Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 71
  1. #1
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.549

    Mein erstes Album

    Zwei stehen zur Auswahl:

    Und da Zack Comic Box 1 erst im September '72 erschienen ist, macht höchstwahrscheinlich Suske und Wiske: Die Insel Amoras das Rennen. Wie könnte es auch anders sein...
    Oder gab es vielleicht vorher schon einen Weichumschlag in meiner Sammlung? Hm.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  2. #2
    Hm, ca. 1970 der Sonnentempel oder (auf frz.) Tintin au Congo?

  3. #3
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.216
    Entweder Zack Comic Box 4 (Blueberry) oder eines von den Bastei-Attila-Dingern.

  4. #4
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.549
    Es könnte aber auch Clever und Smart Band 2 gewesen sein...Asterix hab Ich total verdrängt, den mochte Ich nicht, müsste ins Impressum schauen: Das weiß Rat.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  5. #5
    Asterix der Gallier. 1968

    Hab mich damals gefragt warum der nicht mehr Siggi heißt.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


  6. #6
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    17.218
    "Asterix: Der grosse Graben" - die Version hab ich heute noch und es ist immer noch mein zweitliebstes Asterix-Album.

  7. #7
    Mitglied Avatar von portwein
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Schalke04
    Beiträge
    66
    "Asterix und Kleopatra" (Ehapa Nr. 2) muss 1969 gewesen sein - genau dieses Album habe ich auch noch im Bestand.

    Prost

    Portwein
    Anerkannter Bereich von Sicherheit, Sauberkeit und Ordnung

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    2.380
    Asterix - Der Kampf der Häuptlinge (ca. Anfang 1970)

  9. #9
    Moderator Finix Comic Club
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Deutschland, Wiesbaden
    Beiträge
    2.954
    Asterix und die Goten

    1976 - bei einem kleinen Kiosk auf dem Weg zum Badestrand an der Ostsee von Muttern gekauft (Sommer vor der Einschulung)

    Lesen konnte ich den Band wohl noch nicht, dafür nach dem Urlaub immerhin richtig schwimmen (Fahrtenschwimmer)
    Geändert von Ollih (01.06.2015 um 12:27 Uhr)

  10. #10
    Zitat Zitat von Anselm Blocher Beitrag anzeigen
    Hm, ca. 1970 der Sonnentempel oder (auf frz.) Tintin au Congo?
    Asterix Tour de France käme noch in Frage, auch 1970.

    Davor i.W. Micky Maus, Bessy. Ab Herbst 1972 Zack (alle Titel, statend mit Umpah-Pah, ZCB 2, dann ZCB 1 (MV), 3 (LL), Heft 52/72 u.s.w.)

  11. #11
    Mitglied Avatar von areyoureadysteve
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.252
    Blog-Einträge
    1
    Müsste "Tim in Amerika" (um 1973) sein .... Kongo und Lotus folgten dann bald. Angefixt auf Comix durch Bessy, Silberpfeil und ZACK.

  12. #12
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    1.724
    Ganz klar: "Tim und die Piccaros" - gekauft im damaligen Wertkauf in Mannheim-Vogelstang. Ich seh' den Drehständer noch vor mir, als sei es gestern gewesen...

  13. #13
    Leutnant Blueberry, Koralle Band 4 Der verlorene Reiter

    Und natürlich habe ich dieses (mehr als 100 mal lesene) Album immer noch.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.342
    Blog-Einträge
    77
    kurz nach der Wende: Andy Morgan Bd. 2 - An der Grenze zur Hölle.
    Mein erster Westcomic war allerdings, schon Jahre vorher beim Schwarzmeerurlaub erworben: LTB 1: Der Kolumbusfalter.
    Und meine erste Berührung mit Comic überhaupts war die MOSAIK-Sammlung meines Vaters, die ich auf dem Dachboden meiner Großeltern wiederentdeckt hatte... aber das gehört hier wohl nicht hin
    Von Blutbäumen und Weltraumgärtnern: Neue Horrorkracher von mir demnächst irgendwann bei Weissblech.

    Bitte beachtet auch meinen Verkaufsthread.

  15. #15
    Mein erstes Album war Fix und Foxi Super 35,
    aber wir hatten auch die Nr. 34, daher könnte das der Erstling meines Bruders gewesen sein.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    2.380
    Von der Serie hatte ich auch etliche, Lucky Luke, Old Nick, Pit und Pikkolo vor allem, aber waren das schon Alben?

  17. #17
    Ja, das waren die Alben des kleinen Mannes.

    Asterix konnte ich mir nicht leisten, das war was für die reichen, verwöhnten Schnösel aus den Villenvierteln.
    Wir lebten von den Brotkrumen, die sie uns hinwarfen.








  18. #18
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Klapsmühle
    Beiträge
    7.549
    Stimmt, das waren auch Alben, wurden auch so beworben; also nun 'Lucky muss zum Militär' mein erstes. Stand jetzt. Denn Ich muss immer noch die Impressen meiner Asterixe überprüfen.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    2.380
    In unserem Dorf gab's keine Villenviertel, allenfalls Villenvierzigstel. Da hab' ich meine Asterixe geklaut.

  20. #20
    Ein Robin Hood, der die Reichen beklaut, um selbst einzusacken. Du hast wohl zu viel Lucky Luke: Jesse James gelesen?

    Asterix war ja immer so um ne Mark teurer als ein Kauka-Album. Tim und Struppi, für die man, glaube ich, noch'n paar Groschen zusätzlich löhnen musste, gab's gar nicht in meinem Stadtteil (aus dem man als Grundschüler kaum rauskam), wir hatten nur Kioske und Mini-Schreibwarenläden. Einen Flohmarkt gab's bei uns auch nicht. Unter uns Grundschülern wurden eher Hefte als Alben getauscht oder für 5 Pfennig weitestgehend steuerfrei erworben.

    Mein erstes Asterix-Album (Kampf der Häuptlinge) habe ich von einem Jugendfreund geschenkt bekommen, der tatsächlich in einer Villa lebte*. Aber um diese Zeit war ich schon mit dem ZACK-Virus infiziert. Ab 1972 ging mein gesamtes Taschengeld (1,50 DM pro Woche) an den Koralle Verlag, die für überplanmäßige Pflichterfüllung in der Schule einkassierten Boni finanzierten die ZACK Comic Boxen und das gelegentliche Spinne- und Fix und Foxi-Heft.


    * und mit dem ich ein Kassetten-Hörspiel plante: die Vertonung ... ta-ta ... von Leutnant Blueberry: Der Mann mit dem Silberstern. Das Projekt wurde aber so akribisch geplant, dass uns keine Zeit mehr blieb, es zu realisieren.
    Geändert von felix da cat (03.06.2015 um 14:17 Uhr)

  21. #21
    Mein erstes Album war "Die Schlümpfe Album 1" von Gevacur, die Geschichte um Schlumpfissimus König der Schlümpfe.

    Ich muß damals so 7 oder 8 Jahre alt gewesen sein. Das Album habe ich noch, erstaunlich.

    Bin noch immer Schlümpfe-Fan, jetzt bei Toonfisch.

  22. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    47
    Ich war seit "Asterix als Gladiator", also No. 3 dabei. Mein erstes Album!

  23. #23
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.778
    Mein erstes Album war ein Lucky Luke-Band... Welches habe ich keinen Plan mehr. Jedenfalls kann ich mich noch daran erinnern, dass die Daltons sich verkleideten. Da war ich schon 11. Oder 12. Vielleicht aber auch schon 13. Weiß ich nicht mehr.
    Bewusst und zielgerichtet war es "Die Bruderschaft der Krabbe 1"

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  24. #24
    irgendein Fix und Foxi super Tip Top, welches weiss ich nicht mehr. Und dann Asterix als Gladiator.

  25. #25
    Mitglied Avatar von JeffBär
    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.083
    "Asterix der Gallier" 1992 und ich wurde zwei Monate drauf 4 Jahre, der Comic ist geklebt ohne Ende .

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.