Seite 26 von 26 ErsteErste ... 1617181920212223242526
Ergebnis 626 bis 632 von 632

Thema: FESSELN DES VERRATS (Hotaru Odagiri)

  1. #626
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    18.346
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Wildjenna Beitrag anzeigen
    Na auf die neue Serie bin ich sehr gespannt, hoffe vor allem das sie es ebenfalls zu uns schafft...
    (
    Ich denke man wird erst mal vorsichtiger damit sein (wer weiß wie lange sie wird und ob sie nicht evtl wieder ne Pause macht, muss man da halt unweigerlich mit denken)...mir wäre es auch lieber man bringt erst mal noch die von der Backliste (oder zumindest zur selben Zeit).

  2. #627
    Mitglied Avatar von Nemsengelchen
    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    3.756
    Wie fandet ihr das Ende?
    Zuviel Fan-Girl.


    ♥♥♥ Wünsche: One Piece Ace Novel, Ace 20th Anniversary Manga, Special Episode of Luff, Novel Straw Hat Crew ♥♥♥
    Wünsche auf Englisch o. Deutsch: Daiya no Ace, Tokyo Crazy Paradise, Hanasakeru Seishounen, Skip Beat Novel, Nanatsu no Taizai: Seven Days, Kimi to Kore kara, Honto Yajuu, Gakuen Babysitters, Colette Decides to Die
    Wünsche Deutsch: Twittering Birds Never Fly

  3. #628
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    07.2018
    Beiträge
    2
    ToT Wie kann man nur....

    Wie kann man nur eine solche energiereiche und spannende Story so lieblos enden lassen.
    Gott ich bin so enttäuscht und frustriert. Hier fehlt die liebe zum Detail, man ließt ganz deutlich, dass die Story mit hängen und Würgen in diesen einen 13ten Band gequetscht werden musste.
    Himmel, wie schön wäre doch ein Kampf zwischen Luca und Luze gewesen. Es gab ausreichend Gesprächsfetzen, die einfach unsinnig unterbrochen wurden, Handlungen, die man hätte, nach "Fesseln des Verrat" Manier ausführen können.
    Die liebevoll kreierten Charaktere sind schmählich vernachlässigt worden in diesem unglücklichen 13ten Band.
    Wozu all die nun offenen Fragen. Was soll das? Ich fühle mich elend, denn ich erhoffte mir zumindest ein schallerndes Ende. Ein Drama, wie es begann, doch was muss ich lese ... hach ich könnte heulen. Ich liebe diese Story. Jede Geschichte, der süßen Charaktere.
    So hätte sich Yuki doch gern an Luca erinnern dürfen? Von mir aus erst auf der letzten Seite... und der kleine Sodom, der wurde als ungeachtet bei Seite geschoben. ToT
    Selten war ich so enttäuscht, von einem Ende und das nicht, weil es offen belassen wurde, sondern weil die Liebe zum Detail scheinbar vom Druck der Zeit, völlig überrannt wurde.

    Wie dem auch sei. Ich bin geknickt und enttäuscht. Dabei sollte es des Highlight sein. T0T
    Geändert von Sadiq (24.07.2018 um 22:40 Uhr)

  4. #629
    Mitglied Avatar von Nemsengelchen
    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    3.756
    Zitat Zitat von Sadiq Beitrag anzeigen
    ToT Wie kann man nur....

    Wie kann man nur eine solche energiereiche und spannende Story so lieblos enden lassen.
    Gott ich bin so enttäuscht und frustriert. Hier fehlt die liebe zum Detail, man ließt ganz deutlich, dass die Story mit hängen und Würgen in diesen einen 13ten Band gequetscht werden musste.
    Himmel, wie schön wäre doch ein Kampf zwischen Luca und Luze gewesen. Es gab ausreichend Gesprächsfetzen, die einfach unsinnig unterbrochen wurden, Handlungen, die man hätte, nach "Fesseln des Verrat" Manier ausführen können.
    Die liebevoll kreierten Charaktere sind schmählich vernachlässigt worden in diesem unglücklichen 13ten Band.
    Wozu all die nun offenen Fragen. Was soll das? Ich fühle mich elend, denn ich erhoffte mir zumindest ein schallerndes Ende. Ein Drama, wie es begann, doch was muss ich lese ... hach ich könnte heulen. Ich liebe diese Story. Jede Geschichte, der süßen Charaktere.
    So hätte sich Yuki doch gern an Luca erinnern dürfen? Von mir aus erst auf der letzten Seite... und der kleine Sodom, der wurde als ungeachtet bei Seite geschoben. ToT
    Selten war ich so enttäuscht, von einem Ende und das nicht, weil es offen belassen wurde, sondern weil die Liebe zum Detail scheinbar vom Druck der Zeit, völlig überrannt wurde.

    Wie dem auch sei. Ich bin geknickt und enttäuscht. Dabei sollte es des Highlight sein. T0T
    Ging mir auch so.

    Nur denke ich nicht, dass Zeitdruck der Auslöser war. In ihren Kommentaren konnte man gut raus lesen, dass sie die Geschichte nicht wirklich mag und eigentlich hauptsächlich aus Fanwünschen besteht.

    Dafür so lange gewartet zu haben ist traurig.

    Ich hab meine Sammlung dann verkauft. So gerne ich die Charaktere auch mag, ich wollte einfach keine Serie behalten bei der die Autorin die Fans so hängen lässt. Von ihr kaufe ich sicher nichts mehr.
    Zuviel Fan-Girl.


    ♥♥♥ Wünsche: One Piece Ace Novel, Ace 20th Anniversary Manga, Special Episode of Luff, Novel Straw Hat Crew ♥♥♥
    Wünsche auf Englisch o. Deutsch: Daiya no Ace, Tokyo Crazy Paradise, Hanasakeru Seishounen, Skip Beat Novel, Nanatsu no Taizai: Seven Days, Kimi to Kore kara, Honto Yajuu, Gakuen Babysitters, Colette Decides to Die
    Wünsche Deutsch: Twittering Birds Never Fly

  5. #630
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    18.346
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Nemsengelchen Beitrag anzeigen
    In ihren Kommentaren konnte man gut raus lesen, dass sie die Geschichte nicht wirklich mag und eigentlich hauptsächlich aus Fanwünschen besteht.
    Also ich habe das Ende zwar noch nicht richtig gelesen weil ichs lieber nochmal am Stück erst lesen wollte...
    aber sie sprach in dem langen Schlußwort doch nur davon, dass sie auch Wünsche von anderen einbaute (von Fanwünschen war da weniger die Rede) und dass ihr das nicht so gut tat und gefiel in einigen Punkten. (Ist ja auch verständlich...)
    Wir wissen doch genau wieviel da der Verlag usw auch mit Einfluss hat und mitbestimmen kann. (Wer weiß, könnte genauso sein, dass sie zum Teil auch wollten das sie es erst mal wenigstens beendet irgendwie, weil es einfach nicht mehr so gut lief durch die Pause und das aber nicht sagen durfte...einfach nur der Mangaka sollte man daher nicht die Schuld an allen geben.)
    Auch fand sie es ja so zeichnerischer schwieriger durch das Fantasy...(ok zugegeben, das mag aufwändiger sein als anderes, aber sie suchte es sich ja aus und langsamer weiterlaufen hätte man ja trotzdem gekonnt)
    Ich selbst hatte nie den Eindruck als wenn sie den Titel nicht mögen würde, so unterschiedlich sind die Ansichten eben.

    Hauptgrund war aber dann doch eher das sie wohl länger gesundheitliche Probleme hat und lieber dann es bei diesen Akt (der ja nur der vorletzte geplante eigentlich war) erst mal enden lassen wollte. Es wurde halt so gemacht, dass sie es schon wieder fortsetzen könnte...auch wenn es nicht so ganz danach klang, dass sie es wirklich in der Art macht. Sondern fast als wenn sie eher mal ne andere Wiedergeburt wählen würde, was aber auch dämlich wäre.
    Vielleicht war aber auch nur gemeint dass es dann wenn nicht mehr genauso vom Titel her heißen würde.

    Klar sind offene Enden in einigen Punkten bei so einer Story immer blöd, aber man weiß nie was die Zukunft bringt trotz allen. Davon wird ja nicht alles daran schlecht.

    Ich fand jedenfalls schon vieles von der Erklärung nachvollziehbar und verständlich, auch wenn es trotzdem traurig ist...

  6. #631
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    07.2018
    Beiträge
    2
    Dennoch .... nach all den wunderbaren Hintergrundstorys uns so sitzen zu lassen. Wie gern stöbere ich wieder und wieder, auch nach Jahren erneut durch all die gesammelten Werke, auch Bände wie, X-1999, die nie ein Ende finden werden und trotz allem ist es wunderschön zu lesen. Bei "Fesseln des Verrats" jedoch werde ich nun vielleicht den Blick enttäuscht abwenden. Ein Werk, ganz gleich wie es zu seiner Entstehung kam, auf so eine Weise (zwangs) zu beenden ist Gift für Fans , die nun seit Jahren diese Serie verfolgen und zerstört all die vorangegangene Schönheit. Ich wartete 1 Jahr, was wirklich wenig ist, verglichen mit anderen Bände, doch als Dank bekommt man so etwas.
    Welche Gründe auch immer dahinter stecken, aber eine Geschichte SO wegzuwerfen, das ist Betrug an uns Lesern.
    Jeder von uns Fans käme sicherlich auf ein verdienteres Ende für Yuki und Co. ,wenn auch nur auf eines, mit ebenso vielen offenen Fragen, aber eines das dem Manga gebühre.

    Ich möchte nicht gegen Odagiri schimpfen, das liegt mir fern. Den die vorangegangene 12 Bände waren toll. Es bleibt aber eben die tiefe tiefe Enttäuschung.

  7. #632
    Mitglied Avatar von Nemsengelchen
    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    3.756
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Also ich habe das Ende zwar noch nicht richtig gelesen weil ichs lieber nochmal am Stück erst lesen wollte...
    aber sie sprach in dem langen Schlußwort doch nur davon, dass sie auch Wünsche von anderen einbaute (von Fanwünschen war da weniger die Rede) und dass ihr das nicht so gut tat und gefiel in einigen Punkten. (Ist ja auch verständlich...)
    Wir wissen doch genau wieviel da der Verlag usw auch mit Einfluss hat und mitbestimmen kann. (Wer weiß, könnte genauso sein, dass sie zum Teil auch wollten das sie es erst mal wenigstens beendet irgendwie, weil es einfach nicht mehr so gut lief durch die Pause und das aber nicht sagen durfte...einfach nur der Mangaka sollte man daher nicht die Schuld an allen geben.)
    Auch fand sie es ja so zeichnerischer schwieriger durch das Fantasy...(ok zugegeben, das mag aufwändiger sein als anderes, aber sie suchte es sich ja aus und langsamer weiterlaufen hätte man ja trotzdem gekonnt)
    Ich selbst hatte nie den Eindruck als wenn sie den Titel nicht mögen würde, so unterschiedlich sind die Ansichten eben.

    Hauptgrund war aber dann doch eher das sie wohl länger gesundheitliche Probleme hat und lieber dann es bei diesen Akt (der ja nur der vorletzte geplante eigentlich war) erst mal enden lassen wollte. Es wurde halt so gemacht, dass sie es schon wieder fortsetzen könnte...auch wenn es nicht so ganz danach klang, dass sie es wirklich in der Art macht. Sondern fast als wenn sie eher mal ne andere Wiedergeburt wählen würde, was aber auch dämlich wäre.
    Vielleicht war aber auch nur gemeint dass es dann wenn nicht mehr genauso vom Titel her heißen würde.

    Klar sind offene Enden in einigen Punkten bei so einer Story immer blöd, aber man weiß nie was die Zukunft bringt trotz allen. Davon wird ja nicht alles daran schlecht.

    Ich fand jedenfalls schon vieles von der Erklärung nachvollziehbar und verständlich, auch wenn es trotzdem traurig ist...
    Finde ich nicht. Wenn man alle Autoren Kommentare nacheinander liest wirkt es für mich eindeutig so.
    Zuviel Fan-Girl.


    ♥♥♥ Wünsche: One Piece Ace Novel, Ace 20th Anniversary Manga, Special Episode of Luff, Novel Straw Hat Crew ♥♥♥
    Wünsche auf Englisch o. Deutsch: Daiya no Ace, Tokyo Crazy Paradise, Hanasakeru Seishounen, Skip Beat Novel, Nanatsu no Taizai: Seven Days, Kimi to Kore kara, Honto Yajuu, Gakuen Babysitters, Colette Decides to Die
    Wünsche Deutsch: Twittering Birds Never Fly

Seite 26 von 26 ErsteErste ... 1617181920212223242526

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •