Gratis Comic Tag
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Der neue Schaufenster-Wettbewerb – Jetzt auch für die Kunden!

  1. #1
    Schräger Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    27.389
    Blog-Einträge
    43

    Der neue Schaufenster-Wettbewerb – Jetzt auch für die Kunden!

    Liebe Händler, aber auch liebe Kunden. Ihr denkt, dass Euer Comicladen, Eure Buchhandlung, das schönste Schaufenster zum Gratis Comic Tag gestaltet hat? Dann zeigt es uns!

    Und dieses Jahr können alle teilnehmen, Händler und Kunden. Und das sind die Preise, die winken:


    1. Für den Händler mit dem schönsten Schaufenster: Die Gutschrift eines Grundpakets im kommenden Jahr.

    2. Für die Kunden, die uns das schönste Bild einsenden, winkt der Gewinn eines Gesamtpakets 2016.


    Und so geht es: Foto machen, hier unten im Formular uns zusenden. UND das Foto auf Facebook, Twitter oder Google (gerne auch alles) teilen. Damit wir das Foto dort auch finden bitte den Hashtag #gct2016 und den Hashtag #schaufenster plus unsere Website-Adresse http://www.gratiscomictag.de verwenden. Im Fall von Twitter kommt noch @gratiscomictag hinzu. Bitte Beides tun, denn gewinnen kann nur der, der sowohl in den sozialen Netzwerken für Furore gesorgt hat, als auch uns das Foto zugeschickt hat.

    Hier geht es zum Upload:
    http://www.gratiscomictag.de/gratis-...er-die-kunden/

  2. #2
    Zitat Zitat von Bernd Glasstetter Beitrag anzeigen
    ...UND das Foto auf Facebook, Twitter oder Google (gerne auch alles) teilen.
    Damit bin ich raus.
    Finde ich richtig asozial, dass heutzutage ohne die sog. "sozialen Netzwerke" nix mehr geht im Leben.
    Bald braucht man zum Sterben noch zwingend einen Facebook-Account.

    Ihr habt doch eine eigene Homepage, oder? Wozu?

  3. #3
    Schräger Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    27.389
    Blog-Einträge
    43
    Zitat Zitat von CO-MIChel Beitrag anzeigen
    Damit bin ich raus.
    Finde ich richtig asozial, dass heutzutage ohne die sog. "sozialen Netzwerke" nix mehr geht im Leben.
    Bald braucht man zum Sterben noch zwingend einen Facebook-Account.

    Ihr habt doch eine eigene Homepage, oder? Wozu?
    Ja, haben wir. Und wir haben ein Forum im Comicforum ;-) Du, es ist so, dass man dort hin geht, wo die Leute sind und diese Plattformen nutzt. Es ist ja kein MUSS das Foto noch zu teilen. Man kann es auch hier im Forum teilen und her zeigen. Man muss es uns zusenden per Formular, um teilzunehmen. Und der Rest ist dann ein KANN. Wir freuen uns aber über jeden Beitrag auf jeder Plattform.

  4. #4
    Zitat Zitat von Bernd Glasstetter Beitrag anzeigen
    Man muss es uns zusenden per Formular, um teilzunehmen. Und der Rest ist dann ein KANN. Wir freuen uns aber über jeden Beitrag auf jeder Plattform.
    Dann bitte ich vielmals um Entschuldigung, wenn ich das eigentlich nicht misszuverstehende UND doch missverstanden habe:
    Zitat Zitat von Bernd Glasstetter Beitrag anzeigen
    Und so geht es: Foto machen, hier unten im Formular uns zusenden. UND das Foto auf Facebook, Twitter oder Google (gerne auch alles) teilen.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Freudenberg
    Beiträge
    1.991
    Zitat Zitat von Bernd Glasstetter Beitrag anzeigen
    ... denn gewinnen kann nur der, der sowohl in den sozialen Netzwerken für Furore gesorgt hat, als auch uns das Foto zugeschickt hat.
    Das liest sich für mich auch wie ein Muss, also man muss das Foto einschicken und man muss es über Facebook etc. verteilen.

  6. #6
    Schräger Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    27.389
    Blog-Einträge
    43
    Hach Leute, der Text ist primär für diejenigen geschrieben, die aus den sozialen Netzwerken kommen. Wenn ich Euch HIER sage, dass es auch OK ist wenn Ihr das Foto einfach nur einsendet, dann muss das doch wohl reichen, oder? Man muss doch echt nicht überall das Haar in der Suppe suchen, oder?

  7. #7
    Hach Bernd,
    die deutsche Sprache bietet derart mannigfache Möglichkeiten, sich unmissverständlich auszudrücken, dass man diese unbedingt nutzen sollte, wenn man nicht missverstanden werden möchte. Anstatt dann diejenigen, die einfach nur das lesen, was tatsächlich da steht, als Kleingeister, die "überall das Haar in der Suppe suchen", zu bezeichnen.

    Für wen der Text eigentlich geschrieben und was eigentlich gemeint ist, das erschlösse sich wohl nur einem Hellseher.
    Geändert von CO-MIChel (14.05.2016 um 02:51 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •