Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 101 bis 122 von 122
  1. #101
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2009
    Beiträge
    279
    Wobei ich Band 1 sehr originell und sehr witzig fand. Band 2 war enttäuschend schlecht. Alle guten Ideen schienen mit dem ersten Album aufgebraucht zu sein. Einen Band 3 hätte ich mir nicht mehr gekauft.

  2. #102
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    2.012
    Das fand ich auch, deshalb habe ich 1 & 2 auch verkauft.

  3. #103
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.189
    Zitat Zitat von robert 3000 Beitrag anzeigen
    na toll. Jetzt geht das hier auch schon los. Ich find das echt nicht mehr lustig.
    Das finde ich auch Mist.
    Mich stört auch nicht ein evtl. Cliffhanger, der Band gehört einfach zur Serie dazu.

  4. #104
    Mitglied Avatar von JeffBär
    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.049
    Fand jetzt nicht, das Band 2 so abgebaut hat. Habe sie am Stück gelesen.

  5. #105
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.337
    Blog-Einträge
    1
    Naja dann werden einige wohl dazu übergehen zu warten bis eine Serie vollständig vorliegt und dann erst zu kaufen. Das würde natürlich die Rentabilitätsrechnung unmöglich machen ob es lohnt den weiteren Folgeband zu veröffentlichen , wenn jetzt z.B. 50 % der Käufer so handeln....oder die Serie wird immer wieder nach dem ersten oder zweiten Band wegen schlechter Verkaufszahlen eingestellt

  6. #106
    Mitglied Avatar von satyricon
    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Schwarze Wälder
    Beiträge
    897
    Nun ja, ich habe die Zeitbrigade auch komplett verschenkt um jemanden mit dem Thema Comic anzufixen. Das hat auch geklappt. Die beiden Bände gefallen nicht nur Ihm sondern auch mir (sonst hätte ich das nicht verschenkt). Ich wurde dann immer wieder mal gefragt ob es schon weiter geht. Daher ist das jetzt halt alles ein bisschen "blöd".

    Hatte bisher sehr viel gleich nach Bekanntgabe direkt vorbestellt. Gerade um einen kleinen Verlag zu unterstützen. Ich bin jetzt aber noch unschlüssig wie ich das weiter handhaben werde. Ich bin schon etwas enttäuscht. Das Vorgehen kommt zumindest mir auch irgendwie bekannt vor. Nur gibt es den betreffenden Verlag nicht mehr .

    Naja, die Zeit wird es zeigen wohin die Reise geht.

  7. #107
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.341
    Naja, man muss aber auch andrax verstehen. Auf dem Küchentisch ist nicht viel Platz, also werden scheiße laufende Serien eingestellt. Zumindest nicht im laufenden Zyklus. Auch wenn man Band 3 ruhig in einer kleinen, vielleicht auch teureren Ausgabe bringen können. Etwas Bonusmaterial rein und Ben Zwanni nehmen. Naja... Vielleicht, wenn mal eine Bombenserie dabei ist. Ich bin jetzt mal auf den Gil St. Andrè gespannt... Die scheint auch nicht gut zu laufen!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  8. #108
    Mitglied Avatar von JeffBär
    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Naja, man muss aber auch andrax verstehen. Auf dem Küchentisch ist nicht viel Platz, also werden scheiße laufende Serien eingestellt. Zumindest nicht im laufenden Zyklus. Auch wenn man Band 3 ruhig in einer kleinen, vielleicht auch teureren Ausgabe bringen können. Etwas Bonusmaterial rein und Ben Zwanni nehmen. Naja... Vielleicht, wenn mal eine Bombenserie dabei ist. Ich bin jetzt mal auf den Gil St. Andrè gespannt... Die scheint auch nicht gut zu laufen!

    C_R
    Warum wohl läuft Gil St. Andrè nicht so toll, siehe Preis
    Und mit Zeitbrigade finde ich deinen Vorschlag mit kleiner Auflage und Preisaufschlag gut, aber der Verleger wird leider schon wissen warum er den auch nicht so bringt.

  9. #109
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Weserbergland
    Beiträge
    1.652
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Ich bin jetzt mal auf den Gil St. Andrè gespannt... Die scheint auch nicht gut zu laufen!
    C_R
    Nun, zur Regel sollte der Abbruch von Serien nicht werden. Ich denke aber, bei einer umfangreichen Gesamtausgabe ist der "Break-even" schneller erreicht als bei Einzelalben. Insofern bin ich bei Gil ganz optimistisch.

  10. #110
    Mitglied Avatar von satyricon
    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Schwarze Wälder
    Beiträge
    897
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Naja, man muss aber auch andrax verstehen. Auf dem Küchentisch ist nicht viel Platz, also werden scheiße laufende Serien eingestellt. Zumindest nicht im laufenden Zyklus. Auch wenn man Band 3 ruhig in einer kleinen, vielleicht auch teureren Ausgabe bringen können. Etwas Bonusmaterial rein und Ben Zwanni nehmen. Naja... Vielleicht, wenn mal eine Bombenserie dabei ist. Ich bin jetzt mal auf den Gil St. Andrè gespannt... Die scheint auch nicht gut zu laufen!

    C_R
    Naja. Ist schon klar.

    Aber das gleiche haben wir ja auch bei "Schritte ins Licht". Das sind also schon zwei Serien bei wieviel insgesamt? Wir reden nur von Serien mit Einzelbänden und keine GAs. Das ist meiner Meinung nach eine recht bescheidene Quote. Da kommt bei mir schon die Frage auf wie es um Serien wie "Sara Lone" in Zukunft bestellt sein wird.

  11. #111
    Sara Lone sollte gar kein Problem sein, da gibt es Zur Zeit eh nur zwei Alben...
    http://www.bedetheque.com/serie-40258-BD-Sara-Lone.html

  12. #112
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.189
    Zitat Zitat von JeffBär Beitrag anzeigen
    Warum wohl läuft Gil St. Andrè nicht so toll, siehe Preis
    Immer der selbe Unsinn von den gleichen Leuten. 40 EUR für 5 Bände ist dir zu teurer? Was wäre denn angemessen, Umsonst? Geiz scheint ja ein ausgeprägter Wesenszug von dir zu sein. Du arbeitest bestimmt auch für ein Taschengeld.

  13. #113
    Mitglied Avatar von satyricon
    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    Schwarze Wälder
    Beiträge
    897
    Zitat Zitat von John Helena Beitrag anzeigen
    Sara Lone sollte gar kein Problem sein, da gibt es Zur Zeit eh nur zwei Alben...
    http://www.bedetheque.com/serie-40258-BD-Sara-Lone.html
    Schon klar.

    Von der Zeitbrigade gab es aber auch mal "nur" zwei Bände.

    Die genannte Serie ist ja noch "en cours" (läuft also eher weiter?!). Sollte es daher in Frankreich wirklich weiter gehen und hier in Deutschland die Serie schlecht laufen, dann hätten wir wahrscheinlich (nach dem bisherigen Vorgehen) schon wieder einen Abbruch nach Zyklusende (keine Ahnung ob die Bände aufbauen).

    Ich weiss "Hätte und Fahrradkette" usw. .

    Ist ja auch egal. Ist sein Verlag, daher kann er tun und lassen was er will.

  14. #114
    Mitglied Avatar von JeffBär
    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    Immer der selbe Unsinn von den gleichen Leuten. 40 EUR für 5 Bände ist dir zu teurer? Was wäre denn angemessen, Umsonst? Geiz scheint ja ein ausgeprägter Wesenszug von dir zu sein. Du arbeitest bestimmt auch für ein Taschengeld.
    Wann hatten wir beide zu diesem Thema schon mal das Vergnügen?
    Mit dem vielleicht nicht so guten Verkauf meinte ich eigentlich, Neuleser kaufen nicht einfach einen Band zu diesem Preis.

  15. #115
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    4.856
    Zitat Zitat von JeffBär Beitrag anzeigen
    Wann hatten wir beide zu diesem Thema schon mal das Vergnügen?
    Mit dem vielleicht nicht so guten Verkauf meinte ich eigentlich, Neuleser kaufen nicht einfach einen Band zu diesem Preis.
    Ich denke man darf nicht vergessen, dass es die Serie schon mal gab. Bei der Masse an Neuerscheinungen kauft nicht jeder alles nochmal, auch wenn die Arborisausgabe aufgrund Übersetzung und Redaktion nach Neuanschaffung schreit.

  16. #116
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    1.973
    Bei den All Verlag Serien liege ich weit vom Konsenz.
    Habe gerade mit Mühe Band 1 durch, weder originell noch frisch, sondern eine Zeitreisegeschichte in mauer Form. Klar, dass da nicht mehr als drei Bände kommen.
    Werde mich wohl noch durch Band 2 quälen, aber richtig Lust hab ich darauf nicht, aber nun, gekauft ist gekauft.

    Als Vergleich, der Spirou 'Die Stunde des Kometen', oder wie das auf deutsch heißt das mit der Zeitmaschine, ist ungleich lustiger und spritziger.

  17. #117
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    4.844
    Ist immer Ansichtssache. Mit Spirou kann ich nichts anfangen. Bei "Die Zeitbrigade" erwarte ich einfach, dass diese Reihe fortgesetzt wird, wenn es in Frankreich weitergehen sollte.
    Da die ersten beiden Bände einen "Abschluss" bieten, kann ich ein wenig damit leben, dass der dritte Band noch nicht auf deutsch erschienen ist. Geld verdient wurde damit ja nicht.
    Ansonsten ist es halt so, dass sich Sammler in Deutschland z.B. lieber Corto Maltese zum viertenmal ins Regal stellen, anstatt sich eine neue Reihe zu gönnen. Muss man damit leben.

  18. #118
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    1.973
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Ist immer Ansichtssache. Mit Spirou kann ich nichts anfangen. Bei "Die Zeitbrigade" erwarte ich einfach, dass diese Reihe fortgesetzt wird, wenn es in Frankreich weitergehen sollte.
    Da die ersten beiden Bände einen "Abschluss" bieten, kann ich ein wenig damit leben, dass der dritte Band noch nicht auf deutsch erschienen ist. Geld verdient wurde damit ja nicht.
    Ansonsten ist es halt so, dass sich Sammler in Deutschland z.B. lieber Corto Maltese zum viertenmal ins Regal stellen, anstatt sich eine neue Reihe zu gönnen. Muss man damit leben.

    Mir geht es ehrlich nur um den Inhalt, deshalb schrieb ich ja, dass ich dem Großteil der Stimmen hier nicht folge, ich finde Band 1 schon schwach.
    Verlagspolitik wird hier zu genüge besprochen, ich würde mich lieber mehr über Inhalte austauschen.

  19. #119
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    4.844
    Ja, gerne. Ich fand die ganze Zeitreisenthematik in "Die Zeitbrigade" wesentlich subtiler, lustiger und spannender als den ganzen Kinderkram in Spirou. Es hat auch mehr Logik drinnen als Micky Maus, Goofy und Zapotek. "Die Zeitbrigade" nähert sich der Sache etwas erwachsener an. Vielleicht war der präkolumbische Ausflug auch etwas zu lange geraten und nicht stringent genug, kann auch sein.

    Ich glaube auch zu wissen, warum "Die Zeitbrigade" hierzulande nicht funktioniert. Es sind eben "Funny-Zeichnungen", inhaltlich will man jedoch "Erwachsene" ansprechen. Das funktioniert bei deutschen Kunden ganz, ganz selten oder gar nicht. Auch "Allein" oder "Orphan Train" bei Piredda leiden unter dieser Tatsache.

    Für mich war "Die Zeitbrigade" eine wunderbare Überraschung. Leider ist der All Verlag außerhalb der Szene eine große Unbekannte. Leider verschwinden die Sachen in den Fachläden zu schnell aus den Augen. Ist zwar wieder Verlagspolitik, bleibt leider Thema.

    Falls Band 3 irgendwann kommt, lese ich eventuell noch mal Band 1 und Band 2. Dann können wir uns gerne näher über den Inhalt unterhalten. Der nächste Fall in Pearl Harbour würde mich schon interessieren, aber selbst in Frankreich hat man die Reihe wie das Manhattan-Projekt auf Eis gestellt.

    Muss man akzeptieren, dass einige Serien für den Massenmarkt nicht funktionieren.

  20. #120
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    1.973
    Sehr interessant, weil ich das genau umgekehrt empfinde.

    Bei der Zeitbrigade hat man diese schreckliche Stereotypen, der harte Kerl, der ach so coole Collegeboy, der dann doch nicht so toll ist, der General, das ist so abgeschmackt für mich. Da finde ich Spirou viel besser, kurz, auf den Punkt, noch dazu lustig.

    Ich liebe erwachsene Themen mit Funnyzeichnungen, oder im Funnystil, mag Humberto Ramos oder Joe Madureira bei den Superhelden. Das kann es bei mir nicht sein. Soda ist ja auch ein klasse Beispiel wo die harte Handlung erst richtig hart durch die Zeichnungen wird, also für mich jedenfalls.

  21. #121
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    4.844
    So sind die Leser halt alle unterschiedlich. Stereotypen kann man eigentlich überall ausfindig machen. Da gebe ich dir sogar recht, dass man an den Charakterisierungen der Protagonisten viel mehr feilen hätte können, mehr rausholen hätte müssen. Die Anfangsszene in der Agentur für Zeitreise war hingegen etwas zu lange geraten. Das hätte man umdrehen müssen. Zuerst dem Leser die Figuren näherbringen, dann auf die ganze Politik eingehen. Ich nehme mal an, der Autor wollte den anderen Weg beschreiten. Hat nicht funktioniert.

  22. #122
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    1.973
    Da sprichst du einige gute Punkte an.
    Stereotypen gibt es immer klar, finde das auch nicht schlimm, nur hier, wie du es treffend beobachtet hast, ist die Charakterisierung doch arg schwach.
    Schade eigentlich, die Zeichnungen sind wirklich klasse.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •