User Tag List

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 132
  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2004
    Beiträge
    2.407
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Henne



    Tja, es gibt auch Menschen wie dich, die sich einreihen und jede Aufmerksamkeit vermeiden wollen, oder die einfach keine Individualität entwickeln wollen.
    naja man kann auch aufmerksamkeit erregen wenn man zb. gut in der schule is , gut in sportarten , instrument spielen usw. halt positiv ... aber wenn man wenn man einfach nur negativ auffallen will und so aufmerksamkeit erregen will und individualität erlangen find ich das doch etwas sehr leicht und billig

  2. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    2.160
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von coldheat
    Original von MrTerry
    @Henne

    Kleidung ist Kommunikation.

    Und wie wir alle Wissen kann man niemals nicht kommunizieren.

    Die einzige Frage ist also, was man mit seiner Kleidung aussagen will?!

    Denk mal drüber nach :bigt:
    sehr richtig ... *daumen hoch*
    Und was willst du mit deiner Kleidung aussagen, coldheat? Dass du gern ein Kartoffelsack wärst? Oder trägst etwa nicht solche Hosen?

    Die Frage ist doch, ist Kleidung immer bewusste Kommunikation? Oder gibt es Menschen, die sich wirklich einfach so irgendwas anziehen, was keinerlei Rückschlüsse auf Position und Charakter dieser Person ermöglicht, ohne irgendetwas aussagen zu wollen, sondern und Kleidung am Körper zu haben?
    Und warum sollte ausgerechnet das Signal, dass die Kleidung "aussendet" so wichtig sein? Ich wage zu behaupten, dass die Kleidung wohl den unbedeutendsten Beitrag zur zwischenmenschlichen Kommunikation leistet, wenn man endlich vom "hmm, der trägt Aldi-Klamotten, dass muss ein Arbeitsloser sein, mit dem will ich nichts zu tun haben"-denken wegkommen würde.

  3. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    2.160
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von coldheat
    Original von Henne



    Tja, es gibt auch Menschen wie dich, die sich einreihen und jede Aufmerksamkeit vermeiden wollen, oder die einfach keine Individualität entwickeln wollen.
    naja man kann auch aufmerksamkeit erregen wenn man zb. gut in der schule is , gut in sportarten , instrument spielen usw. halt positiv ... aber wenn man wenn man einfach nur negativ auffallen will und so aufmerksamkeit erregen will und individualität erlangen find ich das doch etwas sehr leicht und billig
    Es möchte sich halt nicht jeder möglichst viele Klamotten mit möglichst auffälligen Basketball-aufdrucken kaufen, um als möglichst krassa Checka aufzufallen.

  4. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2004
    Beiträge
    2.407
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Henne
    Original von coldheat
    Original von MrTerry
    @Henne

    Kleidung ist Kommunikation.

    Und wie wir alle Wissen kann man niemals nicht kommunizieren.

    Die einzige Frage ist also, was man mit seiner Kleidung aussagen will?!

    Denk mal drüber nach :bigt:
    sehr richtig ... *daumen hoch*
    Und was willst du mit deiner Kleidung aussagen, coldheat? Dass du gern ein Kartoffelsack wärst? Oder trägst etwa nicht solche Hosen?

    .
    naja wenn ich mich zwischen presswurst und kartoffelsack entscheiden sollte dann wäre es der kartoffelsack ... aber eigentlich trage ich keine hip hop mode sondern eher sportlich-schicke sachen (polo hemde usw.) ... also wenn schon klische dann bitte verwöhntes-bonzen-kind

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    2.160
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von coldheat
    Original von Henne
    Original von coldheat
    Original von MrTerry
    @Henne

    Kleidung ist Kommunikation.

    Und wie wir alle Wissen kann man niemals nicht kommunizieren.

    Die einzige Frage ist also, was man mit seiner Kleidung aussagen will?!

    Denk mal drüber nach :bigt:
    sehr richtig ... *daumen hoch*
    Und was willst du mit deiner Kleidung aussagen, coldheat? Dass du gern ein Kartoffelsack wärst? Oder trägst etwa nicht solche Hosen?

    .
    naja wenn ich mich zwischen presswurst und kartoffelsack entscheiden sollte dann wäre es der kartoffelsack ... aber eigentlich trage ich keine hip hop mode sondern eher sportlich-schicke sachen (polo hemde usw.) ... also wenn schon klische dann bitte verwöhntes-bonzen-kind
    Achso, der Typus der ständig Abtanz-Ball hat und zur Führerscheinprüfung nen Mercedes oder BMW von Pappi kriegt... meine Schule wimmelt von euch.

  6. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2004
    Beiträge
    2.407
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Henne
    Original von coldheat
    Original von Henne



    Tja, es gibt auch Menschen wie dich, die sich einreihen und jede Aufmerksamkeit vermeiden wollen, oder die einfach keine Individualität entwickeln wollen.
    naja man kann auch aufmerksamkeit erregen wenn man zb. gut in der schule is , gut in sportarten , instrument spielen usw. halt positiv ... aber wenn man wenn man einfach nur negativ auffallen will und so aufmerksamkeit erregen will und individualität erlangen find ich das doch etwas sehr leicht und billig
    Es möchte sich halt nicht jeder möglichst viele Klamotten mit möglichst auffälligen Basketball-aufdrucken kaufen, um als möglichst krassa Checka aufzufallen.
    ... ich meine doch mann sollte keine aufmerksamkeit probieren zu erregen indem mann kleider trägt... sondern aussegewöhnliche leistungen zeigen ...dann kommt das mit der aufmerksamkeit von aleine egal in was für klamotten

  7. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    2.160
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von coldheat
    Original von Henne
    Original von coldheat
    Original von Henne



    Tja, es gibt auch Menschen wie dich, die sich einreihen und jede Aufmerksamkeit vermeiden wollen, oder die einfach keine Individualität entwickeln wollen.
    naja man kann auch aufmerksamkeit erregen wenn man zb. gut in der schule is , gut in sportarten , instrument spielen usw. halt positiv ... aber wenn man wenn man einfach nur negativ auffallen will und so aufmerksamkeit erregen will und individualität erlangen find ich das doch etwas sehr leicht und billig
    Es möchte sich halt nicht jeder möglichst viele Klamotten mit möglichst auffälligen Basketball-aufdrucken kaufen, um als möglichst krassa Checka aufzufallen.
    ... ich meine doch mann sollte keine aufmerksamkeit probieren zu erregen indem mann kleider trägt... sondern aussegewöhnliche leistungen zeigen ...dann kommt das mit der aufmerksamkeit von aleine egal in was für klamotten
    Im Grunde sagst du dann doch also selbst, dass Klamotten nur Schall und Rauch sind, oder nicht?

  8. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2004
    Beiträge
    2.407
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Henne
    Original von coldheat
    Original von Henne
    Original von coldheat
    Original von MrTerry
    @Henne

    Kleidung ist Kommunikation.

    Und wie wir alle Wissen kann man niemals nicht kommunizieren.

    Die einzige Frage ist also, was man mit seiner Kleidung aussagen will?!

    Denk mal drüber nach :bigt:
    sehr richtig ... *daumen hoch*
    Und was willst du mit deiner Kleidung aussagen, coldheat? Dass du gern ein Kartoffelsack wärst? Oder trägst etwa nicht solche Hosen?

    .
    naja wenn ich mich zwischen presswurst und kartoffelsack entscheiden sollte dann wäre es der kartoffelsack ... aber eigentlich trage ich keine hip hop mode sondern eher sportlich-schicke sachen (polo hemde usw.) ... also wenn schon klische dann bitte verwöhntes-bonzen-kind
    Achso, der Typus der ständig Abtanz-Ball hat und zur Führerscheinprüfung nen Mercedes oder BMW von Pappi kriegt... meine Schule wimmelt von euch.
    naja du bist schon fast dran ... das mit abtanz-ball stimmt schon
    aber das mit geld von papi und mami stimmt nicht ganz ... da ich nich gerne geld von meinen eltern annehme und für mein geld arbeite ich auch (zeitungen und burger king ^^) ... also ich werde nicht wirklich verwöhnt

  9. #34
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2004
    Beiträge
    2.407
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Henne
    Original von coldheat
    Original von Henne
    Original von coldheat
    Original von Henne



    Tja, es gibt auch Menschen wie dich, die sich einreihen und jede Aufmerksamkeit vermeiden wollen, oder die einfach keine Individualität entwickeln wollen.
    naja man kann auch aufmerksamkeit erregen wenn man zb. gut in der schule is , gut in sportarten , instrument spielen usw. halt positiv ... aber wenn man wenn man einfach nur negativ auffallen will und so aufmerksamkeit erregen will und individualität erlangen find ich das doch etwas sehr leicht und billig
    Es möchte sich halt nicht jeder möglichst viele Klamotten mit möglichst auffälligen Basketball-aufdrucken kaufen, um als möglichst krassa Checka aufzufallen.
    ... ich meine doch mann sollte keine aufmerksamkeit probieren zu erregen indem mann kleider trägt... sondern aussegewöhnliche leistungen zeigen ...dann kommt das mit der aufmerksamkeit von aleine egal in was für klamotten
    Im Grunde sagst du dann doch also selbst, dass Klamotten nur Schall und Rauch sind, oder nicht?
    ja *daumen hoch* aber denoch bin ich der meinung das man aus respekt vor anderen zu gegebenen anlässen sich auch angemessen kleidet

  10. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    2.160
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von coldheat
    Original von Henne
    Original von coldheat
    Original von Henne
    Original von coldheat
    Original von Henne



    Tja, es gibt auch Menschen wie dich, die sich einreihen und jede Aufmerksamkeit vermeiden wollen, oder die einfach keine Individualität entwickeln wollen.
    naja man kann auch aufmerksamkeit erregen wenn man zb. gut in der schule is , gut in sportarten , instrument spielen usw. halt positiv ... aber wenn man wenn man einfach nur negativ auffallen will und so aufmerksamkeit erregen will und individualität erlangen find ich das doch etwas sehr leicht und billig
    Es möchte sich halt nicht jeder möglichst viele Klamotten mit möglichst auffälligen Basketball-aufdrucken kaufen, um als möglichst krassa Checka aufzufallen.
    ... ich meine doch mann sollte keine aufmerksamkeit probieren zu erregen indem mann kleider trägt... sondern aussegewöhnliche leistungen zeigen ...dann kommt das mit der aufmerksamkeit von aleine egal in was für klamotten
    Im Grunde sagst du dann doch also selbst, dass Klamotten nur Schall und Rauch sind, oder nicht?
    ja *daumen hoch* aber denoch bin ich der meinung das man aus respekt vor anderen zu gegebenen anlässen sich auch angemessen kleidet
    Und ich frage nochmal: Was hat die Art, wie man sich kleidet, mit Respekt zu tun? Es kann sich doch auch jemand, der dich verachtet und hasst in Anzug und Krawatte schmeissen, weil es halt so die Regel ist. Es ist eben nur eine Regel, die befolgt wird, weil sie nunmal da ist, und absolut nichts mit Respekt zu tun hat.

  11. #36
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2003
    Beiträge
    1.198
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Dai
    siezen finde ich doch auch relativ wichtig. mich (bin zwar erst 15 aber ganz schön groß) siezt man auch(aber eher ältere personen, die nicht wissen dass ich erst 15 bin), wenn man mich anspricht und mich nicht kennt. also kinder die kann man duzen, aber wenn man eine person nicht kennt, sollte man sie siezen, wenn sie älter ist oder nicht so dumm aussieht.

    wenn jemand was liegen gelassen hat sagt man ja acuh, "hallo, Sie! Sie haben was vergessen" und nocht "hallo du"

    das hat halt etwas höfliches.
    und da smit den klamotten find ich auch. ins musical kann man nicht mit zerrissenen jeans gehen. oder zum tanzen im minirock -_-

    alles hat seine grenzen
    Also, da muss ich sagen, ich sieze nur Menschen wenn diese mch auch siezen, dass ist für mich ein Zeichen das sie gerne gesiezt werden wollen, aber sobald ich ein Gespräch anfange, duze ich jeden, ich duze sogar meine Lehrer im Privatgespräch und, ich habe irgendwo mal geslen das es keine Beamtenbeleidigung geben kann, da laut dem Grundgesetz alle Menschen gleichberechtigt sind also wenn mich ein Lehrer deswegen anmacht Verweise ich auf das Grundgesetz. Und, wenn mich jemand rauswerfen sollte wiel ich die falschen Klaotten anhabe kann ich da dann auch nichts für, wie du gesehen hast komem ich auch zu Konfirmationsfeiern ganz normal( oder war das rausgeputzt?) hin und zu Beerdigungen oder Familienbesuchen komem ich auch ganz normal. Ich halte nichts von diesem Kniggekram's, ausser vielelicht einen Ablassen am Tisch is schon zermlich abartig, aber sowas wie nicht den Kopf aufstützen blablabla, das ist mir Grundweg egal.

  12. #37
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2004
    Beiträge
    2.407
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Henne
    Original von coldheat
    Original von Henne
    Original von coldheat
    Original von Henne
    Original von coldheat
    Original von Henne



    Tja, es gibt auch Menschen wie dich, die sich einreihen und jede Aufmerksamkeit vermeiden wollen, oder die einfach keine Individualität entwickeln wollen.
    naja man kann auch aufmerksamkeit erregen wenn man zb. gut in der schule is , gut in sportarten , instrument spielen usw. halt positiv ... aber wenn man wenn man einfach nur negativ auffallen will und so aufmerksamkeit erregen will und individualität erlangen find ich das doch etwas sehr leicht und billig
    Es möchte sich halt nicht jeder möglichst viele Klamotten mit möglichst auffälligen Basketball-aufdrucken kaufen, um als möglichst krassa Checka aufzufallen.
    ... ich meine doch mann sollte keine aufmerksamkeit probieren zu erregen indem mann kleider trägt... sondern aussegewöhnliche leistungen zeigen ...dann kommt das mit der aufmerksamkeit von aleine egal in was für klamotten
    Im Grunde sagst du dann doch also selbst, dass Klamotten nur Schall und Rauch sind, oder nicht?
    ja *daumen hoch* aber denoch bin ich der meinung das man aus respekt vor anderen zu gegebenen anlässen sich auch angemessen kleidet
    Und ich frage nochmal: Was hat die Art, wie man sich kleidet, mit Respekt zu tun? Es kann sich doch auch jemand, der dich verachtet und hasst in Anzug und Krawatte schmeissen, weil es halt so die Regel ist. Es ist eben nur eine Regel, die befolgt wird, weil sie nunmal da ist, und absolut nichts mit Respekt zu tun hat.
    okay jetzt stell dir mal vor du heiratest ... so, und jetzt richtest du für die feier alles super schön hin, gibst dir übertrieben viel mühe , machst dir gedanken über jede kleinigkeit und willst das alles perfekt ist... undnachdem du so viel geld , zeit und arbeit investiert hast kommt einer in total zerlumpten klammoten ... findest du das nicht total respektlos ?? ... also ich würde mich da in grund und boden ärgern ...

  13. #38
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2003
    Beiträge
    1.198
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wieso denn? Wenn er sich wohl fühlt soll er odch so kommen.

    Ich würde es hübscher finden, wenn jeder so komtm wie er will und wie er sich wohl fühlt als wenn die sich alle in gräßliche Anzüge und Kleider/Röcke etc. quetschen.

  14. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2004
    Beiträge
    2.407
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Vlash2002
    Wieso denn? Wenn er sich wohl fühlt soll er odch so kommen.

    Ich würde es hübscher finden, wenn jeder so komtm wie er will und wie er sich wohl fühlt als wenn die sich alle in gräßliche Anzüge und Kleider/Röcke etc. quetschen.
    naja man könnte die ganze feier auch unter ner brücke feiern

  15. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2003
    Beiträge
    1.198
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    nö, das wäre mir zu kalt für eine Hochzeit.
    Aber sonst Geburtstagsfeiern unter einer Brücke oder am Strand sind imemr lustig.

  16. #41
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2004
    Beiträge
    2.407
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Vlash2002
    nö, das wäre mir zu kalt für eine Hochzeit.
    Aber sonst Geburtstagsfeiern unter einer Brücke oder am Strand sind imemr lustig.
    lol ... naja aufm strand is auf jeden fall cool ... aber halt geburtstag
    hochzeit is was anderes

  17. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    2.626
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Vlash2002
    Und, wenn mich jemand rauswerfen sollte wiel ich die falschen Klaotten anhabe kann ich da dann auch nichts für, wie du gesehen hast komem ich auch zu Konfirmationsfeiern ganz normal( oder war das rausgeputzt?) hin und zu Beerdigungen oder Familienbesuchen komem ich auch ganz normal. Ich halte nichts von diesem Kniggekram's, ausser vielelicht einen Ablassen am Tisch is schon zermlich abartig, aber sowas wie nicht den Kopf aufstützen blablabla, das ist mir Grundweg egal.
    nein ^^ dsowas meine ich nicht.. zur meiner konfirmation ist das was anderes. es hätten auch alle halbnackt kommen können ^^° oder so ^^

    ich kenne deinen kleidungsstil und den respektiere ich auch. (vor allem weil ich weiß das du diese klamotten besitzt und davon nicht viele und da du sie meiner ansicht sehr schätzt und nicht tauschen würdest) rausschmeißen tue ich keinen. egal wie er angezogen ist (außer es ist ein exhibistionist)

    aber bei manchen leuten. da kann ich nur den kopf schütteln. das ist einfach nur antstandslos und die machen das extra um zu provozieren.

  18. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2003
    Beiträge
    1.198
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    sag ich doch, da will ich's nich kalt haben, aber da kann von mir aus jeder kommen wie er will, ich habe kein Problem mit den Klamotten. auf meiner Hochzeit dürften auch Kumpel in Baggys, Mülltütten, Schlafanzughosen oder sonstigen Dingen die man als Kleidung missbrauchen kann kommen.

    Was meinst ud mit absichtlich provozieren? Bist du sicher das sie absichtlich provozieren?

  19. #44
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2003
    Beiträge
    214
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also extremes "auf Knigge achtendes" Auftreten finde ich nicht mehr wichtig.
    Für mich ist es wichtig das ein Mensch noch den Anstand besitzt "Danke" und "Bitte" zu sagen bzw. jemanden den man kennt auch zu grüßen oder sich zu verabschieden.

    Natürlich sollte man am Tisch nicht schmatzen oder Poppeln, ganz egal jedenfalls sollte man sich wie ein normaler Mensch im 21. Jh. benehmen.

    Mehr Knigge wirkt auf Dauer auch zu übertrieben.

    Achso, Behinderten oder kranken in der Bahn auf den Sitzplatz zu lassen versteht sich von selbst.

  20. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    2.626
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Vlash2002

    Was meinst ud mit absichtlich provozieren? Bist du sicher das sie absichtlich provozieren?
    jaa ^^ also solche tussies im minirock und extremkurzen tops und so.. naja.. die kenne ich.. die wolln sich damit in der vordergrund stellen und provozieren .. ihre kleidung schreit ja förmlich "schaut mich an! ich bin so wie ihr nicht seid! ich seh sexy aus!" oder so ^^°°°

    davon k enn ich genug. vielleicht finden sies auch hübsch, aber das meiste was sie wollen ist provozieren und aufsehen.

  21. #46
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2004
    Beiträge
    2.407
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von Dai
    Original von Vlash2002

    Was meinst ud mit absichtlich provozieren? Bist du sicher das sie absichtlich provozieren?
    jaa ^^ also solche tussies im minirock und extremkurzen tops und so.. naja.. die kenne ich.. die wolln sich damit in der vordergrund stellen und provozieren .. ihre kleidung schreit ja förmlich "schaut mich an! ich bin so wie ihr nicht seid! ich seh sexy aus!" oder so ^^°°°

    davon k enn ich genug. vielleicht finden sies auch hübsch, aber das meiste was sie wollen ist provozieren und aufsehen.
    gegen diese art von provokation hab ich nichts^^ .... mich stören eher gothics

  22. #47
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2003
    Beiträge
    2.626
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    das ist jedem überlassen.

    ja.. also wie screw schon sagte. im bus den älteren platz machen und in der bahn mach ich auch. manchmal auch mal helfen. über die straße kommen die meisten alleine. aber den gehwagen kriegen doch schon wenigere aus dem bus heraus.

    da ist es auch nur höflich zu helfen

  23. #48
    Mitglied Avatar von Cody
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.322
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Original von coldheat
    mich stören eher gothics
    machen sie dich dumm an, oder was?


    @topic
    Einige Sachen sind für mich selbstverständlich, wie z.B. das ungefragte Aufstehen und Räumen eines Platzes für ältere Leute in Bus und Bahn; das Grüßen von Leuten, die zumindest meine Mutter kennen/kennt; Siezen von Leuten die ich nicht kenne... wobei ich sehr schnell dazu übergehe zu fragen, ob ich sie nicht duzen kann ; einigermaßen ordentliche Tischmanieren.

    Klamotten stehen meiner Meinung nach auf einem (vollkommen) anderen Blatt. Zu einer Beerdigung entspräche es zwar der Etikette, wenn man in/m schwarzen Klamotten/Anzug kommt, aber ich würde auch niemandem den Kopf abreißen, wenn es nicht so wäre. Es kommt immer auf die Situation drauf an, finde ich. Zu meiner Konfirmation wäre ich sehr gerne mit normalen, lockeren Klamotten erschienen, und nicht im Anzug. Nur meinte meine Mutter dann eben: "Benimm dich gefälligst und zieh das an!"

    Also, Benehmen ja, gepflegtes Aussehen wenn es sein muss ja, Freundlichkeit auch ja, aber das ist halt alles sehr situationsabhängig Streng nach Knigge leben wäre in der heutigen Zeit... ein wenig sehr seltsam, nehme ich jetzt einfach mal an.
    "Well, I suppose there's no place like home," [Nanny Ogg] said.
    "No," said Granny Weatherwax, still looking thoughtful. "No. There's a billion places like home. But only one of 'em's where you live."

    Terry Pratchett: Witches Abroad

  24. #49
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    527
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also mir ist ein gewisses Maß an Höflichkeit schon wichtig, z.B. sage ich so lange "Sie" zu einer Person, bis ich das "Du" angeboten bekomme. Und es macht mich von jetzt auf gleich stinksauer, wenn ich eine mir fremde oder wenig bekannte Person mit "Sie" anspreche und dann geduzt werde! Das empfinde ich dann als sehr unhöflich (eines Tages reagier ich auch mal entsprechend!). Ansonsten auch die ganzen Sachen, die hier schon besprochen wurden, "Bitte", "Danke", etc. Im übrigen sage ich auch immer noch "Gesundheit!" wenn jemand niest, das kommt einfach automatisch. (Es hat übrigens noch nie jemand negativ darauf reagiert.)

    Und wenn ich jetzt "Höflichkeit" in einem Satz erklären sollte, würde ich sagen: Höflichkeit ist, das eigene Verhalten der aktuellen Situation anzupassen.

  25. #50
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32.692
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Originally posted by coldheat
    gegen diese art von provokation hab ich nichts^^ .... mich stören eher gothics
    warum "stören" sie dich?

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: [email protected] - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.