Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    34.032

    Gargoyle’s Quest



    Hallo, GameBoy-Liebhaber ^_^

    das Spiel, das ich diesmal ansprechen will hat ebenfalls schon einige Jährchen auf dem Buckel. Gargoyle’s Quest erschien damals für den Ur-GB - gespielt habe ich es vor so.... na sagen wir mal vor 18 Jahren!! Wer hat denn alles das Game von euch gezockt? Wie weit seit ihr gekommen? Konntet ihr das Spiel ohne Hilfe durchspielen?

    Meiner Meinung nach eines der besten Spiele überhaupt, aber auch sehr schwer



    ----------------------------------------------

    Ich selbst hab "Gargoyle’s Quest" auch durchgespielt, teilweise mit einem Wörterbuch, weil ich die englischen Wörter net verstand. Ein tolles, unvergessliches Game [/align]
    Geändert von Filmfreak (06.02.2019 um 13:43 Uhr)

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    490
    So langsam wirds lustig, weil dieses Spiel hab ich auch.
    Das Spiel hab ich immer gern gespielt, aber es ist wie schon gesagt sehr schwer.
    Aber das sind viele alten Game-Boy-Spiele.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    34.032
    Original von vampirwolf
    So langsam wirds lustig, weil dieses Spiel hab ich auch.
    Das Spiel hab ich immer gern gespielt, aber es ist wie schon gesagt sehr schwer.
    Aber das sind viele alten Game-Boy-Spiele.
    Das war es auch. Hast Du "Gargoyle's Quest" durchgespielt? Damals bekam man als Club-Nintendo-Mitglied die Club-Heftchen nachhause geschickt. Als ich an einem Samstag morgen um 8.00 Uhr meine Wohnung verließ sah ich doch im Postkasten die neue Ausgabe. In einer ruhigen Minute schaute ich schnell rein und entdeckte ein Screenshot und dachte mir wie toll das aussieht. "Das muß ich haben", schickte ich noch hinterher. Am gleichen Tag ging ich noch zum Kaufmarkt und sah es: Es war Liebe auf den ersten Blick. Gleich gekauft und hat nur 44,- DM gekostet. Bei diesem Spiel habe ich mich auch schwarz geärgert, aber es hat sich wahrlich gelohnt ^_^

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    490
    Durchgespielt habe ich es noch nicht, werde es aber mal nachholen, weil mich reizt es schon so ein "Core-Game" zu Ende zu zocken.
    Früher hab ichs nicht geschafft, aber heutzutage müsste ich es eig schaffen können. (Hoff ich^^)

  5. #5
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    34.032
    Seid ich die Game Boy-Threads eröffnet habe, bin ich regelrecht im Game Boy-Fieber. Heute hab ich mich mit Batterien eingedeckt, gestern das Spiel rausgesucht und fange heute mit dem spielen an. „Gargoyle‘s Quest“ – da schlägt mein Herz höher. Meine Hände zittern jetzt schon. Jedes Level werde ich nochmal ausgiebig unter die Lupe nehmen und es euch hier vortragen. Damit ihr ein Stück Videospiel-Geschichte mitbekommt Hab ich noch die Geduld wie früher? Hab ich noch die Tricks drauf? Die Lösungen im Kopf? Dies und alles andere erfahrt ihr bald. Bleibt dabei

  6. #6
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    34.032
    Wow, ich bin immer noch baff. Ich habs durchgespielt. Innerhalb von ein paar Stunden. Nicht wie damals mit mindestens wochenlanger Spielzeit, wegen meiner Unschuld [ das war das zweite oder dritte Spiel das ich überhaupt gespielt habe, somit war ich ein absoluter Anfänger wie er im Buche steht ] und mit wenigen Englischkenntnissen ausgestattet. Mit ersten Anfangschwierigkeiten hatte ich trotz allem zu kämpfen [ gestorben, gestorben, gestorben ], die Tricks hatte ich noch drauf, wie früher, wenn auch etwas eingerostet. Schließlich ist das 19 Jahre (!!) her [ was für eine Zahl - da war ich noch blutjung und unschuldig ^_^ ]. Die Lösungen wußte ich noch auswendig, somit machte es alles etwas einfacher, als wenn man das Spiel zum ersten Mal in Angriff nimmt. Das “Ending” ist mit einer Ohrwurm-Musik unterlegt - einfach genial. Kein Ending, wie man es heutzutage kennt - sehr kurz, keine Credits, nur die Endgegner werden nochmals Revue passiert. Aber man ist dennoch Stolz wie Oscar. Ich durfte die detailierte Grafik bewundern, der mitreißenden Musik lauschen und spüren wie sie mich einnimmt. Hach. Nach 19 Jahren war es wieder ein schönes Gefühl Firebrand aka Red Blaze zu spielen. Ob Fortress of Fear auch so “leicht” zu spielen sein wird? ^^”

    Ach so, ich hab noch ein Gargoyle’s Quest auf dem Game Boy, das ist allerdings die chinesische Version [ nein, es ist keine Kopie, sondern ein Original-Nintendo-Spiel mit Hologramm, Siegel u.s.w. ], somit kann ich nichts verstehen und komm daher nicht weit. Ist es jetzt Teil 2? Es ist zumindest von 1993. Also drei Jahre später. Kennt von euch jemand dieses Spiel? Es heißt: The Demon Darkness. Dafür, das es drei Jahre später veröffentlicht wurde, hat man die Grafik runtergeschraubt, das Spielprinzip zwar Großteil so gelassen, dennoch ist alles “schlechter”, und das nicht nur gefühlt. Wie sowas kommt?! Ich habe mittlerweile das Spiel angefangen, weils so gut lief und war ganz gut unterwegs. Doch jetzt stecke ich fest und weiß nicht mehr weiter, ich versteh ja nichts Vom Spielgefühl her würde ich sagen: Note 3. Da hat Gargoyle's Quest besser abgeschnitten: Note 1.



    P.S.: In den vergangenen Tagen habe ich noch “Solar Striker”, “Alleyway”, “R-Type II”, “Street Fighter II” und “Super Mario Land” für den Game Boy ausgepackt und gespielt. “Super Mario Land” habe ich auf Anhieb durchgespielt. Und auch dieses Spiel hat eine geniale Musik beim Abspann. Stichwort: Ohrwurm. Nintendo hat seit meinem 14. Lebensjahr mein Leben bereichert und mit Leben erfüllt. Danke, NINTENDO ^_^


  7. #7
    Mitglied Avatar von witzlos
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bizarre Eigenwelt
    Beiträge
    8.062
    Original von Filmfreak


    das spiel hatte ich selber auch. ich habe es geliebt und immer wieder gern gezockt. doch irgendwann habe ich es jemandem ausgeliehen und nie wieder bekommen. heute weiß ich nicht mal mehr wer es hat-.-
    schade. denn es war mein liebstes altes gameboy spiel (nach pokemon rot xD)
    R.I.P. liebes CIL-Forum


  8. #8
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    34.032
    Original von witzlos
    das spiel hatte ich selber auch. ich habe es geliebt und immer wieder gern gezockt. doch irgendwann habe ich es jemandem ausgeliehen und nie wieder bekommen. heute weiß ich nicht mal mehr wer es hat-.-
    schade. denn es war mein liebstes altes gameboy spiel (nach pokemon rot xD)
    Kauf es Dir nochmal ^_^ Ich hab davon noch die Originalverpackung aus dem Jahr 1991. Darauf bin ich ganz stolz. Und die sieht aus, als wäre sie gerade gekauft worden und nicht ganze 18 Jahre alt Ausleihen ist immer so eine Sache, habe ich einmal gemacht [ samt Game Boy ], Familienmitglied, mache ich nie wieder. Es war auch nicht freiwillig, ich mußte es tun.... naja.... jetzt bin ich alt genug und kann machen was ich will ^^

  9. #9
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    34.032
    Von Gargoyle’s Quest II kaufte ich mir damals – zur Resident Evil-Zeit – die China-Version. Da ich kein chinesisch kann, konnte ich es nicht spielen (der Kauf hat sich dennoch gelohnt; alleine die Verpackung, die Anleitung, das Modul). Viele Jahre später, jetzt, um genau zu sein, kann ich es endlich auf Englisch spielen – auf dem „Go Retro! Portable“. Ich hatte nur wenig Hoffnung, das es der zweite Teil sein würde, schließlich prangt auf dem Cover das Logo des 1. Teils. Als ich dann sah, das ich doch dieses Spiel bekam, war die Freude groß.

    Alles fühlte sich sofort heimisch an. Ich spiele es aktuell und auch die Fortsetzung ist schwer ^^
    Geändert von Filmfreak (08.02.2019 um 10:00 Uhr)

  10. #10
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    34.032
    28 Jahre nachdem ich »Gargoyle’s Quest« gekauft, gezockt und den Endgegner geschafft hatte, war gestern der 2. Teil dran. Gestern besiegte ich King Breager. Abspann-mäßig hat sich nichts geändert, alles noch so wie ich es in Erinnerung hatte. Die von mir zur Strecke gebrachten Gegner werden vorgestellt, ich natürlich und fertig. Was für ein Abspann. Glücklich und zufrieden bin ich dennoch. Ich konnte die Game Boy-Version zwar nicht spielen, obwohl ich sie besitze, aber die NES-Version auf einem Handheld ist auch net zu verachten (farbig!).

    »Gargoyle’s Quest I« fand ich irgendwie ausgewogener, besser, schöner. Egal, durch ist durch
    Geändert von Filmfreak (08.03.2019 um 11:46 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.