User Tag List

Seite 4 von 12 ErsteErste 123456789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 100 von 294
  1. #76
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    34.290
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    [align=center]Grenadier [ Anime ]
    Folge 7[/align]
    Nach Episode 1, die mich schon nicht sonderlich überzeugen konnte, war ich auch bei dieser 7. Folge nicht sehr überzeugt von der Serie “Grenadier“. Außer Mikan und ihre Tricks, hat mich keine(r) begeistern können. Selbst der Kampf mit einem “Blitzkämpfer“ war nicht gerade gut, bis auf das Ende des Kampfes, als sie die Strategie änderte und die “Stärke“ des Gegners lahmlegte. Die Synchro ist gut, ohne Frage, doch hätte ich gern die Originalstimmen gehört, denn so kommt manchmal mehr Atmosphäre rüber und rettet somit manche Serie. “Grenadier“ kann mich nicht überzeugen.

    [align=center]
    5/10[/align]

  2. #77
    Mitglied Avatar von Cube-20
    Registriert seit
    07.2006
    Beiträge
    364
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    hem-- :wiry: mir hat grenadier gut gefallen
    Naja ich habe mir zuletz Naruto ehm folge 167 angeschaut da sind noch viele weitere die ich mir noch vornehme anzuschauen...

  3. #78
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    34.290
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    [align=center][/align]
    [align=center]Slayers Special – The Book of Spells
    3.- und letzte OVA – “Spieglein, Spieglein....“[/align]
    Diesmal jagen unsere beiden verfressenen und geldgeilen, Lina und Naga, einer Legende hinterher – dem “Shadow Reflector“. Einem Spiegel der Doppelgänger [ “Shadows“ ] erschaffen kann, wenn man die Person spiegelt, mit denselben Fähigkeiten der Originale, nur mit dem gegensätzlichen Charakter. Dieser Spiegel wurde aufgefunden und sogleich gestohlen. Die Jagd nach diesem Dieb und die Reise und die Kämpfe bis dorthin sind unterhaltsam. Nagas Lache ist selbstverständlich wieder zu hören. Ich mag ihre Lache, wie auch ihre Stimme sehr. Sie ist die Beste. Wie es kommen muß werden von den beiden Heldinnen Shadows erstellt. Insbesondere möchte ich auf Linas Shadow hinweisen – so lustig und so süß. Ab hier würde ich sagen war es am interessantesten und am lustigsten. Denn leider war diese dritte OVA nicht mehr so toll wie noch die geniale zweite. Dennoch sehenswert, lustig und mit mehreren guten Musiken bestückt. Slayers eben.

    [align=center]
    8/10[/align]

  4. #79
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    34.290
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    [align=center]

    Pretty Cure
    1. Folge: Das sprechende Handy[/align]
    Die Serie fängt gleich mit einem musikalisch tollen Opening an, das Lust auf mehr macht. Wie Nagisa ihren Mepple trifft ist sehr witzig und das sie sich an das “sprechende Handy” nicht gewöhnen kann, erst recht. Honoka trifft ihren Mipple recht gewöhnlich in einer Geschenkbox [ paßt aber auch besser zu ihrem Wesen ], nicht wie Nagisa, die ihren Mepple an den Kopf geknallt bekommt. Die Verwandlungen von Cure Black [ Nagisa ] und Cure White [ Honoka ] sind sehr schön anzuschauen und verhältnismäßig lang. Vereint sind sie “Pretty Cure”. Auch haben unsere Beschützerinnen des Lichts, zum Schluß der Verwandlung, einen ebenso coolen Spruch drauf wie Sailor Moon. Selbst der erste Kampf des ungleichen Paares ist schon sehr gut. Vor allem Cure White landet ein paar ganz gute Tritte gegen den Diener der Finsternis - Pisard. Die deutsche Synchro ist auch ganz gut. Mir gefällt die Serie jetzt schon und ich werde sie mir früher oder später zulegen. Eine Box mit der kompletten 1. Staffel wäre wünschenswert.

    [align=center]
    8/10[/align]

  5. #80
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    34.290
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Solty Rei-Review

    [align=center]

    Solty Rei
    Episode 01: Die Stadt, in welche die Aurora fällt[/align]
    Schon der Trailer zu dieser Serie gefiel mir sehr und ich war dementsprechend gespannt wie die erste Folge sein würde. Wie sich rausstellte war der Trailer eigentlich das Opening, was aber nicht so wichtig ist - denn cool bleibt cool. Auch die Episode an sich ist, wie ich sie mir vorstellte. Es gibt viele Gefühlsmomente, die mir nahe gingen. Als Beispiel: Solty läuft Roy dauernd hinterher, wenn er stoppt, stoppt sie auch. Und das immer wieder [ einfach herzzereissend ]. Bis es ihm zu bunt wird und er Gas gibt und losrennt. Selbstverständlich gibt auch sie Gas, doch er verschwindet spurlos und sie verliert ihn aus den Augen. Ihr Gesichtsausdruck sprach Bände, aber sie suchte wie verrückt weiter und fand ihn schließlich doch noch. Ihr glücklicher Gesichtsausdruck und dieses lächeln [ sogar die Haare haben sich dabei bewegt ], das sie sonst nicht zeigte, war sehr schön und genau das mag ich [ fast kamen mir die Tränen ].

    [align=center][/align]
    Doch Roy bleibt die ganze Episode über so stur. Man sieht auch etwas über seine Arbeit als Kopfgeldjäger und seine Art Verbrecher zu schnappen, seine Chefin von der Agentur [ Miranda Maverick ] und ihre Tochter [ Kasha Maverick ], die sich wie eine 25-jährige mit jeder Menge Erfahrung gibt, in Wirklichkeit nur 9 Jahre alt und nur am schimpfen ist. Das Gespräch mit der Mutter war lustig, ebenso wie sie Roy zur Schnecke machen will. Eine deutsche Synchro gibt es natürlich auch und die war durchaus gut gemacht, dennoch ist das Original unschlagbar [ vorallem Soltys ständige Seufzer und sonstige Laute, denn sie spricht kaum ]. Selbst die Musik war sehr gut - angenehm dezent, nie aufdringlich und abwechslungsreich. Ich finde, genau das macht “Solty Rei” aus: es gibt gefährliches [ Roys Arbeit als Kopfgeldjäger ], etwas fürs Herz [ Roys traurige Familienverhältnisse und Solty ] und lustiges [ wie z.B. Kasha ].

    [align=center][/align]
    Ein geniales, mitreißendes Opening, eine wunderbare, einfühlsame Folge und ein gutes Ending – das Ergebnis ist eine Wucht - das ist “Solty Rei”.

    [align=center]
    10/10[/align]

  6. #81
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    34.290
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Coyote Ragtime Show-Review

    [align=center]

    Coyote Ragtime Show
    Folge 1[/align]
    Angelica Burns ist Ermittlerin und erbitterte Verfolgerin des gesuchten “Mister”. Schon im Flieger konnte man sie ein wenig kennenlernen – sehr verfressen die Frau. Sie bekommt alsbald tatkräftige Unterstützung von einer intelligenten und sehr engagierten jungen Dame namens Chelsea. In dieser ersten Folge wird ein bißchen die Geschichte erklärt, die Angelica mitgemacht hat wegen und warum sie diesen “Mister” sucht. Nach einigem hin und her kommt dann urplötzlich Action ins Spiel in den Personen der “zwölf Schwestern”.

    [align=center][/align]
    Als sie angreifen und die Musik ertönt, konnte ich net anders als die Folge gut zu finden. Alleine die hübschen “zwölf Schwestern”, ihr Auftritt [ der Flug und die Angriffsformation ], ihre Begleitmusik und ihre gnadenlose Action, die sehr blutig und sehr gewalttätig abging, macht “Coyote Ragtime Show” zu einem Muß. Schon das Opening hatte eine gute Musik, die zum schauen bewegte, das ist unteranderem ein Pluspunkt dieser Serie. Gegen Ende der Folge war auch “Mister” persönlich zu sehen [ ebenso wie seine beiden Helfer ], selbstverständlich wie es sich für eine Legende gehört – ganz cool, lässig und furchtlos [ eine markante Stimme nicht zu vergessen ]. Leider konnte man eine Person noch nicht sehen, die man ganz am Ende als Foto einblendete. Was soll ich noch sagen: ich möchte sehr gern weiterschauen, denn “Coyote Ragtime Show” hat was ganz besonderes, eine ganz besondere Mischung, der man sich nicht entziehen kann. Ich bin begeistert.

    [align=center]
    9/10[/align]

  7. #82
    Mitglied Avatar von Huscheli
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4.857
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Gothic Sports
    Was mir nicht gefiel war das die Dorfbewohner alle niedergemetzelt wurden und die Liebenden zum Schluß fast entzweit und getötet wurden. Sowas mag ich absout net  zuerst alles Friede, Freude, Eierkuchen und im nächsten Augenblick ist das Dorf zerstört. Da ich die Serie nicht kaufen werde, kann ich nicht mehr sehen ob Hinaku & Guzuri noch leben.
    Hinaku und Guzuri leben bis zum Schluss und das auch als Paar, allerdings nicht so, wie du es wohl gerne sehen würdest. ^^

    Die Folge war eigentlich nie Friede, Freude, Eierkuchen. Stirbt immerhin eine Person in den ersten Minuten und was später folgt wurde früh angedeutet.
    Hinotori ist keine (reine) Liebesstory - und das ist auch gut so.

  8. #83
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    34.290
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich dachte mir schon: "was ist das"?.... das habe ich heute gar nicht gepostet. Hm, dazu müßte ich die weiteren Folgen sehen. Du scheinst zu wissen das ich es auf die Romantik abgesehen habe ) Du hast die DVD gekauft? kommt ganz auf die Story an, wenn sie jetzt mich weiterhin ansprechen würde auch ohne auf die Romantiknummer zu machen, dann wäre es für mich auch OK. Außerdem hatte ich ja die Folge gut bewertet:

    Original von Gothic Sports
    Insgesamt gesehen war “Hinatori” aber eine gute, unterhatsame Folge.

    [align=center]
    8/10[/align]
    Ich hoffe Du bist mit meiner Wertung zufrieden. Was hättest Du denn gegeben: für die Folge oder die komplette DVD?

  9. #84
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    34.290
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Review von Utawarerumono - Heldenlied

    [align=center]

    Utawarerumono - Heldenlied
    Folge 1[/align]
    Der namenlose Fremde [ er kann sich an nichts erinnern ] mit der Maske [ die Maske läßt sich nicht abnehmen ]. Man fand ihn und brachte ihn zur Großmutter / Heilerin und wurde von der Enkelin nahezu gesund gepflegt, als er zu sich kommt. Sie sorgt sich dehr um ihn. Bis dahin ist alles in dunkeln, aber Eluluu [ die Enkelin ] ist es die mich interessiert weiter schauen läßt. Denn sie verliebt sich sofort. Man spürt das knistern und sieht es Eluluu an, das sie etwas für den Fremden empfindet. Als dieser ihren Schwanz anfaßte, weil er dachte er sei nicht echt, war sie erst erschrocken [ selbst die Ohren standen ab ], dann sackte sie glücklich und zufrieden in sich zusammen und im selben Augenblick schubste sie ihn verlegen weg [ Zur Erklärung: er braucht eine Stütze und kann kaum gehen, noch stehen ]. Das war so schön [ ihre Zufriedenheit und Verlegenheit zugleich ] und sehr witzig, solche Momente sind es die ich liebe. Ich möchte gern wissen was es bedeutet wenn man den Schwanz eines Mädchens berührt, das hat Eluluu leider nicht erklärt, als sie ihn zurechtgewiesen hat. Es bleibt vieles mysteriös. Nicht vergessen darf ich bei allem – Aruruu. Sie ist die kleine Schwester von Eluluu und sehr schüchtern. Jedes mal wenn er sie sieht zuckt sie zusammen und verschwindet. Auch diese Szenen haben Herz. Diese ganze Episode sprüht nur so vor herzerwärmenden Momenten und lebt von ihnen. Ein gutes Opening, eine gutes Ending und eine gute deutsche Synchro gibt es auch noch. “Utawarerumono – Heldenlied” hat höchst sympathische Charaktere [ Eluluu, Aruruu, Teoro, Sopoku, Großmutter ] und eine interessante, undurchsichtige Story, die Lust auf mehr macht.

    [align=center]
    8/10[/align]

  10. #85
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    34.290
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    [align=center]

    IT: My Neighbor Totoro/ OT: Tonari no Totoro
    Studio Ghibli-Movie [ 1988 ]
    Gereviewt wurde die japanische Studio Ghibli-DVD[/align]
    Gleich das Opening-Lied ist schon wundervoll und stimmt gut auf das ein was mich die nächsten 86 Minuten erwartet. Aufgeweckte, neugierige, verspielte junge Mädels, gibt es zu bestaunen. Nicht nur Mai, die jüngste der beiden Schwestern, nein, auch Satsuki ist so eine. Von Anfang an mehr als sympathisch, wachsen sie einem sofort ans Herz. Der Bezug zur Natur gefiel mir auch hier, die farbenfrohe Natur erinnerte mich ein bißchen an ”Only Yesterday – Tränen der Erinnerung”. Mai, wie auch Satsuki haben ihre eigenen Abenteuer zu bestehen und das Abenteuer heißt unteranderem: Totoro. Als Mai Totoro zum ersten mal trifft, ihn berührt / anstupst, sie sich freut wie ein Schneekönig und dann noch auf ihm rumkrabbelt, seine Nase streichelt, ihn anstarrt und mit ihm spricht, danach zufrieden auf ihm einschläft, was soll man anderes dazu sagen als - einfach nur schön und herzerwärmend. Nicht nur diese Szene bringt einem zum lachen bzw. zum schmunzeln, das passierte mir den ganzen Film über, immer wieder.

    [align=center] [/align]

    Natürlich trifft Satsuki Totoro auch noch und es gibt später noch ein kleines Abenteuer zu bestehen, fast schon ein kleines Drama, das aber nicht weniger schön anzuschauen ist und nicht weniger berührt. Auch das Ending-Lied ist wieder sehr schön und entläßt einen fröhlich aus dem Film. Insgesamt gesehen fand ich ”Totoro” nicht zu kurz und sogar passend [ wurde ja alles gezeigt was angekratzt wurde ], doch etwas mehr Totoro und etwas mehr von der Mutter hätte ich schon noch gern gesehen. Dennoch vermisse ich nichts, das einen negativen Geschmack bei mir hinterlassen würde. Noch kurz zur DVD. Denn auf der DVD befindet sich neben englischen Untertitel, auch eine englische Tonspur. Das Opening- und das Ending-Lied wurde dementsprechend synchronisiert und selbst wenn mir Englisch sonst nicht so zusagt, gefielen mir beide Lieder.

    [align=center] [/align]

    Ich jedenfalls freue mich auf die deutsche Veröffentlichung und werde sie mir mit Freuden kaufen, denn ”My Neighbor Totoro” ist ein absolutes Muß. Alles was Studio Ghibli ausmacht ist hier zu finden – liebenswerte Charaktere, viel Natur und viel, viel Herz.

    [align=center]
    10/10[/align]

  11. #86
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2006
    Beiträge
    679
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    "Gedo Senki - Tales from Earthsea" von Ghibli

    "Gedo Senki" ist ungewöhnlich subtil und düster für einen Ghiblifilm, aber dafür hapert es am Plot und bei den Charakteren.

    Zwar hat der Protagonist eine tiefgründige Persönlichkeit, aber seine Umstände werden zu schlecht beleuchtet, sodass man gar nicht versteht, warum er nun depressiv ist und was ihn zu seinen Aggressionen treibt. Die anderen Charakteren bleiben leider etwas blass, sodass selbst der Bösewicht ein bisschen "obligatorisch" bleibt.
    Der Plot wirkt wie ein Ausschnitt aus einer längeren Handlung (liegt wahrscheinlich daran, dass er auf nur einem Buch einer Romanserie basiert) und wirkt somit ein wenig unvollständig. Für die zwei Stunden Laufzeit war die Handlung vielleicht auch nicht ausreichend. Möglicherweise hätte man einen einstündigen Film daraus machen sollen oder eine ordentliche Vorgeschichte dranhängen können.

    Insgesamt hat sich der Film zwar keine Goldene Himbeere verdient (die er ja bekommen hat), aber wirklich ausgereift war er nicht. Ghibli hat schon bessere Filme gemacht.


  12. #87
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.269
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    [align=center]Parasite Dolls

    [/align]

    Inhalt: Das Jahr 2034: Perfekte Cyborgs, Boomer genannt, haben unseren Alltag infiltriert. Ein Leben ohne sie ist nicht mehr möglich. Aber nicht alle Menschen begnügen sich mit dem legalen Einsatz dieser willigen Arbeitskräfte: Einige modifizieren ihre Androiden, um sie für kriminelle Aufgaben zu mißbrauchen. Auch illegaler Cybersex in einer gefährlichen virtuellen Realität wird zum nächtlichen Zeitvertreib für viele vergnügungssüchtige Bürger. Terrorismus, Verbrechen und Prostitution nehmen ungekannte Ausmaße an. Diesem tödlichen Chaos wirft sich das Team der Polizeispezialeinheit Branch entgegen und legt sich mit den hochentwickelten Androiden an, die - ähnlich wie im Genre-Meilenstein "Ghost In The Shell" - ein eigenes Bewußtsein voller Wünsche und Begierden entwickelt haben... [amazon.de]

    Review: Ich bin vom Film wie auch von der Aufmachung der DVD etwas, wenn nicht sogar sehr enttäuscht. Ich fange mal bei der DVD an: Die DVD wird in einer Tin-Box, aber wirklich nur in dieser Box geliefert - mit keinerlei Extras. Auf der DVD selbst sind Extras enthalten, aber soviel ich weiß nur ein paar Originalskizzen, eine Artworkgalerie, ein Promo-Musikvideo, Werbevideos und zuletzt ein Screensaver. Ich hätte mir zumindest noch ein paar Hintergrundinfos zum Film gewünscht... naja...
    Ich hab die DVD zum Glück für ca. 18,- € erstanden. Viele Anbieter verkaufen diese für ca. 30,- €!!! Aber 30,- € für diese Aufmachung sind einfach zu viel! Also vorsicht beim Kauf, sonst könnte die Enttäuschung ziemlich groß sein!

    Der Film selbst ist an sich Geschmackssache. Bei Fans von "Ghost in the Shell" oder "Gantz" oder allgemein von Science Fiction wird er wahrscheinlich gut ankommen, auch wenn es für sie sicher auch nicht so der Bringer sein wird. Für mich war der Film eher nichts, aber ich bin auch nicht unbedingt für Science Fiction zu haben. Grundsätzlich fehlte es aber an Spannung. Die Zeichnungen hätten auch etwas Detailreicher sein können.

    [align=center]5/10[/align]

  13. #88
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    07.2007
    Beiträge
    14
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ich moechte mal gleich zwei erwaehnen

    zum ersten die etwas seltsame anmutende aber gute Story von
    "The Melancholy of Haruhi Zusumiya" eine sehr Exzentrische Story
    um eine ebensolche Figur.

    leider macht es nicht viel sinn gross zu erzaehlen worum es geht nur so viel,
    sie interessiert sich nur fuer Ausserirdisch oder Zeitreisende oder so weil
    normale Menschen sind langweilig.....

    zum zweiten den nachfolger von Kanon2006,
    " Kimi ga Nozomu Eien - Rumbling Hearts"
    wer Kanon mochte wird dies hier auch moegen. Hochdramatisch.


    Mitsuki bringt ihre beste Freundin Haruka mit Takayuki zusammen, ist aber
    eigentlich selbst in eben diesen Verliebt, Haruka geraet jedoch in einen
    Autounfall und faellt ins Koma .... 3 Jahre spaeter ....

    Randbemerkung : Aaaaanstrengend ich hab keine Ahnung warum ich mir
    so n zeug immer wieder antuh

  14. #89
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    34.290
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    [align=center]

    Maho Tsukai Tai ! – Magic User’s Club
    1. OVA [ von 6 ] ~ 1995
    2005 hatte ich mir bereits die DVDs gekauft, habe mir die Folge aber dennoch angesehen. Damals hatte ich viel Spaß und wollte diesen Spaß natürlich wieder haben. Schöne japanische Stimmen verwöhnen das Ohr, visuell gibt es auch nichts auszusetzen, doch der Trumpf liegt zweifelsohne bei den witzig-durchgeknallten Charakteren, die das Abenteuer ihres jungen Lebens bestehen wollen. Gleich von Anfang an als Saes Stimme aus dem Off kam, war ich hin und weg. Wenn man sie dann zum ersten mal sieht, man mag sie sofort. Sie ist tollpatschig, sehr engagiert [ läßt sich nie unterkriegen ], hat eine wunderschöne Stimme und ist darüberhinaus sehr, sehr lieb. Aber mein Lieblingscharakter ist und bleibt: Nanaka - sie ist das genaue Gegenteil von Sae, aber nicht weniger lieb ^_- Sie tut manchmal etws streng, meint aber alles nur gut und macht doch alles mit, läßt sich praktisch von Sae immerzu mitreissen. Akane [ die älteste in diesem Club, erscheint aber kaum ], Takakura [ Präsident; Sae mag ihn, er mag sie ] und Aburatsubo [ Vize-Präsident; Nanaka mag ihn, ist aber schwul, er hingegen mag Takakura ], sind nicht weniger witzig und gehören dazu wie das Salz in die Suppe. Ein klitze kleines bißchen Fan-Service darf auch bei ”Maho Tsukai Tai” nicht fehlen. Zuguterletzt noch die Musik, die vom mitreißenden [ mitsingen nicht ausgeschlossen ] Opening bis hin zum Ending-Theme [ das traurig-schön vorgetragen wird und jede Folge auch so verträumt abschließt ], richtig gut ist. Dies alles mischt man gut durch, dann hat man einen hinreißend, charmanten Spaß, den man so schnell nicht vergißt.


    8/10[/align]

  15. #90
    Mitglied Avatar von mojo-chan
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    3.183
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Habe nicht viele animes gesehen:

    Prinzessin Mononoke
    Nausicaä aus dem Tal der Winde
    Das wandelnde Schloss
    Chihiros Reise ins Zauberland
    Gravitation (erste Folge)
    Death note (halb XD)

    Ranma
    One piece
    naruto
    Inu yasha
    Dragonball (auch den ersten Kinofilm)
    Digimon
    etc (eben alles ,was noch so auf RTL 2 lief,naja,abgesehen von YU-GI-OH! GX,Duel Masters ,Megaman oder so xD)

  16. #91
    Mitglied Avatar von Salamandra
    Registriert seit
    04.2012
    Beiträge
    9.687
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von EvoGT
    hm...alle Serien aufzuschreiben würde jetzt zu lange dauern,
    aber es sind weit über 130 und die ganzen im deutschen Fernsehen
    ausgestrahlten noch nichteinmal mitgerechnet.
    ich denke, dem schließ ich mich wohl an

  17. #92
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    234
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hir die ANimes, die ich schon mal gsehn hab:
    -One Piece
    -Detektive Conan
    -Shin chan
    -Yu-gi-oh
    -Pokemon
    -Ranma 1/2
    -Inuyasha
    -Dr Slump
    -Dragon Ball/z/gt
    -Superkickers
    -Heidi/ Biene Maja (wenns nen anime is)
    -Naruto
    - und noch weiter, die mir grad nicht einfallen...

  18. #93
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    04.2007
    Beiträge
    9
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    dann fang ich mal an, aber ich werd nicht alle aufzählen können weil das ewig dauern würde....

    animes die ich im fernseh geguckt habe oder sogar immernoch...
    Naruto
    Ranma 1/2
    One Piece
    Conan
    kamikaze kaito jeanne
    futari wa pretty cure
    wedding peach
    sailor moon
    pokemon
    digimon
    candidate for goddes
    hellsing
    arjuna
    card captor sakura
    shaman king
    inuyasha
    angel sanctuary
    und noch andere....

    animes die ich auf dvd gesehen habe....
    chobits
    angelic layer
    samurai champloo
    naruto
    loveless
    hack//sign
    last exile
    elfenlied
    Kino's Journey
    fullmoon wo sagashite
    tokyo mew mew
    school rumble
    mermaid melody-pichi pichi pitch
    fullmetal panic
    d.n.angel
    ......

    animes die ich im internet schon gesehen hab (Episoden)

    fast alles was oben bei dvd steht
    love hina
    gantz
    witch hunter robin
    wolfs rain
    prince of tennis
    bleach
    death note
    fruits basket
    gakuen alice
    princess princess
    abenobashi
    orphen
    uvm....
    :bigeek: ziemlich viele...hab jetzt aber nicht alles aufgezält dafür extra geordnet. wenn ich aufzählen müsste was für mangas ich schon gelesen hab würd ich das in 1-2monaten fertigkriegen :laugh1:

  19. #94
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    1.094
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ok fang ich mal an, wobei ich wohl viele dabei vergessen werde mitaufzuzählen xD"

    -Love Hina
    -Love Hina Again
    -Love Hina Movie Spring & Christmas
    -Slayers
    -Ayashi no Ceres
    -Ranma 1/2 Movie Big Trouble in Nekonron
    -Ranma 1/2 Movie Nihau my Concubine
    -Gundam Wing Endless Waltz
    -Sen to Chihiro no Kamikusha (Chihiros Reise ins Zauberland)
    -Laputa Castle in the Sky
    -Elfen Lied
    -Sailor Moon (ok das ist schon ewig her xD)
    -Inuyasha
    -Wedding Peach
    -Digimon
    -Ranma 1/2
    -Candidate for Goddess
    -Saber Marionette J
    -Angel Sanctuary
    -Gundam Wing
    -Captain Harlock
    -Fruits Basket
    -DN Angel
    -One Piece
    -One Piece Movie 2
    -Howls Moving Castle
    -Interstella 5555
    -Orphen
    -The Vision of Escaflwone Movie
    -Tsubasa Resorvior Chronicle
    -Fushigi Yuugi
    -Final Fantasy Advent Children Movie
    -E's Otherwise
    -Full Metal Panic
    -Trinity Blood
    -Jin Roh
    -Ghost in the Shell (alles eigentlich gesehen)
    -Full Metal Panic Fumoffu
    -Wolfs Rain
    -Dr. Slump
    -Shin Chan
    - Chibi Maruko Chan
    -Pretty Cure
    -Gravitation
    -Dragonball
    -Enzai
    -Earthian
    -Loveless
    -Pokemon
    -Jeannie
    -Lady Oscar
    -Saber Rider
    -Fröhliche Familie
    -Misses Jo und ihre fröhliche Familie
    -Kannazuki no Miko
    -Fushigi Yuugi Ovas
    -Brain Powerd
    -One Piece Movie 1
    -One Piece Movie 3
    -One Piece Movie 4
    -One Piece Movie 5
    -One Piece Movie 6
    -Maria Sama Ga Miteru
    -Georgie
    -One Piece Movie 7
    -Rock'n Roll Kids
    -Robin Hood
    -Pretear
    -Princess Tutu
    -Good Witch of the West
    -The Cat Returns
    -Whisper of the Heart
    -Yamato Nadeshiko Shich Henge
    -Sukisho
    -Hikari
    -Captain Tsubasa
    -Peach Girl
    -Hana Yori Dango Anime
    -Samurai Pizza Cats
    -Nausicaa Valley of the Wind
    -Nadia - The Secret of Blue Water
    -Kamikaze Kaito Jeanne
    -Kiki's delivery Service
    -La Corda d'Oro~Primo Passo
    -Monster Rancher
    -Flint Hammerhead
    -Megaman
    -Cowboy Bebop
    -Record of Lodoss War Chronicles
    -Noir
    -Die letzten Glühwürmchen
    -Record of Lodoss War
    -Shaman King
    -Yu Gi Oh!
    -Arjuna
    -Gantz
    -Silent Möbius
    -The Vision of Escaflowne
    -Prinzessin Mononoke
    -Detective Conan
    -X The Movie
    -Blue Submarine No. 6
    -Agent Aika
    -Spriggan
    -Angel Sanctuary
    -Lupin III Movies
    -Nightwalker
    -Someday's Dreamers
    -Afro Samurai
    -Kickers
    -Armitage
    -Fullmoon wo Sagashite
    -Hellsing
    -Golden Boy
    -Ghost Hunt
    -Kamisama Kazuko
    -Ouran High School Host Club
    -Cardcaptor Sakura
    -Scrapped Princess
    -Spiral
    -Cat Soup
    -Fantasy Railroad in the Stars
    -Paprika


    momentan am schauen (evtl. da noch nicht beendet sind):

    -Okane ga nai Ovas
    -Zombie Loan
    -Romeo & Juliet
    -Kaze no Stigma
    -Kaleido Star
    -Hellsing Ultimate OVAs
    -Ayakashi Mononoke
    -Kenshin
    -One Piece (die neusten momentan bis 319?)


    ok mehr fällt mir jetzt nicht ein o_o tut mir leid für die unordnung aber naja o,o""

  20. #95
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    08.2007
    Beiträge
    2
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    RE: Alle Animes, die ihr gesehen habt

    Azumanga Daioh
    Death Note
    Golden Boy
    Elfenlied
    Sailor Moon

  21. #96
    Mitglied Avatar von casri
    Registriert seit
    11.2005
    Beiträge
    3.970
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Alsooo, ich habe mir folgende Animes angesehen...
    Love Hina
    Love Hina Again
    Love Hina Movie Spring & Christmas
    Death Note
    Golden Boy
    Elfenlied
    Sailor Moon
    Chihiros Reise ins Zauberland
    Inuyasha
    Wedding Peach
    Digimon
    Ranma 1/2
    Candidate for Goddess
    Angel Sanctuary
    Gundam Wing
    Captain Harlock
    Fruits Basket
    DN Angel
    One Piece
    One Piece Movie 2
    Howls Moving Castle
    The Vision of Escaflwone (Movie)
    Tsubasa Resorvior Chronicle
    Final Fantasy Advent Children Movie
    Full Metal Panic
    Full Metal Panic Fumoffu
    Ghost in the Shell
    Shin Chan
    Chibi Maruko Chan
    Gravitation
    Dragonball
    Enzai
    Earthian
    Loveless
    Pokemon
    Jeannie
    Lady Oscar
    Fröhliche Familie
    Misses Jo und ihre fröhliche Familie
    Maria Sama Ga Miteru
    Georgie
    Robin Hood
    The Cat Returns
    Whisper of the Heart
    Yamato Nadeshiko Shich Henge
    Captain Tsubasa
    Hana Yori Dango
    Nausicaa Valley of the Wind
    Nadia - The Secret of Blue Water
    Kamikaze Kaito Jeanne
    Kiki's delivery Service
    Monster Rancher
    Flint Hammerhead
    Megaman
    Cowboy Bebop
    Record of Lodoss War Chronicles
    Noir
    Die letzten Glühwürmchen
    Record of Lodoss War
    Shaman King
    Yu Gi Oh!
    Arjuna
    Gantz
    Silent Möbius
    Prinzessin Mononoke
    Detective Conan
    X The Movie
    Blue Submarine No. 6
    Agent Aika
    Spriggan
    Angel Sanctuary
    Lupin III Movies
    Kickers
    Armitage
    Hellsing
    Cardcaptor Sakura
    Paprika
    Okane ga nai Ovas
    Romeo & Juliet
    Naruto (Shippuuden)
    Prince of Tennis
    Bleach
    Ai no Kusabi
    Akage no Anne
    Hanni und Nanni
    Neon Genesis Evangelion
    Kino no Tabi
    Bokura ga Ita
    Black Jack
    Black Jack: The Two Doctors Of Darkness - Movie
    Black Jack 21
    Black Jack Special: The 4 Miracles of Life
    Bronze: Zetsuai Since 1989 OVA
    Bubblegum Crisis: Tokyo 2040
    Hikaru no Go
    City Hunter
    City Hunter: Death of the Vicious Criminal Ryo Saeba
    City Hunter 91
    Cutey Honey
    Cutey Honey Flash
    Daddy Long Legs
    Denno Coil
    Emma: (Second Act)
    Eye Shield 21
    Gakuen Alice
    Ged Senki: Tales from Earthsea - Movie
    Genshiken (OAV)
    Gokinjo Monogatari
    Grasshoppa
    Green Green OVA
    Gundam SEED
    Haru wo Daiteita
    Honey And Clover
    Honey and Clover II
    Hunter X Hunter
    King of Bandit Jing in Seventh Heaven OAV
    Kizuna
    Kujibiki Unbalance
    Kujibiki Unbalance OAV
    Legend of Basara
    Lovely Complex
    Macross: Do You Remember Love?
    Medabots
    Memories
    Millennium Actress
    Monster
    NANA
    Ookiku Furikabutte
    Please Save My Earth
    Fancy Lala
    Juuni Kokki
    Perfect Blue
    Harukanaru Toki no Nakade Hachiyosho
    Harukanaru Toki no Naka de 2 Shiroki Ryuu no Miko OVA
    Harukanaru Toki no Naka de Ajisai Yumegatari OVA
    Haruka Naru Toki no Naka de -Maihitoyo- Movie
    Saiunkoku Monogatari
    Saiunkoku Monogatari II
    Toki wo Kakeru Shoujo - Movie
    Samurai Champloo
    Hijikata Toshizo: Shiro no Kiseki OVA
    Getsumen To Heiki Mina


    das ist zumindest das woran ich mich erinnere, wenn ich mal meine VOLLSTÄNDIGE list finde, dann post ich nochma...



    ich hoffe, das da nichts doppelt drauf ist..

  22. #97
    Mitglied Avatar von Silberschweif
    Registriert seit
    08.2009
    Beiträge
    1.627
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    tja, wirklich viel ists nicht :
    - kamikatze kitou jeanne
    - elfenlied
    - sailor moon
    - ranma 1/2
    - inuyasha
    - wedding peach
    - naruto
    - digimon
    - super kickers
    - one piece
    - pokemon
    - dragonball
    - yu-gi-oh!
    kann sein das ich welche vergessen habe aber mir fällt beim besten willen nichts mehr ein ...

  23. #98
    cup.of.coffee
    Gast
    -KKJ
    -Dr Slump
    -Pokemon
    -Digimon (bis dritte Staffel. Vierte nicht mehr)
    -Ranma 1/2
    -Wedding Peach
    -Sailor Moon
    -Super Pig
    -Kickers
    -Flint Hammerhead (yeah~ XD)
    -Dragon Ball
    -One Piece den anfang
    -Lain
    -Noir
    -Arjuna
    -Neon Genesis Evangelion
    -Jigoku Shoujo
    -Perfect BLue
    -Elfen Lied ein-zwei Folgen
    -Jin Roh
    -FLCL *_*

    und irgendwelche, an die ich mich nicht mehr erinner oO

  24. #99
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2007
    Beiträge
    506
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Sailor Moon
    Jeanne die Kamikaze Diebin
    DoReMi
    Wedding Peach
    Pokémon
    Digimon
    Dragonball Z
    Megaman
    Beyblade
    Monster Rancher
    Super Kickers
    Ranma 1/2
    Shin-Chan
    Pretty Cure

    Reihenfolge spielt keine Rolle^^

  25. #100
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2007
    Beiträge
    280
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also ich kann mich nicht mehr an alle erinnern,aber an einige...
    DoReMi
    Dragan Ball
    Dragon Ball Z
    Dragon Ball GT
    Sailor Moon
    Wedding Peach
    Detectiv Conan
    Captain Tsubasa
    Kickers
    YuGiOh
    Naruto
    Alle Dragon Ball und Dragon Ball Z Movies
    Elfenlied
    Final Fantasy 1und2
    Papa to Kiss-Kiss in the Dark
    Dragon Half
    Gundam Wind
    Gundam Seed
    Nausicaä
    Saiyuki
    Shamanic Princess
    Kare Kano
    To Heart
    Weißkreutz Glühen
    12 Kingdom
    Saber Marionette J
    Saber Marionette J Again
    Angelic Layer
    Mezzo
    Key:The Metal Idol
    Kiddy Grade
    Gilgamesh
    Aquarian Age
    Gunbuster
    Geisters-Fractions of the Earth
    El-Hazard
    Final Fantasy:Unlimited
    Cardcaptor Sakura
    BeyBlade
    Burst Angel
    Cowboy Bebop
    Escaflowne
    Full Metal Panic
    Jeanne
    Hellsing
    InuYasha
    Neon Genesis Evangelion
    Saber Riders
    Utena
    Das Wandelnde Schloss
    Chihiro...

    Und mehr fällt mir erstmal nicht ein!!! :tock:

Seite 4 von 12 ErsteErste 123456789101112 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •