Seite 25 von 29 ErsteErste ... 151617181920212223242526272829 LetzteLetzte
Ergebnis 601 bis 625 von 714

Thema: Lob und Kritik an Carlsen Manga

  1. #601
    Zitat Zitat von Kai Schwarz Beitrag anzeigen
    Du solltest natürlich bei jedem Band von uns ordentliche Druckqualität erwarten können, selbst wenn er weniger als 7 Euro kostet... Vermutlich hast Du leider verdruckte Exemplare erwischt, sorry. Am besten umtauschen... (Habe gerade ein REQUIEM 2-Exemplar zur Hand, das ist einwandfrei.) Am besten genau dort, wo du die Bände gekauft hast, falls nicht möglich, schick mir gerne eine PN!
    Prima. Danke für die Info. Dass es einwandfreie Exemplare gibt, ist schön zu hören. Ich werde meine Bände nun reklamieren, falls ich wider erwarten erfolglos sein sollte, werde ich mich gern melden.
    Ich würde gern dennoch Fotos posten, aber ich weiß leider hier nicht wie....

  2. #602
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.748
    Habe gerade auch THE PROMISED NEVERLAND 2 angeschaut, sieht bei den Verlagsbelegen im Hause auch OK aus. Ich drücke die Daumen für die Umtäusche, sonst einfach nochmal per PN hier direkt bei mir melden.


    Herzlichst
    Kai
    Unterstützt den lokalen, stationären Einzelhandel - Buchhandlungen, Comic- & Plattenläden!

  3. #603
    Mitglied Avatar von Akashaura
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    556
    Hab so ein teilweise kaum lesbares Exemplar bei Food Wars 14 erwischt . My Hero war grade noch so das man drüber weg gucken kann aber auch verschmiert .
    Food Wars werd ich wohl Montag umtauschen müssen.

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  4. #604
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2014
    Beiträge
    184
    Einige Kritikpunkte:
    1) Es wird sich nicht getraut frühere (Übersetzungs-)Fehler später beim Namen zu nennen bzw. zu berichtigen und ggfs. bei Neuauflagen zu korrigieren.
    Bsp. AoT; Sogar Isayama sah sich manchmal gezwungen den Kanon im Manga zu ändern. (Marcel, Ymir, Armins Eltern fallen mir ein.)

    AoT Band 11, gegen Ende von Kapitel 46: im Original ist mehrmals von einem
    die Rede, aber auf dt. wurde einfach so stattdessen

    "Tier-Titan"

    eingesetzt. (Erinnert mich an das Funimation-Synchro-Fiasko mit Annie letztes Jahr, nur so nebenbei.)

    Im Guidebook OUTSIDE (S. 118) ergibt dann der dazugehörige Kommentar dann gar keinen Sinn mehr. Der Kommentar behält die richtige Übersetzung, aber das entsprechende Panel ist mit der falschen Übersetzung aus dem 11. Band versehen. Hätte man da einfach das Panel richtig übersetzt und dann in neueren Auflagen die Stelle korrigiert, wäre es mMn besser gelöst gewesen, als einen Widerspruch beizubehalten.
    Dass da explizit
    geschrieben wurde, hat einen Grund. War kein Fehler von Isayama.

    Im Anhang noch die entsprechende Stelle aus dem Guidebook. Spoiler und so, ge. EDIT: Anhang einfügen nicht möglich, hier ein Link. Sorry, die Seite hat das Bild selber gedreht, am besten runterladen und rotieren. Besagte Stelle im Guidebook. (Alternativ-Link)

    2) Eigenkreationen bei Namen, die laut Redaktionssicht Sinn ergeben, aber im Original einfach so nicht stehen (Portgas D. Ace -> Puma D. Ace). Bei OP kann man sich hinterher damit in den eigenen Schwanz beißen, da Oda mit den Namen was vorhaben könnte; siehe aktuelle Kapitel mit Sanji (San = 3). (Trifft auch z.T. auf obriges Bsp zu.)

    3) Der gelbe Teint beim Druck sollte mal untersucht werden, woher der stammt. Hatte ich letztes Jahr oder so schonmal im Fragethread erwähnt, mehr dazu gleich im AoT-Thread.
    Geändert von 8149 (03.06.2018 um 00:10 Uhr) Grund: Anhang nicht möglich, externer Link; 3. Punkt Ursache unklar deshalb raus

  5. #605
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    11.477
    Kritik: Die Inhaltsbeschreibung auf der Rückseite von No Exit Band 8 enthält einen unnötigen Spoiler. Das

    Sakura im Verlauf des Bandes auftaucht,

    dass muss doch nicht verraten werden, oder?

    Lob: Danke das No Exit überhaupt erscheint. Toller Titel, auch wenn es nicht so gut laufen sollte. >_<
    Geändert von Dekaranger (04.06.2018 um 20:17 Uhr)
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  6. #606
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2013
    Beiträge
    2.173
    Jetzt habt ihr bei den angepinnten Threads die Übersicht für das aktuelle Programm, aber eine für das kommende Programm gibt es gar nicht - zudem es ja auch keine Programmvorschau auf der Webseite gibt. Etwas unschön. ^^ Der Thread zum Ratespiel listet das ja auch nicht gerade übersichtlich.

    Aber die Links zur Programmvorschau auf Animania.de finden sich auch nur dort, oder?
    Geändert von Sombatezib (22.07.2018 um 14:57 Uhr)

  7. #607
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.748
    Ach so, sorry - hatte hier kürzlich die Threads aufgeräumt. Den mit dem Ratespiel müsste ich noch finden. Ich geh mal suchen und tackere den oben wieder fest. (EDIT: erledigt, auf den Seiten 6 und 7 müssten ziemlich komplette Listen gepostet worden sein.)

    Sonst kannst du immerhin auf der Homepage in der Monatsübersicht die einzelnen Monate anklicken.
    Geändert von Kai Schwarz (22.07.2018 um 19:20 Uhr)

  8. #608
    Mitglied Avatar von Daenerys
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Meereen
    Beiträge
    984
    Ich schleiche mich dann mal hier rein, um etwas Lob dazulassen:

    Euer Panel auf der Animagic am Sonntag war ja mal sowas von sympathisch! Ryoko Fukuyama ist nicht nur eine witzige Person („Bierschinken“), auch die Moderation war wirklich super. Das zwischengerufenene „Toooor!“ wieauch der Kommentar, die Sensei würde ja nur deshalb Japanisch sprechen, um dem Übersetzer etwas zu tun zu geben, haben die Sache für mich gekrönt. (Fun Fact: sie hat eine Zeit lang bei Braunschweig gelebt und spricht Deutsch)
    Es war eine angenehm lockere Stimmung, mit interessanten Fragen, die auch entsprechend informativ beantwortet wurden.
    Man hat einfach gemerkt, dass sich die Sensei sehr darüber gefreut hat, mit ihren Fans in Kontakt zu treten, ein wenig zu plaudern und Späße zu machen.

    Wenn ich etwas Kritik loswerden wollen würde, würde es die Ticketvergabe betreffen. Da liegt die Kritik im Kern aber eher beim Veranstalter, als bei Carlsen.
    Am Samstag war ich bereits um halb 8 Uhr morgens vor Ort und habe mich angestellt, zu der Zeit waren etwa 15-20 Menschen bereits vor mir (auch welche hier aus dem Forum, ein schöner Zufall!). Als es sich der Zeit des Einlasses näherte, waren es um die 40-50 Personen, weil diese sich vorgedrängelt hatten. Obwohl ich also zeitig da war, hatte ich keine Chance mehr, an rin Autogramm von Ryoko Fukuyama zu kommen (erst am Sonntag, aber sa bin ich auch extra um 4 Uhr morgens aufgestanden).
    Da ich jedoch nicht davon ausgehe, dass der Veranstalter groß etwas ändern kann/wird, wäre mein Vorschlag an euch, die Ticketvergabe ggf. vor den Hallen abzuhalten, sodass sich die Leute, die eines möchten, bereits dort in eine Schlange einreihen können, ohne fürchten zu müssen, von den Massen überrannt zu werden. Nur so eine Idee.

    Zum Schluss: es hat mich wirklich gefreut, dich mal persönlich kennenzulernen, Kai! Ich hatte wirklich viel Spaß bei euch.

  9. #609
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Beiträge
    4.577
    @ Daenerys
    Ich war am Samstag auf der Animagic und auch recht früh dort. Während des Wartens wurde mir berichtet, dass schon am Vortag, obwohl man sehr weit vorne Anstand, es dennoch nicht geklappt hatte, an ein Ticket zu gelangen, weil drinnen schon zig Leute anstanden.
    So habe ich Samstag dann auch selbst erlebt. Nicht nur dass sich draussen Leute von der Seite ständig vordrängelten, auch innen standen plötzlich Leute vor einem, die draussen definitv nicht angestanden haben (auch schön zu erkennen am Aussteller Ausweis, der um den Hals einiger baumelte).

    Am Nachmittag bei einer Signierstunde stand hinter mir eine junge Frau an, die stolz erzählte, dass sie sowohl von Carlsen als auch Tokyopop ein Shikishi morgens ergattern konnte. Als ich sie fragte, wie sie das denn gemacht habe, erzählte sie stolz, dass sie Messehelferin sei und daher schon früher anstehen konnte. Sie bot sogar lauthals an, für andere am nächsten Tag weitere zu besorgen.

    Ich würde es besser finden, wenn alle Verlage so wie Kaze, die Tickets verlosen. So haben alle die gleiche Chance. Als ich draussen jemanden im Rollstuhl sah, fand ich es echt traurig, denn hier ist von vornherein jegliche Chance gleich null.

  10. #610
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.748
    Vielen Dank für dein Lob, Daenerys! Uns hat‘s auch viel Spaß gemacht, Fukuyama-sensei war auch ein toller, lockerer Gast!
    Über deinen Vorschlag zur Nummernvergabe denken wir mal nach, es gab auch andere Vorschläge (wie vorher per E-Mail auslosen). Es ist halt so, dass jede Art der Nummernvergabe ihre Vor- und Nachteile hat... Aber Respekt an dich, dass du extra so früh morgens aufgestanden bist!!!

  11. #611
    Vielen Dank auch nochmal von meiner Seite, dass ihr Fukuyama-san eingeladen habt. Das Q&A hat mir an beiden Tagen sehr gut gefallen. Ea hätte auch gern länger gehen können.

    Ich persönlich fänd eine Verlosung der Signiertickets auf eurer eigenen Internetseite auch besser. So wie Kaze es macht.
    Bei Kaze habe ich es dann auch so erlebt, dass wenn Leute dann nicht kommen mit Leuten aufgefüllt wird, die warten. Es gibt dann also quasi 2 Schlangen zum anstellen.
    Bei den SAO Gästen dieses Jahr war das auch so.
    Mangawünsche: Lovely Complex, Kuroko no Basket, Wannin, Uta no Prince-sama, Shigatsu wa kimi no uso, Tales of Symphonia: Ratatosk no Kishi - Onshuu no Richter, Hakkenden, Nagi no Asukara

    Novelwünsche: Tales of Symphonia Ratatosk no Kishi

  12. #612
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2015
    Beiträge
    45
    Was ich bei den Signierstunden gerne anmerken möchte ist das ich es schön fände wenn dafür gesorgt wird das nur echte Fans eines(!) bekommen.
    Habe leider mitbekommen das sich mehrere Geholt wurden, also quasi jeden Tag eines nur um diese (teilweise vorab) an den meistbietenden zu verkaufen.
    Viel mehr als kein Shikishi zu bekommen ärgert es mich jedes mal wenn ich dann noch sehe das die Shikishi noch während der Con bei EBay und Konsorten landen. Leider fürchte ich das es kaum umsetzbar ist, da eine Ausweiskontrolle einfach zu viel Zeit in Anspruch nimmt...
    Aber vielleicht kann man zumindest um die Echten Fans zu finden, bzw. Die die es zumindest gelesen haben, bei der Ticketvergabe eine kurze Frage stellen.

  13. #613
    Mitglied Avatar von Yellowbird13
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.144
    Oder man macht es wie Altraverse (bzw. auch Panini) und verbinden das Autogramm mit einem Kauf eines Bandes. Natürlich können diese Leute dann immer noch jedes Mal einen Band kaufen, aber die Wahrscheinlichkeit ist einfach geringer.

    Persönlich halte ich aber die Lösung von Kazé mit dem Verlosen und dem möglichen Nachrücken bei Nichterscheinen der Gewinner für am Fairsten.
    To quote the poets... we're fucked - Master Ren, Monstress

  14. #614
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Beiträge
    4.577
    Zitat Zitat von Yellowbird13 Beitrag anzeigen
    Oder man macht es wie Altraverse (bzw. auch Panini) und verbinden das Autogramm mit einem Kauf eines Bandes. Natürlich können diese Leute dann immer noch jedes Mal einen Band kaufen, aber die Wahrscheinlichkeit ist einfach geringer.
    Man konnte aber auch den eigenen Band vorzeigen, den man mitgebracht hat. Diesen könnte man wie auch einen Band, den man auf der Messe gekauft hat, theoretisch jedes Mal vorzeigen, allerdings hat sich Altraverse die Gesichter gut gemerkt. Ich habe gesehen, wie jemand weggeschickt wurde, weil er am Freitag bereits eines bekommen hatte. Ebenso wurde darauf geachtet, dass Aussteller wie Messehelfer sich nicht schon eher anstellen konnten. Jedenfalls hatte eine Ausstellerin sich beschwert, da nun ihr Stand unten leer stehen würde, weil sie so lange wie die anderen anstehen muss.

    Dass Dinge bei Ebay landen, stört mich nicht, ein jeder soll mit seinen Sachen tun, was er will. Mich störts, wenn es ungerecht zugeht und dies war u.a. bei der Vergabe bei Carlsen der Fall.

  15. #615
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2018
    Beiträge
    36
    Also ich weiß ja nicht was ihr alle an Carlsen Manga so liebt, ich kann dieses Comic nicht leiden

  16. #616
    Mitglied Avatar von Eternity
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    *Zuhause*
    Beiträge
    39
    @Liia ....das Problem ist einfach...es sind die Serien die man liebt die ausgerechnet bei Carlsen erscheinen.....das ist es was das Ganze so graußig macht! Ich bete höllisch das es noch zu einen Happyend kommt bei den momentanen Problemen.

  17. #617
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Beiträge
    4.577
    Zitat Zitat von Liia Beitrag anzeigen
    Also ich weiß ja nicht was ihr alle an Carlsen Manga so liebt, ich kann dieses Comic nicht leiden
    Zitat Zitat von Eternity Beitrag anzeigen
    @Liia ....das Problem ist einfach...es sind die Serien die man liebt die ausgerechnet bei Carlsen erscheinen.....das ist es was das Ganze so graußig macht! Ich bete höllisch das es noch zu einen Happyend kommt bei den momentanen Problemen.
    Grausig? Carlsen ist neben Manga Cult mein Lieblingsverlag. Carlsen bringt soo viele geile Titel, einige sogar immer noch unter 6,00 Euro. Ob auf Messen, hier im CF oder woanders, der Kontakt ist immer sehr nett und hilfsbereit.
    Ich kritisiere zwar die Variante der Shikishi Vergabe, aber das ändert nichts, dass Carlsen ein toller Verlag ist.

  18. #618
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2013
    Beiträge
    2.173
    Schau dir die Beiträge von Liia und deren Themenzusammenhang in den Fällen mal alle an - entweder ist das ein sehr junger Mensch oder eine trollende KI; keine Ahnung, was genau hier vorliegt.

  19. #619
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.748
    @ R.I.P.: Was genau findest/fandest du denn ungerecht bei der Signiernummernvergabe?

  20. #620
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Beiträge
    4.577
    Zitat Zitat von Kai Schwarz Beitrag anzeigen
    @ R.I.P.: Was genau findest/fandest du denn ungerecht bei der Signiernummernvergabe?
    Auf der Animagic: dass Aussteller/Messehelfer einen Vorteil hatten, wie ich weiter oben bereits schrieb.
    Generell: dass beispielsweise beeinträchtigte Personen überhaupt keine Chance haben.
    Geändert von R.I.P. (08.08.2018 um 16:31 Uhr)

  21. #621
    Zitat Zitat von R.I.P. Beitrag anzeigen
    Auf der Animagic: dass Aussteller/Messehelfer einen Vorteil hatten, wie ich weiter oben bereits schrieb.
    Generell: dass beispielsweise beeinträchtigte Personen überhaupt keine Chance haben.
    R.I.P.s beiden Punkten kann ich nur zustimmen, dazu kommt, dass Leute, die eine elendig lange Anreise haben (und dann nicht auch noch das Geld um 1-2x zu übernachten) einfach nicht um 6-7h Morgens da sein können, nur um irgendwo ganz vorne zu stehen, das war nämlich auf der Ani die einzige Chance überhaupt an eine Signiernummer von euch zu kommen. Ich persönlich war Samstag um 8h da und die Schlange war schon so lang, dass es keine Tickets mehr gab, bis ich mal drin war.

    Finde sowohl die Methode von Altra als auch Kazé besser. Es entscheidet das Glück, mehrfaches Abgreifen (und zu was außer zum Verkauf brauch ich mehr als eines...?) kann besser verhindert werden, körperliche Attribute (egal ob Behinderung, Handicap, Unsportlichkeit, Größe oder Kraft) spielen keine Rolle und es geht einfach gesitteter zu.
    Bei Kazé hatten auch Leute ohne Ticket eine Chance, falls ein Gewinner nicht kam bzw. wurden Samstag, soweit ich es mitbekommen hab auch einfach weitere Autogramme vergeben, weil nach ca. 45 Min die Vorabgewinner durch waren, die Signierstunde aber ne Zeitstunde lang ging.
    Bei Altra hatte man am Samstag sogar um ca. 11h noch eine Chance auf ein Shikishi, weil eben drum gespielt wurde.

    Vor- und Nachteile hat sicher jede Methode aber immerhin musste man sich bei Altra und Kazé nicht "drum prügeln".
    Verkaufe diverse, zumeist vergriffene Manga/-serien, schaut im Marktplatz vorbei!

    Der Prinz mit den gläsernen Schwingen ~ Devil's Bride ~ Gata Pishi ~ Sweet Revolution

  22. #622
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.748
    Es gab auf der ANIMAGIC dieses Jahr Samstag und Sonntag jeweils mehrere Eingänge, die (wovon ich mal ausgehe) gleichzeitig mit dem Einlass begonnen haben. Gut möglich, dass daher die anderen Personen kamen, die dann in der Schlange standen.

    Zum „mehrfach anstellen“: Es gab auch Leute, die haben sich für ihre/n Freund/in am nächsten Tag angestellt. Jedes Shikishi wurde mit Name personalisiert, abgesehen evtl. von einem, dass ein YouTuber zum Verlosen bekommen hat (aber der hat sich aich irdentlich nach 10 Uhr angestellt). Den eBay-Verkauf kann man durch den Namen zumindest etwas unattraktiver machen. Verhindern können wir das Verkaufen natürlich nicht, wobei ich mich schon frage, wer Geld für ein personalisiertes Shikishi mit anderem Namen drauf bezahlt...

    Und dass beeinträchtigte Personen keine Chance hatten, stimmt so nicht (ganz), wir hatten 2-3 Fans mit „Fußmalheur“ in den Schlangen, davon mindestens eine junge Dame mit Krücken, die rechtzeitig (vorab vermutlich) eingelassen wurde.
    Geändert von Kai Schwarz (08.08.2018 um 18:40 Uhr)

  23. #623
    Mitglied Avatar von Daenerys
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Meereen
    Beiträge
    984
    Vielleicht wäre für's nächste Mal ja ein zweigeteiltes System eine Möglichkeit?
    Einen Teil der Tickets könnte man vorab verlosen, sodass auch Leute mit weiter(er) Anfahrt eine Chance haben, den Rest könnte man vor den Hallen nach dem Prinzip „first come, first serve“ verteilen.
    Natürlich kann man so nicht verhindern, dass Leute mehrere Shikishi abgreifen, um sie dann später auf Ebay zu verkaufen, aber es gäbe eben keine Prügeleien.
    Ob ich so viel vom Glücksspiel halte...mich würde es jedenfalls furchtbar ärgern, wenn ich mich zeitig anstelle, aber ständig verliere, sodass ich das Autogramm des Ehrengastes nicht bekomme, später dann aber auf Ebay mit Preisen im dreistelligen Bereich konfrontiert werde. Aber das ist eben nichts, was man wirklich verhindern kann...
    Allerdings weiß ich natürlich auch nicht, wie der Mehraufwand bei solch einer Zweiteilung wäre. War aber eben auch nur ein Gedanke.

    Edit: @Kai: es gibt übrigens auch die Methode, vorab auf Facebook und Konsorten Shikishi an den Meistbietenden zu verkaufen. Entsprechend wird eben der Name des besagten Meistbietenden für das Autogramm genommen.
    Ich will hier nicht unterstellen, dass jemand, der einem Freund ein Autogramm mitgebracht hat, eben so gehandelt hat, aber gänzlich unvorstellbar ist es nicht.

    Und egal, wie man es macht, der Verkauf wird immer weiter stattfinden. Eine völlig faire Methode gibt es wohl auch nicht.
    Geändert von Daenerys (08.08.2018 um 18:52 Uhr)

  24. #624
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2010
    Beiträge
    4.577
    @Kai
    Es gab zu der Zeit der Ticketvergabe am Samstag lediglich 2 Eingänge. Ost- und Westfoyer. Ich stand sehr weit vorne direkt am Eingang der Aussteller, hatte also im Gegensatz zur anderen Seite einen deutlich kürzeren Weg zurückzulegen.
    Und es waren auch Aussteller und Messehelfer selbst, die berichteten, sich vorher angestellt haben zu können.

    Draussen war eine Frau im Rollstuhl. Die hatte nicht die geringste Chance, schnell in die Halle zu gelangen. Bei einer Verlosung würden Beinträchtigungen keine Rolle spielen. Wie bereits geschrieben, hier hätte jeder Teilnehmer die gleichen Chancen und ein mehrmaliges Abgreifen wäre ausgeschlossen.

    Mir persönlich ist es völlig latte, was ein jeder später mit seinen Sachen macht. Meiner Meinung nach sollte es nicht Ziel sein, spätere Ebay Verkäufe zu verhindern, sondern es zu schaffen, dass alle Teilnehmer die gleichen Chancen haben und niemand mogeln kann.
    Geändert von R.I.P. (08.08.2018 um 19:09 Uhr)

  25. #625
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.748
    OK, vielen Dank an euch fürs Feedback. Wir denken drüber nach fürs nächste Mal.

Seite 25 von 29 ErsteErste ... 151617181920212223242526272829 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •