Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    107

    Filippi, Camboni, Gargouilles

    Da ja nun im kommenden Monat ein "Gesammeltes Werk" des Autoren-Zeichner-Paares Filippi und Camboni im toonfish erscheint, "Eine außergewöhnliche Reise", könnte doch eine zukünftige Gesamtausgabe ein weiteres fantastisches Werk der beiden Künstler bringen, die "Wasserspeier", frz. "Gargouilles", von denen 7 Bände erschienen sind. Das gäbe zwei schöne, üppig bebilderte Bände. Wäre das etwas für den toonfish?

  2. #2
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.321
    Es wird noch ein abschließender achter Band erscheinen. Als Gesamtausgabe wird sich das allerdings kaum lohnen, da die Dateien recht teuer sind. Ich wollte das eigentlich nach Abschluss von Monster Allergy in zwei Viererbänden gleichen Formats bringen, hab das aber bis auf Weiteres auf Eis gelegt, weil die Dateigebühren (= Festbetrag für Zurverfügungstellen der Bilddateien, der auch nicht mit den Lizenzgebühren verrechnet wird ...) pro Band fast noch mal genauso hoch wie die Druckkosten gewesen wären.

    Da hätte ich bei einem 17-x-24er-Paperback selbst bei einem recht teuren Verkaufspreis von 19,99 EUR über 800 Stück absetzen müssen, nur um überhaupt auf plusminus null zu kommen. Das war mir dann doch zu riskant ... zumal ich eh kein Freund von Dateigebühren bin, aber das ist eine andere Sache.

    Jedenfalls würde sich die Reihe wohl - wenn überhaupt - nur in Form von Einzelbänden lohnen. Und dafür ist sie halt zu unkalkulierbar All-Ages-mäßig, wo man nie weiß, ob das am Ende wer kauft. Sonst wär's ja auch schon längst auf Deutsch erschienen. Potenziell gut verkaufbare Sachen aus Frankreich liegen jedenfalls sicher nicht sieben Jahre auf Halde.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6.666
    Ich weiß, dass das jetzt nicht viel bringt, aber ich würde eines dieser 800 Stück erwerben.
    Schade, dass im deutschsprachigen Raum alles dreimal rauf und runter kalkuliert werden muss und die Gefahr von finanziellen Verlusten stets wie ein Damoklesschwert über den Verlegern schwebt.
    Als Kunde und Fan bunter Bilder kann ich nur hoffen, dass dani books und Toonfish die Spielkarten bald auspacken und sich die Veröffentlichung in naher Zukunft einfach mal ausschnapsen.

  4. #4
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.321
    Jo, es bringt mir halt nichts, wenn ich für die Überlassung von Dateien (was eh so ein Witz ist, weil Dateispeicherung und -versendung heutzutage mit keinerlei Arbeit mehr verbunden ist ... bei US-Verlagen sind diese Gebühren zum Teil sogar noch höher) das Zweieinhalbfache der eigentlichen Lizenzvorauszahlung (die entsprechend noch zusätzlich anfällt) zahle. Für das gesparte Geld veröffentliche ich dann lieber zwei andere Bände.

    Und 800+ Exemplare ist einfach zu riskant, ich hab eben nicht Geld wie heu. Veröffentlichungen sind für mich nur dann sinnvoll, wenn ich ab 400 bis maximal 500 ausgelieferten Exemplaren zumindest schon mal die Druckkosten wieder drin hab.

    Aber vielleicht möchte Toonfish ja eine Einzelbandausgabe wagen, ich hab nichts dagegen.

  5. #5
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2013
    Beiträge
    1
    Ich würde mich jedenfalls auch sehr über eine weitere Veröffentlichung freuen. Bin eher zufällig über dem Band gestolpert und hätte so einen Comic auch eher bei Splitter erwartet. Aber die Zeichnungen sind mit Abstand das beste was ich seit langem gesehen habe. Ich habe selten einen optisch wie inhaltlich so stimmigen Comic gelesen. Also wenn irgendwie möglich:bitte bitte mehr davon!!!

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    6.002
    Splitter-toonfish übernehmen Sie!!!

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6.666
    Gibt jetzt im Franzosenland schon länger eine Gesamtausgabe. Her damit! Vielleicht machen sie ja demnächst auch eine Hommage für degenerierte Duckmäuser. Dann werden ihre Namen auch hier in den Entwicklungsländern ein bisschen bekannter.
    Gebt uns die Wasserspeier!

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    107
    Bitte! Ja, die "Wasserspeier". Unbedingt! Bin dabei.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6.666
    http://www.humanoids.com/book/796

    Ein möglicher Ausweg aus dem deutschen Dilemma. Ich habe mein Exemplar bereits durchgeblättert und bin absolut einverstanden!

    Zwar etwas kleiner als ein normales Standardalbum von Toonfish, aber größer als so manches Tradepaperback. Ihr Camboni-Fans könnt selbst entscheiden, ob ihr auf eine deutsche Ausgabe warten wollt.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    11.032
    Ernsthaft? Das würde ich meinem Patenkind in sechs Jahren kaufen. Aber nicht mir... Viel Spaß damit. Zudem kann ich eh kein Französisch

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  11. #11
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.321
    Lesen hilft ja schon hin und wieder, wenn einem Links aufs Auge gedrückt werden. Das ist auf Englisch.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    11.032
    Oh, tatsächlich... Ändert trotzdem nichts an meiner Meinung. Für Kinder finde ich den ganz schnuckelig. Für mich... äääh, ne, dann lieber Preacher ;-)

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6.666
    Oder 'nen Plastik-Hulk oder einen Turtle. Passt.

  14. #14
    OH - Lesen ändert nichts an der Meinung ?? LOL
    Echt jetzt??

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    680
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    http://www.humanoids.com/book/796

    Ein möglicher Ausweg aus dem deutschen Dilemma. Ich habe mein Exemplar bereits durchgeblättert und bin absolut einverstanden!

    Zwar etwas kleiner als ein normales Standardalbum von Toonfish, aber größer als so manches Tradepaperback. Ihr Camboni-Fans könnt selbst entscheiden, ob ihr auf eine deutsche Ausgabe warten wollt.
    Wenn toonfish nicht in die Pötte kommt, wird halt woanders gewildert. Da kenne ich genauso wenig Skrupel wie Kater Karlo!

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6.666
    Ich habe nun bereits den zweiten Doppelband von humanoids durch und finde das Zeitreiseabenteuer des kleinen Gregorys herzallerliebst. Auch die zwischenmenschliche Interaktion bringt mich immer zum Schmunzeln. Das Gargoylegetummel würde perfekt in das dani books - Programm zu Monster Allergy oder Courtney Crumin passen. Der rauft aber eh schon mit Terminen und seiner Zeit. Oder Gargoyles etwas größer im Format und zu Popcom. Es würde aber diese Verlage wohl wieder an den Rande des Ruins bringen, denn mit dem Preis von knapp 10 Euro bei einem Gutscheinangebot für zwei Alben in einem kann hierzulande kein Verlag mithalten und kalkulieren.
    Sehr schade.
    Also Gargoyles ist wohl jetzt durch. Entweder den französischen Sammelband oder die vorbildliche humanoids-Ausgabe nehmen.

  17. #17
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.321
    Ich hatte das vor ein paar Jahren, wie in irgendeinem Thread - ach, war sogar hier ganz oben - schon mal erwähnt, mal angedacht, aber die sind da etwas seltsam drauf und wollen für einen Viererband trotzdem die gleichen hohen Dateigebühren, die für vier Einzelbände fällig wären. Das ist natürlich Unsinn und wirtschaftlich völlig unrentabel. Man kann nicht für einen günstigen 15-Euro-Band zusätzlich zu den rund 1000 Euro Lizenzgebühren noch mal rund 2500 Euro allein dafür zahlen, dass die einem mit zwei Mausklicks den Link zu den Dateien schicken.

    Mir gefällt die Optik inzwischen auch ehrlich gesagt nicht mehr so supertoll. Den digitalen Aquarellkram fand ich damals ganz putzig, inzwischen aber - wie auch bei de Pins - etwas anstrengend und irgendwie auch eher steril.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6.666
    Ist ja schon okay. Die Gargouilles sind hierzulande eben durch und überholt. Sie geben auch im Mutterland Frankreich seit sechs Jahren kein Lebenszeichen mehr von sich.

  19. #19
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.321
    Och, das könnte schon noch wer bringen, ist ja eine ganz nette All-Ages-Serie, unabhängig davon, ob einem die Optik gefällt. Aber All-Ages geht halt fast immer schlecht in Deutschland, weshalb das auch kaum ein Verlag noch macht. Popcom will sich wohl ebenfalls in eine etwas andere Richtung orientieren als bisher. Und außer mir gäb's da ansonsten wohl wirklich nur noch Toonfish.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •