Seite 15 von 18 ErsteErste ... 56789101112131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 375 von 444
  1. #351
    Mitglied Avatar von Arale
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    638
    Ist es bei EMA nicht sogar so, dass bereits vor 2009 das Shojo Segment abgebaut wurde? Waere interessant zu sehen wie der Graph von ca. ab 2002 aussehen wuerde.
    Wunsch Manga:

    7 Seeds
    von TAMURA Yumi__Beelzebub 28 von Ryuhei Tamura__Made in Abyss von Akihito Tsukushi__Ranma 1/2 New Edition__Neko Mix Genkitan Toraji von Yumi Tamura__Cat's Eye von Tsukasa Hojo__Crayon Shin-Chan von Yoshito Usui__Kujira no Kora wa Sajou ni Utau von Abi Umeda __City Hunter von Tsukasa Hojo__Georgie von Man Izawa & Yumiko Igarashi__Aishite Knight von Kaoru Tada__Akazukin Chacha von Min Ayahana__Hungry Marie von Ryuhei Tamura__~ alles unveroeffentlichte von Yuu Watase

  2. #352
    Mitglied Avatar von Jodie Saintemillion
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Baker Street 221b
    Beiträge
    1.120
    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    Also was die Entwicklung von Shoujo/Josei angeht, da täuscht dich dein Gefühl nicht, den die Entwicklung ist ja Realität:




    Quelle: Warum erscheinen soviele Shoujos und BL?
    Ist mir letztens einfach wieder mal aufgefallen, dass ich kaum noch bei EMA kaufe. Das was sie anbieten ist alles aus einem uralten Programm was ich noch so kaufe (Liebeslügen, Detektiv Conan). Gerade mal zwei neue Serien kaufe ich bei EMA (Say "I Love You!,Waiting for Spring) und dabei war EMA damals mein Hauptverlag bei dem ich gekauft habe.

    Aber wenigstens bin ich beruhigt das es nicht nur mir auffällt, dass Shoujo immer seltener bei EMA raus kommt

    Wer weiß vielleicht liegt es auch daran das seit Juli 2014 Volker Busch als Verleger für EMA verantwortlich ist. Vielleicht liegen da die Zielgruppen woanders und BL wird bevorzugt?

    Da greife ich erstmal lieber zu Tokyopop zurück.

    Zitat Zitat von Arale Beitrag anzeigen
    Ist es bei EMA nicht sogar so, dass bereits vor 2009 das Shojo Segment abgebaut wurde? Waere interessant zu sehen wie der Graph von ca. ab 2002 aussehen wuerde.
    Ach so? Vielleicht leigt es auch daran.
    Jupps, interessant wäre es schon zu sehen wie der Vergleich von 2002-2016 aussieht.
    Geändert von Jodie Saintemillion (09.08.2017 um 14:02 Uhr)

  3. #353
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    14.030
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Jodie Saintemillion Beitrag anzeigen
    Vielleicht liegen da die Zielgruppen woanders und BL wird bevorzugt?
    Daran liegt das sicher nicht, denn BLs kamen früher genauso mal mehr. Und sowieso im Verhältnis schon immer weniger.
    Zumal von der Hauptzielgruppe BLs genauso zu weiblich gehören. Ihr Schwerpunkt ist aber halt allgemein auch immer mehr (wie bei anderen Verlagen) auf Hauptzielgruppe männlich Titel gewandert.

    Generell bleibt halt auch immer die Frage was für Genre man liest...scheint bei dir ja vorranig Romance zu sein.

    Und sie bringen ja schon mehr Romance als du kaufst, die Frage ist halt dann immer ob das was kommt auch gefällt.

  4. #354
    Mitglied Avatar von Niko Niii
    Registriert seit
    04.2017
    Ort
    ♥♥♥
    Beiträge
    111
    Zitat Zitat von Jodie Saintemillion Beitrag anzeigen
    Aber wenigstens bin ich beruhigt das es nicht nur mir auffällt, dass Shoujo immer seltener bei EMA raus kommt Wer weiß vielleicht liegt es auch daran das seit Juli 2014 Volker Busch als Verleger für EMA verantwortlich ist. Vielleicht liegen da die Zielgruppen woanders und BL wird bevorzugt?
    Hm.. ich pers. finde jetzt nicht, dass EMA immer weniger Shojos rausbringt; ganz im Gegenteil:
    Mit ihrer Rainbow of Romance Aktion "pushen" sie dieses Genre nun deutlich mehr
    & bringen dementsprechend auch mehr Titel dieses Genres raus.
    Die bringen nun jeden Monat mind. einen neuen Shojo -manchmal sogar mehrer Titel.
    Im Vergleich der letzten Jahre, fand ich das Angebot davon bei EMA deutlich weniger als jetzt.
    Niko Niko Niii
    ~ sagt was sie denkt! ♥ ~







  5. #355
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    10.400
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Daran liegt das sicher nicht, denn BLs kamen früher genauso mal mehr. Und sowieso im Verhältnis schon immer weniger.
    Jup das stimmt.
    Denke, dass manche das Gefühl haben, das so viel BL erscheint, liegt daran, das es bei BL hauptsächlich Einzelbände sind. Aber man darf halt nicht vergessen, das eine enzige Shounen Reihe mit 10 Bänden genauso viel Programmplätze belegen wie 10 BL-Einzelbände

    hier mal noch die Daten in einer Tabelle zusammengefasst:
    Manga-Wünsche: A Centaur's Life | Aku no Hana | Bread&Butter | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Super Lovers | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! |Watamote | Zetman



  6. #356
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    14.030
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Niko Niii Beitrag anzeigen
    Hm.. ich pers. finde jetzt nicht, dass EMA immer weniger Shojos rausbringt; ganz im Gegenteil:
    Mit ihrer Rainbow of Romance Aktion "pushen" sie dieses Genre nun deutlich mehr
    & bringen dementsprechend auch mehr Titel dieses Genres raus.
    Die bringen nun jeden Monat mind. einen neuen Shojo -manchmal sogar mehrer Titel.
    Im Vergleich der letzten Jahre, fand ich das Angebot davon bei EMA deutlich weniger als jetzt.
    Das täuscht aber ehrlich gesagt auch....mit der Aktionen fällt manches -was es ja soll- halt mehr auf, aber eine Zeit davor hat man erst immer mehr abgebaut und auch nicht genauso viel wieder aufgebaut. (Und genauso viel muss ja auch nicht wieder kommen...da ist ein etwas mehr Ausbau von Josei doch deutlich besser. Aber auch gerade da u.a. mit vorrausgesetzt das man die Preise da nach unten mal mehr anpasst.)

    An der Grafik oben sieht man ja das 2015 zwar auch schon einiges weniger als davor kamen aber noch mehr als 2016, wo die Aktion ja schon losging. Von dem her täuscht dein persönliches Empfinden also da ganz klar.


    @Miss Morpheus

    die % Zahlen finde ich zwar schon immer ganz interessant, aber so ne Gesamtleiste wieviel überhaupt im ganzen Jahr rauskam wäre da doch noch als Ergänzung besser.
    Die Kreisdiagramme von fand ich auch so 'für den ersten Blick' und um manches zu sehen auf den ganzen Markt sogar in einigen Punkten auch mit besser.

    Aber je mehr Varianten, desto besser sind solche Übersichten, finde ich.

    btw ist ja interessant das 2009 Shonen und Shojo ja fast gleichauf lagen...aber schon damals wenn man Seinen dazu zählte es mehr als Shojo+Josei zusammen ist. Und heute schlägt ja selbst Shonen und Seinen je alleine schon locker die Shojotitel.

  7. #357
    Mitglied Avatar von Savy
    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    959
    Ich kann es nur immer wieder betonen: solche Zahlen sagen eigentlich nicht viel aus, außer eben, wie viel insgesamt herauskam. Sie liefern aber überhaupt keine Begründung, wie zum Beispiel die Entwicklung des Marktes generell, das mögliche Budget des Verlags (kann ja sein, dass der Verlag nicht viel Gewinn gemacht hat in Jahr X und deshalb die Lizenzen etwas zurückschrauben musste), wie viel die einzelnen Lizenzen gekostet haben und wie ins Gewicht gefallen sind, usw. Sie lassen im Prinzip gar keine Rückschlüsse zu.


  8. #358
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    10.400
    Zitat Zitat von Savy Beitrag anzeigen
    Ich kann es nur immer wieder betonen: solche Zahlen sagen eigentlich nicht viel aus, außer eben, wie viel insgesamt herauskam.
    ähm darum geht es ja auch? Es geht darum zu zeigen, das nicht mehr BL erscheint als früher.
    Manga-Wünsche: A Centaur's Life | Aku no Hana | Bread&Butter | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Super Lovers | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! |Watamote | Zetman



  9. #359
    Mitglied Avatar von Savy
    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    959
    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    ähm darum geht es ja auch? Es geht darum zu zeigen, das nicht mehr BL erscheint als früher.
    Und da interessiert nicht, warum das angeblich so ist?


  10. #360
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    10.400
    Zitat Zitat von Savy Beitrag anzeigen
    Und da interessiert nicht, warum das angeblich so ist?
    Ansich wäre das schon interssant, aber kann man ja, wie du schon geschrieben hast, nicht so klar benennen die Gründe
    Manga-Wünsche: A Centaur's Life | Aku no Hana | Bread&Butter | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Super Lovers | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! |Watamote | Zetman



  11. #361
    Mitglied Avatar von Jodie Saintemillion
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Baker Street 221b
    Beiträge
    1.120
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Generell bleibt halt auch immer die Frage was für Genre man liest...scheint bei dir ja vorranig Romance zu sein.

    Und sie bringen ja schon mehr Romance als du kaufst, die Frage ist halt dann immer ob das was kommt auch gefällt.
    XD Ja kann man schwer übersehen wat ? xDDD

    Ja da stimm ich dir zu. Kommt halt auch immer auf den persönlichen Geschmack an.

  12. #362
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    10.400
    In letzer Zeit haben ja wieder ein paar Reihen von EMA einen Preisanstiege erfahren müssen...

    • Pakt der Yokai, ab Band 16 8,50 € (vorher 7,50 €) (Band 16 erscheint Feb 18)
    • Karneval, ab Band 16 8,50 € (vorher 7,50 €) (Band 16 erscheint Jan 18)
    • Fort of Apocalypse, ab Band 8 7,50€ (vorher 7 €) (Band 8 erscheint Jan 18)
    • ZOMBIE-LOAN, ab Band 12 8,50 € (vorher 7,50 €) (Band 12 erscheint Feb 18)
    • High Rise Invasion, ab Band 11 7,50 € (vorher 7 €) (Band 11 erscheint Feb 18)


    wie steht ihr dazu?
    Manga-Wünsche: A Centaur's Life | Aku no Hana | Bread&Butter | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Super Lovers | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! |Watamote | Zetman



  13. #363
    Mitglied Avatar von Bartomb
    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.438
    Die Preiserhöhung auf 8,50€ finde ich schon heftig, teurer sind ja nur einige Paniniserien in der gleichen Aufmachung und Format. Je nach Serienlänge würde ich da wohl abspringen (wobei genau deswegen ja wohl der Preis steigt: Schlechte Verkaufszahlen der Serien). Die anderen sind da mit 0,50€ ja noch erträglich, scheinen aber wohl auch nicht der Renner zu sein.

    Ich würde eh wetten, dass 7,50€ bald Standartpreis bei Egmont wird, weniger kosten ja nur noch selten Titel (müssten die ohne Farbseiten sein, oder?), da wird man wohl irgendwann gleich ziehen.
    Mangawünsche:
    Grisaia no Kajitsu/ Gun X Clover/ Hidan no Aria/ Keijo!!!/ Medaka Box/ Okusama ga Seito Kaichou/ Rainbow/ Rakudai Kishi no Cavalry/ Red Night Eve/ Renai Boukun/ Seikon no Qwaser/ Shikabane Hime/ Shimauma/ Yuruyuri

    Novelwünsche:
    Date a Life/ High School DXD/ Mondaiji-tachi ga isekai kara kuru sou desu yo?/ Musaigen no Phantom World/ Noucome/ Rakudai Kishi no Cavalry/ Rokudenashi Majutsu Koushi to Akashic Records/ Shinmai Maou no Keiyakusha

  14. #364
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.055
    Ich versteht nicht, warum bei EMA anscheinend immer wieder schlecht laufende Serien nachfolgen. Die drei zuletzt genannten Serien sind vor nicht mehr als anderthalb Jahren gestartet, wenn ich mich nicht verguckt hab. Liegt das schon an den hohen Startpreisen? Oder wählt man nur immer wieder die falschen Serien fürs Programm?

  15. #365
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    5.739
    7,5 - 8,5 muss man wohl eh bald als Standard für Titel sehen, die nicht dem Mainstream entsprechen. Mir sind Preiserhöhungen lieber als Abbrüche.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  16. #366
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    14.030
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Bartomb Beitrag anzeigen
    Ich würde eh wetten, dass 7,50€ bald Standartpreis bei Egmont wird, weniger kosten ja nur noch selten Titel (müssten die ohne Farbseiten sein, oder?), da wird man wohl irgendwann gleich ziehen.
    Also genau genommen ist das doch eh schon länger mit der meiste Standartpreis, weil schon länger die Mehrheit der neuen Titel eben diesen Preis bekommt...
    dadurch werden andere natürlich auch nochmal schneller teurer wenn sie schlechter laufen (oder neuerdings man für mehr Seiten auch teurer macht -umgekehrt natürlich wieder mal genauso nicht...)

    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Ich versteht nicht, warum bei EMA anscheinend immer wieder schlecht laufende Serien nachfolgen. Die drei zuletzt genannten Serien sind vor nicht mehr als anderthalb Jahren gestartet, wenn ich mich nicht verguckt hab. Liegt das schon an den hohen Startpreisen? Oder wählt man nur immer wieder die falschen Serien fürs Programm?
    Also ich denke schon dass der schon länger höhere Startpreis von fast alle 7,50 mit eine Grund ist warum dann mehr lieber bei anderen Verlagen was sich aussuchen (ist bei mir nicht anders)...
    Evtl haben sie auch wirklich anderen Genre zuviel selbes gleiches schon gebracht und das macht sich da eben schon mit bemerkbar.
    Zumal ja auch nur bei ein paar neuen Werbung gemacht wird (auch teilweise eben Genre oder Titel die es weniger bräuchten), während man sich eben um andere nicht kümmert da man offenbar von ausgeht die laufen einfach so gut, was dann eben oft nicht der Fall ist.
    ZOMBIE-LOAN wurde z.b. lange gewünscht und kurz vor Schluß erhöhen ist auch bescheuert ...aber da hat man sich wohl auch wegen der Wünsche und weil Mangaka mit anderen gut ankam einfach drauf verlassen dass das hier auch der Fall sein wird, obwohl die Titel auch unterschiedlich sind. Den Fehler machte man ja auch schon bei anderen.

    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    7,5 - 8,5 muss man wohl eh bald als Standard für Titel sehen, die nicht dem Mainstream entsprechen.
    Nur sind bei den Titeln auch Mainstreamtitel dabei...sogar neue 'mögliche' die kommen kriegen ja gleich den Preis...

    Wieso sollte man Titel xy bei EMA kaufen, wenn es bei anderen Verlagen welche für 6-7 Euro im Verhältnis mehr gibt? Gerade bei längeren o. laufenden (wo man nicht mal weiß wie lange sie werden) sind andere Verlage ja schon günstiger...aber auch bei kürzeren ist der Preis ärgerlich (gerade wenn die Bände dünner sind) sowas läppert sich dann eben auch...

  17. #367
    Mitglied Avatar von Bartomb
    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.438
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    7,5 - 8,5 muss man wohl eh bald als Standard für Titel sehen, die nicht dem Mainstream entsprechen. Mir sind Preiserhöhungen lieber als Abbrüche.
    Wahre Worte, die 7,50 sind ja schon fast Standart, 8,50 wird dann wohl in ein paar Jahren folgen. Aber mir sind Erhöhungen auch lieber als Abbrüche, da gebe ich dir vollkommen Recht.
    Mangawünsche:
    Grisaia no Kajitsu/ Gun X Clover/ Hidan no Aria/ Keijo!!!/ Medaka Box/ Okusama ga Seito Kaichou/ Rainbow/ Rakudai Kishi no Cavalry/ Red Night Eve/ Renai Boukun/ Seikon no Qwaser/ Shikabane Hime/ Shimauma/ Yuruyuri

    Novelwünsche:
    Date a Life/ High School DXD/ Mondaiji-tachi ga isekai kara kuru sou desu yo?/ Musaigen no Phantom World/ Noucome/ Rakudai Kishi no Cavalry/ Rokudenashi Majutsu Koushi to Akashic Records/ Shinmai Maou no Keiyakusha

  18. #368
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Mir sind Preiserhöhungen lieber als Abbrüche.
    Sehe ich auch so. Preiserhöhungen sind zwar nie schön, aber immer noch besser als ein Abbruch.

    Ich persönlich bin nur mit High Rise Invasion betroffen, da dies jedoch eine meiner absoluten Lieblingsserien ist, zahle ich ohne zu zögern auch mehr.
    Mangawünsche:
    Kakegurui / Seikon No Qwaser / Trinity Seven / World's End Harem / Gun X Clover / Seifuku No Vampiress Lord ​/ Shinju No Nectar / Keijo!!!!!!!!

    Light Novel Wünsche:
    Date A Live / Fremd Torturchen / Seikoku No Dragonar / Masou Gakuen H x H / Madan No Ou To Vanadis / Seirei Tsukai No Blade Dance / Rakudai Kishi No Cavalry / Isekai Maou To Shoukan Shoujo Dorei Majutsu / Magika No Kenshi To Shoukan Maou / Himekishi ga Classmate! / Maou No Hajimekata
    + Manga-Adaptionen

  19. #369
    Mitglied Avatar von Yamina
    Registriert seit
    11.2003
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    2.796
    Juhuu, gleich von 4 Preiserhöhungen betroffen!
    Aber alles besser als ein Abbruch.

    Dass Zombie Loan hier nicht mehr gut läuft war mir von Anfang an klar. Der Zeichenstil ist dem deutschen Durchschnittsleser schon zu alt.
    Dass bei EMA so häufig die Preise erhöht werden müssen, liegt wohl auch einfach daran, dass sie nicht die großen Hits haben um Querzufinanzieren. Bei Carlsen oder Kaze hätte HRI vllt noch mit 7 € weiterlaufen können, trotz etwas schwächerer Zahlen.

    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Ich versteht nicht, warum bei EMA anscheinend immer wieder schlecht laufende Serien nachfolgen. Die drei zuletzt genannten Serien sind vor nicht mehr als anderthalb Jahren gestartet, wenn ich mich nicht verguckt hab. Liegt das schon an den hohen Startpreisen? Oder wählt man nur immer wieder die falschen Serien fürs Programm?
    High Rise Invasion und Fort of Apocalypse starteten mit 7 €, da kann man ja nicht von hohen Startpreisen sprechen, das ist der absolute Durchschnitt für unseren Markt.

    @ Mia
    was ist daran bescheuert den Preis zu erhöhen wenn ein Abbruch die Alternative wäre...?
    Du immer mit deinem "viel gewünscht". Diese Aussage ist nur schwammig und nichts wert. Dann wünschen sich halt 15 Leute hier im forum ne serie, na und? Und wo ist die Garantie dass diese die Reihe auch kaufen? Diese Naivität ist echt erstaunlich.

  20. #370
    Freuen tut mich das nicht, aber ich nehme lieber die Preiserhöhung als einen Abbruch. Betroffen bin ich bei Pakt der Yokai. Und ggf. Zombie-Loan, die Reihe steht noch auf der Vielleicht-Liste. Eine Freundin ist bei Karneval betroffen.

  21. #371
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    14.030
    Blog-Einträge
    113
    Zitat Zitat von Yamina Beitrag anzeigen
    @ Mia
    was ist daran bescheuert den Preis zu erhöhen wenn ein Abbruch die Alternative wäre...?
    Du immer mit deinem "viel gewünscht". Diese Aussage ist nur schwammig und nichts wert. Dann wünschen sich halt 15 Leute hier im forum ne serie, na und? Und wo ist die Garantie dass diese die Reihe auch kaufen? Diese Naivität ist echt erstaunlich.
    Ich meinte damit nicht das ein Abbruch besser wäre (sollte doch eigendlich klar sein, ändert aber nichts daran das man Preise u.a. in gewissen Zusammenhängen kritisieren kann und auch meiner Meinung nach sollte)...aber wie ich schon sagte an anderer Stelle, es immer auf die Kunden abzuwerfen (ohne anders vorher zu probieren), obwohl der Verlag bei den meisten Dingen selber Schuld dran ist, halte ich nicht für richtig.
    Damit macht man sich halt keine Freunde und das merken sich halt immer mehr Fans irgendwann...genauso wie andere Dinge die EMA schon machte und dadurch an Beliebtheit einbüste. (An den Druckmängelprobs hat sich auch noch nicht wirklich was getan...ber das ist abei anderen Verlagen auch leider so, wobei halt EMA schon extremer da in einigen Probs ist...)
    Zumal durch solche Dinge ja meist eher noch mehr abspringen und nur ein Teil der Fans treu dabei bleibt...

    Und kurz vor Ende eine Serie noch zu erhöhen finde ich halt einfach schwachsinnig und macht keinen guten Eindruck, da hätte man ruhig noch anders probieren können....was aber nicht nur da zutrifft.

    So unwichtig sind Wünsche auch nicht und niemand sagt das der Titel nur im Forum gewünscht wurde (da kann man genauso auch sagen: man muss niccht immer so tun als wenn das Forum und Wünsche ansich so unwichtig wären, denn das ist auch nicht der Fall)...zumal bei älteren Serien klar ist das die sicher nicht einfach mal so kamen, sondern klar weil sie gewünscht wurden.
    Und der Puntk bei ZOMBIE-LOAN war halt eben, der das er früher wegen SE nicht kommen konnte, da die ja lange nicht an andere Verlage was abgeben wollten.
    Und genauso wie bei Arata Kantagari u.a. schon man sich zu sehr auf frühere Beliebtheit der Mangaka ausruhte, obwohl die Titel ansich schon unterschiedlich sind und man das garnicht in einen Topf werfen kann.

    Ich muss auch nochmal sagen, dass der mehrheitliche EMA-Standartpreis von 7,50 beim Start für mich schon bei vielen Titeln ein Ausschlusskriterium oft ist...(gerade wenn man noch genug teurer gewordene zum weiterkaufen hat etc) Und da werde ich nicht alleine sein.
    Geändert von Mia (13.09.2017 um 21:05 Uhr)

  22. #372
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.430
    Also, ich gehe immer nach Serie /Autor / Inhalt und dann erst nach Preis (Ausnahme die ganz teuren speziellen Sachen um 16-20 €)

    Machern das wirklich so viele anders herum und gehen zu aller erst tatsächlich über den Preis und lassen die Sachen die etwa teurer sind bewusst liegen ?

    So etwas mach ich vielleicht bei Lebensmittel, Elektronik , Kleidung usw. aber niemals bei kulturellen kreativen Dingen

    Dann muss man zudem aber auch sehr viele Alternativen haben (bei mir nicht der Fall und wenn wären es vielleicht oder eher fade B Titel für mich)
    Was ich gut finde und unbedingt haben will, möchte oder weiß was mir garantiert gefällt lass ich mich nicht abschrecken als das ich eine geht so Serie für weniger Geld hole.

    Denke auch, das das ansonsten die Vorbereitung bei Egmont auf ein generelles Standard 7,50 € ist

  23. #373
    Mitglied Avatar von Ayumi-sama
    Registriert seit
    03.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.915
    Mich persönlich trifft es jetzt nicht, aber ich kann allen, denen die Erhöhung lieber ist als ein Abbruch nur beipflichten.
    Ebenso kann ich Huckybear zustimmen. Ich schaue auch zuerst auf die Titel selbst und zweitrangig den Preis.
    Der Preis entscheidet höchstens, ob ich ihn evtl aufschiebe.
    Ansonsten setze ich meine Prioritäten eher wie mich die einzelnen Titel reizen, besonders wenn auch noch Dinge anderer Interessen hinzu kommen.
    Auf Grund eines Preises habe ich glaube aber noch nie direkt einen Titel abgesägt. Hab mir sogar den dicken Zelda Klopper, das Artbook Art & Artifact, gegönnt, wovon ich mir theoretisch 4-5 Manga hätte kaufen können.

  24. #374
    Ich sehe das auch so, bei mir kommt der Inhalt zuerst. Wenn's was Teureres ist, dann wird es halt später nachgekauft oder etwas anderen um nen Monat verschoben.

  25. #375
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    10.400
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Die drei zuletzt genannten Serien sind vor nicht mehr als anderthalb Jahren gestartet, wenn ich mich nicht verguckt hab. Liegt das schon an den hohen Startpreisen? Oder wählt man nur immer wieder die falschen Serien fürs Programm?
    Das habe ich mir auch gedacht bzw. gefragt. Es kann halt nicht sein, das sich EMA immer wieder Serien nachholen, die nicht gut laufen bzw. diese eben anscheinend nicht genügend bewirbt, so dass sie dann zu den nächsten Sorgenkindern werden. Und so "Abseits-vom-Mainstream" sind diese 3 Serien nun auch nicht.

    Zitat Zitat von Yamina Beitrag anzeigen
    Dass bei EMA so häufig die Preise erhöht werden müssen, liegt wohl auch einfach daran, dass sie nicht die großen Hits haben um Querzufinanzieren. Bei Carlsen oder Kaze hätte HRI vllt noch mit 7 € weiterlaufen können, trotz etwas schwächerer Zahlen.
    Das Problem, das EMA mehr große Hits bräuchte besteht aber schon länger und ist halt etwas, dass EMA langsam Mal auf die Reihe bekommen sollte... weil ansonsten muss man ja bei jeder Reihe, die man bei EMA beginnt vor einer Preiserhöhung Angst haben. Dies könnte den ein oder anderen Leser davon abhalten, eine Reihe bei EMA anzufangen... bei den anderen Verlägen hat man diese Preiserhöhungen bei laufenden Reihen nicht in diesem Ausmaß.

    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Machern das wirklich so viele anders herum und gehen zu aller erst tatsächlich über den Preis und lassen die Sachen die etwa teurer sind bewusst liegen ?
    Grade bei Personen, bei denen Mangas eher eine kleine Rolle spielen bzw. die nicht solche Fans sind wie hier im Mangaforum, spielt der Preis durchaus eine Rolle. Gibt ja eine unmengen an Titel und wenn man sich z.B zwischen 2 Titeln entscheiden muss, weil man nur Geld für einen Band ausgeben will, dann werden wohl einige zum günstigeren Exemplar greifen.
    Gerade wenn man sich bei einem Titel unsicher ist, dann wird man bei höheren Preisen wohl eher weniger einen Band zum antesten einer Reihe mitnehmen.
    Geändert von Miss Morpheus (13.09.2017 um 22:00 Uhr)
    Manga-Wünsche: A Centaur's Life | Aku no Hana | Bread&Butter | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Super Lovers | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! |Watamote | Zetman



Seite 15 von 18 ErsteErste ... 56789101112131415161718 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •