Seite 34 von 35 ErsteErste ... 242526272829303132333435 LetzteLetzte
Ergebnis 826 bis 850 von 866

Thema: Programmvorschläge

  1. #826
    Gena-le SysOpin Avatar von Gena
    Registriert seit
    05.2002
    Beiträge
    3.653
    Zitat Zitat von robert 3000 Beitrag anzeigen
    wäre das was für dich?

    http://www.scurrycomic.com/preorder/
    Wow! Aber nach Janos Erfahrungen mit einem Webcomic...
    Die Kreativ-Foren des CFs. ||| Jeden Donnerstag und Freitag: AWIOL - After Work Illustrator Online-Lounge!

  2. #827
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.750
    Sieht hübsch aus, würd ich mir kaufen ... aber nicht zum Veröffentlichen einkaufen. Man kriegt als Kleinverlag einfach nichts gescheit im Markt positioniert, was weder FB-Album ist noch bekannten Autor oder Zeichner hat. Und da ich bei den US-Sachen ja schon von großen Franchisetiteln oft nur unter 500 loskriege, sehe ich hier keinerlei Möglichkeit, das kostendeckend zu verkaufen.

    Und der Stil kann sich nicht so richtig zwischen realistisch (Mouse Guard) und cartoonig (Ratatouille) entscheiden, das finde ich ebenfalls etwas schwierig.

  3. #828
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    14.547
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Scheint mir stilistisch und thematisch sowieso eher Richtung Finix zu gehen, wobei die ja primär französische Sachen machen.
    Eben. Ausschließlich Lizenzen. Da liegen ja die Vorteile eines Vereins, der Lettering und Übersetzung aus den eigenen Reihen bestreiten kann.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  4. #829
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    11.406
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Eben. Ausschließlich Lizenzen. Da liegen ja die Vorteile eines Vereins, der Lettering und Übersetzung aus den eigenen Reihen bestreiten kann.
    Das ist so nicht ganz richtig!

    Der FINIX hat eine Wunschliste und die abgebrochenen
    Titel, die dort ganz oder relativ weit oben stehen, werden
    vorrangig angefragt.


    Sollten die deutschen Titel (die hier genannten waren bisher
    gar nicht im Blickpunkt) sich irgendwann auf dieser Liste "oben"
    befinden, dann würden sie auch denselben "Wichtigkeitsstatus"
    bekommen.



    ----

    Und by the way: die absolute Überzahl der Übersetzungs-
    und Letteringsarbeiten werden ganz normal eingekauft und bezahlt.
    Nur bietet der FINIX zusätzlich den Mitgliedern die Gelegenheit
    sich in die Inhalte "fördernd" einzubringen. Das sind dann auch
    halt mal Übersetzungen - aber vor allem das Lektorat - von den
    speziellen Liebhabern bestimmter Serien.

  5. #830
    ni mirion-san - Mister Two Million Avatar von Ryo Saeba Fan
    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    4.048
    Sorry falls das schon mal besprochen wurde aber bestünde zukünftig auch mal die Möglichkeit der original Danger Girl Geschichte als Hardcover Sammelband?

    Geändert von Jano (11.01.2017 um 14:15 Uhr)
    Meine Comic & Cartoon Sammlung, Teil.2, Teil.3, Teil.4

    Meine Manga & Anime Sammlung, Teil.2

    Youtube Kommentar:
    City Hunter ist wirklich neben Dragonball/Z/GT eines der besten Animes


  6. #831
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.750
    Ich zitier mich bequemlichkeitshalber einfach mal selbst aus dem Panini-Forum von vor ein paar Tagen.

    Zitat Zitat von Jano
    Jo, aber ich geh mal lieber auf 500er-Auflage runter, denke ich, da hab ich dann trotzdem nach dem ersten Monat noch für fünf Jahre genug Exemplare für Backlistverkäufe.

    Nach Mayday ist in den USA bislang nur noch Renegade erschienen, da kann ich aber nicht versprechen, dass der vor nächstem Jahr erscheint. Aber ich schau mal, ob ich bei IDW etwas mit dem Preis runtergehen kann, wenn's nur noch so eine kleine Auflage ist, dann lässt er sich vielleicht schon früher einschieben.

    Ansonsten gibt's noch DG: Back in Black, das vor zehn Jahren bei Wildstorm erschienen ist und bei IDW nachgedruckt wurde, sodass ich das auch bringen kann. Würde ich auch gerne, weil das einen ähnlichen Cartoon-Stil wie Revolver hat und mir daher optisch am besten gefällt. Aus der Wildstorm-Zeit gibt's zudem noch Bodyshots, das aber bislang nicht bei IDW neu aufgelegt wurde, sodass ich da nicht weiß, ob sie die Rechte davon haben.

    Und irgendwann, wenn ich mal ganz viel Geld zum Rausschmeißen habe, würde ich vielleicht auch noch den Deluxe-Sammelband der Campbell-Originalreihe bringen. Aber ich nehme mal stark an, dass das weder dieses noch nächstes Jahr sein wird.

    Renegade hat jedenfalls am Schluss eine superduperschockierende Wendung mit neuem Status quo, sodass ich mal stark davon ausgehe, dass es da früher oder später in den USA weitergehen wird. Scheint sich dort aber ebenfalls nicht sooo super zu verkaufen, dass sich eine jährliche neue Miniserie lohnt, von daher wird das wohl nur alle zwei, drei Jahre mal weitergehen.

  7. #832
    ni mirion-san - Mister Two Million Avatar von Ryo Saeba Fan
    Registriert seit
    04.2005
    Beiträge
    4.048
    Danke für die Information...

    Die Preise der Eng. original Version sind mir inzwischen leider zu teuer.

    https://www.amazon.de/Danger-Girl-Ha...tion+hardcover
    Meine Comic & Cartoon Sammlung, Teil.2, Teil.3, Teil.4

    Meine Manga & Anime Sammlung, Teil.2

    Youtube Kommentar:
    City Hunter ist wirklich neben Dragonball/Z/GT eines der besten Animes


  8. #833
    Ich hab' momentan dank Netflix ein Riverdale-High. Irgendwelche Überlegungen zu Archie, Betty usw.?

  9. #834
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.750
    Ich würd's machen, halte die Titel aber leider auch in modernisierter Fassung für in Deutschland unverkäuflich. Um das an die Zielgruppe (Teen-Girls) zu bringen, fehlen mir mit meinem fast reinen Comicladenvertrieb schlicht die Möglichkeiten. Das ist so was, was schon vor 20+ Jahren bei uns als Kioskheftreihe hätte etabliert werden müssen, damit's heute noch einen irgendwie gearteten Bekanntheitsgrad hätte. Mit den paar Riverdale-Zufallskäufern ist da nichts zu holen, das ist leider genauso aussichtslos wie die Penny-Dreadful-Comics.

  10. #835
    Danke trotzdem. Ich weiss es zu schätzen, dass du nicht nur ja/nein/vielleicht antwortest, sondern uns immer wieder an deinen ausführlichen Überlegungen teilhaben lässt.

  11. #836
    Trotz der Modernisierung sind auch die neuen Archie- bzw. Bettycomics kaum lesbar. Ich hab´s mal angetestet nachdem ich ein Interview mit den Machern gelesen hatte, das aber letztlich mehr versprach als es hielt. Denn: Das ist alles so banal, weltfremd und langweilig (finde ich). Lediglich die Cover der US-Hefte sind teilweise richtig schön. Also: Ein Sammlung der besten Archie-Bettycover würde ich kaufen. Die Comics nicht .....

  12. #837
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.293
    Diese neue Dupuisserie geht etwas in die Dani Books Ausrichtung so zwischen Monster Allergy , Kalimbo und Katzen, vielleicht höchstens etwas zu Mangagesk und zu Fantasylastig
    http://www.bdgest.com/preview-2140-B...202.1489178700

  13. #838
    Das passt vom Artwork auf jeden Fall ins Dani Books Programm!
    Bin gespannt, wann Jano nochmal was neues frankobelgisches bringt.

  14. #839
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.750
    Das Problem bei den FBs ist ja immer, dass man oftmals nicht so wirklich weiß, ob und wann es weitergeht ... und die Sachen meistens keine für sich selbst stehenden Geschichten sind, sondern immer auf zig Bände angelegt sind. Wenn dann eine Vier-Band-Geschichte nach zwei Bänden nicht mehr weitergeht (wie jetzt bis auf Weiteres bei John Tiffany) ist das halt immer doof. So was wie Kalimbo und Katzen, die auch als Einzelbände funktionieren, ist da angenehmer. Oder auch die Spione in der Familie, die sich aber trotz winziger 750er-Auflage nicht sonderlich verkauft haben.

    Von daher mal schauen. Mittlerweile lizenzieren die meisten französischen Verlage eh frühestens dann, wenn schon zwei Bände einer Reihe vorliegen.

    Das hier mit dem "sucht seine Familie" hört sich schon wieder auf drölfzig Bände angelegt an. Von daher sehe ich da derzeit keine großen Chancen. Auf absehbare Zeit werde ich mich bei den Alben primär auf in sich abgeschlossene Geschichten konzentrieren (oder Sachen mit zwei oder drei Bänden, die aber schon komplett vorliegen). Konkret geplant ist da aber noch nichts, ich hab ja eh erst mal noch alles mögliche aufzuholen von meinen schon begonnenen Reihen.

  15. #840
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.750
    Ich bin zwar aktuell nicht aktiv auf der Suche nach neuen Titeln, weil ich noch ein paar in Planung habe, aber wer mag, kann gern mal wieder was vorschlagen (und ich dann potenziell nein sagen, das macht ja immer Spaß ). Ich krieg ja bekanntlich das meiste mit, was so international erscheint, aber halt auch nicht immer alles von überall.

  16. #841
    Turtels!

    Captain Midnight (Williamson, Dark Horse) hat mir gefallen.

  17. #842
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.750
    Turteltauben?

    Falls hingegen die Turtles gemeint sind, dazu kann ich nach wie vor nichts sagen, aber die Kollegen in den USA arbeiten daran, dass die Rechte verfügbar werden.

    Captain Midnight ist, denke ich, ohne die in den USA wohl recht große Bekanntheit der alten TV-Serie, hier bei uns nicht so wirklich verkäuflich. Sieht mir auch optisch und inhaltlich nicht nach was für mein Programm aus. Das wirkt dann schnell wie "Billigheld ins Programm genommen, weil er nicht die richtigen von DC und Marvel kriegt".

  18. #843
    Turtles meine ich natürlich. ^^

    Billigheld ist ja wohl eine Frechheit! :P
    Die Macher hinter Captain Midnight sind beileibe keine Amateure mehr, haben DC und Marvel Background. Williamson ist u.a. auch der Autor von Birthright und Zeichner wie Fernando Dagnino sollten DC Fans auch ein Begriff sein. Bei Captain Midnight hat mir vor allem der Pulp Fiction Einschlag gefallen, aber als betagter "Superheld" muss das auch wohl so sein. ^^

    Dark Horse muss sich mit Captain Midnight jedenfalls nicht vor Marvel/DC verstecken.

  19. #844
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.750
    Jo, das wird schon ganz nett sein, aber versuch das mal, Ottonormalleser beizubringen. Was bekannt ist, ist halt gut, was unbekannt ist, ist automatisch nur Abklatsch. Deshalb ist bei uns ja auch das ganze Valiant-Zeug unverkäuflich. Man könnte heute auch keine "Black Bat"-Comics verkaufen, weil das nur wie ein Billig-Rip-Off von Batman wirken würde ... auch wenn Bob Kane die meisten Eigenschaften von Black Bat geklaut hat, statt umgekehrt.

  20. #845
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    9.094
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Deshalb ist bei uns ja auch das ganze Valiant-Zeug unverkäuflich.
    Würde ich so nicht sagen. Wenn man mit ein wenig Kapital, etwas Werbung und gleich mehreren Serien gleichzeitig startet, sodass sie Leser merken, dass es kein Abklatsch ist, könnte es funktionieren...
    Wenn ich mal fett im Lotto gewonnen habe, mache ich das vielleicht sogar! Und ich kaufe dir die Restbestände von Plume und Tales of Sand ab!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  21. #846
    Mitglied Avatar von Germon
    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Hall Of The Hessen King
    Beiträge
    536
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    ...Deshalb ist bei uns ja auch das ganze Valiant-Zeug unverkäuflich. ...
    Das kann nicht sein, Valiant hat tolle Sachen im Programm!
    Geändert von Germon (08.06.2017 um 08:18 Uhr)

  22. #847
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.750
    Na ja, wenn deren angeblich geplantes eigenes "Cinematic Universe" irgendwann mal was wird und dann tatsächlich auch noch anschaubar ist, wird sich das sicherlich schon wer krallen. Aber vorher kauft das halt keiner. Obskurer Kram wie "Guardians of the Galaxy" oder "Ant-Man" wär ja auch ohne die entsprechenden Filme nie auf Deutsch als Comic erschienen. Und selbst (verhältnismäßig) bekanntere Sachen wie "Daredevil" laufen als Comic wohl trotz Film und TV-Serie nicht nennenswert toll.

  23. #848
    Moderatpr Plem Plam Productions Avatar von Bendrix
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    1.421
    MISFIT CITY von Boom?
    Klar, ein Heft draußen, also kann man wenig zu sagen. Der kommerzielle Faktor ist wohl auch überschaubar. Dachte aber so optisch und auch inhaltlich könnte das zu Dani passen.
    http://blog.boom-studios.com/2017/03/misfit-city/

  24. #849
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    5.750
    Ja, hatte ich die Tage schon im Rights-Newsletter gesehen. Ich schau's mir mal an (bei BOOM kann man zum Glück sehr bequem online über deren Presseserver alles lesen), optisch würde mir das zumindest schon gefallen.

  25. #850
    Moderatpr Plem Plam Productions Avatar von Bendrix
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    1.421
    ich fand es auch inhaltlich sehr charmant. Bin aber auch Goonies-Fan

Seite 34 von 35 ErsteErste ... 242526272829303132333435 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •