Seite 34 von 34 ErsteErste ... 2425262728293031323334
Ergebnis 826 bis 849 von 849

Thema: Salleck - Programm

  1. #826
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.077
    Salleck hat noch nie eine Ramschaktion, und da der Vertrag ausläuft, halte ich das nach der sehr langen Laufzeit der Reihe für unbedenklich machbar. Besser als eine Vernichtungsaktion. Es besteht auch die Möglichkeit, die Restbestände über die üblichen Stellen zu verkaufen.

  2. #827
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.077
    Über die Ramschaktion Deutsche Comicforschung zu 15 Euro pro Band regt sich auch niemand auf, obwohl die Reihe noch läuft.

  3. #828
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    11.468
    Zitat Zitat von Husi Beitrag anzeigen
    Und es kann einen bösen Bumerang geben, wenn regelmäßig geramscht wird wird ein Teil der Kunden dann genau auf den Moment wartet und die Bücher nicht mehr kaufen wenn sie erscheinen. Das wirkt sich dann wieder auf die Veröffentlichung der Folgebücher aus, die Gefahr das dann aufgrund von schlechten Verkäufen die Serie abgebrochen wird, steigt dann natürlich.
    Das hat in den 90er Jahren den deutschen Markt für frankobelgische Comicalben kaputtgemacht.

  4. #829
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.077
    Wer aufmerksam in diverse Listen schaut, der merkt, daß gerade Egmont und Carlsen immer noch viele Sachen lieber in die Zweitverwertung geben und die Sachen nicht vernichten. Wir sprechen auch nicht von FB Alben, es geht um den Spirit, den schon jeder hat, der ihn haben wollte, sonst gäbe es keinen Bestand mehr, die Lizenz läuft aus, also spricht doch nichts gegen eine verbilligte Abgabe, die Vernichtung der schönen Bücher ist doch Quatsch.

  5. #830
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    11.091
    Für einen angenehmen Preis würde ich auch glatt zuschlagen wollen! Nen Fuffi/Band ist für mich zu teuer!
    Also Eckart, falls was geht melde dich!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  6. #831
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    537
    Das ist wirklich ein schwieriger Fall. Mir war der Spirit so auch immer zu teuer, und gerade darum wuerde ich bei einer Ramschaktion die Veraegerung der Kaeufer zum alten Preis verdammt gut verstehen. Wuerde selbst aber umgekehrt auch zum halben Preis doch noch zuschlagen.

    Salomonisch waere eine Ramschvariante fuer reine Leser, bei der die Buecher brutal makuliert werden. So wie Carlsen mal Alben gelocht hat. Beim Spirit koennte ich mir zB eine Abgabe ohne Schutzumschlag vorstellen.Das wuerde zumindest den Sammlerwert der Buecher fuer die Erstkaeufer bewahren.

    Ich wuensch da dem Verleger ein glueckliches Haendchen bei der Entscheidung, oder noch besser eindeutige Vertraege die ihm die Entscheidung abnehmen.
    Geändert von Mr.Hyde (14.05.2018 um 21:26 Uhr)

  7. #832
    Zitat Zitat von Husi Beitrag anzeigen
    Das mit dem Ramschen hat dann aber immer einen bitteren Beigeschmack für die Kunden die zum regulären Preis gekauft haben.
    Und es kann einen bösen Bumerang geben, wenn regelmäßig geramscht wird wird ein Teil der Kunden dann genau auf den Moment wartet und die Bücher nicht mehr kaufen wenn sie erscheinen.
    Das wirkt sich dann wieder auf die Veröffentlichung der Folgebücher aus, die Gefahr das dann aufgrund von schlechten Verkäufen die Serie abgebrochen wird, steigt dann natürlich.
    Ich finde eigentlich die Methode die Bücher dann zu vernichten am fairsten, allen Beteiligten gegenüber.
    Das wird aber mit allem so gemacht und keiner ist deswegen untergegangen. Wenn, dann hat es andere Gründe, aber sicherlich nicht eine Rabattaktion. Oder würdest Du nie wieder einen Kühlschrank kaufen, nur weil dein teuer gekauftes Modell paar Jahre später für den halben Preis verkauft wird, weil es ein Nachfolgemodell gibt? Oder gleiches mit Auto? Das ist die übliche Wegwerfgesellschaftsdenke, immer alles gleich wegwerfen und vernichten. Resourcen haben wir ja angeblich genug, also was soll, wegwerfen! Sollen die Nachgeborenen selbst gucken wie sie mit den Resten zurecht kommen...

    Ich kann dieses Procedere einfach gut gut heißen.

  8. #833
    @husi

    da hast du sowas von Recht. Ich glaube auch das das zum Bumerang wird.

  9. #834
    Mitglied Avatar von jo.wind
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    Franken
    Beiträge
    899
    Zitat Zitat von Alice vom See Beitrag anzeigen
    ..Oder würdest Du nie wieder einen Kühlschrank kaufen, nur weil dein teuer gekauftes Modell paar Jahre später für den halben Preis verkauft wird, weil es ein Nachfolgemodell gibt?...
    Der Kühlschrank darf aber schon zu Erscheinen günstiger verkauft werden. Comics unterliegen der Buchpreisbindung. Bis sie dann mal verramscht werden.
    Diese System gefällt mir nicht. Meine Meinung dazu: Wenn schon keinen Rabatt bei Erscheinen, dann die Reste schreddern.

  10. #835
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Oberhausen/ NRW
    Beiträge
    239
    @ Alice vom See

    Ich weiß nicht wie du darauf kommst mit Argumenten wie Wegwerfgesellschaft zu argumentieren, und jetzt eine Diskussion aufzumachen wie mit Ressourcen umgegangen werden soll ist sowas von scheinheilig, hier geht es den Leuten nur darum die Bücher billig abzugreifen. Alles keine Weltbewahrer sonder eher Leute die auf Kosten anderer leben und sich nur Vorteile sichern wollen. Billiger billiger billiger...

    Und ich denke, dass, wenn mehr abverkauft worden wäre, dann hätte der Verlag bestimmt auch gerne die ausgelaufene Lizenz verlängert um weiter damit Geld zu verdienen. So ist es unrentabel, und es geht nunmal um Geldverdienen, bei jedem Verleger (und nicht um romantische Vorstellungen einer idealen Gesellschaft, wie lebensfremd...).
    Also vernichten die Ressourcen im Endeffekt die, die nicht kaufen und gfls. warten bis sie es billiger bekommen weil sie davon ausgehen, dass verramscht wird. (Auch ne schöne Logik, gell?).
    Und was meinst du denn was mit den vernichteten Büchern geschieht? Für immer verlorene Ressourcen? Nee, ist Papier, ist Holz, kann und wird Zweit- und Drittverwertet. Und darüber hinaus...

  11. #836
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.700
    Kühlschränke dürfen nicht automatisch billiger angeboten werden, da sind die Preise von der Dauer der Mindesthaltbarkeit eines Schweinebratens abhängig und solange eingefroren. Ausnahmerabatte dürfen nur in Landstrichen, in denen die Temperatur kontinuierlich unter -20°C liegt, gewährt werden.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  12. #837
    Mitglied Avatar von J.Archer
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Märkisch Kongo
    Beiträge
    1.110
    Filme auf DVD und Blu-ray sind anfangs doch auch Schweineteuer auch Steelbooks. Vorbesteller, die sie schnell und sicher haben wollen greifen tiefer in die Tasche. So kostet es später 4 Euro pro DVD. Romane sind ebenfalls teuer. Es gibt sie dann auf dem Remittenden Tisch. Was sollte da bei Comics anders sein? Ich kaufe trotzdem teure Bücher. Comics DVDs und würde es auch zukünftig tun. Aber ich würde auch bei Remittenden dann und wann zugreifen da man sich nicht alles leisten kann. So what?
    Geändert von J.Archer (16.05.2018 um 21:45 Uhr)

  13. #838
    Zitat Zitat von Husi Beitrag anzeigen
    Und ich denke, dass, wenn mehr abverkauft worden wäre, dann hätte der Verlag bestimmt auch gerne die ausgelaufene Lizenz verlängert um weiter damit Geld zu verdienen. So ist es unrentabel, und es geht nunmal um Geldverdienen, bei jedem Verleger (und nicht um romantische Vorstellungen einer idealen Gesellschaft, wie lebensfremd...).
    Dieses Posting finde ich zum Thema sehr gut! Kleine Anmerkung von mir:Wenn es Eckart Schott nur ums´s Geld verdienen ginge hätte er den Spirit schon vor längerer Zeit einstellen müssen da dieser sich nicht gut verkauft hat und er bei der Übersetzung eine Menge Arbeit hatte. Beim Spirit war auch jede Menge Herzblut dabei und ich habe mich öfter in Köln auf der Börse bedankt dass er die Reihe durchzieht. Jeder der die Reihe gar nicht kennt:Er/sie hätte in den Jahren seit diese erscheint mal einen Band kaufen sollen und hätte dann festgestellt ob sie einem gefällt (der Spirit begleitet den Verlag fast von Anfang an).
    Es muss immer Leute geben denen Reihen so gut gefallen dass sie diese sofort kaufen,beim verramschen finde ich es nur okey wenn es gekenntzeichnet wird.Comics kann man meiner Meinung nach nicht mit DVD/Blue Rays vergleichen da die Filme Massenware sind.

  14. #839
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.077
    Aber mit Büchern kann man es vergleichen, da es sich um Bücher handelt. Und da wird nach 18 Monaten - sofern es keine Bestseller sind - die Lager geräumt, sieht man in jedem Supermarkt etc., dann ist ein schwarzer Strich auf dem Buchblock und die Exemplare sind als Mängelexemplare deklariert. Ich habe die meisten Spirit Bände in Englisch, daher auch nicht die deutschen Exemplare gekauft, ich kaufe immer direkt - fast immer Vorbestellung - alle Alben, etc. die ich haben möchte. Meine Investition in reduzierte deutsche Spiritbände wäre also eine Zahlung an den Verlag für Bücher, die ich eigentlich gar nicht bräuchte, von der dieser mehr hätte, als die Vernichtung der Bücher, denn die kostet noch Geld.

  15. #840
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    ..dann ist ein schwarzer Strich auf dem Buchblock und die Exemplare sind als Mängelexemplare deklariert.
    Das wäre für mich völlig in Ordnung,nur ohne fände ich es schlecht!

  16. #841
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.703
    Zitat Zitat von Husi Beitrag anzeigen
    hier geht es den Leuten nur darum die Bücher billig abzugreifen. Alles keine Weltbewahrer sonder eher Leute die auf Kosten anderer leben und sich nur Vorteile sichern wollen. Billiger billiger billiger...
    [...] Und was meinst du denn was mit den vernichteten Büchern geschieht? Für immer verlorene Ressourcen? Nee, ist Papier, ist Holz, kann und wird Zweit- und Drittverwertet.
    Verdient fast einen Applaus fürs Absolvieren der Troll-Schule für Fortgeschrittene. Fast. "Leute die auf Kosten anderer leben"... herrlich. Wenn ich Trollen gut fände.
    Wie ich schon sagte: Die Bewältigung der kognitiven Dissonanz bei den (teilweise) treuen Käufern wird jetzt gerade bei einer kleinerem Verlag, den man sich einbildet mehr unter "emotionalen" Druck setzen zu können, abenteuerlichste Kapriolen schlagen und sich bis zum Gehtnichtmehr verrenken, um eine in der realen Welt völlig normale Rabattaktion zum Tabu erklären zu lassen.
    Q.e.d.

    Letzten Endes entscheidet sowieso der Verleger, unter Maßgabe dessen, was er darf (und vermutlich, wieviel noch übrig ist).

  17. #842
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.703
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Aber mit Büchern kann man es vergleichen, da es sich um Bücher handelt. Und da wird nach 18 Monaten - sofern es keine Bestseller sind - die Lager geräumt, sieht man in jedem Supermarkt etc., dann ist ein schwarzer Strich auf dem Buchblock und die Exemplare sind als Mängelexemplare deklariert..
    Das ist ein sehr guter Vorschlag und zudem ein Posting aus der Realitätsebene von Erde 1. Mit Cut-Outs läuft's in der Praxis, nicht mit neuem Futter für Karl, den Borkenkäfer.

  18. #843
    Moderator Salleck Publications
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    67319 Wattenheim, Rheinla
    Beiträge
    3.381
    Das Schicksal der deutschen Spirit-Archive wird sich erst im Juni entscheiden. Verramschen schadet mir nur, vielleicht tut's meinem Bankkonto gut, aber viele Käufer würden dann vielleicht auf die nächste Ramschaktion warten.
    Bis bald,
    Eckart

  19. #844
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    215
    Die Preise der Bände haben mich auch immer abgeschreckt, obwohl die Figur interessant ist und wahrscheinlich sehr viel Herzblut die die deutsche Veröffentlichung gesteckt wurde. Ich hoffe, dass die bis Ende Juni nicht verkauften Exemplare nicht vernichtet werden. Es wäre eine Schande.

  20. #845
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Oberhausen/ NRW
    Beiträge
    239
    @franque
    Habe leider jetzt erst dein eigenartiges posting zur Kenntnis genommen, junge, bist du schräg.... und verstehtst ja wirklich gar nichts... Viel Spaß in deiner Parallelwelt. Hinweis zur realen Welt: siehe Eckarts Argument warum er nicht ramschen möchte...

  21. #846
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.703
    Schlag mal im Wörterbuch "(nicht) satisfaktionsfähig" nach.

  22. #847
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.077
    Gerade erschienen, würde ins Programm passen:
    https://www.bdfugue.com/helene-boucher-l-etoile-filante

  23. #848

  24. #849
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    4.077
    Neu auf der Salleck Vorschauseite:
    Buck Danny GA 13
    Harry und Platte GA 2

Seite 34 von 34 ErsteErste ... 2425262728293031323334

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •