Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 64

Thema: Bizu GA

  1. #1
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.197
    Blog-Einträge
    1

    Bizu GA

    Vorhin den ersten Band gekauft, ist sehr schön geworden. Ich habe jetzt aber doch Grund zur Befürchtung, dass das gar keine echte Gesamtausgabe wird, sondern nur eine der auch ursprünglich schon bei Dupuis erschienenen Geschichten. Wie ich es in Erinnerung hatte, enthält Band 1 nur die Kurzgeschichten (und eine frühe längere) bis 1986. Der abschließende Band 2 soll dann die Geschichten von 1989 bis 1994 enthalten, also die vier Dupuis-Alben. Was ist aber mit den beiden bei einem anderen Verlag erschienenen Alben von 1986?

    Wenn diese nicht in der GA drin sind, wäre das schon ärgerlich, da es dann überhaupt keine Gesamtausgabe ist, auch wenn Egmont in diesem Fall wegen der 1:1-Übernahme von Dupuis wenig dafür könnte.

  2. #2
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.197
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Ist die in Frankreich falsch eingefügte Seite 181 in der deutschen Ausgabe richtig ?
    Sieht so aus.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    3.364
    Zitat Zitat von HerrHase Beitrag anzeigen
    Wenn diese nicht in der GA drin sind, wäre das schon ärgerlich, da es dann überhaupt keine Gesamtausgabe ist, auch wenn Egmont in diesem Fall wegen der 1:1-Übernahme von Dupuis wenig dafür könnte.
    Tja, ein immer mal wieder auftretendes Problem wenn es mehrere Verlage bei den Veröffentlichungen einer Serie gab/gibt. Die Franzosen sehen das bei den Integral-Ausgaben nicht so eng. Aber wer weiß vielleicht findet EGMONT mittelfristig eine Lösung zu einem 3.Band.

  4. #4
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.197
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Bad Company Beitrag anzeigen
    Tja, ein immer mal wieder auftretendes Problem wenn es mehrere Verlage bei den Veröffentlichungen einer Serie gab/gibt. Die Franzosen sehen das bei den Integral-Ausgaben nicht so eng. Aber wer weiß vielleicht findet EGMONT mittelfristig eine Lösung zu einem 3.Band.
    Mir war bisher tatsächlich kein solcher Fall bekannt, ich dachte immer, Gesamtausgabe heißt in Frankreich auch Gesamtausgabe und dass da dann eben entsprechend die Lizenzen für bei anderen Verlagen urveröffentlichte Geschichten eingekauft werden (bei Caline & Calebasse sind doch z.B. auch solche enthalten). Kannst du ein oder zwei Beispiele nennen, wo die (französischen) Gesamtausgaben auch nicht wirklich komplett sind?

    Das mit dem 3. Band in Eigenregie werde ich mal im Fragenthread ansprechen.

  5. #5
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.515
    Harry und Platte fehlen z. B. auch die Ur-Gin-und-Fizze.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    3.364
    Tanguy und Laverdure Integral, da fehlt(e) doch der Band "Survol interdit" (?)

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Freudenberg
    Beiträge
    2.044
    Jugurtha, Band 1-15 Lombard, Band 16 Soleil und daher nicht in der Lombard GA.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Derma R. Shell
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    65201 Wbn.
    Beiträge
    4.980
    Jerry Spring
    Gruß Derma

  9. #9
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    1.649
    Schöne GA, wenn nicht das grobe Papier wieder wäre...

  10. #10
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.197
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von PhoneBone Beitrag anzeigen
    Schöne GA, wenn nicht das grobe Papier wieder wäre...
    Wie fandest du denn die Geschichten? Ich finde die frühen ja noch nicht so richtig ausgereift (weder grafisch noch inhaltlich). Zeichnerisch hat Fournier, nachdem er mit Spirou angefangen hatte, ja große Fortschritte gemacht. Bei dieser geballten Ladung an Kurzgeschichten merkt man aber mMn doch stark, dass sich die Themen wiederholen und es eben sehr schwierig ist, auf wenigen Seiten etwas Substantielles zu erzählen. Die späteren Dupuis-Alben haben mir auf jeden Fall besser gefallen.

  11. #11
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    1.649
    Ich habe die GA erst gestern erstanden und kann daher noch nicht wirklich was zu den Geschichten sagen. Bishef habe ich erst den Sekundärteil gelesen, der wirklich sehr interessant ist. Fournier ist für mich der unterschätzteste Spirou Zeichner/Autor, von daher war ich gepannt, was seine "eigene" Serie so zu bieten hat. Wenn ich durch bin melde ich mich wieder

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    4.891
    Zitat Zitat von PhoneBone Beitrag anzeigen
    Schöne GA, wenn nicht das grobe Papier wieder wäre...
    Das isses leider wieder. Egmont verbessert halt rein gar nichts, sondern verwenden zu den schlechten Druckvorlagen auch noch billigstes und miserableres Papier als die Franzosen. 2 Stories waren noch optisch sauber zu erkennen, die anderen leider teilweise so verschwommen und katastrophal gedruckt das es für die Augen grausam war.

    Das wird bei der Valhardi GA dann ne richtige Horror Show. Egmont investiert halt null Extra Zeit und Arbeit in so ein Objekt. :-(
    Da wird maximal noch nach dem billigsten Papier Ausschau gehalten und das wars dann.
    Sehr ärgerlich und man kann nur hoffen dass nur noch das Disney Zeug zum 70 mal kommt.
    Armutszeugnis das die Grossen Verlage null Leidenschaft in Ihre Produkte stecken und nur auf Profit aus sind :-(
    Die Dupius GAs kann man leider in D komplett vergessen.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    4.891
    Zitat Zitat von PhoneBone Beitrag anzeigen
    Ich habe die GA erst gestern erstanden und kann daher noch nicht wirklich was zu den Geschichten sagen. Bishef habe ich erst den Sekundärteil gelesen, der wirklich sehr interessant ist. Fournier ist für mich der unterschätzteste Spirou Zeichner/Autor, von daher war ich gepannt, was seine "eigene" Serie so zu bieten hat. Wenn ich durch bin melde ich mich wieder
    Kann ich gut verstehen und hat mich auch interessiert und interessiert mich immer noch. Bin auf Dein Fazit gespannt :-)

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    519
    Leider muss ich mit in jellymans Horn blasen: Es ist zwar löblich, diese Geschichten zu veröffentlichen, aber das hat auf manchen Seiten nicht wirklich gute Qualität. Selbst wenn auf eine aufwendige Restauration verzichtet wird, hätte man das mit anderem Papier etwas rausreißen können. Schade.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.110
    Ihr macht mir ja mal wieder Mut. Eigentlich habe ich den "Bizu" auf meiner Wunschliste. Soll ich nun oder nicht? Soll ich mir lieber was anderes holen? Denn Geld drucken, kann ich leider nicht.

  16. #16
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.515
    Lies Beitrag #1, schau die Bilder, hör nicht die ew'ge Platte.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Östl.Nieders.
    Beiträge
    3.364
    Trotz des dünnen Papiers ist der Band für Freunde des klassischen Funnies empfehlenswert. Er verdeutlicht anhand der Zeitspanne die Entwicklung von Fournier UND hat mich beim Humor überrascht.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    519
    Ist trotzdem ganz schön, hätte nur NOCH schöner sein können. Wie Bad Company geschrieben hat: Freunden klassischer Funnies (wie mir) gefällt's auf jeden Fall. Deine Wunschliste kann diesen Titel also getrost behalten, Huxley. Außerdem gehört ein wenig Patina manchmal einfach zum Werk dazu

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.110
    Okay. Ich habe sie heute live durchgeblättert, die Bizu GA. Ich weiß jetzt, was alle hier meinen. Wunderbar, dass es das Teil überhaupt in eine deutsche Übersetzung geschafft hat. Ja, es liegen seitenweise schlechte Druckvorlagen vor, wobei man mit der Papierwahl nichts retten kann und einiges verschwommen und verwischt wirkt. Hingegen andere Seiten keinen Grund zum Meckern geben. Ich weiß jetzt, was alle hier meinen. Die GA bleibt auf der Wunschliste und ich warte auf mehr inhaltliche Rezensionen.
    Und eventuell auf eine Antwort durch den Verlag zu den "fehlenden" zwei Ausgaben. Wobei ja da eigentlich nichts kommen kann, weil man ja nichts genau weiß, wie es in Frankreich aussehen wird, oder?

  20. #20
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.197
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Und eventuell auf eine Antwort durch den Verlag zu den "fehlenden" zwei Ausgaben. Wobei ja da eigentlich nichts kommen kann, weil man ja nichts genau weiß, wie es in Frankreich aussehen wird, oder?
    Diese Antwort aus dem Fragenthread hattest du nicht gelesen?

    Zitat Zitat von Egmont
    Wir halten uns gezwungenermaßen an die Dupuis-Vorlagen. Ein solcher Band wäre in Eigenregie kalkulatorisch leider überhaupt nicht umsetzbar.
    Wäre also nur noch auf den unwahrscheinlichen Fall zu hoffen, dass sich die GA in Frankreich noch zum Verkaufserfolg entwickelt und Dupuis einen dritten Band nachschiebt.

  21. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.566
    Inhaltlich ist die GA top, wenn man auf Fournier steht.

    Und recht hat er, der Huxley, anderes Papier hätte da gar nichts retten können. Das wäre dann verschwommen auf anderem Papier, auch wenn die einschlägigen Fachleute was anderes glauben. Dupuis hätte die Sachen halt restaurieren können, sollen oder auch müssen.

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    4.891
    Zitat Zitat von affentanz Beitrag anzeigen
    Inhaltlich ist die GA top, wenn man auf Fournier steht.

    Und recht hat er, der Huxley, anderes Papier hätte da gar nichts retten können. Das wäre dann verschwommen auf anderem Papier, auch wenn die einschlägigen Fachleute was anderes glauben. Dupuis hätte die Sachen halt restaurieren können, sollen oder auch müssen.
    Klar so schlau bist nur Du. Logisch müsste man das restaurieren, aber besseres Papier holt trotzdem noch mal ein tacken mehr raus. Das bringt aber hier alles nichts weil Egmont das aus Kostengründen sowieso nicht macht. Raus und fertig.
    Inhaltlich ist es immer gut wenn man den Künstler mag
    Hab in Paris paar Zeitungen von 1943 gekauft, die waren optisch ähnlich gut.

  23. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    1.566

  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    4.891
    Zitat Zitat von affentanz Beitrag anzeigen

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    5.110
    Ach, freut euch doch alle einfach nur am Leben. Ja, einige Seiten in diesem Band sind nicht so toll. Aufwändige Restauration kostet aber irrsinnig viel Zeit und Geld, das man mit deutschen Verkaufszahlen einer Bizu-GA nie im Leben einspielen wird können. Wir bekommen Material wieder vorgesetzt, das Jahrzehnte am Buckel hat. Manches ist besser, manches schlechter erhalten. Mit näherer Beschäftigung finde ich auch bei einigen Fantagraphics Mängel. Ich habe schon ein schlechtes Gewissen, weil ich die verkleinerte und teilweise verwaschene Gottfredson-Maus weiter empfohlen habe.

    Ich habe mich gestern am französischen Forum versucht, da lese ich raus, dass Fournier vor Jahren gemeint hat, dass eigentlich alles in der GA kommen soll. Somit auch die beiden Alben von Fleurus. Es war mir aber gestern nicht gegönnt, die Recherchen und Archiv wie Bob Andrews abzuschließen. Ich habe keine Info gefunden, wie dick und prall der zweite Band, der jetzt im August bei Dupuis erscheinen soll, tatsächlich sein wird. Da war auch mal die Rede von einer dreiteiligen GA. Ob das noch so ist? Ist ja auch in Frankreich mitunter nicht so einfach, die ganze Chose.
    Geändert von Huxley (24.05.2016 um 07:32 Uhr)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Manganet
Egmont Graphic Novel
Egmont Comic Collection
Egmont Balloon
Schneiderbuch
Egmont Ink