User Tag List

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 132
  1. #51
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2004
    Beiträge
    2.407
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Cody
    Original von coldheat
    mich stören eher gothics
    machen sie dich dumm an, oder was?


    @topic
    Einige Sachen sind für mich selbstverständlich, wie z.B. das ungefragte Aufstehen und Räumen eines Platzes für ältere Leute in Bus und Bahn; das Grüßen von Leuten, die zumindest meine Mutter kennen/kennt; Siezen von Leuten die ich nicht kenne... wobei ich sehr schnell dazu übergehe zu fragen, ob ich sie nicht duzen kann ; einigermaßen ordentliche Tischmanieren.

    Klamotten stehen meiner Meinung nach auf einem (vollkommen) anderen Blatt. Zu einer Beerdigung entspräche es zwar der Etikette, wenn man in/m schwarzen Klamotten/Anzug kommt, aber ich würde auch niemandem den Kopf abreißen, wenn es nicht so wäre. Es kommt immer auf die Situation drauf an, finde ich. Zu meiner Konfirmation wäre ich sehr gerne mit normalen, lockeren Klamotten erschienen, und nicht im Anzug. Nur meinte meine Mutter dann eben: "Benimm dich gefälligst und zieh das an!"

    Also, Benehmen ja, gepflegtes Aussehen wenn es sein muss ja, Freundlichkeit auch ja, aber das ist halt alles sehr situationsabhängig Streng nach Knigge leben wäre in der heutigen Zeit... ein wenig sehr seltsam, nehme ich jetzt einfach mal an.
    ich weiß ja nich was ihr alle gegen anzüge habt ... also ich trage voll gerne sakkos find ich voll stylish .... vor allem wenn man dazu ne baggie oder so anzieht das sind so krasse gegensätze das es wieder passt ^^ .

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2004
    Beiträge
    2.407
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von L.N. Muhr
    Originally posted by coldheat
    gegen diese art von provokation hab ich nichts^^ .... mich stören eher gothics
    warum "stören" sie dich?
    die die an meiner schule sind sind total durch ... viele verschiedene geschichten die mir auf die schnelle nich einfallen ... machen aber voll viele scheiße an und so weiter

  3. #53
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.685
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Originally posted by coldheat

    die die an meiner schule sind sind total durch ... viele verschiedene geschichten die mir auf die schnelle nich einfallen ... machen aber voll viele scheiße an und so weiter
    was hat das mit deren kleidung zu tun?

  4. #54
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2003
    Beiträge
    2.600
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    das kommt mir hier im forum aber sehr häufig ganz anders vor. unhöflichkeit, rüpelhaftigkeit, rücksichtslosigkeit, egozentrik sind doch hier an der tagesordnung. da gibt es keine rücksicht auf die lesbarkeit des textes, da werden inhalte halbgar und undurchdacht rausgehauen, kritik wird stets als beleidigung interpretiert und eine debatte als angriff.

    auch das ist alles sehr schlechtes benehmen.
    Im internet ist es wichtig, höflich und aussagekräftig zu "sprechen", ansonsten wird aufgrund fehlender Anwesendheit des Gegenübers vieles fehlinterpretiert. Solange mir niemand ankommt mit "Biste darauf stolz?" oder "Halt die Klappe, hast doch keine Ahnung" sehe ich Kritik u.Ä. nicht als unhöflich an -.- Selbst, wen man manchmal solche Dinge denkt, halte ich es für unhöflich, einfach den anderen so anzugreifen << immerhin drückt man sich doch schriftlich aus, dann kann man doch auch einen vernünftigen Ton pflegen ^^

    Aber jetzt zum eigentlichen:

    Ich bin kein Anhänger von verfeinerten Tischmanieren (gerade sitzen, Arm nicht aufstützen u.Ä.) und habe des öfteren Probleme damit, in Situationen "vernünftig" zu reagieren oder zu wissen, wann ich zuviel sage. ZUmindest geht es mir im Urlaub in den Hotels manchmal so ^^
    Ansonsten finde ich es persönlich schon schön, wenn man etwas bessere Kleidung anzieht auf Anlässen oder zu Feiern oder auch im Restaurant des 4-Sterne-Hotels (gut, so elegant ist es dort auch nicht xd).
    Mir gefällt elegantere Kleidung schon (im Alltag nicht <<) und ich ziehe sie z.B. im Urlaub gerne an...
    Im Grunde verstehe ich es auch nicht, dass einige mit völlig zerfetzter Kleidung herumlaufen.
    Gut, das ist deren Sache, ich werde es mir auch nicht nehmen lassen, den Arm auf'm Tisch zu stützen und mich zu kleiden, wie ich möchte und wie ich es für angebracht halte.
    Obwohl ich sagen muss, dass ich früher mehr Wert auf solce Dinge gelegt habe ^^

    jaa ^^ also solche tussies im minirock und extremkurzen tops und so.. naja.. die kenne ich.. die wolln sich damit in der vordergrund stellen und provozieren .. ihre kleidung schreit ja förmlich "schaut mich an! ich bin so wie ihr nicht seid! ich seh sexy aus!" oder so ^^°°°
    Da sie alle gleich sind, sind sie mir egal. Es stört mich nur, wenn ausgerechnet solche Menschen sich über meine Kleidung beschweren -.- Meine Kleidung ist schlicht, etwas altmodisch, aber was hat sie das zu interessieren? <<

    Achso, Behinderten oder kranken in der Bahn auf den Sitzplatz zu lassen versteht sich von selbst.
    *nick*

    zum Siezen und Duzen muss ich sagen, dass ich es unhöflich finde, wenn ich nicht viel ältere sieze und sie mich duzen oder wenn das Verkaufspersonal z.B. mich wie ein kleines Kind behandelt (ich sehe wohl jünger aus als ich bin xd *Familienmerkmal*).
    Unbekannte und ältere sieze ich, gut, zumindest wenn sie die Volljährigkeitsgrenze überschritten haben ^^

  5. #55
    Dark Magic
    Gast
    Original von Dai
    Original von Vlash2002

    Was meinst ud mit absichtlich provozieren? Bist du sicher das sie absichtlich provozieren?
    jaa ^^ also solche tussies im minirock und extremkurzen tops und so.. naja.. die kenne ich.. die wolln sich damit in der vordergrund stellen und provozieren .. ihre kleidung schreit ja förmlich "schaut mich an! ich bin so wie ihr nicht seid! ich seh sexy aus!" oder so ^^°°°

    davon k enn ich genug. vielleicht finden sies auch hübsch, aber das meiste was sie wollen ist provozieren und aufsehen.
    Und was ist daran so schlimm.....spricht da ein bisschen Neid oder kommt's mir nur so vor!?

  6. #56
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2003
    Beiträge
    406
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Dark Magic
    Und was ist daran so schlimm.....spricht da ein bisschen Neid oder kommt's mir nur so vor!?
    Kommt Dir natürlich nur so vor .

    Also ich finde gutes Benehmen sehr wichtig, da ich es mehr als störend erachte, wenn jemand nicht vernünftig essen kann oder niest und sich nicht die Hand oder ein Taschentuch vor den Mund hält etc. Was den Knigge betrifft erachte ich ihn teilweise als zu extrem, aber man muss ja nicht alles machen was in Büchern steht.

    Ach ja, was ich übrigens auch toll finde ist wenn mir die Tür von einem jungen Mann aufgehalten wird; natürlich kann ich das auch selbst, aber ist doch richtig süss )

  7. #57
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2003
    Beiträge
    1.198
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von coldheat
    Original von Cody
    Original von coldheat
    mich stören eher gothics
    machen sie dich dumm an, oder was?


    @topic
    Einige Sachen sind für mich selbstverständlich, wie z.B. das ungefragte Aufstehen und Räumen eines Platzes für ältere Leute in Bus und Bahn; das Grüßen von Leuten, die zumindest meine Mutter kennen/kennt; Siezen von Leuten die ich nicht kenne... wobei ich sehr schnell dazu übergehe zu fragen, ob ich sie nicht duzen kann ; einigermaßen ordentliche Tischmanieren.

    Klamotten stehen meiner Meinung nach auf einem (vollkommen) anderen Blatt. Zu einer Beerdigung entspräche es zwar der Etikette, wenn man in/m schwarzen Klamotten/Anzug kommt, aber ich würde auch niemandem den Kopf abreißen, wenn es nicht so wäre. Es kommt immer auf die Situation drauf an, finde ich. Zu meiner Konfirmation wäre ich sehr gerne mit normalen, lockeren Klamotten erschienen, und nicht im Anzug. Nur meinte meine Mutter dann eben: "Benimm dich gefälligst und zieh das an!"

    Also, Benehmen ja, gepflegtes Aussehen wenn es sein muss ja, Freundlichkeit auch ja, aber das ist halt alles sehr situationsabhängig Streng nach Knigge leben wäre in der heutigen Zeit... ein wenig sehr seltsam, nehme ich jetzt einfach mal an.
    ich weiß ja nich was ihr alle gegen anzüge habt ... also ich trage voll gerne sakkos find ich voll stylish .... vor allem wenn man dazu ne baggie oder so anzieht das sind so krasse gegensätze das es wieder passt ^^ .
    Ich habe nichts gegen Anzüge, aber sobald du dir einen anzug anziehst um einen gtuen Eindruck zu mahcen halte ich da nichts von, wenn mich die Leute aufgrund meiner Kleidung nicht mögen wollen, also Vorurteile haben, weil ich so rumlaufe wie ich rumlaufe gehen die mir zeimlich am Arsch vorbei.

  8. #58
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2003
    Beiträge
    690
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von DarkWarrior
    Im übrigen sage ich auch immer noch "Gesundheit!" wenn jemand niest, das kommt einfach automatisch. (Es hat übrigens noch nie jemand negativ darauf reagiert.)
    darauf möchte ich doch jetzt mal zurückkommen xD''
    manche "höflichkeitsregeln" werden ja einfach mal geändert...und was mich ziemlich aufregt ist, das es nun nicht mehr standart sein soll "gesundheit" zu sagen wenn jemand niest, sondern das sich genau derjenige dann entschuldigen soll
    ehrlich gesagt steig ich da nich hinter die logik, soll es jetzt auf einmal schlimm sein zu niesen? ôo sehr merkwürdig...
    fehlt nur noch das die anderen statt "gesundheit" "verreck doch" sagen sollen u.u''

  9. #59
    Blutrose
    Gast
    Original von ~*Krümelkeks*~
    ehrlich gesagt steig ich da nich hinter die logik, soll es jetzt auf einmal schlimm sein zu niesen? ôo sehr merkwürdig...
    Ja "angeblich" schon, weil man ja seine "Bakterien" verteilt und man den Anderen ja anstecken könnte (ähm, ja, ich niese meinem jeweiligen Gesprächspartner mitten ins Gesicht ... )

    ²Vlash2002: :tup:

  10. #60
    Dark Magic
    Gast
    Original von dunkle_seele
    (ähm, ja, ich niese meinem jeweiligen Gesprächspartner mitten ins Gesicht ... )
    Ach? Du auch?


    ne, find ich echt etwas übertrieben sich fürs niesen entschuldigen zu müssen, weswegen ich das auch nicht mache.

  11. #61
    Mitglied Avatar von Mr.Terry
    Registriert seit
    02.2002
    Beiträge
    938
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mich entschuldigen wenn ich niese? Wo kommen wir denn hin?!

    Wenn jemand niesen muss, dann wünscht man ihm "Gesundheit".

    Wenn man mit dem Nieser ein Gespräch oder so stört, dann kann man sich ja gerne entschuldigen.

    Wenn aber einer niest und nicht seine Hand davor hält, dann wünsche ich ihm keine Gesundheit mehr, sondern sorg eher dafür, dass er gleich keine Gesundheit mehr hat. Das ist nämlich einfach nur ekelhaft, wenn einer seinen ganzen Inhalt im Raum verteilt.

    Wobei man ja eigentlich dabei auch nur mit der linken Hand das Niesen abfangen soll, weil man seinem Gegenüber die rechte Hand zur Begrüßung gibt :bigt:

  12. #62
    Mitglied Avatar von Luc
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    In FuLdA
    Beiträge
    1.890
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ich bin höflich, solange ich es ernst meine. wenn ich miese laune habe sage ich sicherlich niemanden guten tag (schließlich werde ich wenn cih in schlechter stimmung bin niemanden wirklich nen guten tag wünschen wollen... mir doch egal, wie sein tag wird ô.o)
    wenn jemand niest sag ich nur dansn gesundheit wenn ich die person kann (ansonsten is mir die gesundheit auch egal..)
    und irgendwem was hinhalten.. gut, wenn ich die person mag, dann tu ich das, um zu helfen. und andren leuten helfen ist was andres, als froindlich zu sein.
    falsche höflchkeit ist zum kotzen.
    ich leg mir keine maske auf, nur um bei anderne leuten gut da zu stehen.
    lächeln bei unterhaltungen und so.... *bää~h*

  13. #63
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    5.489
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die neuen "Regeln" bezüglich des Niesens sind mir auch zu hoch... Da wird Generationen beigebracht, wenn jemand geniest hat, soll man "Gesundheit." sagen und es ist mir persönlich mittlerweile auch schon in Fleisch und Blut übergangen, sodass ich es einfach instinktiv sage.
    Und nur, weil jemandem einfällt, man könne ja mal was verändern, soll es jetzt anders sein? Eine logische Erklärung dazu fällt mir jedenfalls nicht ein.
    Und dass man sich entschuldigen soll... Na ja, das ist ja noch in Ordnung, auch wenn es mir aus der Gewohnheit heraus etwas merkwürdig vorkommt, so viel Aufsehen wegen ein Mal Niesen zu machen... Na ja.

    Was das Grüßen betrifft... Wenn ich auf der Straße oder im Treppenhaus einer einzelnen Person begegne, nicke ich oder sage eben "Tag.", das reicht vom Prinzip her ja theoretisch auch. Zumal es dann auch noch die Sorte Lehrer gibt, die sich peinlichst aufregt, wenn sie nicht gegrüßt werden.
    Aber man muss dazu sagen, dass es auf Dauer auch deprimierend ist, immer freunlich zu grüßen, aber nie zurückgegrüßt zu werden - was auch oft der Fall ist. Dass man dann irgendwann auch aufhört, ist noch halbwegs verständlich, wenn auch nicht unbedingt richtig.

  14. #64
    Mitglied Avatar von Luc
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    In FuLdA
    Beiträge
    1.890
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Elektra
    Die neuen "Regeln" bezüglich des Niesens sind mir auch zu hoch... Da wird Generationen beigebracht, wenn jemand geniest hat, soll man "Gesundheit." sagen und es ist mir persönlich mittlerweile auch schon in Fleisch und Blut übergangen, sodass ich es einfach instinktiv sage.
    Und nur, weil jemandem einfällt, man könne ja mal was verändern, soll es jetzt anders sein? Eine logische Erklärung dazu fällt mir jedenfalls nicht ein.
    Und dass man sich entschuldigen soll... Na ja, das ist ja noch in Ordnung, auch wenn es mir aus der Gewohnheit heraus etwas merkwürdig vorkommt, so viel Aufsehen wegen ein Mal Niesen zu machen... Na ja.

    Was das Grüßen betrifft... Wenn ich auf der Straße oder im Treppenhaus einer einzelnen Person begegne, nicke ich oder sage eben "Tag.", das reicht vom Prinzip her ja theoretisch auch. Zumal es dann auch noch die Sorte Lehrer gibt, die sich peinlichst aufregt, wenn sie nicht gegrüßt werden.
    Aber man muss dazu sagen, dass es auf Dauer auch deprimierend ist, immer freunlich zu grüßen, aber nie zurückgegrüßt zu werden - was auch oft der Fall ist. Dass man dann irgendwann auch aufhört, ist noch halbwegs verständlich, wenn auch nicht unbedingt richtig.
    wo find ich denn diese regeln im internet?

  15. #65
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2003
    Beiträge
    690
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    n.n''
    noch ein zusatz:
    ich weiß zwar nicht ob es stimmt, doch mir wurde auch gesagt das es nun unhöflich sei wenn man "gesundheit" sagt, weil man das früher zu denen gesagt hat, die die pest hatten........
    ôo

  16. #66
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.841
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ich sag gesundheit und gut. mir egal was die typen sagen ich kenne sie nicht und ich find das so höflicher. mir doch egal. MÖP! :bigt:

    nyo ich sage meistens tag aber mich regts tierisch auf wenn die erwachsenen nicht zurück grüßen. ich find das arrogant und es nervt mich immer tierisch. (passiert mir im treppenhaus aber öfter als inner schule : )

    und was ich noch hasse sind diese alten leute die sich einfach durchdrengeln und sich immer für was besseres halten und die jugend für schlecht. ich find das arrogante verhalten zu kotzen (vorallem wenn sie sich aufregen das man im bus nicht für sie aufsteht, dabei war man gerade dabei seine sachen zu nehmen und aufzustehen. oder man hats gelassen weil der halbe bus noch leer war. ist doch unlogisch. warum soll ich aufstehen wenn hinter mir die beiden plätze noch frei sind?!) nyo das geht aber wenn sich andere ältere menschen dann freundlich bedanken und sich freuen, dass endlich mal wer aufsteht^^)

    naja...ich sag auf alle fälle den leuten in wohnhäusern und den autoritätspersonen guten tag..außer bei lehrern die ich kenne...da sag ich meistens morgen...ist immer wieder lustig wie sie sich wundern warum ich um 12 noch morgen sage

  17. #67
    Mitglied Avatar von Luc
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    In FuLdA
    Beiträge
    1.890
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ich sage sebst abends oder nachts noch guten morgen.
    kA
    is reflex ^^
    liegt wahrscheinlich daran, dass ich manchmal den ganzen tag nichts andres sage als guten morgen (schule: "mitschüler begrüßen": guten morgen, vorm unterricht lehrer mit guten morgen begrüpne.. während es unterrichts ncihts sagen -.-, nach hause kommen: Guten morgen und dsnn nur noch vorm pc hängen und schwiegen -.-)

  18. #68
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    5.489
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @ LuC: Eine genaue Internetseite kann ich dir nicht nennen, aber ich habe es schon öfters gehört und gelesen? Glaubst du es nicht?
    Auf knigge.md-d.org, war übrigens auf die Schnelle etwas Brauchbares zu finden...

    Die Frage, wie man sich verhält, wenn eine anwesende Person niesen muß, wurde wiederholt gestellt. Ignoriert man es? Wünscht man 'Gesundheit'? Oder soll der Niesende sich entschuldigen?

    In den Diskussionen hat sich folgende überwiegende Meinung herauskristallisiert:

    - An öffentlichen Plätzen (U-Bahn, Kaufhaus, Foyer) ignoriert man es.
    - Bei eher offiziellen Zusammenkünften (Besprechung, Vortrag, Restaurant) sollte der Niesende kurz "Entschuldigung!" sagen, weil sich das Niesen ja störend ausgewirkt haben könnte.
    - Wer im privaten, lockeren Kreis "Gesundheit!" sagen möchte, mag dies tun.


    Dito...

    Original von Arlong
    nyo ich sage meistens tag aber mich regts tierisch auf wenn die erwachsenen nicht zurück grüßen. ich find das arrogant und es nervt mich immer tierisch. (passiert mir im treppenhaus aber öfter als inner schule )
    Exakt das Problem, was ich oben angesprochen hatte...
    Viele beschweren sich, dass "die Jugend" auf der Straße nicht grüßt, aber selbst wird man permanent ignoriert. Bei alten Leuten versuche ich mich immer noch damit zu trösten, dass sie es einfach nicht gehört haben - aber es gibt auch Fälle, in denen ich mir sicher bin, dass es laut und deutlich verstehbar war.

  19. #69
    Mitglied Avatar von Luc
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    In FuLdA
    Beiträge
    1.890
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Elektra
    @ LuC: Eine genaue Internetseite kann ich dir nicht nennen, aber ich habe es schon öfters gehört und gelesen? Glaubst du es nicht?
    Auf knigge.md-d.org, war übrigens auf die Schnelle etwas Brauchbares zu finden...
    ich glaube dir schon, nur interessiert mihc dieses knigge-regelwerk mal ^^ ma sehen, weas ich so für regeln breche :bigt:

    na, dann danke^^

  20. #70
    Mangasamurai
    Gast

    RE: Knigge heute - Ist gutes Benehmen "out"?

    Original von Elektra
    Was meint ihr dazu? Ist gutes Benehmen "out"? Wie viel wisst ihr selbst über Tischsitten und Co.? Oder: Muss die Frau nun links oder rechts vom Mann laufen?
    Imho ist gutes Benehmen nicht out, aber es fällt eben in unserer Zeit besonders auf. Zwar habe ich den Knigge noch nie gelesen, aber meine Eltern haben mir beigebracht, was "gut" und "höflich" ist. Und da ich finde, dass einem kein Zacken aus der Krone bricht, wenn man bsp. die Leute grüßt, andere vorlässt, nicht mit vollem Mund spricht..., verhalte ich mich größtenteils auch höflich.
    Gute Manieren und ebensolches Verhalten macht den Umgang mit anderen Leuten sehr viel einfacher, und auch schöner. Nehmen wir das Beispiel: Ich laufe in meinem Ort auf dem Gehweg und mir kommt eine ältere Dame entgegen... statt stur an ihr vorbeizulaufen, sehe ich sie freundlich an und wünsche ihr einen guten Tag- die Frau fängt an zu strahlen und wünscht das ebenso zurück. So etwas ist doch immer wieder schön, und noch nicht einmal schwierig ^^
    Wie man jetzt aber bsp. mit einem zwölfteiligen Besteck isst.. keine Ahnung. Das brauche ich nicht, und deshalb interessiert es mich auch nicht besonders.
    Etwas das mir besonders gefällt: Wenn ich mit einem Jungen weggehe, er mir dann die Türe aufhält und mich vorlässt- das ist toll. Das machen in meinem Bekanntenkreis zwar wenige, aber wer das macht... Kompliment, der hat bei mir sofort einen Stein im Brett.

  21. #71
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2005
    Beiträge
    627
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ich finde gutes Benehmen ist nach wie vor wichtig und es wird heute viel zu sehr vernachlässigt!

    Ich brauch mir nur die "Kleinen" in der Schule anzusehen...die haben keinerlei Respekt mehr! Wenn du angerempelt wirst, kriegst du keine Entschuldigung, nein, du wirst höchstens noch doof angemacht, warum du eigentlich im Weg rumstehst...
    ich hab da schon einige nette sachen erlebt!

    Aber ich muss sagen, die neuen Fünfer sind verdammt höflich... das ist dann die berühmte Gegenbewegung zu der "versauten" Generation vorher...

    Und wie immer gilt auch hier: Ausnahmen bestätigen die Regel!^^

  22. #72
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    523
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @corvina
    jaja die 5.klässler <3 die sind niedlich... mich hat neulich ein kleines mädchen angerempelt...sie hat sich sofort entschuldigt und mich dabei gesiezt...

  23. #73
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2005
    Beiträge
    497
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von traenenkind
    @corvina
    jaja die 5.klässler <3 die sind niedlich... mich hat neulich ein kleines mädchen angerempelt...sie hat sich sofort entschuldigt und mich dabei gesiezt...
    Echt ????
    *beneid*
    Hier an der schule die 5Klässler sind so frech *aufräg*
    Hier labern die einen voll an *O.O* ahhhh…
    Als ich in der 5war trauten wir uns Nichtmahl die 7klässler anzusprechen und jetzt O.O
    Halte es 5jahre auf dieser schule aus und kein Funkchen Respekt *wein*
    Ich quatsche die lütten ja auch nicht an die könnte ja wenigstens net sein *traulich guck*
    Aber die Jugend von heute

  24. #74
    Mitglied Avatar von Jinka
    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Sigmaringen/Laiz
    Beiträge
    1.336
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    An meiner Schule is Höflichkeit und benehmen das A und O xD
    Dazu muss ich sagen, dass ich damit meine Berufsschule meine.
    Da ich Restaurantfachfrau an einer Hotelfachschule lerne, kriegt man da "Behnehmen" natürlich eingebläut. Bei uns ist es allerdings auch so, dass sich in unserer Schule ein Restaurant befindet (für die "Aussenwelt"! ... zum Üben wenn wir Fachpraxis ham, allerdings dürfen da nur die aus'm 2. und 3. Lehrjahr arbeiten, wir aus'm 1. Lehrjahr ham nur die Schülerkantine :P )... na jedenfalls, wegen diesem Restaurant kommen viele und wir müssen sie Begrüßen wenn wir die auf'm Flur treffen etc.
    Außerdem haben wir, wie momentan, sehr viele Austauschschüler aus anderen Hotelfachschulen. (momentan aus Polen und Tschechien)
    Und da braucht man einfach gutes Benehmen... ohne das "überlebt" man da garnicht *gg*

  25. #75
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2003
    Beiträge
    3.225
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ts, nachdem die 5.Klässler vom letzten Jahr wohl immer noch kein gutes Benehmen gelernt haben und einen immer noch doof anmotzen, wenn sie dich anrempeln, zieh ich sie inzwischen schon Richtung Direktoratstrakt, da werden die Kleinen komischerweise immer ganz still Bin noch nicht mal an der Treppe angekommen, und der kleine Kerl fängt schon an zu plärren und mich anzuflehen, doch nicht zum Direktor zu gehen, tsts

    Fürs Niesen mich entschuldigen? Also nein, mach ich nicht, hab ich auch nicht vor. Ich sage meistens "Gesundheit" und fertig.

    Zu der Sache mit den Erwachsenen, die nicht zurückgrüßen: Kann mich Arlong und Elektra nur anschließen, wenn ich mir ansehe, was da bei mir in der Schule passiert...von meinem Lateinlehrer durte ich mir letztes Jahr immer ne Szene machen lassen, wenn ich EINMAL nicht gegrüßt habe, meistens eben, weil ich ihn einfach übersehen habe, da ich gerade in ein Gespräch verwickelt war. Kaum sind zwei Monate rum, und man hat den Kerl nicht mehr, wird man auch schon von ihm ignoriert, unglaublich.

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: [email protected] - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.