sich um eine semantische Spitzfindigkeit.

  14. #439
    Mitglied Avatar von ChrisK
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    890
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    Weil Kommunikation nun einmal der gängige und normale Weg ist, um ein persönliches Ziel zu erreichen?
    Weil es dieser Weg dem Jellyman wert ist für sein Hobby/seine Leidenschaft?
    Weil von nichts auch nichts kommt?
    Weil derjenige, der von vornherein aufgibt, schon längst verloren hat?
    Weil Pessimismus noch nie sehr hilfreich war?
    Soll ich noch mehr Gründe aufzählen?


    Woher willst du das wissen?
    Mit wie vielen Verlagen hast du denn schon auf diese Weise kommuniziert?
    Natürlich ist es der richtige Weg, aber so wurde zB die Anfrage/Bitte einiger Forumsteilnehmer an Bunte Dimension, die Serie Golden City im bisherigen Format
    fortzusetzen nicht einmal mit einer Antwort gewürdigt und ein stiller Abgang aus dem Forum folgte.

  15. #440
    Mitglied Avatar von ChrisK
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    890
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    @ Comic_Republik: Nicht jeder weiß von "dem Dilemma" mit dem CG-Forum.
    Ich zum Beispiel nicht.
    Was ist damit?
    Klär mich bitte mal auf.
    Der Ruf eines ''Friedhof der Kuscheltiere'' für Claqueure?

  16. #441
    Mitglied Avatar von ChrisK
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    890
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    Wem der Schuh passt, der zieht ihn sich an, würde ich sagen.

    Ansonsten ist mir diese Einstellung alles andere als verständlich.
    Ich kaufe Comics, weil mich die Werke interessieren, nicht weil ich im Gegenzug erwarte, dass mich dafür der Verlag hofiert.
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Bin ich gemeint? Erstens habe ich mich selbst nicht getroffen gefühlt (warum auch?), zweitens finde ich Vielfalt in der Verarbeitung gut, ist immer wieder angenehm die unterschiedlichsten Größen, Papiersorten aus dem Stapel zu ziehen.

    Ich bin aber bei Beschimpfungen von Kunden insgesamt sehr empfindlich (wie gesagt: auch wenn ich nicht gemeint bin), insbesondere wenn derjenige sich als Super-Vertriebsprofi darstellt.

    Und, Clint (und auch Pegasau): es ist kein Entscheid zwischen den von euch genannten Alternativen alles devot hinnehmen und dem Verleger die Hand schlecken oder derselbe soll sich vor einem im Staub wälzen. Der Verlag muss mich auch nicht hofieren, aber er sollte normal kommunizieren.
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    Falsch.





    Diese Aussage ist immer der Brüller.
    Als ob jemand ernsthaft nur deswegen Comics kauft, um Verlage zu unterstützen.
    Das ist so, als würde man sagen, dass man sich Essen kauft, um die Landwirtschaft zu unterstützen.
    Ein seltsames Argument.
    Natürlich kaufe ich Lebensmittel aber wo mein Geld hinwandert, wenn Dir der Begriff unterstützen nicht gefällt,
    zum Biobauern oder Massentierhaltung, der Bäckerei nebenan oder dem US Versandhändler der mir in Zukunft die Ware vor die Haustüre liefert,
    kann ich doch ein wenig lenken.
    Oder alles Gerede über die Verantwortung des Konsumenten wäre gegenstandslos.
    Der mehrsprachige Raro kann sehr wohl entscheiden ob der französische oder der deutsche Verlag sein Geld erhält.
    Ich kann nur entscheiden ob ich mir überhaupt die Comics dieses Verlegers erwerbe.

  17. #442
    Mitglied Avatar von ChrisK
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    890
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Und die Netikette legt dann der untere Ente fest? Wer weiss was das für Einer in Wirklichkeit ist. Spielt sich im Forum als Ordnungshüter auf und gefällt sich unglaublich in der Rolle. Wenn man kleinen Würstchen Macht gibt...Typen mit dem Fetisch ist so gar nicht meins.
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Eben nicht, das darf nie aufhören. Die Missstände müssen immer und immer wieder angeprangert werden auch wenn anderen dabei die Galle hochkommt und sie vollkommen genervt sind.
    Am Ende geht es um die Sache und da steht die Verbesserung. Es liegt an Kult das zu verbessern. Es darf nie in einem kleinen Beschwerde Strohfeuer enden bloss weil es für ein paar Leuten dann angenehmer wäre. Nein niemals, die Dauerfeuer Taste bleibt voll durchgedrückt solange tolle Serien nur wegen ungeeignetem Papier verhunzt werden!
    Jellyman, ein Hauch von Selbstironie wäre manchmal nicht schlecht.
    Diese ständigen Weltuntergangsarien bei jedem Furz, nimmt man nur noch als unangenehmes Hintergrundgeräusch war.

  18. #443
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6.834
    Danke für die Bilder zur January Jones. Ist immer noch am Wunschzettel. Ich habe ja gar nix von ihr und will mal nur lesen, aber auch keine qualitativ minderwertige Ausgabe kaufen.
    Ansonsten war die Woche im CF schon ein Highlight fürs Klo. Unwillkürliche Dauereinnässungen bei der Sprechblase und Abkotungsunterhaltungen bei Kult Comics. Mittlerweile lauter senile Schastrommeln unter den hiesigen Comicfans ausmachbar.

  19. #444
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    3.162
    JJ kannst du beruhigt kaufen.
    Eigentlich sollte ich keine Empfehlung für den Verleger aussprechen, aber die Geschichten sind recht gut, machen Spaß und minderwertig ist da nix.
    Die Neukolo ist wirklich okay, wenn auch teils etwas dunkel geraten.

    Apostata heute im Laden angeguckt, sorry, kommt im Original wirklich sehr nebelig rüber, würde ich nicht erwerben.

  20. #445
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6.834
    Merci.
    January und Hardy sind immer noch auf dem Wunschzettel. Muss mal in den Einkaufskorb. Bin ja froh, dass Apostata und Ben Hur nie drauf waren. Auf die Aria-Kritiken warte ich mit Spannung.

  21. #446
    Mitglied Avatar von jo.wind
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Franken
    Beiträge
    899
    Zitat Zitat von ChrisK Beitrag anzeigen


    Nichts dagegen zu sagen.
    Aber was hat das Genre mit Format und Papierwahl zu tun?
    Dass es mir mehr auf den Inhalt als auf die Form ankommt.

    Edith sagt: Ich lese sogar digitale Comics...
    Geändert von jo.wind (21.04.2018 um 20:30 Uhr)

  22. #447
    Mitglied Avatar von ChrisK
    Registriert seit
    01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    890
    Inhalt wäre für mich gute Geschichte und gutes Artwork, welches wiederum eine entsprechend gute Wiedergabe braucht.
    Daher kommt es für mich auch auf die Form an, oder ich vernachlässige eine der beiden gleichberechtigten Komponenten-

    Natürlich kann man auch einen Prinz Eisenherz im Taschenbuchformat drucken oder lesen, den Zeichnungen wird man damit aber nicht gerecht.

  23. #448
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    1.888
    Zitat Zitat von Pegasau Beitrag anzeigen
    Aber wenn jemand herumtönt, dass er als "konstruktiver Kritiker" durch das Getöne für den Comicmarkt mehr erreicht als jeder andere, dann wird ja wohl noch erlaubt sein dürfen zu fragen, was konkret das denn ist.
    Der Jellyman hat als Comic-Käufer sicherlich deutlich mehr für den Markt getan denn als Comic-Kritiker.

  24. #449
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    15.288
    Zweifellos.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  25. #450
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.346
    Wobei es bei Carlsen Anzeichen gibt, das sture Beharren auf SC abseits seit ewig laufender Serien aufzuweichen. Das kann aber auch an meinen profunden Marktanalysen liegen, ist schon klar.

Seite 18 von 19 ErsteErste ... 8910111213141516171819 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.